Piratenschiff meets Zeppelin: Das „Steampunk Airship“ zieht ins Ideas-Review ein

LEGO Ideas Steampunk Airship (1)

Die Steampunk-Fans setzten heute ein Zeichen: Das Projekt „Steampunk Airship“ erreichte die magische Grenze von 10.000 Stimmen und schafft als 33. Idee den Einzug in die erste Reviewrunde 2021. Ab Anfang Mai werden die LEGO Designer die Inspektion beginnen und über eine Produktionsfreigabe beraten. Wir werden uns heute schon mal einen Eindruck verschaffen und stellen euch den Entwurf vor.

Der Fandesigner BrickHammer entschloss sich vor einem knappen Jahr, sich bei Ideas anzumelden und teilt seitdem aktiv seine Schaffenskraft mit der Fangemeinde. Immerhin 14 Bauideen erblickten schon das Licht der Welt und drei Mal konnte er mit den Entwürfen „DiscWorld“ und „Viking Village“ sowie „King’s Castle“ ein Review erreichen. Während die „DiscWorld“ Anfang Februar 2021 abgelehnt wurde, bleibt die Hoffnung für die anderen Projekte bestehen. Kurios in diesem Zusammenhang: Bisher wurde noch kein 10k-Interview veröffentlicht. Darin stellen sich die kreative Köpfe normalerweise vor der Ergebnisbekanntgabe den Ideas-Fans vor.

BrickHammer bemerkte, dass es bei Ideas große Piratenschiffe gab und Flugzeuge in der Abstimmung, aber keine richtigen Luftschiffe zu finden sind. Das wollte er ändern und dachte sich, eine Kombination aus Steampunk-Look und Moderne wäre ideal. Gedanklich orientierte er sich grob an dem Zeichentrickfilm „Der Schatzplanet“ aus dem Jahr 2002. Herausgekommen ist eine bunter Mix aus einem Zeppelin und einem Piratenschiff, der aus 2.720 Teilen besteht und 4 Minifiguren Besatzung zählt.

Wir sehen so typische Steampunk-Designelemente wie zum Beispiel den Einsatz von Rohren, Rädern und dampfbetriebenen Motoren, allerdings in einer farbenfrohen Ausführung. Damit möchte BrickHammer die Steampunk-Fans ansprechen, aber auch Kinder sollen zum Spielen animiert werden. Zur eigenen Sicherheit der Besatzung wird das Luftschiff mit 2 Kanonen versehen. Die größte Herausforderung war, die Form des Zeppelins stabil und gleichzeitig leicht zu konstruieren. Deshalb werden zwei Ringe mit Scharnieren verbaut und am Heck der Luftkammer drei Steuerflossen hinzugefügt.

Der Rumpf besteht aus drei Sektionen: Im Lagerraum, den wir über eine große Klappe erreichen, werden die Vorräte aufbewahrt. Hier sind auch die beiden Geschütze untergebracht, die auf Führungsschienen montiert sind. Am Bug finden wir den Maschinenraum, der uns mit diversen Instrumenten, Rädern und Hebeln vermittelt, dass es viel Geschick erfordert, das Luftschiff zu steuern. Unter dem Heckaufbau entdecken wir den Arbeitsplatz des Kapitäns. Wenn er mal nicht am Ruder gefragt ist, wird hier in den Karten der Kurs überprüft oder einfach nur etwas Kraft getankt. Zur Besatzung gehören neben dem Kapitän auch ein Steuermann, ein Techniker und ein Lagerist, der ebenfalls die Kanonen bedienen kann.

Wenn das Luftschiff aufgebaut vor euch steht, soll es ca 59 cm lang, 34 cm hoch und 22 cm breit sein. Bei den Ideas-Fans kam der Vorschlag gut an: Die notwendige Unterstützung sammelte der Entwurf in 34 Tagen

Alle Bilder könnt ihr euch in unserer Galerie ansehen:

Alle Ideen des 1. Reviews im Überblick:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas The Shire (1)The ShireTB Brickcreator223Ja
2LEGO Ideas Among Us Skeld Map (1)Among Us - The Skeld Detailed MapVaderFan218793Ja
3
LEGO Ideas The Office3 (1)The OfficeLego The Office131Ja
4LEGO Ideas Castle Of Lord Afol (1)Castle of Lord Afol and the Black KnightSleeplessNight210Nein
5LEGO Ideas X Files (1)The X-FilesBrentWaller598Ja
6LEGO Ideas House Of Chocolate (1)House Of Chocolatelepralego56Nein
7LEGO Ideas The Simpsons Krusty Burger (1)The Simpsons - Krusty BurgerFastBrickStudio247Ja
8LEGO Ideas Asterix Obelix (1)Asterix & ObelixZetoVince37154Ja
9LEGO Ideas Bentley Blower (1)Bentley Blowerbencroot19611Ja
10LEGO Ideas Scania Next Level Generation S730 (1)Scania S730mpj83461Ja
11LEGO Ideas Karate Kid (1)KarateKid "Wax On Wax Off"DelusionBrick55Ja
12LEGO Ideas Hyrule Castle Zelda 2021 (1)Hyrule CastleArtem Biziaev
27Ja
13LEGO Ideas Metroid Samus Aran Gunship (1)Samus Aran's GunshipL-DI-LEGO275Ja
14LEGO Ideas LEGO Bookends (1)Lego Bookendsfarmfarm104Nein
15LEGO Ideas Nasa Sls Artemis (1)NASA's SLS & ArtemisMatthew Nolan341Ja
16LEGO Ideas Claus Toys (1)Claus ToysBricky_Brick36Nein
17
LEGO Ideas Animal Crossiing New Horizons Paradise (1)Animal Crossing: New Horizons ParadiseTiago Catarino
287Ja
18LEGO Ideas Baba Yaga (1)Baba JagaArtem Biziaev1Ja
19LEGO Ideas Castle Brickwood Forest (1)Castle of Brickwood ForestpoVoq22Nein
20LEGO Ideas Nice Day At The Farm (1)A Nice Day at the FarmAdrienClochere
407Nein
21LEGO Ideas Fourth Bridge (1)The Forth Bridgemichaeldineen7
198Ja
22LEGO Ideas Sewing Workshop (1)Sewing ShopBricky_Brick481Nein
23LEGO Ideas Kings Castle (1)King's CastleBrick Hammer
49Nein
24LEGO Ideas Nihgtmare Before Christmas (1)Nightmare Before ChristmasTvrulesmylife
99Ja
25LEGO Ideas Train Bookends (1)Train BookendsJimmy-DK
223Nein
26LEGO Ideas Polarexpress (1)The PolarexpressMinibrick Productions
55Ja
27LEGO Ideas Trulli Of Alberobello (1)Trulli of AlberobelloRenato Lovicario RennaWSL 42Nein
28LEGO Ideas Jazz Quartett (1)Jazz QuartettHsinwei Chi49Nein
29LEGO Ideas My LEGO Totoro (1)My LEGO Totoro
legotruman
461Ja
30LEGO Ideas Map Of Middle Earth (1)A Map of Middle EarthArtem Biziiev
39Ja
31LEGO Ideas Marine Life (1)Marine LifeBrick Dangerous44Nein
32LEGO Ideas Via Rail Canada (1)Via Rail Canada – The Canadian
NickLafreniere1296Ja
33LEGO Ideas Steampunk Airship (1)Steampunk AirshipBrick Hammer34Nein
34LEGO Ideas Spacex Starship (1)SpaceX Starship and Super Heavy (BFR)haymaw99765Ja
35LEGO Ideas Ancient Greek Temple (1)Ancient Greek TempleHP_Brixxter45Nein
36LEGO Ideas Succulent Garden (1)Succulent GardenSucculent Joe46Nein
37LEGO Ideas The Office4 (1)The OfficeSoGenius106780Ja
38LEGO Ideas Village Post Office (1)The Village Post OfficeBricked198038Nein
39LEGO Ideas Viking Ship (1)LEGO Viking LongshipJonas Kramm87Nein
40LEGO Ideas Violin (1)ViolinSAMUEL HO 66Nein
41LEGO Ideas Working Bowling Alley (1)Working Bowling AlleyLEGOParadise
277Nein
42LEGO Ideas Modular Portal Testing Chamber (16)Modular Portal Testing ChamberAngry4rtichoke615Ja
43LEGO Ideas Retro Arcade (2)Retro ArcadeIf You Build It63Nein
44LEGO Ideas Seven Dwarfs (1)Snow White and the seven DwarfsHanwasyellowfirst41Ja
45LEGO Ideas Tutankhamun (1)TutanchamunSwan Dutchman244Nein
46LEGO Ideas Princess Builder Guilder Fronttier (1)The Princess Bride: The Guilder FrontierFSLeinad
310Ja
47LEGO Ideas Lisbon Tram (1)The Lisbon TramBricky_Brick398Nein
48LEGO Ideas Winter Snow (1)Winter Snow Globeslegotruman119Nein
49LEGO Ideas Medieval Marketplace (1)Medieval MarketplaceDominikQN346Nein
50LEGO Ideas Modular Expansion Pack (1)Modular Expansion PackFargo73526Nein
51LEGO Ideas Chitty Flise Again (1)Chitty Flies Again!Norders120Ja
52LEGO Ideas Charlie Chocolate Factory (1)Charlie and the CHOCOLATE FACTROY
FACEBRICKUP107Ja
53LEGO Ideas Dna Helix (1)LEGO DNA Double HelixLegoDNA745Nein
54LEGO Ideas Stadium Tour (1)Stadium TourAirbricks7Nein
55LEGO Ideas Welcome To The Black Parade (1)Welcome to the Black ParadeVNMBricks11Ja
56LEGO Ideas Fantasy Castle (1)Fantasy CastleLEGO Monkey344Nein
57LEGO Ideas LEGO Astronaut (1)LEGO Astronautlegotruman65Nein
58LEGO Ideas Bike Lanes (1)Bike LanesMarcelSteemann97Nein

Auf den ersten Blick sagt mir der Entwurf zu. Durch die geschickte Farbwahl sticht das Luftschiff ins Auge und vermittelt mir einen freundlichen Eindruck. Ob das auch mit dunklen Farben funktioniert hätte, wage ich zu hinterfragen. Der Fandesigner dachte an viele Details, die es zu entdecken gilt. Besonders der enge Maschinenraum mit den vielen Hebeln und Instrumenten bleibt mir in Erinnerung. Bleibt zu hoffen, dass der große Ballon kein statisches Problem darstellt.

Bisher tauchte das Thema weder bei Ideas noch bei LEGO in groß in Erscheinung. Bei Ideas gab es im 2. Review 2020 ein „Exploratorium“, das als Steampunk-Idee eingereicht wurde. Das Gebäude erhielt jedoch keine Produktionsfreigabe. Bei LEGO selbst ergibt eine Suche zu „Steampunk“ nur einen Treffer: Es kommt das Buch „Steampunk LEGO“ zum Vorschein, das sich mit Techniken zum Selbstbauen beschäftigt.

Durch die Umsetzung der LEGO Ideas 21322 Pirates of Barracuda Bay dürften es weitere Schiffe schwer haben. Das erfuhren alle Fandesigner, die zum damaligen Zeitpunkt noch Projekte auf Ideas hatten. Anfang Juli 2020 archivierte Ideas sämtliche Piraten- und Handelsschiffe. Die Aktion „überlebten“ nur Schiffsprojekte, die sich deutlich von Piratenschiffen abgrenzten. Das sollte dem „Steampunk Airship“ gelungen sein, denn ansonsten hätte es gar nicht freigeschaltet werden dürfen. Es stellt sich allerdings die Frage, ob LEGO in der Ideas-Reihe ein weiteres Schiff realisieren möchte. Dass kürzlich erst eine Steampunk-Idee abgelehnt wurde, dürfte die Chancen nicht erhöht haben.

Unabhängig von den vorgenannten Punkten müsste der Entwurf natürlich erstmal den Alltagstest bestehen. Da die Idee als digitales Projekt das Licht der Welt erblickte, steht die offene Frage im Raum, ob der große Ballon von der Konstruktion überhaupt getragen werden kann.

Mir persönlich sind das zu viele Fragezeichen. Daher schätze ich die Umsetzung als unwahrscheinlich ein.

Nun seid ihr gefragt. Mögt ihr Steampunk-Projekte oder trifft es nicht euren Geschmack? Wie gefallen euch die gewählten Farben? Sind sie gut gewählt oder bevorzugt ihr eher gedeckte Farbtöne? Glaubt ihr, die Stabilität ist gewährleistet, oder habt ihr Zweifel? Mögt ihr die Aufteilung des Schiffs oder fehlt euch etwas? Wie schätzt ihr die Chancen ein? Schreibt uns eure Meinungen gerne in die Kommentare.

Über Oliver 177 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

41 Kommentare

  1. Ich fürchte auch, dass das statisch nicht richtig klappen würde.

    Unabhängig davon spricht mich die Farbgestaltung nicht so wirklich an.

    • Finde ich auch seltsam. Warum laufen die 4 Strickleitern, an denen das ganze Schiff hängt, nicht genau an einen dieser stabilen und umlaufenden Ringe sondern enden mitten im Stoff des Ballons? In meinem Kopf reißt dort das Schiff ab…

  2. Blau Weiß als Farbkombination gefällt mir auch mal gar nicht 😀
    Schönes Set, keine Frage. Nur habe ich Zweifel bei der Stabilität.

    Allgemein stellt sich bei mir „langsam“ (aber sicher) eine Lego Ideas Fatigue ein.

  3. Früher haben mich die Ideas-Umsetzungen begeistert, aber inzwischen läßt mich das irgendwie kalt und ich beobachte das kaum noch.

    Ja, es sind oft einige super Entwürfe dabei, aber die Chance das Lego eines davon umsetzt ist inzwischen extrem gering und oft sind es – aus meiner Sicht – auch eher uninteressante Modelle, z.B. Franchise-Modelle von generischen Fernsehserien.
    Und selbst dann, wenn Lego in sehr seltenen Fällen man mal ein potentiell interessantes Set umsetzt, weicht der Lego-Entwurf zu weit von der eigentlichen Idee und dem Fandesign ab.
    Oder es kommt so etwas raus wie bei dem Klavier, wo der eigentlich nette Grundentwurf mit überflüssigen Handy-App-Funktionen vollgepropft und unnötig teuer gemacht wird.

    • Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Die Wahrscheinlichkeit einer Umsetzung ist minimal und wenn, ist mir das umgesetzte Set oft zu weit vom ursprünglichen Entwurf entfernt.

      Ich lese auch kaum noch die zugehörigen Artikel auf Stonewars, aber dieses Luft-Schiff würde mir gefallen, deshalb hab ich reingeklickt, vielleicht mal als Bau-Inspiration.

      Aber im allgemeinen warte ich nur mehr, bis es die offiziellen Bilder eines Ideas Sets kurz vor Veröffentlichung gibt, bevor ich mich dafür interessiere.

  4. Der Herr Hammer scheint ja gut was rauszuknallen. Sieht schon ganz nett aus. Ich bin nicht per-se Steampunk-Fan, allerdings bin ich der Optik auch nicht abgeneigt. Und mehr Gold hat sowieso noch niemandem geschadet (außer König Midas vielleicht, aber ist ja zum Glück nur Plaste-Gold). 😉 Das Thema findet ja auch durchaus breiten Anklang bei SciFi/Fantasy-Enthusiasten. Ist aber trotzdem schwer einzuschätzen, wie LEGO dazu steht. Aber insgesamt einer der besseren Vorschläge diese Runde.

  5. Ich kann mich irren aber der Film mit den fliegenden Schiffen war das nicht „der Schatzplanet“?

    Mich erinnert es, abgesehen von der farblichen Gestaltung, auch eher an das Schiff aus Sternwanderer.

    • Den wird er auch gemeint haben, ist von 2002. Im Grunde war das ja eine Spaceifizierung der „Schatzinsel“. Der Fehler liegt aber glaube ich bei StoneWars, denn der Herr Hammer bezieht sich auch direkt auf „Disney’s Treasure Planet“.

      • Der Schatzplanet gibt es bei Disney+ und ich hab mal kurz reingesehen.
        Es sind tatsächlich einige Steampunk Elemente zu entdecken aber die verwenden dort Segel mit Glitzer anstatt eines Zeppelin.

        • Es handelt sich natürlich um den „Schatzplaneten“. Im Beschreibungstext wird auch Bezug auf den Film genommen. Habe ich im Beitrag angepasst.

  6. Ich finde das Ding sehr schön. Wenn es statisch nicht funktioniert, machen die von LEGO sicher was stabiles draus. So was steampunkiges wäre doch Mal schön für die afol-Zielgruppe.

  7. Ein bisschen Off Topic: Meine Einreichung bei Ideas wurde mehrmals abgelehnt, Begründung: Sieht nach mehr als 3000 Teilen aus. Hat aber weniger und das habe ich denen auch in einer E-Mail geschrieben. Da diese (wie immer) unbeantwortet blieb, habe ich es einfach direkt fett oben in der Idea Description platziert. Wurde trotzdem ohne jede weitere Reaktion abgelehnt.
    Hat einer von euch eine Idee, was ich da vielleicht noch tun könnte?

    • Das finde ich gerade im Hinblick auf Dinger die teilweise aussehen wie 5000 Teile aber dann im Text sagen „sind etwa 2998 Teile“ schon recht krass. Hast du vielleicht eine Möglichkeit, nachzuvollziehen, warum die das denken könnten und kannst da aktiv gegenargumentieren? Zum Beispiel wenn es sehr bauchig aussieht dazuschreiben, wie das Innere mit wenig Teilen gelöst ist? Kann aber auch durchaus sein, dass das IDEAS-Team dann ab einem Zeitpunkt auch einfach „die Nase voll hat“ und dir nicht mehr glaubt, bzw. sich gegängelt fühlt. Weiß nicht, wie die da generell so drauf sind. Das wäre dann natürlich unglücklich.

    • Das ist echt komisch – zumal wir hier einige Modelle schon ohne Teileangabe gesehen haben, oder wo es offensichtlich „gelogen“ ist, dass 2999 Teile verbaut wurden.
      Liegst vielleicht auch an der Idee selbst, dass die in irgendeinen Abfänger läuft?

    • @Rauy: Tatsächlich finde ich, dass mein Modell eher nach viel weniger Teilen aussieht. Sie bitten ja in der automatisierten E-Mail darum, dass man da auch das LEGO Digital Designer File schicken kann. Unabhängig davon, dass ich es in Stud.io gebaut habe, nutzt das aber leider nicht viel, wenn die Mail nicht gelesen wird 🙁

      @Masmiseim: Da immer die 3000 Teile Grenze als Grund angeführt wird, würde ich andere Ablehnungsgründe ausschließen. Vor allem aufgrund der oft offensichtlich größeren Teilezahl mancher Ideen bin ich ziemlich ratlos, wieso man bei meinem Modell ausgerechnet von mehr ausgeht.

      • Bedeutet das, .io-Dateien würden die gar nicht als Erklärung akzeptieren? In Anbetracht der Tatsache, dass der rückständige LDD so langsam mal in die Tonne gehört finde ich das auch sehr unglücklich. Aber naja, ist halt das LEGO-Produkt. Man sollte bei LEGO vielleicht einfach dazu stehen, dass die Software des gerade erst aufgekauften Unternehmens einfach besser ist als die eigene und diese aktiver fördern. Irgendeinen Vorteil muss ja der BrickLink-Aufkauf auch für die Kunden haben. 😉

        • Ich schätze mal, dass sie (zumindest zu dem Zeitpunkt als vor langer Zeit dieser Mailtext erstellt wurde) Stud.io einfach selber nicht heruntergeladen hatten. Ich meine, es ist nicht schwer das File in den LDD zu importieren, aber dann bleiben halt nicht mehr viele Teile übrig 😀
          Aber wie gesagt, wenn sie meine Nachrichten gar nicht erst lesen/beantworten, könnte auch der gut alte LDD nicht helfen.

      • Seltsam … hast du es schon mit einem Screenshot probiert, auf dem das Modell nebst der Teileanzahl zu sehen ist? Eventuell ist dann das IDEAS Team damit weniger überfordert 😜

        Die Teileanzahl als Hauptgrund anzuführen ist sowieso wischiwaschi, wenn ich da an dieses riesige Flugzeug aus einer der letzten Runden denke…

        @Rauy: sehe ich ähnlich mit LDD/Studio 2.0.

      • Ist wirklich nervig. IO-Dateien sind aber auch nur (verschlüsselte) ZIP-Dateien mit u.a. einer LDR-Datei darin, also könntest du es sicher abwärtskompatibel machen. Aber klar, wenn die Mails nicht gelesen werden, hat man keine Chance. Hast du es mal per z.B. Twitter versucht? Da erreiche ich manchmal Firmen erstaunlich gut (DM oder @-Tweet).

        • Das wäre zumindest einen Versuch wert, auch wenn ich (noch) keinen Twitter Account habe. Ich weiß auch, dass der LEGO Kundenservice über Mittel und Wege verfügt, die zu erreichen, aber das wäre echt die letzte Wahl, zumal Ideas ja überhaupt nicht ihr Zuständigkeitsbereich ist.

  8. Also ich bin ja kein Statiker, aber das sieht nicht so aus, als würde es halten – der Ballon scheint viel zu schwer zu sein, als das die flexiblen Wanten das halten könnten.

    Ansonsten hübsch, aber leider wieder was am obersten Eck der Teilebegrenzung – das wäre selbst im Umsetzungsfall ein Downsizing….

  9. Konkurriert das Teil nicht direkt irgendwie mit der Destinys Bounty aus Ninjago, der ist schließlich nen Flugsegler, wenngleich mit Segeln. Also wie beim Schatzplanet.

    Die Krux bei der Zeppelin Idee ist, dass man den Zeppelin nicht so groß bauen kann, als dass es irgendwie physikalisch auch nur plausibel aussehen würde…

  10. Ein fliegendes Piratenschiff :O Ich bin verwirrt! Ich hatte doch für ein schwimmendes Wikingerschiff gestimmt!

    Die Idee finde ich lustig, die Umsetzung ist mir zu groß und im Allgemeinen fehlt mir das passende Setting. Aber mit blauer Schmiede und blauem Zeppelin wären wir in der Warcraft Welt (Menschen) schonmal bei 2/10 oder so. 😀

  11. Tag 61 der Reviewphase und der 33. Teilnehmer. Das nimmt irgendwie überhand und ermüdet nur noch. Entweder müsste LEGO dann jeden Monat ein Set rausbringen, oder einfach mal ne klare Zahl pro Jahr nennen und auch sonstige Parameter anpassen. Die wenigen Sets die ich schön finde, werden eh untergehen und würden evtl. auch besser in andere, schon bestehende Reihen passen. Und ob das, was umgesetzt wird, wirklich den Geschmack der meisten trifft? Einen direkten Anwärter sehe ich nicht, daher wären wohl wieder größere Anpassungen notwendig, die wieder zum nächsten Streß führen.

    • Definitiv, wenn LEGo von 50 Entwürfen nur 1 umsetzt gibt es halt überspitzt gesagt 10.000 die glücklich sind und 490.000 die nicht zufrieden sind. Wenn LEGO aber von 50 Entwürfen 50 umsetzt, gibt es halt erstmals 500.000 die glücklich sind aber dann sehr schnell sehr viele Leute die sich denken: wer soll das alles bezahlen. Außerdem geht bei einem Entwurf der als Set rauskommt pro Woche das besondere verloren. LEGO muss sich also was gutes einfallen lassen, sonst gibt es am Ende nur Vverlierer.

      • Naja, aber wären die 490000 denn glücklicher, wenn ihr Lieblingsset überhaupt gar nicht erst die 10000 erreicht hätte? Ansonsten wäre ja die einzige Kritik, dass es insgesamt zu viele Entwürfe gibt und dann müsste man ja noch eher aussieben. Die guten, die jetzt weiterkommen, müssen dann aber trotzdem noch weiterkommen, sonst weinen die 490000 ja wieder.

        Die IDEAS-Nutzerschaft ist eben schlicht zu groß und da kann man dann am Ende immer nur sagen „Pech gehabt“, wenn man nicht 3 Sets am Tag produzieren möchte. Klar kommen auch viele Bullshit-Entwürfe durch, aber die müssen ja ohnehin nicht gewinnen, wenn sie eh keiner braucht. Das scheint mir dann ein orthogonales Problem zu sein.

        • Naja Ihr müsstet aber auch von den 10000 Glücklichen wieder die 9000 Unglücklichen abziehen, weil LEGO es ja immer total verbockt und aus dem Fandesign etwas ganz Anderes macht und voll an der Zielgruppe vorbeientwickelt etc.

          Fazit, durch Ideas glückliche Menschen gehen im statistischen Rauschen unter. 🙂

          Disclaimer: Mein Beitrag kann Spuren von Nüssen, Ironie und Senf enthalten.

  12. Um es mit nem Satz aus ‚2 Broke Girls‘ zu sagen: „Oh Steampunk. Right, i remember that trend. It happened for like 10 seconds back in 2000-are you kiddin me!?“

    • Das kann ich so nicht stehen lassen. Seit Krieg der Welten und 20.000 Meilen unter dem Meer die Menschen bereits im vorletzten Jahrhundert begeisterte ist es ein Genre geworden, dass seit Ewigkeiten seine treuen Fans hat. Nicht annähernd so groß zwar wie Weltraum Science Fiction aber das wäre auch ein Vergleich wie Classic Castle zu Black Falcon Knights 😉

  13. The IDEAS theme is already way beyond bloated, we don’t need any more! At least retire Central Perk and that damn Tree House first! Anyway, why was that unpopular Shit-in-a-Bottle resurrected?

    I’m no longer voting, not until we have a lot more retired.

    • Possibly because it, well, sit down and fasten your seatbelt, was not unpopular. Thanks for not voting anymore, though. It sounds like that’s a good idea for everyone involved. 😉

  14. Als großer Fan von Luftschiffen wäre die Kauffrage für mich ein Selbstläufer – das Design ist mMn absolut gelungen, auch wenn ich eine zivilere Entdecker Variante bevorzugen würde mit Crewquartieren und einer Kombüse statt Kanonenraum. Aber auch ich habe hier große Bedenken gegenüber der Statik. Und wenn sich diese Bedenken bestätigen würden sähe ich nicht, wie Lego diesem Entwurf noch retten will.

  15. Das Luftschiff gefällt mir würde ich mir auch holen egal wie es umgesetzt wird, wobei das bei mir auf die meisten Ideas Sets zutrifft.
    Es erinnert mich auch sehr an meine WOW zeit.

    Finde es aber auch interesant da es mal ein etwas andere Idee ist, und lässt sich sicher auch gut aufhängen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.