LEGO Star Wars 75299 Trouble on Tatooine: Offizielle Bilder zum The Mandalorian Set

LEGO Star Wars 75299 Trouble On Tatooine 4

Update (25. November): Mittlerweile ist das LEGO Star Wars 75299 Trouble on Tatooine Set aus The Mandalorian auch im LEGO Online Shop gelistet und kann dort ab dem 1. Januar 2021 bestellt werden! Dort sind auch viele Bilder verfügbar, die wir euch unten im Beitrag ergänzt haben.


Mit einem Youtube Video reißt der offizielle Star Wars Youtube Account mich aus dem Feierabend und veröffentlicht erste Bilder des heiß erwarteten LEGO Star Wars 75299 Trouble on Tatooine Set, dem einzigen Set der kommenden Star Wars Welle, das sich an der Erfolgsserie The Mandalorian orientiert.

Warnung: Dieses Set und auch der Artikel beinhaltet kleinere Spoiler für Kapitel 9 (Staffel 2, Folge 1) von The Mandalorian!

Das wohl meisterwartete Set der LEGO Star Wars Neuheiten 2021 beinhaltet als Highlight zum einen eine Minifigur von The Child aka „Baby Yoda“, aber vor allem endlich auch eine Minifigur von Mando in seiner Beskar-Rüstung, samt bedruckten Armen. Dazu kommt ein Tusken Raider als weitere Minifigur.

Der Rest des Sets ist fast schon „vernachlässigbar“ und orientiert sich grob an der Handlung von Kapitel 9 der Serie, ist aber vermutlich lediglich auf Basis von Konzeptzeichnungen entstanden, ohne das LEGO wirklich Einblick in die echte Handlung der Folge hatte. Daher fehlt auch ein Charakter, der das Set wirklich sehr gut abgerundet hätte und auch der eigentliche Antagonist der Folge bleibt aus. Das Cover deutet einen Kampf vom Mandalorianer gegen die Tusken Raider an, was absolut nicht der Handlung der Folge entspricht… Mehr sei zur Vermeidung von Spoilern hier nicht verraten.

LEGO Star Wars 75299 Trouble On Tatooine 3

 

LEGO Star Wars 75299 Trouble On Tatooine 1

Die Neuheit besteht aus 276 Teilen und erscheint ab Februar 2021 für 29,99 Euro im LEGO Online Shop, aber auch direkt im freien Handel. Damit steht euch der Weg frei, günstig an eine Baby-Minifigur von The Child und den Mandalorianer in seiner neuen Rüstung zu kommen, was wohl extrem viele LEGO Star Wars Fans freuen dürfte. Da rückt der Rest des Sets schnell in den Hintergrund.

Vorgestellt wird das Set in diesem Video, etwa ab Minute 2:00:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie findet ihr das LEGO Star Wars 75299 Trouble on Tatooine Set? Freut ihr euch auf die neue Minifigur von Mando? Wie findet ihr den Rest des Sets? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1449 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

57 Kommentare

  1. Unglaublich gute Minifiguren! Die Armbedruckung macht die Figur meiner Meinung nach noch um einiges attraktiver. Wird bei kleinem Rabatt auf jeden Fall mitgenommen. Das Speederbike finde ich noch ganz gut aber der Rest wird wahrscheinlich gar nicht erst aufgebaut.
    Freu mich trotzdem schon sehr darauf das Set in den Händen zu halten!

    • Interessant wie sehr sich Lego Fans freuen wenn es ausnahmsweise mal Armprints gibt. Ich weiß man soll Nachahmer nicht unterstützen. Ich habe mir jetzt jedoch zwei Minifiguren von Pepper Potts bestellt. 3 € inklusive Versand aus China, ich wollte es einfach mal testen. Hervorragende Druckqualität und nicht nur Armprints, sondern auch Rückenprints, rückwärtige Beinprints und seitliche Körperprints. Das alles wie gesagt zum Preis von 3 € und der Lego Fan freut sich über Armprints…

      Das Argument, die Chinesen zahlen keine Lizenz zählt hier nicht. Due Lizenz wird nicht teurer wenn die die Figuren aufwändiger gestalten.

      Naja und die Minifigur vom Kind ist echt ein Witz. Das komische Gekritzel auf der Front was den Kragen darstellen soll (in der Mitte des Körpers *Facepalm* ist unglaublich schlecht. Auch hier gibt es eine China Variante, diese hat nicht nur ansteckbare Arme und einzelne Hände, sie hat auch einen richtigen Kragen und man hat nichr sinnloser Weise versucht die original Lego Beine anzudeuten, was bei dieser Figur absolut sinnfrei ist. Lego hat es ja nicht mal geschafft, die gleiche Farbe für den Körper der Minifigur und der des Sets vom Kind zu verwenden…

      Das soll jetzt keine Chinawerbung werden. Es ist nur traurig, wenn die Nachahmer sich mehr Mühe geben und qualitativ bessere Minifiguren herstellen als der Marktführer, der sich auf seiner Position auszuruhen scheint und der Meinung ist, die lieben uns, die kaufen alles.

  2. Cool. Günstige Möglichkeit um endlich an Mando und Baby Yoda zu kommen. Das Katapult ist merkwürdig, aber kann man auch umbauen zu irgendwas anderem.

  3. Beskar-Mando ist der Hammer, den brauche ich unbedingt. Eine wirklich schöne Legofigur. Das man ihn und The Child zusammen so günstig bekommt ist klasse. Da aber die Razor Crest bei mir noch auf der Liste steht und ich dadurch schon an den kleinen Racker komme, warte ich erst mal ab, ob nicht noch im laufe des Jahres ein weiteres und für mich interessanteres Set mit dem neuen Mando kommt.

  4. Endlich ne günstieg Möglichkeit an The Child zu kommen und endlich endlich The Mandalorian in der Beskar Rüstung. Obwohl ich mir vom Design der Beskar Rüstung irgendwie noch mehr versprochen hätte (die bedruckten Arme sind natürlich toll). Aber warum ist die Grundfarbe (neben den Bedruckungen) so ein komisches braun? Ein dunkles grau hätte hier doch irgendwie besser gepasst. Oder was denkt Ihr? Aber man muss sicher mal abwarten wie die Figur in Echt aussieht.
    Wird auf jeden Fall gekauft wegen der Figuren, alles rundherum ist nicht der Rede wert.

  5. Für mich das bis jetzt beste Set 2021!

    Mando in Beskar mit BEDRUCKTEN ARMEN😍 und The Child –> für rund 22€ im Handel!
    Unschlagbar!

    Ich freue mich da extrem drauf. Habe letztens erst noch Cara Dune und die beiden exklusiven Klatooinian Raider über BL gekauft, um meine kleine The Mandalorian Minifigursammlung zu vervollständigen.

    Einfach genial😍😅

    Cobb Vanth, ein Bantha oder Boba Fett etc. wären natürlich auch schön gewesen, aber darüber hatte LEGO einfach noch keine Infos als dieses Set entwickelt wurde. Von daher ist das völlig okay, so wie es jetzt ist.
    Vielleicht bekommen wir in Zukunft ja nochmal so eine Art Legacy-Reihe, in der dann alte Folgen The Mandalorian noch ein Set bekommen.

  6. Finde die Figur auch super gelungen, und dass bei dem preis the child dabei ist macht es für mich zu einem pflichtkauf. die restlichen steine etc sind nebensache

  7. Lustig, THE CHILD (TM)? Das wird wieder Probleme bereiten. „THE CHILD“ als Markeneintragung wurde abgelehnt und „THE MANDALORIAN THE CHILD“ ist noch in Klärung:
    https://trademarks.justia.com/887/23/the-88723903.html
    https://trademarks.justia.com/887/38/the-mandalorian-the-88738010.html

    Was das Set betrifft…wenn die Designer nicht genügend Einblick in die Story haben dann entstehen leider solche Fehler: Die Tusken Raider werden als Bösewichte dargestellt, Mando und das Kind die Guten, ergo die Sandmenschen müssen Mando bekämpfen und mit der Ballista abschießen.
    Falls es jemanden Interessiert wie Star Wars Sets entwickelt werden kann ich dieses Interview empfehlen:
    https://youtu.be/jki7MzvHxlo?t=173

  8. Ich glaub, das soll keinen Kampf zwischen Mando und dem Tusken darstellen, sondern den großen Kampf am Ende der Episode repräsentieren. Fehlt nur noch das, wogegen gekämpft wurde. Hoffentlich muss da nicht das ein oder andere Haustier herhalten xD

    • Klar „soll“ das das darstellen. Aber das wussten die LEGO Designer vermutlich nicht so richtig, als sie das Set designt haben. Oder zumindest der Verpackungs-Designer wusste das nicht, weil die Geheimhaltung bei The Mandalorian vermutlich viel extremer als bei anderen Filmen/Serien ist…

      • Oder der „Kidstest“ hat diese Set-Zusammensetzung als Favorit ernannt weil mehr Playfeatures drin sind als bei 2 Speedern und 2 ähnlich aussehenden Charakteren.

        Ich wüsste auch nicht was The Mandalorian von anderen neuen Star Wars Kinofilmen unterscheidet was NDA’s betrifft. Gewöhnlich bekommen die SW Designer Infos über die Story vom Regisseur, Referenzmaterial und später besucht der Lead Designer sogar das Filmstudio. Disney will schließlich auch nicht, dass die Sets nicht zu dem Film passen. Manchmal kann es aber vorkommen, dass Szenen heraus geschnitten werden oder per CGI erst zu spät eingefügt werden und dann kann LEGO es nicht mehr ändern.
        Aber die Designer unterscheiden eindeutig zwischen bestehenden Filmen, wo sie viel detaillierter und korrekt die Szenen und Raumschiffe darstellen können, und neue Verfilmungen die eine parallele Entwicklung zum Film benötigen.

        • Das beste Beispiel, was bei Mandalorian anders lief, war The Child. Dort gab es null Merchandise, weil niemand außer dem engsten Team davon wusste, bevor das ausgestrahlt wurde. Da wurde nichts vorher an LEGO rausgegeben. Ich könnte mir vorstellen, dass das diesmal bei dem fehlenden Charakter nicht ganz so extrem, aber wenigstens ähnlich war. Es gibt, mit Ausnahme von hastig produzierten T-Shirts, kein Merchandise zur Figur.

          Das mit den Kidstests ist ein guter Punkt, wobei ich nicht genau weiß, wie die bei streng geschützten Themen wie Star Wars ablaufen. Ich werde mal versuchen, mich da schlau zu machen 🙂

          • Ja, bei Cobb Vanth kann es tatsächlich sein, dass Disney Leaks vor der Austrahlung vermeiden wollte weil das ein großer Spoiler gewesen wäre.
            Und viel später die Sets heraus zu bringen wie bei der ersten Mandalorian Welle wollte wahrscheinlich LEGO diesmal nicht.

            Was mich wundert, dass bei den Avengers Sets es scheinbar kein Problem war vor der Ausstrahlung die Sets sogar in den Handel zu bringen wo Szenen und neue Charaktere gezeigt wurden.

          • disney ist ja nicht notwendigerweise gleich disney. marvel studios und lucasfilm handhaben das vielleicht einfach anders.

  9. Danke für die News!
    Und ganz großes Danke zur Spoilervermeidung!
    Wären weitere Star Wars Neuheiten auch bald in der Pipeline oder müssen wir uns da noch gedulden?
    Das Mandolarian Set ist super, wird sofort gekauft!

  10. What!? So cooool! Okay, nicht wegen der Hütte aber erstens gibt es the child mal in einem bezahlbaren Set und Mando in der neuen Rüstung und MIT BEDRUCKTEN ARMEN in einem 30 € Set und nicht in einem 200 € Set! Genial!👍 Das Set wird bestimmt die ersten Wochen wenn nicht sogar Monate auf Nachbestellung sein.😉

      • Hi Stefan, ich weiß, dass die child Figur nicht neu ist und bisher nur in der razor crest und bei dem „UCS“ Child Figur Set dabei waren(habe ich ja beide;o), aber das sind 70 und 130 € Sets und hier mal in einem 30 € Set. Und das sie die neue Mandofigur in der neuen Rüstung nicht in einem wesentlich teureren Set beilegen, wundert mich aber freut mich auch sehr.

        • Mit 75318 musste man ja bisher sogar mindestens knapp 80€ UVP ausgeben um eine kleine child Figur zu bekommen. Wenn man das Set denn zu UVP kaufen würde.😉

  11. Also ich finds mega. Es ist nett auch mal etwas von den Tusken zu bekommen, auch wenns nicht die super Builds sind. 30€ für effektiv 2 Figuren ist auch echt happig.
    Ich freue mich trotzdem. Wird sicher nicht das letzte Set zur Serie sein.

  12. Ist das ein Set, das in den Handel kommt? Denn dann könnte man Star Wars typisch einen Handelspreis von 20 Euro erwarten. War ja bei allen Sets dieser Größenordnung so….

  13. Wird zweimal geholt, damit die Tusken Hütte geschlossen werden kann 😀 Die doppelten, Baby Yoda und Mando kriegt mein kl. Bruder 😉 Tusken kann man nie genug haben! 🙂

  14. Dreißig Krönchen für sowas? OMG! Selbst wenn’s inhaltlich/ storymäßig richtig sein sollte, sieht’s aus wie ein schnell zusammengeklöppeltes MOC und selsbt bei dne Figuren wurde noch gegeizt…

  15. Für mich ist leider nur der neue Mando interessant.. dafür das Set kaufen. Ich weiß nicht, hoffentlich kommt der noch in einem besseren Set später.

  16. Moin,

    Preis, Inhalt, Figuren…alles o.k. und wir gekauft.
    Mit Rabatten wird es das Set für ca 20€ geben. Auch ich freue mich auf die Tusken Behausung. Passt alles gut zu Obi Wans Hütte, Lukes Hütte und Yodas Hütte.

    Von meiner Seite gibt es gar nichts zu meckern. Nun hat jeder die Chance auf einen günstigen Child (und der ist echt süß, habe ihn).

    Schönes Wochenende, bis heute Nacht 0 Uhr.
    Lg Oliver

  17. ganz nettes Set mit schönen Minifiguren, trotzdem bleibt bei mir bei diesen zeitnah zum Ursprungsmaterial erscheinenden Sets oft ein fader Beigeschmack, da sich die Sets als ganzes nicht „richtig“ bzw. nicht komplett anfühlen: in einem „richtigen“ Set wäre die Armbrust entweder durch Cobb Vanth und seinen Speeder zu ersetzen oder alternativ ein Krayt Drache zu der Armbrust hinzuzufügen.
    Was ich damit sagen will: ich würde lieber die Sets ein Jahr später kriegen (so dass lego mehr infos hat), aber dafür wirklich gute und komplette Sets.
    marketingtechnisch natürlich illusorisch, also so what 🙂

    • Da bin ich durchaus zwiegespalten. Auf der einen Seite gebe ich dir vollkommen recht. Auf der anderen Seite müsste ich dann ja noch länger warten. Und es dauert jetzt schon so lange bis Februar…

    • Ich denke Lego wird sich gedacht haben, dass so eine Gut kämpft gegen Böse Geschichte ganz gut zum Spielen ist.
      Das es ja in der Serie Verbündete sind, ist wohl bis zu Lego gar nicht durchgestellt worden, bzw erst verspätet. Als jemand der sich die Sets nicht unbedingt so hinstellt wie sie sind, ist es für mich vollkommen in Ordnung so eine Armbrust und so ein halbes Zelt zu haben. Die werden zu etwas anderem verwurstet, ganz ordentliche Teile sind es ja.
      Zum Thema „lieber später rausbringen und dafür besser“: Ja, wäre besser gewesen, aber vielleicht dann auch wieder teurer. In die Zukunft kann halt keiner schauen. Eventuell gibt es irgendwann nochmal nen Krayt Drachen oder Cobb Vanth, wer weiß das schon.
      Momentan freue ich mich auf nen gescheiten Speeder, Baby Yoda, Mando in Beskar und nen paar gescheite Zusatzteile und das ganze für einen bezahlbaren Kauf-Ich-Mal-Zwischendurch-Preis.
      Baby Yoda und Mando brauch ich noch und 130 Tacken für ne Razor Crest wollte ich nicht unbedingt hinlegen. Außeredem finde ich das Schiff schon aus der Serie einfach furchtbar schrottig und hässlich. Ich weiß, es soll so aussehen, aber ist echt nicht meins.

  18. Echt cool aber Lego hätte uns schon ein neues Projektilgewehr und ein Jetpack spendieren
    können und für den Speeder vom Marshall würde ich auch 10€ mehr hinlegen (Cobb Vans mit eingerechnet)

    • Ich bin großer Fan von Kapitel 11 und hätte mir als Set so´nen Teil von Trask mit der Pasagierin, Beskar Mando, dem Kind im Kinderwagen, Bo-Katan Kryze, einem Mon Calamari und 2 Sturmtrupplern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*