LEGO Star Wars 75292 The Razor Crest: Box-Bilder versprechen exklusive Inhalte für Videospiel

Update (3. April, 18:05 Uhr): Dank des LEGO Online Shops haben wir nun auch zur LEGO Star Wars 75292 Razor Crest die letzten offiziellen Bilder der Box. Wir haben die beiden Bilder unten für euch in der Übersicht eingebunden. Spannend ist hier vor allem ein Hinweis auf der Rückseite der Box, der exklusive Inhalte für das Videospiel LEGO Star Wars The Skywalker Saga verspricht.

LEGO Star Wars 75292 Exklusive Inhalte für The Skywalker Saga

Wann genau das Spiel erscheint ist nach wie vor unklar, aber die Razor Crest wird wohl ebenfalls Teil des Spiels sein – ein Kauf des LEGO Modells vorausgesetzt.


Update (21. Februar, 17:02 Uhr): Die gestern vorgestellte LEGO 75292 Razor Crest wird nicht nur bei LEGO direkt erhältlich sein, sondern als „Amazon Exclusive“ Set auch beim weltweit größten Versandhändler bestellbar sein. Jetzt ist das Set auch bei Amazon Deutschland gelistet und kann (inkl. Vorbesteller-Preisgarantie*) geordert werden.

Damit ist die Razor Crest sozusagen der Nachfolger der LEGO Star Wars 75251 Darth Vaders Festung, die ebenfalls exklusiv von LEGO und Amazon verkauft wird.

Übrigens ist ebenfalls auch das LEGO Star Wars 75317 The Mandalorian BrickHeadz Doppelpack bei Amazon verfügbar.

LEGO 75292 Star Wars Der Mandalorianer, Razor Crest, mit Baby Yoda und weiteren Minifiguren aus Der...
Enthält eine einfache Bauanleitung, damit Kinder die Modelle ohne Hilfe bauen können.
129,99 EUR
Angebot: Um 3% reduziert!
LEGO 75317 BrickHeadz Star Wars – Der Mandalorianer und das Kind, Baby Yoda, Bauset (295 Teile)
Der Mandalorianer und das Kind als LEGO BrickHeadz Baumodelle und Schaustücke.
19,49 EUR

(*Vorbesteller-Preisgarantie bedeutet, dass ihr das Set zum günstigsten Preis bekommt, der zwischen dem Zeitpunkt eurer Bestellung und der Auslieferung des Sets bei Amazon angezeigt wird. Bezahlen müsst ihr erst bei Auslieferung des Sets. Damit bekommt ihr auf jeden Fall den günstigsten Preis beim Erscheinungsdatum.)


Originalbeitrag (20. Februar): Das ist mal eine Überraschung! LEGO hat gerade überraschend die LEGO Star Wars 75292: Razor Crest vorgestellt und auch schon im LEGO Online Shop gelistet! Damit erscheint wohl *das Set*, auf das gerade alle Fans der TV Serie „The Mandalorian“ gewartet haben. Und ja, auch eine Baby-Figur von „The Child“ ist mit dabei!

Besonders das Erscheinen von LEGO „Baby Yoda“ wird viele Fans sehr freuen. In den letzten Wochen haben haufenweise MOCs, Custom-Figs und Figuren von Drittanbietern in den sozialen Netzwerken die Runde gemacht, so dass man hier wohl von einem gewissen Bedarf der LEGO Fans ausgehen darf. 😉

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Allgemeine Infos zur Razor Crest

Die LEGO Star Wars The Razor Crest wird vorerst exklusiv von LEGO verkauft. Das Set lässt sich bereits jetzt vorbestellen, wird aber erst ab dem 1. September 2020 ausgeliefert. Ob und wann das Set auch bei anderen Händlern erscheint. ist unklar. Allerdings wird es nicht bei allen Händlern frei verkäuflich sein, dementsprechend sind Rabatte hier eher Mangelware. Der Preis für das Set liegt bei 129,99 Euro, was bei den 1.023 enthaltenen Teilen zu einem Preis von 12,7 Cent pro Stein führt.

Ein paar Worte zum Maßstab: Leider gibt es für die „echte“ Razor Crest aus der Serie noch keine offiziellen Größenangaben und zur groben Berechnung der Größe kann man nur Screenshots aus des Raumschiffes mit Personen daneben aus The Mandalorian zur Hilfe nehmen. Das haben wir getan und kommen auf eine Höhe des Raumschiffes von etwa 7,20 m. Demnach hat die LEGO Razor Crest einen Maßstab von ca. 1:50, so dass sie nur etwas kleiner als Minifiguren-Maßstab ist. Bitte beachtet, dass diese Angaben sehr grob sind und wir Fehler beim „Ausmessen“ nicht ausschließen können. Über Korrekturen in den Kommentaren sind wir dankbar!

  • Setnummer: 75292
  • Name: Razor Crest
  • Anzahl Teile: 1.023
  • Enthaltene Minifiguren: 5
    (The Mandalorian, Greef Karga, IG-11, Scout Trooper, The Child aka Baby Yoda)
  • Maße der Razor Crest: 38 x 28 x 14 cm (L x B x H)
  • Maßstab: ca. 1:50
  • Preis (UVP): 129,99 Euro
  • Releasetermin: 1. September 2020
  • Sticker enthalten: Ja

Die Minfiguren von Greef Karga und The Child sind hierbei bisher exklusiv und auch der IG-11 Droide hat tatsächlich einen anderen Druck als der IG-88 Droide. Damit sind also 3 exklusive Minifiguren enthalten. Der Mandalorianer und der Scout Trooper kommen hingegen so auch in anderen Sets vor.

Offizielle Bilder zum Set

Im Folgenden haben wir alle offiziellen Bilder zur LEGO Star Wars 75292 Razor Crest eingebunden:

LEGO Star Wars 75292 Razor Crest Box

LEGO Star Wars 75292 Razor Crest Raumschiff

 

Offizielle Beschreibung zum Set

Das LEGO Star Wars Bauspielzeug für Kinder, die Razor Crest (75292), ist genau das richtige Modell für actionreichen Spielspaß mit dem Kopfgeldjäger namens „Der Mandalorianer“, dem Kind, dem Scout Trooper und anderen Gegnern. Der gepanzerte Raumtransporter verfügt über einen Frachtraum mit aufklappbaren Seitenwänden, die auch als Laderampen dienen, und mit erbeutetem Karbonit im Inneren. Darüber hinaus gibt es ein Cockpit für zwei LEGO Minifiguren, Shooter, eine Rettungskapsel und weitere authentische Details, die zum Spielen inspirieren.

Rollenspiel-Abenteuer
Dieser 1.023-teilige Raumschiff-Modellbausatz bietet Fans ab 10 Jahren ein lohnendes Bauerlebnis und enthält 5 LEGO Star Wars Charaktere zum Sammeln, darunter auch Der Mandalorianer und das Kind als LEGO Minifiguren (neu ab August 2020). Das Set ermöglicht spannende Rollenspiele und lässt sich wunderbar mit anderen LEGO Star Wars Sets kombinieren.

Tolle Geschenkideen
Seit 1999 bildet die LEGO Gruppe immer wieder kultverdächtige Raumschiffe, Fahrzeuge, Schauplätze und Charaktere aus dem legendären Star Wars Universum nach. LEGO Star Wars Bauspielzeuge sind heiß begehrt und eine fantastische Geschenkidee für Fans jeden Alters.

Kinder können in die Rolle des heldenhaften Kopfgeldjägers schlüpfen und die Actionszenen aus der TV-Serie „Star Wars: The Mandalorian“ mit diesem detailreichen Modell des Raumtransporters Razor Crest aus LEGO Steinen (75292) nachstellen.

Zu diesem unterhaltsamen Bauspielzeug gehören auch 4 LEGO Minifiguren: Der Mandalorianer, Greef Karga, ein Scout Trooper und das Kind sowie IG-11 als weitere LEGO Figur. Alle Figuren sind mit cooler Ausrüstung ausgestattet, um spannenden Actionspaß zu bieten.

Die Razor Crest verfügt über ein Cockpit für zwei LEGO Minifiguren, 2 Shooter mit Federmechanismus, einen Frachtraum mit aufklappbaren Seitenwänden/Laderampen und erbeutetem Karbonit, einen Schlafbereich und eine abtrennbare Rettungskapsel für ein kreatives Spielerlebnis.

Dieses 1.023-teilige Bau- und Spielset ist ein anspruchsvolles Bauprojekt und lässt sich wunderbar mit anderen LEGO Star Wars™ Sets kombinieren. Ein tolles Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren.

Die Razor Crest ist 14 cm hoch, 38 cm lang und 28 cm breit. Wenn der Raumtransporter aus „Star Wars: The Mandalorian“ nicht gerade wichtige Fracht befördert, beeindruckt er als spektakuläres Schaustück!
Dieses LEGO® Star Wars™ Bauspielzeug zum Sammeln besteht ausschließlich aus LEGO Steinen. Als Antrieb reicht die Fantasie der Kinder, damit der kreative Abenteuerspaß kein Ende nimmt. Batterien werden nicht benötigt!

Ist das Modell für ein Kind gedacht, das noch kein LEGO Set hat? Kein Problem. Diesem Bau- und Spielset liegt eine illustrierte Schritt-für-Schritt-Bauanleitung bei, damit Kinder das Modell dieses mandalorianischen Raumschiffs mit dem Selbstvertrauen eines Jedi zusammenbauen können!

LEGO Star Wars Bausets bieten Kindern und erwachsenen Fans eine tolle Möglichkeit, Originalszenen aus den Star Wars Filmen nachzustellen, sich eigene Geschichten auszudenken und die tollen Baumodelle als Schaustücke zu präsentieren.

LEGO Steine lassen sich leicht zusammenstecken und wieder trennen, auch ohne die Macht bemühen zu müssen! Sie entsprechen den höchsten Branchenstandards, damit sie sich immer wieder mühelos zu robusten Modellen zusammenstecken lassen.

LEGO Steine und Teile werden strengen Fall-, Druck-, Torsions- und Hitzetests unterzogen und gründlich analysiert, damit entspricht auch dieses Bauset zur TV-Serie „Star Wars: The Mandalorian„“ den höchsten globalen Sicherheitsstandards entspricht.

Neue Elemente und neue Farben

Wir haben auf dem Bild zum Set nach neuen Teilen und neuen Farben bestehender Teile Ausschau gehalten. So wie es aussieht, ist in der LEGO Star Wars 75292 Razor Crest ein neues Element enthalten, nämlich die (bedruckte) 3 x 6 x 6 Cockpitscheibe:

LEGO 75292 Cockpit Scheibe

Außerdem sind erstmalig die Wedge 3 x 3 Sloped in light bluish grey enthalten. Dazu kommt die Cone Half 6 x 3 x 6 (Elliptic Paraboloid), die ebenfalls erstmalig in light bluish grey verbaut wird.

LEGO 75292 Razor Crest neue Farben

Wenn ihr noch weitere neue Teile oder Farben in der Razor Crest entdeckt, lasst uns das gerne in den Kommentaren wissen!

Fazit zur Razor Crest

Das Highlight der Razor Crest ist sicherlich die Figur von The Child bzw. Baby Yoda, aber auch die Figuren von Greef Karga und IG-11 dürften für Sammler wirklich interessant sein. Das Schiff an sich ist ordnet sich irgendwo zwischen Play- und Minifigure-Scale ein und wird sicherlich etwas weniger Begeisterungsstürme auslösen, nicht zuletzt wegen des exzessiven Einsatzes von Stickern. Dennoch freue ich mich persönlich sehr über die Razor Crest und werde auch hier im Blog eine Review veröffentlichen, sobald das Set im September auf den Markt kommt.

Besonders cool ist, dass die Razor Crest mit der Setnummer 75292 eine Nummer zugeordnet bekommt, die bisher noch nicht bekannt war. Damit bleiben in der Übersicht der LEGO Star Wars Sets 2020 noch zwei andere Nummern offen (75274 und 75291), bei denen LEGO uns überraschen kann.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Wie ist eure Meinung zur LEGO Star Wars 75292 Razor Crest? Freut ihr euch eher auf die Figuren, eher auf das Schiff, oder auf gar nichts von beidem? Wir freuen uns auf eure Meinungen zum Thema!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1208 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

108 Kommentare

  1. Die sieht ja extrem geil aus, unsere Gebete wurden erhört!
    Preis geht meiner Meinung nach auch in Ordnung, der Hype ist gerade so groß, dass das durchaus ein Day-1-Kauf werden könnte. Es ist nur schade, dass wir noch soooo lange warten müssen, obwohl das Modell ja schon fertig ist. Ich glaube LEGO würde keine Miese machen, wenn man das Set schon im April und nicht erst zur zweiten Staffel veröffentlichen würde.

    LG Max

  2. Haha die ganzen Typen die seit Wochen lästern das Lego am Kunden vorbeiproduziert und Trends verschläft und überhaupt Lego Star Wars so dümmlich ist kommen sich jetzt total blöd vor.
    In your face Cobilicker!!

    Leider muß ich jetzt irgendwoher Banthas organisieren und eine riesige Fritteuse

    • Ich bin kein Cobi“licker“ und auch kein HdS „Jünger“ und LEGO produziert trotzdem voll an mir vorbei!
      Ich komm mir dabei auch komischerweise gar nicht blöd vor, was ist nur mit mir los??

      • Hi Hotzenplotz
        mein Kommentar war durchaus auch (selbst-)ironisch sein und weder du noch jemand anderes sollte damit angegriffen werden.

        Wenn du das Gefühl hast das keins der Set dich mehr anspricht und in dir eher nur noch negative Gefühle weckt würde ich an deiner Stelle überlegen ob du noch dem richtigen Hobby hinterherhängst.
        Was nicht unbedingt bedeutet das du LEGO aufgeben musst sondern du steigst in die MOC-Szene ein oder sammelst, wie ich, Minifiguren. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass das Bemalen von Zinnfiguren total entspannend ist. Wenn du bei Star Wars bleiben willst „Legion“ oder dann halt Warhammer 40k.

    • Immer schön locker bleiben. Warum zum Henker kommt das Set erst im September? Und nur weil gerade mal ein Set nachgeschoben wurde, macht es die ganze Misere nicht besser. Man kann nur hoffen, dass Lego nun dazugelernt hat. Fehlen aber immer noch Sets zu Fallen Order. Und nun? Alberner Kommentar…….

      • Disney+ und darum The Mandalorion ist bisher nur in USA und den Niederlanden gelaufen.
        Der offizielle Start von Disney+ in anderen Ländern ist im Laufe dieses Jahres. Das bedeutet das bis der maximale Impact sich auswirkt dauert noch etwas.
        Daher ist es unheimlich clever den offiziellen WELTWEITEN Verkaufsstart auf September zu legen, kurz vor den Start der Season 2 im Oktober.

    • Cobilicker?

      Cobi produziert doch nur in Nischen wo Lego überhaupt nichts anbietet. Man kann also durchaus beides gut finden, ohne das andere schlecht zu machen.

  3. Oh mein Gott!!
    Das ist gerade so mit der glücklichste Augenblick des Monats😍
    Das ist so stark von Lego, dieses Set bügelt die gesamte Sommerwelle alleine aus!!
    Das Schiff wird definitiv gekauft. Über die Sticker und den Bau an sich werde ich mir dann später mal Gedanken machen, vielleicht kann man da noch was verschönern, die MOCs, die bisher im Netz rumfliegen, sehen da doch schon besser aus.
    Aber – cooles Cockpit!

  4. Ein echt schickes Schiff, das Lego hier eine exklusive neue Cockpitscheibe entworfen hat ist überraschend aber löblich und rundet die Liebe zum Detail des Sets ab, zusammen mit den ziemlich aufwendig designten Triebwerkseinläßen.
    Die größe des Schiffs geht in Ordnung und passt sicher gut neben dem normalen Falken oder Slave 1 .

    Einziger Wermutstropfen, neben dem soooooo späten Release ist, das leider keine NEUE Mando Figur in „shiny“ dabei ist und wir wohl noch länger auf eine Figur von „Kuill“ warten müssen, aber hoffentlich in zukünftigen Sets noch erscheint.

    Das ein Scout Trooper dabei ist, ist überraschend aber sehr gut, da diese bisher nur exklusiv in einem Set, nämlich 75238 zu bekommen waren – leider hat man hier dessen Speederbike weggespart.

    Bei Baby Yoda mag ich mir im moment noch kein Urteil erlauben, da das ein Rendering Bild ist, das mir zu sehr glänzt und ich abwarte wie die finale Figur aussieht aber zum jetzigen Zeitpunkt ist zumindest zu sagen, das Lego es nicht versaut hat – Danke 🙂

    Bitte dann zum Frühjahr 2021 ein Microfighter Set mit gebauten Blurg und Kuill ^^

  5. Mal zum Thema Minifig Scale, was definiert ihr (bzw. die User hier) als Minifig Scale. Meiner Meinung nach liegt er irgendwo zwischen 1:41 und 1:49, je nachdem ob ein Lego Mensch 1,65 oder halt 1,95 groß ist, was der groben Normalverteilung bei Männern entspricht. Der Durchschnitt von Männern in Deutschland liegt bei 1,78, womit ein Maßstab von 1:45 (entspricht 1,80m Menschen) ziemlich dem Durchschnitt entspricht, womit das Raumschiff (nach eurer Schätzung) sogar exakt in dem Minifig-Scale liegt. Oder welchen Wert bzw welche Rechnung legt ihr zu Grunde?
    P.S.: Ein Artikel dazu wäre nice 😛

    • Im Star Wars Bereich werden meistens 1,83 Meter verwendet, da die Klone dies als Einheitsgröße haben. Was hier verwendet wurde kann ich nicht sagen.

      • Damit wäre es aber immer noch verdammt nah an 1:45. Wie gesagt, mich würde interessieren, mit welchen Werten Lukas und die Stonewaranen rechnen.

  6. Super, das ist ja ein schöne Überraschung. Hatte auf eine Razor Crest gehofft aber dass sie jetzt so schnell kommt ist grossartig. Freue mich schon auf die 2. Staffel, die erste hat mir sehr gut gefallen. The Child ist auch gut getroffen und die meisten Hauptfiguren aus der Serie sind ja mit dabei.

    • Witzigerweise ist heute meine Amazonbestellung vom Lego AT-ST mit dem Mandalorianer angekommen, den gibt es übrigens momentan bei Amazon für 41€, also zu einem sehr guten Preis falls hier noch jemand Interesse hat das Set zu kaufen.

  7. „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“

    bin vor allem über das baby enttäuscht. wo ist der süsse, traurig wirkende mund?
    muss das erst mal verdauen, was für eine überraschung das ist…

    • Auf den ersten Blick fand ich die Baby Yoda Figur auch etwas enttäuschend und detailarm; mittlerweile finde ich es aber ganz gut getroffen, der Mund ist ja angedeutet und ich finde das funktioniert auch so. Ich finde nur den Torsoaufdruck etwas irritierend.

      Aber wenn es in Zukunft noch weitere Charaktere der „Yoda-Spezies“ geben sollte… dann wird die Unterscheidung in Lego-Form schon recht schwierig😅

  8. Und ich hab schon überlegt irgendeinen MOC auf rebrickable zu kaufen. Dann aus finanzieller Sicht, dohh lieber die von Lego und selbst noch bissel Hand anlegen, wenn es sein muss.

    Ich warte aber mal ab, bis sie zumindest bei Galeria erhältlich sein wird und warte dann wie immer auf ein bissel Rabatt.

  9. Ich habe den Mandalorian noch nicht gesehen und finde das teil tatsächlich eher hässlich – klobig, farblos, unästhetisch. Vielleicht muss man ja eine Story damit verbinden, damit man es hübsch findet. Das Baby finde ich so mittelniedlich, aber den Lego-Yoda fand ich auch nie so knuffig wie die Filmfigur.

  10. Großartig 😃. Das macht die Star Wars 2020 Welle doch noch einen ganzen Tick interessanter. Da gefällt mir auf dem ersten Blick erst mal alles, vor allem die Triebwerke sind klasse gemacht. Dazu noch fünf Figuren, mit drei exklusiven dabei. Top👍.
    Der Preis ist natürlich so ne Sache aber da muss mein Geldbeutel dann einfach mal durch. Vielleicht kann ich zur Finanzierung auch meinen Nachbarn in Karbonit einfrieren und dann verkaufen 🤔.

    • Und danach seine Wohnung oder sein Haus zur Aufbewahrung der ganzen LEGO Sets benutzen 😁

      Eigentlich sammle ich hauptsächlich LEGO Sets zur OT. Von The Mandalorian habe ich aber auch schon den AT-ST und das Mandalorian Battle Pack. Bei einem Preis von unter 100,-€ oder einem besonderen GWP wäre ich dabei.

  11. Bitte beachtet mal besser die Grammatik… Langsam macht das echt keinen Spaß mehr die Artikel zu lesen wenn in so vielen Sätzen Fehler oder komplett falsche Wörter stehen.

    • Natürlich passieren uns Fehler, vor allem wenn wir uns beeilen und es schnell gehen soll, damit wir auch zeitnah berichten können. Ich habe gerade nochmal drüber gelesen und einen groben Schnitzer ausgebessert. Uns würde es helfen, wenn du die Fehler direkt in die Kommentare schreibst oder uns eine Mail schickst, dann können wir zeitnah ausbessern 🙂

    • das finde ich unverschämt!

      habe mir schon gedacht, nachdem promo einige minuten früher dran war, wo da herr kurth bleibt. wollte schon eine mail schreiben ob er nicht gerade schläft, nachdem der podcast gestern so anstrengend war. stellte mir dann vor wie er mit schweissperlen an der tastatur sitz und reinhackt, von eifer und verpflichtung getrieben. artikel raus, denn das update von den brickheadz steht an. mit stolz die grossartige neuheit kund getan, muss man dann so einen verdammten scheissdreh lesen. wir alle hocken ja nur mit unseren fetten ärschen ganz entspannt da und wollen kostenlos dann artikel vor uns haben wie aus der spiegel redaktion, denen oft mehrere tage zur verfügung stehen.

      und wenn ich dora richtig verstehe hat er bei seinem zweizeiler selbst einen fehler getippt.
      obwohl ich weiss dass herr kurth, dieter nuhr nicht so mag, will ich doch folgendes zitat kundtun: wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten…

      auch fände ich es sehr charmant einfach eine stille mail zu schreiben, für vollidioten gibt es unten ein feld, da geht das sehr einfach, sollte man zu blöd sein.
      das finde ich nett, anstatt um die ganze welt zu schreien…

      und an herrn donking, bitte zählen sie meine fehler nicht auf, denn ich war wie sie in der baumschule…

    • Deine Sorgen möchte ich haben, dass gelegentliche Fehler dir hier den Spaß am Lesen nehmen… Eventuell bist du dann beim falschen Hobby und solltest dir besser ein schönes Buch nehmen!

  12. Mal aus der Sicht von jemanden, der mit SW so ziemlich abgeschlossen hat:
    Der Mandalorianer sieht cool aus und auch das Schiff finde ich interessant. Ich bin ja Fan von Ladeluken und überhaupt „Innenleben“ – von daher könnte ich mir vorstellen, dass es sich gut im Regal macht.

  13. MOCs sind ja schön und gut, nur muss man die Teile erstmal an diversen Stellen zusammenklauben (dann erreicht man oft den Mindestbestellwert nicht) und dann ist man mit Anleitung schnell über den 130€, die das Lego Set kostet.

    • Das ist der Punkt den Viele einfach nicht bedenken, das Mocs zwar immer schicker sind als die Sets von Lego, aber das Mocer auch eher klotzen statt kleckern und sich wenig um die Gesamtkosten des Raumschiffes oder etc machen – erst wenn man sich die Teile selbst bei Bricklink und co zusammensuchen muss stellt man fest „Hoppla, das ist teuer“ – klar, dann hat man zwar auch ein entsprechend geileres Ding da stehen aber für mich ist das einfach nicht wert, all der Stress und Mühe und Zeit bis die Teile möglichst günstig zusammengekauft wurden, da bin ich froh ein fertiges Gesamtpaket von Lego angeboten zu bekommen.

      • Genau das gilt übrigens auch, wenn Kritik an Sets mit „Bau es um, es ist ja Lego!“ gekontert wird. Je nach Teil, Zustand (neu/gebraucht) und Farbe können das mehrere Euro pro Teil sein.

        • Meine Umbauten an Sets derren Details mir nicht gefielen, vorallem wenn es um den Ausbau von Spring-loaded Shooter geht, ging bei mir bisher ohne zusätzlichen Ankauf von Teilen. Aber natürlich kann das auch anders aussehen, wenn man etwas fliesen möchte, aber in dem Fall kann ja erstmal schauen was man selbst für Teile noch hat, bzw. ob man andere Sachen aussschlachten kann – Optionen gibt es immer, man sollte nur erstmal nach eigenen Problemlösungen suchen, statt lautstark zu meckern und alles kurz und klein zu maulen 😉

  14. Da isse ja! War doch klar das es die Razor Quest geben wird, und da ich die Serie soweit schon gesehen habe muss ich sagen :“Alle Achtung Lego“! Sehr schönes und detailliertes Modell von dem Schiff und gute Figuren Auswahl! Ok der Preis, puuh, da muss man nochmal sehen.

  15. Mir gefällt das Set sehr gut. Wirklich passend getroffen. Vorbestellen… ja… nein… oder doch? Der Termin überrascht auf den ersten Blick… – aber global gesehen zur 2. Staffel wirklich perfekt.

  16. Spannend wird es sein, wie bunt es im inneren wird. Von außen sieht es nach einem tollen Teilespender aus.
    Ansonsten ist es aber auch ein hübsches Raumschiff. Die Figuren kann Lego aber gerne behalten. Bleibt nur der viel zu hohe Preis. Da muss schon ordentlich Rabatt her, damit es kaufbar wird (ab 5 Cent pro Stein wird es ein „Pflichtkauf“)

  17. Meine Meinung zum Set habe ich ja schon bei promo-bricks hinterlassen (siehe dort ;))

    Aber „cobilicker“ hat mir einen Gedanken ins Hirn gesetzt.

    Die Cobi-Enterprise ist so im selben Preissegment … HMMMM Irgendwie will ich die dringender. Und wenn man Legos Beschreibung liest, dann fällt mir auf, dass die darauf hinweisen, dass man ihre (Lego) Sets wieder auseinander nehmen kann, während Cobi auch ohne Kleber nicht mehr zu zerlegen ist 😉 😀 …

    Trotzdem kommt die Razor crest bei mir derzeit auf die „vielleicht“ Liste…

    • Cobi Enterprise. Mit zitternden Fingern gegoogelt… es ist ein Kriegsschiff. Ich dachte, es gäbe eine USS Enterprise von cobi 🙂 mit Kirk oder Picard.

  18. Ich hatte mich zwar auch über die Razor Quest gefreut, allerdings für den Preis finde ich hätten Sie ruhig ein bis zwei Figuren mehr reinpacken können oder zumindest den Mandalorianer in seiner neuen Rüstung. Aber da ich ein geduldiger Mensch bin werde ich halt etwas warten bis es die üblichen 20% gibt.

  19. Denkt bei Amazon bitte daran, dass die neuerdings bei Vorbestellungen direkt abbuchen. Man bekommt zwar beim Erscheinen eine eventuelle Differenz erstattet, aber das Geld leiht ihr Amazon zinslos erst mal ein halbes Jahr.

  20. Das finde ich toll!
    Ein Code in der Packung den man suchen muss, zumindest liest es sich so.
    Hoffentlich mit so einem kleinen Peilgerät 🙂 oder Baby Yoda hilft einem mit seinen besonderen Talenten

  21. Ach Mensch, ich dachte ja erst das wäre ein Set, das ich nicht unbedingt haben müsste.
    Ich liebe Star Wars sammle aber eigentlich keine Raumschiffe, und nur für die Minifiguren ist es doch ein wenig teuer.
    Aber jetzt nachdem ich The Mandalorian fürchte ich, ich muss dieses Set unbedingt haben.
    Das wird wieder ein teures Jahr, wo ich doch, je länger ich sie sehe, die Pirat Bay immer dringender auch haben muss. 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*