LEGO Star Wars 75280 Clone Troopers der 501. Legion: Bilder der Box verfügbar

LEGO Star Wars 75280 501st Battle Pack Box

Update (1. Juni, 20:42 Uhr): Mittlerweile wurden im LEGO Online Shop die restlichen offiziellen Bilder für die LEGO 75280 Clone Troopers der 501. Legion ergänzt. Damit können wir jetzt erstmalig einen Blick auf die neue Box werfen, die für die kommenden LEGO Star Wars Sets zu The Clone Wars erscheinen wird:

LEGO 75280 Star Wars 501st Legion Clone Troopers (Box Vorderseite)

Die Rückseite zeigt übrigens wieder den Hinweis, dass das Set irgendwie in LEGO Star Wars The Skywalker Saga gespielt werden kann. Das dürfte ein Hinweis dafür sein, dass entgegen des Namens eben nicht nur die 9 Skywalker Filme, sondern auch die Clone Wars Serie eine Rolle spielen wird.

LEGO 75280 Star Wars 501st Legion Clone Troopers (Box Rückseite)

Alle weiteren Bilder zum Set (inkl. Detailbildern der enthaltenen Minifiguren und Blaupausen mit den Maßen des Sets) haben wir unten im Originalbeitrag für euch ergänzt.


Originalbeitrag (2. April 2020): Das kommt überraschend: LEGO hat bei Twitter gerade ein neues LEGO Star Wars Set für Sommer 2020 vorgestellt: Die LEGO Star Wars 75280 Clone Troopers der 501. Legion. Das Set ist bereits im LEGO Online Shop gelistet und kann dort bestaunt werden.

Und nein, heute ist nicht mehr der 1. April! LEGO bringt tatsächlich das seit Monaten durch den Youtuber MandRProductions geforderte und von vielen hunderten Fans herbeigesehnte Battle Pack der 501st Legion auf den Markt. Das Set ist verfügbar ab 1. August 2020 und enthält 285 Teile und 6 Minifiguren, davon 4 Clone Trooper der 501st Legion und zwei Kampfdroiden. Wie wir in unserer Auflistung der LEGO Star Wars Sets für 2020 schon angekündigt haben, sind außerdem ein AT-RT Kampfläufer und ein BARC Speeder enthalten. Und das Beste: Die Figuren haben keine Studshooter, sondern die von vielen Fans geforderten klassischen Blaster.

Hier noch ein paar Details zum Set:

  • Setnummer: 75280
  • Name: 501st Legion Clone Troopers
  • Deutscher Name: Clone Troopers der 501. Legion
  • Alter: Ab 7 Jahren
  • Teile: 285
  • Anzahl Minifiguren: 6
  • Erscheinungsdatum: 1. August 2020
  • Preis: 29,99 Euro

Die offizielle Bilder des Sets könnt ihr euch hier ansehen:

LEGO 75280 Star Wars 501st Legion Clone Troopers (Box Vorderseite)

 

LEGO stellte das Set übrigens mit den Worten: „You asked for it. We’ve built it“ vor. Schon wenige Minuten später reagierte MandRProductions auf Twitter mit „Ladies and gentlemen. We got em. #wewanta501stbattlepack

Für alle, die die 501st Legion nicht kennen: In den Filmen taucht diese Klon-Spezialeinheit tatsächlich nur kurz in Episode III auf. Wirklich viel Screentime bekommt diese Spezialeinheit (die später auch „Vaders Faust“ genannt wird) vor allem in der Serie „The Clone Wars“, die ich an dieser Stelle auch erwachsenen Star Wars Fans ans Herz legen möchte. Ursprünglich stammt der Name der 501. Legion übrigens aus der kostümierten Fanorganisation und wurde später in den Filmen und der Serie in den Star Wars Kanon überführt. Weitere Infos zur 501. Legion findet ihr im Jedipedia.

Was haltet ihr von der Vorstellung des LEGO Star Wars 75280 Clone Troopers der 501. Legion? Freut ihr euch auf das „Battle Pack“, oder hat euch die Social Media Kampagne der Clone Wars Fans rund um Ryan von MandRProdctions nie interessiert? Lasst uns eure Kommentare zum Set da!

