LEGO Overwatch Sets ab jetzt im LEGO Online Shop bestellbar!

LEGO Overwatch Sets

Update (05. Dezember, 20:10 Uhr): Ihr könnt jetzt alle LEGO Overwatch Sets im LEGO Online Shop vorbestellen. Ausgeliefert wird dann ab dem 01. Januar 2019. Gelistet sind alle sechs regulären Sets, für Omnic Bastion müsst ihr nach wie vor bei Blizzard zugreifen. Dummerweise wird dort nicht mehr vor Weihnachten geliefert…


Update (03. November, 09:40 Uhr): LEGO hat gestern Abend zu Beginn der Blizzcon ganz offiziell die neuen LEGO Overwatch Sets vorgestellt. Zwar hat Target mit dem verfrühten Release der Bilder vor etwas über einer Woche dem WOW-Effekt einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht, aber was solls… Immerhin haben wir jetzt noch einige weitere Bilder in hoher Auflösung und vor allem einen detaillierten Blick auf die Minifiguren der neuen Overwatch Serie.

Ich habe unten zu allen Sets die neuen Bilder hinzugefügt, so dass ihr euch durch die Bildergalerien durchklicken könnt. Hier habe ich euch noch ein hochauflösendes Bild mit allen Minifiguren und deren Namen gebastelt:

LEGO OVerwatch Minifiguren Namen

Im Shop ist mittlerweile auch schon die Kategorie für die neuen Overwatch Sets aufgelistet, allerdings sind dort noch keine Sets zu sehen. Das dürfte sich aber in den nächsten Tagen ändern, denn ab dem 01. Januar sollen die Sets bestellbar sein und auch ausgeliefert werden.


Originalartikel (23. Oktober): Die Kollegen von The Brick Fan haben in Zusammenarbeit mit dem Intagramer Ninjawhip die ersten Bilder der kommenden LEGO Overwatch Sets ausfindig gemacht, die allesamt auf den Servern des US-Retailers Target aufgetaucht sind.

LEGO Overwatch Sets

In diesem Beitrag findet ihr jetzt alle Bilder und Infos zu den kommenden LEGO Overwatch Sets, die für das Jahr 2019 angekündigt sind und dennoch eventuell sogar vor Weihnachten dieses Jahr auf den Markt kommen könnten. Wenn es zum Release genauere Infos gibt, sage ich hier natürlich Bescheid.

LEGO 75970: Tracer vs. Widowmaker

  • Anzahl Steine: 129
  • Preis: 14,99 US-Dollar
  • Minifiguren: Tracer und Widowmaker

LEGO 75970 Traver vs. Widowmaker

LEGO 75971: Hanzoi vs. Genji

  • Anzahl Steine: 197
  • Preis: 19,99 US-Dollar
  • Minifiguren: Hanzoi und Genji

LEGO 75971 Hanzo vs. Genji

LEGO 75972: Dorado Showdown

  • Anzahl Steine: 419
  • Preis: 29,99 US-Dollar
  • Minifiguren: McGree, Reaper und Soldier: 76

LEGO 75972 Dorado Showdown

LEGO 75973: D.VA & Reinhardt

  • Anzahl Steine: 455
  • Preis: 39,99 US-Dollar
  • Minifiguren: D.VA (Hana Song) und Reinhardt

LEGO 75973 D.VA & Reinhardt

LEGO 75974: Bastion

  • Anzahl Steine: 602
  • Preis: 49,99 US-Dollar
  • Minifiguren: Keine

LEGO 75974 Bastion

LEGO 75975: Watchpoint Gibraltar

  • Anzahl Steine: 703
  • Preis: 89,99 US-Dollar
  • Minifiguren: Pharah, Mercy, Winston und Reaper

LEGO 75975 Watchpoint Gibralltar

LEGO 75987: Omnic Bastion

(10. Oktober, 21:18 Uhr): Eben hat Blizzard das erste LEGO Overwatch Set offiziell via Twitter vorgestellt: Den LEGO 75987 Omnic Bastion. Der Mech besteht aus 182 Teilen und wird scheinbar exklusiv über den Blizzard Store vertrieben und kann dort jetzt für 25,- Euro bestellt werden. Laut meiner Bestellbestätigung soll die Lieferung scheinbar auch in wenigen Tagen erfolgen.

(Update: 23. Oktober): Das Set ist mittlerweile schon ausverkauft und kann aktuell nur noch von Drittanbietern bei eBay und bei Bricklink bestellt werden.

Das besondere hier: Der LEGO 75987 Omnic Bastion scheint limitiert zu sein. Zumindest gibt Blizzard an: Dieses Overwatch-Spielzeug zum Zusammenbauen ist ein Blizzard-Exklusivartikel und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.

Was „begrenzte Stückzahl“ bedeutet, ist hier leider nicht angegeben. Das kann (mal wieder) Alles und Nichts heißen.

Hier könnt ihr euch die Bilder anschauen:

Spannend ist für mich hier die Frage: Ist die „LEGO Blizzard Exclusive“ Fliese bedruckt oder mit Aufkleber versehen? Auf den Bildern (die allerdings nur Renderings zu sein scheinen) sieht es ehrlich gesagt nach einem Aufkleber aus. Ich werde hier berichten, wenn ich mehr weiß.

Die Beschreibung im Blizzard Store lautet:

Fans von Overwatch® haben jetzt die Chance, diese exklusive Figur von Bastion aus der Omnic-Krise nachzubauen und ihrer Sammlung hinzuzufügen. Dieses Overwatch-Spielzeug verfügt über ein Drehgelenk an der Taille, bewegliche Arme und ein kleines Maschinengewehr am rechten Arm. Fans werden außerdem ihre Freude an Bastions freundlichem Vogelgefährten Ganymed haben, ebenfalls mit dem passenden Skin. Dieses Overwatch-Spielzeug zum Zusammenbauen ist ein Blizzard-Exklusivartikel und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.

  • Bau dir deine eigene LEGO®-Version der Overwatch-Figur von Bastion aus der Omnic-Krise zusammen!
  • Dieser kreative Spielzeugbausatz beinhaltet den Defensivhelden Bastion von Overwatch und seinen freundlichen Vogelgefährten Ganymed.
  • Die zusammengebaute Bastion-Figur ist über 12 cm hoch und besteht aus 182 Teilen – Für Kinder ab 10 Jahren sowie Fans und Junggebliebene jeden Alters geeignet
  • Charaktere und Spielzeuge von LEGO Overwatch eignen sich perfekt als Geschenk für Fans des Spiels und sind tolle Overwatch-Sammlerstücke.
  • Die zusammenbaubare Figur LEGO Overwatch Omnic-Bastion 75987 ist mit allen anderen Originalsets von LEGO und kreativen LEGO-Bausteinen kompatibel.

Archiv: Gerüchte und erste Anzeichen

Originalartikel (7. Juni 2018)

Es ist eine Ankündigung, die nicht hätte unerwarteter kommen können: Uns erwarten LEGO Overwatch Sets. Ihr habt richtig gelesen: Offizielle LEGO Sets für den immer noch überaus beliebten FSK16-Shooter aus dem Hause Blizzard.

Auch wenn die News nun schon ein paar Tage alt ist, will ich euch in diesem Beitrag alle aktuellen Infos (die bisher recht spärlich gesäht sind) zusammenfassen und ein bisschen spekulieren, was uns an offiziellen LEGO Overwatch Sets im nächsten Jahr erwarten könnte.

Die Ankündigung: LEGO Overwatch Sets kommen

Auf der Licensing Expo in Las Vegas hat Activision Blizard angekündigt, dass man die Lizenzen für die Marke Overwatch im Bereich Spielzeug neben der Firma Hasbro auch an die LEGO Group vergeben möchte. Während Hasbro angekündigt hat, die beliebte Marke in Form von einer „NERF Produktlinie, Spielen und mehr“ auf den Markt zu bringen, gibt es für die Pläne mit der LEGO Group wenig konkrete Infos.

LEGO Overwatch Pressemitteilung

Hier die Pressemitteilung via BusinessWire im Originalwortlaut:

„The merchandising program for Overwatch is significantly expanding. Hasbro has been awarded the master toy license for the franchise with plans for a wide range of play experiences including a NERF product line, games and more. Additionally, LEGO® Group has plans for multiple Overwatch building sets across various price points. Further, Overwatch is just one of many Blizzard Entertainment properties featured in the recently announced exclusive apparel line from UNIQLO as part of its Spring/Summer 2018 collection that launched globally on May 18.“

Spekulation: Was könnte uns erwarten?

Die Aussage von Activision Blizzard ist relativ vage. Alles was wir konkret wissen ist, dass uns mehrere LEGO Overwatch Sets in „unterschiedlichen Preisklassen“ erwarten.

Als besonders wahrscheinlich erscheint aktuell, dass LEGO aufgrund der extremen Ausweitung der eigenen BrickHeadz Linie einige Overwatch BrickHeadz auf den Markt bringen wird. Hier ist die LEGO Group ja sehr fleißig was das akquirieren von Lizenzen angeht. Die BrickHeadz entwickeln sich ohnehin mehr und mehr in Richtung von „Funko Pops zum Aufbauen“. Hier würden sich also LEGO Overwatch BrickHeadz nahezu aufdrängen und sicherlich auch bei vielen Fans auf eine positive Resonanz stoßen. Wie sowas aussehen könnte, zeigt z.B. der Flickr-Nutzer 0nuku:

Overwatch Brickheadz [+Download]

Aber das wird wohl nicht alles sein. Denn es sollen ja Sets in „unterschiedlichen Preisklassen“ erscheinen. Das dürfte also auch ein Erscheinen von „klassischen“ LEGO Sets mit Overwatch Minifiguren ziemlich wahrscheinlich machen. Mögliche Szenarien und Charaktere bietet das Spiel dafür ja definitiv. Ich werde hier nicht weiter spekulieren, da ich mich in Overwatch dafür einfach nicht gut genug auskenne. Ich würde euch dafür aber das Youtube Video von Solid Brix Studios ans Herz legen:

Wann erscheinen die LEGO Overwatch Sets?

Da Overwatch dieses Jahr sein zweijähriges Bestehen feiert und der Hype um das Spiel zumindest aus meiner Perspektive etwas abnimmt, wäre ein Release noch im Jahr 2018 rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft wirtschaftlich ziemlich sinnvoll. Da die Pläne der LEGO Group mit „multiple Overwatch building sets across various price points“ schon relativ konkret klingen, halte ich ein Release in diesem Jahr auch für möglich. Wenn die Partnerschaft zwischen der LEGO Group und Overwatch im Hintergrund schon länger besteht, hätte es genug Zeit gegeben um einige Sets vorzubereiten.

Das ist allerdings nur meine Hoffnung und Spekulation. Eventuell ist das Release der Sets auch erst im Jahr 2019 zu erwarten. Hier müssen wir uns wohl einfach noch geduldig zeigen und darauf warten, dass weitere Details auftauchen.

Was wurde aus „Frieden“?

Overwatch ist einer der erfolgreichsten Multiplayer Shooter der letzten Jahre. Und das Spiel hat eine FSK16-Freigabe. Beides (also „Shooter“ und „FSK16“) passt auf den ersten Blick nicht so recht in die bisherige Strategie der LEGO Group. Denn LEGO ist ursprünglich ja als Spielzeuglinie erschienen, die von Kriegen und Gewalt ablenken sollte und alles daran gesetzt hat, Frieden zu propagieren.

Die Empörung im Netz ist gerade an einigen Stellen durchaus bemerkbar, da LEGO hier eindeutig von der eigenen Leitlinie abweicht, keine Gewalt zeigen zu wollen und sich vor allem auf kinderfreundliches Spielzeug zu konzentrieren. Das ist bei einem FSK16-Shooter wohl einfach nicht möglich, da hier die Fangemeinschaft ein paar Jahre älter sein dürfte.

Den „Frieden“ als Leitlinie hat die LEGO Group aber schon mehrfach aufgeweicht. Erstmalig übrigens schon mit dem Erscheinen der originalen LEGO Castle Serie im Jahr 1978 und später natürlich mit LEGO Star Wars, wo der Krieg sogar schon im Namen liegt. Wer mehr dazu erfahren will, dem empfehle ich die LEGO Folge der Netflix-Serie „The Toys That Made Us“. Auch damals zum Release von LEGO Star Wars gab es massenhaft Kritik unter vielen Eltern, die ihren Kindern kein „Kriegsspielzeug“ schenken wollten. Und dennoch wurde aus LEGO Star Wars eine der erfolgreichsten LEGO Serien aller Zeiten, die seit nun fast 20 Jahren Bestand hat.

Wichtig ist mir hier, den Unterschied zwischen Star Wars und Overwatch nochmal herauszuarbeiten: Während Star Wars ein Märchen mit Science-Fiction-Anleihen ist, in der Krieg einen Teil der Handlung ausmacht, ist Overwatch eben Shooter, der nur im Hintergrund eine Geschichte erzählt. Der Fokus liegt bei Star Wars also auf dem Erzählen einer Geschichte und bei Overwatch eben auf Schießen.

Die Tatsache, dass LEGO die Grenze der eigenen Produktlinien hier ein ganzes Stück verschiebt, finde ich bemerkenswert. Overwatch ist nicht nur ein Titel mit Fokus auf Jugendliche und Erwachsene, sondern eben auch ein Videospiel. Und die LEGO Overwatch Sets werden damit die zweite Umsetzung einer Videospiel-Lizenz nach LEGO Minecraft, dass ja von Beginn an herausragend gut gepasst hat.

Wie auch immer man der Ankündigung von LEGO Overwatach Sets gegenüberstehen mag: LEGO eröffnet meiner Meinung nach mit der Umsetzung der Overwatch Sets eine riesige Fülle an weiteren möglichen LEGO Sets, die sich viele Fans seit Jahren wünschen würden: Nicht nur rücken weitere Videospiel-Lizenzen in den Bereich des möglichen (man denke nur an LEGO Borderlands oder Warcraft), sondern auch weitere Umsetzungen mit Fokus aus Erwachsene Fans könnten möglich werden. Hier kommen mir Themen wie LEGO Game of Thrones, LEGO Breaking Bad oder gar LEGO The Walking Dead in den Kopf.

Fazit

Auch wenn die gerade genannten LEGO-Serien natürlich reine Spekulation und extrem unwahrscheinlich sind: Der dänische Spielzeugkonzern geht mit der Umsetzung von LEGO Overwatch Sets einen deutlichen Schritt in Richtung „LEGO-Sets mit Fokus auf Erwachsene“. Und das dürfte einigen AFOLs gefallen, während manche Eltern die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Was haltet ihr von der Ankündigung von LEGO Overwatch Sets? Und wie würdet ihr weitere LEGO-Sets mit Fokus auf Erwachsene finden? Lasst uns in den Kommentaren friedlich diskutieren 🙂

Erste Ankündigung von LEGO (09. August 2018)

Gestern am späten Abend ist die Minisite zur Ankündigung der neuen LEGO Overwatch Sets auf den LEGO Servern aufgetaucht, jedenfalls ist sie dann zum ersten mal den Kollegen von The Brick Fan aufgefallen.

Mit den Worten „Let’s get this moving! LEGO Overwatch – Coming Soon“ wird dort für alle Overwatch Fans nochmal der Mund wässrig gemacht. Allerdings gibt es auch einen kleinen Dämpfer. Unter der Ankündigung heißt es nämlich „© 2019 Blizzard Entertainment„, was darauf hinweisen dürfte, dass wir die ersten Sets definitiv erst im Jahr 2019 sehen dürften.

Das Zitat „Let’s get this moving“ stammt übrigens von der Spiele-Heldin Tracer. Wer mag, kann sich den Audioschnipsel gerne hier anhören:

Ich habe mir ein bisschen Zeit genommen und im Quellcode der LEGO-Seite außerdem das verschwommene Hintergrundbild extrahiert und mit Photoshop ein bisschen besser Sichtbar gemacht. Vielleicht können die Overwatch-Experten in den Kommentaren ja mal sagen, was wir dort genau sehen 🙂

LEGO Overwatch Background Teaser

Overwatch Fan Festival in Seoul (20. August 2018)

Einem Bericht von The Brick Fan zufolge ist LEGO in dieser Woche beim Overwatch Fan Festival in Seoul (Südkorea) mit dabei und wird dort vom 22. bis 23. August als Aussteller vertreten sein. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn wir irgendwann an diesen zwei Tagen die ersten Bilder der neuen LEGO Overwatch Sets zu sehen bekommen.

Hier der (leider nicht übersetzte) Terminplan für die beiden Tage:

LEGO Overwatch Fan Festival Terminplan

Wenn mir jemand bei der Übersetzung helfen kann und der Terminplan noch weitere Infos her gibt, dann gerne ab damit in die Kommentare.

Erster Trailer (02. Oktober 2018)

Über die Social Media Kanäle von Overwatch (Twitter) ist soeben der erste echte Trailer zu LEGO Overwatch online gegangen, der auch schon die erste Minifigur in Aktion zeigt. Wir sehen die Heldin Tracer, die fröhlich durch das Video springt:

Der Trailer ist die endgültige Bestätigung: Es wird ganz normale Sets geben und nicht wie von einigen vermutet lediglich einige BrickHeadz. Aktuell sind einige LEGO Overwatch Sets für das kommende Jahr im Gespräch. Ich habe hier im Blog für euch alle Infos zu den LEGO Sets für 2019 zusammengestellt, ich kopiere hier aber auch nochmal die Tabelle für die erwarteten Overwatch Sets hinein:

BildSetnummerTitelPreisSteineShop
LEGO 75987 Omnic Bastion Overwatch75987Omnic Bastion25€182 Blizzard
LEGO 75970 Traver vs. Widowmaker75970 Tracer vs. Widowmaker14,99€129 LEGO
LEGO 75971 Hanzo vs. Genji75971 Hanzoi vs. Genji24,99€197 LEGO
LEGO 75972 Dorado Showdown75972Dorado Showdown29,99€419 LEGO
LEGO 75973 D.VA & Reinhardt75973D.VA & Reinhardt39,99€455 LEGO
LEGO 75974 Bastion75974 Bastion59,99€602 LEGO
LEGO 75975 Watchpoint Gibralltar75975Watchpoint Gibraltar89,99€703 LEGO

Außerdem ist heute die offizielle Themenseite bei LEGO aktualisiert worden, die jetzt mit reichlich LEGO Bananen bestückt ist. Wir können also davon ausgehen, dass auch Winston als Minifigur auftreten dürfte…

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us). Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekomme ich dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es mir, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 296 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

17 Kommentare

  1. Das Bild auf der Website dürfte wohl die kommende Map in Busan für die Lucio-Ball-Turniere der in Kürze startenden Summer-Games darstellen. Das Design ähnelt den aktuell täglich von Overwatch veröffentlichten Vorstellungen der Summer-Games-Inhalte schon enorm. Aber ich würde mich keines Falls als Experte bezeichnen. ^^

    • Cool, danke dir! Ich hab das Spiel noch nie gestartet, daher weißt du schon mal mehr als ich 😉
      Wirkliche Rückschlüsse auf die Sets kann man dadurch aber nicht ziehen, fürchte ich…

      • Hey, das Bild welches hier hochgeladen wurde ist eigentlich keine Scene welche im Spiel aufzufinden ist. Es handelt sich hierbei um den Schauplatz vom Ankündigungstrailer von overwatch . Dieses Bild wird aber von Blizzard häufig als Hintergrund verwendet. Leider sagt dieses Bild nichts über die Sets aus jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass dieses Bild als Box-art verwendet wird.

  2. Hi Lukas,
    ich gebe Dir recht. Was immer auch „in begrenzter Stückzahl“ heißen mag…
    Man kann jedenfalls 2.000 Stück in den Warenkorb legen und zur Kasse gehen.
    Da ich persönlich nichts mit der Serie anfangen kann, wollte ich es nicht auf eine Bestellung ankommen lassen 🙂

  3. Bin mal sehr gespannt wie sich die Overwatch Geschichte anlässt!?
    Ich kann damit gar nix anfangen!
    Auch das vorgestellte Set ist jetzt optisch kein „must have“.
    Zumindest nicht für einen Nicht-Overwatch Kenner/Fan.

  4. Ich habe soeben die Lieferung erhalten, per DPD im gepolsterten Umschlag. Dementsprechend sieht das Set aus, halb so groß wie’s mal war. Überlege noch, ob ich es gleich zurückschicke oder aufmache und nachschaue ob die Steine überlebt haben. War für mich definitiv die letzte Bestellung von Legosets bei Blizzard.

  5. Ich habe nie Overwatch oder Minecraft gespielt. Die Minecraft Sets fand ich aber irgendwie immer witzig – und natürlich haben Sie viele schöne Teile, die man gut gebrauchen kann. Mit den Overwatch Sachen kann ich gar nichts anfangen – außer der kleine gelbe Vogel, der ist süß. Außer den Fans des Spiels wird das wohl kaum jemanden interessieren.
    Die Grenzverschiebung sehe ich auch problematisch und den im Artikel genannten Unterschied zwischen der Erzählung Star Wars und dem Shooter Overwatch finde ich gut beschrieben. Darum habe ich so mein Bauchweh mit dieser Reihe.
    Ich würde mir wünschen, dass sich Lego mal wieder auf klassische Sachen besinnt. Thema Burg/Mittelalter. Das fehlt m.E. so sehr. Da gab es so tolle Sachen. Nun ja, immerhin gibt es wieder Harry Potter, das ist wenigstens etwas mit Burg/Schloss…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*