LEGO Monkie Kid + Gratis-Sets ab jetzt im LEGO Online Shop verfügbar!

LEGO Monkie Kid

Update (16.Mai, 7:07 Uhr): Wie gestern bereits angekündigt sind alle LEGO Monkey Kid Sets ab jetzt offiziell im LEGO Online Shop bestellbar! Die Sets sind exklusiv direkt bei LEGO verfügbar und das wird zumindest hierzulande auch so bleiben.

Zusätzlich gibt es ab heute wieder das LEGO 40355 Jahr der Ratte Set gratis ab 80,- Euro Einkaufswert! Mit dem Gutscheincode FDDE bekommt ihr außerdem ab 35,- Euro Einkaufswert noch das Polybag das LEGO 30342 Lamborghini Huracan.

LEGO Monkie Kid Bestellung

Hier kommt ihr direkt zu den einzelnen Sets:


Nachdem eben die Live-Vorstellung der neuen LEGO Monkie Kid Sets begonnen hat, ist nun auch das Presse-Embargo für die neuen LEGO Monkie Kid Sets gefallen und die 8 Neuheiten dürfen ganz offiziell gezeigt werden. Wir haben hier alle Bilder und Infos zu den Sets, wie zum Beispiel die darin enthaltenen neuen Teile für euch.

Die Sets werden sicherlich auch in Kürze im LEGO Online Shop gelistet und sollen dort auch schon ab morgen, dem 16. Mai 2020 in den Verkauf gehen. Die Pressemitteilung ist schon online.

Die 8 neuen Sets

Zunächst wollen wir euch die acht neuen Sets zeigen, die LEGO heute per Pressemitteilung vorgestellt hat.

LEGO Monkie Kid 80006 White Dragon Horse Bike

LEGO Monkie Kid 80006 White Dragon Horse Bike

LEGO Monkie Kid 80006 White Dragon Horse Bike

  • Setnummer: 80006
  • Name des Sets: White Dragon Horse Bike
  • Deutscher Name: Bike des weißen Drachenpferds
  • Anzahl Teile: 259
  • Preis (UVP): 29,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80007 Iron Bull Tank

LEGO Monkie Kid 80007 Iron Bull Tank

LEGO Monkie Kid 80007 Iron Bull Tank (3)

  • Setnummer: 80007
  • Name des Sets: Iron Bull Tank
  • Deutscher Name: Gepanzerter Eisenstier
  • Anzahl Teile: 430
  • Preis (UVP): 44,99  Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80008 Monkey Kid’s Cloud Jet

LEGO Monkie Kid 80008 Monkie Kids Cloud Jet

LEGO Monkie Kid 80008 Monkie Kids Cloud Jet (1)

  • Setnummer: 80008
  • Name des Sets: Monkey Kid’s Cloud Jet
  • Deutscher Name: Monkie Kids Wolken-Jet
  • Anzahl Teile: 529
  • Preis (UVP): 49,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80009 Pigsy’s Food Truck

LEGO Monkie Kid 80009 Pigsys Food Truck

LEGO Monkie Kid 80009 Pigsys Food Truck (3)

  • Setnummer: 80009
  • Name des Sets: Pigsy’s Food Truck
  • Deutscher Name: Pigsys Foodtruck
  • Anzahl Teile: 832
  • Preis (UVP): 59,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80010 Demon Bull King

LEGO Monkie Kid 80010 Demon Bull King

LEGO Monkie Kid 80010 Demon Bull King (2)

  • Setnummer: 80010
  • Name des Sets: Demon Bull King
  • Deutscher Name: Demon Bull King
  • Anzahl Teile: 1051
  • Preis (UVP): 79,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80011 Red Son’s Inferno Truck

LEGO Monkie Kid 80011 Red Sons Inferno Truck

LEGO Monkie Kid 80011 Red Sons Inferno Truck (1)

  • Setnummer: 80011
  • Name des Sets: Red Son’s Inferno Truck
  • Deutscher Name: Red Sons Inferno-Truck
  • Anzahl Teile: 1111
  • Preis (UVP): 99,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

LEGO Monkie Kid 80012 Monkey King Warrior Mech

LEGO Monkie Kid 80012 Monkey King Warrior Mech

LEGO Monkie Kid 80012 Monkey King Warrior Mech (1)

  • Setnummer: 80012
  • Name des Sets: Monkey King Warrior Mech
  • Deutscher Name: Monkey King Mech
  • Anzahl Teile: 1629
  • Preis (UVP): 129,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

Hier könnt ihr euch ein Video zum Set ansehen:

LEGO Monkie Kid 80013 Monkey Kid’s Team Secret HQ

LEGO Monkie Kid 80013 Monkie Kids Team Secret Hq

LEGO Monkie Kid 80013 Monkie Kids Team Secret Hq (3)

  • Setnummer: 80013
  • Name des Sets: Monkey Kid’s Team Secret HQ
  • Deutscher Name: Monkie Kids geheime Teambasis
  • Anzahl Teile: 1959
  • Preis (UVP): 169,99 Euro

Weitere Bilder zum Set findet ihr hier:

Hier könnt ihr euch ein Video zum Set ansehen:

Neue Teile in den LEGO Monkie Kid Sets

Schon bei den ersten Leaks vor einigen Wochen zeigte sich, dass der typische AFOL hierzulande mit den LEGO Monkie Kid Sets eher weniger anfangen kann. Allerdings beinhalten die Neuheiten gleich einen ganzen Fundus an neuen Teilen, von den wir euch die interessantesten gerne vorstellen möchten. An dieser Stelle vielen Dank an Jonas fürs heraussuchen der neuen Elemente!

Die meisten neuen Elemente finden sich bei den Minifiguren wie zum Beispiel die Helme der bösen „Bullen-Krieger“. Als Hörner wurden passenderweise die alten Kuh Hörner gewählt, die schon bei der Pirate Bay in Weiß zurückgekommen sind. Hier gibt es das Horn neu in Dunkelgrau und und in Magenta.

LEGO Monkie Kid Neue Teile01LEGO Monkie Kid Neue Teile08

Für den Stab des Monkie Kids hat LEGO ein neues Element entwickelt, das sehr dem klassischen Lichtschwert Griff ähnelt. Jedoch ist es länger und bietet mehr Platz zum Zugreifen. Das Teil wurde auch gleich noch an anderen Stellen in den Sets verbaut und kommt bis jetzt in Pearl Gold und Dunkelgrau. Ich bin gespannt was damit für neue Bautechniken möglich sind!

LEGO Monkie Kid Neue Teile02

Für den Schweine-Charakter wurde außerdem als Accessoire die Mistgabel neu in rot produziert.

LEGO Monkie Kid Neue Teile03

Im Set 80013 Team Secret HQ gibt es eine neue Farb-Variante der Punker-Katze:

LEGO Monkie Kid Neue Teile06

Zwar wurde der Ring durch die Bullennase schon mit einem neuen Harry Potter Set angekündigt, aber hier kommt er zusätzlich noch in einigen weiteren Sets vor: 80007, 80010 und 80012

LEGO Monkie Kid Neue Teile05

Die goldenen Hörner des Bullen Mecha sehen aus wie ein neues Teil sind aber tatsächlich das Rüssel-Teil, was schon beim Mammut dabei war. Damals in braun und nun hier in Pearl Gold. Wenn das mal keine kreative Teileverwendung ist.

LEGO Monkie Kid Neue Teile04

Der Monkey King Warrior Mech 80012 ist vor allem in Rot und Gold gebaut. Leider kann man auf den offiziellen Bildern nicht genau erkennen, ob es sich um das matte Pearl Gold oder das exklusivere Metallic Gold handelt. Laut dem LEGO Designer sind aber 119 Elemente in Metallic Gold verbaut, was es zum Set mit den meisten Teilen in dieser Farbe macht! Egal in welchem Goldton – diese Teile sind auf jeden Fall neu in der Farbe:

Das Spoiler-Element mit Griff (98834) und der 4×3 Keil (64225):

LEGO Monkie Kid Neue Teile07

Ebenso das unbedruckte Nexo-Knights Schild (22385). Neu in Türkis ist die 1×1 Herz-Fliese (39739) auf dem Arm des Mecha:

LEGO Monkie Kid Neue Teile09

Außerdem sind in dem Set einige Folienelemente verbaut und ein großes rotes Stoff-Teil als Mantel.

Weitere Monkie Kid Neuheiten in diesem Jahr

Neben den acht vorgestellten Sets sollen aber noch weitere Neuheiten auf uns warten. Unter anderem ist in den sozialen Medien schon ein erstes Bild eines Polybags aufgetaucht und wir hörten auch aus zuverlässigen Quellen etwas über BrickHeadz, die erscheinen sollen. Daher hier eine Übersicht über den aktuellen Wissenstand zu den LEGO Monkie Kid Sets für 2020:

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
LEGO Monkie Kid 80006 White Dragon Horse Bike80006White Dragon Horse Bike29,99€259Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80007 Iron Bull Tank80007Iron Bull Tank49,99€430Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80008 Monkie Kids Cloud Jet80008Monkey Kid's Cloud Jet49,99€529Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80009 Pigsys Food Truck80009Pigsy's Food Truck69,99€832Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80010 Demon Bull King80010Demon Bull King79,99€1051Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80011 Red Sons Inferno Truck80011Red Son's Inferno Truck99,99€1111Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80012 Monkey King Warrior Mech80012Monkey King Warrior Mech129,99€1629Mai 2020 LEGO
LEGO Monkie Kid 80013 Monkie Kids Team Secret Hq80013Monkey Kid's Team Secret HQ169,99€1959Mai 2020 LEGO
LEGO 30341 Monkie Kids Delivery Bike30341Monkie Kid's Delivery BikeGWP???Juni 2020 (Asien)
??? (DE)
LEGO 80014 Monkie Kid Sandy S Speedboat 280014Sandy's Speedboat???394August 2020 LEGO
LEGO 80015 Monkie Kid Monkie Kid S Cloud Roadster 280015Monkie Kid's Cloud Roadster???659 August 2020 LEGO
LEGO 80016 Monkie Kid The Flaming Foundry 280016The Flaming Foundry???1427August 2020 LEGO
LEGO 40381 Brickheadz Monkey King Box40381Monkey King BrickHeadz9,99€175August 2020 LEGO

Was denkt ihr über die Monkie Kid Neuheiten, jetzt wo sie offiziell vorgestellt sind? Versteht ihr den Fokus auf die asiatischen Länder, oder würdet ihr euch wünschen, dass die Sets auch hier auf einem breiteren Markt erscheinen? Wir freuen uns auf eure Meinung in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1271 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

62 Kommentare

  1. Die Sets haben was.. 🤔 Im positiven Sinne. Sicherlich wird es den einen oder anderen geben der das Thema als Ninjago 2.0 abstempeln wird.. Ich jedenfalls finde die Sets schön bunt und ausgefallen. 😊

  2. Reizt mich zum Glück überhaupt nicht, bin ja fast beruhigt das zu sagen nachdem Lego in letzter Zeit so viele schöne Sachen angekündigt hat 😀
    Wenn die Serie jetzt auch noch für mich spannend geworden wäre … Aber zum Glück alles gut.

    • Genau das. Puh!
      Wird sicher für Kinder interessant sein, gerade auch mit der Serie. Aber ich kann glücklicherweise bei 18+/Creator Expert, HP und den gelegentlichen Star Wars Sets bleiben.
      Dots ist da für mich das interessantere neue Thema.

  3. Find das Boot und den jet am besten. Aber insgesamt hätte ich mir gewünscht es wäre weniger „abgedreht“

    Aber glaube das ist halt was Kids heute wollen. Bisschen mehr wie das klassische dragonball, wäre mir vom design deutlich lieber gewesen.

  4. Mich reizen die Sets zum Glück auch absolut gar nicht!
    Das einzig für mich brauchbare wäre der Demon Bull King wenn die Farbkombi anders (schwarz oder braun/grau/gold)gewesen wäre. So kommt für mich leider keins der neuen Sets in Frage…
    aber ja euch viel Spaß mit Ninjago 2.0 😉

  5. Das Containershiff und den Foodtruck finde ich ganz witzig. Ist mir aber für „ganz witzig“ zu teuer.
    Ich denke wir deutschen AFOLs sind da einfach nicht die Zielgruppe.

  6. Schaut ganz nett aus, für meinen Geschmack dann aber doch ein bisschen zu viel „Mad Max“…
    Aber den Roten Mech und das Boot werde ich mir eventuell zulegen, die gefallen mir dann doch ganz gut… mal sehen….

  7. Was für ein Kitsch und Stickerwahnsinn! Da stampft LEGO die beliebteste Geschichte aus China in den Boden mit diesem futuristischen Ninjago Gedöns.
    Über so etwas würde ich nicht heulen wenn es exklusiv in Asien bliebe.

  8. Joar sehe es wie einige andere hier: AFOLs sind hier nicht Zielgruppe und ob das auf dem deutschen Markt ankommt darf auch eher bezweifelt werden. Wenn weder Chima und Nexo Knights die Ninjago-Themenwelt ablösen konnten, dann wird es Monkey Kid sicherlich auch nicht tun.

    • ABER es ist natürlich wichtig das LEGO nach wie vor Sets für Kinder rausbringt, da diese ihre Hauptzielgruppe sind und sein müssen. Diese 18+ Marketing-Linie ist schön und spricht viele der erwachsenen Fans an (auch mich) und da haben wir gerade in den letzten Wochen ja zur genüge bekommen und es warten ja noch weitere tolle große Sets (neben dem Haunted House) in diesem Jahr auf uns. Zum Beispiel der kommende LEGO Technic Sián.

      • In 20 Jahren wird es bestimmt ein Monkie Kid – alle Highlights in einem – 18+ Set geben. Den Jubel der Dann-Afols höre ich jetzt schon branden…

  9. Einige vergessen wirklich wer die Zielgruppe dieser Serie ist und das ist bestimmt nicht der alte westliche Mann. Überdenkt das mal, bevor teils solch stupide Antworten aus euch heraus kommen. =(

    Preislich schon was happig, aber für den asiatischen Markt schon gut gewählt. Auch in der dazugehörigen Serie erkennt man einen guten Unterschied zur unseren westlichen Serie „Ninjago“. Ein Teaser war im Web schon zu finden. Hoffentlich kann damit Lego ein Erfolg verbuchen! =)

    • Wieso? Unter dem Artikel steht die Frage: „Was denkt ihr über die Monkie Kid Neuheiten, jetzt wo sie offiziell vorgestellt sind?“ Und hier sind die Antworten. Es wurde nach der persönlichen Meinung gefragt, und nicht was die Zielgruppe drüber denkt.

      • Persönliche Meinung schön und gut, aber zur gestellten Frage gehört im selben Konsens – „Wen soll dieses Set ansprechen bzw. für wen wurde es konzipiert?“
        und dies sind nunmal Kinder/Jugendliche bzw. Junggebliebene!

        Wenn dann Aussagen kommen wie: „zu kindisch, zu abgedreht“ ist das für mich keine objektive Meinung.
        Der Scheich aus Katar wird sich beispielsweise auch für andere Autos interessieren, als die ältere Dame aus der Vorstadt

        • Wieso soll denn die Meinung überhaupt objektiv sein? Es geht doch um die eigene Meinung, und die kann selbstverständlich komplett subjektiv sein.
          Bedenklich wird es doch erst, wenn völlig unsachlich geäußert wird, dass Lego mal wieder überhaupt keine Ahnung hätte, was die Fans wollen, dass für sowas wie Monkie Kid jetzt andere Serien vernachlässigt würden, und ähnlicher Nonsens. Das habe ich hier aber nirgendwo gelesen.
          Ich finde diese Sets pottenhässlich, und das darf ich auch so finden und sogar auch so schreiben. Trotzdem gönne ich jedem seinen Spaß damit und habe auch kein Problem, wenn Lego das so auf den Markt bringt.
          Also schön mal die Kirche im Dorf lassen und auch den Lesern ihr Meinung gönnen, die nicht so begeistert sind. War doch eigentlich alles hier im Rahmen.
          Noch einen schönen Sonntag.

  10. Also wenns den Side-Build vom Monkey King separat gäbe, wäre ich schon jetzt in meinem Legostore und hätte den gekauft. Der Rest ist zu groß und zu bunt für meinen AFOL-Geschmack.

    • Bin ich bei dir, der „sidebuild“ ist der Hammer. Aber nach dem Kauf hab ich 4 Mini-Monkey Kings weil ich so krass schlecht ertasten kann… 😀

  11. Ist das denn jetzt schon fest, dass es die Reihe bei uns nur über Lego selbst zu erwerben geben wird? In der Pressemitteilung steht das nicht so drin. Wenn da überhaupt was Interessantes drin steht.

  12. Naja, ein etwas bunteres und abgedrehteres Ninjago wahrscheinlich, mit bisschen mehr Anime-Flair. Ninjago trifft Friends oder so. 😉 Aber durchaus nett gestaltet, gerade das Schiff und der Riesensamurai. Als 33-jähriger weißer Creator/Architecture-Typ bin ich da sicher ohnehin nicht die Zielgruppe. Den Kids könnte das schon durchaus gefallen. Die wollen eben kein schnödes Castle und Piratenzeug wie der nostalgische AFOL. 😉

  13. Ist ja nichts neues, wenn ich sage, dass mir eine „mittelalterliche“ Adaption der „Reise nach Westen“ lieber gewesen wäre.

    trotzdem will ich diese Reihe nicht schlecht machen.

    ich denke, dass das meiste (so wie Ninjago) nichts für AFOLS ist, aber die Zielgruppe wird es erreichen.

    Ich finde es sogar eine gelungene Ergänzung zu Ninjago. Einmal neue Helden zur Abwechslung und mit den Bullen (und Prinzessin Iron Fan) ein origineller Gegner.

    Ich sehe da richtiggehend ein Crossover im Kinderzimmer.

  14. Die schweinige Minifigur gefällt mir gut und die hätte ich gerne. Ansonsten finde ich jetzt nichts, was mich interessiert. Aber ich brauche auch Geld für Harry Potter…

  15. Sind doch ganz witzig und abgedreht, ich mag die Sets. Vielleicht hole ich mir die ein oder andere Figur für meine Vitrine und als Afol der gerne mal selber kreativ baut, freue ich mich bei einer neuen Serie auch immer über neue Legoteile, die dafür designed werden 😁

  16. Pigsy’s Food Truck muss ich einfach kaufen. Bekommt man ja schon gute Laune vom anschauen 🙂 .Monkey Kid’s Team Secret ist eine Überlegung wert falls es das mal etwas preiswerter gibt

  17. Meine Hacke, ist das häßlich. Dagegen ist ja die komische Cyberspace Season von Ninjago geradezu bodenständig. Aber Lego wird schon wissen, was die in China haben wollen. Für mich ist das zum Glück nichts, denn Lego hat letztes und dieses Jahr so viele Treffer gelandet, dass mein Budget schon ziemlich erschöpft ist.

  18. Lukas, weiss man schon was die Distributionsstrategie hier ist? Europa Online Exklusiv wie schon angekündigt? Ich würde schon den grossen Mech gerne haben (der erste Mech der mich überhaupt anmacht), aber definitiv nicht als Sofort-Haben-Wollen.
    Die Stickermania stört mich hier gar nicht, weil ich hoffe dass dann vom Containerschiff das Stickersheet irgendwann auf Bricklink kaufbar ist. Und das grosse türkise Shipping Sign – meine Ninja City wird danken 🙂

  19. Hm, irgendwie macht der Demon Bull King echt was her. Eigentlich hab ich die Serie unter „Nichts für mich“ abgestempelt. Mal schauen, wie er in natura wirkt.

  20. Diese Sets sind der Hammer! Ich als 13Jähriger habe schon irgendwie SEHR Interesse an den Sets! Vor allem am Monkey King Warrior Mech!
    Leider eInBiSsChEn teuer was meint Ihr Lukas und Ryk werden sie nach dem EOL billiger auf a BrickLink zu finden sein?

  21. Ist jetzt nicht meins. Jedoch finde ich die zwei teuersten Set am besten. Der Monkey King Warrior Mech IST echt toll umgesetzt und gefällt mir optisch gut. Das Schiff ist auch gut, aber passt eben nicht in meine Stadt und den Gegebenheiten.
    Ich drücke Lego hier die Daumen, daß es ein ähnlicher Erfolg wie Ninjago wird. HiddenSide ist ja so eher semi…

  22. Mich reizen die Sets auch überhaupt nicht. Sind mir einfach zu abgedreht und bunt. Aber kann mir schon vorstellen, dass die Sets in Asien gut gehen und sich auch europäische Kinder dafür interessieren.

  23. Als erste fällt mir auf das die Serie jetzt MonkIE Kid heißt und mehr MonkEY Kid.
    Das finde ich sehr überraschend zumal, wie auf dem besten LEGO-Blog der Welt berichtet, es eine Markenanmeldung mit dem fast identischen Logo aber mit dem Englischen Schriftzug „Monkey Kid“ gab.
    Nach einer kurzen Suche beim DPMAregister gibt es sowohl Monkie Kid (018091550) als auch Monkey Kid (018091546) beide am 04.07.2019 angemeldet.
    Entweder war man sich noch nicht sicher welchen Namen man nehmen will und wollte eventuelle Marktumfragen abwarten oder aber man hat sich gleich gegen Trittbrettfahrer absichern wollen.

    Als Set finde ich tatsächlich den Food Truck am besten.
    Ich mag Essen und Lego.

    • Das ist uns natürlich auch aufgefallen. Ich gehe davon aus, dass man hier „kurz vor knapp“ nochmal entschieden hat, einen anderen Namen zu nutzen. Und dann hat man die zweite Markenanmeldung nachgereicht…

      • Hallo Lukas, wollte natürlich euch nichts unterstellen war bei mir aber so ein Aha-Effekt wie wenn der Igel erkennt das dies nur eine Haarbürste ist.

        Die beiden Marken wurden aber am selben Tag angemeldet weshalb ich nicht an eine kurzfristige Umentscheidung glaube, bin aber absolut null bewandert was solche Vorgänge angeht und spekuliere hier mit gefährlichen Halbwissen.
        Monkie Kid hat aber auch viel mehr Nizza-Klassen und entsprechend mehr Verweiße auf Chinesische Anmeldungen.
        Wie gesagt es hat mich einfach interessiert bzw, Beschäftigt.
        Peace and Love

  24. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Sets bei der Zielgruppe (v.a. in Asien) sehr gut ankommen.
    Mir persönlich gefallen sie trotzdem nicht. Bin ich aber recht froh darüber, heuer wird auch so schon teuer genug 😉

  25. Also ich bin ehrlich gesagt eher ernüchtert. Es sieht deutlich weniger mystisch angehaucht aus, als ich noch anhand der letztjährigen Mini-Figur, die namentlich zum Thema passte, dachte. Ist alles doch sehr nah an Ninjago.

    Meinte nicht auch jemand in den Comments das noch eine GWP-Aktion zeitgleich mit dem Release startet?

  26. also den Mech finde ich noch gut gelungen.

    Den Rest finde ich Nexo Knights 2.0 (Rohrkrepierer mit Ansage)

    Aber gut, finden wohl eher die Asiaten toll. Kenne auch die (eventuelle existierende) Serie nicht. Vielleicht muss man die kennen, um den Witz an der Sache zu verstehen.

    Für mich als außenstehenden Dritten haben die Sets was von Salvador Dali’s Surrealismus.

  27. Mir als Ninjago-Fan und Afol gefallen die beiden Mechs und das Schiff. Die Preise sind mit 13, 12 und 11 Cent pro Stein schon recht heftig für ein Nichtlizenz-Thema. Da gibt es sicher einige Aspekte (wie der Sidebuild beim Monkey King Mech Warrior), die sich für die Ninjago-City-Welt entführen und umbauen lassen.

    Wenn es bei LEGO exklusiv bleibt, werde ich aber noch drei bis fünf Mal nachdenken, ob ich zuschlage. Insgesamt wirkt die Serie mir zu bunt, ist aber auch eher in Tradition von Nexo und Chima. Deshalb nur bedingt interessant.

  28. Die Ähnlichkeit zu Ninjago ist doch recht offensichtlich. Wenngleich mir diese Serie noch etwas kindgerechter und flippiger erscheint. Ninjago ist noch düsterer und mir persönlich daher noch unsympatischer.
    Die Mechs dieser Serie sind beeindruckend, warum gibt es nicht mal Space-orientierte Serien mit solchen Monster-Robotern???

  29. Die Sets/Themen sind klar auf China (nicht ganz Asien) ausgelegt. Evtl. hat man sich beraten und/oder die Ninjago Zahlen für China sind hinter den Erwartungen …

    Die Sets sind natürlich Geschmacksache, aber das kitschige und bunt verspielte trifft häufig nicht den westlichen Geschmack.

    Verständlich das die Sets nicht in den Handel gehen und Lego das ganze exklusiv macht, das wäre nur wieder ein weiterer Versuch in der Ninjago Zielgruppe zu kannibalisieren und das ist ja jetzt schon mehrfach schief gegangen.

  30. hmm, ratte-gwp und piraten-barracuda-bucht (nachbestellen) scheinen nicht zusammen zu gehen, die Ratte taucht nicht im Korb auf.
    lege ich was anderes dazu, ist sie da.

  31. Bestimmt sehr nett für Kinder. Ziemlich abgedreht und bunt. Aber Lego: Macht doch mal bitte Knie an eure Mechs! Dann könnte ich auch mal schwach werden!

    • Ninjago Legacy Golden Mech. 😉

      Was mich mal wieder ein bisschen wundert, ist die nicht nachvollziehbare Preisgestaltung in unterschiedlichen Währungen. Alle Sets kosten in US$ 5-20 Geld mehr als in Euro. Nur das Containerschiff nicht: 170€ = 170$. Logik dahinter?

  32. Für mich hat das auch etwas von Ninjago meets Hidden Side. Kenne die zugehörige Serie (noch) nicht, aber könnte mir schon vorstellen, dass es da Parallelen geben wird. Nun gut, wenn Lego das ganze geographisch recht getrennt halten will so eher für Asien … Für einige Kids auch bei uns bestimmt interessant, aber ich als AFOL bin raus.

  33. Ich als AFOL liebe diese neue Serie. Für mich kann es nicht abgedreht genug sein… Und da ich ja auch schon ein großer Ninjago Fan bin und früher Dragonball geliebt habe ist das genau das richtige für mich. Besser als langweiliger Ritter- oder Citykram.
    Das Schiff und die Mechs sind schon so gut wie gekauft. 😃

  34. Die Anleitungen sind schon online. Es gibt die bei einigen Ninjago- und Friends-Sets schon erprobten Anleitungen mit begleitender Hauptfigur, Fortschrittsbalken und „sternschmatzendem“ Zusammenklicken von Baugruppen. Insgesamt kleinschrittig und aufwändig.

  35. Die Aussage „Asiaten“ finde ich etwas zu kurz gegriffen. Denn IMO handelt es sich um eine chinesische Geschichte und keine allgemein asiatische Folklore. Wobei mir auch kein Beispiel einfällt, das allgemeine asiatische Folklore sein könnte. Außerdem war Lego bereits in zumindest Teilen Asiens aktiv. Meiner Ansicht nach zielt das direkt auf den chinesischen Markt. Da die Zahl der kaufkräftigen asiatischen Länder überschaubar ist, finde ich es interessant, daß Lego nun den chinesischen Markt für groß genug hält für so etwas. Also den Teil der Chinesen, die sich das leisten können. Was grob etwa 100 Millionen sein dürften, wobei ich eher mit 80 rechne. Aber nach 2016 war das auch abzusehen und nur eine Frage der Zeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*