LEGO Notfallbox überzeugt 10.000 Fans und darf ins Ideas-Review

LEGO Ideas Emergency Box (1)

Auweia! Schon wieder verbaut und keinen Teiletrenner zur Hand? Das ist ein echter Notfall! Also stimmten die Ideas-Nutzer für den Entwurf „The LEGO Emergency Box“, um die größte Sorge am Bautisch zu beseitigen. Ob die LEGO Designer sich eine Notfallbox zulegen würden, wissen wir natürlich nicht, aber zuerst muss sich die 12. Idee in der dritten Reviewrunde 2021 gegen die anderen Entwürfe durchsetzen. Wir werfen einen Blick auf die Details.

Über den ungarischen Fandesigner SzegoBalint16 erfahren wir nicht viel. Er trat dem Ideas-Netzwerk vor etwa einem Jahr bei und schickte bisher drei Projekte ins Rennen – nun konnte er erstmals die Auswahlrunde erreichen. Darüber hinaus betreibt er noch einen kleinen YouTube-Kanal, der die Ideas-Projekte unterstützt und ein paar Stop-Motion-Filme zeigt.

Kennt ihr nicht auch das Problem? Ihr seid gerade in euer Bauprojekt versunken und freut euch über den Fortschritt; auf einmal bemerkt ihr, dass irgendetwas nicht stimmt. Ich glaube, jeder von uns musste sich schon eingestehen, etwas übersehen zu haben, und dann einige Bauschritte zurückbauen. Doch was tun, wenn die Steine gründlich aufeinander befestigt worden sind? Besonders die 1×2 Plates und die 1×1 Plates können sehr widerspenstig sein.

Die Lösung ist klar: Ein Steinetrenner muss her! – Doch wie es der Zufall will, ist gerade in diesem Augenblick keiner zu finden. Ihr wisst ganz genau, dass ihr Massen davon habt, aber natürlich will sich keiner zeigen. Soll das Bauvorhaben für eine lange Suche unterbrochen werden? Wollt ihr etwa den Bauspaß für den Tag einstellen? – Ein echter Notfall also!

Dann sollte euch der Entwurf von SzegoBalint16 sehr interessieren: Er bietet euch ein Notfallset an, das in jedes gut eingerichtete Bauzimmer gehört. Im Notall könnt ihr mit den dazugehörigen Hammer die Scheibe aufbrechen und an den so fehlenden Teiletrenner gelangen. Mit der praktischen Wandhalterung könnt ihr den kleinen Kasten in der Nähe eures Bautisches anbringen und braucht euch keine Sorgen mehr zu machen.

Das Notfallkit wird aus 101 Teilen gebaut und ist ohne Minifiguren geplant, dafür sind die Wandhalterungen aber mitenthalten. Bei vielen Ideas-Nutzern sorgte die Idee mit Sicherheit für ein Schmunzeln und so wählten sie die Idee in 465 Tagen in das Ideas-Review. Wer von euch nicht auf die Entscheidung in Billund warten möchte, kann eventuell anhand der Videovorstellung den Entwurf nachvollziehen.

Die Detailbilder seht ihr in unser Galerie:

Alle Ideen der 3. Reviewrunde in der Tabelle:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Land Ahoy (1)Land Ahoy
Ralf Ranghall
98Nein
2LEGO Ideas Terrariums (1)Terrariums
Galaxy333
232Nein
3LEGO Ideas Great Coral Reef (1)Great Coral Reef
kris_kelvin
102Nein
4LEGO Ideas Hyrule Castle 30 Anniversary (1)Hyrule Castle 30th Anniversary
BrickGallery
334Ja
5LEGO Ideas Avatar Airbender Avatar Retuerns (1)Avatar: The Last Airbender – Avatar Returnsky-e
480Ja
6LEGO Ideas Clockwork Solar System (1)Clockwork Solar SystemChrisOrchard
29Nein
7LEGO Ideas The Dojo (1)The Dojo
SpaceBrick54
238Ja
8LEGO Ideas Hocos Pocus Updated (1)Hocus Pocus UPDATE
TheAmbrinator
252Ja
9LEGO Ideas Naruto Ramen Shop Anniversary (1)Naruto: Ichirako Ramen Shop 20 th Anniversary
Dadi Twins
188Ja
10LEGO Ideas Johnny FiveMotorized Johnny 5 RJ BrickBuilds
72Ja
11LEGO Ideas James Webb Space Telescope (1)James Webb Space Telescope (JWST)
tonysmyuncle
84Ja
12LEGO Ideas Emergency Box (1)LEGO Emergency BoxSzegoBalint16465Nein
13LEGO Ideas Rubik Cube (1)LEGO Rubik's Cube (Working) puzzLEGO16Ja
14LEGO Ideas Brooklyn Nine Nine (1)Brooklyn Nine-Nine: 99th Precinct BenFankhauser253Ja
15LEGO Ideas Steampunkt Explorers (1)Steampunk Explorers
Castor-Troy
73Nein
16LEGO Ideas Moominhouse (2)MoominhouseBonefoot428Ja
17LEGO Ideas Castle Outpost (1)Castle OutpostxXgGhostXx
605Neni
18LEGO Ideas Down Town Records (1)Down Town RecordsHarrisBricks
471Nein
19LEGO Ideas Meeting Point (1)The Meeting PointLepralego
61Nein
20LEGO Ideas Baba Jaga 2 (1)Baba Jaga Artem Biziiev
44Ja
21LEGO Ideas Soyuz Rocket (1)Soyuz Rocket
The Half Blood Baron
649Ja
22LEGO Ideas LEGO Ghibli (1)Lego Ghibliyop1172
581Ja

