TV-Sitcom „Die Nanny“ sendet im LEGO Ideas Review

LEGO Ideas The Nanny (1) Titel

Die Freunde der TV-Sitcoms wählten heute das Projekt „The Nanny“ in das zweite LEGO Ideas Review 2021. Mit der Unterstützung von 10.000 Stimmen qualifizierte sich die Idee als 28. Vertreterin für eine Begutachtung durch LEGO. Wir stellen euch den Entwurf vor und spekulieren, wie die Chancen für eine Umsetzung stehen könnten.

Der französische Fandesigner Castor-Troy aka Lionel Martin trat schon vor rund sieben Jahren Ideas bei, aber es dauerte eine ganze Weile, bis die ersten Aktivitäten folgten. Im Frühjar 2020 entschloss er sich, die ersten Bauideen hochzuladen. Bisher können wir drei Projekte sehen. „The Nanny“ ist nach dem „Movie Set“ sein zweiter Beitrag in diesem Review. In seiner Heimat war Lionel Anfang des Jahres bemüht, eine Ausstellung gegen die Corona-Tristesse auf die Beine zu stellen. Weitere Infos zur Person könnt ihr einem Interview mit den Kollegen von Hispabricks aus dem April 2017 entnehmen.

Lionel Martin entwarf das Gebäude aus 2.900 Teilen in Zusammenarbeit mit Max Brich. Die beiden Franzosen nahmen sich das einprägsame Gebäude aus „Die Nanny“ vor. Herausgekommen ist eine Häuserfassade, die es locker mit den Sets der Modular-Reihe aufnehmen kann. Die Rückwand ist sogar abnehmbar, was euch die Option gibt, das Set entweder zu bespielen oder komplett geschlossen in einer Vitrine auszustellen.

Auf vier Ebenen sehen wir die Schauplätze der Sitcom mit einer sehr detailreichen und freundlich gestalteten Inneneinrichtung. In den Updates können wir noch Besonderheit entdecken, denn dort zeigt uns das Designer-Duo, wie wir die Rückwand in eine Küche umbauen können und einen fünften Raum erhalten. Lionel und Max möchten gerne alle Hauptcharaktere umgesetzt wissen und planen deshalb gleich mit 9 Minifiguren. Neben Fran und Sylvia Fine, der Familie Sheffield, Niles und C.C. Babcock soll zusätzlich Yetta Rosenberg verewigt werden.

Am besten seht ihr euch gleich noch das Vorstellungsvideo an und erlebt, wie die Figuren euch ihr Zuhause präsentieren. Die Ideas-Community fand das anscheinend überzeugend und wählte den Entuwrf in 321 Tagen in Review.

Die TV-Sitcom „Die Nanny“ wurde zwischen 1993 und 1999 im US-Fernsehen ausgestrahlt und feierte in der Zeit große Erfolge. Das Format mit seinen 6 Staffeln und 146 Episoden erhielt in der Zeit viele Preis-Nominierungen bei den Emmy Awards und den Gloden Globes, wurde aber nur 1995 mit den Emmy Award für das beste Kostüm ausgezeichnet. Das Format wurde in über 100 Länder exportiert.

In Deutschland war die Serie ab Mitte der Neunziger bei RTL plus zu sehen. Seit 2005 sind die ersten Staffeln auch auf DVD erhältlich. Zum Streaming-Start bei Disney+ im letzten Jahr waren ebenfalls einige Folgen verfügbar, allerdings blieb die Resonanz hinter den Erwartungen zurück. Aktuell wird die Sendung bei TNT Comedy sowie im ORF1 ausgestrahlt und kann bei Amazon Prime bzw. Maxdome gestreamt werden.

Die Fans werden mit Sicherheit den Originalschauplatz kennen, der sich mitten in NewYork City am bekannten Central Park befindet. Die Adresse des „Sheffied’s House“ in der 7 East 75th Street NYC dürfte schon lange kein Geheimtipp mehr sein.

Sämtliche Detailbilder könnt ihr in unserer Galerie ansehen:

Alle Projekte des 2. Reviews 2021 im Überblick:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Imperial Island Fort (1)Imperial Island Fortess
Brick Hammer
349Nein
2LEGO Ideas Movie Set (1)Movie Set
Castor-Troy
63Nein
3LEGO Idea Lifeguard Shack (1)Lifeguard´s Shack
adwind
724Nein
4LEGO Ideas A Frame Cabin (7)A-Frame CabinNorton7441Nein
5LEGO Ideas Spaceballs (1)Spaceballs
Bricktory Lab
270Ja
6LEGO Ideas Costume Store (1)Costume Shop
Bricky_Brick
165Nein
7LEGO Ideas Bts Dynamite (1)BTS DynamiteJBBrickFanatic
30Ja
8LEGO Ideas Spot 1 To 4 Scale TitelBoston Dynamics Spot WalkCrawlRun
127Ja
9LEGO Ideas Medieval Tavern (1)Medieval TavernLEt.sGO64Nein
10LEGO Ideas Tavern Under Snow (1)Tavern Under SnowLego_Is_Art166
Nein
11LEGO Ideas Woman Of Computing (1)Women of Computing20tauri70Nein
12LEGO Ideas Working Minigolf Course (1)Working Minigolf Course
LEGO Paradise42Nein
13LEGO Ideas Brick Walk (1)Brick Walkleprapego416Nein
14LEGO Ideas Medieval Harbor (1)Medieval HarborNamirob747Nein
15LEGO Ideas Floating Island (1)Floating Island
Seb_E
427Nein
16LEGO Ideas Scooby Doo Mystery Machine (1)Scooby Doo Mystery Machine
Let Them Fly
194Ja
17LEGO Ideas Aircraft Engine Workshop (2)Aircraft Engine WorkshopStephanix
132Nein
18LEGO Ideas Airport Firetruck (1)Airport Firetruckredera00438Ja
19LEGO Ideas Game Stop Store (1)Gamestop Classic Store MCHLN3Ja
20LEGO Ideas German Traditinal Cottage (1) 1Traditional German CottagesNICKers77
104Nein
21LEGO Ideas Outer Solar Systems Explorer (1)Outer Solar System ExpansionGeroditus469Nein
22LEGO Ideas Knight Rider (1)Knight Rider: Kitt and the Flag Mobile Commad UnitHenkvdL05
39Ja
23LEGO Ideas Jaws (1)JawsDiving Faces
249Ja
24LEGO Ideas Nyhavn Copenhagen (1)Nyhavn CopenhagenMathias Julin546Ja
25LEGO Ideas Beverage Sewerage (1)Basement & SewerageMOCingbird330Nein
26LEGO Ideas Johns Medieal Watermil (1)Johns Medieval WatermillMind the Brick78Nein
27LEGO Ideas Carls House (1)Carls HouseYang Yang
388
Ja
28LEGO Ideas The Nanny (1)The NannyCastor-Troy
321Ja
29LEGO Ideas Minas Tirith (1)Minas TirithGJC15344531Ja
30LEGO Ideas The Apartment (1)The ApartementBricky_Brick640Nein
31LEGO Ideas Medieval Fortress (1)The Medieval Fortress (Castle)LEt.sGO54Nein
32LEGO Ideas House Of Time Kuck (1)House of TimeKevinTimeHouse282Nein
33LEGO Ideas A Team Van (1)The A-Team: Van and Crew HenkvdL05
57Ja
34LEGO Ideas Log Cabin (1)Log CabinGalaxy333115Nein

Ich muss gestehen, dass die meisten Sitcoms an mir vorbeigezogen sind. Deshalb kann ich mir inhaltlich kein Urteil erlauben. Nach der übliche Google-Suche komme ich zu dem Schluss, dass die beiden Designer an alle Hauptcharaktere gedacht haben und die Fassade des Originalschauplatzes gut getroffen wurde, wobei ich gestehen muss, dass die Außenansicht mich irgendwie an die LEGO Creator 10278 Polizeistation erinnert. Die Inneneinrichtung wirkt auf mich sehr liebevoll, wohlig und durchdacht.

LEGO bewies in der Vergangenheit, dass TV-Sitcoms auf Ideas willkommen sind. Bereits im Augst 2015 erschien das Ideas-Set 21302 Big Bang Theory und aktuell steht das LEGO Ideas 21319 Central Perk in den Regalen. Darüber hinaus steht die Ablösung schon in den Stores, denn seit einigen Wochen wirbt das Set LEGO Ideas 21328 Seinfeld um die Käufergunst. Weiteren Nachschub könnte es im Oktober geben, wenn Ideas über die Projekte der ersten Reviewperiode 2021 entscheidet. Dort warten nämlich auch noch zwei Ideen zu „The Office“ auf eine Entscheidung.

Die bisher ausgewählten Entwürfe wurden immer in einer Studio-Ansicht umgesetzt. Deshalb vermute ich, dass „The Nanny“ es schwer haben könnte, mit der Form eines vollwertigen Modulars den Zuschlag zu bekommen, und auch die optische Verwandschaft mit der Polizeitstation dürfte nicht förderlich sein.

Die heutige Relevanz der Sitcom kann ich schlecht einschätzen. Die Blütezeit wird wohl Ende der Neunziger Jahre gewesen sein. Die Verbreitung in über 100 Ländern beeindruckt natürlich, umso mehr überrascht die Meldung, dass die Streaming-Ergebnisse hinter den Erwartungen zurückblieben. Das könnte aber auch am Marktstart vom Disney Plus in Deutschland am 24. März 2020 gelegen haben.

Vielleicht lasse ich mich in die Irre leiten, aber aufgrund der hohen Ähnlichkeit mit den Modular Buildings räume ich den Entwurf nicht viele Chancen ein und schätze die Umsetzung als unwahrscheinlich ein.

Kennt ihr die Sitcom oder ist sie euch unbekannt? Habt ihr das Format schon in den Neunzigern gesehen oder seid ihr erst in den letzten Jahren darauf aufmerksam geworden? Wie gefällt euch die Umsetzung? Vermisst ihr wichtige Details oder seid ihr zufrieden? Findet ihr die Realisierung als „ganzes Haus“ vorteilhaft oder wäre ein Studioausschnitt angemessen? Wie schätzt ihr die Chancen ein? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 207 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

26 Kommentare

  1. ich glaube auch nicht, daß es umgesetzt wird (modular-ähnlichkeit), würde mich aber z.b. aus endlich-mal-eine-frau-als-hauptfigur-gründen (auch wenn friends natürlich einige davon hat ;-)) freuen. außerdem mag ich die serie. und das building. und überhaupt. definitiv eine schöne umsetzung. 😀 – naja, träumen darf man ja.

  2. Kann mir der Serie mal so gar nichts anfangen, aber das Gebäude sieht wirklich gut aus.
    Da es aber eine zu hohe Überschneidung mit der Modularserie hat, hat es keine Chancen auf Umsetzung.
    Hätte es mir in die Stadt gestellt 😉

  3. Naja, nette Serie, aber mehr auch nich. Ein sehr hübsches 300€-Modular mit 20 Figuren ist es natürlich schon, aber hat wohl deswegen auch weniger Chancen. Kann man getrost weg achselzucken. Von Castor Troy hätte ich ja eher einen Face/Off-Entwurf erwartet. 😉

  4. Once again … und täglich grüßt das (M)Urmeltier. Wie spannend, mal wieder eine Sitcom, die die 10.000er Marke geknackt hat… *gäääääähn*
    Das Haus kann als generisches Gebäude durchaus überzeugen. Mehr aber auch nicht. Aber LEGO wird eh kein ganzes Haus zu einer Sitcom oder einem Film herausbringen – das Kevin allein zu Haus wird auch seeeehr eingedampft, wenn man die mutmaßliche Bepreisung anschaut.

  5. Der Entwurf ist ganz nett. Wobei wir natürlich schon sehr viele bessere bzw. schönere Gebäude im Ideas Programm hatten, die nicht umgesetzt wurden. Die Chancen gehen mMn daher gegen null. Die Serie finde ich im Übrigen einfach nur schrecklich.

  6. Ich habe die Serie nie bewusst geschaut – sie war nicht wirklich interessant für mich. Mich schreckte auch die Frisur der Hauptdarstellerin ab.

    ICh rechne – wie Oli – nicht mit einer Umsetzung, da es eben ein Modular ist und zu nah an anren von LEGO bereits publizierten Sets ist.
    Wenngleich die Stadt damit zuhause ein nettes Gebäude mehr hätte. In der Vergangenheit hat aber kein Modular das Rennen gemacht – und da waren deutlich hübschere dabei…

  7. Als moc weiß der Entwurf durchaus zu gefallen. Allerdings kann man die Umsetzung ausschließen. Die Serie hatte bei weitem nicht so eine Wirkung wie friends. Und City modulars setzt lego ja grundsätzlich nicht um.

  8. Da alle so negativ sind: Mir gefällts und ich glaube an die Umsetzung – eben weil sie damals sowohl in den USA als auch bei und sehr erfolgreich lief

    Ich fand „Miss Fine“ auch „nervig“ – trotzdem habe ich mir immer wieder eine Folge reingezogen

    Modularähnlich – sicher, aber das könnte man auch über die Schmiede, Sesame Street etc sagen.

    wenn schon nicht bei Ideas- aber vielleicht bei der nächsten BLD-Programmrunde

  9. Keine meiner Serien, aber eine echt liebevolle Umsetzung. Fänd ich schön für die Fans (und die Stadtbauer), wenn das käme. : )

  10. Tut mir leid, aber ich kann die ganzen Sets zu Serien und Filmen nichtmehr sehen. Anfangs war es ganz nett, aber mittlerweile bekommen solche Mocs einfach zu viel Anklang. Wo bleibt denn die Kreativität ? :/
    Das Haus ist trotzdem schön. Ich würde es aber nicht kaufen.

    • @Steffi

      Die Kreativität ist innerhalb der Umsetzung „wie würde das in Lego bestmöglich aussehen“.

      Du vermisst vermutlich eher eine „eigenständige Idee“.

      Aber es geht bei Ideas ja letztendlich darum, was viele(!) Menschen haben wollen (deswegen das Zustimmungssammelsystem). natürlich kommen dabei viele Sachen heraus, die Ideen übernehmen, welche die Menschen schon lieben.
      : )

      Würde es Lego um Kreativität im Sinne ganz eigener neuer Ideen gehen, müsste das System ein anderes sein.

      Jetzt haben wir (ganz gewollt) eines, das schaut, wie viele sich über etwas freuen würden und wenn das Lego auch passt, kommt eben das. Ich bin sehr froh, dass es soetwas gibt. : )

      Für maximale „Kreativität“ wie Du sie meinst, bräuchte es ein eigenständiges System. Wobei ich fürchte, dass dieses nicht sehr gut laufen würde im Verkauf.
      ^^“

      • Diese Serie kenne ich nicht, aber das Haus als solches finde ich hübsch. Die Innenräume gefallen mir weniger, wobei ich eben nicht weiss, wie sie im Film waren.

  11. Hab die Serie damals gern geschaut, eigentlich nur wegen Niles und C.C.
    Leider sind die Räume zu klein und daher schlecht wiederzuerkennen. Küche und Esszimmer top, aber das Wohnzimmer und das Büro? Kaum wiederzuerkennen.

    • Sag‘ mal, kann es sein, dass das Büro seitenverkehrt ist?
      In der normalen Kameraeinstellung in Richtung Fenster sind doch die Tür und das grüne Sofa rechts und der Schreibtisch links, dann hinten das Fenster…?!
      Und ja *rotwerd*, ich hab‘ die Serie gesehen und fand sie gut. Bin eben ein Boomer. 😀
      Wenn das Set erschiene, wäre ich sofort dabei. Passte prima in meine City-Visionen.
      Wird aber wohl nicht kommen, schade.
      Gruß, Matthias

      • büro -> würd ich auch so sehen/sagen. ließe sich ja vllt. im bau umstellen. dachte erst, daß es wegen der fenster (=hausfassade) so gebaut ist, da man aus dem büro ja auf die terrasse (dann müßte es aber auch im EG liegen) oder einen balkon treten konnte. der platz/grundfläche und haushöhe habens wohl nur so zugelassen. – insgesamt hätte sich hier evtl. auch eine ebene studio-situation à la friends appartments angeboten. küche, büro, eingangshalle mit treppe waren/sind ja eigentlich die ikonischen räume. – ich würds aber auch so auf jeden fall nehmen. (und, yay, ich bin nicht, der einzige, dem die serie gefällt 😉 )

  12. Das ufert langsam aus. Solche kleinen Sets wie das erste Friends oder Big Bang sind super. Viele Figuren und ein Kleines „Tablet“ zum hinstellen. Das reicht doch. Zumal sieht man dann sofort die schönen Figuren, die man bei einem ganzen Haus erst mühsam hervorholen muss. Oder man muss sie halt vors Haus stellen. Auch komisch. Figuren einer Sitcom gehören nun mal in ein Zimmer…

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.