LEGO Videospiele: Partnerschaft mit 2K für Fußball- und weitere Spiele

Kooperation LEGO 2k Sport Spiele Titel

Nach der jüngst veröffentlichten LEGO x adidas Kollektion zum Thema Fußball und der Ankündigung des englischen Fußballverbandes FA, dass LEGO einer der Sponsoren für die in diesem Jahr stattfindende UEFA Europameisterschaft der Frauen sein werde, gibt es nun einen weiteren Hinweis darauf, dass LEGO das Thema Sport (wieder) für sich entdeckt hat und dass uns eventuell auch passende neue Sets ins Haus stehen könnten. Gemeinsam mit dem Publisher 2K möchte LEGO nämlich offenbar eine ganze Reihe neuer Sport-Videospiele entwickeln, wie Video Games Chronicle berichtet.

Bei 2K Games handelt es sich um ein Vertriebslabel des Publishers Take 2 Interactive, das allerdings auch eigene Entwicklungsstudios betreibt. Einer der Schwerpunkte des Labels sind Sportspiele, etwa zu den Themen Eishockey, Basketball und Golf. Das Thema Fußball hatten bisher die beiden Platzhirsche FIFA des Publishers EA und Pro Evolution Soccer von Konami unter sich aufgeteilt. Nachdem aber Konami für die letzte Ausgabe der Reihe (unter dem neuen Namen eFootball) katastrophale Kritiken erhielt und gleichzeitig in den vergangenen Monaten Gerüchte über eine mögliche Trennung zwischen der FIFA und EA die Runde machten, erscheint es durchaus realistisch, dass 2K auch in diesen Sport mit eigenen Spielen einsteigen könnte.

2k Sportspiele Auszug
Ein Auszug aus dem 2K Sportspiele-Portfolio, Quelle: 2K

Bei LEGO hingegen ist laut VGC ein Exklusivitäts-Rahmenvertrag mit TT Games ausgelaufen, die in den vergangenen Jahren sämtliche LEGO Videospiele entwickelt hatten, weshalb man sich nun in Billund nach neuen möglichen Partnern umgesehen und sich schließlich mit 2K geeinigt haben soll. VGC wird dabei sogar noch konkreter: Als erster von 2K veröffentlichter Titel soll noch in diesem Jahr ein Fußballspiel erscheinen, das vom Studio Sumo Digital entwickelt wurde, danach ein von 2Ks eigenem Studio Visual Concepts programmiertes Open World Rennspiel. Außerdem sei bereits ein dritter Titel in Entwicklung, zu dem aber bisher nichts weiteres bekannt sei, außer, dass er ebenfalls auf einem „großen Sport-Franchise“ beruhe.

Eine offizielle Bestätigung steht zwar von beiden Seiten noch aus, aber die Gerüchte passen gut ins Bild: Zusammen mit der neuen LEGO x adidas Kollektion und dem Sponsoring der UEFA Fußball-EM der Frauen in England verfestigt sich der Eindruck, dass LEGO in sehr naher Zukunft voll ins Thema Fußball einsteigen möchte. In diesem Zusammenhang wäre es äußerst verwunderlich, wenn nicht auch einige dazu passende Sets auf den Markt kämen – konkrete Informationen gibt es allerdings noch nicht.

LEGO X Adidas Fußball T Shirt
Beispiel aus der LEGO x adidas Kollektion, Quelle: adidas

Wir hatten letztens bereits darüber spekuliert, in welcher Form LEGO das Thema Fußball, bzw. Sport allgemein, aufgreifen könnte. Es wären z.B. Sets innerhalb der etablierten Reihen wie LEGO City und LEGO Friends, aber auch eine zur EM passende Sammelserie denkbar. Möglicherweise – vor allem, wenn das Gerücht um den dritten Spieletitel mit einer großen Sport-Lizenz stimmt – lässt LEGO aber sogar auch die LEGO Sports-Reihe wieder als eigenständige Themenwelt aufleben und bringt z.B. auch neue Basketballsets auf den Markt.

Spannend wäre in jedem Fall, an welcher Lizenz bzw. an welchem Sportereignis LEGO das Marketing ausrichten würde. In diesem Jahr findet schließlich neben der Frauen-EM auch die FIFA Weltmeisterschaft der Männer in Katar statt, die aufgrund ihres Austragungsortes und der dortigen Menschenrechtsverletzungen schon seit Jahren in der Kritik steht. Dies wäre eine Diskussion, die so gar nicht zum Markenimage von LEGO passen würde. All das ist aber aktuell ohnehin noch reine Spekulation – wenn wir auch inzwischen beinahe sicher sind, dass das Thema Sport uns in naher Zukunft (auch abseits großer Fußballstadien) in Form von LEGO Sets begegnen wird!

Wie steht ihr zum Thema LEGO Sports im Allgemeinen und zu den möglichen neuen Videospielen in Zusammenarbeit mit 2K Games im Speziellen? Würdet ihr euch über LEGO Fußballspiele freuen, oder fändet ihr andere Sportarten interessanter? Deutet auch ihr die Gerüchte so, dass das Thema Sportarten demnächst wieder einen größeren Platz im LEGO Sortiment einnehmen könnte? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus. 

Über Jens Herwig 294 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
22 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare