LEGO Neuheiten im Juli 2020: Verkauf der Neuheiten ist gestartet!

LEGO Neuheiten Juli 2020

Update (1. Juli, 00:48 Uhr): Der Verkauf der beiden wichtigsten Neuheiten ist pünktlich um Mitternacht gestartet! Die Gratissets sind online etwas andere als offline in den Stores, aber werden jetzt online auch in der Bestellbestätigung aufgeführt. Im Warenkorb wir das LEGO 40411 Set leider nicht angezeigt, aber in der Bestellbestätigung ist es auch jetzt schon mit dabei:


Nachdem im Juni eine Vielzahl von neuen LEGO Sets erschienen ist, wird die Anzahl neuer LEGO Sets im Juli 2020 deutlich kleiner ausfallen. Bisher sind 9 Sets bekannt, die definitiv erscheinen werden. Mit dabei sind vor allem viele exklusive Sets, die es nur direkt im LEGO Online Shop und in den Brand Stores geben wird.

Wie jeden Monat listen wir euch in diesem Artikel alle Neuheiten auf. Mit dabei sind die diesen Monat exklusiven Sets, aber auch die „Gift with Purchase“-Neuheiten, die auf den Markt kommen werden.

Hinweis: Der Verkauf der meisten Neuheiten im LEGO Online Shop startet vermutlich um Mitternacht, oder aber um 10:00 Uhr morgens. Wir werden euch auf den Verkausstart in jedem Fall hinweisen und euch per Telegram und E-Mail Newsletter darüber informieren!

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Gift with Purchase Aktionen

LEGO 40411 12 In 1 Summer Fun

Insgesamt wird es im LEGO Online Shop mehrere Gift with Purchase Aktionen geben, die teilweise zu unterschiedlichen Zeiträumen stattfinden:

In den LEGO Brand Stores (also nicht im Online Shop) gibt es außerdem noch eine weitere Gratisaktion ab dem 1. Juli, die unseres Wissens nach gültig ist, so lange der Vorrat reicht:

Die Lokomotive wird als eine Art Restposten in den Brand Stores ausgegeben. Wie viele Lokomotiven in jedem Store verfügbar sind, ist von Store zu Store verschieden. Wenn die Dampflok aufgebraucht ist, endet die Aktion. Der Mindesteinkaufswert liegt übrigens auf Nachfrage wirklich bei 99,- Euro. Der Kauf der LEGO 10277 Krokodil Lokomotive reicht also leider nicht aus, da diese durch die Mehrwertsteuersenkung bei LEGO nun knapp unter dem Mindesteinkaufswert liegt. Hier müsstet ihr also noch eine Minifigur oder etwas anderes dazu kaufen.

Exklusive D2C Sets

Diesen Monat wird es einige exklusive LEGO Neuheiten geben, die eigentlich fast den gesamten Umfang der Juli Neuheiten von LEGO ausmachen.

LEGO 10277 Krokodil Lokomotive

LEGO 10277 Krokodil Lokomotive

Nun ist es endlich soweit! Die langersehnte LEGO 10277 Krokodil Lokomotive geht am 1.Juli endlich in den Verkauf. Für 97,47 Euro geht das 1271 teilige Set im LEGO Online Shop und den LEGO Brand Stores an den Start. Für viele Eisenbahnfans ist das Krokodil wohl das Set des Jahres 2020! Mit dabei sind in dem 18+ Set auch zwei Minifiguren. Ob und wann das Set auch bei anderen Händlern ins Sortiment geht, ist noch unklar.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

LEGO 43179 Mickey Mouse & Minnie Mouse

LEGO 43179 Minnie Mickey

Ebenfalls am 01. Juli und ebenfalls als 18+ erscheint das LEGO 43179 Mickey Mouse & Minnie Mouse Set. Das Displayset für Erwachsene besteht aus 1739 Teilen und durch die Senkung der Mehrwertsteuer werden hier noch 175,45 Euro fällig. Wie alle anderen Neuheiten im Juli wird auch dieses Set vorerst nur im LEGO Online Shop und den Brand Stores erhältlich sein. Vermutlich wird es darüber hinaus irgendwann noch direkt bei Disney verfügbar sein. Bei anderen Händlern taucht das Set vermutlich nicht auf.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

LEGO Brick Sketches

LEGO Brick Sketches

Mit der neuen Themenwelt LEGO Brick Sketches startet LEGO ab dem 15. Juli in den Verkauf. Die LEGO Mosaike werden wohl nur im LEGO Online Shop und den Flagship Stores erhältlich sein und alle 19,49 Euro kosten. Mit insgesamt 4 Sets startet LEGO in die Themenwelt und wir sind gespannt wie das Pendant zu den LEGO BrickHeadz bei den Fans ankommen wird.

Die ersten LEGO Brick Sketches heißen:

LEGO 30420 Harry und Hedwig: Eulenlieferung

LEGO Harry Potter 30420 Polybag mit Harry und Hedwig

Zwar nur ein Polybag, aber immerhin: Ab heute gibt es bei einigen Händlern (allerdings nicht bei LEGO selbst) ganz neu das LEGO 30420 Harry und Hedwig: Eulenlieferung Polybag. Hier sind einige Händler, die das Set jetzt offiziell im Verkauf haben:

Bei Müller ist das Polybag wohl aufgrund eines speziellen Deals schon etwas länger verfügbar und liegt wohl auch in vielen Filialen schon aus. Wer lieber dort zuschlagen will und einen Müller in der Nähe hat, sollte dort sein Glück versuchen.

LEGO 40429 Ninjago World

LEGO LEGOLAND 40429 Ninjago Land

Zwar nicht online zu bekommen, aber für LEGOLAND Besucher sicherlich relevant: Das neue LEGO 40429 Ninjago World. Das Set mit 435 Teilen soll ab Juli im LEGOLAND und den LEGOLAND Discovery Centers erhältlich sein. In den ersten LEGOLAND Parks ist das Set auch schon gesichtet worden.

LEGO 40501 Wooden Duck

LEGO 40501 Wooden Duck Box

Eigentlich schon ein paar Tage erhältlich, aber in unserer Übersicht zu den Juni Neuheiten fehlte sie: Die LEGO 40501 Wooden Duck ist seit dem 22. Juni exklusiv im LEGO House in Billund verfügbar. Dort könnt ihr das Set, bestehend aus 621 Teilen, für 599,- Dänische Kronen (umgerechnet rund 80,- Euro) kaufen.

Viele Sets im freien Handel

Seit Juli sind jede Menge Neuheiten auch im freien Handel verfügbar und sollten daher jetzt so langsam mit Rabatten bei Shops wie Amazon, Smyths Toys, JB Spielwaren, Spiele Max und vielen mehr zu finden sein:

  • LEGO Architecture
  • LEGO City (Unterwasser-Sets)
  • LEGO Creator 3-in-1
  • LEGO Duplo
  • LEGO Hidden Side
  • LEGO Jurassic World
  • LEGO Minecraft

Bei LEGO selbst sind diese Sets schon seit Juni im Programm. Im freien Handel sind sie erst seit Ende Juni bzw. Anfang Juli verfügbar.

Fazit zu den Neuheiten

Abgesehen von den vielen exklusiven Sets ist der Juli 2020 etwas dünn besäht, was seine LEGO Neuheiten angeht. Aber da im Juni vieles auf den Markt gekommen ist und für August auch einige interessante Neuheiten anstehen, ist der eine oder andere LEGO Fan sicherlich über die kleine „Pause“ froh. Und wenn es nach dem typischen AFOL geht, ist die LEGO 10277 Krokodil Lokomotive eh der absolute Pflichtkauf für dieses Jahr und sicherlich auch schon teuer genug.

Welches Set aus den LEGO Neuheiten im Juli landet in eurem Einkaufswagen, oder pausiert ihr diesen Monat bei den Neuanschaffungen? Und was denkt ihr über die Gratis-Beilagen des Monats? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1208 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

42 Kommentare

  1. Als Kind hab ich mir immer gewünscht das Lego mehr Sachen macht die man kennt (also Lizenzen) … jetzt wünsche ich mir das Lego weniger Lizenzen macht!

    „You can’t always get what you want“

  2. „Und wenn es nach dem typischen AFOL geht, ist die LEGO 10277 Krokodil Lokomotive eh der absolute Pflichtkauf“

    Ich frag mich gerade, wie viel Ironie wohl in diesem Satz steckt. 😀
    Lukas, wirst du denn die Lok kaufen? Hältst du dich für einen typischen AFOL? Und was macht den typischen AFOL überhaupt aus?

    • Ich werde die Lok eher links liegen lassen. Finde die optisch sehr gelungen aber Züge interessieren mich so gar nicht. 🙂

    • Naja Fakt ist ja, das seit Ewigkeiten immer wieder gerufen wird „Lego findet Züge blöd !“ – ein berühmtes Zitat, was so nicht stimmt, denn dann hätten wir nicht mal meht die beiden City Züge aber sei es drum, darum geht es – die Gemeinde schreit nach Zügen, nun kommt ein Zug und nun sollte es ein Pflichtkauf sein, aber ob alle die all die Zeit so danach geblöckt haben wirklich Afols sind, oder nur Zug Fans die sich zufällig auf Lego Seiten verirren oder sie Lego mögen aber sich selbst nicht als Afol bezeichnen würden, da sie neben Lego auch andere Klemmbausteine sammeln – das ist alles natürlich so ein schwammiges Ding.

      Empfehlenswert ist da das YT Video von Timo & Nando bezüglich „Afol“

  3. Tja, ich wollte ja auf das Krokodil erstmal verzichten. Da ich im März aber die GWP Lok verpasst habe, stehe morgen pünktlich um 10.00 bei Lego im Store.

  4. Für mich ist das Krokodil auch ein „Pflichtkauf“. Deshalb werde ich morgen früh den Store aufsuchen. Mal sehen, ob es dann auch alles gibt. Mit dem Mindesteinkauf von 99 € und der Merwertsteuersenkung ist es aber blöd, jetzt muß man noch etwas dazu kaufen, was man nicht unbedingt braucht.

    • Und? Warst du heute im Store? In Berlin hat man die kleine Lok zur großen dazubekommen, ohne dass man noch etwas extra kaufen musste. 😀

      • Bei der Lok habe ich zu spät reagiert. Jetzt kann man sie im Legostore nur noch nachbestellen und die wird dann erst ab 15.09. (!!!) geliefert. Mein Sohn wollte sie unbedingt haben. Jetzt ärgere ich mich grün und blau. Gruß Andy

  5. Bei mir auch der Lamborghini aber dank VIP Punkten 50€ gespart und richtig scharf war ich auf das andere GWP nicht 🙂 ich freu mich auf die Lok und fand heute den Talk beim Profinerd supercool 🙂
    Grüße aus Köln 🙂

  6. Hallo,
    Bei Lego läuft die Lok unter Creator Expert, das Set wird aber nur noch als 18+ zugeordnet.
    Gibt es die Creator Expert Serie nun in Zukunft nicht mehr?

    Danke und Gruß Marion

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*