LEGO Katalog 2. Halbjahr 2020: Erste Bilder von LEGO Star Wars und Technic!

LEGO Katalog 2. Halbjahr 2020

Update (1. Juli 2020): Mittlerweile ist der LEGO Katalog für das 2. Halbjahr 2020 auch digital als PDF veröffentlicht worden und wir haben eine Übersicht über alle internationalen Versionen erstellt!


Originalbeitrag (12. Juni): In den ersten Spielwarenläden liegt jetzt der deutsche LEGO Katalog für das 2. Halbjahr 2020 aus! Dank den Kollegen von Timo und Nando, die den Katalog in einem lokalen Supermarkt finden konnten, haben wir jetzt die ersten Bilder vom neuen Katalog, unter anderem mit den Neuheiten von LEGO Star Wars und LEGO Technic!

LEGO Star Wars Sommer 2020

Im deutschen Katalog finden sich insgesamt vier neue LEGO Star Wars Neuheiten, zu denen wir bisher noch kein offizielles Bildmaterial für euch hatten.

  • LEGO Star Wars 75280 Clone Troopers der 501. Legion
  • LEGO Star Wars 75281 Anakins Jedi Interceptor
  • LEGO Star Wars 75283 Armoured Assault Tank (AAT)
  • LEGO Star Wars 75284 Knights of Ren Transport Ship
  • LEGO Star Wars 75286 General Grievous Starfighter
  • LEGO Star Wars 75288 AT-AT

LEGO Star Wars August 2020 (1)

LEGO Star Wars August 2020 (5)

LEGO Star Wars August 2020 (6)

LEGO Star Wars August 2020 (2)

LEGO Star Wars August 2020 (4)

Nicht zu finden im deutschen Katalog ist das (vor einigen Wochen im chinesischen Katalog geleakte) LEGO Star Wars 75291 Death Star Final Duel. Das liegt daran, dass das Set bei uns ein teilexklusives Produkt sein wird, das nicht im freien Handel verfügbar sein soll. Wer das Set verkaufen wird, ist noch nicht bekannt.

Im Folgenden haben wir noch einen Blick auf alle LEGO Star Wars Minifiguren der im August erscheinenden Sets zusammengestellt:

LEGO Star Wars August 2020 Minifiguren

LEGO Technic Sommer 2020

Auch sehr spannend sind natürlich die LEGO Technic Neuheiten vom Sommer 2020. Hier finden sich zu insgesamt drei Neuheiten endlich offizielle Bilder, die wir euch zeigen können:

  • LEGO Technic 42112 Betonmischer-LKW
  • LEGO Technic 42113 Bell Osprey – Helicopter
  • LEGO Technic 42114 Volvo A60H Dumper – Muldenkipper

LEGO Technic August 2020 (9)

LEGO Technic August 2020 (11)

LEGO Technic August 2020 (1)

LEGO Technic August 2020 (3) LEGO Technic August 2020 (5) LEGO Technic August 2020 (6)

Alle weiteren LEGO Technic Sets aus dem Katalog, wie die 42107 Ducati oder der 42115 Lamborghini Sián sind bereits offiziell vorgestellt und schon etwas länger bekannt.

LEGO Super Mario

Auch bei LEGO Super Mario bekommen wir einige Einblicke in die Neuheiten. Leider sind noch nicht alle neuen Sets im Katalog zu finden:

LEGO Super Mario Sommer 2020 (4) LEGO Super Mario Sommer 2020 (3) LEGO Super Mario Sommer 2020 (2) LEGO Super Mario Sommer 2020 (1)

Werbung für LEGO Adult Builders

Erstmalig im LEGO Katalog zum 2. Halbjahr 2020 adressiert LEGO ganz gezielt die Erwachsenen LEGO Fans und bewirbt die 18+ Serie mit den Worten „Adult Builders“ und „Erwachsene Willkommen“.

LEGO Adult Werbung LEGO Katalog

Weitere Bilder aus dem LEGO Katalog des 2. Halbjahres 2020 reichen wir euch schnellstmöglich nach! Weitere echte Neuheiten sind aber im Katalog nicht zu finden – dennoch lassen sich daraus noch einige spannende Informationen ableiten. Schaut einfach später nochmal in diesem Artikel vorbei, dann haben wir alle Infos für euch.

Was denkt ihr über die ersten Bilder aus dem deutschen LEGO Katalog fürs 2. Halbjahr 2020? Wie gefallen euch die LEGO Star Wars Neuheiten und die LEGO Technic Neuheiten für den August 2020? Ist für euch was dabei? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Lukas Kurth 1382 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

77 Kommentare

  1. Also von den Bildern ist nur der AT-AT für mich interessant. Aber das ist ok, denn neben dem Läufer will ich unbedingt noch die Razor Crest und das Final Duel haben sowie die drei Helme. Also schon teuer genug. Wenn Lego jetzt noch das Imperial Shuttle als UCS wieder auflegt müsst ihr mir Essensmarken schicken 😄.

  2. Moment sehe ich das richtig dass in der Night Buzzard nicht alle Knights of ren Platz haben werden? Wenn ja wäre das schon arg enttäuschend

    AT AT werde ich mir mit Rabatt holen

    Grievious Starfighter zu teuer – selbst mit Rabatt.

    ATT werde ich mir besorgen.

    Anakins Starfighter irgendwann mit Rabatt.
    Habe noch einiges nachzuholen 😀

  3. Also ich hab ja auf den Betonmischer gehofft das er endlich Mal zu sehen ist. Und was soll ich sagen… Ich glaube ich kaufe ihn, baue aber die Technik in den MOC MAN von Technicproject

  4. Die Technik Sets sind super, werde ich mir wohl besorgen müssen. Für den Dumper lohnt es sich dann auch den Volvo Radlader mal wieder rauszukramen, die sollten eigentlich zusammen passen…..
    Star Wars reißt mich jetzt nicht so vom Hocker ist aber auch nicht gaaanz schlecht… außer Grievous Starfighter, der hat mir noch nie gefallen und von den Jedi Interseptors hab ich schon zu viele. Den AT AT und den Night Buzzard werde ich mir denke ich gönnen, die andern… mal sehen…. paar schicke Figuren wären ja schon dabei…
    Mit Mario werde ich immer noch nicht warm, das muss ich mir mal irgendwo angucken. Die Sets an sich sind ja irgendwie schon ganz niedlich, aber halt mehr zum spielen als zum sammeln(soll ja auch so sein)… mal sehen….

  5. Die V22 Osprey sieht doch gut aus. Sieht dem „42025 Cargo Plane“ auch etwas ähnlich. Die Befürchtungen von einigen es könnte zu militärisch sein, ist zum Glück nicht eingetroffen.

    Auf 75283 freue ich mich schon sehr, da gibt es dann endlich wieder eine Ahsoka Tano 🙂

  6. Ich bin geschockt:
    Der Preis bei “ 75284 Knights of Ren Transport Ship“ ist ja wohl ein Witz bei „gefühlt“ 25 Teilen…. Manchmal verstehe ich die Preisgestaltung trotz Lizenzen nicht…

    Das „75284 Knights of Ren Transport Ship“ wiederum finde ich sehr interessant, aber in welchen anderen Sets sind denn die restlichen Knights Of Ren enthalten gewesen? Ist da was an mir vorbeigegangen?

    • Damit sind die 6 Knights aus dem Film komplett.

      Ap’lek und Ushar waren in 75256 Kylo Ren’s Shuttle
      Trudgen in 75272 Sith TIE Fighter
      Vicrul in 75273 Poe Dameron’s X-wing Fighter

      Bei den mit dem Transport Ship abgebildeten handelt es sich wohl um Kuruk und Cardo.

      • Danke euch für die Infos – habe nie so detailliert auf die Minifiguren in den Sets geachtet, da sie meistens für mich nicht interessant waren…. hätte ich mal besser 😉

  7. Also ich finde das sind fast alles gute Sets, wobei Anis Interceptor fast nach Copy+Paste aussieht im Vergleich zum 2014er. Selbst die Figuren.

  8. Den AAT werde ich mir, wegen Ashoka und dem Trooper noch holen, dann ist gut. Die Razor Crest und die 501st komplettieren zusätzlich meine Figuren Sammlung!

  9. Der Grievous Fighter ist von der UVP ja jenseits von gut und böse. Der Preis pro Teil dürfte bei über 16 Cent liegen. Ich glaube da braucht man keine Glaskugel, um zu sagen, dass der der Ladenhüter Nr. 1 wird und selbst bei 50% Rabatt nicht viele Freunde findet.

  10. Hab gerade mal das LEGO Star Wars 75291 Death Star Final Duel angesehen. Viele Veränderungen zum letzten Set scheint es da nicht zu geben, allerdings sind die Bilder noch nicht so besonders 😕
    Die anderen Sets sind für mich auch nicht sooo interessant… (vermutlich hab ich schon zu viel LEGO Star Wars 🤔)
    Ich warte mal auf die ersten Bilder von „The Child“ (75318) 😁

  11. 501. Battle Pack und AT-AT: 2 super Sets, wird auf jeden Fall beides gekauft
    Anakins Jedi Interceptor: sry aber ich versteh nicht wie man so ein doofes Set nochmal rausbringen kann, 1 zu 0,99 gleich…
    Armoured Assault Tank (AAT): vom AAT bin ich total enttäuscht, gefällt mir nicht, da ist der alte 1000x schöner, aber fairerweise muss ich sagen sind die Figuren so gut dass ich ihn mir trotzdem zulegen werde wenn die Zeit reif ist
    Knights of Ren Transport Ship: sieht ganz toll aus, aber viel zu teuer für die Figuren und Steine, daher wirds nicht gekauft
    General Grievous Starfighter: auch hier finde ich den alten besser, die Minifiguren finde ich sooo uninteressant, genauso eine Enttäuschung wie der Jedi Interceptor und auch das Death Star Final Duell…warum bringt Lego sowas doppeltes raus? Schade, und dann wundern Sie sich dass Lego Star Wars nachlässt…

    • Dito meine Reden.

      Wer soll denn noch diese Mondpreise zahlen?

      Ich sammel seit über 20 Jahren Lego und habe sehr lange nur Lego Klemmbausteine gesammelt, aber seit letztem Jahr geben meine Familie und ich auch anderen Herstellern die Chance mit ihren Produkten zu überzeugen. Und was soll ich sagen? Meine Frau und ich sind Cobi Fans geworden.

      Dies bedeutet aber nicht, dass ich die Klemmbausteine untereinander mische. Das ist für mich ein No Go. Im Regal stehen nun Cobi Panzer und daneben Star Wars Raumschiffe 😉

      • Man sieht, dass Konkurrenz das Geschäft belebt. Ich sehe Cobi mittlerweile auch als ernsthafte Konkurrenz zu Lego an, wenn auch nur in ihrem sehr spezifischen Bereich an Modellen. Lego hat immernoch die besten Lizenzen und liebevollsten Großmodelle mMn mit einem saftigen Satz Kultfaktor… aber das Cobi wirklich gute Qualität produziert, ALLES bedruckt und dann noch vom Preis her viel vernünftiger ist.. das hat meinen Horizont derart erweitert dass Lego mMn sich von Jahr zu Jahr wärmer anziehen muss. Lediglich China Herstellern stehe ich sehr skeptisch gegenüber… besonders nach dem totalen Reinfall, den das maritime Museum darstellte.

        Jedoch den Anspruch der Mercedes unter den Klemmbausteine Herstellern zu sein und seine Sets dementsprechend zu bepreisen und dennoch massig Aufkleber in mehrere hundert Euro teure Sets zu packen deckt sich für mich einfach nicht mehr mit der Konkurrenzsituation. Ob da die Erkundung von Asien als Markt ausreicht bleibt abzuwarten denn ansonsten würde ich sagen, dass für Lego nach einer goldenen Ära die Luft auf dem Klemmbausteine Olymp langsam dünner wird und sie sich ernsthaft bewegen müssen um die AFOLs, welche ja auch für ihre Kinder einkaufen, zu behalten.

        • Also ich persönlich finde schon das Lego sich aktuell um die AFOLs bemüht. Piraten, neue Lok(Krokodil), die Büsten sind schon eher Sets die sich weniger an Kinder richten. Ich als Vater musste mich auch stark zwingen „anders“ zu denken. Soll heißen…was ich an Lego mag muss meinem Sohn(5 1/2) nicht gefallen und Sachen die er total abfeiert (Stud Shooter) finde ich wiederum schrecklich.
          Ok…kann man sich noch über die Preise „echauffieren“ aber die meisten Sets bekommt man ja mit guten Rabatten im freien Handel.
          Cobi stellt super Sets her, keine Frage, aber auch da sind die Preise für Sets ohne Sticker gestiegen. Und aktuell hat Cobi eher weniger Sets die ich meinem Sohn zum spielen geben würde.
          Ähm…worum ging es eigentlich nochmal!? 😂😂😂

          • Es stellt sich die ernsthafte Frage, wenn man Star Wars zu teuer ist, was ein nachvollziehbares Emofinden ist – warum solte Cobi da plötzlich eine Alternative sein ? Sie führen kein Star Wars oder ist es nun das Gleiche ob ich einen Tie Fighter habe oder eine Stuka ?

            Wenn man Fan von Themenwelten ist, dann sind die Alternativen keine Alternativen ….das ist doch völliger Mumpitz

        • Aufkleber habe ich z.Bsp. bei Mega Construx noch keine gesehen. Deren Black Series (ab 16) scheint ja nun Lego mit seiner 18+ kopieren zu wollen. 😉
          @Brickstory hat den Katalog ja durchgeblättert. Adventskalender scheint es dieses Jahr keine von Lego zu geben, denn abgedruckt waren die nicht. Oder die gibt es vielleicht nur exklusiv bei Lego. 😉

          • ich hab schon leaks gesehen mit dem adventskalender, einfach mal bei youtube schauen oder google. wirds also sicher geben

        • für mich wird es nie eine konkurrenz geben zu lego, aus folgenden gründen:
          1. nostalgie
          2. ich bin europäer und werde mir kein asiatisches zeug kaufen 😉
          3. qualität
          4. themenwelten (wer mit kriegsspielzeug punkten will hat bei mir schon verloren. ich hab nichts gegen paar pistolen oder dem ein oder anderen soldaten)

          • Nur das Lego zu großen Teilen in Asien produziert. Upps, da wurde jetzt ein Fass geöffnet, das man nicht hätte aufmachen sollen…

          • LOL

            Zu 1: Ist natürlich schön immer mal wieder in Nostalgie zu schwelgen, aber die Welt dreht sich auch weiter und man sollte immer auch kritisch bleiben und nicht alles abnicken.
            Zu 2: Cobi produziert ausschließlich in Polen und Lego eigentlich kaum noch in der EU (vieles kommt aus China). Aber wahrscheinlich hasst du auch einen Loewe Fernseher zuhause und kommst somit ohne Asiatische Produkte aus?
            Zu 3: Also Cobi ist schon echt gut, wenn auch noch nicht ganz auf dem Level der meisten Lego Steine, aber wenn man sich den Fiat 500 oder den Sian anschaut, muss man sich fragen wie wichtig Qualität noch für Lego ist?
            Zu 4: Na ja, die ewige Debatte, aber gerade Star Wars hat’s ja schon im Namen. Die Titanic ist super und die JU 52 gibt’s auch in Civil. Sicherlich prescht Cobi da im Moment extrem in die Militär Nische, aber es ist nicht so das es nur Friede, Freude, Eierkuchen in der Lego Welt gibt. Ist auch IMO ok.

            Punkt ist, man darf ruhig mehrere Sachen gut finden Lego, Cobi, megaconstrux etc. Haben alle gute Sachen, da kann man sich an mehreren Dingen erfreuen, ohne sich auf nur eine Marke festzulegen …

          • @MrCrankunity: ne alles gut 🙂 ursprung und sitz ist in europa, das meinte ich. heutzutage wird ja so gut wie alles in asien produziert…ist halt leider so

            @new kids: du hast das meiste nicht verstanden, ist aber auch nicht schlimm und auch nicht thema, für dich ist nur der erste satz wichtig: „FÜR MICH wird es nie eine konkurrenz geben zu lego“. damit hat sich alles andere erledigt ;-*

          • Ich fürchte eher, du hast die meisten Punkte von New+Kids+on+the+Brick nicht verstanden oder willst sie nicht nachvollziehen

            1. Nostalgie ist schön und gut – habe ich auch. 😉
            Nur ist das LEGO von heute einfach nicht mehr das, was in deiner Kindheit war.
            Und dann einfach an dem Alten festzuhalten, ohne die Alternativen überhaupt zu kennen oder kennenlernen zu wollen, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.

            2. Du kaufst bei Lego aber auch „asiatisches Zeug“. Das haben die anderen beiden ja auch schon geschrieben. 😉

            3. Die Qualität von Lego ist in den letzten Monaten leider gesunken. Sowohl Farbtreue wie auch die Druckqualität (falls es überhaupt Drucke gibt) haben nachgelassen.
            Ingesamt würde ich die Qualität von Cobi inzwischen höher einstufen als die von Lego! (Die höhere Klemmkraft ist allerdings Ansichtssache.)

            4. Geschmackssache – Das muß jeder selbst wissen.

  12. Ich bin auch ziemlich enttäuscht von dem, was uns im 2. Halbjahr bezüglich Star Wars erwartet. Der AT-AT ist das einzige Set, was mich anspricht … alles andere ist nur ein warmer Aufguss und ähnelt den Vorgängern zu sehr. Schade … ich hätte mir interessanter neue Sets gewünscht.

    • Gibt es Bilder zu den neuen Adventskalendern?
      Es wäre echt Ultracool, wenn ein Ninjago Kalender rauskommen würde, aber das wird leider nie passieren *😩*

    • Na ja der AT AT ist ja eigentlich auch nur ein Aufguss. Und es kommt ja auch nich die Razor Crest und das Schiff der Knights of Ren. Aber in einem muss ich dir Recht geben…umhauen wird’s einen nicht.

  13. Die Preise bei Lego werden von Jahr zu Jahr immer unverschämter.

    Bei Lego handelt es sich immer noch um Spielzeug für Kinder und nicht um Sammelmodelle für Erwachsene.

    Knapp 80 Euro für den Starfighter von General Grievous, verglichen mit damals knapp unter 40 Euro, steht in keiner akzeptablen Relation zum angebotenen Inhalt.

  14. LOL… also Grievous Starfighter für 80€?? Sorry aber langsam übertreiben sie es echt. Das sind doch keine 500 Teile wenn ich mir das so anschaue…
    Die Night Buzzard erscheint mir auch viel zu teuer. Der Jedi Interceptor hat so gut wie gar keine Veränderungen gegenüber dem alten… also braucht man eigentlich nur kaufen wenn man noch keinen hat.
    Den AT-AT werd ich mir wohl holen, da hab ich ich tatsächlich noch keinen. Aber auch nicht für 149…
    Der AAT interessiert mich eigentlich auch nicht, aber ide Ahsoka Figur hätte ich gern… mal sehen wo der preislich so hin geht, 30€ geb ich wegen der Figur auch nicht aus.

    • Vielleicht werden jetzt die Rabatte schon fest eingeplant, da spätestens nach dem Lego Popularitätsschub durch den Held der Steine jeder weiß, dass er nur etwas warten muss um 20-30% günstiger dann einzukaufen.

      Anders kann ich mir die 80€ für den Vogel nicht erklären. 40 maximal, würde mir mein Bauchgefühl beim ersten Anblick als realistischen Gegenwert sagen.

      • Sorry, aber immer auf dem Teppich bleiben: Der Held mag der größte deutsche LEGO-Youtuber sein, aber: LEGO ist ein Weltkonzern und vertreibt entsprechend die Produkte. Ich denke LEGO wird seiner Meinung – m.E. zum Glück – eine entsprechend beschränkte Beachtung schenken.

        • Die „eingeplanten Rabatte“ sind nicht nur in Frankfurt ein Thema. Vor 1-2 Jahren hat sich Jangbrinks zu den damals heftig gestiegenen Preisen in den USA geäußert und zu der Tatsache dass viele neue Sets direkt bei Erscheinen mit Rabatt zu haben waren. Es soll ein Entgegenkommen LEGOs sein, damit Händler weniger Konkurrenz vom LEGO Online-Shop befürchten müssen. LEGO selbst verlangt die hohen UVP während Target oder Walmart die Sets gleich mit 20% raushauen können ohne dabei am Ende weniger zu verdienen.

          Ich war heute in unserem kleinen Vedes-Spielwarenladen. Die Technic Ducati und der Stormtrooper Helm sind dort beide regulär mit 49,99 ausgezeichnet, also 10 Euro / 17% unter UVP. Da werde ich vielleicht nächsten Samstag zugreifen, auch wenn es sicher irgendwann irgendwo noch bessere Angebote geben wird.

          • Ja, du hast recht: das Thema Rabatte halte ich auch für relevant und spannend, ich sehe nur nicht, dass die LEGO-Welt sich um Frankfurt dreht.

          • Ja, aber das bedeutet übrigens auch, dass der kleine Händler an LEGO noch was verdient – entsprechend eine große Händlerspanne da ist. So muss man es auch sehen. Weiter stimme ich zu, dass sich die LEGO Welt nicht um Frankfurt dreht. Davon abgesehen ist es merkwürdig, dass jemand der selbst einen LEGO-Laden hat, sich über die Händlerspanne beschwert…..

  15. Ich finde es schön zu sehen dass Lego Kritik umsetzt und offenbar gewillt ist dazu zu lernen.

    Keine Stut-Shooter mehr für Star Wars Sets. Und ein offenes Bekenntnis an Erwachsene als eigene Zielgruppe.

    Wenn jetzt noch die Aufkleber verschwinden würden hätte sich in vergleichsweise kurzer Zeit wirklich viel getan.

  16. Moment mal, abgesehen vom Inhalt des Katalogs – dieser hier gilt von Juni (nicht Juli) bis Dezember!! Druckfehler? Corona-bedingt? Marketing-bedingt?

    Stud-Shooter sind bei einem SW-Set schon vorhanden – und komischerweise beim ohnehin (für mich) preis-leistungs-ungünstigsten (GG Starfighter)… .

  17. Die 501. freut mich sehr, 6 Figuren, davon 4 von der Truppe für 30€ (ohne Rabatte), da kann man sich doch mal ne ordentliche Legion aufbauen. Und die 2 Battle Droids nehme ich auch gerne mit. Dann gönne ich mir (verdammtes Nintendo Herz) noch die Mario Sets (außer die Kostüme, da werden sogar mir die Preise zu bunt) und ein wenig Lego Harry Potter kommt auch noch mit rein. Für mich reicht das in diesem Jahr dann auch.

  18. Im deutschen Katalog fehlt doch auch noch das Transport Schiff der Resistance (das Galaxy Edge Set), wird das ein Teilexklusives oder ein reines Lego Exklusives Set?

    Wie man die neue Set Welle empfindet hängt immer stark davon ab was die eigene Sammlung schon hergibt. In meiner Lego SW Sammlung ist bis auf dem AT-RT (75261) keines der Vehikel und von daher sind ein paar der Minifiguren mit Detail Schwächen, für mich nicht so dramatisch. Was aber nicht bedeuten soll das ich diese Unstimmigkeiten oder Einsparungen gut finde.

    Ich freu mich das es wieder viele neue Clone Trooper geben wird und ich hoffe sie bringen auch wieder viele Storm Trooper und auch First Order Storm Trooper in der nächsten Set Welle.

  19. Sorry lego Wenn ich jetzt herablassend Klinge aber bitte denkt euch doch mal was anderes aus als jedes Jahr nur einen at-at bitte bringt doch zb mal was aus Star wars Teil 9 raus

  20. Bei der Technic scheint es ohne Lizenz wohl kaum mehr zu laufen. Ich weiß nicht ob ich das gut finde.
    Beim Betonmischer hatte ich größte Hoffnungen, aber irgendwie sieht mir der zu luftig und lausig aus… also im Vergleich zu den alten 42008 und dem Flatbed ist er nichts was ich in meiner Sammlung haben will.
    Die Funktionen sind für 100 Euro auch absolut auf das Minimum reduziert, die Sitze sind nicht mehr gebaut, sondern nur noch Panels uns wenn ich riesen Formteile haben wollen würde, kaufte ich Playmobil.
    Ich vermisse die Sets die links und rechts zwei Schalter oder Ventile hatten um etwas anzusteuern. Sets die Technic beinhalteten (ein Motor für alles wie beim 42082) und nichts derart einfallsloses und plumpes. Zur Not würde ich ja noch den Farbsalat bei Pins und Achsen akzeptieren, aber dann möchte ich auch TECHNIC und nicht sowas.
    Der Volvo ist ja mal für 250 Euro der größte Witz, gleich nach dem blauen Abschlepptruck. Lenken, heben und fahren als Funktionen im Sommer-Topmodell. Das kann man sich zu med Preis einfach nicht schönreden.
    Der Osprey schafft es evtl. zu mir nach Hause, aber nur mit über 30% Rabatt, die orangen Teile werd ich wohl lackieren, so sieht er dann wenigstens nach dem aus was er ist.
    Die fetten Jahre der Technic sind wohl tatsächlich endgültig vorbei 🙁

  21. Ich finde es komisch wie Lego die Kataloge verteilt. Hier lese ich das der Katalog beim Supermarkt zu bekommen ist. Ich habe heute 2 Spielzeugläden und ein Galeria abgeklappert für einen Katalog. Überall die gleiche Antwort “ Katalog kommt erst Ende Juni, der alte zählt noch diesen Monat „. Die Gesichter wo ich denen diesen Artikel gezeigt habe sprachen Bände.

  22. Der Grievous-Starfighter hat einen absurden Preis, der Jedi Interceptor ist zumindest für ältere Sammler völlig uninteressant, weil zu all den vorigen sehr ähnlich, und der AAT wirkt winzig im Vergleich zu den Modellen von früher. Will LEGO die SW-Lizenz an die Wand setzen? Naja, ich bin dankbar dafür. Alles, was mich nicht reizt, spart mir Geld und Platz. Die Sammlung ist eh schon zu groß. 😉 So ziehen nur die 501te und das Ritter-von-Ren-Schiff bei mir ein, auch wenn es mir ebenfalls zu klein vorkommt.

  23. Irre ich mich, oder hat niemand, bei all den Kommentaren bisher, auch nur ein Wort zu den Mariosets verloren? Ein Schelm, der böses denkt. ^^“

  24. Hmm, mich wundert es ja, dass im zweiten Halbjahr gar kein weiteres Architecture zu kommen scheint. Urprünglich war doch die Rede von zwei weiteren nicht-Skyline Sets. Wenn es jetzt für dieses Jahr bei den (durchaus netten) zwei Skylines und dem einen eher überflüssigen Remake bleibt, wäre das schon sehr schade.

  25. Brickstory & der Held haben den neuen Katalog bereits auf ihren Kanälen vorgestellt. Und man(n oder frau) kann über den Held sagen und kritisieren was man möchte – aber nach circa 1 Std. zum Thema Technic-Lambo -> guckt´s euch an 😉 😉

    • Mir kommt der Held inzwischen wie der Mario Barth der Lego-Welt vor. Er hat sein Publikum das ihn abfeiert, aber in der übrigen Lego-Welt ist er nicht sonderlich beliebt. Früher habe ich ihn noch gerne gesehen, aber das aktuelle Katalogvideo musste ich abbrechen, weil ich ihm nicht mehr zuhören konnte. Für den Kollegen ist der Begriff „Mensplaining“ erfunden worden. Inzwischen scheint es mir so, als ob sein gekränkter Stolz und die Privatfehde mit Lego der einzige Antrieb für die Videos ist. Allerdings gehört da schon ein ziemlich fettes Ego zu, als kleiner Einzelhändler einem globalen Konzern erklären zu wollen, wie man erfolgreich ist. So, das musste einfach mal raus.
      Ich freue mich jetzt lieber auf den nächsten Stonewars-Podcast und schaue mir die Videos von Henry an. Das erhält die gute Laune! Lego haut nun wirklich genug tolle Sets raus, da sollte für jeden etwas dabei sein.

      • Da bin ich ganz bei Dir. Als weiteren Antrieb könnte man noch „schlichtweg Geld verdienen“ nennen. Panke ist erst mit LEGO-Bashing richtig groß geworden, und dieses Geschäftsmodell fährt er jetzt bis zum get no. Dass er sich dabei ständig selbst widerspricht (Beispiel: Ist starkes Wachstum jetzt eigentlich gut oder nicht?) scheint einige nicht zu stören. Dabei finde ich seine sonstigen Ideen manchmal recht originell, aber die gibt es auch woanders und da insgesamt konsistenter.

        • Der HdS hat ja oft auch Recht mit dem was er sagt. Mich stört allerdings nur „wie“ er das vermittelt! Mittlerweile sollte doch auch der letzte merken das er sich so präsentiert weil es bei seinen Fans gut ankommt und die gemeinsam, warum auch immer, sich dann über Lego das Maul zerreißen können.
          Für mich persönlich ist er uninteressant seit dem er dann auch noch angefangen hat mit dem Klaus aus Flörsheim zusammen zu arbeiten! Ab da konnte ich ihn einfach nicht mehr ernst nehmen!

          • Ich sehe es so wie ihr – bis auf einzwei kleine Punkte – siehe am Ende!

            Seine Reviews sind mEn nicht mehr neutral. Er beurteilt immer nach seiner Ansicht und denkt dabei seine wäre „richtig“. Kritikpunkte werden dramatisch unverhältnismäßig minutenlang breitgetreten und Lob mal kurz erwähnt.
            Gutes Beispiel war auch der Defender bzgl. des Getriebes. Ich finde gut, dass er ein Getriebe hat – auch wenn davon 70% der Defenders in der Vitrine stehen. Aber ist es jetzt falsch, dass der ein Getriebe hat – sicher nicht!
            Auch die Videotitel sind ja so gewählt – dass automatisch Views und somit Euros für ihn generiert werden. Mit seinen früheren Videos wie beim 42043 hat es nichts mehr zu tun. Auch muss jedes Modell wegen der PIN Farbe mehrmals kritisiert und Lego als blöd hingestellt werden. Ich mag sie auch nicht – aber wenn ich meinen Dad anschaue ist es ganz gut, dass sie Blau sind 😉

            Weiterhin sollte er als kleiner Einzelhändler doch eigentlich auch die große Händlerspanne gut finden – statt immer von Rabatten zu predigen.

            Das mit dem Logo damals war natürlich seitens Lego etwas „blöd“.

            Insgesamt ist er seltsam…. mag Lego nicht aber zum Geld verdienen ist es gut? Was man ihm noch lassen muss, ist die Grundeinstellung, dass er nie Plagiate vorstellen würde – weil es sich einfach nicht gehört!

  26. Ob des AT-AT-Modells ärgere ich mich noch mehr, letztes Jahr den Snowspeeder nicht gekauft zu haben. Grmpf! (Der 4+-Snowspeeder sieht ja nicht aus…) Aber, doch, da sind schon viele großartige Sets dabei (Volvo, Betonmischer, 501st Legion, die Mario-Sets…), ja, schöner Katalog. Auf jeden Fall noch besser als der letzte!

  27. Also ich finde die Technic Sets ganz gut.
    Die neue Ducati ist echt spitze!

    Allgemein hoffe ich, das Lego das Farbtreue Problem schnell in den Griff bekommt und Prints ab 100 Euro Standard sind, damit LEGO auf jeden Fall das bleibt was es ist. 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*