LEGO Star Wars 5006290 Yodas Lichtschwert: Gratisbeilage jetzt mit Bild im LEGO Online Shop!

LEGO 5006290 Yodas Lichtschwert Titelbild

Update 16. September, 10:20 Uhr): Mittlerweile ist die LEGO Star Wars 5006290 Yodas Lichtschwert Gratisbeilage im LEGO Online Shop gelistet und landet jetzt beim Kauf der LEGO Star Wars 75290 Mos Eisley Cantina im Warenkorb eines jeden angemeldeten LEGO VIP-Kunden. Damit haben wir auch die Bestätigung, dass es das Lichtschwert tatsächlich nur mit der Cantina und nicht mit anderen Sets geben wird.

Im LEGO Online Shop ist jetzt auch ein erstes offizielles Bild des LEGO Star Wars 5006290 Yodas Lichtschwert verfügbar, allerdings noch in furchbarer Auflösung. Unsere Renderings unten geben euch aber einen guten Eindruck davon, wie das Set aussehen wird.


Update (14:27 Uhr): Nun haben wir auch ein erstes Bild der LEGO Star Wars 5006290 Yodas Lichtschwert Gratisbeilage für euch als Rendering erstellt, nachdem seit heute morgen auch eine sehr verpixelte und gestauchte Version des Bildes durchs Netz geistert.

Nach den Informationen, die wir bisher für euch sammeln konnten klingt es ehrlich gesagt danach, als ob es Yodas Lichtschwert tatsächlich nur zum Kauf der Cantina dazu geben wird. Das würde auch den gelben Karton erklären, da für die vermutlich eher geringe Stückzahl der Gratisbeilagen damit kein spezieller Karton, sondern nur eine Anleitung gefertigt werden muss.

Was das Thema Druck oder Aufkleber angeht: Da das Bild oben ein Rendering von uns ist, kann man daran nicht fest machen, dass das Set tatsächlich bedruckt ist. Allerdings glaube ich mittlerweile tatsächlich an einen Druck anstelle eines Stickers, kann aber nichts versprechen.


Gute Nachrichten für alle, die beim Kauf der bald anstehenden LEGO Star Wars 75290 Mos Eisley Cantina auf eine Gratisbeilage gehofft haben! Wie wir erfahren konnten, wird es eine baubare Version von Yodas Lichtschwert mit der Setnummer 5006290 kostenlos zum Kauf der Cantina im LEGO Online Shop und den Brand Stores geben.

Das LEGO Star Wars 5006290 Yodas Lichtschwert besteht aus 140 Teilen und wird auf einem kleinen Präsentationsständer ausgestellt und ist sogar mit einem eigenen Typenschild (vermutlich mit Sticker) versehen. Das Lichtschwert zeigt allerdings nur den Griff und nicht das gesamte Lichtschwert mit ausgefahrener Klinge. Das Gratis-Set wird zwar in einem Karton geliefert, nutzt dabei aber den letztes Jahr erstmalig mit dem roten 2×4 Stein eingeführten gelben Umkarton, in den ein gedrucktes Cover „eingeschoben“ wird und wirkt damit wohl weniger hochwertig als viele andere Gratisbeilagen.

LEGO VIP Stein 2x4
Der gelbe Karton mit einem anderen Cover wird für das LEGO 5006290 Yodas Lichtschwert ebenfalls genutzt werden

Die genauen Bedingungen zur Herausgabe des Lichtschwertes sind noch unklar: Es kann durchaus sein, dass das Set tatsächlich zwingend an den Kauf der Cantina gebunden ist, oder aber das es (wie sonst oft üblich) einen Mindesteinkaufswert von LEGO Star Wars Produkten geben wird, zu denen das Schwert beigelegt wird. Auch der Zeitraum ist leider noch nicht bekannt, allerdings wird die Aktion wohl am 16. September mit dem VIP-Vorverkauf der Cantina starten. Wir werden unseren Artikel aktualisieren, sobald wir hier konkrete Informationen für euch haben.

Dass hier ausgerechnet Yodas Lichtschwert umgesetzt wird, liegt wohl an der Größe: Mit seinen nur 14 cm Länge kann Yodas Lichtschwert problemlos in Originalgröße als Gift with Purchase Artikel umgesetzt werden. Bei anderen Lichtschwertern würde das wohl den möglichen Kostenrahmen einer Gratisbeilage sprengen.

