LEGO Star Wars 75314 „Angriffsshuttle aus The Bad Batch“ jetzt bei LEGO vorbestellbar!

LEGO Star Wars 75314 Bad Batch Angriffsshuttle Titel2

Update (28. Mai 2021): Das LEGO 75314 Angriffsshuttle aus The Bad Batch ist ab sofort zur UVP von 99,99 Euro auch im LEGO Onlineshop vorbestellbar! Die Lieferung des Sets erfolgt allerdings erst ab dem 1. August. Um das Set in euren Warenkorb legen zu können, müsst ihr zuvor in eurem Kundenkonto im LEGO Onlineshop eingeloggt sein. Die Bestellmenge ist derzeit pro Kunde auf 2 Exemplare des Sets begrenzt. Die Vorbestelleraktion von JB Spielwaren mit 10% Rabatt + Gratisbeigaben läuft ebenfalls weiterhin, denn das Set kommt im August auch in den regulären Einzelhandel.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

LEGO 75314 Bad Batch Shuttle Vorbestellung


Originalbeitrag (6. Mai 2021): Nach einigen Leaks und durchgesickerten Informationen hat LEGO soeben das LEGO Star Wars 75314 Bad Batch Shuttle offiziell im LEGO Onlineshop vorgestellt und damit auch endlich hochauflösende Bilder veröffentlicht. Das Set trägt den Namen „Angriffsshuttle aus The Bad Batch“ und wird am 1. August 2021 bei LEGO in den Verkauf gehen.

Ab dem morgigen Freitag dürfen Händler das Set wohl auch zur Vorbestellung anbieten und JB Spielwaren teasert schon fleißig, dass es wieder eine kleine Vorbesteller-Aktion geben wird. Wir werden morgen hierzu alle Details veröffentlichen.

An dieser Stelle wollen wir eine Spoilerwarnung für die Handlung der ersten Folge „The Bad Batch“ auf Disney + aussprechen! Das Set beinhaltet tatsächlich schon auf den offiziellen Produktbildern einige Informationen, die für die Handlung der ersten Folge „Nachwirkungen“ (Aftermath) nicht ganz unwichtig sind. Wenn ihr die erste Folge gesehen habt, wisst ihr aber natürlich schon Bescheid… 😉

75314 Angriffsshuttle aus The Bad Batch

Das LEGO Star Wars 75314 Angriffsshuttle aus The Bad Batch beinhaltet 969 Teile und insgesamt fünf Minifiguren in Form der Elite-Klonkrieger Tech, Echo, Hunter, Wrecker und Crosshair sowie einen Gonk-Droiden. Das Set kommt hierzulande für 99,99 Euro (UVP) auf den Markt, gelangt aber auch in den Einzelhandel und wird demnach dort sicherlich irgendwann mit Rabatt angeboten.

LEGO Star Wars 75314 Angriffsshuttle Aus The Bad Batch 2

Das Shuttle an sich zeigt die Havoc Marauder, allerdings hat LEGO sich dazu entschieden, das Set in Schwarz und Sand Blue anstelle von Schwarz mit Dunkelgrau umzusetzen.

Neben der Havoc Marauder und den Minifiguren ist noch ein BARC-Speeder und ein Speederbike in Lime Grün enthalten. Letzteres war auch schon im offiziellen Trailer zu sehen. Dort stiehlt Hunter das Bike um eine Verfolgung aufzunehmen.

Das aufgebaute Modelle ist 20 cm hoch, 25cm lang und 13 cm breit. Per Spielfunktion lassen sich die Flügel vom Bad Batch Shuttle hoch und runterklappen.

LEGO Star Wars 75314 Angriffsshuttle Aus The Bad Batch 4

  • Setnummer: 75314
  • Name: Angriffsshuttle aus The Bad Batch
  • Preis (UVP): 99,99 Euro
  • Minifiguren: 5
  • Releasedatum: August 2021
  • Anzahl Teile: 969

Weitere Bilder des Sets:

Wie gefällt euch das Bad Batch Shuttle? Schaut ihr die Star Wars Serie und freut euch, dass es dazu jetzt ein LEGO Set gibt? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Über Lukas Kurth 1688 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

124 Kommentare

  1. Figuren top, Shuttle Flop, leider! An diese einseitige Benoppung an der Mittelfinne kann ich mich nicht gewöhnen. Sieht echt suboptimal aus. Anscheinend scheint es LEGO mittlerweile nicht so mit der Symetrie zu haben. Beim aktuellen 66er-Batmobil ist der Überrollbügen in der Mitte aufgrund der Verwendung eines Kotflügelteils auch nicht symetrisch. … Da kommt der innere Monk in mir hoch! 🤨🤔😋

    • Geht mir genauso. Die Konstruktion der Mittelfinne mit den einseitigen Noppen wertet das Modell ganz schön ab. Ansonsten gefällt’s mir.

      • Das wollte ich auch erst schreiben. Ebenfalls die Unterseite von den Tragflächen. Das könnte man noch verbessern. Für ein Spielzeug aber vollkommen okay.

  2. Statt dem Droiden hätte ich ja lieber ne andere Figur dabei gehabt, aber ich vermute das hat Disney LEGO nicht verraten

  3. Ich bin immer noch der Meinung dass das Sandblau näher am Original liegt als das Lego Grau.
    Das Raumschiffmodell ist an sich ganz nett aber mehr auch nicht.

    Die Minifiguren sind aber das absolute Highlight bei dem Set.
    Die Beine sind alle bedruckt und die einzelnen Gesichter sind sehr akkurat.
    Bei Echo ist sogar der Hinterkopf bedruckt und die Helme sind auch fantastisch insbesondere die neue Form von Tech.
    Etwas schade finde ich das Omega fehlt aber eventuell kommt die noch nach.

    Alles in allem werde ich mir das Set sofort bestellen!

  4. Die Figuren sind richtig cool, aber das Shuttle lässt mich völlig kalt. Wenigstens bekommt man knapp 1000 Teile die man auch anderweitig verbauen kann.

    • Leider ist der Kopf von Crosshair auf den Bildern nicht zu sehen. Ich hätte ihn mir auch im Clone Wars Style gewünscht 🙁

  5. Set ok, Figuren sind toll. Momentan reizt mich dir Serie aber nicht, daher bekomme ich auch keinen Kaufreflex bei dem Set. Ich hoffe ich hole die Serie nicht in ein paar Jahren nach und muss mir das Set dann teuer auf dem Zweitmarkt besorgen 😄.

  6. Schade, dass Omega fehlt. Vielleicht bekommt das Schiff im Verlauf der Serie noch die richtige Farbe. Einfach abwarten. Die erste Folge war auf jeden Fall wunderschön.

  7. Die Teile des Shuttles werden wohl sofort nach dem Kauf in die Steinesammlung wandern aber die Minifiguren sind ein Träumchen. Jede Figur absolut individuell und sogar alle beisammen.

  8. Ich blicke echt nicht mehr durch. Kommen jetzt alle Star Wars Sets im August, oder werden die Sets in zwei Gruppen, also Juni und August aufgeteilt.
    Kann mir das mal jemand erklären?

    • Meines Wissens nach wird nix aus der Sommerwelle im Juni erscheinen. Sonst wären sämtliche Sets wohl auch schon offiziell von Lego vorgestellt worden. Der Löwenanteil dürfte im August fällig werden. Das ein oder andere UCS-Set und der übliche Kleinkram kommt dann erst etwas später. Aber 110% sicher kann ich da auch nicht sein.

  9. ACHTUNG! Wer die Folge noch nicht gesehen hat, der möge nicht weiterlesen, sofern man sich nicht spoilern lassen möchte.

    Also, schön zu sehen, dass wohl doch (fast) alle Figuren in das Shuttle zu passen scheinen. Die 5. Figur lässt sich vielleicht auch noch irgendwo reinquetschen. Wie bereits festgestellt wurde, stimmt die Farbgebung nicht mit der aus der Serie überein. Allerdings könnte das Shuttle ja noch umlackiert werden, da sie sich ja nicht auf die Seite des Imperiums schlagen und mehr oder weniger desertiert sind. Muss man also abwarten, ob es für die abweichende Farbgebung eine Erklärung gibt. Ansonsten gefällt mir das Shuttle recht gut.

  10. Ein gutes Set mit komischem Namen und sehr coolen Figuren
    Ich finde schade, dass wenn sie kommen sollte Omega nicht rein kann.
    Allerdings stellt man die Figuren doch eh neben das Shuttle 😉
    Das heißt dann aber wohl, dass wir wohl keinen weiß-grauen Crosshair mehr bekommen, oder?

  11. Die Figuren sind der Knaller, vor allem Tech und Wrecker.
    Alles andere würde bei mir vermutlich direkt in die Teilekiste wandern. Da hätten sie mal lieber die Bikes weg gelassen und dafür das Shuttle gescheit gebaut. Versteh ich sowieso nicht, warum heißt das Ding „Attack Shuttle“ und dann sind da zwei Bikes dabei? Das sind ja bestimmt an die 200 Teile nur für die Bikes.
    Ich warte auf Rabatte > 30%.

  12. Mal was anderes: Hab heute von Amazon den Ecto-1 zugesendet bekommen und eine Ecke ist angestoßen. Wollt ihn mir für schlechte Zeiten zurück legen. Hat jemand von euch, schonmal Erfahrung mit Rücksendungen gemacht?

    • Hast Du den direkt von Amazon? Man kann von denen halten, was man will…aber Rücksendungen/Umtausch sind extrem unproblematisch! Die schicken das neue Teil schon los, obwohl Du das alte noch nicht abgeschickt hast. Also keine Scheu! 😉

  13. Die Figuren hauen mich nicht vom Hocker. Alle Helmformen bis auf eine sind wiederverwendet und daher nicht sehr originalgetreu. Techs Helm ist neu, aber wirkt wie so oft zu groß. Die doppelläufige Waffe als DC-17m-Blaster finde ich einfallslos; es sieht viel besser aus wenn man Fernglas 30162 auf Pistole 62885 steckt. Und Hunters Haarteil ist auch nicht optimal, hätte man da nicht 35494 nehmen können?

  14. Finde es vom Bau her auch unschön aber coole Minifigs…
    Wobei ich mich irgenwie mehr auf den gelben Stormtrooper freue aus der nächsten Welle.

  15. Ich find’s maximal abschreckend. Das Shuttle wirkt wie eben mal schnell hingekotzt und lässt jegliche Filigranität und Charme vermissen. Sieht eher aus wie ein Modell, wie man es vielleicht noch vor ein paar Jahren gebaut hätte, als es bestimmte Teile bei LEGO noch nicht gab. Wenn man die Figuren rausnimmt, kann ich auch nicht sehen, wo da die 100 Euro an Wert stecken sollen.

  16. Sowohl die erste Folge als auch das Set zu The Bad Batch sind klasse! Wird mit den üblichen 30% Rabatt auf jeden Fall in meine SW Sammlung landen. Denke das Set wird so begehrt sein wie der AT-AT, wenn nicht mehr.
    Da sieht man aber mal wieder genau wie bei The Mandalorian, dass LEGO von Disney über den Nebencharakter der tatsächlich in der Handlung vorkommt im Dunkeln gehalten wurde, weil LEGO Sets immer zu früh geleakt werden.

    • Ui, glaube Du meinst den AT-ST Räuber mit Cara Dune… Der AT-AT war doch dieses Jahr wenig begehrt – es sei denn für 99 Euronen.

    • Ähm welchen Nebencharakter meinst du denn?
      Eigentlich hat Lego ja recht viele Informationen von Lucasfilm bekommen, da sie ja auch Crosshair schon in der neuen Version gebracht haben.

        • Achso, ich hatte mich schon gewundert. Aber sie war ja bereits vor Release der ersten Folge in sämtlichem Promo-Material zu sehen, daher glaube ich, dass Lego die Figur weggelassen hat, weil sie als Minifigur „nicht so interessant ist“.

  17. Die Figuren sind top, das Shuttle ist Top und die Speeder sind auch ganz cool was soll ich da noch sagen das Set wird sobald es möglich ist bestellt

  18. Da ich nicht weiß, was ein Bad Batch ist, geht es mir wie Herrn Kramm, ich freue mich hauptsächlich über mehr Sandblau. An grauen Raumschiffen und entsprechenden Teilen mangelt es ja weiß Gott nicht. 😉

  19. Puh, das Shuttle ist ja mal wirklich nicht schön. Ich hatte den Leak tatsächlich für einen wenig gelungenen Fan-Entwurf gehalten. Die ganze Formgebung wirkt daneben, die Kombi aus sandblau und grau nicht stimmig. Aber die Figuren sind sehr schön.
    Ich denke mit 30% Rabatt bin ich dabei und werde mit den Teilen was anderes schönes bauen. Sandblau kann man nie genug haben.

  20. Vom Star Wars 75053 The Ghost war der UVP 99€, das Set war 2014 erschienen. Wenn ich mich mir dagegen dieses Set anschaue, wirkt es im Vergleich irgendwie reduziert und nicht vollständig. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie man in dem Set knapp 1000 Teile verbraten konnte. Irgendwie hätte den Shuttle in 75314 mehr Liebe zum Detail oder eine größere Größe gutgetan.

    • Figuren top! Shuttle Schrott!!!

      Das Shuttle passt optisch überhaupt nicht, wirkt lieblos und absolut unansprechend… Bleibt also nur das Set zu holen und entsprechend zu Moccen… Die Figuren würd ich mir sogar doppelt hinstellen, einmal mit und einmal ohne Helm.

      Und wer weiß, vielleicht ist das ja ein weiter Leak und der Gronk ist ein weiterer ominöses Mitglied der Madencharge… Oder Omega sitzt drin… ;D

  21. Die Minifiguren sind wirklich der Hammer, die brauche ich auf jeden Fall!
    Das Shuttle finde ich persönlich in Sand Blue gut getroffen, aber ich brauche es trotzdem nicht. Die Minifiguren werde ich mir daher eventuell über Bricklink bestellen.

    Ein bisschen schade, dass wir Crosshair nicht in der „ursprünglichen“ Version bekommen, aber in Bezug auf die Serie ergibt diese Version von Crosshair natürlich mehr Sinn.

    Ich glaube übrigens, dass der weitere Verlauf der Serie auch der Grund sein könnte, warum Echo eine Hand hat.

    Wenn die Minifiguren der anderen Sets auch so gut sind, wird das eine richtig gute Welle!

    • Jepp, genau davon kann man ausgehen. Sonst würde sich Lego bestimmt nicht die Mühe machen, das Packungsdesign entsprechend anzupassen. So aber dürfte es der selbe Deal wie bei The Clone Wars und Mandalorian werden.

  22. Enttäuschend! Vor allem die Figuren! Sehen für mich zu wenig an die original Figuren erinnernd, dreimal der gleiche Helm, obwohl die eigtl. unterschiedlich sind. Bedruckung der Helme und Torsos zu schwach für meinen Geschmack. Hätte mehr Farbe dort gebraucht. Dann die Blaster, wann bringt LEGO mal neue Blaster gerade für SW raus. Seit ewigen Zeiten die gleichen und hier sind die original Waffen auch schlecht umgesetzt. Dann das Schiff, Farbgebung stimmt nicht, grau schwarz wäre besser gewesen. Und zu guter letzt auch noch überall Sticker drauf, gerade am Cockpit Teil sind definitiv KEINE Prints sondern Aufkleber. Echt schwach, aber war zu befürchten.

  23. Ich seh das alles differenzierter als diese Kommentare ala „Shuttle Schrott, Figuren Top“ und möchte wesentlich mehr dazu sagen als diesen einen Satz….

    Die Farbe des Shuttles – wer die Serie richtig schaut, wird erkennen, das das Shuttle in der Serie nicht einfach nur grau ist. Der gesamte Farbstil der Serie ist eher wie „gemalt“, so das mehrere Farbnuancen wie gepinselt zusammenkommen, von blaugrau, zu dunkelgrau und co – hier kann man nicht einfach nur EINE Farbe festlegen und sagen „Das Schiff hat DIE Farbe und fertig“ Hier hat Lego versucht die unterschiedlichen mixfarben der Serie darzustellen, blaugrau, mit dunkelgrau und co und grundsätzlich scheint mir das durchaus gelungen, dafür dsa die Serie so ein Farbmatsch bietet. ( Da hätte Lego schon die marmorierten Steine von Mega Construx nehmen müssen um den Stil exakt zu treffen)

