LEGO Inside Tour 2022: Vier Termine und Anmeldung ab morgen!

LEGO Inside Tour 2022 Titel

Morgen startet die Anmeldung zur offiziellen LEGO Inside Tour 2022! Das ist die exklusive Führung bei LEGO in Billund, wo man einen Blick hinter die Kulissen werfen kann.

Nachdem die LEGO Inside Tour 2020 und 2021 wegen Corona nicht stattfinden konnten, ist das exklusive Event für 2022 erneut geplant und kann hoffentlich wieder problemlos durchgeführt werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zur LEGO Inside Tour 2022 läuft über die LEGO House Website, beginnt morgen am Dienstag den 26. Oktober um 10 Uhr und geht bis zum 29. Oktober um 10 Uhr.

In dem Zeitraum von drei Tagen können sich alle, die Interesse an der Tour haben, für ihren Wunschtermin anmelden. LEGO ermittelt dann nach der Deadline aus allen Anmeldungen die Teilnehmer per Losverfahren. Denn die Touren bestehen immer nur aus einer kleinen Gruppe Fans und für gewöhnlich gibt es deutlich mehr Anmeldungen als Plätze.

Die Teilnahme an der LEGO Inside Tour kostet pro Person stolze 14,500 Dänische Kronen, was etwa 1950 Euro entspricht und wird komplett auf Englisch durchgeführt.

LEGO Inside Tour Termine 2022

Das Programm jeder LEGO Inside Tour geht 2,5 Tage und fürs nächste Jahr sind diese vier Termine angekündigt:

  • 18. – 20. Mai
  • 1. – 3. Juni
  • 31. August – 2. September
  • 14. – 16. September

LEGO Inside Tour 2022 03

Was ist die LEGO Inside Tour?

Die LEGO Inside Tour ist das ultimative Event für alle, die einen Blick hinter die Kulissen bei LEGO werfen wollen uns setzten sich aus einem zweieinhalb-tägigen Programm zusammen, zu dem man normalerweise keinen Zugang hat. LEGO bewirbt die Tour auch als „a once–in-a-lifetime experience“.

Der Ticketpreis von circa 1950 Euro pro Person enthält zwei Übernachtungen mit Frühstück und unter anderem folgende, besondere Programmpunkte:

  • Eine Führung durch die LEGO Fabrik, bei der man miterleben kann, wie LEGO Steine produziert werden.
  • Treffen mit LEGO Designern, bei dem auch gebaut wird.
  • Eine Tour durch Ole Kirks Haus und die Ausstellung darin, welche die Geschichte der LEGO Group seit 1934 beleuchtet.
  • Einkauf im LEGO Mitarbeitershop, zu dem man ansonsten keinen Zugang hat.
  • Als krönender Abschluss ein neues, exklusives LEGO Inside Tour Set, das nur bei den vier Termin verteilt wird. (LEGO Inside Tour Set von 2019)

Alle Details, was im Preis genau mit inbegriffen ist und welche Programmpunkte die Tour umfasst, findet ihr auf der LEGO Inside Tour Seite, wo ihr euch auch ab dem 26. Oktober anmelden könnt.

Interessiert euch die LEGO Inside Tour? Würdet ihr gerne einmal in eurem Leben bei dieser exklusiven Führung dabei sein oder ist euch der Ticketpreis einfach zu teuer? Schreibt uns gerne in die Kommentare, was ihr von der Tour denkt und ob ihr euer Glück bei der Anmeldung versuchen wollt!

Über Jonas Kramm 242 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

19 Kommentare

  1. Würde ich gerne machen Kann ich mir, schlicht und ergreifend, nicht leisten. Denoch Danke für die Info und allen, welcche das Glück hben dabeisein zu dürfen, eine tolle Zeit.

  2. Allerdings gibt es bei dieser Auslosung sehr wenig freie Plätze, da diese zuerst an die Teilnehmer der ausgefallenen Lego inside tour 2020 gehen.
    Und nur so viele Plätze frei sind, wie ehemalige Teilnehmer wieder abgesprungen sind.
    2,5 Jahre Vorfreude 🙂

  3. Lust und Zeit auf jeden fall, aber für den Preis kauf ich mir dann doch lieber n kleinen Gebrauchtwagen. 😉
    Ich glaube bei dem Preis für grade mal 3 Tage tatsächlich dass sich das nur die wenigsten der Durchschnittsverdiener leisten können.

    • Das wird doch sicherlich dann auf der Anmeldeseite stehen, wenn die Anmeldung beginnt bzw. zumindest in der Anmeldebestätigung.

    • Hi, ich bekam 2019 am 12.11. die Nachricht für die Tour 2020.
      Dann hatte ich 14 Tage zum Bezahlen oder der Platz wäre neu verlost worden.

  4. Das ist natürlich sehr schade für alle die sich neu bewerben wollen, aber auch verständlich für diejenigen die letztes Jahr dann nicht zur Insidetour durften wegen der Pandemie.
    Werde es aber trotzdem versuchen, habe nun leider nur noch weniger Hoffnung das ich einen der begehrten Plätze erhalte.

  5. Ist auf jeden Fall eine richtig coole Sache aber dazu noch Flug etc… das ist es mir tatsächlich einfach nicht wert. Für das Geld flieg ich dann lieber woanders in den Urlaub.
    Viel Erfolg an alle die teilnehmen! 🙂

  6. Ist ja schon janz schön exklusiv, sowohl was die Preise als auch das ganze Bewerbungs-Trara angeht, was sicher auch zur Corporate Identity beiträgt. Aber klingt auch nicht uninteressant, obwohl ich auch nicht der größter Anhänger von Firmenmemorabilia und dergleichen bin. Wenn irgendwann mal zu viel Zeit und Geld da ist, kann man es ja im Auge behalten. Aber vielen Dank für die Info wat dat is.

  7. An sich eine schöne Sache die ich auch keinem absprechen möchte wenn er Lust und Zeit hat, dass zu investieren; und auch dass die Teilnehmer der ausgefallenen Touren eine Prio bekommen ist fair. Die Einblicke hätten wohl viele Kunden bzw. Fans gerne.
    Aber knapp 2000 Tacken pro Person für die Tour?!? Ist das spezielle Tour-Set aus Gold!?! So viel haben wir noch nicht mal für unsere Hochzeitsreise 2 Wochen nach Mauritus im absoluten 5*-Luxusschlampenhotel berappen müssen, wo uns sprichwörtlich der Popo hinterher getragen wurde… Wenn man bedenkt, dass andere Firmen Werkstouren für kleines Geld, teilweise sogar als Marketingmaßnahme umsonst, anbieten…
    Auch wenn ich die Arbeitszeit der Lego-Designer in Rechnung stelle, die Hotelübernachtungen mit dazu rechne und die Verpflegung komme ich nie und nimmer auf so eine Summe. Und da man ja exklusiv noch einkaufen darf, wird der Profit zusätzlich maximiert.
    Sorry Leute, aber über so eine Preisgestaltung könnt ich mich noch Stunden aufregen…

    • …nicht aufregen und lieber nach Mauritius fliegen. Ich finde eine solche Reise wesentlich attraktiver als für das Geld nach Billund um dann rabattierte Sets zu kaufen.

      Dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist verstehe ich, sollte aber aus meiner Sicht kostenlos sein oder im Gegenwert für das Exklusivset. Andere Firmen machen das auch und verstehen das als Werbung in eigener Sache.

      • Ja wer denn z.B. also ich kenn so ne „Werksführung“ normal auch eher umsonst / günstig. Hier bei LEGO könnte man ja wegen mir schon 500 eur berechnen wegen Hotel & Co. – die restlichen 1500 sind für mich einfach nicht erklärbar..^^

        Wobei ich schon mal gerne da hinfahren würde…

  8. Knapp 2.000 Euro ?? Das muss ja eine Mega-Hammer-Super-Tour sein…

    Da ist das aktuelle Komplett-Sortiment zum Mitnehmen im Preis aber drin, oder 😉 ?

    Hat von Euch schon jemand so eine Tour gemacht?

  9. Eigentlich ein nettes Meet and Greet in einer geschlossenen Gesellschaft im dänischen Elfenbeinturm, aber ein seeeehr teurer Kurzurlaub, bei dem ja noch nicht einmal der Hin- und Rückweg im Preis inbegriffen sind. Immerhin wird dort einem das Gefühl einer Very Very Veeeeery Important Person vermittelt 😉 Jedenfalls ist diese Fabriksvisite nicht ganz meine Preiskategorie.

  10. Heute kam die Mail von Lego das sich über 1700 Leute beworben haben und welche Überaschung, ICH leider keinen Platz bekommen habe. 🙁

    Aber ich darf es gerne nächstes Jahr nochmal probieren, zumindest schreibt mir das Simon Kvist (der Play Hero – Information) von Lego House A/S.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.