Diese 12 LEGO Ideas Entwürfe sind für die dritte Review Stage 2019 qualifiziert

LEGO Ideas dritte Review Phase 2019

Gestern hat LEGO im hauseigenen Ideas Blog das Ende der dritten Review Phase 2019 verkündet und damit einen Schlussstrich für das Jahr 2019 gezogen. Insgesamt zwölf Projekte schaffen es damit in die Review und werden von LEGO in den nächsten Monaten bewertet.

Wer unsere News in den letzten Monaten aufmerksam verfolgt hat, der wird aber wenig neue Sets finden. Alle zwölf hatten wir unmittelbar nach dem Erreichen der Grenze von 10.000 Unterstützer bereits vorgestellt. Dennoch wollen wir nochmal einen Blick auf alle Sets werfen und unsere Favoriten küren.

Ein tabellarischer Überblick

Zunächst mal könnt ihr hier einen Überblick auf alle 12 Sets samt den wichtigsten Daten werfen, die in den letzten drei Monaten die 10.000 Unterstützer geknackt haben:

BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
LEGO Ideas Queen EntwurfQueen: I Want to Break FreeHan Sbricksteen735Ja
LEGO Ideas Seinfeld EntwurfSeinfeldBrentWaller89Ja
LEGO Ideas Zelda EntwurfZelda: Breath of the WildHanwasyellowfirst203Ja
LEGO Ideas Futurama RaumschiffPlanet Express Delivery ShipNicola Stocchi37Ja
LEOG Ideas Ratatouille EntwurfRatatouilleBrick Project48Ja
LEGO Ideas SchreibmaschineSchreibmaschineSteve Guinness596Nein
LEGO Ideas Bionicle EntwurfThe Legend of the BionicleSokoda25Nein
LEGO Ideas Huascar EntwurfThe HuascarAldrin117Nein

Winterhüttesdrnet754Nein
Toronto Rocket Subway TrainLegovader217617Ja
LEGO Ideas Home Alone EntwurfHome Alone McCallister’s Houseadwind298Ja
Clockwork Aquariummjsmiley616Nein

Die 12 Gewinner im Detail

Queen: I Want to Break Free

LEGO Ideas Queen Entwurf

Ein tolles Set für Fans von Queen, das relativ lange für die 10.000 Unterstützer brauchte. Ich rechne dem Set zwar keine besonders hohen Chancen ein, lasse mich aber gerne überraschen. Der lange Zeitraum und die Gefahr der Wiederholung (wir erinnern uns an das Beatles Set) macht es aber nicht zum idealen LEGO Ideas Projekt.

Seinfeld

LEGO Ideas Seinfeld Entwurf

LEGO Ideas hat erfahrungsgemäß ein Herz für Sitcoms. Auch wenn Seinfeld bei uns in Deutschland wohl nicht so extrem bekannt ist wie in den USA, halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass auch dieses Set umgesetzt werden könnte.

Zelda: Breath of the Wild

LEGO Ideas Zelda Entwurf

Es ist nicht der erste Versuch eine Nintendo Lizenz über LEGO Ideas zu realisieren. Bisher wurden alle Entwürfe abgelehnt. Ich fürchte, dass auch dieser Entwurf an Lizenzproblemen scheitern dürfte. Und in ein paar Monaten gibt es dann eine neue Nintendo-Lizenz, die es zur 10.000 geschafft hat… 😉

Futurama Planet Express Delivery Ship

LEGO Ideas Futurama Raumschiff

Mein persönliches Highlight, sogar ohne die Serie besonders viel gesehen zu haben, ist das Futurama Raumschiff. Die Lizenz liegt mittlerweile bei Disney, daher dürfte es auch bei einer Umsetzung zu wenigen Hürden kommen. Fragt sich nur, ob die Fanbase der Serie groß genug ist…

Ratatouille

LEOG Ideas Ratatouille Entwurf

Meiner Meinung nach der schönste LEGO Ideas Entwurf was die Umsetzung angeht: Das Restaurant aus dem Animationsfilm Ratatouille. Die schiere Größe des Sets und der etwas weniger „kultige“ Status dieses Animationsfilmes lassen mich jedoch an einer Umsetzung zweifeln – zumindest wenn nicht irgendwann ein Teil 2 angekündigt wird.

Schreibmaschine

LEGO Ideas Schreibmaschine

Die Schreibmaschine lässt mich etwas ratlos zurück… Es ist auf jeden Fall eine nette Idee, die perfekt zum Gedanken von LEGO Ideas passt. Ob das Interesse an einer Schreibmaschine wirklich hoch genug ist, wird sich erst noch zeigen müssen. Ich glaube eher nicht an eine Umsetzung.

The Legend of the Bionicle

LEGO Ideas Bionicle Entwurf

In Deutschland weniger beachtet, in den USA immer noch mit jeder Menge Fans: LEGO Bionicle. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde dieser Entwurf gestaltet, der es in nur 25 Tagen zu 10.000 Unterstützern brachte. Sollte LEGO nicht schon selber etwas zum Thema Bionicle geplant haben, halte ich eine Umsetzung nicht für unwahrscheinlich.

The Huascar

LEGO Ideas Huascar Entwurf

Ein Modell, dass ich so eher in den Reihen von Cobi als von LEGO erwartet hätte. Die Huascar zeigt, dass LEGO die Grenze für „modernes Kriegsgerät“ irgendwo vor dem ersten Weltkrieg zu ziehen scheint. Unabhängig davon, halte ich eine Umsetzung für eher unwahrscheinlich – nicht zuletzt aufgrund der schieren Größe des Entwurfes.

Winterhütte

Das Winter Chalet ist ein äußerst gelungener Entwurf, der mich dennoch irgendwie kalt lässt – was nichts mit dem winterlichen Setting zu tun hat. Die kleine Berghütte ist toll umgesetzt und siedelt sich irgendwo zwischen „Modular Building“ und „Weihnachtssets“ ein. Auch aus diesem Grund halte ich eine Umsetzung für unwahrscheinlich.

Toronto Rocket Subway Train

„Wir brauchen mehr Züüüügeeeee!“ rufen die AFOLs dieses Landes. Aber sicher, dass ihr unbedingt die ziemlich farblose Toronto Subway haben wollt? Der extrem lokale Bezug sorgt bei mir für das Urteil: Offizielle Umsetzung ausgeschlossen.

Home Alone McCallister’s House

LEGO Ideas Home Alone Entwurf

Ein Set zu DEM Weihnachtsfilm: Kevin allein zu Haus. Ein wunderschön gestaltetes Set mit vielen Details. Der starke Bezug zu Weihnachten und die Größe des Sets wird es dem Entwurf allerdings schwer machen, auch tatsächlich umgesetzt zu werden.

Clockwork Aquarium

Das Clockwork Aquarium ist einer dieser Entwürfe, die perfekt zum LEGO Ideas Thema passen: Es ist ein toller Entwurf mit einer netten Idee, die man zudem mit relativ wenigen Teilen umsetzen kann. Auch wenn ich persönlich wenig empfinde beim Betrachten des Entwurfes, halte ich es dennoch für sehr wahrscheinlich, dass wir das Aquarium irgendwann offiziell kaufen können.

Fazit zu den 12 Entwürfen

Die gesamte Review-Phase lässt mich etwas unschlüssig zurück. Es gibt kein Set, dessen Umsetzung ich für wirklich wahrscheinlich halte und das ich zeitgleich auch unbedingt haben wollen würde. Vor allem an der letzteren Anforderung scheitern viele Sets. Dennoch sind natürlich extrem schön umgesetzte Modelle dabei.

Mit dem Ende der letzten LEGO Ideas Review Phase 2019 hat die erste Review Phase des Jahres 2020 begonnen. Sie läuft ab jetzt bis voraussichtlich zum 04. Mai 2020 und wir werden auch diesmal wieder über die Sets berichten, die die 10.000 Unterstützer erreichen.

Im Folgenden nochmal kurz meine Einschätzungen in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit einer offiziellen Umsetzung der Sets der dritten Review Phase 2019. Bitte beachtet: Es handelt sich dabei eher um Bauchgefühle bei der Betrachtung der bisher umgesetzten Sets und nicht um Prognosen.

  • Queen: I Want to Break Free: Unwahrscheinlich
  • Seinfeld: Möglich
  • Zelda: Breath of the Wild: Unwahrscheinlich
  • Futurama Planet Express Delivery Ship: Möglich/Wahrscheinlich
  • Ratatouille: Unwahrscheinlich
  • Schreibmaschine: Möglich
  • The Legend of the Bionicle: Möglich
  • The Huascar: Unwahrscheinlich
  • Winterhütte: Unwahrscheinlich
  • Toronto Rocket Subway Train: Unwahrscheinlich
  • Home Alone McCallister’s House: Unwahrscheinlich
  • Clockwork Aquarium: Wahrscheinlich

Wie richtig ich mit meinen Bauchgefühle generell liegen, dürften wir dann in wenigen Wochen (Ende Januar/Anfang Februar) erfahren, wenn die Ergebnisse der zweiten Review Phase 2019 bekannt gegeben werden dürften. Bis zu den Ergebnissen dieser dritten Review Phase, werden wir uns bis zum Sommer im Mai oder Juni gedulden müssen.

Was sagt ihr zu den Ergebnissen der Review Phase? Ist für euch etwas dabei, oder lassen euch die Entwürfe allesamt kalt? Wir freuen uns auf eure Kommentare zum Thema!

Über Lukas Kurth 975 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

15 Kommentare

  1. Da sind so tolle Entwürfe dabei.
    Das Raumschiff aus Futurama, das Aquarium, die Winterhütte, Home Alone… der Rest gefällt mir nicht wirklich so gut als das ich es kaufen würde.

    Auch das Seinfeld oder Queen Ding sprechen mich nicht sonderlich an. Das Queen Ding ist zu groß m.M. nach und Seinfeld hatte ich nie Kontakt mit.

  2. Meine Einschätzung:

    1. Queen würde ich als set durchaus gut finden – allerdings nicht unbedingt im gezeigten Setup
    2. Seinfeld ist wohl eher aus den USA heraus hochgepusht worden, galt hier seinerzeit immer als Comedy für die gebildeten – ist aber auch nicht meins, vor allem weil wir jetzt schon genug Fernsehseriensets hatten.
    3. Zelda ist absolut nicht meine Welt – der Teil aus dem das set entstammt war aber sehr erfolgreich.
    4. Futurama ist hier eindeutig mein Favorit – zwar auch ne Serie, aber zumindest Zeichentrick und nicht in nem „Zimmer“ setup
    5. Ratatouille sehe ich nicht so als den ÜBerfliegerfilm an, und vor allem ist das Set zwar geil gemacht, aber viel zu groß
    6. Schreibmaschine sieht gut aus, aber aufgrund des Flügels räume ich ihr keine Chancen ein
    7. Kann nicht einschätzen, ob die AFOL Gemeinde im Herzen noch Bionicle trägt – meins war das nie, war aber Lego entwachsen, als das Thema groß wurde
    8. Das Schiff verstösst eigentlich gegen Ideas Hausregeln: Kriegsgerät, auch wenn es heute einem musealen Zweck dient. Glaube, das wird schnell „entsorgt“
    9. Optisch nicht übel, aber als reines Winterset doch sehr special interest
    10. sieht 1a aus wie ne UBahn – allerdings würden wohl nur die extremsten Städtebauer Verwendung dafür haben
    11. Der Film wird zumindest hier in D an Weihnachten rauf und runtergenudelt – ob dass dann gleich ein Set rechtfertigt? Zumindest hat sich der Erbauer mit Details im Innenleben viel Mühe gegeben – aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das ernsthaft unter dem Steinelimit liegt
    12.
    Würde ich cool finden – so ein kleineres set – es muss nicht immer für 200 EUR+ sein…

    • Ich teile einige Ansichten von dir, bin größtenteils deiner Meinung.