Was haltet ihr von Yodas Lichtschwert als Gratisbeilage zum Kauf der Cantina? Ist das kleine GWP für euch ein Anreiz, die Cantina sofort zu kaufen, oder wartet ihr lieber ab, ob die Cantina irgendwann mal mit größeren Rabatten bei ein paar Händler verfügbar ist?

Über Lukas Kurth 1450 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

105 Kommentare

  1. Einem geschwenkten Gaul schaut man eigentlich nicht ins Maul, aber ich hatte mir irgendwie was zur Cantina passendes gewünscht. Doch bin eh nicht so Fan von baubaren Charakteren oder Gegenständen außerhalb Minifigscale, daher werde ich das wohl wieder weiterverkaufen, um den Cantina-Preis ein ganz klein wenig auszugleichen.

  2. Hui da bin ich mal gespannt wie das gute Stück aussehen wird. LEGO möchte wohl das ich doch Batwing und Cantina kaufe…
    (OT: gibt es diese Woche keinen Podcast?)

        • Irgendwie bin ich auch noch nicht ganz so glücklich, wie das mit dem Podcast kommuniziert wird. Ich meine es ist der Podcast von Lukas und er kann das handhaben wir er will (wir dürfen froh sein, dass er überhaupt so einen geilen Podcast macht – mit all den Mühen und tollen Gästen), aber irgendwie finde ich es auch schade, dass man nicht weiss, ob noch was kommt oder nicht. Mittwochs ab ca. 18-23 Uhr checke ich mehrmals SW und Spotify. Eine kurze Info auf FB oder ein Tweet wäre super. Aber wie gesagt, Lukas soll das so machen, wie es ihm am besten passt:-)

          • Ich denke eine kurze Meldung im Blog wäre super. Ist ja überhaupt nicht schlimm wenn der Podcast verschoben wird oder ausfällt. Nur eine kurze Info, auf die alle zugreifen, wäre fein. Dann ist jeder im Bilde.

          • Ich kann mir vorstellen, dass Lukas – aufgrund der eher kleinen (aber feinen) Podcast-Community – weder Blog noch Telegram-Kanal mit solchen Infos belasten will. Aber vielleicht wäre ein Extra-Telegram-Kanal (nicht Chat) für die Waran-Vermeider unter den Podcast-Junkies eine Möglichkeit. Mit geht es auch so, dass alles fein ist: Päuschen, Ferienzeit und Verschieben. Aber ne kleine Message zur Orientierung wär was feines.

      • Also tatsächlich finde ich das es ein eine schwache Beigabe ist, bedenkt man die letzten Beigaben! (Batmobil, Brickheadz)
        Auch das Set finde ich für den Preis nicht so recht überzeugend, hab mir am 1. September die Winkelgasse geholt und die war auch eine ziemliche Enttäuschung, zu viele Sticker, schwache Minifiguren, zu wenig Details.
        Da bin ich von den großen Sets besseres gewöhnt. (Ninjago City, Upside Down, Ghostbuster HQ, Ucs, Batmobil)
        Ausserdem halte ich nix von der Masterbuilder Serie, Bespin hat mich auch nicht angesprochen.
        Batwing wird das nächste Must Have!

        • Naja, die Cantina mit Bespin vergleichen zu wollen, halte ich für nicht sehr fair. Da ist doch schon ein großer Unterschied. Nur weil da Masterbuilder draufseht, muss es doch nicht automatisch schlecht sein. Wenn da UCS draufstünde, wäre es gut oder was? Für mich unbegreiflich, wie man sich zwanghaft an solchen Begrifflichkeiten orientieren muss. Mir doch egal, was Lego da draufklatscht. Sind mir eh zu viele Serien, totaler Unfug. Es ist Star Wars, fertig. Wenn es dir nicht gefällt, okay. Mir gefällt es sehr gut und auch Cloud City hat seine Fans. Man muss ja auch nicht alles von Lego sammeln, wenn man da gar keinen Bezug zu hat.

