LEGO Ideas Entwurf zum Clockwork Aquarium erreicht 10.000 Unterstützer

Ein LEGO Ideas Kandidat mit gar nicht so schlechten Aussichten auf eine Umsetzung: Soeben hat der LEGO Ideas Entwurf zum Clockwork Aquarium die Grenze von 10.000 Unterstützer erreicht und wird damit als 12. Set in der dritten Review Phase von 2019 von LEGO geprüft werden.

Der real gebaute Entwurf stammt vom Fan Designer mjsmiley, der einigen vielleicht noch von seinem Rolling BB-8 Entwurf von 2016 bekannt ist, der damals schon 10.000 Unterstützer bekam, aber nie umgesetzt wurde. Das Aquarium benötigte 616 Tage für das erreichen der 10.000 Votes. In seiner ursprünglichen Form besteht das Aquarium aus 542 Teilen und beinhaltet keine Minifiguren, sondern lediglich einige Meerestiere.

Hier könnt ihr euch die Bilder zum Aquarium ansehen. Die Fotos lassen sich mit einem Klick vergrößern:

Das Aquarium bietet einen Mechanismus mit einer Kurbel, mit deren Hilfe sich das Innenleben des Aquariums bewegt. Im Inneren sind neben den Meerestieren noch ein paar Pflanzen und ein Hintergrund enthalten. Der ganze Entwurf ist modular gebaut und lässt sich ziemlich einfach modifizieren. Dabei erinnert mich das Aquarium ein bisschen an die Game of Thrones MOCs von Jonas Kramm, die ebenfalls mit ähnlichen Mechanismen ausgestattet sind. Wie das Aquarium in Aktion aussieht, könnt ihr euch in diesem Video ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Besonderheit des Aquariums ist, dass es sich relativ einfach umgestalten lässt und somit verschiedene Themen für das innere anbieten könnte, die der Designer in seinem Youtube Kanal vorstellt. Laut einem Update auf der LEGO Ideas Plattform hegt er die Hoffnung, dass LEGO im Falle einer Umsetzung mindestens zwei verschiedene Inhalte beim Set mitliefert.

Einen Überblick über die bisherigen Entwürfe mit 10.000 Stimmen in der dritten Review Phase 2019 findet ihr hier:

BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
LEGO Ideas Queen EntwurfQueen: I Want to Break FreeHan Sbricksteen735Ja
LEGO Ideas Seinfeld EntwurfSeinfeldBrentWaller89Ja
LEGO Ideas Zelda EntwurfZelda: Breath of the WildHanwasyellowfirst203Ja
LEGO Ideas Futurama RaumschiffPlanet Express Delivery ShipNicola Stocchi37Ja
LEOG Ideas Ratatouille EntwurfRatatouilleBrick Project48Ja
LEGO Ideas SchreibmaschineSchreibmaschineSteve Guinness596Nein
LEGO Ideas Bionicle EntwurfThe Legend of the BionicleSokoda25Nein
LEGO Ideas Huascar EntwurfThe HuascarAldrin117Nein

Winterhüttesdrnet754Nein
Toronto Rocket Subway TrainLegovader217617Ja
LEGO Ideas Home Alone EntwurfHome Alone McCallister’s Houseadwind298Ja
Clockwork Aquariummjsmiley616Nein

Ich denke, das Aquarium trifft relativ gut den Geist der LEGO Ideas Plattform: Es bietet etwas neues, dass in dieser Form noch nicht umgesetzt wurde. Obwohl es vielleicht gewisse Parallelen zum LEGO Ideas Märchenbuch gibt (ein Mechanismus und eine einfache Umgestaltung ist möglich), ist der Entwurf eigenständig und klein genug, um als kleines LEGO Ideas Set für zwischendurch umgesetzt zu werden. Und dann auch noch ganz ohne Lizenz. Mich würde es nicht wundern, wenn wir Ende 2020 ein kleines Aquarium im Regal im LEGO Store stehen haben. Das Einzige, was dagegen spricht, ist die verhältnismäßig lange Laufzeit, die das Set für die 10.000 Stimmen benötigt hat.

Wie findet ihr den Entwurf des Aquariums und wie schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass das Set tatsächlich umgesetzt wird? Lasst gerne eure Meinung in den Kommentaren da! 

Über Lukas Kurth 1379 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

17 Kommentare

  1. Ich finde auch, das dieses Modell dem Ideas Gedanke gerecht wird. Es ist eine sehr schöne Idee, welche kreativ und sogar mit einer Funktion umgesetzt wurde. Ich würde mich freuen, wenn dieses als Set herauskommen würde

    • Es sind mir zu viele Lizenzsachen dabei. Bei Ideas mag ich die Sachen einfach nicht (auch wenn viele Sachen davon natürlich toll aussehen). Ich finde da gibt es einen Unterschied zwischen modelliere deine Lieblings TV Serie/Film und eigenständigen Ideas Modellen.
      Das Aquarium mag ich daher. Außerdem mag ich Modelle mit Mechanismus und ganz nebenbei bin ich auch Aquarianer.

  2. Ich finde es witzig, aber etwas altbacken von den Farben her. Wenn man dem Aquarium ein etwas moderneren Anstrich gibt, wird es ein klasse Set für nebenbei.

  3. Finde ich von der Idee her und Umsetzung mal wieder klasse und hoffe darauf, das es auch umgesetzt wird, um die Leistung entsprechend zu honorieren. Ob ich es dann kaufen würde, währe eher eine andere Sache, da ich ein Aquarium sehr langweilig finde. Aber ist ja nur meine persönlich Meinung, gibt bestimmt einige Aquarien Fans, die sich bestimmt über das Set freuen würden.

  4. An sich ganz nett und ziemlich hübsch, leider so bisschen unbrauchbares Format. Für sich allein stehend etwas zu klein, in Kombination mit Figuren etwas zu riesig.. Es ergibt für mich nicht so richtig eine Szene, wie es bspw. die Saturn 5 tut. Und kombinieren lässt sich diese Umsetzung auch mit nichts. Schwierig.. würde es daher wahrscheinlich nicht kaufen, obwohl es eigentlich toll ist.

  5. Solange dass nicht die Chancen vom Futurama-Set reduziert wäre ich auch dabei. Ist eine witzige Idee und es dürfen bei Ideas finde ich auch immer Mal wieder gerne kleinere Set dabei sein.

  6. Mich macht das irgendwie gar nicht an. Die grundsätzliche Idee, ein Aquarium abzubilden, das man zum Leben erwecken kann ist, ist klasse. In dieser Form ist es für meinen Geschmack aber schlichtweg nicht attraktiv genug.

  7. würde ich wohl mittelfristig kaufen (so wie nach langem Warten auch das Flaschenschiff). Es passt zu ideas, ist nicht zu teuer und hat keine Lizenz die man mögen muss um das Set mögen zu können. das gehört auch mal unterstützt.

    Die Runde insgesamt hat mich noch nicht um … Futurama ist toll gemacht, Ratatouille auch, aber so riesiger Fan davon bin ich dann nicht – zwei Sets dieser Qualität aber ohne Bekenntnis zu einem Franchise wären mir lieber.

  8. Ich würde es kaufen.
    Sehe hier auch wieder den „wahren“ Geist von Ideas herumwabern. Eine kleine Mechanik, ein kleines Set, aber sehr kreativ.
    Ob das jetzt altbacken oder sonstwie wirkt ist zweitrangig, da könnte man im Fallen einer Umsetzung noch Änderungen dransetzen.

    Aber, endlich mal nicht „genau“ 3000 Teile mit Lizenz.

  9. Da fand ich die kleine Rakete mit Kurbel irgendwie witziger. Und vor allem brauchbarer, da man sie in seine Stadt oder anderen Szenen gut integrieren kann. Das Aquarium hat eben einen ungünstigen Maßstab. Vielleicht passt es ja in ein Barbie-Haus. Aber sehr coole Idee und genial umgesetzt.

  10. Thank you so much for writing your article about my little Aquarium. I’m thrilled to read the positive remarks in your article and in the comment section. I agree, I’m concerned that it took it a while to get to 10K. I think part of it is that the Video is what sells it, so many people probably didn’t even open it to where they’d see the video. Also, since it doesn’t have a 3rd party connection, its harder to find Pop Culture support. Overall though, it made it to 10K almost on its own. I only needed to really do one big extra push a few months ago to get it back on track. It looks like Group 3 reviews get announced at the End of May, so now for the next hard part, waiting.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*