Gestartet! LEGO Daily Bugle (76178): Größtes Marvel Set startet endlich in den VIP-Vorverkauf

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle Titelbild. 02jpg

Update (26. Mai, 04:15 Uhr): Gegen 3:40 Uhr am frühen Morgen ist endlich der Verkauf des LEGO 76178 Daily Bugle im LEGO Onlineshop mit enormer Verspätung gestartet. Das Set lässt sich ab sofort als eingeloggter VIP-Kunde bestellen.

Wir freuen uns (wie bei jedem Verkaufsstart) natürlich sehr, wenn ihr unsere Affiliatelinks benutzt und im LEGO Onlineshop die Cookies akzeptiert, wenn ihr das Set kaufen wollt!

(AT | BE | CA | CH | DK | ES | FI | FR | IT | NL | NO | SE | UK | USA)

Wenn ihr zufällig um diese Zeit noch oder schon wach seid, werdet ihr zumindest aller Voraussicht nach glücklicherweise nicht mit Ladezeit-Problemen auf der LEGO Seite zu kämpfen haben…

Seid ihr noch wach und freut euch über das nächtliche Shopping-Erlebnis? Oder seid ihr bereits wach und ein Besuch im LEGO Online Shop unterbricht gerade eure Morgenroutine?


Update (26. Mai, 01:42 Uhr): Bis gerade haben wir noch im Stream mit euch ausgeharrt und auf den Verkaufsstart des LEGO Daily Bugle hingefiebert. Bis jetzt hat sich der LEGO Onlineshop sich nicht erbarmt, den Startknopf zu drücken – sehr ärgerlich für alle, die extra wach geblieben sind. Wir tippen auf einen Verkaufsstart in den Morgenstunden, vermutlich zwischen 9:00 und 10:00 Uhr, aber garantieren können wir nichts. Wir informieren euch wie immer per Pushmitteilung über Telegram, sobald der Verkauf startet!

Wie immer bleibt das Set bei LEGO ausreichend lange im Sortiment und niemand muss Angst haben, leer auszugehen. Allerdings kann es natürlich sein, dass das Set kurzfristig ausverkauft sein wird, so dass es einige Wochen oder Monate etwas schlechter steht um die Verfügbarkeit. Irgendwann legt sich das aber erfahrungsgemäß wieder. Wer das Set unbedingt zeitnah haben möchte, der sollte zeitnah nach Verkaufsstart zuschlagen.

Werdet ihr euch das Set in den Morgenstunden in den Warenkorb legen? Ist überhaupt noch jemand wach? Tauscht euch gerne in den Kommentaren über den neuen LEGO Daily Bugle und den VIP-Vorverkauf aus!


Originalbeitrag (17. Mai): Breaking News! Heute mit einer Sondersendung zum LEGO 76178 Daily Bugle. Denn LEGO hat das neue riesige Marvel Set offiziell vorgestellt, sodass wir endlich die hochauflösenden Bilder und alle Informationen zu den 25 enthaltenen Minifiguren haben, nachdem das Set in den vergangenen Tagen bereits geleakt wurde.

Nachdem wir euch am Wochenende schon die ersten Gerüchte zum neuen Daily Bugle berichten konnten und LEGO selbst gestern einen Teaser dazu rausgehauen hat, können wir euch heute das teilemäßig größte LEGO Marvel Set im Detail vorstellen, bevor es ab dem 26. Mai schon in den VIP-Vorverkauf im LEGO Onlineshop startet!

(AT | BE | CA | CH | DK | ES | FI | FR | IT | NL | NO | SE | UK | USA)

Verkaufsstart und alle Infos zum Daily Bugle

Der neue LEGO 76178 Daily Bugle ist mit 3772 Teilen das aktuell größte LEGO Marvel Set und zeigt das vierstöckige Bürogebäude der fiktiven Tageszeitung „Daily Bugle“ in New York, das man aus den Spider-Man Comics kennt. Das Set wird 299,99 Euro kosten und insgesamt 25 Minifiguren enthalten, die das Herz jedes Marvel Fans höher schlagen lassen. Denn darunter sind nicht nur die bekannten Spider-Man Bösewichte, sondern auch neue Charaktere aus dem Marvel Universum, die erstmals als Minifigur erscheinen.

Ab dem 26. Mai 2021 wird das Set in den VIP-Verkauf im LEGO Online Shop starten und dann ab dem 1. Juni ganz regulär erhältlich sein.

Hier nochmal alle Details im Überblick:

  • Setnummer: 76178
  • Name: Daily Bugle
  • Anzahl Steine: 3772
  • Anzahl Minifiguren: 25
  • Preis (UVP): 299,99 Euro
  • Preis/Stein: 7,9 Cent
  • Maße des Gebäudes: 25 x 25 x 82 cm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Reguläres Release: 1. Juni 2021
  • VIP-Vorverkauf: 26. Mai 2021
  • LEGO Designer: Mark Stafford
  • Altersempfehlung: 18+
  • Anzahl Sticker: Ja 😉

Offizielle Bilder vom Daily Bugle

Genug der Daten, kommen wir zu den Bildern! Wir haben im Folgenden alle Bilder des riesigen Marvel Sets für euch.

Setbilder

Das Gebäude des LEGO 76178 Daily Bugle steht auf einer 32 x 32 Noppen großen Baseplate und inklusive Antenne stolze 82 cm hoch. Die Fassade aus Stahl und Glas wurde mit hellgrauen Steinen, hochkant verbauten Schienen und transparenten Panels umgesetzt. Für Auflockerung sorgt der rote Daily Bugle Schriftzug mitsamt Posthorn-Logo am Dach und die rote Feuertreppe an der Seite des Gebäudes.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (6)

Das Büro-Gebäude ist von allen Seiten geschlossen, aber die Front einiger Etagen kann abgenommen werden, um ins Innere des Gebäudes zu schauen. Damit verbindet LEGO einerseits die geschlossene Optik (perfekt zum Einbinden in eine LEGO Stadt) und andererseits ist eine Bespielbarkeit des Daily Bugle ebenfalls gewährleistet:

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (7)

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (2)

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (3)

LEGO hat in der offiziellen Pressemitteilung zum Set noch weitere Bilder der einzelnen Etagen und einiger Details veröffentlicht.

Lifestyle-Bilder

Falls ihr euch fragt, wie das Modell in eurer Wohnung aussieht, hat LEGO wieder eine Reihe typischer Lifestyle Bilder erstellt:

Alle 25 Minifiguren im Detail

Insgesamt sind 25 Minifiguren im LEGO Daily Bugle Set enthalten, was zwar in Hinblick auf die Anzahl kein absoluter Rekord ist (der LEGO 75159 Todesstern enthält ebenfalls 25 Minifiguren), aber erstmals kommen in einem LEGO Set insgesamt 25 verschiedene Figuren vor! Im Todesstern und in den Schachspielen (die teilweise noch mehr Figuren enthielten) gab es einige Figuren mehrfach.

LEGO Daily Bugle 76178 Alle Minifiguren
Alle 25 im Daily Bugle enthaltenen Minifiguren

Mit dabei sind eine ganze Menge an Charakteren, die es noch nie in Form von LEGO Minifiguren gab. Teilweise sind sogar Charaktere als Minifiguren enthalten, von denen es in den Comics (auf denen das Set ja basiert) nicht mal Abbildungen gibt. So gibt es Beispielsweise mit „Ron Barney“ eine Minifigur eines Charakters, der bisher nur als Autor für einen Artikel („Surfer remains an unknown entity“ in Marvel Vision 14) in Erscheinung getreten ist. Außerdem bekommen bisher namenlose (aber in den Comics gezeichnete) Charaktere wie ein Taxifahrer im LEGO Set einen Namen.

Wir haben euch im Folgenden einmal alle im Daily Bugle Set enthaltenen LEGO Minifiguren aufgelistet und dabei alle Charaktere fett gedruckt, deren Minifiguren in irgendeiner Art und Weise neu sind, denn das sind insgesamt ganze 16 Figuren. Außerdem haben wir die 12 Figuren mit „Neu“ markiert, deren Charakter es wirklich noch nie als LEGO Minifigur gab. Wenn wir die Bilder richtig analysiert haben, sind lediglich 9 der enthaltenen Minifiguren nicht neu – wir schauen aber im Laufe des Tages nochmal drüber und können nicht ausschließen, dass nicht doch z.B. neue Gesichter oder leicht veränderte Torsi zum Einsatz kommen.

  • Neu: The Punisher
  • Neu: Daredevil
  • Neu: Blade
  • Neu: Gwen Stacy
  • Neu: Firestar
  • Neu: Black Cat
  • Neu: Betty Brant
  • Neu: Ben Urich
  • Neu: Robbie Robertson
  • Neu: Ron Barney
  • Neu: Bernie The Cab Driver
  • Neu: Amber Grant
  • Peter Parker
  • Aunt May
  • J. Jonah Jameson
  • Spider Man
  • Mysterio
  • Doctor Octopus
  • Venom
  • Carnage
  • Miles Morales
  • Ghost Spider/Spider Gwen
  • Peter Porker/Spider Pig
  • Green Goblin
  • Sandman

Leider gibt es bisher nur zu 7 der enthaltenen Minifiguren etwas bessere Bilder, wir reichen euch hier schnellstmöglich weitere Bilder nach!

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle Minifiguren
Sieben der enthaltenen Minifiguren: Robbie Robertson, Black Cat, Ghost Spider, Spider-Man, Daredevil, Carnage, Mysterio (v.l.n.r.)
  • The Punisher: Der Punisher, dessen richtiger Name Francis „Frank“ Castle lautet, ist einer der Antihelden aus der Spider-Man Comicwelt. Eingeführt wurde er 1974 in das Marvel Comic-Universum und hat sich seitdem zum Publikumsliebling entwickelt, inklusive eigenen Filmen und einer TV-Serie auf Netflix sowie zahlreichen Gastauftritten.
  • Daredevil: Der Superheld Daredevil aka Matt Murdock wurde im Jahr 1964 in Daredevil #1 in die Marvel Comicwelt eingeführt. Auch Daredevil hat als Charakter schon eigene Kinofilme und eine Netflix-Serie, taucht in den Comics aber häufig an der Seite von Spider-Man in New York auf und wird nun erstmals auch als LEGO Minifigur umgesetzt.
  • Blade: Der Halb-Vampir Blade wurde erstmals 1973 im Marvel Comic Tomb of Dracula #10 eingeführt. Der echte Name von Blade ist nicht (sicher) bekannt, die FSK18-Filme aus den Jahren 1998 bis 2004 sollten aber den Comicfilm-Fans noch in Erinnerung geblieben sein. Hier bekommen wir erstmals eine Minifigur des nicht gerade zimperlichen Superhelden.
  • Gwen Stacy: Die Figur Gwendolyne Maxine Stacy ist aus mehreren Spider-Man Filmen der letzten Jahre bekannt und gilt als „Romantic Interest“ für Peter Parker aka Spider-Man. Eingeführt wurde die Figur erstmals 1965 in The Amazing Spider-Man #31 und war inspiriert von Joan Lee, der Ehefrau von Stan Lee. Hier bekommen wir nun erstmals eine LEGO Minifigur dieses wichtigen Charakters.
  • Firestar: Angelica „Angel“ Jones aka Firestar wurde erstmals 1981 in der Animationsserie Spider-Man and His Amazing Friends eingeführt. Sie kann Mikrowellenstrahlung manipulieren und dadurch auch fliegen sowie extreme Hitze und Flammen erzeugen.
  • Black Cat: Die zwielichtige Felicia Hardy aka Black Cat ist Antagonistin, „Love Interest“ und manchmal auch Mitstreiterin von Spider-Man. Die Einbrecherin tauchte erstmals in The Amazing Spider-Man #194 im 1979 auf.
  • Betty Brant: Elizabeth „Betty“ Brant ist die persönliche Sekretärin von J. Jonas Jameson, dem Chef des Daily Bugle. Auch sie galt in den Comics immer wieder als Schwarm für Peter Parker, und war später auch selbst Reporterin beim Daily Bugle. Eingeführt wurde sie in The Amazing Spider-Man #4 im September 1963.
  • Ben Urich: Der kettenrauchende Reporter Benjamin „Ben“ Urich arbeitet für den Daily Bugle als investigativer Journalist. Er tauchte erstmals in Daredevil #153 im Juli 1978 in den Marvel Comics auf und war auch schon als Nebenfigur im Film und der TV-Serie zu Daredevil zu sehen.
  • Robbie Robertson: Ein weiterer Journalist des Daily Bugle ist Joseph „Robbie“ Robertson, der auch gut mit J. Jonas Jameson befreundet ist. Er erschien erstmals im August 1967 in The Amazing Spider-Man #51 und war damals der erste ernstzunehmende Schwarze Charakter als Nebenfigur, der nicht nur als „Comic Relief“ angelegt war.
  • Ron Barney: Eine der „interessantesten“ Minifiguren im Daily Bugle ist Ron Barney. Der ist eine derartige Nebenfigur, dass er bisher in den Comics nur als Name auftauchte. In Marvel Vision #14 von 1997 wird er lediglich als Autor des Daily Bugle Artikels „Surfer remains an unknown entity“ genannt. Ron Barney lebt (wie die meisten der enthaltenen Charaktere) auf Erde-616, der „Haupt-Erde“ im Multiversum aus den Spider-Man Comics.
  • Bernie The Cab Driver: Der Taxifahrer wird auf dem Karton ebenfalls namentlich erwähnt und taucht in den Comics nur als absolute Randerscheinung auf. Wir gehen davon aus, dass es sich dabei um den bisher namenlosen Taxifahrer handelt, der in Amazing Spider-Man#267 im Jahr 1985 auftauchte. Nun heißt er Bernie.
  • Amber Grant: Amber Grant ist auch als Amber Douglas bekannt und ist eine Fotografin des Daily Bugle. Der Charakter wurde erstmals in Omega the Unknown #1 im März 1976 eingeführt.
  • Peter Parker: Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft! Peter Parker ist das Alias von Spider Man. Im LEGO Daily Bugle taucht er nicht nur als Spider-Man auf, sondern auch als angestellter Fotograf im Daily Bugle. Seinen ersten Auftritt hatte der Superheld in Amazing Fantasy #15 im August 1962.
  • Aunt May: May Parker, in den Comics meist einfach Tante May genannt, ist die Tante von Peter Parker. Sie taucht zusammen mit Peter Parker erstmals in Amazing Fantasy #15 im August 1962 auf.
  • J. Jonah Jameson: Die ikonschste Figur rund um den Daily Bugle ist sicherlich JJJ aka J. Jonah Jameson. Der cholerische Chef des Daily Bugle, der in den vergangenen (und künftigen) Spider Man Filmen von J. K. Simmons gespielt wurde. Erstmals tauchte der Charakter in The Amazing Spider-Man #1 im März 1963 auf und versucht seit jeher, eine Schmutzkampagne gegen Spider-Man zu fahren.
  • Spider Man: Der Titelgebende Superheld Spider-Man muss wohl nicht vorgestellt werden und gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Superhelden der Welt. Seinen ersten Auftritt hatte er wie sein Alter Ego Peter Parker ist Amazing Fantasy #15 im Jahr 1962.
  • Doctor Octopus: Doctor Octopus (auch Doc Ock genannt) trat als verrückter Wissenschaftler 1963 das erste Mal in den Comics auf. Nach einem verunglückten Experiment wurde er mit mechanischen Tentakeln verschmolzen und begann sein Bösewicht-Dasein. Im zweiten Teil der Tobey-Maguire Spider-Man Trilogie war er der Schurke des Films (2004).
  • Venom: Venom wurde 1984 in den Comics eingeführt und ist ein Alien-Symbiont, der in seinem ersten Auftritt Spider-Man vereinnahmt. Venom begann als Bösewicht in den Comics und suchte sich einige andere Wirte nach Spider-Man. In den neueren Comics und auch der Verfilmung wird Venom aber mittlerweile eher als Antiheld dargestellt.
  • Carnage: Der Bösewicht Carnage trat 1992 zum ersten Mal in den Comics als Spider-Mans Gegner und Venoms Erzfeind auf. Carnage ist ein Parasit, der seinem Wirt Superkräfte überträgt.
  • Mysterio: Auch Mysterio ist ein Schurke und wurde 1964 in den Comics eingeführt. Sein Haupterkennungsmerkmal ist sein Helm, der aussieht wie eine Glaskugel. Er hat keine übernatürlichen Kräfte, ist aber ein Illusionist, Chemiker und hat Technik-Gadgets, die Spider-Man das Leben schwer machen.
  • Miles Morales: Miles Gonzalo Morales ist einer der Spiderman im Spider-Verse und wurde in den Comics 2011 nach dem Tod von Peter Parker eingeführt. Er war der Protagonist in dem Film Spider-Man: Into the Spider-Verse von 2018. Auch Miles wurde von einer Spinne gebissen und hat so seine Superkräfte erhalten.
  • Ghost Spider (Spider Gwen): Gwen Stacy – der bürgerliche Name von Spider Gwen (auch manchmal Spider Woman genannt) trat erstmals in den 1970ern in den Comics auf. Sie war Peter Parkers Freundin und starb in den Comics 1973. 2014 wurde die Figur neu aufgelegt als Spider Woman und hat ähnliche Fähigkeiten wie Spider-Man.
  • Spider-Ham (Peter Porker): Ursprüngliche wurde Spider-Ham bzw. Peter Porker als einmaliger Scherzauftritt in einem Comic 1983 eingeführt. Ab 1985 bekam er dann aber für zwei Jahre eine eigene Comic-Serie. Peter Porker lebt auf Erde-8311, die von anthropomorphen Tieren bewohnt wird, und hat praktisch die gleichen Fähigkeiten wie Peter Parker bzw. Spider-Man.
  • Green Goblin: Der Green Goblin ist Spider-Mans Gegner im ersten Teil der Tobey Maguire Spider-Man Trilogie und wurde dort von Willem Dafoe gespielt. In den Comics ist er erstmals 1964 aufgetreten und seine Hauptfähigkeiten sind sein Intellekt, seine physischen Superkräfte und seine thematisch an seinen Namen angelegten Waffen und Gadgets (beispielsweise der Goblin Glider).
  • Sandman: Der Schurke Sandman hatte seinen wohl bekanntesten Auftritt im dritten Spieder-Man Film (mit Tobey Maguire) in 2007. 1963 tauchte er das erste Mal als Gegner von Spider-Man in den Comics auf. Durch Kontakt mit radioaktiv verseuchtem Sand wird der fiktionale Charakter William Baker zu Sandman und kann sich ab dann in alle möglichen Formen aus Sand verwandeln.

Offizielle Setbeschreibung

LEGO® Marvel Spider-Man – Daily Bugle (76178) vereint 25 klassische Charaktere aus dem Spider-Man Universum in einem atemberaubenden Modell zum Bauen und Ausstellen – für Erwachsene.

Eine vierstöckige Hommage an das Marvel Universum.

Diese 82 cm hohe, 3.772-teilige Nachbildung vom Bürogebäude des Daily Bugle dient als Kulisse für die berühmtesten Helden und Schurken aus dem Marvel Universum! Einige dieser Charaktere sind in diesem Set erstmals als LEGO Minifiguren dargestellt. Das detailgetreue Gebäude strotzt vor tollen Funktionen. Vor dem Penthouse-Büro des Chefredakteurs steht ein typisches New Yorker Taxi. Marvel Fans werden von dem anspruchsvollen Bauprojekt begeistert sein. Die einzelnen Etagen, das Dach und die Außenwände lassen sich vom fertigen Modell abnehmen, um diese Hommage ans Marvel Universum besser bewundern zu können.

Modelle aus LEGO Steinen

Entfliehe dem hektischen Alltag und beschäftige dich mit einem LEGO Bauset für Erwachsene. Dieses Modell ist perfekt für alle, die sich für kreative Bauprojekte oder für Comics interessieren.

  • LEGO® Marvel Spider-Man – Daily Bugle (76178) ist das ultimative Modell zum Bauen und Ausstellen für erwachsene Marvel Fans. Das Set beinhaltet auch einige der berühmtesten Helden und Schurken aus dem Marvel Universum.
  • 25 Minifiguren hauchen dem Set Leben ein, darunter auch Doctor Octopus, Spider-Man, Venom, Miles Morales, Spider-Ham, Green Goblin, Peter Parker, Spider-Gwen, Mysterio, Sandman und Robbie Robertson!
  • 5 Charaktere sind in diesem Set erstmals als Minifiguren dargestellt – Blade, der Vampirjäger, J. Jonah Jameson, der Eigentümer des Daily Bugle, Black Cat, Daredevil und Punisher. Spider-Mans Buggy ist ebenfalls enthalten.
  • Diese 3.772-teilige Nachbildung des Daily Bugle erfordert all deine kreativen Superkräfte. Das Modell des Bürogebäudes strotzt vor authentischen Details und faszinierenden Funktionen für spektakuläre Superhelden-Action.
  • Diese vierstöckige Hommage ans Marvel Universum ist ein anspruchsvolles Bauprojekt für erwachsene Baumeister und Comicfans und wird überall bewundernde Blicke auf sich ziehen.
  • Dieses imposante Modell ist 82 cm hoch, 27 cm breit und 27 cm tief. Das Set beinhaltet außerdem jede Menge klassische Charaktere, realistische Funktionen witzige Zubehörelemente.
  • Öffne die Box und stürze dich in ein faszinierendes Bauprojekt. Die einfache Bauanleitung weist dir den Weg.
  • Die LEGO® Sets für Erwachsene vermitteln ein erfüllendes Bauerlebnis. Die spektakulären Modelle zum Ausstellen faszinieren jeden begeisterten Baumeister.
  • LEGO® Bausets entsprechen bereits seit 1958 den strengen Qualitätsstandards der Branche, damit sie einheitlich und kompatibel sind und sich jedes Mal perfekt zusammenstecken und mühelos wieder zerlegen lassen.
  • LEGO® Elemente werden Fall-, Hitze-, Druck- und Torsionstests unterzogen und gründlich analysiert, damit sie strengen globalen Sicherheitsstandards genügen.

Kompatibel mit den Modular Buildings

Auch wenn man nicht direkt ein Fan von Marvel ist, könnte der LEGO 76178 Daily Bugle interessant sein, da das Set kompatibel zu den Häusern aus der beliebten Modular Buildings Collection ist. Das Bürogebäude vom Daily Bugle steht auf einer 32×32 Baseplate, um deren Verfügbarkeit in der Zukunft es auch immer wieder Zweifel gab. Außerdem verfügt der LEGO Daily Bugle über die passenden 1×2 Steine mit Technic Loch an der richtigen Stelle, damit das Gebäude mit den anderen Modularhäusern verbunden werden kann.

Wir wollten wissen, ob das denn optisch auch irgendwie passt und haben mittels Photoshop den Daily Bugle mal seitlich an zwei altbekannte Modularhäuser angeschlossen, sodass ihr hier zumindest einen ersten Eindruck bekommen könnt:

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle Modular Building
Der LEGO Daily Bugle neben der Buchhandlung und der Polizeistation (Montage: StoneWars)

Der Daily Bugle hat auch den passenden Bürgersteig, sodass es nahtlos an die anderen Häuser passt. Lediglich zwischen den Hauswänden bleibt ein Spalt, da das Bürogebäude nicht bis zum Rand geht und deswegen trotz der Kompatibilität eher freistehend ist. Außerdem wird es natürlich mit seiner Höhe von über 80 cm auffallen, im Vergleich zu den niedrigeren Modular Buildings.

Auch komplett umschlossen von anderen Modular Buildings fällt der Daily Bugle stilistisch und in seiner Größe zwar deutlich auf, fügt sich aber dennoch relativ gut ein:

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle Modular Buildings 2
Der LEGO Daily Bugle zwischen Buchhandlung, Polizeistation und Stadtleben (Montage: StoneWars)

Die Stockwerke

Die angedeuteten Fahrstuhltüren sind bloß Zierde und es gibt keinen Fahrstuhlschacht. Auch zur Feuerleiter gibt es von den Stockwerken keine Türen.

Lobby

Durch die Eingangstür vom Daily Bugle kommt man zunächst in die Lobby mit Wartesitzen und einer Rezeption. Einblick in das unterste Stockwerk erhält man entweder wenn man die Etage darüber abnimmt oder an der Seite des Gebäudes ein Stück Mauer entfernt. Ein großer Bildschirm zeigt die aktuellsten News und der Getränkeautomat steht für eine Erfrischung bereit.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (31)

Büro von Ben Ulrich und Ron Barney

Auf dieser Etage sind die beiden Arbeitsplätze von Ben Ulrich und Ron Barney, die für den Daily Bugle schreiben. Neben zahlreichen Monitoren hängen auch ausgewählte Zeitungsartikel an der Wand. Die kleine Büroküche hat eine Spülmaschine, die obligatorische Kaffeekanne und eine Packung Donuts für die Pause.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (10)

Büro von Peter Parker

Im dritten Stock ist das Büro von Peter Parker, der beim Daily Bugle hin und wieder angestellt ist und dort sein Geld verdeint. Neben dem Spider-Man Bild hinter seinem Schreibtisch deutet vieles im Nebenraum darauf hin, dass Peter eine geheimes Doppelleben führt. Anspielungen daran sind die Spinne und die Spinnenweben, aber auch die Fotokamera die Peter benutzt um Bilder von sich als Spider-Man zu machen und an den Daily Bugle zu verkaufen. Außerdem liegt dort ein Pizzakarton, der an Peters Job als Pizzaauslieferer erinnert. Durch die Tür an der Rückseite kommt man auf den Balkon vom Daily Bugle – die optimale Startrampe, um als Spider-Man die Stadt zu retten.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (9)

Büro von J. Jonah Jameson

Ganz oben im Gebäude ist das Büro von Chefredakteur J. Jonah Jameson, der für den Daily Bugle verantwortlich ist und es für eine gute Schlagzeile nicht ganz so genau mit der Wahrheit nimmt. Er nimmt nicht nur Spider-Man des öfteren ins Kreuzfeuer, sondern hat sich auch die Schurken-Namen seiner Gegenspieler ausgedacht. Neben Jamesons Büro ist der Schriebtisch seiner Sekretärin Betty Brant.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (8)

Dach vom Daily Bugle

Auf dem Dach in über 50 cm Höhe ist der große rote Schriftzug des Daily Bugle angebracht. Neben der aus Steinen gebauten Typografie ist in der Mitte auch das Logo der Zeitung: ein rotes Posthorn. Hinter den roten Buchstaben steht ein für New York typischer Wasserturm und eine lange Antenne mit mehreren Satelitenschüsseln. Hier ist der perfekte Ort um die in schwindelerregender Höhe spielenden Kämpfe zwischen Spider-Man und seinen Rivalen zu inzenieren.

LEGO 76178 Daily Bugle Dach01

 

Neue und interessante Teile

In diesem großen Set haben wir uns auf die Suche nach den neuen Teilen begeben und einige interessante Steine gefunden, die vielleicht auch für das ein oder andere MOC interessant sein könnten.

Für das Posthorn am „Daily Bugle“ Schriftzug kommen zwei Teile erstmals in Rot: Der Eimerhenkel (95344) und das Fez (85975)

LEGO 76178 Daily Bugle Neue Teile01

Ebenfalls in Rot werden an der Feuertreppe 18x Zaun 1×4 (15332) und 8x Leiter (6020) verbaut, die es zuvor noch nicht in der Farbe gab.

LEGO 76178 Daily Bugle Neue Teile02

Für die Stahlträger an der Fassade kommen 1×16 Schienen (3228) zum Einsatz, die schon lange nicht mehr in Hellgrau in einem Set enthalten waren. Da die Schienen auf allen Etagen verbaut werden, sind sie mindestens 66 mal im Daily Bugle enthalten. Also ist es auch ein gutes Eisenbahner-Set 😉.

LEGO Marvel 76178 Daily Bugle (15)

 

Im New Yorker Taxi werden Plate, Modified 1 x 2 with Pin Hole on Top (11458) zum ersten mal in gelb verbaut, um die Motorhaube links und rechts abzurunden. Außerdem kommen die gelben Kotflügel (98282) zurück, sodass man nicht mehr die unanständigen Preise für dieses Teil auf BrickLink zahlen muss.

LEGO 76178 Daily Bugle Neue Teile03

Umfrage: Was denkt ihr über LEGO 76178 Daily Bugle?

Wir interessiere uns wieder sehr dafür, wie ihr zum neuen LEGO Set steht und würden uns freuen, wenn ihr an unserer Umfrage mitmacht:

Wie gefällt dir der neue LEGO 76178 Daily Bugle?

  • Die Umsetzung gefällt mir sehr gut! (75%, 1.424 Votes)
  • Ich finde den Daily Bugle eher mittelmäßig. (20%, 377 Votes)
  • Das Set gefällt mir leider gar nicht! (5%, 100 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.901

Loading ... Loading ...

Ob ihr plant das Set in eure Sammlung aufzunehmen könnt ihr uns hier mitteilen:

Wirst du den neuen LEGO Marvel 76178 Daily Bugle kaufen?

  • Ich werde das Set kaufen, warte aber auf Rabatte. (37%, 701 Votes)
  • Ich weiß es noch nicht... (30%, 573 Votes)
  • Nein, das Set kaufe ich auf keinen Fall! (21%, 406 Votes)
  • Ja, ich kaufe das Set direkt zum Release! (12%, 237 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.917

Loading ... Loading ...

Fazit

Der LEGO 76178 Daily Bugle erfüllt vermutlich die Träume vieler LEGO Marvel Fans! Das Marvel Set mit der aktuell höchsten Teileanzahl bringt nicht nur eine riesige Umsetzung des Daily Bugle Bürogebäudes, sondern enthält auch eine ordentliche Menge Minifiguren, von denen extrem viele zum ersten mal in einem LEGO Set auftauchen. Damit sollten die Wunschlisten der LEGO Superhelden Fans wenigstens ein bisschen kürzer werden. Erstmals umgesetzte Charaktere wie The Punisher, Daredevil, Blade, Firestar und Black Cat dürften dabei die Highlights sein.

(AT | BE | CA | CH | DK | ES | FI | FR | IT | NL | NO | SE | UK | USA)

Aber auch das Gebäude an sich hat es in sich. Zwar ist es vor allem groß und die Architektur – den Comic geschuldet – relativ schlicht, so wurde mit dem geschlossenen Gebäude mit abnehmbarer Front ein guter Kompromiss getroffen, damit die Inneneinrichtung nicht komplett untergeht. Zusätzlich ist das Set kompatibel mit den Modular Buildings und beweist, dass Grundplatten noch nicht ausgestorben sind, sodass es auch für Nicht-Marvel-Fans interessant sein könnte.

Wir sind gespannt, wie das Set bei den Fans ankommen wird! Wie findet ihr den LEGO 76178 Daily Bugle? Über welche der neuen Minifiguren freut ihr euch am meisten oder seid ihr mehr auf das Gebäude aus und plant es in eure Stadt einzubauen? Schreibt uns eure Meinung zum riesigen LEGO Marvel Set gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 333 Artikel
26 Jahre jung mit 22 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
223 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare