LEGO Speed Champions 75895 1974 Porsche 911 Turbo 3.0: Offizielle Bilder verfügbar

LEGO Speed Champiosn 75895 1974 Porsche 911 Turbo 3.0

Nachdem wir vor einigen Tagen die ersten Hinweise auf den LEGO Speed Champions 75895 1974 Porsche 911 Turbo 3.0 im LEGO Katalog für das zweite Halbjahr erhaschen konnten, haben die Brothers Brick bereits die offiziellen Bilder des Sets entdeckt.

Daran wollen wir euch natürlich auch teilhaben lassen und euch die Bilder präsentieren.

Die Details zum Set in der Übersicht:

  • Setnummer: 75895
  • Deutscher Name: 1974 Porsche 911 Turbo 3.0
  • Englischer Name: 1974 Porsche 911 Turbo 3.0
  • Anzahl Teile: 180
  • Preis (UVP): 14,99 Euro
  • Altersempfehlung: 7+
  • Verkaufsstart: voraussichtlich ab 01. August

 

Dieser weiße Porsche scheint dem grünen Modell aus dem Set LEGO Speed Champions 75888 Porsche 911 RSR und 911 Turbo 3.0 von vorne bis zum bekannten Heckspoiler „Whale Tail“ zu gleichen. Neben dem Fahrzeug ist eine  Fahrer in einem sehr coolen Outfit und drei baubare Leitkegel enthalten. Das Fahrzeug besitzt Minifiguren-Cockpit mit abnehmbarer Windschutzscheibe, Räder mit Renngummireifen und laut LEGO authentischen Designdetails. 1974 Der Porsche 911 Turbo 3.0 ist über 4 cm hoch, 15 cm lang und 6 cm breit.

Ich muss gestehen, dass ich eine sehr innige Beziehung zu Porsche habe, weil mein erstes Spielzeug-Auto meiner frühsten Kindheit, an das ich mich erinnern kann, exakt das hier gezeigte Modell von Porsche der bayerischen Polizei war und ich dieses Auto so geliebt hatte, dass ich es beinahe überall mit hin schleppte. Trotzdem gehört mein Herz heutzutage den Pickups und Trucks dieser Welt. Daher habe ich mich entschieden meinem geringen Budget und dem chronischen Platzmangel aller LEGO Sammler einen Gefallen zu tun und das große Porsche-Set 75888 der LEGO Speed Champions nicht zu kaufen. Aber als einzelnes Fahrzeug werde ich mich voraussichtlich nicht mehr dagegen wehren können, wenn es mal irgendwo als Schnäppchen auftaucht.

Welcher Fraktion gehört ihr an: freut ihr euch, dass es den 1974 Porsche 911 Turbo 3.0 nochmal einzeln gibt oder seid ihr enttäuscht, dass LEGO kein Fahrzeug veröffentlicht, das es bislang noch nicht gibt? Sammelt ihr Speed Champions oder sind euch Autos sowieso gleichgültig?

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Ryk Thiem 187 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. 😻 Liebt Katzen. 🏗 Baut mit LEGO. 🍿 Mag Filme & Serien. 🥨 Kocht & isst gern. 🌍 Besucht meine Website für mehr.

5 Kommentare

  1. Sehr gut getroffenes Modell.

    Hinsichtlich Aufkleber vs. Druck: Einerseits geht das bei der Minifigur, bei
    den Bausteinen wiederum nicht. Andererseits ist der Druck detailärmer als der um Einiges kleinere Aufkleber fürs Emblem auf der Haube.

    Wenn doch wenigstens die Porscheabzeichen und -schriftzüge auf einem
    neutralen, durchsichtigen Trägerfilm wären. Dann man damit eine Option, sich einen Boliden in anderer Farbe bauen zu können.

    Mir missfällt, daß die Heckscheibe nicht baulich gelöst wurde und somit nicht
    durchsichtig ist. Da spielt’s auch keine Rolle mehr, ob Aufkleber oder Druck.

    Ähnlich sieht’s es bei den Heckbeleuchtung aus: Hier hätte man rote Klarsichtteile verwenden können. Sieht einfach wertiger aus.

    Wobei der Porsche Carrera grundsätzlich auch ein Kandidat für die Creator-Expert-Reihe ist.

    Bei Gelegenheit jedenfalls werde ich mir erstmal den hier zulegen.

  2. Ich hab den Grünen stehen und finde ihn wirklich schick. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir den weißen auch noch kaufe. Aber da die einzelnen Speed Champions ja verhältnismäßig günstig sind und mir die Minifigur gut gefällt, ist die Wahrscheinlichkeit doch recht hoch.

  3. wird lediglich zur vervollständiung der speed champions reihe mit % gekauft. freude kommt dabei aber nicht wirklich auf, finde es enttäuschend von lego ein identisches fahrzeug nur in anderer farbe zu releasen.
    hoffe ist nicht der anfang einer neuen fuchs-idee und es werden nicht noch weitere fahrzeuge aus bisherigen 2-er sets folgen.
    entweder oder, aber bitte nicht beides…oder zumindest nicht im nachhinein.

  4. Mir gefällt er nicht, der grüne allerdings auch schon nicht, der wie fast alle SC-Modelle m. E. ziemlich schräge Proportionen hat. Hier kommt allerdings noch hinzu, dass Weiß eine besonders undankbare Farbe ist, gerade für kleine Lego-Automodelle: Jede Spalte, jede Stufe tritt deutlich zutage – alles, was bei dunkleren Farben im Auge des Betrachters noch gnädig miteinander verschmilzt, ist unmittelbar zu erkennen. Hinzu kommt auf Dauer die „unterschiedliche farbliche Alterung“ weißer Teile, um es höflich auszudrücken. Grundsätzlich finde ich es allerdings sehr begrüßenswert, SC-Modelle auch einzeln anzubieten. Da würden mir ad hoc mehrere Kandidaten einfallen, allen voran natürlich der Mini.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*