Über Ryk Thiem 165 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. 😻 Liebt Katzen. 🏗 Baut mit LEGO. 🍿 Mag Filme & Serien. 🥨 Kocht & isst gern. 🌍 Besucht meine Website für mehr.

106 Kommentare

  1. Schönes Battlepack! Hattet ihr das nicht vor einiger Zeit schon mal im Podcast spekuliert? Ich erinnere mich an eine Diskussion rund um die 501😂 daher war ich gar nicht sooo verwundert.

  2. Ich bin jetzt kein SW Fan, aber das freut mich für viele. Bin gespannt, was aber diesmal von den Leuten zu meckern gibt! =( Der Preis? Also ich finde 30€ UVP echt fair (20, 30 Prozent Rabatte kommen sicher ja auch) und so ein Bike + ein kleiner Läufer kann man immer gut gebrauchen für Mocs! =D

  3. Das muss ein Aprilscherz sein.
    Den Fake erkennt man daran, dass die MiniFiguren keine Stud-Shooter in der Hand halten. ;P
    Nein im Ernst.
    Geiles Set.
    So muss ein Battlepack aussehen!
    Blaster!
    6 ArmyBuilder Figuren!
    Wuhuuu!

    • Ich kann Clone Wars wirklich empfehlen.
      Die erste Staffel ist stellenweise etwas zäh aber Mitte der zweiten geht es stetig bergauf.
      Ich hab mit Clone Wars sogar meine Freundin überzeugt!

      • Bei mir genauso! 😀 Fand die Serie damals nicht gut weil sie animiert ist und da lag ich völligst falsch.

        Star Wars Rebels ist aber noch besser 😉

      • Ich finde die Animation leider so richtig hässlich, was mich immer total von der Handlung ablenkt. Hab es schon 2x versucht, bin gescheitert, leider. Ich schätze, manchmal muss man einfach akzeptieren, dass man Fanliebe nicht erzwingen kann.

  4. Zu bemeckern gibts natürlich direkt mal die hässlichen Aufkleber.
    Und dann auch noch…

    nix mehr!

    Finde das Set geil und wird bestimmt den Weg in die Sammlung finden.

    • Zu bemeckern gibt es die Helme und Torsos, die weniger originalgetreu sind als die von 2014-2019. Ich dachte das mit den stilisierten TCW-Figuren wäre endlich vorbei… Ich hoffe die haben nicht auch noch die Cartoon-Gesichter drunter.

      • @Graupensuppe: Sehe ich auch so. Die alten 501 Clone Trooper waren viel näher am Original aus Ep. III und der Serie. Das gute an diesem Set ist, dass die alten Figuren ihren Wert behalten und für CAC ist das Set nicht mal ansatzweise eine Konkurrenz oder ein Ersatz 😉

    • Der AT-RT ist wieder mal zu groß, das Geschütz vorne zu kurz. Dabei hatte Lego das zumindest schon mal besser gemacht. Aber es ist Spielzeug, kann man nach Bedarf umbauen. Und wehe ich erwische jemanden dabei, der den Kindern wieder alles wegkauft. Die kann ich genauso gut leiden, wie Klorollenhorter.

      • Meinst du denn, die „Kleinen“ sind heute noch so richtig hardcore Clone Wars-Fans? Ist das nicht ein ganz alter Hut aus der Kindheit der Eltern, den man uncool findet? Ich hätte in einem bestimmte Alter kein Spielzeug angefasst, was meine Eltern cool fanden.

  5. Der Preis ist ja mal endlich ganz gut, der alte 501ste Läufer war fast genauso groß und hat mit einem Klon, Yoda und einem Droiden 26,99€ gekostet und jetzt für 3€ mehr bekommt man 3 Klone mehr und noch einen Speeder!

    Genial, muss ich haben

  6. gar nix für mich. Die, die mit Clone Wars was anfangen können, werden sich sicher freuen, aber über den Preis schimpfen. Ich bin gespannt, ob wirklich alle so sehnlichst darauf gewartet haben, dass sie es auch kaufen.

  7. Bin gerade erst mit Clone Wars angefangen, daher kann ich da aktuell noch nicht viel mit anfangen.
    Mal schauen obs mit zunehmendem Serienfortschritt anders wird. Aber da sich hier alle überschlagen vor Begeisterung freuts mich für alle!

    Aber. Wie viel Teile haben denn normale Battlepacks?
    Weil normalerweise 4 Figuren für 15€ zu bekommen sind.
    Und jetzt 6 für 30? Da sind wohl die gleichen Mathematiker am Werk wie bei den Speed Champions manchmal 😜

    • Die für 15€, sind zwischen knapp unter 70-110 Teile. Aber meistens sind noch irgendwelche Schrottminifiguren dabei, außerdem in letzter Zeit Studshooter und keine Fahrzeuge die man verwenden kann.

      Im Endeffekt kann man sagen, gutes Set zu einem guten Preis, ganz besonders weil es kein exklusives Set ist.

    • kann man so nicht sagen, kommt auf die Beliebtheit an. Das letzte Stormtrooper Battlepack zB hat auch 20€ gekostet, die ganzen uninteressanten kosten immer 15€ 😉

      • Deswegen hab ich ja von denn 15€ Sets gesprochen um eine Vergleichbarkeit zu haben.

        Zu dem 20€ Set, da war auch eine schlechte Minifigure dabei (die 20 Jahre Minifigure) und ein Dropship welches weder in Film oder einer Serie vorkommt.

        Der BARC Speeder und der AT-RT kommt vor. Zusätzlich ist die 501st beliebt im Star Wars tcw Bereich.

    • @Fabian und Chris: Halten wir einfach fest, dass das Set gut ist und auch für einen fairen Preis zu bekommen ist!
      Wie gesagt. Ich freue mich für alle die gerade total glücklich sind. Ich werde mir das Set wohl auch kaufen wenn ich es mal für 20-22€ irgendwo rabattiert mitnehmen kann. Schon alleine wegen den normalen Blastern…

  8. Ich zitiere jetzt einmal frech mich selbst aus der Kommentarspalte von Max sein YT Kanal ….

    Och jo ……niemand kann mehr sagen, Lego würde nicht Fans hören, zumindest soweit ist das Set für alle Clone Wars Fans verständlicherweise eine Freude, aber ich selbst finde es nur bedingt hübsch – klar um eine ARMEE zu bauen ist es perfekt, da nur normale Trooper dabei sind und paar Droiden aber den AT hatten wir ja erst und dieser ist zwar leicht modifiziert aber noch immer überproportioniert. Den Speeder hingeben finde ich sehr schick, wie auch den Jetpacktrooper – aber für mich ist das Sets erstmal nichts, aber rabattiert vielleicht doch, dazu mir zumindest die Phase 2 Helme der Klone wesentlich besser gefallen als die Phase 1 Eimer, liegt aber vielleicht auch daran, das diese Helme nun schon eher in Richtung der klassischen imperialen Helme gehen.

    Ich würde ja fast dazu tendieren, das Set zu kaufen und die Clone wegzupacken und stattdessen noch weitere alte Mandalorianische Truppen zu kaufen, die in ihrem grau/blau wunderbar zu den Fahrzeugen passen ^^

  9. Holly Molly, das Lego so ein Set raus bringt ist ja wirklich extrem und ich begrüße das sehr. Das wird auch bei mir definitiv nicht nur einmal gekauft werden.

    Ich hoffe das Set wird in sehr großer Menge produziert, rein von der Anzahl an verkaufen Sets (am Markt), ob nun nur im SW oder allen Themen Bereichen wird es in 2020 zu der Spitze dazu gehören. Meine Vermutung, und ja reine Spekulation und ohne Hintergrundwissen, aber unter den Top 10 wird es sicherlich landen, wenn nicht noch besser.

  10. Heilige Sch****, und deshalb liebe ich Lego!!! Dieses Jahr wird für immer in Erinnerung bleiben was dieses Jahr alles an Fanwünschen umgesetzt wird einfach nur endgeil!!!
    Zuerst die Razor Crest, jetzt das, und alles andere Tolle und was uns vielleicht noch erwartet und alles… 😰😰😰😰😰😰😰😰😢😢😢😢😢😍😍😍😍😍
    Nach dem schon letzten grandiosen Jahr mit zwar viel zu vielen guten D2C’s und anderen Hammer Sets, ist jetzt 2020 ein Heiratsantrag an die Fans!!!
    Ich belasse es jetzt einfach mal dabei, dass ich keine Worte habe um meine Freude zu beschreiben.
    Ich werde jetzt mit Sicherheit die nächsten 2 Stunden lachend im Bett liegen voller Glückseligkeit und sage nur danke, Danke, DAnke, DANke, DANKe, DANKE, und nochmals DANKE LEGO, für einfach alles!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  11. Finde ich geil das sie endlich sowas rausgebracht haben, aber ich freue mich mehr auf den neuen May the 4th UCS weil der sollte schon bald revealed werden.

  12. Falls es dem ein oder anderen noch nicht aufgefallen ist das die Figuren, also der Druck komplett neu ist.
    Die alten 501st (SW0455) hatten blaue Arme und das T-Stück an dem die Beine befestigt sind war schwarz.
    Damit sind die noch näher am original aus Clone Wars.
    Allerdings haben diejenigen die schon mit den alten (SW0445) schon angefangen haben einen Armybuild zu machen jetzt einen kleinen Nachteil 🙂 😉

  13. Also die lego füchse haben wohl gelernt das studshooter müll sind und wir ein gutes set mit guten figuren für einen guten preis wollen

    • Was genau soll ein Lego Fuchs sein? Und schon mal etwas von Groß- und Kleinschreibung gehört? Nicht einmal jetzt ein ordentliches Lob sondern ein total flapsiger Kommentar. Echt traurig heutzutage. Und sprich bitte nicht von „wir“, denn mit dir habe ich so rein gar nichts gemein.

      • Naja, die meisten Fans freuen sich hier ja einfach nur sehr. Schön zu verfolgen. Und man muss Sky guy zu gute halten: Er hat die globale Firma BEGO aufgebaut, die einfach nur alles besser als LEGO macht und dreimal so groß und schlau ist ( ;. So und jetzt habe ich auch noch was zu meckern: Als Harry Potter Fan bin ich so neidisch was alles schon Online ist! So ist es ein bisschen so wie sich unter eine Abiparty zu mischen, obwohl man keins gemacht hat. Aber das waren meistens die entspanntesten Partys.

    • Das läuft nicht als Battle-Pack. Deswegen auch die Blaster. Ist es denn so schwer zu verstehen, dass die Battle-Packs eben aufgrund der Battlespielfunktion, sprich den Stud-Shootern, zu Battle-Packs werden?! Der Stud-Shooter und die damit einhergehende Möglichkeit des Battles, ist doch das, was ein Battle-Pack zum Battle-Pack macht. …ok, es wird redundant.

      • Ich verstehe dein Frustration. Es will mir nicht in den Kopf, dass Leute sich wissentlich und willentlich dafür entscheiden, Fakten zu ignorieren, damit sie was zu meckern haben. Aber das ist in unserer heutigen Welt so: der Trend geht zur gefühlten Wahrheit. Poldis Mama statt Prof. Drosten.

      • Ich will deine Meinung nicht schlecht machen oder auch die vom Kommentar danach, aber so stimmt es leider nun auch nicht. Wenn man sich die ersten Battlepacks anschaut die Lego in der Star Wars Serie veröffentlicht hat, dann sind zum einen da keine Studshooter und zum anderen waren die Packs eine Möglichkeit sich von einer Figur große Mengen zu kaufen.

        Das Argument das bei solchen Sets doch nur an die spielenden Kinder gedacht werden sollte, empfinde ich auch als zu oberflächlich betrachtet. Lego könnte auch beides beilegen oder je zwei Blaster und zwei Studshooter, trotzdem würden die Produktions Kosten kaum steigen.

        Ferner ist auch die Frage wie viele Kinder wirklich diese Studshooter eher haben wollen als die Blaster. Aber leider ist mir keine verlässliche Studie oder Umfrage unter einer representativen Gruppe von der Zielgruppe bekannt.

  14. Ja, sehr cool. Wird gekauft. Sicher nicht für 30€ aber das gibt’s bestimmt gleich zu Beginn so um die 25€. Bin eigentlich nicht so der Armee außer, aber da könnte man sich zumindest zu einem 2ten Set hinreißen lassen.

    Zusammen mit dem AAT und dem Gunship sowie einigen Jedi, könnte das ein cooles Diorama ergeben.

    Der Winter 20/21 wird recht SW-Lego intensiv.

    • Hast nix verpasst, ein unerträglicher Typ, der schamlos Self-Promotion betreibt, so richtig schön mit Clickbait und teilweise gekauften Meinungen. Ich hab ihn nach einigen Wochen wieder abbestellt, obwohl ich super gern englische Lego-Blogs mag.

  15. Obwohl ich Clone Wars gesehen habe (und aktuell noch Staffel 7 schaue) bleibe ich bei LEGO der OT treu. Meine Jungs sind an dem Set aber bestimmt interessiert 🙂
    Hoffentlich werden die Stud-Shooter auch in anderen Sets wieder durch die altbekannten Blaster ersetzt.
    Bei den für 2020 noch nicht bekannten Sets wäre ich für eine Neuauflage des Sets „The Battle of Endor“ (Nr. 8038). Meine Frau liebt Ewoks, da wäre der Kauf gerechtfertigt 😉

  16. Bin vom Set zeimlich enttäuscht – kein Captain Rex, kein Jesse, kein Hardcase?
    3x der gleiche 501 Trooper, bei dem im Vergleich zum Vorgänger die Farbgebung am Torso nicht stimmt. Der Rocket-Trooper ist ganz ok. Im Vergleich zu CAC wirken die Figuren bei genauerer Betrachtung wie billige Kopien – das hätte Lego deutlich besser machen können.

  17. Mir bleibt so langsam die Spucke weg.
    Lego scheint sich die Wünsche und Kritiken von einigen wirklich zu Herzen zu nehmen. Solch ein Set wird ja schon sehr lange von sehr vielen gefordert. Nun haben sie es und als Bonus auch noch mit „echten“ Blastern.
    Das Jahr wird aus Lego Sicht immer besser! Weiter so Lego 🙂

  18. Ein geniales Set nur finde ich es schade, dass die Kanone am AT-RT mit einem Studshooter gelöst wurde und nicht wie in den letzten beiden, mit grauen „Sensai Wu Stäben“. Aber trotzdem ein cooles Set.

  19. Das Jahr 2020 scheint für den erwachsenen Lego Star Wars Fan unglaublich zu werden😊. Vor allem finde ich es unfassbar schön zu sehen, dass sich Lego wirklich Mühe gibt; und genau aus diesem Grund liebe ich diese Firma einfach.
    Das Set ist fantastisch. Teurer als ein Battle Pack, aber das relativiert sich. Immerhin bekommt man vier großartig bedruckte Minifiguren und ausreichend Blaster😍. Keine Studshooter!!!!!!
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Designer das Set extra nicht als Battle Pack rausgebracht haben, damit eben keine Studshooter dabei sein „müssen“.
    Außerdem fährt Lego da meines Erachtens einen ganz guten Kompromiss: Sie bringen etwas auf den Markt, was sich die AFOL-Community schon lange wünscht, und machen im Gegenzug halt ein etwas teureres Set daraus. Mit den Rabatten von 30% relativiert sich aber auch das wieder.

    Einmal werde ich mir das Set definitiv kaufen. Nach Möglichkeit auch sehr gerne öfter, so eine Chance, an tolle Minifiguren zu kommen, gibt es nicht immer. Allerdings wird das Lego-Jahr 2020 wirklich teuer für mich werden, da die drei Büsten, der D-O sowie das Mai UCS gekauft werden – und mir der große UCS Falke noch fehlt🙈…
    Mal sehen, wie das dann alles passt😂

  20. Kann mir die allgemeine Euphorie nicht erklären:
    der AT-RT ist bereits auch in der 3. Generation viel, viel zu groß. Eines der schlechtesten SW-Modelle von Lego ever.
    Der Barc Speeder ist ganz ok und noch das beste am Set.
    Der Helmaufdruck ist das ganz dicke Minus hier, passt nicht zu meiner bisherigen Clone Trooper Phase 3 Army (2014-2019) da hier eine Verschlimmbesserung vollzogen wurde. Der Aufdruck ist jetzt ein Mix aus dem alten TCW- und dem 2014-2019er Aufdruck. Die Mundpartie ist jetzt völlig anders.
    Sieht in Kombi mit meinen anderen Phase 3 Minifigs einfach nur mies aus.

    War mit vielen Sets der letzten Zeit – im Gegensatz zu vielen anderen – eigentlich ganz zufrieden. Aber hier hat mich TLG leider tief enttäuscht. Schnief.

  21. Ist quasi ein 30€ Set für 6 Figuren, dafür kaufen es die Leute. Rest interessiert dann auch keine Sau und dafür immer noch ein bisschen teuer. 😅

    • Es ist doch etwas mehr, zwar ist der Läufer etwas groß, der Speeder passt aber perfekt in die Schlacht.

      Es ist halt was dabei was man wirklich auch verwenden kann, nicht wie sonst wo nur irgendwelche Fantasiegebilde dabei sind, die weder in einem Film noch in einer Serie vorkommen.

  22. Mein erster Gedanke…laaaaangweilig! Aber bin eh kein Fan dieser Battlepacks! 😂
    Aber freut mich für alle die damit was anfangen können! 🍻

  23. Witzigerweise hat die Packung oben den „Ashoka-Trooper“ drauf, obgleich es dieses Jahr nur EINE solche Figur in allen Star Wars Sets gibt – irgendwie ….naja albern ^^

    • Ich hoffe das es entsprechend auch Battlepacks zum Jahreswechsel dazu gibt, meinetwegen auch gerne mehr als nur zwei pro Jahr.

      Die Sommerwelle von neuen Star wars Sets sagt mir mehr zu, die Helme und den Droiden habe ich ausgelassen. Wobei der Boba Fett Helm wohl noch den Weg zu mir finden wird. Aber ich finde es waren zu viele Sets ohne Minifigur.

      Für Lego wäre eine weiter laufende Clone Wars Serie im Star Wars Segment sicherlich gut für den Umsatz. Schade das es nur noch der finale Abschluss war.

      • Es kommen ganz gute Sets und endlich werde ich auch eine Ashoka bekommen aber, wie gesagt, das bei ihr nur EIN Trooper mit ihrer Bemalung dabei ist, ist sehr bitter, gerade wo ich seit Jahren immer Clone Wars albern und blöd fand, aber dank Disney+ es doch gewagt hatte es mir anzusehen und am Ende echt gesuchtet habe….jetzt darf es gerne mehr Clone Wars Sets geben.

  24. „…Serie „The Clone Wars“, die ich an dieser Stelle auch erwachsenen Star Wars Fans ans Herz legen möchte…“

    Kenne die Serie nicht, aber das Zitat lässt darauf schließen, dass sich die Serie in erster Linie an Kinder richtet? Oder wie soll man das verstehen?

    • Die Serie ist nicht nur für Kinder. Die werden teilweise kaum die Anspielungen auf Die Sieben Samurai oder vielleicht auch Godzilla (da wohl schon eher) verstehen. Manche Folgen in spätern Staffel sind sehr düster von der Atmosphäre. Nein, es ist nicht ausschließlich eine Kinderserie. Wer Star Wars liebt, sollte sich die Serie nicht entgehen lassen.

  25. Nachdem 5, 501st Klone mit der Post verlorengegangen sind (in 2 Sendungen)
    , hab ich mir mal ein Set bei Lucky Bricks geordert. Dann hab ich sie mal endlich in der Sammlung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*