Unruhige Zeiten für Piraten! Die imperiale Armee jagt ins LEGO Ideas-Review

LEGO Ideas Imperial Island Fort (1)

Die Piraten haben genug Vorspruch bekommen. Es wird anscheinend Zeit die Jagd aufzunehmen. Heute lösten 10.000 Supporter die Leinen und beförderten den Entwurf „Imperial Island Fort“ direkt in die zweite Ideas-Reviewrunde 2021. Dort müssen sich die Soldaten als standhaft erweisen, denn es werden bestimmt noch viele weitere Rivalen folgen. Ab September werden die Designer in Billund über eine mögliche Produktionsfreigabe entscheiden. Wir stellen euch die Idee einmal näher vor.

Der Fandesigner BrickHammer meldete sich zum Hochpunkt der ersten Corona-Welle vor etwa einem Jahr bei der Ideenschmiede von LEGO an. Seitdem stellte er rund 18 Ideen zur Abstimmung und konnte jetzt schon zum fünften Mal in eine Auswahlrunde, das Review, erreichen. Einige von euch werden sich vielleicht noch an den Entwurf „Discworld“ oder „Viking Village“ erinnern. Während die Discworld schon eine Absage erhielt, wird über die Viking Village wohl Anfang Juni entschieden werden.

Im aktuellen Entwurf verbaut der Fandesigner rund 1.500 Teile und sieht für die Bewachung des königlichen Außenpostens 4 Minifiguren vor. Die gedankliche Vorlage der Festung fand er im „Eldorado Fortress“, das 1989 mit der Setnummer 6276 erschien. Deutlich können wir die Flaggen der imperialen Armee an der Festung erkennen. Anhand der Bilder schätzen wir die Maße vorsichtig auf  ca. 51 cm Breite, 35 cm Tiefe und ca. 25 cm Höhe.

Die karibische Festung mit ihren Kokuspalmen kann nur mit Landungsschiffen erreicht werden. Ungebetenen Gästen wird es aber schwer fallen den Strand zu erreichen, denn 5 Kanonen wissen die Einheit gut zu verteidigen. Vom Landungsstrand führt der Weg über eine sanfte Treppe zu den Hauptteil der Festung, der aus zwei massiven Türmen besteht. Vermutlich wird auf der einen Seite eine Waffenkammer untergebracht sein und auf der andren Seite sehen wir das Arbeitszimmer der Kommandoführung, die mit Argusaugen darüber wacht, dass in den umliegenden Gewässern alles mit rechten Dingen zu geht. 

Da im Sommer schon zwei Festungen der königlichen Armee ins Review gesegelt sind, musste dieser Entwurf eine kleine Flaute durchstehen bis die Fans wieder für den notwenigen Rückenwind sorgten. Die Reise in die Auswahlrunde dauerte insgesamt 349 Tage.

Alle weiteren Bilder seht ihr in unserer Galerie:
 
 
Alle Projekte des 1. Reviews im Überblick:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Imperial Island Fort (1)Imperial Island Fortess
Brick Hammer
349Nein
2LEGO Ideas Movie Set (1)Movie Set
Castor-Troy
63Nein
3LEGO Idea Lifeguard Shack (1)Lifeguard´s Shack
adwind
724Nein
4LEGO Ideas A Frame Cabin (7)A-Frame CabinNorton7441Nein
5LEGO Ideas Spaceballs (1)Spaceballs
Bricktory Lab
270Ja
6LEGO Ideas Costume Store (1)Costume Shop
Bricky_Brick
165Nein
7LEGO Ideas Bts Dynamite (1)BTS DynamiteJBBrickFanatic
30Ja
8LEGO Ideas Spot 1 To 4 Scale TitelBoston Dynamics Spot WalkCrawlRun
127Ja
9LEGO Ideas Medieval Tavern (1)Medieval TavernLEt.sGO64Nein
10LEGO Ideas Tavern Under Snow (1)Tavern Under SnowLego_Is_Art166
Nein
11LEGO Ideas Woman Of Computing (1)Women of Computing20tauri70Nein
12LEGO Ideas Working Minigolf Course (1)Working Minigolf Course
LEGO Paradise42Nein
13LEGO Ideas Brick Walk (1)Brick Walkleprapego416Nein
14LEGO Ideas Medieval Harbor (1)Medieval HarborNamirob747Nein
15LEGO Ideas Floating Island (1)Floating Island
Seb_E
427Nein
16LEGO Ideas Scooby Doo Mystery Machine (1)Scooby Doo Mystery Machine
Let Them Fly
194Ja
17LEGO Ideas Aircraft Engine Workshop (2)Aircraft Engine WorkshopStephanix
132Nein
18LEGO Ideas Airport Firetruck (1)Airport Firetruckredera00438Ja
19LEGO Ideas Game Stop Store (1)Gamestop Classic Store MCHLN3Ja
20LEGO Ideas German Traditinal Cottage (1) 1Traditional German CottagesNICKers77
104Nein
21LEGO Ideas Outer Solar Systems Explorer (1)Outer Solar System ExpansionGeroditus469Nein
22LEGO Ideas Knight Rider (1)Knight Rider: Kitt and the Flag Mobile Commad UnitHenkvdL05
39Ja

Das großen Piratenschiff löste einen wahren Boom an nostalgischen Themen bei Ideas aus. Das direkte Pendant für die Piratenbande ist natürlich eine imperiale Festung. Die Ausstattung der aktuellen Bauidee mit den beiden Wachtürmen, den fünf Kanonen und den vier Rotröcken finde ich angemessen. Die Palmen sorgen für das südländische Flair und die Anlange scheint sich gut in die Landschaft einzufügen. Leider können wir nur sehr wenig von der Inneneinrichtung sehen. Mir scheint es dort ein bisschen karg zu sein. Meiner Meinung nach ein sehr ordentlicher Entwurf mit noch etwas Potential.

Im zweiten Review 2020 warten – wie schon erwähnt – die „Seagull Bay“ und das „Imperial Fortess“ auf einen Entscheidung der LEGO Designer. Je nachdem wie die Entscheidung Mitte Februar ausfallen wird, könnte diesem Projekt über die Überlappungsklausel entweder der Weg ins Review versperrt werden oder geöffnet werden. Die Piraten der LEGO Ideas 21322 Barracuda Bay würden sich bestimmt über einen Gegenpart freuen. Leider schaffte es das Unterthema bei der Abstimmung zum 90. Jubiläumsset sich durchzusetzen, aber eventuell könnte genau dieser Umstand auch dieser Bauidee zu Gute kommen.

Insgesamt könnte ich mir schon vorstellen, dass auch die imperiale Armee über Ideas ein Wiedersehen feiern könnte. LEGO zeigt gerade mit der LEGO Ideas 21325 Mittelalterlichen Schmiede, dass nostalgischen Themen hoch im Kurs stehen. Daher halte ich eine Umsetzung für möglich.

Wie denkt ihr über den Entwurf? Wünscht ihr euch auch eine Rückkehr der „Imperials“ oder reichen euch die Come-Backs? Was sagt ihr zum Entwurf? Stellt ihr euch so eine Festung vor oder vermisst ihr etwas? Ist die Inneneinrichtung für euch so in Ordnung oder hättet ihr euch mehr Details gewünscht? Wie seht ihr die Umsetzungschancen? Schreibt uns eure Meinungen gerne in die Kommentare.

Über Oliver 177 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

21 Kommentare

    • Ich glaube die Review Runde ist vor 8 Minuten beendet worden, zumindest zeigt mir das ideas bei meinen gespeicherten Entwürfen so an.

  1. Würde gut zur Pirate Bay passen, allerdings gab es ja schon ein paar Entwürfe zu dem Thema, die bis jetzt alle abgelehnt wurden. Deshalb sehr ich da nicht so große Chancen.

  2. Ich wünsche mir so ein Set so sehr! Gerne als 2:1 (Boot und Insel) wie bei der Pirates Bay. Einfach eine perfekte Ergänzung.

    Haben will!!!

    • +1. Wäre die perfekte Ergänzung zur Barracuda-Bucht. Und man würde für sein Geld auch was bekommen. Das imperiale Zeug aus den 90ern ist kaum zu bezahlen. Mini-Sets schon bei 50 €, die größere imperiale Festung 150+, von den Schiffen fangen wir erst gar nicht an. Absoluter Wahnsinn, da könnte man gleich so ein Set wie dieses hier zur UVP bei Lego kaufen, wenn es denn kommen würde. Aber zeigt nur mal wieder, wie immens die Nachfrage nach den 90er Jahre Klassik-Themen ist. Ungebrochen.

  3. Oha, Stadium Tour wurde aus dem Review gestrichen. Und diesen Entwurf hier zählt ideas auch zum nächsten Review dazu.

  4. Schaut wieder nach entsättigten Bildern aus, oder? Find ich immer bissl doof. Es führt meiner Meinung nach die Fans an der Nase herum, denn die Farben gibt es ja so dann gar nicht.

    • Keine Sorge, dafür sind viele der neuen und kommenden Lego Produkten sehr knallig in den Farben. (siehe Creator 3-1, Ideas Schmide, Ninjago, Mickey Maus, City Savanne, usw.)

      • Ach, was waren das noch für Zeiten, als Lego mutig dunkle Türme (Orthanc), rottige Orte (Apokalypstadt), Stranger Things und beinah schäbige Hütten (Hagrids) und Häuser (Detektivbüro) geboten hat.

    • Also ich weiß nicht, wie komplett LEGO-unerfahren man sein müsste, um zu denken, dass das kein Reddish Brown und Weiß ist. Mir gehen die Entsättigungs-Beschwerden manchmal etwas zu weit. Das sind definitiv LEGO-Farben in dem Bild. Wer glaubt das würde in Dark Brown, altem 90er-braun oder was auch immer für einer absurden Farbe umgesetzt, der hat die Enttäuschung auch wirklich nicht anders verdient.

      • Da stimme ich Dir im Allgemeinen zu. Vielen (Fan-)Designern wird gefühlt immer der Vorwurf gemacht ihre digitalen Entwürfe hart zu entsättigen / photo-shoppen, obwohl die Bilder einfach so aus dem Renderer fallen. Aber zumindest bei dem medium-azure spüre ich das Quitschen immer zwischen den Zähnen, das kommt auf den Bildern hier schon deutlich neutraler (a.k.a. medium blue) rüber.

  5. Ich glaube nicht, dass Lego dies umsetzen wird.
    Glaube, es wird langsam an der Zeit, unter diese ganzen nostalgisch angehauchten Themen einen Haken zu setzen.

    • Nostalgisch ist die Hauptader von Lego – schau mal genau hin: ganz viel Wiederholungen, als wenn es nichts anderes gäbe:
      Space Shuttle (Konzept 1972): 1682, 6339, 6456, 7470, .. 31117
      Helicopter (Konzept 193x): 354, 691, .. 6342, .. 60243
      X-Wing (1977): 7140, .. 75301
      Police Station (Konzept 1791): 354, .. 6598, .. 10278
      Drachen (Konzept Fantasie): 6076 .. 30454
      Burgen/Castles (Konzept 12xx): 375, 6080, .. 6091, 70404, 21127
      Falcon Castle 3.rd: 6074, 10039, 31120
      Gewölbe/Höhlen: 6076 .. 21166
      Taj Mahal: 3.rd
      Riesenrad: 5.th
      Ninjago Season 1_2_3: (Legacy) 2.nd
      Krokodil (Konzept Natur): 366, .. 31121
      Strand: 6401, .. 31118

      Also, Imperiale kommen wieder ^^

  6. Natürlich eine tolle Leistung, ein Set zu designen und ins Review bei Ideas zu kommen. Aber in Relation zu anderen Ideen ist das Set nicht kompakt genug, eine Menge verschenkter Platz und sehr viele klassische Bauweisen, keine großen Überraschungen.

  7. Absolut genialer Entwurf. Für mich der mit Abstand beste Entwurf dieser Review Phase. Kritik kann man natürlich an den verfälschten (entsättigten) Bildern üben.

      • Nicht böse sein, aber sind wir hier im Kindergarten? Mit ein wenig Hirnschmalz sollte klar sein, was gemeint ist. Zumal dies meinen Informationen nach auch erst nachträglich so entschieden wurde.

        • Es tut mir leid, dass du meinen Kommentar falsch verstanden hattet war lediglich als Scherz und nicht ganz ernst gemeint. Ich dachte ich hätte das durch den Smiley deutlich gemacht. Von LEGO wurde dieser Entwurf immer schon zur beuen Phase hinzugezählt, allerdings war er in diesem Artikel erst noch in der alten Tabelle, da LEGO den Blogbeitrag zum beenden der Runde erst später veröffentlichte.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.