      Jedoch unterschätze Bionicle nicht. Viele, die als Kind damit gespielt haben sind nun erwachsen, mündig, haben eine größere Kaufkraft und mich würde es nicht wundern, wenn SOWAS käme.
      Fände ich persönlich schade wenn sich dieses Bionicle durchsetzt wenn man doch auch das Aquarium haben könnte.

  3. Mein Persönlicher Favorit ist das Planet Express Schiff!
    Ja, ich bin ein Fan der Serie und ein Fan von Raumschiffen sowieso.
    Zudem ist das Modell auch super umgesetzt.
    Besser kann man die runde Retro-orm des Schiffes ohne Formteile wirklich nicht hinbekommen. Zudem hat es auch noch einen komplett gestalteten Innenraum!
    Ich denke es wird sowohl beim Bau ein großer Spaß sein als auch ein Highlight für jede Vitrine.
    Wenn Lego Großzügig ist spendieren sie (hoffentlich) auch noch Minifiguren von Fry, Bender, Zoidberg, Leela und Prof Farnsworth.
    (Ja, ich weiß da fehlen Hermes und Amy aber ich versuche bescheiden zu sein)

  4. Das einzige Set der Zwölfergruppe, das ich haben wollen würde, ist Ratatouille. Und das wird ebenso wahrscheinlich wie bedauerlich nicht in Produktion gehen. Ansonsten lässt mich hier wirklich alles kalt. Es sind zwar ein paar schöne Entwürfe darunter, die mich aber allesamt thematisch nicht interessieren.

  5. Ich sag nur: die Geister die ich rief.
    Respekt vor der kreativen Leistung und den Fähigkeiten der Lego-Künstler.
    Aber thematisch ist das alles uninteressant für mich, sorry.
    Ich hoffe auf den Cybertruck.

  6. JETZT weiß ich, was mich an der Hütte stört … die bunten Blumen an den Fenstern – im Winter.

    Ich drücke dem Aquarium und Seinfeld die Daumen. Letzteres bitte als Serien-Setting à la Friends.

  7. Für mich ist so erstmal nix dabei. Queen wird es eh nicht, die Lizenzen brauch ich nicht und den Rest finde ich so wie es ist nicht attraktiv. Spart Geld, denn die Piratenbucht kommt ja bald …

  8. Auch wenn es schlussendlich ein saisonales Set ist, hoffe ich stark, dass Kevins Zuhause sich durchsetzen kann. Das wäre für mich persönlich der einzige interessante Entwurf und auch definitiv anschaffungswürdig.

  9. Bionicle mit WEITEM Abstand. Wir brauchen nix mit Disney, das Zelda Set joa sieht gut aus aber Nintendo? Die hassen alles was nicht auf ihrer Console erscheint. Seinfeld und Queen dings kennt keine Sau, is auch wieder sowas wie Friends, wenn man den Namen wegmachen würde würd keiner nen Unterschied sehen. die 1000. Rakete braucht man jetzt auch nicht mehr wobei Lego Ideas eigendlich ja Lego NASA heißen sollte da ja eh jedes 2. Set was mit Weltraum zu tun hat.
    Kriegsschiff is draußen da Krieg = Müll für Lego heißt. Aquarium find ich recht interessant, als kleine Deko neber den PC stellen. Home Alone braucht man eigendlich net und hätte Lego mehr mit Zügen wäre der Zug direkt rausgefallen..

    Mein Highlight is Bionicle und als zweites das Aquarium. der Rest kann weg 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*