Kopenhagens „Nyhavn“ kann im Ideas-Review bestaunt werden

LEGO Ideas Nyhavn Copenhagen (1)

Die Architekturfans möchten dem dänischen „Nyhavn – Copenhagen, Denmark“ gerne ein Denkmal setzen und stimmten den Entwurf heute ins Ideas Review. In der zweiten Reviewphase 2021 konnte sich nun das 24. Projekt für die Begutachtung durch die LEGO Designer qualifizieren. Wir stellen euch alle Details und Hintergründe wie gewohnt vor.

Über den dänischen Fandesigner MathiasJulin lässt sich nicht so viel berichten. Vor etwa zwei Jahren registrierte sich der 23-jährige Däne auf der Ideenplattform von LEGO und schon wenige Wochen später lud er seinen bisher einzigen Entwurf hoch. Offenbar traf er damit den Geschmack der Fans, denn 546 Tage später erreichte die Idee das Review. Damit könnte er seinem großen Traum – LEGO Designer zu werden – vielleicht einen kleinen Schritt näher gekommen sein. Wir sollten nun seine Idee näher betrachten.

Matthias entschloss sich, in seinem Entwurf die Hafenmeile „Nyhavn“ in Kopenhagen (Dänemark) zu verwirklichen. Hierfür benötigte er 2.404 Teile, die er auf einer Grundfläche von 60×18 Noppen verbaut. Das im Stil der LEGO Architecture-Reihe gebaute Projekt soll nach den Vorgaben des Fandesigners ohne Minifiguren auskommen.

Wir sehen den heute als Sehenswürdigkeit bekannten Abschnitt der Nyhavn-„Sonnenseite“ von der Hausnummer 5 bis zur Nummer 17. Mit viel Liebe zum Detail achtete Mathias darauf, die Szenerie originalgetreu nachzubauen. Das zeigt sich besonders an der Kaianlage mit der unterschiedlichen Struktur des Kopfsteinpflasters. Auch die Größenrelation der Häuser untereinander und die Farbwahl der Fenster zeugen von der Berücksichtigung vieler Details. Die gleiche Präzision sehen wir bei der Positionierung der großen Sonnenschirme.

Wer ein bisschen nach dem Viertel in Kopenhagen sucht, findet schnell heraus, dass in der Kanalanlage normalerweise das historische Feuerschiff „Gedser Rev“ vertäut ist. Der Charme des heutigen Museumsstücks rundet die Hafenszene ab.

Laut Wikipedia wurde der Kanal „Nyhavn“ nach den Plänen von Friedrich III. zwischen 1671 und 1673 gebaut und sollte eine Verbindung zwischen dem Marktplatz und dem Hafen schaffen. Nach und nach wurden dann auch die Uferanlage bebaut. Als erstes Haus der Sonnenseite wurde die Hausnummer 7 im Jahr 1681 fertiggestellt, die Schattenseite folgte ab 1770. Wie durch ein Wunder blieben alle Gebäude von den großen Stadtbränden des 18. Jahrhunderts verschont.

Zwischen 1834 und 1839 wohnte sogar der bekannte dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen im Haus Nr. 20 und verfasste dort einige seiner bekannten Werke. Als die Handelsflotte und die Marine den Stützpunkt ab 1870 verlegten, wurden die Häuser zu einem Wohnquartier umfunktioniert und entwickelten sich rasch zu einem beliebten Stadtteil und Ausflugsziel. Bis zum heutigen Tage ist die Gegend eine Sehenswürdigkeit von Kopenhagen, die mit den vielen Kneipen und Restaurants für ein pulsierendes Leben steht.

Alle Bilder könnt ihr in unserer Galerie sehen:

Alle Entwürfe des 2. Reviews 2021 in der Übersicht:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Imperial Island Fort (1)Imperial Island Fortess
Brick Hammer
349Nein
2LEGO Ideas Movie Set (1)Movie Set
Castor-Troy
63Nein
3LEGO Idea Lifeguard Shack (1)Lifeguard´s Shack
adwind
724Nein
4LEGO Ideas A Frame Cabin (7)A-Frame CabinNorton7441Nein
5LEGO Ideas Spaceballs (1)Spaceballs
Bricktory Lab
270Ja
6LEGO Ideas Costume Store (1)Costume Shop
Bricky_Brick
165Nein
7LEGO Ideas Bts Dynamite (1)BTS DynamiteJBBrickFanatic
30Ja
8LEGO Ideas Spot 1 To 4 Scale TitelBoston Dynamics Spot WalkCrawlRun
127Ja
9LEGO Ideas Medieval Tavern (1)Medieval TavernLEt.sGO64Nein
10LEGO Ideas Tavern Under Snow (1)Tavern Under SnowLego_Is_Art166
Nein
11LEGO Ideas Woman Of Computing (1)Women of Computing20tauri70Nein
12LEGO Ideas Working Minigolf Course (1)Working Minigolf Course
LEGO Paradise42Nein
13LEGO Ideas Brick Walk (1)Brick Walkleprapego416Nein
14LEGO Ideas Medieval Harbor (1)Medieval HarborNamirob747Nein
15LEGO Ideas Floating Island (1)Floating Island
Seb_E
427Nein
16LEGO Ideas Scooby Doo Mystery Machine (1)Scooby Doo Mystery Machine
Let Them Fly
194Ja
17LEGO Ideas Aircraft Engine Workshop (2)Aircraft Engine WorkshopStephanix
132Nein
18LEGO Ideas Airport Firetruck (1)Airport Firetruckredera00438Ja
19LEGO Ideas Game Stop Store (1)Gamestop Classic Store MCHLN3Ja
20LEGO Ideas German Traditinal Cottage (1) 1Traditional German CottagesNICKers77
104Nein
21LEGO Ideas Outer Solar Systems Explorer (1)Outer Solar System ExpansionGeroditus469Nein
22LEGO Ideas Knight Rider (1)Knight Rider: Kitt and the Flag Mobile Commad UnitHenkvdL05
39Ja
23LEGO Ideas Jaws (1)JawsDiving Faces
249Ja
24LEGO Ideas Nyhavn Copenhagen (1)Nyhavn CopenhagenMathias Julin546Ja
25LEGO Ideas Beverage Sewerage (1)Basement & SewerageMOCingbird330Nein
26LEGO Ideas Johns Medieal Watermil (1)Johns Medieval WatermillMind the Brick78Nein
27LEGO Ideas Carls House (1)Carls HouseYang Yang
388
Ja
28LEGO Ideas The Nanny (1)The NannyCastor-Troy
321Ja
29LEGO Ideas Minas Tirith (1)Minas TirithGJC15344531Ja
30LEGO Ideas The Apartment (1)The ApartementBricky_Brick640Nein
31LEGO Ideas Medieval Fortress (1)The Medieval Fortress (Castle)LEt.sGO54Nein
32LEGO Ideas House Of Time Kuck (1)House of TimeKevinTimeHouse282Nein
33LEGO Ideas A Team Van (1)The A-Team: Van and Crew HenkvdL05
57Ja
34LEGO Ideas Log Cabin (1)Log CabinGalaxy333115Nein

Ich mag die kleinen Häuserfassaden im Stile der Architecture-Reihe gerne. Ich finde, auch hier hat der Fandesigner wirklich ganze Arbeit geleistet und sehr viel Mühe mit dem Design verbracht. Die Hafenszene ist sehr gut umgesetzt. Generell würde ich mir persönlich wünschen, dass LEGO in der Architecture-Reihe wieder etwas mehr Mut zeigt und auch mal weniger bekannte Vorlagen ins Programm aufnimmt.

Wie schon beschrieben, wird das Modell im Stile der Architecture-Reihe gebaut und kommt damit mit dem Standard-Sortiment von LEGO in Konflikt. Neben vielen weltbekannten Gebäuden sehen wir dort auch sogenannte „Landscape“-Sets im Programm, die eine Zusammenstellung einer bestimmten Region zeigen. Ich gehe davon aus, dass LEGO deshalb keine Sets in der Ideas-Reihe sehen möchte. Hinzu kommt dann noch die Frage, ob der „Nyhavn“ mit der bekannten Motiven der Architecture-Reihe mithalten könnte.

Ideas hatte in der Vergangenheit schon einige Male über ähnliche Bauten zu entscheiden. Bisher konnte jedoch keine Idee überzeugen. Sowohl das „Colosseum“ als auch das „Milwaukee Art Museum“ im 3. Review 2020, ebenso das „Historically Accurate Rome“ im ersten Review 2020 oder das „Nationalmuseum in Brasilien“ sowie das „Maccu Piccu“-Modell im ersten Review 2019 wurden allesamt abgelehnt.

Deshalb wird der schöne Entwurf meiner Meinung nach nicht viele Chancen haben und ich schätze eine Umsetzung als sehr unwahrscheinlich ein. 

Was meint ihr? Spricht euch die Hafenmeile an? Wie gefällt euch die Szene? Ist die Vorlage gut getroffen oder würdet ihr euch einen anderen Maßstab wünschen? Wie findet ihr das Museumsschiff? Könnt ihr ein altes Feuerschiff erkennen oder findet ihr es zu klein? Wie schätzt ihr die Chancen ein? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Über Oliver 207 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

21 Kommentare

    • Schöne Bescherung
      film usa 1989

      hier von björn vorgetragen:
      Tante Bethany spricht das Tischgebet (ihr 80tes weihnachtsfest)

      ein filmtipp für das diesjährige weihnachten?

      habe ich nicht gekannt, da gibt es wohl viel zu lachen. mit Cornelius Crane „Chevy“ Chase.

      danke dir…

  1. Hoffe das kommt. Finde Dänemark als Ursprungsland unseres Hobbies in der Architektur Serie stark unterrepräsentiert. Das der Flughafen in Billund es dorthin geschafft hat ist zwar witzig aber da geht noch was.

  2. Boah, sehr schön! Microscale ist halt immer nochmal eine Portion genialer als das 30. Modular. Hat natürlich genau NULL Chancen, aber sei’s drum.

  3. Finde ich wirklich hübsch! Microscale ist zwar eigentlich nicht meins, aber hin und wieder gibt es Ausnahmen und das hier ist eine davon. 🙂

  4. Hübsch, aber microscale kommt bei mir so kurz über Mosaiken auf die Rangliste.
    Kaufen würd ich es nicht, aufgebaut anschauen schon-

  5. Denke das Set wird wohl nicht so die besten Chancen haben. IMO ist es fraglich, dass sich da sonderlich viele für interessieren würden, zumal es halt außerhalb Dänemarks wahrscheinlich eher unbekannt ist.

    Was mich mal interessieren würde, warum das Set als Lizenz eingestuft ist. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Lego dafür die Einverständniss der Stadt holen müsste (geschweige denn Gebühren zu zahlen)

    • Das ist nicht unbedingt ausgeschlossen. Der Eiffelturm zum Beispiel hat wohl auch Lizenzgebühren gekostet und bei der Sindey Oper steht das „TM“ sogar auf der bedruckten Fliese. Lässt sich schwer sagen, wer bei solchen verdenkmalisierten Ortsteilen alles bedacht sein will, abgesehen von den Leuten, denen die gezeigten Immobilien gar gehören.

  6. Super!
    Und es lässt bei mir gute Erinnerungen aufkommen, bin oft da gewesen.
    Ich hoffe, die Chancen sind besser als vermutet, schließlich gehört der Nyhavn schon seit dem letzten Jahrtausend im Legoland in Billund zu den ikonischen Modellen.
    Ich hoffe weiter.
    Grüße, Matthias

  7. Finde ich einen sehr schönen Entwurf, den ich auch unterstützt habe, auch wenn ich nicht so richtig an die Umsetzung glaube. Dafür ist es dann doch zu nah an Architecture

  8. Schön gemacht ist es ja. Denke aber, dass das eh nicht umgesetzt wird, weil es zu stark mit der Architecture-Reihe korreliert.

  9. Microscale kommt für mich ohnehin nicht infrage. Aber auch sonst gefällt mir der Entwurf nicht. Sieht einfach langweilig und ideenlos aus. Einzig das Schiff sieht toll aus.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.