LEGO Overwatch: Tolle Videos zu den Sammelsets

Blizzard hat ihren Helden und der Hintergrundgeschichte zu ihrem Shooter Overwatch von Beginn an tolle Videos und Trailer spendiert. Und auch zu LEGO Overwatch sind heute zwei wunderbare Videos erschienen.

In LEGO Overwatch lassen sich ein paar Helden und auch einige Schauplätze des Spiels nachbauen. Die Sets der größten Charaktere LEGO 75973 D.VA & Reinhardt und LEGO 75974 Bastion bekommen jetzt eigenen Videos, in denen die Helden gezeigt werden.

D.VA und Reinhardt präsentieren sich zu einer der bekannten Melodien auf der sogenannten Hybrid-Map King’s Row in London. Diese Map ist übrigens auch auf der Rückseite der Verpackung abgebildet, während auf der Vorderseite Numbani zusehen ist. Beide Minifiguren besteigen die großen Modelle und nutzen jeweils eine der besondere Fähigkeiten. Auch die Sounds werden jedem Fan sofort bekannt vorkommen.

Bastion präsentiert sich ebenfalls auf einer Hybrid-Map. Er ist wie in dem bekannten Video zu seiner Geschichte im schwäbischen Eichenwalde im Schwarzwald zu sehen. Neben seinem Aufklärermodus wird auch sein Geschützmodus sowie die Funktion des Lightbricks gezeigt. Bevor Schlimmeres passiert, wird er jedoch von seinem ständigem Begleiter Ganymede wieder beruhigt.

Falls du den fünften animierten Kurzfilm „The Last Bastion“ zur Entstehungsgeschichte des neugierigen Roboters von Overwatch nicht kennst, dann solltest du dir das folgende Video auch unbedingt noch anschauen. Hier zeigt sich auch, wieviel Liebe Blizzard in ihre Spiele und das gesamte Drumherum steckt und warum sie so viele Fans haben. Allerdings geht es dort nicht ganz so pazifistisch zu, wie es den meisten Fans von LEGO eventuell am liebsten wäre.

Ich selbst bin nur ein kleiner Overwatch Fan, fand aber die Videos von LEGO wirklich super und bin echt begeistert. Findest du diesen Fanservice auch so gut wie ich oder hätte man sich den ganzen Quatsch einfach sparen können? Lass und gerne in den Kommentaren darüber diskutieren!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Ryk Thiem 122 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*