LEGO Star Wars 40407 Death Star II Battle: Offizielle Bilder der Gratisbeilage!

Update (21. April, 16:27 Uhr): Ab sofort gibt es im LEGO Online Shop die ersten offiziellen Bilder des LEGO Star Wars 40407 Death Star II Battle, die wir euch hier natürlich zur Verfügung stellen! Das kleine Set besteht aus 235 Teilen und hört im deutschen Store auf den Namen „Schlacht um den zweiten Todesstern“.


Es schwirrten schon seit ein paar Tagen die ersten Gerüchte durchs Netz, die wir euch jetzt (teilweise) bestätigen können: Zum diesjährigen May the 4th Event bei LEGO wird es ein neues LEGO Star Wars Microscale Set als „Gift with Purchase“ geben: Das LEGO Star Wars 40407 Death Star II Battle.

Das kleine Set wird euch während der May the 4th Aktion (die dieses Jahr vom 1. Mai bis zum 4. Mai andauern wird) ab einem Einkaufswert von 75,- Euro (nur für LEGO Star Wars Produkte) kostenlos in den Warenkorb gelegt. Natürlich gilt (wie immer) auch bei dieser Aktion: Nur so lange der Vorrat reicht.

Das LEGO Star Wars 40407 Death Star II Battle zeigt (wie der Name schon sagt) den Kampf um den zweiten Todesstern am Ende von Star Wars Episode VI. Das Set zeigt die Oberfläche des sich noch in der Konstruktion befindlichen Todesstern und eine Microversion eines A-Wing Fighters und eines TIE Interceptors. Damit passt das kleine Release perfekt zur Neuveröffentlichung des LEGO Star Wars 75275 UCS A-Wing Starfighters – sicherlich kein Zufall.

Es handelt sich bei dem kleinen Set also nicht um die berühmte „Trench Run“ Szene aus Episode IV (wie teilweise in den Gerüchten angenommen), sondern eben um das Finale von Episode VI, in dem sich einige Schiffe kurzzeitig über der Oberfläche des Todesstern befinden, aber nicht durch den aus Episode IV bekannten Graben fliegen. Die Szene könnt ihr euch hier nochmal als Zusammenschnitt ansehen:

Das kleine Diorama wird das dritte Set in einer Reihe von Mikromodellen, die seit dem May the 4th Event letztes Jahr erschienen sind. Natürlich wird es nicht die einzige Aktion zum May the 4th 2020 Event sein – die restlichen Aktionen stellen wir euch nochmal in einem eigenen Artikel zusammen.

LEGO Star Wars 40333 und 40362 Dioramen

Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern, dem LEGO 40333 Battle of Hoth und dem LEGO 40362 Battle of Endor Set wird das neue Diorama nicht als „20th Anniversary Edition“ erscheinen und ist daher auch mit einer anderen Fliese ausgestattet. Das Karton-Design des neuen Sets wird sich ansonsten an dem des LEGO 40362 Battle of Endor orientieren.

Sobald es Bilder vom LEGO Star Wars 40407 Death Star II Battle gibt, werden wir diese hier natürlich direkt veröffentlichen. Bis dahin freuen wir uns auf eure Kommentare zum Thema! Mögt ihr die kleinen Microscale Sets im Star Wars Universum? Und was haltet ihr von der Szenerie des zweiten Todesstern?

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1351 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

70 Kommentare

  1. Sehr fein! Als Sammler und Completionist hätte ich mir zwar den Trench Run aus Episode IV als drittes 20th Anniversary Set noch mehr gewünscht, ich freue mich jedoch sehr, dass Lego die Reihe der tollen SW-Dioramen fortsetzt.

  2. Genial und passt dann perfekt wieder einmal zum Kauf des UCS-Modells. Einzige Frage die bleibt ist nun, ob man am 04.05. die Chance hat in die LEGO Stores zu gehen oder ob man dieses Jahr doch einzig online bestellen werden kann.

    • Wir haben dazu bei LEGO bereits angefragt, aber noch steht das scheinbar nicht fest. Vernünftig wäre es sicherlich, vorerst keine Aktionen in den Stores zu starten. Ich werde jedenfalls online kaufen, selbst wenn die Stores öffnen.

      • Naja ich lebe jetzt in der fünften Woche quasi in Quarantäne. Homeoffice, nur kurz alleine in die Stadt um Einkäufe zu besorgen, grillen zu zweit auf der Terrasse und ab und an mal nen Spaziergang. Die Corona-Friese wird lang und länger, selbst Auto waschen war wochenweise nicht möglich. Formel 1 und Bundesliga sind sowieso nicht drin. Da freut man sich umso mehr auf so kleine Highlights wie einen May the 4th wo man möglicherweise (mit Auflagen) einen schnellen LEGO Einkauf verrichten kann. Aber da es bei mir der Shop im Centro Oberhausen wäre und das ja eine riesen große Mall ist, sehe ich da wenig Chancen das die offen haben wird. Selbst wenn die einzelnen Läden unter 800 m2 sind.

        • Ahoi „Nachbar“. Oberhausen wäre auch mein Laden. Essen ist zwar auch nicht weit. Aber jeweils in nem Shoppingcenter. Und wenn ich mal unterwegs bin (beruflich muß ich durch die Gegend fahren) dann seh ich seit gestern volle Innenstädte wie zur Weihnachtszeit. Über kurz oder lang geht das nicht gut. Leider ist der Lego-Online-Shop gerad an Aktionstagen sehr unzuverlässig geworden.

  3. Ich habe ja die kleine naive Hoffnung, dass die Tantive IV dieses Jahr zum May the 4th-Event bei Lego etwas reduziert wird. Den Preis für das GWP werde ich sicherlich zusammen bekommen, aber behalten werde ich es wie das Endor-Set nicht – ich bin kein Fan dieser Mikro-Dioramen.

  4. Ist mir ehrlich gesagt sogar lieber als der Trench Run aus Episode IV, da mir die meisten Micro X-Wings von LEGO nicht so gut gefallen (zu eckig).

    Zudem war ich ursprünglich fest entschlossen, mir nicht den A-Wing zu kaufen da er aufgrund der nicht vorhandenen Minifig.-Scale, und wie man es sich halt sonst versucht schön-/bzw. auszureden, nicht in meine Sammlung passt…

    Eigentlich stehen einfach noch zu viele UCS’s/D2c’s von letztem Jahr auf meiner Liste, + die gesamte RoS-Wave (19/20)…

    Wie dem auch sei, ich benötige ihn jetzt doch, da ich alle Sets von Hans *…? sammle, da er in meinen Augen immer die besten & schönsten (und meine Lieblings Schiffe – so auch der A-Wing) Modelle designed (Falcon, Slave I, etc.)!

    Trotzdem war ich mir noch nicht 100% sicher, ob ich zuschlagen würde, und wenn dann nur mit Rabatt…!

    Dieses Gwp hat die Entscheidung für mich nun endgültig gefällt!

    Aufgrund der impliziten Kohärenz der beiden Sets und der Tatsache, dass ich mir den unfertigen Todesstern mit A-Wing 3D-technisch sehr gut vorstellen kann (perspektivische Effekte von Tiefe?!), ist für mich ein Verzicht auf den großen „Space Racer“ nun absolut ausgeschlossen!!!

    Ach ja, und ein Mini TIE-Interceptor ist ja auch noch dabei…, spitze!!!

  5. Ich freue mich drauf. Werde mir den A-Wing allerdings (noch) nicht kaufen um das Set zu bekommen. Wahrscheinlich wird es bei mir Darth Vaders Castle, da dies schon sehr lange auf dem Markt ist und bisher nicht mit den gewöhnlich hohen Rabatten zu kriegen war.

    • Also ich hab’s direkt zum Start bei amazon.fr für 85 € inkl. Versand bestellt und nie bereut. Insgesamt gab es das öfters mal mit ordentlich Rabatt im europäischen Ausland.

  6. Joa…von den BoE Sets hatte ich insgesamt 3 Stück bekommen und habe sie allerdings wieder zum von Lego angegebenen Wert weiter verkauft. Bin nicht so der Sammler und aufbauen irgendwo hinstellen wollte ich sie dann auch nicht. 🤷🏻‍♂️

  7. Kann man gespannt sein. Gibt es denn schon Infos, ob bis dann die Stores wieder geöffnet haben? Sollte doch ab kommenden Montag möglich sein?

      • Natürlich. In NRW dürfen ab morgen auch in Einkaufszentren die Geschäfte öffnen, welche auch einzeln für sich genommen öffnen dürfen. Also dürften alle Lego Stores in NRW öffnen und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich das Geschäft entgehen lassen. Wird auch Zeit, dass man langsam wieder ein wirtschaftlich und sozial normaleres Leben bekommt.

        Übrigens darf man sich in seinen eigenen vier Wänden auch mit so vielen Leuten gleichzeitig treffen wie man möchte, zumindest in NRW. Die Beschränkung auf zwei Personen gilt nur in der Öffentlichkeit

        • Offenbar scheint NRW das Versuchslabor für Deutschland zu sein, wie viel man riskieren kann. Die Regelung mit dem Treffen von beliebig vielen Personen in den eigenen vier Wänden würde doch alle anderen Maßnahmen konterkarieren.

          • Unser Ministerpräsident ist halt zum Glück sehr liberal und wägt auch die Gefahren durch das elendig lange herunterfahren von Wirtschaft und Sozialleben gegen die wahrscheinlich auch übertriebene Gefahr durch das Virus ab.
            Für die eigenen vier Wände gibt es nur ein Appell, Kontakte zu minimieren, aber kein Verbot. Das war von Anfang an so, wird aber oft falsch kommuniziert.

          • Naja, das mit dem liberal hat sich ja nun erledigt. Auch Maskenpflicht in NRW beim Einkaufen und im ÖPNV. Aber auch kein Wunder, wenn man sieht, wie sich manche Volldeppen seit der Lockerung verhalten.

  8. Das Polybag ist jetzt verfügbar für 1350 Punkte (9€)
    Mich persönlich spricht es nicht so an und ich habe momentan auch nichts was ich bestellen möchte. Aber für diejenigen die es interessiert, viel spaß 😉

  9. PRO Lego Store (Zum May the 4th wenn es die Aktion dort überhaupt gibt):
    -Endlich mal wieder raus kommen und etwas Zeit in einem LEGO Store verbringen.
    -Mit netten Store-Mitarbeiter quatschen.
    -Pick a Brick Wall (falls diese z.Zt. überhaupt bestückt ist, wohl eher nicht).
    CONTRA Lego Store (Zum May the 4th wenn es die Aktion dort überhaupt gibt):
    -ca. 220 km Anfahrt
    -Lange Warteschlange vor dem Store, denn es dürfen bestimmt nur wenige Kunden gleichzeitig in den Store.
    -Angebote die evtl. von Special VIPs (extra Einladung an ausgewählte Kunden) schon eine Std vor offizieller Öffnung aufgekauft wurden.
    -Leere Pick a Brick Wall und Build a Minifigure Tower.
    Ich bin wirklich gern in den verschiedensten Lego Stores unterwegs aber diesmal werde ich zum May the 4th Event auch lieber im Online Shop bestellen.

  10. Hallo zusammen,

    die ersten Bilder Leaks für das GWP Diorama 2020 sind online und ich finde es sieht klasse aus (nein, ich verlinke hier nicht, kann aber jeder finden). Passt super zu den beiden ersten kleinen Sondersets aus 2018 und 2019.
    Freue mich sehr darauf.

    Auch weil ich glaube (wie bei den beiden Vorgängern), das Set ist ausreichend vorhanden und man muss nicht um 0 Uhr bestellen und aufbleiben.

    Schönen abend

    • Eigentlich ganz cool. Aber es gibt zum 4ten Mai leider Ken Star WARS Set mehr, was mich interessiert. Einzig die Razo Crest, aber auf die Vorbestellung wird es wohl nicht dieses Sonderset geben.

  11. Das wird ja ein spaßiges Event dieses Jahr….
    Keine vernünftigen Sets im Sortiment zum 4en Mai.
    Es kommen auch keine interessanten Raus, bis vllt auf den Tie Fighter Helm welcher aber ja jetzt schon ausverkauft ist xD

    A-Wing schön und gut aber der wird, wenn überhaupt, später mal für 150-160€ im freien Handel gekauft.

    Bleibt nur zu hoffen, dass es auf den Rest sagte Rabatte gibt, was ich aber bezweifle xD.

    Cheers,
    Alex

    • Wenn du 160€ für den A Wing ansetzt im freien Handel mit Rabatt iiiiiirgendwann, dann das GwP über die üblichen verdächtigen Plattformen nachkaufst, bist du am Ende auch fast bei den 200€ und hast am Ende auch nicht viel gesparrt, 10-20€ vielleicht – klar das ist auch Geld und für einige nicht wenig aber bis man wirklich den A-Wing für den gewünschten Betrag von 160€ bekommt kann dreiviertel jahr ins Land ziehen, wenn das mal reicht …somit würde ich nicht persönlich nicht derartig größzügig spekulieren, gerad ein diesen komplizierten Zeiten müssen wir sehen ob sich der Einzelhandel überhaupt groß leisten kann derartig mit Rabatten um sich zu werfen, wo sie alle einer möglichen Rezessionen und Pleitten entgegensteuern, wenn sie nicht bald wieder die Tore öffnen können und Geld reinfließt.

      • Da kann man dann nur auf die Inflation setzten :/
        Bekannter arbeitet bei der Bundesbank, die gehen jetzt schon von bis zu 10% Inflation in den kommenden 1-2 Jahren aus.
        Es wird sich einiges ändern und auch Lego wird vermutlich bei seinen Preisen Anpassungen vornehmen müssen, wenn nach der Krise noch gut verkauft werden soll.

        Mein Thema ist halt, dass ich mir aktuell das Geld beiseite lege für den Star Destroyer und dann nochmal 200 zwischendurch weghauen für den A-Wing ist schon ärgerlich ^^

        Aber Lassen Wohnung überraschen, vielleicht gibt es ja die Tantive IV mit 25% oder so….

  12. Sehr schön. Auf den Leaks dazu sieht das kleine Diorama auch wirklich gut umgesetzt aus. Einzig die beiden Raumschiffe sehen etwas deformiert aus, aber besser geht das in dem Maßstab einfach nicht. In allem ein schönes kleines GWP, das ich auf jeden Fall für meine Sammlung brauche.

  13. Ich finde es eindeutig das schwächste der drei Sets und ich denke nur wirkliche Star Wars Fans sehen da auf den ersten Blick um was für eine Szene es sich handelt. Das war bei den beiden anderen Sets anders. Die waren so ikonisch dass das jeder erkennt. Hätten sie mal besser den Trench Run aus Episode IV gebaut.

    Sowieso war es viel cooler als es früher die Minifiguren zum May the 4th gab. Ich brauche dieses Jahr auch nichts kaufen, da ich nichts von den Beigaben brauche.

  14. Mhhhh irgendwie passt das jetzt nicht so ganz zu anderen beiden Sets, da die Plakette eine andere ist. Vielleicht wäre hier ein drittes 20th Anniversary Set aus Episode IV doch der sammlertechnisch bessere Schritt gewesen. Nichts desto trotz freue ich mich auf die Gratisbeilage zum UCS-Set. Zusammen mit dem TIE-Fighter Pilotenhelm inkl. dem Boost Droiden Polybag und abseits von LEGO, der Skywalker Saga im 27-Disc UHD-Set, wird dies auch in 2020 ein richtig toller May the 4th.

  15. Der A-Wing sieht aus als ob der gegen ein Supersternzerstörer geflogen wäre 😄. Aber in dem Maßstab ist es schwer die Schiffe genau umzusetzen. Das Set gefällt mir gut, wobei ich Hoth und Endor besser fand.
    Der Link zum Shop findet übrigens die Seite bei Lego nicht.

  16. Ich finde das leider gar nicht gelungen. Die Raumschiffe sehen nicht wirklich gut aus und man fragt sich auch: Warum ein A-Wing und ein Tie Interceptor überm Todesstern? Sollte da nicht ein X-Wing und ein Tie Advanced (oder normale Tie Fighter) sein?

    Es könnte im übrigen auch ein Hinweis auf das zweite UCS Modell des Jahres sein. Einen UCS Tie Interceptor gab es glaube ich noch nicht.

    • Tie Advanced flog nur Vader über den ersten Todesstern. Die Szene des Sets spielt aber auf dem zweiten Todesstern. Tatsächlich war das aller erste UCS Modell ein Tie Interceptor.

    • Es gab ein TIE7in-Abfangjäer als Spielset:6206
      In einem Planeten Set: 9676
      Ein Microfighter: 75031
      Ein Polybag: 6965
      In einem Adventskalender: 75146
      Und wie von mmskywalker schon erwähnt DAS UCS set: 7181

      Wenn es da nur eine Liste gäbe….. 😀

      • Ja, das wäre schön 😉

        Beim Diorama bin ich mir noch unschlüssig. An sich nicht schlecht, kommt aber drauf an wie sich die Preise für die frei verfügbaren Helme entwickeln und ob es noch doppelte VIP-Punkte gibt. Der Tie-Fighter Pilotenhelm ist bereits auf den Weg zu mir 🙂 und andere Star Wars Sets habe ich im Moment nicht auf meiner Liste.

  17. Als Todesstern ist das ganze auf den ersten Blick vielleicht nicht immer gleich erkennbar, aber ich bin zufrieden damit. Es hätte schließlich schlimmer kommen können. Wie ich schon schrieb, werde ich mal versuchen noch ein paar Flieger aus den Adventskalendern zu ergänzen und schauen, wie das aussieht. 🙂
    Trotzdem bleibe ich der Meinung, dass gerade am offiziellen Star Wars Feiertag zu schönen Polybag-Figuren zurückgekehrt werden sollte. Auch wenn die Dioramen sicherlich einen höheren Materialwert aufweisen, so haben mir die Figure doch immer mehr Spaß gemacht. 🙂

  18. Wenn man die Razor Crest vorbestellt, zieht LEGO das Geld dann direkt ein oder erst wenn das Set verschickt wird? Und bekommt man das GWP dann trotzdem jetzt schon?

    • Lego belastet den Preis immer erst bei Versand. GWPs, die über Vorbestellungen erworben werden, werden wohl unabhängig vom vorbestellten Artikel schon früher versandt. Hab ich aber nur hier mal gelesen, aus eigener Erfahrung kann ich das nicht bestätigen.

      • Bezahlen erst nach Lieferung – stimmt. Mit den GWPs wird es unterschiedlich gehändelt. Ich habe etliche GWPs in der Vergangenheit „sofort“ zugeschickt bekommen, die Sets dann nach Erscheinen später erhalten. Zu Ostern hat mir aber ein netter MA beim Service gesagt, daß das eigentlich nicht so ist: Die GWPs werden nach Erscheinen der Sets aber auf jedenfall mitgeschickt. Dann habe ich zu Ostern Minions bestellt (ging damals noch), die OsterGWPs bekommen und hoffe, daß die Minions zum 27. geliefert werden. Also mal so, mal so.

  19. Hoffentlich gibt es vernünftige Rabatte auf Tantive & co. dann kommt das Set definitiv zu mir!
    Finde die micro builds ganz ordentlich 👍

  20. Also beide Fighter sind etwas seltsam gebaut und sehen nicht so ganz doll aus. Vor allem gibt es doch eine bedruckte 2×2 Scheibe für den TIE? Da sind die super-simpel Adventskalendermodelle in meiner Sammlung deutlich besser. Und der A-wing besteht da sogar aus weniger (!) Teilen.

    Unabhängig davon ist es echt schwierig, als System-Scale OT Sammler da gerade auf 75€ zu kommen, werde wohl passen. Die Aufkleber-lastige Tantive IV lacht mich gerade nicht so an und Obi-Wans Hut, Bantha Microfighter + … , da lande ich schnell bei Sachen, die ich eigentlich gar nicht haben will. Schade, dass die 20th Anniversary Sets schon wieder weg sind, insbesondere der SNowspeeder (mit falschen Figuren…)
    Tja, sorry fürs Meckern aber ich glaube May 4th dieses Jahr ohne mich.

    • hallo ob-3po!

      jetzt bin ich neugierig geworden, da ich mich für krieg der sterne sehr interessiere.
      was ist an den legofiguren vom snowspeeder falsch?

      hoffe auf antwort…

      • Das Problem ist das der Beingurt mit den Positionsfackeln bei den Minifiguren am rechten Bein ist aber er sollte am linken Bein sein.

      • Hi HUFMUC,
        SNowspeeder und Starfighter Piloten unterscheiden sich etwas, das hat Lego bei den letzten 3 SNowspeedern (System, UCS, Microfighter) auch richtig gemacht: Print Torso, Print Beine – aber hauptsächlich die weißen Handschuhe. Die Teile existieren also.
        Beim 20th Anniversary dann leider der Einsatz der falschen (Starfighter) Minifiguren-Teile, dieses Jahr beim 4+ Snowspeeder dasselbe.

        • Stimmt die Handschuhe sollten weiß sein.
          Dann der Beingurt an der falschen Seite.
          Übersehe ich noch was?
          Aber auf der Haben-Seite ist das der Gürtel etwas detaillierter ist und das die Druckknöpfe von den aufgesetzten Beintaschen entfernt wurden. Alles in allem aber OK.

          Außerdem hatte die Renegatenstaffel X-Flügel Overalls an da die eigentlich auch eine X-Flügel Staffel waren und hier die Schneegleiter flogen. Deshalb müssen die auch gleichen Druck haben.
          Zev Senesca hat weiße Hände bei seiner letzten Iterration. 🙂

  21. Optisch finde ich Hoth und Endor schöner. Werde das GWP auslassen, weil die Helme schon auf dem Weg zu mir sind. Sonst hätte ich mit dieser Bestellung noch gewartet.

  22. Mega das kleine Set – ich habe es gerade nachgebaut und es hat super viel Spaß gemacht, herauszufinden wie es gebaut wurde (oder wie ich glaube, dass es gebaut wurde).

    Ich werde es mir holen.

    • Ich bin ja erst seit Herbst 2017 mit dem UCS Millennium Falcon dabei aber wie wahrscheinlich sind denn die Doppel-VIP-Punkte auf ein neues UCS-Set? In den letzten Jahren waren die neuen UCS’s ja immer zum Start davon ausgenommen. Nur letztes Jahr war die Tantive IV am May the 4th direkt mit dabei aber sie ist ja auch kein offizielles UCS Set. Ehrlich gesagt sehe ich aktuell noch nicht die Doppel-VIP-Punkte beim A-Wing. Ich warte aber auch schon ganz gespannt auf Lukas‘ „May the 4th 2020 Aktionen“-Artikel, in dem dann sicherlich Klarheit herrscht. Will ja auch wissen was andere Händler so an Aktionen planen.

      • Leider gibt es mit der Kommunikation mit einigen Händlern gerade Schwierigkeiten, daher haben wir nicht überall Klarheit. Ich schreibe den Artikel gleich trotzdem schon mal und ergänze ihn. Sorry, dass das so lange dauert…

        • Gar kein Ding. Ist auch verständlich das in der aktuellen Situation vieles unklar ist. Meine Terminvereinbarung beim Friseur am Montag für in 2 Wochen war auch… sagen wir interessant. Vieles ist aktuell einfach nicht klar bzw. viele haben auch Angst gegen etwas zu verstoßen und direkt nen Bußgeld zahlen zu dürfen. Aktuell ist ja noch nicht mal klar ob ab Mai die LEGO Stores wieder aufmachen. Was soll da jetzt Händler XY zu May the 4th Aktionen sagen. Zumal die ganz andere Probleme haben. Trotzdem toll das Ihr dran seid!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*