NASA beteiligt sich an LEGO Ideas Contest: Let’s go from Moon to Mars

LEGO hat das Thema Space dieses Jahr wieder ganz groß auf die Fahnen geschrieben und hat bereits für die aktuelle LEGO City Weltraum Reihe auf Inspiration durch die NASA Wert gelegt. Aber auch für den neuesten LEGO Ideas Contest: Let’s go from Moon to Mars unterstützt die NASA LEGO ganz offiziell.

Bei dem Contest geht es um die neue NASA Mission vom Mond zu Mars zu kommen und sich selber Lösungen zu überlegen.

Unter dem Wettbewerb LEGO Moon to Mars geht es darum als Teilnehmer die Raumfahrt selbst zu erkunden. Die NASA plant von einer Mondbasis aus den Mars anzusteuern. Und genau für diesen nächsten großen Schritt wird eine Inspiration gesucht. Der Wettbewerb fordert dazu auf innovativ zu denken und erfinderisch zu sein. Es gibt einen wirklich umfangreichen Hauptpreis und Preise für zwei Zweitplatzierte. Die Jury besteht nicht nur aus aus Mitgliedern des LEGO Space Teams sondern auch der NASA. Und der vielleicht vielen aus The Big Band Theory bekannte Astronaut Dr. Michael James Massimino lädt auf dem offiziellen LEGO FanTube Kanal bei YouTube ein an dem Contest teilzunehmen.

Außerdem hat LEGO auf dem hauseigenen Hauptkanal ein wirklich emotionales Video zum Project LEGO Let’s go veröffentlich. Auch dieses Video greift die NASA Mission erneut auf. Aber machen wir uns nichts vor, im Großen und Ganzen wird damit auch die LEGO City Weltraum Serie und die dazugehörige App LEGO CITY Explorers beworben. Dennoch ist das Video wirklich sehenswert.


Nachfolgend haben wir sämtliche Informationen zum LEGO Ideas Contest zusammengetragen und übersetzt:

Schließ dich der Mission an, uns vom Mond zum Mars zu bringen!

Stell dir vor, du könntest der NASA helfen, den nächsten großen Schritt im Weltraum zu machen und uns vom Mond zum Mars zu bringen!  Wie würdest du uns dorthin bringen? Es ist an der Zeit, innovativ zu denken und erfinderisch zu sein, wenn du der Community zeigst, welche Art von Raumfahrzeug deiner Meinung nach erforderlich ist, um zum Mars zu gelangen. Oh, und du solltest es natürlich aus LEGO Steinen bauen!

Also, let’s go!

Der Hauptpreis

Ein Hauptgewinner wird ein abgespactes Paket aus LEGO Sets bekommen:

  • 60224 LEGO City Satellite Service Mission 
  • 60225 LEGO City Rover Testing Drive 
  • 60226 LEGO City Mars Research Shuttle
  • 60227 LEGO City Lunar Space Station
  • 60228 LEGO City Deep Space Rocket and Launch Control
  • 60229 LEGO City Rocket Assembly & Transport 
  • 60230 LEGO City People Pack – Space Research and Develop 
  • 10266 LEGO Creator Expert Lunar Lander
  • 21309 LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V
  • 31091 LEGO Creator Shuttle Transporter 
  • LEGO Creator Expert VIP Space Patch
  • 40335 Space Rocket Ride (Gift with Purchase)

Die zweiten Preise

Zwei Zweitplatzierte gewinnen:

  • 60226 LEGO City Mars Research Shuttle 
  • 10266 LEGO Creator Expert Lunar Lander 
  • 21309 LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V 
  • 31091 LEGO Creator Shuttle Transporter 
  • LEGO Creator Expert VIP Space Patch 
  • 40335 Space Rocket Ride (Gift with Purchase) 

DEADLINE für Einträge:

Reiche deinen Beitrag bis spätestens 1. August 2019 um 6:00 Uhr EST ein. Wenn du dir nicht sicher bist, in welcher Zeitzone du dich befindest, findest du hier einen Zeitzonen-Konverter.

So funktioniert es:

Der Wettbewerb besteht aus 3 Phasen:

  1. Einreichungsphase – Erstelle deinen Beitrag und reiche ihn vor dem 1. August 2019 um 6:00 Uhr EST ein. Wir empfehlen, den Beitrag 2-3 Tage vor Ablauf der Frist einzureichen, falls wir ihn zur Änderung an dich zurücksenden müssen.
  2. Bewertungsphase – Unsere Preisrichter überprüfen die Einsendungen und wählen die Gewinner bis zum 15. August 2019 aus.
  3. Bekanntgabe der Gewinner – Wir teilen den Hauptgewinner und zwei Zweitplatzierte bis spätestens 22. August 2019 auf LEGO Ideas mit!

