LEGO Ideas Ergebnisse: Motorisierter Leuchtturm wird offizielles Set der 3. Review Phase 2020

LEGO Ideas Results Titelbild

Update (18. August 2022): Nun ist es offiziell: Der LEGO Ideas Leuchtturm (21335) erscheint ab dem 1. September im Handel. Wir haben euch das Set in einem eigenen Beitrag offiziell vorgestellt.


Pünktlich um 15 Uhr wurden gerade die Ergebnisse der 3. Review-Phase 2020 veröffentlicht! Das LEGO Ideas Team hat sich aus den 25 Entwürfen genau ein Projekt ausgesucht, das jetzt als offizielles Set umgesetzt wird und dann in Zukunft in den Verkauf startet!

Bekanntgegeben wurde die Entscheidung des LEGO Ideas Teams in einem Blogbeitrag. Dort gibt es auch ein kurzes Video in dem das zukünftige LEGO Ideas Set kurz vorgestellt wird. Außerdem kündigt das LEGO Ideas Team an, dass im Rahmen der anstehenden LEGO Con die Ergebnisse des We Love Sports Wettbewerbes bekannt gegeben werden sollen – denn auch dort könnte noch ein offizielles Set entstehen.

Zurück zu den Ergebnissen der dritten Review-Phase 2020: Gewonnen hat in der 3. Review-Phase das Projekt des motorisierten Leuchtturm, das von Fan Designer „Roses Must Build“ aka Sandro Quattrini entworfen wurde. Das Modell zeigt einen Leuchtturm auf einem Felsen im Meer und die Idee sieht eine Motorisierung der Beleuchtung vor, so dass sich das Licht wie bei einem Leuchtturm drehen kann.

LEGO Ideas Leuchtturm Fan Designer
Sandro Quattrini mit seinem „Motorized Lighthouse“ (Bild aus LEGO Ideas 10k Designer Interview)

Das neue Set reiht sich in die Liste der noch ausstehenden LEGO Ideas Sets ein, sodass wir zum aktuellen Zeitpunkt noch auf die Veröffentlichung der sieben folgenden Sets warten:

LEGO wird jetzt den Fan Entwurf nehmen und von den eigenen Designern zu einem fertigen Set umwandeln lassen. Dabei wird das Modell auch Veränderungen unterzogen, die kleiner oder größer ausfallen können. Wie sich die andere LEGO Ideas Projekte vom Entwurf zum finalen Set entwickelt haben, könnt ihr bei der zuletzt vorgestellten LEGO 21327 Scheibmaschine und LEGO 21326 Winnie Pooh vergleichen.

LEGO Ideas Results

Die anderen 24 Projekte, die nicht umgesetzt werden, hatten leider kein Glück bei der Auswertung der 3. Review-Phase. Genaue Gründe, warum ein Projekt nicht umgesetzt wird, werden bei den LEGO Ideas Ergebnissen leider nicht angegeben, aber bei Entwürfen die auf Filmen, Serien oder Games basieren, können immer auch Lizenzprobleme verantwortlich sein. Manche Modelle hatten auch Pech, dass mittlerweile bereits ein LEGO Set zu dem Thema erschienen ist – wie beim Kolosseum oder der Polizeistation – oder sich Sets intern bei LEGO in der Entwicklung befinden, die mit den LEGO Ideas Einreichungen konkurrieren würden. So wurden zum Beispiel auch dieses mal generell kein Entwurf mit Bezug zu den Modularhäusern akzeptiert.

Für alle abgelehnten Entwürfe, die ohne Lizenz auskommen, bleibt noch ein Funken Hoffnung auf die Umsetzung. Denn beim BrickLink Designer Program 2021 wird ab Juli mit 26 ehemaligen LEGO Ideas Entwürfen getestet, ob sie per Crowdfunding finanziert werden können und somit trotzdem noch den Weg zu den Fans nach Hause finden. Falls das BDP sich etablieren sollte und in Zukunft wiederholt wird, hätten die unerfolgreichen Modelle aus dieser Review-Runde eventuell eine zweite Chance dort eingeladen zu werden.

Wie findet ihr die Ergebnisse der 3. LEGO Ideas Review-Phase 2020? Freut ihr euch auf die Umsetzung des motorisierten Leuchtturms oder hattet ihr andere Favoriten? Diskutiert gerne in die Kommentaren, aber bleibt dabei bitte freundlich und sachlich, auch wenn ihr lieber ein anderes Set gehabt hättet.

Lukas Kurth
Über Lukas Kurth 1770 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
159 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare