LEGO Star Wars: Plüschfigur von The Child Minifigur aufgetaucht!

LEGO Star Wars Baby Yoda Plüschfigur

Nachdem vorgestern die ersten Bilder zum im November kommenden LEGO Star Wars 75318 The Child die Runde machten, gibt es nun erste Fotos einer ganz anderen Version von „Baby Yoda“: Bei Target sind nämlich nun Bilder einer Plüschfigur basierend auf der LEGO Minifigur des Charakters aufgetaucht.

Auch wenn wir sonst nicht wirklich über Plüsch-Neuheiten von LEGO berichten, wollen wir hier für Baby Yoda mal eine Ausnahme machen. Die Plüschfigur wird nicht von LEGO selbst, sondern von der Firma „Manhattan Toy“ produziert und mittlerweile von Target mit offizieller LEGO Star Wars Lizenz online verkauft. Und auch in den ersten Stores in den USA ist die Plüschfigur schon im Regal aufgetaucht.

LEGO Star Wars The Child Plüschtier 4

Ob und wann es diese Plüschversion der The Child Minifigur auch in Deutschland gibt, ist noch nicht ganz klar, aber wir gehen stark davon aus, dass es auch diese Version von Baby Yoda in den kommenden Wochen in Deutschland zum Kauf geben wird. Zumindest ist das bei anderen Plüschfiguren bei LEGO bisher kaum ein Problem gewesen, diese International zu bekommen.

Die Figur ist laut Target 19 cm hoch, 17 cm breit und 9 cm tief, allerdings gibt es auf der Website auch etwas widersprüchliche Angaben. Aber damit hätte die Figur tatsächlich ähnliche Abmessungen wie die im November kommende baubare Version von Baby Yoda. Die Optik ist allerdings natürlich bewusst „grob“ an der Minifigur-Version von The Child angelehnt. Mit unserem Slider könnt ihr das vergleichen:

LEGO Thi Child Plüschfigur Vergleich

Ich will ehrlich sein: So seltsam diese Version von The Child auch aussehen mag, ich möchte sie unbedingt haben! Ich halte für euch also alleine aus Eigeninteresse die Augen offen, was die Verfügbarkeit auf dem europäischen Markt angeht.

Was haltet ihr von dieser Plüsch-Variante vom LEGO Star Wars Baby Yoda? Seid ihr manchmal anfällig für solche Plüschfiguren, oder interessieren euch Produkte von LEGO nur, wenn sie aus ABS bestehen? Wir sind gespannt auf eure Meinung zum „Kuscheltier“ in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1339 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

17 Kommentare

  1. Naja, ich sag mal so: Die Plüschfigur ist jetzt eindeutig kein 18+ Set 😅.

    Allerdings sieht man hier mal wieder ganz deutlich, wo die eigentliche Zielgruppe liegt.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass ich als Kind total auf diese The Child Version abgefahren wäre, für Kinder bis vielleicht 10 Jahre sind Kuscheltiere ja meistens was Besonderes.

    Ich persönlich werde mir jetzt aber keine Plüschfigur kaufen; sowas brauche ich einfach nicht. Generell interessieren mich Merchandise-Produkte rund um LEGO nicht wirklich, ich bleibe da lieber bei den klassischen ABS-Bausteinen☺

  2. Ein drolliges Viecherl. Aber zuerst brauche ich die original Minifigur, sei es aus dem Ship which must not be named-Set oder der Baby-Yoda Großfigur.

  3. wir bekamen von unserer mutti immer ein steiff tier zu weihnachten.
    in die konnte man sich wirklich verlieben. das eingerollte rehkitz,
    die hamster, die fische… halten jahrzehnte und werden vererbt.
    ob the child auch so lange hält?

    aber im vergleich zu den anderen disney/starwars plüschfiguren ist diese
    ja noch ganz nett. ich habe ganz furchtbares gesehen. für „erwachsene“ kinder,
    mit diesen legohänden und dem lable, doch ganz nett. aber bei dem preis!?

    der kommt mit in das legoregal, für euro 10,-.
    sollte er euro 20,- kosten, nur mit 50% nachlass aber
    ab euro 30,- lieber nicht!

  4. AWWWWWWWWWWWWWW!

    Nachdem bei uns (fast – der „Große“ gibt’s nicht zu)) die ganze Familie Baby Yoda liebt, wäre das schon was für uns – na ja 10 € werden nicht werden 😉

    Ich hoffe auf gute „Qualität“, dann kanns auch etwas teurer werden…

  5. Hmm… Irgendwie fehlt das, was für mich ein Plüschtier ausmacht: Es sollte niedlich, drollig, flauschig und/oder lustig sein. Lieder trifft hier für meinen Geschmack nichts zu. Das Ding sieht „untenrum“ kastenförmig wie „Bernd das Brot“ aus und hat oben einen grünen Kopf, der knapp an der Kreuzung eines Roswell-Aliens mit „Gizmo“ vorbeigeht. Gut, The Child sieht halt nun mal so aus – das heißt aber nicht, dass es eine gute Plüschvorlage ist. Aber ich möchte es niemand madig machen – Geschmäcker sind bekanntlich und zum Glück verschieden. Viel Spaß beim Kuscheln… 🙂

  6. Ich möchte bitte die Minifigur in groß 🙂 (OK, hört sich seltsam an, aber es gibt z.B. auch eine 20cm große Stormtrooper-Taschenlampe im Minifigurendesign).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*