Wie nimmt man teil?

  1. Einsendungen können entweder in physischen Bausteinen oder mithilfe eines digitalen Bauwerkzeugs wie LEGO Digital Designer eingereicht werden.  Du kannst auch gerne Bildbearbeitungswerkzeuge wie Photoshop verwenden, um deine Fotos / Präsentationen zu verbessern.
  2. Mach bis zu fünf Fotos von deiner Kreation und reiche sie beim Wettbewerb ein. Stell sicher, dass du alle Blickwinkel und Merkmale oder Funktionen deiner Kreation zur Schau stellst. Bitte reich deine Fotos in einer möglichst hohen Auflösung ein, damit wir alle Details klar sehen können. Wenn möglich, sollte die kürzeste Kante mindestens 1080 Pixel betragen.
  3. Füge einen Titel und eine kurze Beschreibung hinzu.
  4. Lade deinen Beitrag zum Wettbewerb hoch, indem du auf der Contest-Seite auf die blaue Schaltfläche “Beitrag einreichen” klickst.

Wettbewerbsregeln

Akzeptabler Eintragsinhalt

  • Du musst der ursprüngliche Schöpfer aller von dir eingereichten kreativen Arbeiten sein (Modell, Bilder, Fotos, Beschreibungstexte usw.) und du musst das ausschließliche Recht haben, dein Modell an diesem LEGO Ideas-Wettbewerb einzureichen.  Du darfst kein Modell oder andere Inhalte einreichen, die von oder im Auftrag einer anderen Person erstellt wurden.
  • Einsendungen müssen neue Kreationen sein und dürfen nicht zuvor online gestellt oder bei einem anderen Wettbewerb eingereicht worden sein.
  • Du darfst jedes offizielle LEGO Element (LEGO System, LEGO DUPLO, LEGO TECHNIC / Constraction) in deinem Beitrag verwenden. Die LEGO-Elemente müssen echt sein (nicht geschnitten, geklebt oder auf andere Weise modifiziert).
  • Die Beiträge dürfen keine Kopien oder Verweise auf andere bestehende Arbeiten Dritter oder die Schaffung oder Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum Dritter enthalten.
  • Du kannst Minifiguren in deinem Eintrag verwenden. Bitte verwende nur generische Minifiguren, die kein geistiges Eigentum Dritter enthalten.
  • Wettbewerbsbeiträge zu den folgenden Themen passen nicht zu unseren Markenwerten und werden nicht zur Veröffentlichung bei LEGO Ideas zugelassen:
    • Politik und politische Symbole, Kampagnen oder Bewegungen
    • Religiöse Hinweise einschließlich Symbole, Gebäude oder Personen
    • Sex, Nacktheit, Drogen oder Rauchen
    • Alkohol in jeder gegenwärtigen Situation
    • Fluchen oder Obszönität
    • Tod, Tötung, Blut, Terrorismus, Entsetzen oder Folter
    • Ego-Shooter-Videospiele
    • Kriegsführung oder Kriegsfahrzeuge in jeder modernen oder gegenwärtigen Situation oder nationale Kriegsdenkmäler
    • Große oder menschliche Waffen oder Waffennachbildungen jeglicher Art, einschließlich Schwerter, Messer, Waffen, Science-Fiction- oder Fantasy-Blaster usw.
    • Rassismus, Mobbing oder Grausamkeit gegenüber echten Tieren.

Einstiegsqualitätsstandards

  • Du kannst digitale Beiträge mit LEGO Digital Designer einreichen, der über diesen Link kostenlos heruntergeladen werden kann. In LEGO Digital Designer vorgenommene Einträge sollten die Grundplatte nicht aus dem Erstellungsmodus anzeigen. Du kannst digitale Einträge auch mit LEGO CAD-Software von Drittanbietern erstellen.
  • Du darfst eine Fotobearbeitungssoftware wie Photoshop verwenden, um die Präsentation des Eintrags zu verbessern.
  • Einträge mit zu dunklen oder verschwommenen Fotos werden aus dem Wettbewerb entfernt. Um eine einfache Beurteilung des Eintrags zu gewährleisten, empfehlen wir, Bilder auf einem neutralen Hintergrund ohne Hintergrundstörungen mit einem gut gerahmten Modell aufzunehmen.
  • Bitte schließ keine Personen oder Gliedmaßen in die von dir eingereichten Bilder ein. Fotos, die solche enthalten, werden entfernt.

Hausregeln

  • Beiträge, die diffamierende oder erniedrigende Elemente enthalten, sind für den Wettbewerb nicht berechtigt.
  • Jegliches Schummeln oder Belästigen anderer Teilnehmer führt zur Disqualifikation vom Wettbewerb.
  • Deine Wettbewerbsbeiträge und Kommentare zu Wettbewerbsbeiträgen müssen der vollständigen LEGO Ideas-Hausordnung entsprechen.

Beurteilung

Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern des LEGO Space Teams und der NASA, wählt einen Hauptpreisträger und zwei Zweitplatzierte basierend auf:

  • Gesamteindruck und Originalität: 25%
  • Inspirierenste Details: 25%
  • Relevanz für das Wettbewerbsthema: 25%
  • Beste Verwendung von LEGO Elementen: 25%

Das Kleingedruckte

  • Du musst mindestens 13 Jahre alt sein, um teilnehmen und einreichen zu können.
  • Du kannst mehrere Beiträge zum Wettbewerb einreichen. Bei der Auswahl der Gewinner wird jedoch nur ein Beitrag pro Person berücksichtigt. Das heißt, du kannst nicht als Halbfinalist und als Hauptgewinner mit zwei verschiedenen Einsendungen gewinnen.
  • Die Gewinner werden nach dem 15. August 2019 über die mit ihrem LEGO ID-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse benachrichtigt. Die Gewinner werden bei LEGO Ideas bekannt gegeben, wenn alle Gewinner die unterschriebenen Zertifizierungsdokumente des Gewinners zurückgesandt haben. Ein Gewinner, der sein Gewinner-Zertifizierungsdokument nicht innerhalb einer Woche (5 Tage) nach Erhalt zurückgibt, wird disqualifiziert und ein neuer Gewinner wird ausgewählt.
  • An diesem Wettbewerb können keine Einwohner des Iran, Nordkoreas, Myanmars / Birmas, Simbabwes, Sudans, Syriens oder eines anderen von den USA sanktionierten Landes teilnehmen, sofern dies gesetzlich verboten oder eingeschränkt ist.
  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärst du dich mit den Regeln auf dieser Wettbewerbsseite einverstanden und stimmen den LEGO Ideas Terms of Service zu.
  • Dieser Wettbewerb wird ausschließlich von der LEGO Gruppe angeboten, organisiert und durchgeführt.  Die Teilnehmer sollten alle Fragen und Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Wettbewerb an LEGO Ideas richten.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich als großer Fan der Serie The Big Bang Theory erst auf diesen insgesamt doch sehr coolen Wettbewerb aufmerksam wurde, als ich das Gesicht des Astronauts Michael Massimino in meiner Abo-Box bei YouTube entdeckte und mir das Video mit ihm angesehen habe. Als ich mir dann aber den Contest und die offizielle NASA Webseite zu der Mission Moon to Mars angesehen habe, war ich schon echt fasziniert und inspiriert.

Werdet ihr an dem Wettbewerb teilnehmen? Findet ihr die Contests von LEGO Ideas grundsätzlich inspirierend? Gefällt euch diese Idee und die Zusammenarbeit mit der NASA? Mögt ihr die aktuelle LEGO City Weltraum Serie oder seid ihr eher nostalgisch und steht eher auf die Reihe von Classic Space? 

Über Ryk Thiem 106 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

7 Kommentare

  1. Die Wettbewerbe bei IDEAS bringen richtig coole Ideen zu Tage.
    Kürzlich wurde der Geinner der Star-Wars-Ausschreibung bekannt gegeben: Ein 20.000 Teile Entwurf. Ich hatte einen Bericht über den Stranger-Things-Wettbewerb erwartet.

    Übrigens: Die kleine Weltraumrakete (40335) stammt aus einem IDEAS-Contest.

  2. Seit dem Jurassic-Park-D2C-Set kann „Blut“ ja wohl von der Liste der Themen, die nicht zu Legos Markenwerten passen, gestrichen werden…

  3. An diesem Wettbewerb können keine Einwohner des Iran, Nordkoreas, Myanmars / Birmas, Simbabwes, Sudans, Syriens oder eines anderen von den USA sanktionierten Landes teilnehmen, sofern dies gesetzlich verboten oder eingeschränkt ist.

    Der Wettbewerb selber ist anscheinend nicht unpolitisch.

    • Der Wettbewerb ist unpolitisch.

      Die US-Sanktionen betreffen alle Unternehmen, die im US-Markt aktiv sind. In einem Artikel aus dem letzten Jahr, als die USA neue Sanktionen gegen den Iran aussprachen heißt es: „Ausländische Firmen, die sich nicht an die US-Sanktionen halten, können von Geschäften in den USA ausgeschlossen werden.“

      Ziemlich hoher Einsatz für das Akzeptieren eines IDEAS-Wettbewerbsbeitrags oder…???

Schreibe einen Kommentar zu Lukas Kurth Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*