LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditationskammer jetzt im LEGO Onlineshop gelistet!

LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditationskammer

Update (15:47 Uhr): Nun ist das Set auch überraschend im deutschen LEGO Onlineshop gelistet und mit hochauflösenden Bildern versehen worden! Die Meditationskammer kann dort ab dem 1. August bestellt werden. Wir haben bessere Bilder (unter anderem auch von der geschlossenen Kammer) unten im Beitrag für euch eingefügt.


Originalbeitrag (08:41 Uhr): Es gibt spannende News für Star Wars Fans direkt am Morgen nach der großen LEGO Produktoffensive im Juni, die heute Nacht startete. Dank eines mexikanischen LEGO Certified Store gibt es erste Bilder der LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditation Chamber, die als exklusives Star Wars Set eigentlich erst im August erscheinen soll.

Vermutlich hat man in Mexiko etwas zu früh auf den Veröffentlichen-Knopf gedrückt, denn soweit wir gehört haben, war die offizielle Vorstellung der Meditationskammer von Darth Vader für einen anderen Zeitpunkt geplant. Dennoch zeigen wir euch die (leider nicht besonders hochauflösenden) Bilder hier gerne, denn die Bilder eines offiziellen LEGO Certified Store können wir problemlos an euch weiterreichen. Neben der Meditationskammer gibt es nun auch erste Bilder für die LEGO Marvel 76237 Sanctuary II und die LEGO DC 76238 Batman Classic TV Serie Maske.

LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditationskammer 2

Das LEGO 75296 Darth Vader Meditation Chamber Set besteht aus 663 Teilen und soll zu einem Preis von 69,99 Euro (UVP) erscheinen. In Deutschland ist es unseren Wissens nach im August 2021 zusammen mit den anderen LEGO Star Wars Sommer 2021 Neuheiten soweit und auch der Shop in Mexiko gibt diesen Termin an. In Mexiko wird das Set für 1799,- Mexikanische Pesos im Vorverkauf gehandelt, was umgerechnet 73,85 Euro entspricht.

LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditationskammer 1

Einige der 663 Teile fließen unserem Eindruck nach hier in die schwarze Basis für das Set, die mit einem Typenschild ausgestattet ist, die dem Set auch abseits der schwarz gestalteten Box den Eindruck eines 18+ Set für erwachsene LEGO Fans verleihen. Ansonsten ist die Meditationskammer eher einfach gestaltet und mit einer Konstruktion aus Technic-Liftarmen versehen, die das Öffnen und Schließen der Kammer ermöglicht.

LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditationskammer 4

Im Set enthalten sind die Minifiguren von Darth Vader und General Maximilian Veers, was auch sehr gut zur ikonischen Szene rund um die Meditationskammer in Star Wars Episode V passt.

Wir haben die kurze offizielle Produktbeschreibung des Sets für euch automatisiert übersetzt:

Jeder braucht seine persönliche Freizeit (sogar Darth Vader). Nehmen Sie sich also eine Auszeit und gestalten Sie das erste LEGO® Modell der Meditationskammer des Dunklen Lords. Stellen Sie die authentischen Details dieser Kammer aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück nach, komplett mit Öffnungs-/Schließfunktion, drehbarem Sitz für Darth Vader und einem Platz zum Stehen für General Veers. Die dekorative Plakette rundet ein eindrucksvolles Ausstellungsstück ab.

Soweit wir wissen, wird die Meditationskammer als teilexklusives Set erscheinen und damit nicht überall in den Handel kommen. Welche Händler es im Sortiment haben werden, ist leider noch unklar.

Wie gefällt euch dieser erste Eindruck der LEGO Star Wars 75296 Darth Vader Meditation Chamber? Kommt das Set für euch infrage, oder ist  die Gestaltung der Meditationskammer eher nichts für euch? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Lukas Kurth 1643 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

64 Kommentare

  1. Ich war ja sehr gespannt auf die ersten Bilder der Kammer, aber leider spricht mich das Design nicht so an (oder sollte ich sagen zum Glück, weil das dann meinen Geldbeutel schont?)

    • Puh…ne…das wird das erste SW Display Set welches ich ohne schlechtem Gewissen auslassen werde!
      Spricht mich überhaupt nicht an. 🙁

  2. Schade, die Umsetzung gefällt mir leider nicht so gut. Die Abstände zwischen den Elementen sind durch die Gelenke zu groß, die Vorlage wirkt wie ein massiver Monolith, das Modell doch eher löchrig. Aber naja mal wieder Geld gespart 😄

    • Eine wunderschöne Base!
      Bei der Kammer selbst weiß man schon genau warum man sie nur geöffnet zeigt. Trotz der vielen, unnötigen, Gaps macht es aber einen sehr schönen Eindruck und ich kann mir vorstellen das es ein wunderschönes Model für den Schreibtisch sein könnte. Entscheidend letztlich der Eindruck sein den das Set in der Realität vermittelt. Die Helme sehen ja auch besser aus als auf den Fotos, besonders Vader gewinnt da ja enorm. Vielleicht ist es hier auch so.
      Und falls die Gaps doch sehr stören sehe ich auf den ersten Blick Möglichkeiten das Problem, mit Teilen die sicher eh jeder daheim hat, zu lösen.

  3. Die Basis gefällt mir sehr gut, die macht einen massiven und hochwertigen Eindruck. Die Kammer selbst … leider nicht so. Die Spalte sind mir da definitiv zu groß und das ganze wirkt etwas fragil. Der Technik-Arm oben drauf sieht meiner Meinung nach auch eher unschön. Hatte mich hier drauf gefreut, jetzt werde ich mir das aber nochmal überlegen müssen und maximal mit Rabatt kaufen.

  4. Hm, noch nicht ganz überzeugt aber es passt trotzdem wunderbar in meine Darth Vader Ecke. Die Kammer ist gefühlt zu klein und hat zuviele Lücken in den Wänden. Letzteres kann ich aber verkraften weil ich es eh offen ausstellen werden. Der Greifarm stört mich auch, wobei der sicher bei Frontsicht nicht so sehr auffallen wird. Toll finde ich dagegen den großen Display und das Vader Armprinting hat. Bin gespannt wie es gebaut aussieht.

  5. Sieht so aus, als ob die Armprint Darth Vader Figur in dem Set ist, oder? Finde ich an sich ein Muss für so ein Set, aber ich hab mir für die Figur schon extra das letzte Duell Set gekauft. Dann kam ja noch der Imperator im Magazin und jetzt ich steh eim bisschen doof da 😅

  6. Ja, die Star Wars-Sommerset-Saison geht endlich richtig los. Kann sein, dass das Set dichtzuhalten meinem Imperialen Suchdroiden gesellt – passt ja Episoden-technisch.

  7. Wird interessant welches Cape Vader in diesem Set um hat. Ich nehme an, es erkennt von Euch auf den Bildern auch niemand, oder? 😛

    • Auf dem Lifestyle-Bild liegt Darth Vader auf dem Rücken und das Cape sieht ein wenig steif aus. Deshalb mutmaße ich jetzt es ist es der Darth Vader SW1112 aus 75294 (Bespin Duel) ist.
      Wobei ich sagen muss das da viel wünschen mit dabei ist da ich die Minifigur gerne hätte 🙂 🙂 🙂

  8. Hm, sieht etwas dünn bzw klapprig aus, insbesondere das „Dach“.
    Haut mich jetzt noch nicht so vom Hocker, aber immerhin scheint der Vader mit Armbedruckung dabei zu sein.

    Nach anfänglicher Skepsis warte ich jetzt die ersten Videos ab, um mir das Set dann sabbernd Day 1 zu holen, wenn alles normal läuft 😀

  9. Ich dachte auch, das es eher wie im Film umgesetzt wird. Also mehr als 4 Zinken die ineinander greifen.
    Die Figur gefällt mir jedoch.

    • Inwiefern? Weil ein LEGO Ideas User vor 9 Jahren auch die Idee hatte, eine der ikonischsten Filmszenen der Welt umzusetzen und damit nicht die 10.000 Supporter erreicht hat und LEGO jetzt auch dachte, das es an der Zeit war, das umzusetzen?

      • Nicht deswegen, sondern deshalb, wie toll die Idee hätte umgesetzt werden können. Vielleicht etwas weniger Sockel, dafür mehr Kammer. Vor allem die Optik der ineinandergreifenden Teile. Nur ein kleines Beispiel: Es fehlen beim jetzigen Modell die Gegenstücke zu den „Zähnen“, und beachte die klaffenden Lücken an den Scharnieren. Ist bei der Ideas-Version auch besser gelöst.

      • Vielleicht, weil er es schöner findet? Keine Ahnung, kann den Link leider nicht öffnen, gesperrt. Jedoch, dass, was ich über google sehe, macht nicht so einen luftigen Eindruck. Hätte die Chamber gerne mal im geschlossenen Zustand gesehen. So passt sie gut zur halben Carbon Freezing Chamber. Würd ich mir nicht hinstellen wollen. Die Figuren sind auch nichts neues. Kann auch gar nicht erkennen, ob Darth Vader bedruckte Arme hat. Der imperiale Offizier hat jedenfalls keine bedruckten Beine, was ich enttäuschend finde. Nein, nichts für mich. Als Spielset mag es okay sein. Aber das solle es ja wohl nicht sein, wenn ich mir die Verpackung und den Preis anschaue. Faberge Ei?

      • Okay, das verstehe ich gut @MZ! Sorry, dass ich hier direkt so „stutenbissig“ reagiert habe. Es kommt so häufig vor, dass Leute LEGO Ideenklau bei sowas vorwerfen, was ich für völlig abstrus halte, daher hab ich direkt dagegen argumentiert 😀

        Ja, ich finde die Umsetzung der Chamber jetzt auch nicht toll. Ich mag zwar den großen Sockel, hätte mir aber auch mehr Details an der eigentlich Kammer gewünscht.

        • Kein Problem. Wäre ja auch kein Ideenklau. Die Idee wurde ja mit Einreichung bei Ideas quasi „abgetreten“.
          Ich hatte mich auf das Set gefreut. Aber so wirds leider nichts…

          • Vielen Dank für den tollen Hinweis, jetzt will ich nur noch die Version, die es nicht gibt… Na toll. 😉 Kriegt man von einer solchen Idee irgendwo die Pläne und Teileliste? Dann bau ich mir aus der neuen mit ein paar zusätzlichen Steinen, die bessere aus dem gescheiterten Review.

  10. Hier erkenne ich Nachteile der 18+ Offensive von LEGO: Für mich fühlt es sich so an, dass ein an sich normales Spielset künstlich aufgeblasen und in einen schwarzen Karton gepackt wird. Dafür soll der Fan dann mehr als das doppelte zahlen. Ich werde mir das Set sicher nicht kaufen. Ohne den monströsen Sockel wäre das Set ein ganz normales 29,99 EUR Star Wars Spielset mit zwei tollen Figuren, das sich jeder leisten könnte und sich sicher gut verkaufen würde.

    • Ich stimme dir zu.
      Das Imperium schlägt zurück ist als glühender Anhänger seiner Kaiserlichen Majestät Palpatine mein absoluter Lieblings-Star-Wars-Moment.

      Diese Set eignet sich meiner Meinung nach jedoch nicht für einen Nachbau in Lego, zumindest nicht in dem hier dargestellten Maßstab.
      Die Kammer von Lord Vader ist glatt und aus einem Guss, das Modell besitzt einfach zu viele Lücken in der Konstruktion, die Optik die durch Lego erreicht wird, steht im zu starken Gegensatz zum „Original“.
      Ich werde es daher nicht kaufen.

      Die Diskussion um den Preis empfinde ich für Luxusgut wie Lego jedoch müßig, Lego war in meiner Kindheit 1990 schon extrem teuer, ich erinnere mich da nur an meine Lego Pharaoh’s quest Sets.

    • Jupp, genau das war mein erster Gedanke. Plakette ran und schon ist es für die Erwachsenen, denen nix zu teuer ist. Dann noch exklusiv und der Rubel rollt.

  11. Bin von der Optik enttäuscht. Sieht auf den ersten Blick billig und klobig aus. Wird wenn dann nur mit viel Rabatt gekauft, damit die Serie komplett ist.

  12. Hm, irgendwie erinnert mich der Typ auf dem Lifestyle Bild an Jonas, nur mit anderer Haarfarbe. Bin ich da der Einzige, dem es so geht? 😅

  13. Geil Geil Geil Geil Geil!!!
    Das wird sowas von gekauft!
    Ich habe auf den Vader mit Armbedruckung gehofft, damit ich das teurere Final Duel nicht kaufen muss und voilà da ist er 😍

  14. Als ich meinen ersten euphorischen Kommentar geschrieben habe, habe ich tatsächlich gar nicht auf die Kammer selbst, sondern nur auf die Figuren geachtet 😅

    Jetzt muss ich leider anfügen, dass mir die Kammer an sich nicht wirklich gefällt. Aus den Gründen, die viele Kommentare vor mir schon benennen. Die Luftigkeit und die Liftarm-Konstruktion passen nicht wirklich zum massiven und schönen Sockel.

    Daher werde ich das Set entweder ein bisschen umbauen oder gar nicht erst aufbauen und auch nicht ausstellen.

    Aber gekauft wird es natürlich trotzdem, es ist ja die Vader Minifigur drin 😍

    • Ja, das Set noch ein bisschen zu pimpen ist eine gute Idee. Im Grunde reicht es die Kammer zu vergrößern und die Lücken zu schließen. Alles andere passt mMn. Bei einer größeren Kammer fällt der Kran auch noch weniger auf. Oder aber das ganze sieht aufgebaut viel besser aus als auf den Fotos. Das gibt es ja auch immer wieder.

  15. Puh, also so richtig zusagen will mir das Set nicht. Hatte auch wie einige meiner Vorredner drauf gehofft, dass man hier ein schönes Set inkl. der Darth Vader Figur mit Armbedruckung bekommt. Aber jetzt wo ich das Set sehe, denke ich, dass ich lieber 30 Euro mehr ausgebe und mir noch das Final Duel hole

  16. Wenn man nur bei Bild 3 (chamber-3.jpeg) nur einen kurzen Augenblick hinschaut, wirk das Ding wie die Apollo Mondlandefähre (Nasa Eagle) auf mich.
    Der Monitor ist toll und auch das es schließbar ist. Aber mir hätte hierfür ein einfacheres Set genügt, z.B. wie Obi Wan’s Hütte. Ohne den übertriebenen/aufwendigen Präsentation-Sockel. Für den Preis nur mit Beleuchtung!

  17. Ich weiß das es absehbar bei mir ist aber ich mag das Set.
    Minifiguren:
    Darth Vader kann man nicht genug haben vor allem die neue Minifigur mit Armbedruckung ist für mich wirklich beste die Lego herausbringt. Wie bereits oben geschrieben hoffe ich darauf das es diejenige ist mit den steifen Cape damit man das Bespin Duell nicht öffnen muss 🙂
    Maximilian Veers mit seiner Standarduniform gab es zwar schon einmal allerdings dort auch mit Helm und Brille. Deshalb freue ich mich auch auf diese Minifigur da dies wahrlich das Jahr des Veers ist da im Herbst ja noch der UCS AT-AT kommt.

    Das Set:
    Es macht auf den ersten Eindruck tatsächlich einen ein wenig spideligen Eindruck aber ich glaube geschlossen kommt es ein wenig besser. Ich hoffe das wir da noch ein paar bessere Bilder bekommen. Ich werde es mir auf jeden Fall holen und es in einer Haubenvitrine mit Beleuchtung hinstellen.

    Endlich mal wieder News nach meinem Geschmack 😉

    • Kann Deine Begeisterung echt nachvollziehen, wenn auch bei mir die Liebe zur Saga inzwischen mit und nach den Disney-Sequels erloschen ist…

      „Darth Vader kann man nicht genug haben (…)“

      Welcome to the VADERVERSE! 😜

  18. Die wichtigste Frage ist aber doch: Was ist das für ein Mäusekäfig neben dem jungen Mann auf dem Lifestyle-Foto?! Hat man sowas in der gemeinen Hipster-Wohnung auf dem Schreibtisch stehen? Brauche ich das auch neben meiner Lego Darth Vader-Meditationskammer??

  19. LEGO, das kannst Du besser! Vor allem für den Preis!

    Basis sieht nach Displaymodell aus, Kammerklammern nach Spielset. Der obere Teil hat einen gewissen Touch wie diese Greiferautomaten mit den Plüschtieren… Alles in allem KEIN 18+ Label wertig.

    „Einige der 663 Teile fließen unserem Eindruck nach hier in die schwarze Basis für das Set“

    Dieses EINIGE sieht für mich eher nach dem Großteil aus … 😩

    „Vermutlich hat man dort in Mexiko etwas zu früh auf den Veröffentlichen-Knopf gedrückt (…)“

    Hach ja… ob man dagegen genauso in der Homebase One wettert wie bei den ganzen anderen Leaks und Leakern … Sorry, ich komme um die Ironie hier nicht umhin 😌

  20. Weder Fisch, noch Fleisch. Sieht aus wie Display-Set von der Aufmachung und Packung, ist aber eher ein Playset. Für wen soll das sein? Absolut enttäuschend, vor allem weil auch immer die alten Figuren dabei sind. Früher (so 2012) waren bei den neuen SW Sets fast alle Figuren neu. Kann ich gar nix mit Anfangen und wird denke auch kein großer Erfolg für 70 Euro. Sieht eher wie ein40-50 Euro Set aus.

  21. Die Basis ist gelungen, die Kammer selbst wirkt etwas arg fragil. Am Meisten stört mich ehrlich gesagt der Kran, denn sobald man das Set nur etwas von der Seite betrachtet stößt er sofort ins Auge.

    Die Szene ist natürlich „ikonisch“ innerhalb der Star Wars Filmreihe aber auch wenn es sich hier um ein 18+ Kaufempfehlungs Set handelt fand ich es beim ersten hinsehen doch etwas befremdlich dass ein offizielles Lego Set eine Szene nachstellt in der gerade jemand erwürgt wird.

  22. Mein erster Gedanke: „Wow, nices kleines Set. Wäre was für’s Regal.“
    Zweiter Blick auf den Preis: Schnappatmung. UVP ~69,90
    Erwartet/gefühlt habe ich EUR 30,00 bis Schmerzgrenze maximal EUR 35,99.

    • Geht mir genauso! 39,99 Euro hätte ich noch gut gefunden aber der Preis geht überhaupt nicht!!! Und optisch wie hier auch schon oft angemerkt ein Reinfall… schade Lego, Chance vertan.

  23. Sieht oberhalb der Base irgendwie klapperig und billig zusammengekloppt aus. Mit etwas Geschickt könnte man die Kammer vielleicht in eine tolle Mausefalle umbauen. 🤔

    • Aber Vorsicht, wenn die Maus der Falle in schwarzer Rüstung und mit einem Röcheln entsteigt. Vor allem der Laserschwanz kann gefährlich sein. 😉

  24. Weniger Podest und die Meditationskammer besser gelöst hätte dem Set mehr gutes getan. Und wenn man es in dem Maßstab nicht gescheit hinkriegt die Lücken im geschlossenen Zustand, so wie im Film zu füllen, dann lieber ganz weg lassen. So wirkt es für mich wie ein überteuertes Spielset in schwarzer Verpackung was die SW-AFOLs ohnehin für jeden Preis bereit sind zu zahlen.

    • Das hatte ich mir auch so gedacht. In so einem Spielset macht das auch am ehesten Sinn. Klar, die Kammer ist sehr rudimentär. Aber für ein Stand Alone Modell, welches sich augenscheinlich an erwachsene Sammler richtet ist das nun gebotene einfach zu mickrig. Und als Spielset viel zu teuer. Selbst die Figuren reizen nicht. Den Vader konnte man auch günstiger bekommen. Schätze, der kommt eh bald ins Lego Magazin. 😉

  25. Hm, komisch, ich dachte das wird wieder so ein Todesstern-Set wie die Karbonit-Kammer oder das Set, in dem Luke und Leia über den Schacht fliehen. Als Hinstell-Set macht das für mich keinen Sinn, und ehrlich gesagt sieht es auch eher aus wie eins dieser Spielsets. Na gut, bleibt mehr Geld für Harry Potter.

  26. Das ist eines der Sets, an denen ich auf jeden Fall noch „herumbasteln“ würde. Als OT-Fan werde ich das wohl brauchen 🙄, warte aber auf jeden Fall Rabatte ab.

  27. Da muß aber die Tafel dabeistehen, damit man erkennt, was gemeint ist.
    Andere haben es ja schon erwähnt: Insgesamt doch eher simpel und dann doch zu einem viel zu hohen Preis.

  28. Die Basis der Chamber sehe ich als sehr gelungen an, besser als der Ideas Entwurf, darüber hinaus hat den Designer die Inspiration etwas verlassen. Werde Sie mir dennoch rabattiert holen und warte auf einen MOC, der die Schwächen des Entwurfs behebt.

    • Kommt darauf an wie man „normal“ definiert 😉 Er kam dieses Jahr aber bereits im Off-Road Buggy (42124) vor, also ja, er existiert und es handelt sich nicht um einen Scherz auf den Produktfotos 😀

  29. ich sehe so ein Ding zum ersten Mal und ich hatte auch nicht mitbekommen, dass er bei dem Buggy dabei war XD Danke für die Info! 😀

  30. Mal ’ne ganz andere Frage.
    War das Set nicht ursprünglich mit der Setnummer 75369 angekündigt? Ich meine vor einiger Zeit wurde noch gerätselt, daß die 75296 wohl gestrichen wurde.
    Weiß jemand über die verschiedenen Setnummern mehr?

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.