    Die Anti-Stud Seite der oberen Finne – Wir sind durdh das Lambda Shuttle mittlerweile gewohnt, das diese Finne klassisch nach oben hin gebaut und mit Technikachsen verstärkt ist, aber diese Finne hier hat eine ganz andere und wesendlich komplexere Form, die mit dieserm Baustil kaum möglich wäre, außer man nimmt in Kauf das irgendwelche Slope und co abfallen. Hier ist es lustig, das man die Bautechnik mit einer Anti-Stud Seite verurteilt, wo doch zu den tollen Clone Wars Zeiten die meißten Schiffe mit Finnen genau SO gebaut wurden, mein altes Jedi Shuttle z.b. hat auch die aufgestellte Flügelseite komplett in Anti-Studs ….ja sieht doof aus aber die alten Clone Wars Modelle sind doch bis heute bei den Fans unberührbar ….oder nicht XD

    Das Cockpit-Gussteil – ja…geprintere Fenster finde ich doof, da hätte ich eine transred Scheibe mit sandblauen Prinz besser gefunden, aber dann hätte der Farbton sicher wieder nicht gepasst und man hätte sich dennoch beschwert – die Form des Gussteils mag auf den Bildern etwas unstimmig wirken, aber da muss ich erstmal schauen wie es in natura aussieht, ansonsten muss ich für mich schauen ob ich eine „gebaute“ Variante als Ersatz hinbekomme.

    Platz im Shuttle – Es passt die gesamte Batch hinein, wenn auch nur unter spoilern ….Crosshair muss laufen, der war frech ! Das die vier Figuren reinpassen hätte ich erst nicht erwartet, das sie es tun – Wunderbar ! Eine potentielle Omega in der Zukunft findet sich auch ein Platz, wenn man diesen Waffenkasten an der Vorderseite ausbaut …ich denke da hatte Lego nicht die passende Information aber eine andere zu der ich gleich komme.

    Die Figuren – Hier schlägt MEINE Enttäuschung zu , wo andere alle jubeln …sonderbar. Nur Tech bekam hier einen neuen Mould, der klasse aussieht und besser als so manche Custom Variante, ABER keiner sonder der Batch …alle anderen haben wiederverwertete Helme …wo damals die wesentlich unbedeutsameren Ritter von Ren ALLe neue Helme bekamen – gerade der von Echo hat eigentlich eine ganz andere Form, gerade wegen den Cyborg-Anbauten am Kopf, da hätte ich mir mehr erhofft als einen Phase 2 Helm mit neuem Print und wo wir schon bei Echo sind, finde ich es merkwürdig das er zwei Hände hat, wenn auch unterschiedlich farbige, obwohl er rechts eigentlich nur eine Steckerbuchse besitzt aber vielleicht erhält er ja noch einen neuen Arm – immerhin ist die komplette Szenerie ja eine die schon bereits ein paar Folgen weiter in der Zukunft statt zu finden scheint. Das Wrecker einen Ironmanhelm bekam ist dagegen vollkommen ok ……nun kommen wir aber zu Crosshair – sicher in der Szenerie passt sein neues „imperiales“ Outfit, aber bei allen Star Wars Götter – ich vermisse seinen klassischen Helm , DER hatte Stil und die Hoffnung diesen noch einmal zu bekommen schwindet unter Schmerzen ;___;

    Speederbikes – ja einigen wird es nicht gefallen das sie dabei sind und wünschen sich diese Teile im Shuttle verbaut …ja und nein, diese handvollteile hätten das Shuttle auch nicht größer gemacht aber das sie sind ermöglicht den Kindern allein mit diesem einem Set schon mehr Spielspass, als wenn sie nicht dabei wären – hier kann man wie auf dem Bild Verfolgungsjagden spielen und somit haben sie eine Daseinsberechtigunf und wir werden sicher in einer zukünftigen Folge genau diese Jagd sehen ….bestimmt.

    Das grüne Bike finde ich btw. sehr schick aber ich liebe eh Swoop Bikes, Speeder und co und freue mich über jedes neue Modell in der Star Wars Welt ^^

    So …Fazit des Pamphlet -> Kein No-Brainer, kein Hypertrain, ein Set mit Abstrichen aber für die üblichen Prozente und somit mindestens 80€ die man erreicht ist es ein solides Set, ob nun für Sammler oder Kinder ….es ist halt ein Lego Massenmodell und kein Custom „Chi-Chi“ Shuttle mit Custom „Chi-Chi“ Figuren.

    • Sehr schön geschrieben Ohmbricks. Im großen und ganzen kann ich dir zustimmen. Die Helme stören mich nicht so, die Jungs sind ja immer noch Clone und damit passen schon die Clonehelme für mich. Immerhin alle schön designed finde ich.
      Für mich das störendste ist der graue Speeder, den hat man ja so ähnlich vom 501 Battle Pack schon einige Male zu Hause den brauche ich nun wirklich gar nicht. Das grüne Bike finde ich auch ganz schick.
      Als Hauptzielgruppe sehe ich hier nicht Erwachsene sondern eher ältere Kinder, die die Serie schon sehen dürfen aber dazu dann auch gerne das mit LEGO nachspielen möchten. Für die ist das Set doch top, wenn man mal nen gewissen Rabatt schon mit einrechnet.
      Mein Fazit ist das gleiche, ich brauche es nicht sofort, aber für nen guten Preis freue ich mich sehr drüber.

    • Also Chi-Chi würde ich Custom-Teile niemals nennen. Gerade da gibt es liebevoll detaillierte Waffen, Figuren, bedruckte Arme. Chi Chi ist unnötiges Zeug. Wer Star Wars liebt und nicht nur auf Lego fixiert ist, wird an solchen Dingen seinen Spaß finden. Ich werde mir das alte Bad Batch auch noch zulegen. In dem Shuttle ist das neue Team, da hat Crosshair nun mal einen anderen Helm. Alles weitere wird die MOC Community richten, denke ich, einen neuen Arm für Echo, originalgetreue Waffen und Helme, Verbesserungen am Shuttle. Das hier ist ein Spielset für Kinder. So soll es auch sein. Alles andere Hobby von Fans für Fans, ob groß oder klein.

  24. Die Figuren sind super (bei Star Wars wird ja sonst meistens minimaler Aufwand betrieben), das Cockpit scheint bedruckt zu sein und auch wenn es nicht so ausschaut wie in der Serie mag ich das sandblau sehr.
    Dem steht gegenüber, dass das Schiff winzig ist, nichts reinpasst, die Flügel nur manuell klappbar sind und scheinbar viel zu weit nach unten hängen. Dazu kommt der einseitig noppige Flügel (dass kann man in 2021 doch viel besser), bei Hunter wurde scheinbar noch der Blaster weggespart und die Speeder haben den gleichen Zweck wie bei den 501.: Das Set mit sinnlosem Zeug auf einen viel zu hohen Preis zu strecken.

    Da Filoni und kein Abrams die Serie macht und sie dementsprechend gut werden/bleiben dürfte, wird das Shuttle sicher auf genug willige Käufer stoßen. Ich bin noch skeptisch, vielleicht mit 30% Rabatt…

  25. Ich glaube es sind prints auf dem Cockpit ich kann nirgends Aufkleber Kanten erkennen und die Grafiken liegen teilweise sehr knapp an den Stein-Rändern…

    • Ich mag ja Print-Fenster genauso wenig wie Sticker-Scheinwerfer – solche Dinge gehören für mich immer gebaut,bzw. als genau das zu erkennen was sie sein sollen – Scheiben durch die man schauen kann , von daher werde ich schauen ob ich eine genbaute Lösung finde :/

    • Woher nimmst du deine Sicherheit. Hab mir die Bilder vergrößert und bin mir ziemlich sicher, dass es Sticker aufm Cockpit sind! Auch Brickstory hats in seinem neuen Video so erkannt.

      • Das Cockpit sieht doch sehr stark nach Print aus.
        Auf den hinteren Stabilisationsflügeln sind Aufkleber und dort sieht man deutlich die Ränder und den Glanzunterschied.

  26. Enttäuschend, leider…

    Man sieht dem Shuttle leider an, dass von den 970 Steinen ein wesentlicher Teil in die beiden Speeder sowie Figuren + Equipment fließt. Da bleiben dann noch grob geschätzt +- 800 Steine für das Shuttle. Dieses ist ganz offensichtlich Dreh- und Angelpunkt der Serie und dafür dann einfach zu schwach in der Konstruktion.
    Wie auch schon andere schrieben, die senkrechte Tragfläche auf dem Rumpf ist mit den einseitigen Noppen schwer zu „ertragen“. Der Teilepreis mag rechnerisch in Ordnung gehen (vor allem mit >20% Rabatt), aber die Speeder machen da ganz klar einen Strich durch die Rechnung.
    Wem es in erster Linie um die Charaktere/Figuren geht, der wird bestimmt ganz glücklich. Das Shuttle selbst wird wohl in den wenigsten Vitrinen ein Zuhause finden.

  27. Keine Ahnung was das ist und worum es geht – aber die Figuren sind ja mal gei-ellllll 😉
    Daher ist es mir jetzt auch relativ egal, ob das jetzt zur Serie passt oder nicht.

  28. ich hab auch keine ahnung, um was es in der serie geht. aber is star wars und irgendwer muß lego bei den lizenzkäufen ja unterstützen 😀

  29. Kurze Frage zum Podcast…
    Kommt die Woche da noch was?

    Sorry wenn das schon geklärt wurde, ich habe jetzt alles mir bekannte durchsucht.
    Sonst war ja oft ein Hinweis in den Kommentaren der letzten Episode…
    Danke jetzt schon für eine Antwort!

    • Es gab eine Folge gemeinsam mit Timo und Nando auf deren Youtube. Wenn Du hier auf Stonewars Podcast Übersicht gehst (keine spezielle Folge) und Inhalt laden, kannst Du es göaube auch hier auf der website anhören. Ob das Folge 115 ist / oder diese ersetzt weiß ich nicht, kam aber gestern Abend.

      • Die Timo änd Nando Folge ist schon vom letzten Freitag. In Folge 85 wurde überdies besprochen, dass im Falle einer Verspätung auf der Pidcast Übersichtskarte und in den Kommentaren der letzten Folge ein Hinweis gegeben wird. Dies ist allerdings diesmal nicht der Fall gewesen und auch die Tatsache, dass Lukas heute einen Artikel veröffentlicht hat, deutet für mich darauf hin, dass heute nichts mehr kommt. Ich kann mich aber auch irren, schließlich werden Artikel ja auch oft vorgefertigt.

        • Achso, danke für die Klarstellung. Ich hatte nur auf der Übersichtskarte gesehen, dass der T&N Podcast ganz oben steht, aber da noch kein Artikel zu Folge 115 da war, fälschlicher Weise angenommen, das wäre er.

          Im Stream vom Dienstag wurde meiner Erinnerung nach explizit gesagt, dass es noch einen Podcast für diese Woche geben soll. Ein Mysterium welches in seiner Beantwortung, vielleicht bald an die Ananas heranreicht.

