Neue VIP Prämie: LEGO Postkarten selbst gestalten

LEGO Postkarte Titel 2

Es gibt eine neue VIP Prämie im LEGO Onlineshop, die allen Postkarten-Fans und Freunden kleiner Überraschungen Freude bereiten könnte. Auf einer eigens eingerichteten Seite könnt ihr nun individualisierte LEGO Postkarten erstellen und versenden.

Zunächst müsst ihr euch dafür wie gewohnt im VIP Prämiencenter einloggen, wo ihr jetzt den neuen Eintrag „Gestalte und sende deine ganz persönliche LEGO Karte“ findet.

LEGO Postkarte 1

Für 600 VIP-Punkte, also umgerechnet exakt 4,- Euro, könnt ihr einen Code generieren, den ihr dann auf der Seite lego-postcard.com gegen eine individuell gestaltete Postkarte einlöst.

Dort gibt es einen Editor, in dem ihr zunächst zwischen den vier Themen Minifiguren, City, Ninjago und Friends wählen könnt. Abhängig von eurer Auswahl stehen euch im nächsten Schritt dann verschiedene Hintergrundmotive und anlassbezogene Überschriften zur Verfügung. Außerdem könnt ihr Haare, Körper, Gesicht und Accessoires einer Minifigur bzw. Minidoll im Vordergrund nach euren Wünschen aus einem Fundus vorgegebener Möglichkeiten gestalten. Auch auf der Rückseite könnt ihr zwischen mehreren Rahmen wählen und, wenn ihr wollt, einen persönlichen Text eingeben, der dann direkt mit auf die Karte gedruckt wird.

LEGO Postkarte 4

Den Editor könnt ihr euch übrigens auch ansehen, wenn ihr keine VIP Punkte dafür einlösen wollt, denn der Code muss erst am Schluss eingegeben werden! Dort entscheidet ihr dann auch, ob die Karte an euch selbst oder einen Freund verschickt werden soll, und gebt die entsprechenden Namen und die Adresse ein.

Ich finde, selbst wenn man keine Karte bestellt, macht es durchaus Spaß, mit den verschiedenen Gestaltungsoptionen herumzuspielen. Doch auch die Idee an sich gefällt mir: 4,- Euro für eine individuell bedruckte und versandte Postkarte empfinde ich als angemessenen Preis und eine schöne Möglichkeit, einem LEGO Fan (oder sich selbst) eine kleine Freude zu machen.

Aber wie seht ihr das? Gefällt euch diese neue Art der LEGO VIP Prämien, oder könnt ihr damit nichts anfangen? Hättet ihr euch noch mehr Gestaltungsoptionen gewünscht? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 150 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

22 Kommentare

  1. Erster Gedanke: Wieder so ne langweilige sinnlose Prämie.
    Zweiter Gedanke: Eigentlich ne coole Sache und der Preis ist bei der möglichen Individualisierung auch OK.

    600Punkte kann man da Mal locker machen xD
    Könnte ich gerade aus Kroatien direkt Mal probieren.
    Ist sicher auch schneller wie eine normale Postkarte, da sie ja nur im Urlaub gestaltet aber aus DE (oder Nachbarland) versendet wird. xD

    • Von der verlinkten Seite aus lt. AGB leider nur nach Deutschland: „Die Grußkarte kann nur an gültige Adressen in Deutschland versendet werden.“

      Es ist allerdings offenbar möglich, z.B. auch im englischen VIP Center einen Code zu generieren und dann von der englischen Version der Postkarten-Seite aus eine Postkarte nach UK zu versenden (einfach in der URL das de-DE gegen en-GB tauschen). Ob das allerdings wirklich funktioniert, müsstest Du dann bei Deinem Wunschland auf eigenes Risiko ausprobieren.

    • In den AGB der deutschen Seite steht

      „Die selbst gestaltete Grußkarte wird vom Kooperationspartner kostenlos an die angegebene Adresse versendet. Die Grußkarte kann nur an gültige Adressen in Deutschland versendet werden.“

      Für Dänemark, Frankreich, UK und US steht entsprechendes. Das sind wohl auch die einzigen Länder in denen diese Aktion läuft.

  2. Wollte mir grade direkt spontan den Spaß erlauben und meinem kl. Bruder ne schöne Star Wars Karte zukommen lassen – Wieso zur Hölle ist da Lego Friends bei aber nicht Star Wars? -.- egal, 600 Punkte gespart 😀

    • Lizensen würden wohl das Bugdet sprengen… sprich deutliche Mehrkosten. Lego spart bei den Eigenmarken deutlich Geld ein und kann somit die Postkarten relativ günstig ausgeben.

  3. Da kann man endlich maaal mit LEGO kreativ werden und das wird dann belächelt 😂

    Nette Spielerei, aber gefühlt für viel zu viele Punkte, man denke da an die Ausmalbilder (oder sind das mal wieder Premiumpreise für die Adult-VIPs unter uns?) …

  4. Sie sollen mal was Exklusives raushauen, was man nur mit VIP Punkten kaufen kann. Und ich meine damit LEGO Sets/Figuren und nicht irgendwelche Postkarten, Poster usw. Damit könnten sie sogar den Umsatz im Store ankurbeln, wenn man weiß das was exklusives aus z.B. Marvel, Star Wars, …um mal 30k Punkte kommt. Da würden einige Sammler sicher extra Punkte ansparen um dann nicht leer auszugehen. Könnte man auch Monate vorher schön anteasern.

    Entweder das oder ich kauf eben weiterhin Gutscheine fürs Shop damit.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.