LEGO testet neue digitale VIP-Karte für iPhone und Android

LEGO testet digitale VIP-Karte

Einige Besitzer der LEGO VIP-Karte dürften heute eine Mail bekommen haben, die sie als Auserwählte für den Test einer digitalen LEGO VIP-Karte auszeichnet. Die digitale VIP-Karte soll dabei laut der E-Mail „zielgerichtete und personalisierte Angebote“ direkt aufs Handy schicken.

Vielen Dank an dieser Stelle an Max und Gerrit, die mir beide die Mail weitergeleitet haben. Max hat die Karte direkt in seine iPhone Wallet importiert. Im Folgenden findet ihr ein paar Screenshots der E-Mail und der auf dem iPhone geöffneten VIP-Karte. Namen, Email-Adressen und Barcodes wurden allerdings unkenntlich gemacht 😉

LEGO digitale VIP-Karte
Die Email von LEGO mit der Übersicht über die wichtigsten Features

Der Inhalt der Mail liest sich wie folgt:

LEGO VIP, du wurdest ausgewählt um erste digitale LEGO VIP-Karte zu testen!

Wähle den Stil deiner Karte aus:

  • Schwarze VIP-Karte
  • Traditionelle VIP-Karte

Die Digital-Wallet-Funktion funktioniert auf einem Android- oder Apple-Gerät.

Warum nicht digital? Du kannst zu den Ersten gehören, die neue Angebote und Informationen zum Produktstart erhalten! Du hast es in der Hand, immer deine VIP-Karte bei dir zu haben

Welche Ergänzungen kann ich in Zukunft erwarten? Du erhältst zielgerichtete und personalisierte Angebote direkt auf deinem Smartphone Nutze VIP-Informationen in Echtzeit, wie dein Punktestand und jüngste Aktivitäten

Interessant finde ich hier die Wahlmöglichkeit zwischen normaler und schwarzer VIP-Karte. Zumindest im digitalen hat die schwarze VIP-Karte scheinbar im Jahr 2019 nun ihre „Exklusivität“ verloren. Im Wallet abgelegt die schwarze VIP-Karte dann übrigens so aus:

LEGO digitale VIP-Karte
Die VIP-Karte in der iPhone Wallet (anonymisiert)

LEGO digitale VIP-Karte Einstellungen

Die Einstellungen zur digitalen VIP-Karte in der iPhone WalletIch finde, es ist ein sinnvoller Schritt im Jahr 2019, die VIP-Karte zumindest alternativ auch digital anzubieten. Es wäre nicht das erste mal, dass ich im LEGO Store meine VIP-Karte vergessen habe. Was LEGO allerdings erst noch zeigen müssen, wie verlässlich sie in der Lage sind, die wirklich relevanten Angebote personalisiert aufs Handy zu schicken – wir warten mal gespannt ab.

Habt ihr auch eine solche Mail bekommen? Ich würde mich freuen, wenn hier ein paar Rückmeldungen in den Kommentaren kämen! Was haltet ihr von dem Vorstoß von LEGO in die digitale Welt?

Über Lukas Kurth 488 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

11 Kommentare

  1. Interessant wäre noch, ob Leute die nicht die schwarze VIP Karte haben diese trotzdem im Wallet auswählen können? Hat jemand ohne schwarze Karte auch schon eine Mail bekommen?
    Was jetzt in der Zukunft auf mein Handy gepushed wird, wird noch spannend 🙂

  2. Ich habe die Mail auch bekommen und sofort aktiviert.
    Ich verspreche mir sehr viel davon da ich die Karte in der Regel immer zu Hause habe und zu spontanen Einkäufen neige. Ich hoffe nun mein Handy immer dabei zu haben:)

  3. Mal blöd gefragt. Hatte mich vor einiger Zeit (4wochen ca) als vip bei Lego angemeldet. Aber wie bekomme ich diese Karte???? Muss ich die extra irgendwie beantragen?

    • Bei mir das selbe ich habe auch keine physische Karte erhalten. Für den Onlineshop ist das kein Problem, im Legostore sollten sie darauf klarkommen, wenn man ihnen die vip Nummer im Account aufm Handy zeigt und sagt, dass die Karte noch nicht zugegangen ist. Hat das einer der Kartenbesitzer mal getestet, wenn er die Karte vergessen hatte?

  4. Endlich kommt Lego mal auf die Idee.
    Ich benutze dafür die AndroidApp FidMe.
    Dort kann man alle seine Bonus Karten hinterlegen und hat sie immer dabei.
    Besser als ein Portmonee mit Dutzenden Karten drin.

  5. Sollte eigentlich auch für alle anderen schon mit der App Stocard funktionieren. Da scannt man einfach den Barcode der Karte ein und Lego wird dort auch unterstützt.

  6. Hm, also ich hatte ja bisher den selben Code einfach in meine normalen Wallet.
    Da ich ein Windowsphone habe (ernsthaft) geht die „neue“ Lösung auch gar nicht. Würd mich ja interessieren ob man das in einem Lego Shop so akzeptieren würde.

  7. Ich habe keinen Store in der Nähe und kaufe eigentlich nur online bei Lego oder eben bei anderen Anbieter, und da geht es auch einfach mit Nummer. Weiß nicht ob ich mir dafür eine weitere App auf’s Handy lade, die mich dann mit Werbung vollkleistert und meine Daten vielleicht an „Premiumpartner“ verkauft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*