      • Danke für die Info.. ich „erwarte“ zwar den Podcast eh nicht zwingend am Mittwoch, weil ich ihn dann doch meist erst Freitags höre, aber das legt erstmal die Befürchtung, dass es die Woche komplett ausfällt 🙂 Gerade weil ich diese Woche gespannt bin, wie der Wettbewerb von Smith Toys die beiden einspannt, wie die Resonanz darauf war und wie das erste Resümee sein wird 😉

  3. Als nicht-Star Wars-Fan schwer nachvollziehbar, was man dann mit so einem Griff anstellen soll 😁 legt man den Griff in eine Vitrine und schreibt dran, dass es ein Griff von Yoda sein soll? Oder purzelt man mit dem Griff in der Hand durch die Wohnung und erklärt der Freundin, dass da eigentlich ein Lichtstahl dran wär und man gerade die Welt rettet? oder… freut man sich über Zusatzteile und baut doch etwas anderes daraus?

  4. Der Preis der Cantina ist zu hoch, um sie sich mit einem so kleinen und relativ unspektakulärem GWP mit anfälliger Verpackung ordentlich zu rabattieren. Mittelfristig sind 20 % Rabatt oder mehr locker drin und ich bezweifel ehrlich gesagt, dass man mit dem GWP über 70 Euro erzielen kann.
    75-100 Euro fürs Batmobli bei 250 Euro Kaufpreis waren top, aber in diesem Fall macht etwas Geduld für mich mehr Sinn, insbesondere da so Ereignisse wie Black Friday, Weihnachten usw. vor der Tür stehen.

    • Nach den ersten unscharfen Bildern im Netz zu urteilen ist es mir dann doch nicht Wert die Cantina am 1. Tag zu kaufen.
      Dann werde ich wohl doch auf Rabatte warten und den Kauf verschieben ;(

  5. Gibt wohl schon wieder geleakte Bilder, sieht aus wie eine verunglückte Pipeline, das Ding! 😅

    Ich bin sooo froh. Hätte das GWP richtig geknallt (wie damals Batmobile/Mini-Batmobile), wäre ich womöglich doch schwach geworden.

    Aber nach den Fotos zu urteilen, ist das einfach nur ein Staubfänger – und nicht mal ein schöner. Hätten sie was Cooles beilegt, ein exklusives, kleines Raumschiff zum Setting, eine spezielle Figur oder ein Packen klassische Storm Trooper… Wären alles seeehr gute Kaufargumente für Day 1 gewesen.

    Aber der Schwertgriff, einfach nur ein grauer Klumpen und nicht mal „Licht“ mit bei. Ne, damit kriegt mich Lego nicht. Wem es aber gefällt, go for it! Viel Spaß bei der Jagd! 😊

  6. Hmm… das ist aber ein super langweiliges GWP (ersten unscharfen Bildern nach zu urteilen). Ich hatte auf ein Polybag mit schöner exklusiver Figur gehofft. Der Lichtschwertgriff wird mir den Day-One Kauf der Cantina nicht unbedingt versüßen bzw. schmackhaft machen.

  7. Ich könnte wetten, dass diese Beigabe auch so ein verpixeltes Fron-Bild haben wird wie der 2×4 Stein von letztem Mal. Ist auch kein Cover sondern die Anleitung die herein geschoben wird. Deswegen steht auch die Nummer und der unschöne Barcode da drauf.
    Das ist wieder mal so eine „last minute“ Beigabe die schnell und billig produziert werden musste, diesmal gab es kein passendes BrickHeadz auf Lager wie bei HP. Die Plakette ist sicherlich auch nur mit einem Sticker gelöst.

  8. Für mich klingt das so, als ob die Discount-Brand LEGO ihre eigenen Preise nicht mehr gerechtfertigt bekommt und deshalb überall Lockmittel mit in den Topf schmeißen muss…

  9. Bin froh über jeden, der wegen GWP und Preis vom Day1-Kauf zurückweicht… Dann hab ich nächste Woche um 0.00 wenigstens nicht viel Traffic zu erwarten 😉

    Das Lichtschwert an sich ist gut getroffen und sieht – vom Sockel abgenommen – sicher besser aus. Und dass es nur aufliegt, legen die Bilder eigentlich nahe.

    • Das Chaos am May the 4th hat mir bereits gereicht. Da schlafe ich lieber schön und träume von der Cantina, die dann später entspannt gekauft wird. Vorausgesetzt, sie ist dann nicht bereits ausverkauft. Mist! 😉

      • Hatte ich denen mal vorgeschlagen, aber sie wollten nicht so recht 😉
        Bei den ganzen Abos mittlerweile, Streaming, Fitnessstudios oder Autos wäre doch ein LEGO Star Wars UCS Abo gar nicht so abwegig.

        • Vielleicht könnte das wirklich funktionieren. Wenn man sich verpflichtet alle Sets in einem Jahr einer Serie wie Star Wars, Ninjago, City oder Harry Potter abzunehmen bekommt man auf alle Sets 10% Rabatt und wird immer wieder mit exklusiven Inhalten beschenkt (also 1-2x pro Jahr gibts ein Poster oder einen exklusiven Aufkleber ;-D ). Da dürfte es manchen geben, der das direkt zweimal bucht :-p

  10. Sowas wollte ich eigentlich schon immer von LEGO haben!
    Aber wenn, dann natürlich in einer etwas detaillierteren Form, ähnlich wie die Helme.
    Ich werde mir die Cantina nicht zum Marktstart kaufen (können), von daher ist das GWP erstmal nichts für mich.
    Ich schaue mir mal die Preise auf dem Zweitmarkt an und entscheide dann, ob ich das GWP haben möchte oder nicht.

    In der etwas „billigeren“ Verpackung und mit Sticker auf der Plakette lockt mich das nicht so wirklich.
    Wenn es ein „spezieller“ Karton und eine bedruckte Plakette gewesen wären, hätte mich LEGO definitiv gehabt, aber so kann ich glaube ich ganz gut drauf verzichten.

    Ich warte dann mal gespannt auf die nächste Vignette als SW GWP, die sind nämlich klasse! 😊

    • Ist das mit dem Aufkleber schon ausgemacht? Ich kann das von den Fotos her nicht erkennen. Die entsprechenden Plates bei den Helmen ja bedruckt. Ich finde im übrigen weiter interessant, dass es Probleme mit dem Druck auf schwarz geben soll, es bei diesen Plates aber gemacht wird (bei den Helmen).

      • PS: Aber so oder so: Das GWP hat schon einen eher eigenen Charme…vielleicht hätte LEGO zumindest noch eine Yoda-Minifig mit Lichtschwert reingeben können, um etwas Farbe reinzubringen.

      • Das Problem betrifft eigentlich nur die größeren Fliesen, also 8×16 bei UCS oder auch die 6×8 Schräge beim Krokodil. Diese haben eine andere Oberflächenstruktur als die kleinen glatten 6×4 und 4×4 mit dem Noppenrand.
        Die 6×4 Figurenständer bei den 20-Jahre-Sets sind auch bedruckt, ebenso die 4×4 bei den „Planets“-Modellen.

  11. Sieht so aus, als wäre die Plakette doch bedruckt.
    Jetzt bin ich doch durchaus neugierig.
    Wenn es die Preise auf dem Zweitmarkt zulassen, werde ich mir das GWP mal besorgen.

    • Ich will niemanden schon unnötig enttäuschen, aber das Bild oben ist ein Rendering bzw. Mockup des echten Modells von uns. Ich glaube zwar mittlerweile tatsächlich an einen Druck, aber das von dem Bild abzuleiten geht leider nicht 😀

      Ich hab das oben nochmal klargestellt, dass das Renderings von uns sind 🙂

      • Find ich ziemlich daneben von euch, das Verpackungsbild von LEGO nachzubauen und erst auf Hinweis drauf einzugehen, das das kein offizielles Bild ist. Schwache Nummer! Sollen solche Aktionen Klicks generieren? Und was sagt LEGO zu sowas, Stichwort Bildrechte?

        • Wir haben nie behauptet, dass das ein offizielles Bild wäre, ganz im Gegenteil. Wir wollten unseren Lesern lediglich zeigen, wie das Set aussehen wird.

          Und nein, für Klicks machen wir das eben gerade nicht, dann hätte ich ein gut sichtbares Wasserzeichen eingebaut. So ist das Bild von hunderten Menschen auf Instagram und internationalen Blogs ohne Nennung der Quelle übernommen und als angebliches „offizielle Bild“ gepostet worden. Und es ging mir auch darum zu zeigen, wie schnell das passiert. Und das auch Blogs und vor allem Instagramer, die sonst gerne mal sehr stark darauf hinweisen, sie doch bitte als Quelle zu nennen oder ihre Bilder gar nicht zu nutzen, auch durchaus „einfach mal so“ Bilder benutzen.

  12. Das Ding hätte ich echt gerne leider habe ich heute erfahren das ich am 16 September nach Bremen muss (5h Autofahrt) und wahrscheinlich danach wieder zurück.
    Ich hoffe das man wieder nachts bestellen kann sonst wirda eher kompliziert

  13. Kein Kaufanreiz für mich. Ich erwarte etwas speziell und ergänzend zur Cantina wenn es doch schon direkt nur beim Kauf der Cantina dazu gibt. Ergänzende Figur oder Build das integriert hätte werden können. So ist das GWP relativ belanglos.

  14. Die LEGO-Version von Yodas Lichtschwert ist echt gut getroffen, soweit man das auf dem Präsentationsständer liegend beurteilen kann. Auch die Abmessungen müssten (den Angaben auf Wookieepedia zufolge) ziemlich genau passen. Wäre schon schön zum großen Yoda (75255) dazu 🙂

  15. Fad. Sieht aus wie das Ende eines Abwasserrohrs. Gut, es kostet nix, aber wenn ich das mit dem Hagrid&Seidenschnabel-GWP vergleiche, dann wird den Star-Wars-Fans keine interessante Beilage gegönnt.

  16. Ich wünschte, sie hätten den Ständer in einer anderen Farbe gestaltet. Vielleicht in einer braunen Holzoptik oder in weiß? Dann käme der Griff besser zur Geltung. Und etwas Flat Silver hätte dem ganzen sicher auch nicht geschadet – nicht komplett aber als Applikationen.
    Die bedruckte Fliese jedoch ist klasse.

    • Auch hier nochmal der Hinweis: Wir wissen nicht, ob es ein Druck oder Sticker ist. Das Bild oben ist ein Rendering bzw. Mockup des echten Modells von uns. Ich glaube zwar mittlerweile tatsächlich an einen Druck, aber das von dem Bild abzuleiten geht leider nicht.

  17. Hat Ähnlichkeiten mit der Iss ohne Sonnensegel oder so. Für mich muss Lego auch immer eine Spielkomponente haben oder es sieht wenigsten schick aus. Zum Hinstellen finde ich das Ding zu hässlich und zum Spielen kann man es auch nicht nehmen, da der Lichtstrahl fehlt. Ich fand ja selbst das Original hässlich, auch das hatte nur seinen Reiz durch den Lichtstrahl und natürlich die Geräusche.

  18. Abflussrohr trifft es ziemlich gut 😂 Nach meiner ersten Euphorie stellt sich jetzt doch Ernüchterung ein. Ein Polybag mit Figur oder Raumschiff hätte ich besser gefunden. Oder so ein schönes Diorama … naja … einen geschenkten Gaul … ich freue mich dermaßen auf die Cantina, dass mir die Gratisbeigabe doch irgendwie egal ist 😉

  19. Irgendwie hat man irgendwann viel zu viel von dem kleinen Geraffel rumstehen und es schaut am Regal wie eine Ü-Eier-Figurensammlung aus.
    Bei dem Laserschwert könnte man fast davon ausgehen dass es später noch andere Versionen geben wird. Weil LEGO gecheckt hat dass bei den AFOLS auch nach dem Einkaufsvorgang noch Kohle zu holen ist. Und zu was kann ein richtiger Fanboy nicht nein sagen: Wenns was zum sammeln gibt!
    Also wartet mit dem Wiederverkauf bis es ein weiteres gibt, dann bekommt man von einem Lego-StarWars-Fan im Schockzustand noch ein paar Euro mehr.

    • Fanboy, wieder dieses unsägliche Wort… Stammtischgelaber, Wertsteigerung und Diffamierung sind wohl deine Steckenpferde.
      Wenn deine Regale zu klein sind oder du die paar Euro pro Reselling Vorgang unbedingt brauchst, schick mir einfach dein Zeug, du kriegst nen 10er und musst danach nicht mal mehr dein Hirn (?) oder die Finger anstrengen, um auf solchen LEGO Blogs deine Verzweiflung loszuwerden.

      • Ich sehe das ähnlich wie Roland, wobei ich das Wort Fanboy aber zu oft genutzt sehe. Fan reicht meistens aus. Aber das mit dem ganzen „Geraffel“ im Regal, das die wirklich schönen Stücke in der Masse verschwindne lässt, sehe ich ähnlich.

        Der Schwertgriff alleine in einer Virtrine auf dem Regal, vielleicht noch beleuchtet – das hat Stil. aber der Schwertgriff zwischen andere Sets im überfüllten Regal gequetscht, da kannst ihn besser weglassen.

        • @eXse: Warum denn so aggressiv? Und was die Diffamierung angeht dient dein Beitrag leider auch nicht gerade als Vorlage wie man es richtig macht.

          @Boron: Ja, vielleicht wird der Begriff „Fanboy“ zu inflationär verwendet und wer meint als solcher angesprochen zu werden fühlt sich dann sofort angegriffen. Für mich macht es nicht viel Unterschied ob ich Fan oder Fanboy sage, weil ich eben nicht vorhabe jemanden als blöd oder seltsam abzustempeln. Vielleicht ist das aber inzwischen so dass „Fanboy“ so einen negativen Beigeschmack hat, was mir allerdings nicht bewusst war. Ich werde versuchen es mir zu verkneifen.

          Das was ich zum Ausdruck bringen wollte ist dieser gravierende Anstieg der vermeindlich hochwertigen Gratiszugaben. Ich bin sicher kein Lego-Fan, ich bin nur interessiert und baue ein paar Sets im Jahr. Und bin ich kein Reseller, so wie es mir eXse unterstellt, sonst hätte ich ja sogar Interesse an möglichst viel Geschacher und würde alles An- und Verkaufen was eher knapp verfügbar ist. Aber wenn Fans ständig durch zeitlich und mengenmäßig begrenzte Zugaben zu First-Day-Käufen genötigt werden, auch wenn die Kasse klamm ist, vielleicht immer mit dem Gedanken dass man sonst etwas verpasst. Da mache ich mir schon ein paar Gedanken (!) wohin das führen könnte, sowohl für die Fan-Base als auch für die Marke Lego. Aber auch da kann ich natürlich komplett daneben liegen und die eigentlichen Fans (einige oder viele in dem Block) finden alles toll.

          • Bei Fanboy verstehe ich wirklich Fans die alles von der besagten Marke haben müssen und die Marke auch um jeden Preis gegen andere verteidigen.
            Als Fan find ich zwar die Marke und das Produkt toll, muss aber nicht alles haben oder wenn, die Marke muss nicht um jeden Zweifel verteidigt werden. Ich hinterfrage die Preispolitik und Themengestaltung von LEGO auch des öfteren.

    • Ich sehe das ähnlich. Diese ganzen Legosets die irgenwo rumliegen sind einfach nicht mehr „schön“. Ich finde es ehrlich gesagt viel interessanter die Sets in der ungeöffneten Originalverpackung zu sammeln, die kann man wenigsten schön stapeln.

    • Jedes GWP gibt es pro Warenkorb nur 1x, wenn es auf den Preis bezogen ist. Bestellst du komplett zwei mal, bekommst du zwei GWP.
      Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass LEGO wieder nur eine Cantina pro Haushalt rausgibt?!

  20. Es ist unglaublich,aber Ebay Kleinanzeigen hat schon ein paar Cantinas im `Angebot`
    Wie kommt man auf so Utopische Summen und wie kommen die an die Artikel vor Verkaufsstart?

    • Auch beim „richtigen“ eBay bietet jemand zwei Stück an (eine davon bereits gestern verkauft). Es steht allerdings auch „Lieferung am oder vor dem Mi. 23 Sep.“. Da geht wohl jemand davon aus dass er in den nächsten 7 Tagen tatsächlich zwei Exemplare in die Finger bekommt. Wer sich als Käufer darauf einlässt wird wohl seine Gründe haben…

    • Und genau wegen solchen Leuten akzeptieren die LEGO Stores keine Reservierungen mehr am Releasetag. Wer ein Set will muss ab 10 Uhr in der Schlange stehn egal ob es mitten in der Woche ist und man zu der Uhrzeit vielleicht arbeiten muss. 🙁
      Gerade zu Corona Zeiten eine unglückliche Regelung.

    • Gib die Frage mal bei Google ein, da wurde ich auch fündig ;).
      Ist mir tzd zu riskant, weil ich befürchte in dem kurzen Zeitfenster der Verdügbarkeit es nicht schaffen werde, die Gutscheine alle einzugeben.

  21. Bin ein riesen Star Wars und Legofan. Aber das olle Lichtschwert animiert mich in keinster Weise das Set jetzt zum UVP zu holen. Gefällt mir echt nicht, und dann noch die „billige“ Verpackung.

  22. Bei mir wird das Lichtschwert gar nicht erst im Warenkorb angezeigt. Obwohl ich mit meinem Konto angemeldet bin.
    Sehe es als Wink des Schicksals und lasse die Finger von der Cantina zu diesem Preis.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*