LEGO Preiserhöhungen ab heute Nacht? Preise in Australien bereits angehoben! (Update: Nein)

LEGO Preiserhoehung Exclusives Australien

Update (5. August): Um ein bisschen Klarheit in das Thema der Preiserhöhung zu bringen, haben wir einen neuen Artikel geschrieben, in dem wir die Preiserhöhung in den USA, Kanada und Australien auswerten. In Deutschland haben wir vermutlich noch bis zum 1. September Zeit, bis die Preise angehoben werden.


Update (1. August, 0:18 Uhr): Bisher tut sich im deutschen LEGO Onlineshop nichts bei den Preisen. Entweder die neuen Preise kommen einige Stunden verzögert, oder aber hierzulande (bzw. in ganz Europa) tatsächlich doch erst im September… Wir behalten den Shop weiter im Auge.


Originalbeitrag (31. Juli): Auch wenn wir ungerne (euch so wie uns) den Sonntagabend mit einem unschönen Thema vermiesen wollen, möchten wir ein Thema hier noch einmal in aller Kürze aufgreifen, bevor der neue Monat startet: die anstehenden Preiserhöhungen bei LEGO. Denn diese werden im LEGO Onlineshop voraussichtlich heute ab Mitternacht in Kraft gesetzt werden, sodass heute der letzte Tag ist, an dem ihr noch zu den alten Preisen einkaufen könnt.

Das Problem: Wir wissen leider immer noch nicht konkret, welche exklusiven Sets in Deutschland bzw. in Europa im Preis steigen werden und wie stark die Preiserhöhungen sein werden. Für alle nicht-exklusiven Sets haben wir euch schon vor Monaten die weltweit erste Liste mit Preiserhöhungen zeigen können, die für die Händler größtenteils auch erst ab September gültig werden. Bei den exklusiven und teilexklusiven Sets gibt es leider keine bestätigten Informationen für Deutschland.

Im LEGO Onlineshop in Australien, wo Mitternacht nun schon lange vorbei ist, sind die Preise mittlerweile angehoben worden, sodass wir davon ausgehen, dass LEGO dasselbe auch hierzulande in rund sechs Stunden im deutschen LEGO Onlineshop vornehmen wird. Falls ihr also aktuell noch Interesse an einem oder mehreren exklusiven Sets aus dem LEGO Onlineshop habt, habt ihr jetzt noch bis Mitternacht die Chance, zum alten Preis zuzuschlagen. Vermutlich werden morgen auch viele Händler bei den Preisen der exklusiven Sets nachziehen – da die aber nicht an die UVP gebunden sind, kann das auch eventuell noch ein paar Tage dauern.

Bei welchen Exklusiv-Sets ihr besser jetzt noch zuschlagen solltet, weil sie ab Mitternacht in Deutschland teurer werden, können wir leider auch nicht mit Gewissheit sagen. Dennoch wollen wir eine kleine Prognose wagen, basierend auf den Daten aus Australien sowie auf den teilweise durchgesickerten Preiserhöhungen aus den USA, die von JaysBrickBlog veröffentlicht wurden. Wir haben uns hierzu alle Sets angeschaut, die aktuell mindestens 99,99 Euro kosten, mindestens teilexklusiv sind und die noch nicht in unserer vorherigen Liste der Preiserhöhungen stehen.

Die folgenden (teil)exklusiven Sets ab rund 100,- Euro sind laut LEGO Onlineshop in Australien teurer geworden:

Die folgenden (teil)exklusiven Sets ab rund 100,- Euro werden laut Barnes & Noble in den USA teurer:

Wir haben jetzt bewusst keine Details zu den Preiserhöhungen in den USA und Australien dazugeschrieben, um keine falschen Erwartungen für Deutschland zu wecken. Denn es steht weder fest, dass exakt diese Sets auch in Deutschland teurer werden, noch, dass die absoluten oder prozentualen Erhöhungen identisch sind. Aber die Preiserhöhungen der exklusiven Bausätze werden auch hierzulande vermutlich relativ zahlreich und schmerzhaft werden.

Welche Sets in Deutschland dann wirklich teurer geworden sind und wie stark die Preiserhöhung dann insgesamt ausgefallen ist, werden wir euch morgen vorstellen und in den kommenden Tagen vermutlich auch ausführlich analysieren.

Werdet ihr jetzt kurz vor der Preiserhöhung noch einmal zuschlagen, oder wartet ihr jetzt einfach geduldig ab, wie sich die Situation bei uns ab Mitternacht entwickelt? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zu den Preiserhöhungen bei den exklusiven Sets aus, aber bleibt bitte sachlich und freundlich und behaltet unsere Netiquette im Hinterkopf.

Über Lukas Kurth 2024 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
92 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare