Die „Steampunk Explorers“ bewerben sich im LEGO Ideas-Review

LEGO Ideas Steampunkt Explorers (1)

Die Forschungsstätte der „Steampunk Explorers“ knackte heute mit der Unterstützung von 10.000 Stimmen die Hürde zum Einzug ins Ideas-Review. Der 15. Kandidat der 3. Runde wird ab Anfang 2022 vom Review Board begutachtet werden und mit etwas Glück wird das Modell zum nächsten Ideas-Set gewählt. Wir stellen euch die Details vor.

Das aktuelle Modell stammt von französischen Fandesigner Castor-Troy aka Lionel Martin. Er trat im September 2014 Ideas bei, brauchte aber eine ganze Weile, bis die ersten Aktivitäten folgten. Erst im Frühjahr 2020 entschloss er sich, die ersten Bauideen hochzuladen, von denen wir insgesamt fünf Projekte zählen können. Nach „The Nanny“ und „Movie Set“, die im 2. Review 2021 auf eine Entscheidung warten, kommt nun der dritte Review-Beitrag hinzu.

In seiner Heimat war Lionel Anfang 2021 bemüht, eine Ausstellung gegen die Corona-Tristesse auf die Beine zu stellen. Weitere Infos zur Person könnt ihr einem Interview mit den Kollegen von Hispabricks aus dem April 2017 entnehmen.

Wie schon bei den anderen beiden erfolgreichen Projekten, ist das Bauwerk erneut eine Kooperation mit Max Brich. Das dreiteilige Bauwerk besteht aus 2.950 Teilen und soll mit 8 Minifiguren ausgestattet werden. Es soll einen Treffpunkt aller führenden Köpfe der Wissenschaft, des Ingenieurwesens und der Astronomie sein. Die Architektur ist im „Steampunk“-Stil entworfen und die drei Gebäudeteile können modular voneinander getrennt werden. Sehen wir uns die Teile einmal näher an.

Im zentralen Teil sollen die Kreationen der Ingenieure präsentiert werden. Wir sind gespannt, betreten das Anwesen und befinden uns in einer kleinen Halle. Auf der einen Seite bemerken wir zwei Ausstellungsstücke, die einen Tauchanzug und eine Flugeinrichtung zeigen. Über zwei Stufen führt der Weg in einen weiteren Gebäudeteil. Darum kümmern wir uns später und nehmen zuerst die Treppe ins Obergeschoss. Dort ist die Startstation für den großen Ballon untergebracht. Wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr, dass die vermeintliche Kuppel das Oberteil vom Ballon ist.

Die linke Seite ist der Weltraumbeobachtung gewidmet. Neben der Ballon-Startstation verbauten die beiden Designer ein drehbares Teleskop, mit dessen Hilfe die Positionen der Himmelskörper bestimmt werden können. Die Glaskuppel lässt sich zwar nicht öffnen, aber das sollte die Funktionalität nicht beschränken. Unter dem Glaskuppelraum können die neusten Erkenntnisse in die Karte eingetragen werden. Der Raum ist über die kleine Treppe zwischen den schon erwähnten Exponaten oder aber direkt von Außen erreichbar.

Auf der rechten Seite sehen wir im Obergeschoss ein Gewächshaus mit exotischen Pflanzen und seltenen Tieren. Bei optimalen Lichtverhältnissen sind bestimmt einige Forschungsreihen möglich. Damit wir die Werkstatt im Erdgeschoss betreten können, müssen wir kurz das Bauwerk verlassen und nehmen entweder die Hintertür oder das große Eingangstor. Hier wird fleißig an einem Unterseevehikel gearbeitet. Die Wände sind mit diversem Werkzeug und Material ausgestattet, damit Verbesserungen sofort verwirklicht werden können.

Alle Gebäudeteile können voneinander getrennt werden. Die einzelnen Einheiten sind jeweils 16 Noppen breit. Beim Hauptteil könnt ihr darüber hinaus auch die Rückwand und das Dach abnehmen. So könnt ihr auch den Ballon steigen lassen. Das fand offenbar Anklang bei den Fans, die den Entwurf in nur 73 Tagen ins Review wählten.

Weitere Eindrücke findet ihr in unserer Galerie:

Diese Ideen sind bereits fürs 3. Review 2021 qualifiziert:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Land Ahoy (1)Land Ahoy
Ralf Ranghall
98Nein
2LEGO Ideas Terrariums (1)Terrariums
Galaxy333
232Nein
3LEGO Ideas Great Coral Reef (1)Great Coral Reef
kris_kelvin
102Nein
4LEGO Ideas Hyrule Castle 30 Anniversary (1)Hyrule Castle 30th Anniversary
BrickGallery
334Ja
5LEGO Ideas Avatar Airbender Avatar Retuerns (1)Avatar: The Last Airbender – Avatar Returnsky-e
480Ja
6LEGO Ideas Clockwork Solar System (1)Clockwork Solar SystemChrisOrchard
29Nein
7LEGO Ideas The Dojo (1)The Dojo
SpaceBrick54
238Ja
8LEGO Ideas Hocos Pocus Updated (1)Hocus Pocus UPDATE
TheAmbrinator
252Ja
9LEGO Ideas Naruto Ramen Shop Anniversary (1)Naruto: Ichirako Ramen Shop 20 th Anniversary
Dadi Twins
188Ja
10LEGO Ideas Johnny FiveMotorized Johnny 5 RJ BrickBuilds
72Ja
11LEGO Ideas James Webb Space Telescope (1)James Webb Space Telescope (JWST)
tonysmyuncle
84Ja
12LEGO Ideas Emergency Box (1)LEGO Emergency BoxSzegoBalint16465Nein
13LEGO Ideas Rubik Cube (1)LEGO Rubik's Cube (Working) puzzLEGO16Ja
14LEGO Ideas Brooklyn Nine Nine (1)Brooklyn Nine-Nine: 99th Precinct BenFankhauser253Ja
15LEGO Ideas Steampunkt Explorers (1)Steampunk Explorers
Castor-Troy
73Nein
16LEGO Ideas Moominhouse (2)MoominhouseBonefoot428Ja
17LEGO Ideas Castle Outpost (1)Castle OutpostxXgGhostXx
605Neni
18LEGO Ideas Down Town Records (1)Down Town RecordsHarrisBricks
471Nein
19LEGO Ideas Meeting Point (1)The Meeting PointLepralego
61Nein
20LEGO Ideas Baba Jaga 2 (1)Baba Jaga Artem Biziiev
44Ja
21LEGO Ideas Soyuz Rocket (1)Soyuz Rocket
The Half Blood Baron
649Ja
22LEGO Ideas LEGO Ghibli (1)Lego Ghibliyop1172
581Ja

Das Steampunk-Haus ist eine bunte Mischung aus Abentuer und Modular Building. Einige Ideen gefallen mir gut und das Design vom Gebäude finde ich gelungen. Bei mir persönlich stellt sich aber kein „Will-Haben“-Reflex ein. Ohne es richtig beschreiben zu können, fehlt mir das entscheidende „Aha“.

Also beschäftigen wir uns mit der Frage, wie LEGO das Projekt bewerten könnte. Zum einen finden wir in der Ideas-Vergangenheit im 2. Review 2020 das „Exploratorium“ und im 1. Review das „Steampunk Airship“, die eine ähnliche Idee umsetzten, aber beide abgelehnt wurden. Immerhin hat es das Exploratorium in das BrickLink Designer Programm (BDP) geschafft und wartet auf den Start der 3. Crowdfunding-Runde, um durch ein gutes Ergebnis doch noch realisiert zu werden.

Im LEGO Sortiment können wir mit der 2010 releasten „Atlantis“-Reihe im weitesten Sinne einen Steampunk-Gedanken erkennen. Sonst finden wir nur noch das Buch „Steampunk LEGO“ von Guy Himber, das Ende 2014 auf dem Markt kam. Insgesamt findet die Steampunk-Idee bei LEGO wenig Beachtung.

Das könnte eventuell auch die Aussichten des aktuellen Projekts trüben. Ein weiteres Problem könnte auch das Design als Hauses sein, das doch eine gewisse Ähnlichkeit zu den „Modular Buildings“ aufweist. Ich schätze daher die Umsetzung bei Ideas als unwahrscheinlich ein, glaube aber, dass es bei einer weiteren Auflage des BDP eine gute Chance haben könnte.

Wie gefällt euch der Entwurf? Mögt ihr das Steampunk-Thema oder fehlt euch der Zugang? Sagt euch das Gebäude zu oder bevorzugt ihr ein wildes Design? Wie gefallen euch die Einzelsektionen? Mögt ihr das Design oder wünscht ihr euch eine andere Darstellung? Wie schätzt ihr die Chancen bei Ideas ein? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 226 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

24 Kommentare

  1. Der Entwurf gefällt mir sehr gut, viele nette Details. Das Thema ist für viele Interessant und es gefällt mir deutlich besser als das Exploratiorium.

  2. Hammer Teil! Sehr schön designt. Für 200€ Kaufen würde ich es wohl nicht, aber ich bin sicher nicht der AFOL-Maßstab was LEGO-Käufe anbelangt. Könnte dann eher so ein Ding wie der Angelladen werden, wo man Jahre später bereut, es nicht zu einem zumindest halbwegs vernünftigen Preis gekauft zu haben. Das Potential dazu hätte dieses wunderschöne Gebäude sicher. Gerade wenn man es mit dem Steampunk-Ding aus dem BDP vergleicht (das auch ganz interessant ist), packt das hier nochmal eine Latte auf die Ästhetik drauf.

  3. Steampunkt ist eigentlich nicht so mein Ding. Aber hier gefällt mir die Umsetzung außerordentlich. Etwas schräg, vor allem aber voller liebevoller Details. Könnte seit längerem mal wieder ein Ideas-Sets sein, dass ich tatsächlih kaufen würde.

  4. Ich finde es wunderschön und würde es sofort kaufen! Es gefällt mir tatsächlich noch ein wenig mehr als das Exploratorium. Gäbe es eine offizielle Steampunk-Serie bei Lego, würde ich schnell verarmen.

  5. Ich liebe Lego Steampunk Modelle und gucke mir gerne Bilder im Netz dazu an! Das Gebäude ist der Knaller und gefällt mir sehr sehr gut!!! Ich denke dass ich da auf jeden Fall zuschlagen werde, allerdings nur wenn es ungefähr so wie vom Designer entworfen auf den Markt kommt! Für mich sieht es absolut nicht wie ein Modular Building aus, aber ich könnte mir vorstellen das Lego es dazu macht! Die Schmiede fand ich nach der Überarbeitung super, aber denke bei dem Thema sollte sich Lego fast Detailgetreu am Original orientieren.. Farbtechnisch und vom Detailgrad ist es ein kleines Meisterwerk, ich würde mir eine ganze Reihe von Lego Steampunk wünschen! :-))

  6. Cooles Teil! Wer auf Steampunk steht und Comics und Graphic Novels sowie guten Stories nicht ganz abgeneigt ist, dem ist ‚Steam Noir – Das Kupferherz‘ (F. Mertikat, V. Klinke; Cross x Cult) zu empfehlen 🙂

  7. Das ist so ein wahnsinnig schönes Modell! *.* Ich hoffe sehr, dass es zumindest mit dem BLDP verwirklicht wird. Hut ab an den Designer!

  8. Ok, das hat mich jetzt gerade geflasht… 😁

    Ein, meiner Meinung nach, perfektes Ideas-Set!
    Optimale Größe, beeindruckende Kreativität und, als Sahnehäubchen, der gewisse ‚Lern-Effekt‘ 😉 Alles also, was ein ideales Lego-Modell ausmachen kann.

    Das ‚Haus der hellen Köpfe‘ wird in Billund hoffentlich genauestens in Augenschein genommen – ich würde die Geistesgrößen liebend gerne bei mir einziehen lassen (auch zur Steigerung des eigen IQs) 😁

  9. Der Entwurf sieht klasse aus! Trotz der vielen exzellenten Details sieht es nicht so gedrängt aus wie das Exploratorium, das mir an sich schon gut gefällt. Die Minifiguren sind genial!!!! Leider würde Lego das Set niemals so umsetzen, echt schade. Zum Steampunk Airship: Das eine sehr ähnlich aussehende Neuinterpretation von einem Set von Enlighten von vor einigen Jahren. Weiss ich, weil ich es hier stehen habe.

  10. Sieht sehr cool aus, besonders die Glaskuppel gefällt mir.

    Würde ich ja direkt in ein Moc übernehmen aber ich finde das entsprechende Teil nicht. Ich hätte auf 92579, aber den Windscreen finde ich nicht mit entsprechender Bedruckung.

    Jemand Ideen?

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.