      • Danke @kleiner Yoda, die von Dir genannte Folge habe ich auf deren Kanalletzten Freitag auf Youtube geschaut.
        Morgen Abend geht es bei Timo und Nando ja schon wieder (hoffentlich) weiter…

  30. Sieht nett aus – wird aber wahrscheinlich keinen Einzug in meine Sammlung erhalten, da ich die Serie nicht kenne… 😉

  31. Man müßte ein paar Rißzeichnungen oder Entwürfe zu dem Shuttle haben. Das regt zu einem MOC an, denn mit einem MOD ist es glaube ich nicht getan. Habe mir die erste Folge gerade mal angesehen, das Shuttle macht echt was her, die Lego-Umsetzung ist leider sehr weit weg davon, sowohl der Maßstab als auch Details sind nicht besonders gut getroffen. Die Flügel und Leitwerk sind im Original z.B. relativ dünn, wie auch beim Tie-Fighter. Da der Lego-Rumpf zu klein ist wirkt alles viel zu gedrungen.
    Die Figuren sind nur zum Teil gut gemacht, aber trotzdem schön. Ich werde auch auf die 30% warten und zuschlagen. Parallel werde ich mal nach Entwürfen suchen.

  32. Hi,

    finde das Set wirklich nett, speziell die Figuren, daher würde ich heute nacht gerne bei JB vorbestellen…
    Aber es ergibt sich eine Frage für mich, die Ihr wahrscheinlich schnell beantworten könnt:
    Wann muss ich das Set dann bezahlen??? Direkt oder erst kurz vor dem Liefertermin???

    Danke im voraus

    • Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten
      – Vorkasse per Überweisung
      – Zahlung per Kreditkarte
      – Zahlung per PayPal
      – Zahlung per PayPal Express
      – Paypal Rechnungskauf

      Ich habe Anfang der Woche Ninjago vorbestellt und PayPal hat direkt abgebucht. PayPal auf Rechnung sollte erst später abbuchen. Ich denke alle anderen Zahlungsarten sind auch direkt, wobei, je nach Erscheinungsdatum hast Du mit Vorkasse per Überweisung vielleicht ein paar Monate Zeit. Am besten Du fragst mal unter hallo@jb-spielwaren.de

  33. Oh ja, fein. Lego hat es endlich mal geschafft etwas „pünktlich“ zu einer aktuellen Serie zu veröffentlichen (ich weiß, sind noch 3 Monate aber immerhin)
    Wenn das Shuttle nicht in der 1. Staffel explodiert werde ich es mir wohl holen.
    Die Figuren finde ich richtig schick, das Shuttle ist ok. Immerhin mal nicht grau oder weiß wie sonst bei Star Wars.
    Die Speeder hätte man sich sparen können aus meiner jetzigen Sicht, aber wer weiß, wahrscheinlich werden die ja noch in der Serie wichtig.
    Die erste Folge der Serie hat mir übrigens sehr gut gefallen. Wenn man sich erstmal an das Animierte gewöhnt hat ist es eigentlich sehr gut gemacht.

  34. Also die letzten Star Wars Sets sind echt öde oder einfach zu teuer . Mein Highlight ist das Tatooine Homestaed
    Und das ist kein reguläres Set sondern,, nur,, ein Giffit.
    Lego ist bei Star Wars völlig uninspiriert.

  35. Cooles Set! Das Shuttle sieht top aus, ich mag sogar das neongrüne speederbike weils farblich funky aussieht, und die Figuren sind wie so oft eh das beste!! Ist so gut wie gekauft, mindestens zweimal^^

  36. Das Raumschiff sieht swooshable aus 👍

    Minifiguren und Speeder interessieren mich weniger.

    Bei großem Rabatt würde ich es kaufen. UVP 99,99 Euro ist mir als Preispunkt zu hoch.

    Ansonsten ist bis August ja noch Zeit. Vielleicht kommt das Verpackungs-Artwork (Wüste), die Speeder und die blaue „Lackierung“ noch vor in der Serie.

  37. Das Shuttle fängt mMn den Cartoon-Stil gut ein.
    Die Farbgebung erinnert mich etwas an das Kleidfoto von vor ein paar Jahren, welches für manche blau/schwarz, für andere gold/weiß aussah.
    Ich finde den gewählten Farbton nicht unpassend, aber auch nicht zu 100% passend, unterm Strich gefällt er mir aber.
    Die Mittelfinne bzw. die Anti-Seite, stört mich aber auch ein bißchen.

    Insgesamt ist das Set zwar nichts für mich, ich finde die Umsetzung aber ingesamt gelungen.
    Um ähnliches an Spielwert bei den Rebels Sets zu erhalten, musste man schon 2 Sets kaufen, als Vergleich, da die Ghost weiter oben genannt wurde. Da finde ich die Lösung beim Shuttle schon besser.

  38. For me, pointless. Sand blue: can deal with that. What is going on with the size though? Can maybe fit three of them in at best? Jam in a couple of Barcs (like we haven’t all got a bundle of those right now) to try and balance the books. In essence 99 euros for five minifigs. I’m an idiot though, so I’m probably still going to but it

  39. Ich weiß nicht warum hier alle die Figuren so loben – OK prinzipiell von der Gestaltung OK, aber wo sind die Rucksäcke,die die Batch immer trägt?
    Hätte man das Scharfschützengewehr von Crosshair nicht etwas aufpeppen können und wieso hat Echo zwei normale Arme?
    Also da gefallen mir die MOCs aus China und Co deutlich besser.
    Das Shuttle find ich OK, aber eben nicht mehr – da hätte man deutlich mehr rausholen können. Besser die beiden Speeder weglassen und dafür etwas mehr ins Shuttle stecken – ich meine wenn man einen 5 Mann Trupp hat, dann sollte der auch Platz im Shuttle haben. Und ein paar Thermaldetonatoren oder dergleichen fehlen mir auch…

    • Die Bewertungen beziehen sich alle nur auf die Bilder, sind vermutlich von Vorbestellungen. Hab jetzt gerade mal sporadisch geprüft, den einen Youtuber gibts zumindest wirklich.

      • Komisch das Bewertungen mit niedrigen Sternen kommentarlos gelöscht werden 🙂

        „Da Du sicherlich wie wir LEGO Experte bist, würden wir uns sehr freuen, wenn Du uns hier eine Bewertung für LEGO 75314 Bad Batch Shuttle mit limitierter Omega Figur & LEGO Star Wars Polybag hinterlassen würdest. Als Dankeschön nimmst Du automatisch an einer monatlichen Verlosung teil & kannst einen 25€ Gutschein gewinnen – also kurz ran an die Tasten & schreib uns jetzt Deine Bewertung! “

        Quelle: jb-spielwaren.de

        Wenn das keine gekauften Bewertungen sind…

        • Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden, aber aufgrund der Tatsache, dass das unter jedem Artikel steht gehe ich davon aus, dass das automatisiert passiert.

    • Guten Morgen!

      Da hab ich mich grad auch gewundert..(-;
      Aber es sind wohl Leute, die schon auf Basis der Bilder begeistert sind.

      Gruß Hendrik

  40. Wenn man die AFOL Brille absetzt, bleibt hier für die Kids ein schönes wenn auch sehr teures Spielset. In diesem Kontext machen sowohl die Speeder als auch der Gonk Droide Sinn, da der Spielwert um einiges höher ist, wenn man mit mehreren Fahrzeugen interagieren kann. Leider bieten die SW Fahrzeuge im Vergleich zu bspw. den Ninjago Fahrzeugen deutlich weniger oder einfach langweiligere Spielfunktionen, so dass hier der Rollenspielgedanke greift. Ich würde auch grundsätzlich davon ausgehen, dass der gemeine AFOL bei der Entscheidung, das Set so zu designen, nicht im Fokus von Lego/Disney stand 😉
    Wenn ich meine AFOL Brille nun wieder aufsetze, störe ich mich als erstes doch massiv an dem Design der Mittelfinne. Das kann Lego besser und es wäre m.M. nach auch mit den hier verwendeten Brackets 2 x 2 – 1 x 2 Centered möglich gewesen, die Finne beidseitig noppig, also symmetrisch zu bauen. Das in das Shuttle nur 4 Figuren passen, finde ich auch schlecht gelöst.
    Wie die meisten werde ich das Set wegen der Figuren kaufen, die finde ich großartig und immerhin bekommt man die ganze Truppe auf einen Schlag.

    • Sehr schön durch die Brille gesagt!
      (Für mich als Brille tragender AFOL ist die Finne echt schlimm 🙁
      G-o .. G-o – (Glasses on – Glasses off) wäre vielleicht auch mal eine Ideas ^^

  41. Die Figuren gefallen mir, der Rest finde ich so lala.

    Da ich die Serie (noch) nicht kenne, stört mich das sandblau am Shuttle nicht, ist mal was anderes.
    Was mich aber stört, ist das Cockpit. Auch wenn es bedruckt ist, mir ist lieber wenn es durchsichtig ist und man den/die Piloten sieht.

    Ich warte auf mind. 30% Rabatt, oder kauf mir nur die Minifiguren.

  42. Die beiden Speeder hätte es mMn gar nicht bedurft – die erhöhen ja den Spielwert nicht unbedingt und dienen wohl dazu, den Preis zu erhöhen. Dazu ist der BARC aus dem 501st Set recycelt 😕
    Hätten sie die Teile dann doch lieber in die Havoc Marauder gesteckt. Die Farbe mag ich persönlich schon sehr – der Gleiter im Sith Trooper Battle Pack hat die ähnliche sandblue-med.st.grey Farbgebung. Lockert das sonst triste Grau-in-Grau der Raumschiffe auf.
    Vorstellbar wäre natürlich, dass LEGO im Briefing nicht die genauen Farben genannt bekommen hat (ähnlich wie das erste Set von Kylo Rens Schiff) und/oder das Raumschiff in der Bad Batch-Serie später umlackiert wird.
    Die Lösung für die Cockpitkanzel und der Rückenfinne finde ich nicht gut gelöt; die sehen für mich… ohne es genau benennen zu können, komisch aus.

    Super ist natürlich, dass das gesamte Bad Batch in dem Set enthalten ist und man nicht wieder zig Sets kaufen muss, wie bei den Rittern von Ren. Und anders als von mir im anderen Artikel befürchtet, haben vier der fünf Mitglieder Platz im Raumschiff – viel besser als diese mogelverpackte und überteuerte Night Buzzard Flunder 🙂

  43. Da hatte ich mich so gefreut und dann sowas. Schön ist zwar, dass alle Bad Batch Mitglieder in einem Set sind, aber zum einen finde ich einige Figuren nicht so schön (z.B. Tech der wirkt irgendwie nicht so gut gemacht) andererseits ist meiner Meinung nach die Farbe unpassend gewählt. Passender wären hier verschiedene grau Töne gewesen. Ein anderer Punkt der mich stört ist die Konstruktion der Nase. Einerseits ist sie im Verhältnis zum Rest des Schiffes etwas zu groß aber vorallem stört mich die Wahl dieses großen Cockpit teils ohne richtige Scheiben. Und dann sind da natürlich noch die vollkommen überflüssigen Speeder. Hääte man die nicht einfach in ein 30€ mit später relevanten Figuren machen können und dafür dem Shuttle die ca 200 Teile spendieren können?
    Mir ist der Preis für 100€ für ein schlechtes Shuttle in der Größe des aktuellen Tyridium Shuttle für 30€ mehr und ein Paar Speedern nicht wert. Ich warte vermutlich auf starke rabatte oder ich kaufe die Figuren über Bricklink, je nachdem was mich günstiger kommt.
    Ich hoffe die anderen Sommer Sets werden nicht auch so eine Enttäuschung

    • Hat niemand ja bemerkt, wie hässlich die Flosse konstruiert ist? Die rechte Seite sieht anders als die linke! Die können ja die Flosse wie bei dem alten Tydirium bauweise so gestalten, stattdessen: Geldsparmaßnahme. Wir geben die Kunden wenigere Steine und daher wenige Robustheit wie bei dem Razor Crest, aber dafür mit dem Premiumpreis.

  44. Nach der zweiten Folge wird sehr schnell klar weshalb der GONK-Droide mit dabei ist.
    Ohne diesen wäre das Team komplett aufgeschmissen!

    • Einmal GONK, immer GONK! Die laufenden Kübel sind das Öl, das die weit entfernte Galaxis aufrecht erhält 😁

      #PraiseTheGONKDroids❤️

    • Wenn der GONK wenigstens einen Print bekommen hätte und die Bad Batch ihn nicht konstruktionsbedingt auf jedem Planeten zurücklassen müssten, wäre er fast nicht mehr überflüssig 😀
      War der nicht auch schon in Clone Wars essentieller Bestandteil des Teams?

      • Vielleicht könnt ihr da ja mal tiefer graben. Natürlich ist das Video sehr hetzerisch, aber die Fakten zum Verkauf von Minifiguren habe ich auch schon bemerkt, gerade die Minifigurenmagneten damals waren klasse um an coole Figuren zu kommen ohne die Sets kaufen zu müssen. Oder was habe ich mich gefreut in den USA Minifigure Polybags bei Toys-R-Us kaufen zu können…
        Über eine Star Wars CMF Serie würden sich sicherlich auch viele freuen!

        • LEGO selbst hat nie Gründe genannt, warum sie keine einzelnen Minifiguren machen, das waren immer nur Spekulationen von Fans. Der ganze Aufhänger des Videos ist einfach von Grund auf ziemlich irreführend.

        • Die gleichen Figuren-Polybags gab es auch in Deutschland bei Toys’R’us zu kaufen (A-Wing Pilot, C-3PO mit rotem Arm, etc.). Aber nur weil man Polybags verkauft, ist man ja nicht gezwungen eine CMF Serie aufzulegen.

          Die „Hasbro-Theorie“ wurde, wie Lukas schon sagte, nie offiziell von lEGO als Begründung für irgendetwas ausgegeben. Wenn Leute wie MandR durchs Internet ziehen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein „Ich hab mal von irgendwem was gehört, dass LEGO keine CMF Serie machen darf wegen irgendwas mit Hasbro oder Lucasfilm“ als allgemeine Wahrheit hinstellen, dann müssen sie sich ja selbst nicht wundern.

          Solange niemand von uns die Lizenzvereinbarung genau kennt, können wir auch nicht beurteilen was LEGO dürfte und was nicht, und da LEGO nie explizit gesagt hat, dass sie keine Einzelfiguren verkaufen dürfen, ist das Thema mit der ganzen WAHRHEIT sowieso von vornherein obsolet.

      • Naja Lukas, was ich glaube kannst du nicht wissen, weil ich es nicht mitgeteilt habe. Ich glaube weder dem Youtuber noch dir 😉 Da müssen schon Beweise her oä…

        ich wollte nur auf das Thema aufmerksam machen und finde es interessant. Je nachdem welche Wellen es schlägt wäre es ja vielleicht auch eine/n Post/Diskussion/Recherche wert gewesen.

  45. Eine Bitte an alle: Nicht bei Lego vorbestellen!

    Das Set ist ganz normal im Handel verfügbar und dürfte vermutlich direkt ab Anfang August mit 15-20% Rabatt laufen.

    • Ich habe oben im Update noch einen entsprechenden Satz ergänzt, es stand aber eh schon im Ursprungsartikel. 🙂

      Auch wenn es Dir offenbar ein Herzensanliegen ist, bin ich aber der Meinung, dass das jede*r hier selbst entscheiden kann und so ein Appell ein bisschen unnötig ist.

  46. Die Figuren sind schon geil. Am liebsten würde ich aus denen eine Armee bauen. Aber bei 100 Listenpreis wird wohl eine Menge auf die Figuren umgelegt.

  47. Jedes Mal wenn es eine News für ein Star Wars Set gibt, hoffe ich darauf das es mehr Details zu den anderen Sommer Sets sind.

    Ich freue mich schon darauf meiner Mandolorianer Truppe neue Figuren hinzuzufügen zu können.

    Hat jemand eine gute Idee welches Gesicht und Haar Teil man für eine Cobb Vanth Figur nehmen könnte?

    • Musste den Charakter erst googlen 🙈 Echt schwierig… aber du kannst dir ja mal folgende Teile anschauen:

      Frisur:
      Hair Wavy, tan (43751; nur über Bricklink erhältlich, da schon älter)
      Hair swept back tousled, tan/dark st. grey (61183; ist Anakins Frisur, über SuT)
      Hair swept left tousled in tan/dark tan(23186; tan über SuT, dark tan über Bricklink)

      Gesicht:
      3626cpb1152 (Owen Grady, alt, über Bricklink)
      3626cpb2124 (Owen Grady, neu, über Bricklink, oder falls du ein JW-Set da hast)
      3626cpb1939 (Thor, Mech-Set von 2021)

      Vielleicht passt da ja was 👀

  48. Weder die Figuren, noch das Set an sich sind ansprechend. Gerade Techs Helm ist eine Lachnummer. Vom Preis ganz zu schweigen.
    Mal sehen wie tief der Preis fällt.

    • Stimmt, der Helm ist nicht der beste. Aber weil Echo einen normalen rechten Arm hat, kann mit dem ein große graue Clone Armee schaffen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.