LEGO Ideas: Die Gravity Falls Mystery Shack erreicht (wieder) die 10.000 Unterstützer

LEGO Ideas Gravity Falls Mystery Shack

Der erste LEGO Ideas Entwurf zu Gravity Falls ist ein Wunde, die bei mir noch tief sitzt. Nachdem das Set damals 10.000 Stimmen sammeln konnte, wurde es aufgrund eines LEGO Ideas Regelverstoßes aus der Review-Phase gestrichen. Um so mehr freut es mich jetzt, dass ein neuer Entwurf der Gravity Falls – The Mystery Shack die 10.000 Stimmen erreicht hat und es somit ins Review schafft.

Der Entwurf stammt von TopLego8, der erst seit zwei Monaten auf LEGO Ideas aktiv ist und mit der Mystery Shack sein erstes Projekt direkt zu 10.000 Unterstützern bringen konnte. Allerdings ist die Mystery Shack nicht alleine, sondern in Kooperation mit Minibrick Productions entstanden, der aktuell mit Avatar: The Last Airbender ein sich in der Review befindliches Set vorweisen kann.

Der damals gestrichene erste Entwurf stammt von Figura, erreichte das zweite Review 2019 und wurde dann aber vor vorzeitig disqualifiziert. Die neue Mystery Shack besteht laut dem Erbauer aus 2.510 Teilen, enthält 8 Minifiguren und eine aus Steinen gebaute Figur. Dazu kommen zwei Tiere in Form einer Ziege und eines Schweins. Die Mystery Shack beinhaltet im rein digitalen Entwurf 7 Räume, die durch das Abnehmen des Daches zugänglich werden. Insgesamt brauchte die Mystery Shack 35 Tage um die 10.000 Unterstützer zu erreichen.

Wer Gravity Falls nicht kennt: Dabei handelt es sich um eine äußerst empfehlenswerte Zeichentrickserie aus dem Hause Disney, die zwar in Ansätzen kindgerecht gestaltet ist, sich in ihrer Komplexität aufgrund zahlreicher Mystery-Elemente eher an ein erwachsenes Publikum richtet. Die Serie ist nach nur zwei Staffeln mit einem runden Ende abgeschlossen worden und lässt sich damit schön schnell durchschauen.

Alle Detailbilder zur neuen Mystery Shack findet ihr in der Galerie:

Auch wenn es bei mir jetzt etwas länger her ist, dass ich Gravity Falls geschaut habe, ist meine Liebe zu der Serie ungebrochen und dementsprechend würde ich mich über eine Mystery Shack von LEGO sehr freuen. Die Fanbase zur Serie ist ebenfalls (vor allem in den USA) relativ groß, allerdings ist die Serie nun schon seit recht langer Zeit beendet und eine dritte Staffel scheint nicht in Sicht zu sein. Dementsprechend ist eine Umsetzung der Serie in Form von LEGO wohl leider nicht sonderlich wahrscheinlich. Immerhin dürfte die Lizenz kein Problem darstellen, denn die liegt bei Disney, die bekanntermaßen sehr bereitwillig ihre Franchises von LEGO zu Geld machen lassen.

Alle Entwürfe der aktuell laufenden dritten LEGO Ideas Review-Runde haben wir für euch tabellarisch zusammengestellt:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas 737 500 Passenger Plane (1)737-500 Passenger PlanesBigPlanes-Customs760Ja
2LEGO Ideas Colloseum (1)KolosseumSkyWalter519Nein
3LEGO Ideas Gravitiy Falls Mystery Shack 2 (1)Gravity Falls: The Mystery ShackTopLego835Ja
4LEGO Ideas Brick Town Police Station (0)Brick Town Police StationBricked1980573Nein
5LEGO Ideas Bag End (1)Bag End (Der Hobbit)Saabfan55Ja
6LEGO Ideas Red Dwarf Starbug (1)Red Dwarf Starbug Lego IdeaBobs Vintage Bricks266Ja
7LEGO Ideas Avatar Airbender Yip Yip (1)Avatar - The Last Airbender YIP YIP!StudioTRico
86Ja
8LEGO Ideas Classic Castle (1)Classic CastleDERBOOR599Nein
9LEGO Ideas Open Mri (1)Open MRIApollo Exconde706Nein

Wie gefällt euch diese zweite Version der Mystery Shack, die die 10.000 Unterstützer bei LEGO Ideas knacken konnte? Gibt es unter unseren Lesern auch andere Fans der Serie, die sich auf eine Umsetzung freuen würden?

Über Lukas Kurth 1379 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

22 Kommentare

  1. schon lustig, dass ich durch ein Legoblog auf Fernsehserien aufmerksam gemacht werde 🙂
    Das Haus sieht auf jeden Fall spannend aus. Aber schon witzig, wie manche Sets mit mutmaßlich aktiver Internetfanbase die 10000 knacken und dann manch „klassischer“ Entwurf dann doch langsamer aus den Puschen kommt.
    Ideas ist noch so ein Lego-Phänomen, mit dem ich noch nicht ganz firm bin 🙂

  2. Ích schaue keine animierten Serien und kann deshalb gar nichts mit der Mystery Shack anfangen. Ich vermute, dass eine relativ kleine aber sehr engagierte Fanbase es kaufen würde.
    Bei der Gelegenheit habe ich euren Artikel zur Streichung des ersten Projekts nochmal angeschaut, und siehe da: das zweite Projekt, das in dem Zusammenhang gestrichen wurde, war ein japanischer Teegarten. Da war wohl schon der Ninjago-Garten Arbeit …

    Ob das jetzt was für die Mystery Shack heißt, weiß ich nicht, wage es aber irgendwie zu bezweifeln.

  3. Habe jetzt auch noch nie von dieser Serie gehört, aber als Puppenhaus ist das Modell schon putzig gemacht. Falls es kommt, sollte Lego den Akzent gestalterisch weniger auf die Serie legen sondern mehr auf ein Puppenhaus. Ach ja, und bitte mehr Fenster.

  4. Also meins ist es nicht. Und ich bin auch wie bei Ratatouille nicht sicher, inwieweit eine Umsetzung wahrscheinlich ist, wenn ein Thema bereits einmal abgelehnt wurde.
    Ich kenne die Serie überhaupt nicht, würde also das Set auch nicht kaufen, weil es meines Erachtens nur für Fans funktionieren kann.

  5. Das Set würde ich mir sofort kaufen! Ich liebe Gravity Falls und die Mystery Shack.
    Ich war beim erstenmal schon traurig, dass das alte Set nicht zugelassen wurde.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*