LEGO Ideas: Das Hobbithaus von Bilbo Beutlin lässt sich im Review nieder

LEGO Ideas Bag End (1)

Heute ist Ideas in Hochform, denn im Schatten des ganzen Trubels um die Veröffentlichung der Ergebnisse zum ersten Review 2020, gelangte der Entwurf „Bag End“ nach kurzer Reise als fünfter Entwurf in das dritte Review 2020. Seitdem die LEGO „The Hobbit“-Sets vor einigen Jahren die Regale verließen, wächst die Sehnsucht der Fans nach einer Rückkehr. Einen ersten Hoffnungsschimmer können wir nun auf LEGO Ideas vermelden.

Der Fandesigner Saabfan aka Felix Stiessen ist wahrscheinlich vielen von euch schon ein Begriff. Der junge Österreicher kann bereits auf eine siebenjährigen Mitgliedschaft bei LEGO Ideas zurückblicken. In dieser Zeit sind viele Projekte entstanden. Das bekannteste ist die legendäre LEGO Ideas 21309 Apollo Saturn V, die bis Anfang 2020 in den Regalen zu finden war und demnächst ein Comeback erlebt. Auch der Entwurf zum Fiat 500 F hat ihm viel Anerkennung eingebracht. Leider wurde der Entwurf im zweiten Review 2018 abgelehnt.

Wie schon beim FIAT 500 arbeitete Felix beim vorliegenden Entwurf des Hobbithauses erneut mit Gabriele Zannotti zusammen. Offensichtlich trafen die beiden den Geschmack der Ideas-User, denn das Projekt erreichte nach nur 55 Tagen Laufzeit das Review. Das wohlige Heim von Bilbo Beutlin ist aus 2.964 Teilen liebevoll zusammengestellt und neben dem Hausherren sorgt der Zauberer Gandalf als Minifigur für Spielspass.

Das Heim von Bilbo ruht auf einem großen Buch, das mit einem Zitat von J.R.R. Tolkien versehen ist und am rechten Rand führt eine kleine Steintreppe auf das Dach des grünen Hügels. Der Weg führt zu einer gemütlichen Bank, die unter einem Baum zu Verweilen einlädt. Durch die typisch runden Türen des Auenlands können wir einen Blick in das behagliche Heim werfen. Dort finden wir alles, was die Hobbits für ein erfülltes Leben benötigen und auch an den Arbeitsplatz für die Planung der nächsten Abenteuer wurde gedacht. Einen ganz besonderen Service bietet uns Felix: Erstmal wird uns von einem Ideas-Fandesigner ein 3D-Rendering und sogar ein VR-Rundgang geboten, die uns erlauben, den Entwurf aus allen möglichen Perspektiven zu betrachten.

Die literarische Vorlage zu der „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“-Triologie stammt natürlich vom britischen Autor J. R. R. Tolkien. „Der Hobbit“ entstand schon zwischen 1930 und 1936. Direkt im Anschluss an die Veröffentlichung im Jahr 1937 begann er mit den Arbeiten zum Nachfolger: „Der Herr der Ringe“. Erst 1954 bzw. 1955 wurden die drei Romanteile vorgestellt, die eines der erfolgreichsten Werke des 20. Jahrhunderts wurde. Im Alter von 81 Jahren verstarb Tolkien am 2. September 1973.

Zwischen 2001 und 2003 kam die Trilogie „The Lord of the Rings“ ins Kino und neun Jahre später folgte die „Hobbit“-Trilogie. Beide Dreiteiler feierten einen Riesenerfolg und erweiterten die Fanbasis nochmals. Das Einspielergebnis der Einzelteile kann dabei locker mit den meisten Star Wars-Teilen mithalten. Seit 2017 angekündigt wurde, dass Amazon eine „Herr der Ringe“-Serie in Auftrag gegeben hatte, wartet die Fangemeinde gespannt auf das Ergebenis. Zusätzlich wird Ende 2021 ein Videospiel mit dem Namen „Gollum“ erscheinen. Einen kleinen Vorgeschmack erhaltet ihr hier.

Alle Detailbilder seht ihr in der Galerie:

Tabelle:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas 737 500 Passenger Plane (1)737-500 Passenger PlanesBigPlanes-Customs760Ja
2LEGO Ideas Colloseum (1)KolosseumSkyWalter519Nein
3LEGO Ideas Gravitiy Falls Mystery Shack 2 (1)Gravity Falls: The Mystery ShackTopLego835Ja
4LEGO Ideas Brick Town Police Station (0)Brick Town Police StationBricked1980573Nein
5LEGO Ideas Bag End (1)Bag End (Der Hobbit)Saabfan55Ja
6LEGO Ideas Red Dwarf Starbug (1)Red Dwarf Starbug Lego IdeaBobs Vintage Bricks266Ja
7LEGO Ideas Avatar Airbender Yip Yip (1)Avatar - The Last Airbender YIP YIP!StudioTRico
86Ja
8LEGO Ideas Classic Castle (1)Classic CastleDERBOOR599Nein
9LEGO Ideas Open Mri (1)Open MRIApollo Exconde706Nein
10LEGO Ideas Motorized Lighthouse (1)Motorisierter LeuchtturmRoses Must Build171Nein
11LEGO Ideas Avatar Pandora World (1)Avatar - Aufbruch nach Pandorabulldozer100Ja
12LEGO Ideas Spirited Away (1)Spirited Awaylegotruman45Ja
13LEGO Ideas Jumanji Of 1995 (1)Jumanji of 1995NIKANA200Ja
14 LEGO Ideas Little Venice (1) The Little VeniceBricky_Brick66Nein
15LEGO Ideas Auto Union (1)Auto Union Typ Credera00722Ja
16 LEGO Ideas Automated Garbage Truck (1) Automated Garbage TruckMochiMaster673Nein
17LEGO Ideas Tx Master Games (1)TX Master GameTX Master341Ja
18Milwaukee Art Museumvidaandras748Ja
19LEGO Ideas The Car Wash (1)The Car WashBricky_Brick714Nein
20 Wallace & GromitLego__Tom
42Ja
21 Among Us: The SkeldMinifigInDisguise
71Ja
22Römische GaleereIyan Ha214Nein
23The Addams Family Mystery MansionDisneyBrick55113Ja
24 LEGO Ideas Gmc Blue Chip 1957 (1) GMC Blue Chip 100Ing-Manuel76Ja
25LEGO Ideas Viking Village (1)The Viking VillageBrickHammer162Nein

Ich liebe die beiden Trilogien und bin auch von dem Entwurf absolut begeistert. Die Stimmung des Auenlandes wird einfach wunderbar transportiert und auch die Lösung, das Hobbithaus auf einem aufgeschlagenen Buch zu bauen, gefällt mir sehr gut. Ich finde es einfach eine schöne Würdigung des Autor J.R.R. Tolkien. Wenn LEGO die Vorlage nicht völlig entstellt, werde ich das Set direkt am ersten Tag kaufen. 😀

Doch wie realitisch ist eine Umsetzung? Die Themen „The Hobbit“ und „The Lord of the Rings“ waren keine Unbekannte im LEGO Sortiment. Bereits zwischen 2012 und 2014 gab es dazu insgesamt 40 Sets und auch der aktuelle Ideas-Entwurf erinnert stark an das LEGO Set 79003 „Eine unerwartete Begegnung“ aus dem Jahr 2012, das bis heute eines der beliebtesten Sets der LEGO Community ist. Auf der anderen Seite gibt es im Netz eine Fangemeinschaft, die die Rückkehr der Lizenzreihe fordert.

Meiner Meinung nach gibt es zwei Risiken: Zum einen könnte das Ideas-Team einwenden, dass es sich um einen unerlaubten Versuch handelt, ein Remake wieder in die Regalen zu bekommen. Das Ideas-Projekt von saabfan verfügt zwar über das Dreifache der Steine, aber optisch liegen die beiden Bauten im Vergleich recht dicht beieinander. Zum anderen könnte LEGO nochmals auf die Idee kommen, als Begleitung zur Amazon-Serie oder zum geplanten „Gollum“-Videospiel die Lizenz selbst zu nutzen.

Ich vermute, dass die Umsetzung unwahrscheinlich ist und würde vor Freude in die Luft springen, wenn ich mich irre.

Was sagt ihr zu den Entwurf? Freut ihr euch über einen Beitrag aus dem Tolkien-Universum oder verbindet ihr nichts damit? Wie findet ihr die Szene aus dem Auenland? Ist das Haus von Bildo Beutlin gut getroffen oder fehlt euch etwas Wichtiges? Wie schätzt ihr die Chancen für eine Umsetzung ein? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Oliver
Über Oliver 357 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.
guest
45 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare