LEGO Pick a Brick ist aus der Winterpause zurück: Standard-Teile wieder bestellbar

LEGO Pick A Brick Winterpause 2023

Update (5. Januar 2024, 16:23 Uhr): Der LEGO Pick a Brick Service ist wieder (fast) vollumfänglich zurück! Seit vergangener Nacht ist auch das Sortiment der Standard-Teile wieder verfügbar und somit lassen sich alle (bzw. alle aktuell verfügbaren) Teile wieder bei LEGO bestellen.

Die Pause ist dieses Jahr mit weniger als einem Monat etwas kürzer ausgefallen als in den vergangenen Jahren. Beim Jahreswechsel 2022 auf 2023 mussten wir rund 1,5 Monate warten, bis Pick a Brick wieder verfügbar war. Wir sind gespannt, wie sich die Wartezeiten aktuell entwickelt haben – teilt uns gerne in den Kommentaren mit, wie lange eure letzten Bestellungen beim Pick a Brick Service gebraucht haben, um geliefert zu werden.


Originalbeitrag (8. Dezember 2023): Überraschend ist der LEGO Einzelsteineservice jetzt doch – zumindest teilweise – in eine Winterpause gegangen. Bis Januar müssen wir auf das Sortiment der Standardteile verzichten. Was das für LEGO Pick a Brick bedeutet und warum diese Winterpause unplanmäßig kommt, erklären wir euch hier.

Die erhoffte Kombination von LEGO Pick a Brick Bestellungen und der heute gestarteten doppelten LEGO Insiders-Punkte-Aktion bleibt leider aus, denn Bestellungen von Einzelsteinen sind nur noch eingeschränkt machbar. Das Sortiment ist aktuell leider nur noch etwa ein Viertel so groß wie üblicherweise.

Winterpause bei LEGO Pick a Brick

LEGO Pick A Brick Winterpause 2023 01

Der offizielle LEGO Einzelsteineservice Pick a Brick ist seit Donnerstag teilweise in eine Pause über die Weihnachtsfeiertage gegangen. Bestellungen sind zwar noch möglich, jedoch steht nur noch das Bestseller-Sortiment zur Auswahl. Standardteile werden aktuell als “Nicht auf Lager” oder gar nicht angezeigt. Das betrifft bedauerlicherweise einen Großteil des Sortiments und zum Beispiel auch viele Elemente aus unserer beliebten LEGO Pick a Brick Minifiguren Übersicht.

Die Winterpause kommt nicht nur überraschend, sondern entgegen der vorherigen Aussage von LEGO. Denn mit dem letzten LEGO Pick a Brick Artikel im November konnten wir die frohe Botschaft verkünden, dass für 2023 keine Pause geplant war. Ungünstigerweise ist es jetzt doch anders gekommen und LEGO muss von dem Vorhaben zumindest teilweise zurückrudern und plant das Standard-Sortiment wieder Mitte Januar zurückzubringen.

Ein Service – zwei Lager

LEGO Pick a Brick Bestellungen kommen nicht immer aus dem gleichen Lager, sondern teilen sich (in Europa) auf die folgenden beiden Standorte auf:

  • Bestseller-Teile (ca. 4100 Teile) aus dem Warenhaus in Polen: Keine Winterpause
  • Standard-Teile (ca. 12000 Teile) aus dem Warenhaus in Dänemark: Aktuell mit Winterpause

Das erklärt auch die verschiedenen Lieferzeiten und Servicegebühren. Mehr über die Hintergründe findet ihr auf unsere LEGO Pick a Brick Übersicht.

Gründe für die Winterpause

Auf Nachfrage wurde uns die “Winterpause” der Pick a Brick Standard-Teile offiziell bestätigt – allerdings auch mit nachvollziehbaren Gründen. Laut dem LEGO Pick a Brick Team liegt die Winterpause zum einen an einem sehr großen Bestellaufkommen über den Black Friday und das LEGO Insiders Wochenende, welches das Team in dieser Größenordnung nicht erwartet hatte. Die nächsten Wochen müssen also zunächst genutzt werden, um liegengebliebene Einzelteilbestellungen abzuarbeiten, die allesamt jeweils von Hand in Billund gepackt werden. Man wolle die ohnehin schon langen Lieferzeiten hier nicht noch weiter eskalieren lassen und hat daher nun lieber die Bestellungen pausiert.

Zum anderen kommen im Dezember laut LEGO auch immer sehr viele Ersatzteil-Anfragen von Kunden dazu, die ihre Sets unter dem Weihnachtsbaum auspacken und im Chaos schnell mal einige Teile verlieren, oder einfach nicht finden können. Auch diese Anfragen werden von dem Team hinter dem Standard-Sortiment in Dänemark bearbeitet und haben dort Priorität.

Es steht also nicht wirklich eine Winterpause für die Angestellten beim Pick a Brick Service an, sondern das Team fokussiert sich auf das Abarbeiten von liegengebliebenen Bestellungen und die bald kommenden Serviceanfragen zu verlorenen Teilen.

Fazit

Entgegen der Ankündigung, dass LEGO Pick a Brick über Weihnachten uneingeschränkt geöffnet bleibt, gibt es jetzt also teilweise eine Winterpause. Die ist zwar sehr ärgerlich in Hinblick darauf, dass sie vorher nicht kommuniziert wurde und dazu geführt hat, dass manche mit ihren Bestellungen bis zur LEGO Insiders-Aktion warten wollten. Die Gründe von LEGO sind zwar nachvollziehbar, ebenso ist es aber der Frust der Fans, die heute gerne noch bestellt hätten. Damit ist es im Grunde wieder so, wie in den Vorjahren, als Pick a Brick (oder damals noch “Steine und Teile”) auch jedes Jahr eine Pause über die Feiertage gemacht hat.

Wir werden euch natürlich Bescheid geben, sobald LEGO Pick a Brick wieder uneingeschränkt am Start ist. Noch bis zum 12. Dezember könnt ihr bei Pick a Brick Bestseller-Teile bestellen, die dann noch vor Weihnachten ankommen. Auch wenn viele Teile der Winterpause zum Opfer fallen, so gehören beispielsweise die verschiedenen Ritter Minifiguren mittlerweile zu den Bestsellern.

Trifft euch die LEGO Pick a Brick Winterpause auch so überraschend oder wartet ihr mit eurer Bestellung ohnehin auf das nächste Teile-Update? Tauscht euch gerne über die unerwartete Pause und die Gründe dafür in den Kommentaren aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jonas Kramm 725 Artikel
28 Jahre jung mit 24 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
69 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare