Trailer zu “LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy”: Erste Eindrücke von Darth Jar Jar, Jedi Bob, Dark Millennium Falcon und mehr!

LEGO Star Wars Rebuild The Galaxy Trailer

Nachdem heute Morgen bereits Bilder zum Imperialen Sternenzerstörer (75394) aufgetaucht sind, veröffentlichte Disney am Abend etwas überraschend einen Trailer zu “LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy”, der bereits einen kleinen Blick auf weitere August-Neuheiten von LEGO Star Wars gewährt und dabei viele Überraschungen bereithält.

Bei “LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy” handelt es sich um ein vierteiliges, im LEGO Stil animiertes Special, das ab 13. September bei Disney+ zu sehen sein wird. Im Trailer tauchen unter anderem Jedi Bob, Darth Jar Jar, der “Dark Millennium Falcon” und “TIE Wings” auf, deren Hintergründe wir in diesem Artikel kurz erklären wollen.

LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy

Die kurze Animationsserie “LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy” handelt von einem Jungen namens Sig Greebling, der ein mächtiges Jedi-Artefakt findet und in der Folge in ein wildes Abenteuer in einer sehr verdrehten Version der Star Wars Galaxis gezogen wird. Charaktere der hellen Seite sind hier böse, während Sith auch gut sein können. Gleichzeitig gibt es wilde Mischungen von bekannten Raumschiffen, AT-AT der Rebellion und Ewok, die sich ihren Lebensunterhalt als Kopfgeldjäger verdienen. Als Sprecher sind unter anderem Gaten Matarazzo (als Sig Greebling, bekannt als Dustin Henderson aus Stranger Things), Ahmed Best (Schauspieler von Jar Jar Binks und Stimme von Darth Jar Jar), sowie Mark Hamill (Schauspieler und Stimme von Luke Skywalker) mit von der Partie.

Den Trailer haben wir hier für euch eingebunden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die gezeigten Figuren und Raumschiffe, sowie viele weitere spannende Neuerscheinungen haben wir Anfang Januar bereits in unserem (mittlerweile etwas veralteten) Artikel zu den LEGO Star Wars Gerüchten Sommer 2024 geschrieben. Die passend dazu im Trailer und in der Serie auftretenden Charaktere könnten also einen ersten Einlick in die LEGO Sets der August-Welle geben. Welche Details des Trailers zu unseren bisherigen Informationen passen, haben wir im folgenden für euch aufgeschlüsselt.

Jedi Bob

Das Thumbnail des Videos zeigt bereits einen der wohl am meisten herbeigesehnten Star Wars Charaktere der vergangenen Jahre. Zumindest, wenn man Mitte / Ende zwanzig ist und ein Faible für die ersten Sets zu Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger hat. Das 2002 zur Kinopremiere dieses Films erschienene LEGO Star Wars 7163 Republic Gunship enthielt neben vier Klonsoldaten, einem Droideka und zwei B2-Superkampfdroiden auch einen namenlosen Jedi, der später von den Fans “Jedi Bob” getauft wurde. Diesen Namen griff LEGO selbst ab 2009 im LEGO Star Wars Lexikon der Figuren, Raumschiffe und Droiden auf.

LEGO Star Wars 75388 Jedi Bobs Starfighter

Im August soll Gerüchten zufolge nun ein ganz spezieller Jedi-Starfighter erscheinen, der aus 310 Teilen besteht und für 39,99 Euro in den Handel kommen soll. Als Minifigur soll wohl ein gelber Jedi Bob enthalten sein sowie eine zweite, noch unbekannte Minifigur.

  • Setnummer: 75388
  • Name: [Jedi Bob’s Star Fighter ?]
  • Teile: 310
  • Minifiguren: Jedi Bob, ???
  • Altersempfehlung: ???
  • Preis (UVP): 39,99 Euro
  • Release: 1. August 2024

Diese Art “Fanservice” dürfte in der LEGO Star Wars Geschichte zwar nahezu einmalig sein, die ersten Gerüchte zu diesem Set lösten in den entsprechenden Kreisen jedoch bereits große Begeisterung aus, sodass LEGO diese Entscheidung bei einer guten Umsetzung vermutlich nicht bereuen wird.

LEGO Star Wars Rebuild The Galaxy Trailer Jedi Bob 2

Sollte die Minifigur genauso aussehen wie der animierte Charakter im Trailer, besitzt Jedi Bob einen bewusst abgenutzt gestalteten Bart, der einen nach vielen Jahren des Bespielens abgelösten Druck darstellt. Ähnlich gingen die Designer auch bereits bei der Figur von Benny im Film “The LEGO Movie” vor, der als blauer Classic Space Astronaut ebenfalls einen abgenutzten Torsodruck, sowie eine gebrochene Kinnpartie am Helm besaß.

Dark Millennium Falcon & Darth Jar Jar

Auch das nächste Set ist kein Teil des Star Wars Kanons, ergibt im Kontext des Trailers und der Serie nun aber deutlich mehr Sinn: Der “Dark Millennium Falcon” erscheint ebenfalls im August und stellt eine dunkle Variante des “schnellsten Schiffs der Galaxis” dar (oder die dunkle Variante einer Schrottmühle, je nachdem wen man fragt).

  • Setnummer: 75389
  • Name: [Dark Millennium Falcon ?]
  • Teile: 1.578
  • Minifiguren: Dark Rey, weißer Darth Vader, böser C-3PO, böser Chewbacca, böser Gungan (Darth Jar Jar?)
  • Altersempfehlung: ???
  • Preis (UVP): 179,99 Euro
  • Release: 1. August 2024

Auch wenn der Trailer uns einen aus schwarzen und dunkelroten Farben gebauten modifizierten YT-1300-Frachter zeigt, ist hier wohl kaum das tatsächliche Set zu sehen. Im Zuge der Serie haben die Produzenten einfach den UCS Millennium Falcon (75192) umgefärbt. Dessen Teilezahl und Preisschild passen natürlich keineswegs zu den Gerüchten und ergäben rein zielgruppentechnisch auch keinerlei Sinn. Bis zu den ersten Bildern des tatsächlichen Sets müssen wir uns an dieser Stelle also noch ein wenig gedulden.

LEGO Star Wars Rebuild The Galaxy Trailer Dark Millennium Falcon

Passend zur verdrehten Welt in “LEGO Star Wars: Rebuild the Galaxy” sollen dem Set die Charaktere von Dark Rey, ein weißer Darth Vader, ein böser C-3PO, ein böser Chewbacca, Darth Jar Jar und eventuell noch eine weitere Figur beiliegen.

Insbesondere Darth Jar Jar ist seit Jahren eine Mischung aus (nicht ganz ernstgemeinter) Verschwörungstheorie und Meme im Star Wars Fandom. Diese Theorie besagt, dass Jar Jar Binks in Wahrheit ein dunkler Sith-Lord ist, der im Hintergrund die Fäden der Galaxis in der Hand hält und den tollpatschigen Gungan nur spielt, um alle um ihn herum zu täuschen. Wer in dieses Rabbit Hole abtauchen möchte, findet hier einen Eingang. Achtung, Eintritt auf eigene Gefahr! 😉

LEGO Star Wars Darth Jar Jar

Im Trailer steigt Darth Jar Jar aus dem schwarzen Millennium Falcon und hat mit den Worten “Mesa going to hurt yousa!”, was übersetzt in etwa so viel bedeutet wie “Michse euchse wehtun werden!”, seinen ersten Auftritt.

X-Wing TIE Fighters

Als weitere Neuheit erwarten wir im August außerdem ein Set, das bisher unter dem Namen “X-Wing and TIE Fighter” gehandelt wird. Das Raumschiff-Doppelpack soll aus 1058 Teilen bestehen und mutmaßlich 109,99 Euro kosten. Als Minifiguren sind hier vermutlich ein X-Wing Pilot, ein Astromech, ein TIE Pilot und zwei weitere Figuren enthalten.

  • Setnummer: 75393
  • Name: [X-Wing and TIE Fighter ?]
  • Teile: 1058
  • Minifiguren: X-Wing Pilot, Astromech, TIE Pilot, ???
  • Altersempfehlung: ???
  • Preis (UVP): 109,99 Euro
  • Release: 1. August 2024

Bereits im Januar hatten wir berichtet, dass sich die Flügel zwischen X-Wing und TIE Fighter den Gerüchten nach tauschen lassen, um so eine Kombination der jeweiligen Raumschiffe zu erschaffen. Dieses Feature passt nun ebenfalls perfekt zum Trailer, in dem solche Schiffskonstruktionen auch in mehrfacher Ausführung zu sehen sind. Das kugelförmige Cockpit eines TIE Fighters wurde hier mit den Flügeln eines X-wing Fighters ausgestattet.

LEGO X Wing Star Fighter

Im 25. Jahr von LEGO Star Wars erinnert diese Kombination zudem an die Anfänge der Themenwelt. Der Katalog des ersten Halbjahres 1999, in dem erstmals LEGO Star Wars Sets abgebildet waren, zeigt auch die neuen Bau- und Spielmöglichkeiten, die das Thema mit sich brachte. Statt die Handlung der Filme nur nachzuspielen, können Kinder die LEGO Modelle nutzen, um ihre ganz eigene Galaxis mit unzähligen Abenteuern zu kreieren. Exemplarisch wurden dazu ein X-wing und Darth Vaders TIE Advanced zu einem ungewöhnliches Doppelraumschiff vermischt, das ein wenig an die jetzt gezeigten “TIE-wings” erinnert.

LEGO Katalog 1999 1 Star Wars

Fazit

Neben alten Klassikern und Jubiläumsfiguren wagt LEGO im zum 25. Jubiläum zu LEGO Star Wars auch etwas Neues und bringt in Kombination mit einer kleinen Animationsserie verrückte Modelle abseits des Star Wars Kanons auf den Markt. Gerade in Bezug auf die Kreativität, die LEGO Steine seit jeher bieten, macht das Unternehmen an dieser Stelle einen Schritt zurück und nähert sich den Wurzeln der LEGO Star Wars Themenwelt, die zu Beginn oft davon sprach, mithilfe fantasievoller Modelle ganz eigene Geschichten in der weit, weit entfernten Galaxis zu erleben. Wir sind gespannt, wie die finalen Sets aussehen werden und halten euch weiter auf dem Laufenden.

Was sagt ihr zum neuen Trailer? Gefällt euch die Idee der Serie oder haltet ihr euch lieber an die Vorbilder in den Star Wars Filmen und Serien? Seid ihr schon gespannt auf die etwas verrückteren August-Neuheiten und wie gefallen euch die gezeigten Minifiguren, die dort eventuell enthalten sein werden? Tauscht euch in den Kommentaren gerne rund um das Thema aus!

Über Tobias 101 Artikel
Als Star Wars Fan kaufte er sich als Kind von seinem ersten Taschengeld Luke's Landspeeder (7110) und kam während des Studiums durch das Modell der Saturn V zurück zu LEGO.
guest
40 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare