Die römische Galeere rudert ins LEGO Ideas Review

LEGO Ideas Roman Warship (1) 1

Wie uns der Ideas-Hafenmeister berichtet, hat heute die römische Galeere mit einer ordentlichen Portion Rückwind als 22. Projekt den Review Hafen erreicht. Dort wird das Schiff erst mal festmachen und abwarten, ob LEGO Ideas die Route bis zu den Verkaufsregalen verlängern wird. 

Der Fandesigner Iyan Ha ist seit etwa vier Jahren auf Ideas aktiv. Seitdem haben insgesamt drei Entwürfe das Licht der Welt erblickt. „The Roman Warship“ ist das erste Projekt, das die Route ins Review entdeckt hat.

Ein kurzer Blick auf die Fakten verrät uns, dass der lizenzfreie Entwurf etwa 1.500 Steine benötigt, um in See stechen zu können. Die Fahrt ins Review dauerte gar nicht mal so lange: Die 11 Minifiguren (10 Soldaten und 1 Kommandant) ruderten die Galeere in 214 Tagen ins Ziel. Aus der Projektbeschreibung ist schon zu ersehen, dass sich Iyan Ha viele Gedanken gemacht hat. Um möglichst der Ideas-Anforderung nach originalen LEGO Teilen nachzukommen, wurden die Soldaten aus der Minifiguren Serie 2 entnommen und der Kommandant entstammt aus der Serie 9 (Kaiser).

Die Seile für die Segelbefestigung wurden für das Gesamtkonzept extra gefärbt und die Schilde an den Seiten wurden mit Sticker bzw. Prints umgesetzt. Laut eigener Aussage hat sich der Fandesigner intensiv mit der Bauweise alter römischer Schiffe auseinander gesetzt, damit möglichst viele Details historisch korrekt dargestellt werden. Die Galeere ist mit einem Ständer ausgestattet, so dass ihr euch zwischen einem Displaymodell oder Spielset entscheiden könnt.

Beim Verfassen dieses Beitrags ist mir aufgefallen, dass die Kommentarfunktion schon seit dem 07. Juli vom Ideas-Team gesperrt ist. Leider ist nicht erkennbar, was zu dieser Entscheidung geführt hat. Eine Sperrung der Kommentarfunktion ist bei alten und inaktiven Entwürfen nichts Ungewöhnliches, aber bei einem aktiven Projekt, das noch im Wettbewerb um Stimmen wirbt, habe ich das noch nie gesehen.

Die Geschichte der Galeeren kann laut Wikipedia bis auf etwa 850 vor Christus zurückverfolgt werden. Bis zum 3. Jhr .v. Chr. war die Hauptaufgabe vor allem der Truppentransport. Erst mit dem Aufstieg des römischen Reichs verlagerte sich die Nutzung hin zur Jagd nach Piraten und deshalb wurden die Schiffe wesentlich schlanker und wendiger konstruiert.

Alle Detailbilder des Entwurfs findet ihr in der Galerie:

Diese Projekt sind bereits im 3. Review 2020:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas 737 500 Passenger Plane (1)737-500 Passenger PlanesBigPlanes-Customs760Ja
2LEGO Ideas Colloseum (1)KolosseumSkyWalter519Nein
3LEGO Ideas Gravitiy Falls Mystery Shack 2 (1)Gravity Falls: The Mystery ShackTopLego835Ja
4LEGO Ideas Brick Town Police Station (0)Brick Town Police StationBricked1980573Nein
5LEGO Ideas Bag End (1)Bag End (Der Hobbit)Saabfan55Ja
6LEGO Ideas Red Dwarf Starbug (1)Red Dwarf Starbug Lego IdeaBobs Vintage Bricks266Ja
7LEGO Ideas Avatar Airbender Yip Yip (1)Avatar - The Last Airbender YIP YIP!StudioTRico
86Ja
8LEGO Ideas Classic Castle (1)Classic CastleDERBOOR599Nein
9LEGO Ideas Open Mri (1)Open MRIApollo Exconde706Nein
10LEGO Ideas Motorized Lighthouse (1)Motorisierter LeuchtturmRoses Must Build171Nein
11LEGO Ideas Avatar Pandora World (1)Avatar - Aufbruch nach Pandorabulldozer100Ja
12LEGO Ideas Spirited Away (1)Spirited Awaylegotruman45Ja
13LEGO Ideas Jumanji Of 1995 (1)Jumanji of 1995NIKANA200Ja
14LEGO Ideas Little Venice (1)The Little VeniceBricky_Brick66Nein
15LEGO Ideas Auto Union (1)Auto Union Typ Credera00722Ja
16LEGO Ideas Automated Garbage Truck (1)Automated Garbage TruckMochiMaster673Nein
17LEGO Ideas Tx Master Games (1)TX Master GameTX Master341Ja
18Milwaukee Art Museumvidaandras748Ja
19LEGO Ideas The Car Wash (1)The Car WashBricky_Brick714Nein
20Wallace & GromitLego__Tom
42Ja
21Among Us: The SkeldMinifigInDisguise
71Ja
22Römische GaleereIyan Ha214Nein
23The Addams Family Mystery MansionDisneyBrick55113Ja
24LEGO Ideas Gmc Blue Chip 1957 (1)GMC Blue Chip 100Ing-Manuel76Ja
25LEGO Ideas Viking Village (1)The Viking VillageBrickHammer162Nein

Ich bin richtig begeistert von dem Entwurf und gehöre auch zu den Unterstützern. Mich überzeugten vor allem die vielen durchdachten Details, aber auch das thematische Alleinstellungsmerkmal. Weiterhin gefällt mir auch, dass der Entwurf sowohl als Displaymodell dienen kann als auch zum Spielen einsetzbar ist. Wie wäre es mit einer großen Seeschlacht zwischen dem Piratenschiff aus LEGO Ideas 21322 Pirates of Barracuda Bay und einigen römischen Galeeren?

Das lizenzfreie Projekt hat ca. sieben Monate für die Reise ins Review benötigt. Das ist relativ schnell. Bei der Umsetzung hat der Fandesigner auf eine historisch korrekte Umsetzung geachtet und soweit es möglich war originale LEGO Teile bzw. Minifiguren verwendet. Genauso wie beim Carribean Clipper, der im 2. Review 2020 vertreten ist, sind das Segel und die Befestigungsleinen selbst angefertigt bzw. modifiziert worden. Das sollte hoffentlich kein Hindernis sein.

Der Galeere räume ich im Gegensatz zum Clipper mehr Chancen ein, weil sie sich vom Piratenschiff deutlich unterscheidet und als eigenständige Idee wirkt. Deshalb schätze ich die Realisierung als möglich ein.

Jetzt seid ihr gefragt: Wir schätzt ihr die Chancen der Galeere ein? Findet ihr den Entwurf originell oder ist es nur einer von vielen? Wünscht ihr euch mehr historische Themen bei LEGO oder seid ihr mit dem aktuellen Mix zufrieden? Würdet ihr euch die Galeere kaufen?  Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Oliver
Über Oliver 148 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

24 Kommentare

  1. Mich haut der Entwurf nicht gerade vom Hocker, die Römer waren auch nicht eine bekannte Seefahrernation. Es gäbe soviel mehr Setideen mit Römern…

    • Die römischen Galeeren waren durchaus sehr wichtig in der damaligen Zeit, auch wenn die Seefahrt naturgemäß weniger auf der hohen See statt fand – daher finde ich die Idee gut, und von der Ausführung bin ich begeistert. Ich hoffe sehr auf eine Umsetzung. Aus dieser Runde mein Highlight bisher – danach kommen Wallace und Gromit.

      • Der Wallace und Gromit Entwurf ist für mich einfach zu gut und steht ganz oben auf meiner Wunschliste für eine mögliche Umsetzung. Dabei habe ich dann noch die Hoffnung, dass LEGO selbst einmal die Antike für eine eigene Reihe entdeckt.

  2. Wer sich auf Wikipedia mal den Artikel Schiffe der Antike durchliest, wird dort auf ein Bild stoßen, welches mit Sicherheit die Vorlage hierfür war.
    Finde, es wurde ziemlich gut getroffen.
    Mir gefällt der Entwurf sehr gut, allerdings ist mir die Anbringunge des Schiffes auf den Ständer zu hoch.
    Also mal sehen, was man bei Lego dazu meint – ich räume dem Entwurf aber keine großen Chancen ein.

  3. Das größte Problem sehe ich schon im Namen: Roman WARship.
    Damit denke ich, dass eine Umsetzung ausgeschlossen ist, wenn schon ein Rettungsflugzeug nicht verkauft wird, obwohl es fertig entwickelt wurde…

  4. Auf eine antike Galeere (Griechen, Römer) oder ein Wikinger Langschiff warte ich schon länger und würde mich sehr darüber freuen. Auch wenn diese/s nicht über Ideas realisiert werden würde. Der Entwurf gefällt mir wirklich gut.

      • Erwischt! Das ist das einzige Set das ich von Mega Construx habe.🙈 Es gefällt mir echt gut, leider nur zuwenig Figuren! Das LEGO Langschiff habe ich auch etwas umgebaut, die Besatzung komplett ausgetauscht und ihnen den neuen LEGO Wikingerhelm aus der Minifigurenserie verpasst.😉

  5. Ich muss sagen, dass ich nach der ersten Begeisterung ein ganz klein wenig ernüchtert bin. Auch wenn er wahrscheinlich bereits gegen Ende des Ersten Punischen Krieges nicht mehr zum Einsatz kam, hätte ich doch einen Corvus erwartet.

  6. Der Gedanke ist toll, ich finde das Schiff selbst aber ehrlich gesagt auch nicht so schön und die Bauweise ziemlich mittelmäßig, vor allem die Fassade.

  7. Ich habe es auch unterstützt. Würde es nur kaufen wenn es ähnlich gut umgesetzt wäre und die vielen Minifiguren und bedruckten Schilder hätte. Aber das würde LEGO aus Kostengründen so nie freigeben. Jedenfalls deutlich interessanter als ein Globus oder eine Schreibmaschine.

  8. Ich finde die auch gut gemacht, nur der Ständer gibt Rätsel auf, warum so hoch, und warum Tiger? In Afrika? Vielleicht aus dem Zoo…

    Ne Ernsthaft. Könnte interessant sein. Aber bei nen teuren Modell würde mich am Ende die Bautechnik und die Abwechslung mehr interesiieren, als das reine Displaygeschichte.

    • Nee Kaukasus respektive auch Ost Türkei sprich Ostrom aka Byzanz und einmal quer due Mesopotamien ruinter bis Basra. Kann ja keiner was dafür dass an unseren Schulen nicht das ursprüngliche Verbreitungsgebietes des Tigers und seiner auch ehemaligen Unterarten in diesem Fall Kaspischer Tiger zumindest mal grob gelehrt wird und sich der durchschnittliche Afol lieber mit Plastik statt Bio & Geschichte beschäftigt. Auch immer wieder lustig wie von heutigen lausigen Verbreitungsgebieten auf die vor 200 Jahren geschlossen wird. Zu der Zeit gab es selbst in der Türkei noch Löwen , Leoparden und Tiger in relativen Massen welche heute durch die Bank weg dort als ausgestorben gelten

  9. „Die spinnen die Römer“ würde Obelix sagen. Mir ist das Set schlicht egal.
    Brauch ich nicht, will ich nicht, kauf ich nicht.
    Von mir aus darf es gerne veröffentlicht werden, damit ich das Gefühl habe, auch mal was NICHT zu kaufen 😁 .

  10. Würd ich kaufen, wenn es deutlich verbessert würde.
    Vermutlich sind aber ohnehin zu viele minifigs dabei, das geht nur chinesischen Drachenbootrennen.

  11. Yes! Yes! Yes! Bitte machen, ich kauf auch zwei davon! Und dann bitte noch eine schöne Römerwelt dazu ins Programm nehmen. Das Kolosseum haben wir ja schon…

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.