Ich finde die Idee witzig. Es ist eine lustiger, kleiner Bau, der eigentlich in jedes Bauzimmer gehört wie auch gute Hausschuhe, um nicht schmerzlich auf ein herum liegendes Teil zu treten. Das Design ist schlicht, zweckmäßig und genau deshalb perfekt getroffen.

Ein Blick auf unsere große Ideas-Übersicht zeigt, dass die ersten Ideas-Set alle eine recht übersichtliche Teilezahl hatten. Erst im Juni 2017 steigen mit der LEGO Ideas 21309 Saturn V Rakete die Teilezahlen tendenziell an. Das letzte kleine Set erschien im April 2018, als LEGO Ideas 21314 TRON mit 230 Teilen ins Ideas-Sortiment aufgenommen wurde. Der Entwurf des LEGO Ideas 21317 Steamboat Willie hatte zwar auch nur 156 Teile und wurde aber von LEGO zum Marktstart auf 751 Teile erweitert.  

Bei allen kleinen Ideas-Sets fällt auf, dass immer ein Lizenzthema im Hintergrund war. Das fehlt hier jedoch. Ob sich das als Hindernis herstellen wird, vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich habe einige Zweifel, ob die Idee das Zeug zum Ideas-Set hat. Sofern ich mich richtig erinnere, gab es bereits schon Diskussionen, dass die Untergrenze für einen Entwurf auf 250 Teile fixiert werden sollte. Ein Blick ins Regelwerk schafft Klarheit: Die Vorschlag wurde bisher noch nicht verbindlich formuliert. Ich könnte mir die Idee eher als ein GWP vorstellen.

Deshalb lege ich mich fest und schätze die Umsetzung als unwahrscheinlich ein.

Braucht ihr eine LEGO Bau-Nothilfe? Habt ihr schon mal einen Teiletrenner gesucht, obwohl ihr genug im Hause habt? Würdet ihr euch einen Notbox kaufen oder findet ihr sie überflüssig? Passt die Idee in die Ideas-Reihe oder würdet ihr euch das als kleines Set wünschen? Wie schätzt ihr die Chancen für eine Umsetzung ein? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 226 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

22 Kommentare

  1. Ich glaube ja nicht an eine Umsetzung aber die Idee ist ganz witzig. Habe auch dafür gestimmt. Man kann den Entwurf aber auch leich rebricken. Eine Anleitung braucht man dafür nicht.
    Vieleicht kommt das mal als GWP oder 7,99€ Set.

  2. Wie cool, würde es als kleines Set kaufen. Könnte mir auch vorstellen, dass das Set dann ein GWP sein wird. An der Rückseite des Models wurde ich noch das Teil vom Batwing einbauen, damit man es an einen Nagel Hängen kann.

    • Dann könnn wir ja alle froh sein, dass du nicht mit im Auswahlgremium sitzt 😀
      Ich denke, solange die 10k (mir wären mittlerweile 20k zielführender) geknackt werden, sehen es offensichtlich eher wenige so wie du 😉 und dann sollte Billund mal drüber schauen, ob es nicht doch eine Realisierung wert ist.
      Der Kreativität und dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt und genau dafür ist Ideas! Dass für dich dort Grenzen zur Albernheit überschritten werden, liegt dann eher an dir selbst und nicht an allen anderen, oder?! 😉

  3. Als GWP wäre es nett. Aber wer hat nicht gefühlte Millionen Teiletrenner bei sich herumliegen? Ich finde bei mir zu Hause welche an den merkwürdigsten Stellen. Zusätzlich zu denen, die ich in einer Lego-Box gesammelt habe.

  4. Lego hat selbst schon mal eine ähnliche Notfallbox auf der Instagram-Seite @legogermany_official veröffentlicht. Ich habe sie nachgebaut (Instagram @klausbricks).
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Idee als Set umgesetzt wird.

  5. Mit vernünftiger Wandhalterung, würde ich mir das Ding sofort ins LEGO Zimmer hängen. Als günstiges Set im LEGO Store oder besser noch GWP würde ich mich sehr über eine Umsetzung freuen!

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.