Die LEGO Titanic startet morgen in die „Vorbestellung“: Antworten auf die wichtigsten Fragen

LEGO Titanic Faq

Morgen ist es soweit: Der Verkauf der von vielen Fans sehr positiv aufgenommenen LEGO Titanic (10294) startet zusammen mit den anderen LEGO November Neuheiten und damit eröffnet LEGO endgültig das an erwachsene LEGO Fans gerichtete Weihnachtsgeschäft. Der Verkaufsstart der Titanic im LEGO Onlineshop läuft allerdings etwas anders ab als sonst und in den letzten Tagen haben uns hierzu einige Fragen erreicht, die wir gerne beantworten wollen.

Für LEGO Fans, die schon seit Monaten oder Jahren dabei sind, sind viele Dinge sicherlich schon bekannt. Aber gerade die riesige LEGO Titanic sorgt offenkundig auch wieder für eine Menge neue LEGO Fans. Früher haben wir regelmäßig zu den Verkaufsstarts die wichtigsten Fragen rund um ein neues Set und den Verkaufsstart beantwortet – das wollen wir heute anlässlich der Titanic für alle neu hinzugekommenen Fans auch nochmal tun.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Wann startet der Verkauf der LEGO Titanic?

Wir beginnen mit der Besonderheit beim Verkaufsstart der LEGO Titanic: LEGO selbst gibt nämlich an, dass die „Vorbestellung“ ab dem 1. November startet, das Set selbst aber erst ab dem 8. November erhältlich ist. Dieses Vorgehen gab es zumindest in den letzten Jahren bei LEGO nicht.

Unseren Informationen nach (die entsprechen auch den offiziellen Angaben im LEGO Onlineshop) wird sich das Set ab dem 1. November um 9:00 Uhr morgens (deutsche Zeit) bestellen lassen, die Auslieferung erfolgt dann aber erst ab dem 8. November.

Sobald die Titanic (und die anderen November Neuheiten von LEGO) bestellbar ist, schicken wir euch eine Pushnachricht über unseren Telegram Kanal.

LEGO Titanic Verkaufsstart

Was meint LEGO mit „Vorbestellung“? Gibt es einen VIP-Vorverkauf?

Diese Bezeichnung „Vorbestellung“ ist für LEGO neu. Bisher gab es im LEGO Onlineshop meist einen „VIP-Vorverkauf“, bei dem angemeldete LEGO VIP-Kunden ein Set schon ein paar Tage oder Wochen früher bestellen konnten und es auch schon geliefert bekamen. Diesmal ist das anders: Es handelt sich nicht um einen „VIP-Vorverkauf“ und das Set wird wohl auch erst für alle Kunden ab dem 8. November geliefert.

Dementsprechend dürfte auch der Verkauf in den LEGO Brand Stores erst ab dem 8. November starten.

Ist die LEGO Titanic nur exklusiv bei LEGO bestellbar?

Auch zur LEGO Titanic erreichte uns die Frage, inwiefern das Set exklusiv nur bei LEGO bestellbar sein wird. Für vermutlich mindestens die ersten drei Monate gilt, dass es die Titanic offiziell exklusiv im LEGO Onlineshop und in den Brand Stores geben wird. In dieser Zeit gibt es also auch keine Rabatte auf das Set, sodass man auf Gratisbeigaben im LEGO Onlineshop oder Aktionen für doppelte VIP-Punkte setzen sollte, um den Kauf etwas attraktiver zu machen.

Ab wann gibt es die Titanic auch bei anderen Händlern? Und bei welchen?

Nach einem Ablauf von (vermutlich) ca. drei Monaten könnte die LEGO Titanic teilweise auch bei anderen Händlern verfügbar sein, allerdings gehen wir von einer sehr eingeschränkten Verfügbarkeit aus, so wie dass auch beim letztes Jahr erschienenen LEGO Kolosseum der Fall ist. Das war offiziell in Deutschland eigentlich nur für wenige Monate (mittlerweile nicht mehr) bei Alternate verfügbar und praktisch nie rabattiert erhältlich.

Einige wenige andere Händler haben das Kolosseum ebenfalls zur UVP angeboten, allerdings nur in sehr geringer Stückzahl zur Komplettierung des Sortiments und können das Set nicht als Händler bei LEGO einkaufen. Selbiges erwarten wir auch bei der riesigen LEGO Titanic, können das aber nicht garantieren – LEGO verrät seine Pläne zur Verfügbarkeit von Sets grundsätzlich nie im Vorhinein.

Es ist dennoch eher nicht davon auszugehen, dass die Titanic in wenigen Wochen oder auch Monaten mit einem Rabatt von 15% oder mehr verfügbar sein wird. Ein Einkauf zum VIP-Wochenende mit doppelten VIP-Punkten (entspricht 9,09% „Rabatt“) und Gratisbeigaben dürfte also die lohnenswerteste Chance sein, das Set in der nahen bis mittelfristen Zukunft zu kaufen.

Mögliche Händler, die das Set irgendwann offiziell im Sortiment haben sind Alternate und eventuell Galeria oder myToys. Wir informieren euch hier im Blog, wenn das Set woanders gelistet wird.

Wird die Titanic zwischenzeitlich vergriffen sein?

Ob die Titanic zwischenzeitlich ausverkauft sein wird, ist schwer vorherzusagen. Eine erste Einschätzung hierzu liefert uns vielleicht unsere Umfrage in unserem großen Vorstellungsartikel zur Titanic. Dort haben mit beinahe 4.000 Teilnehmern ca. drei mal so viele Leser mitgemacht wie in unseren anderen Umfragen. Alleine das zeigt schon, dass die Titanic deutlich mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht, als so manches andere Set.

Rekordverdächtige 91% der Leser gaben dabei an, dass ihnen das Set extrem gut gefällt. Zwar gaben nur 11% unserer Leser an, die LEGO Titanic direkt zum Release kaufen zu wollen, aber insgesamt äußerten 70% der Leser ein generelles Interesse daran, das Set irgendwann zu bestellen.

Es hängt sicherlich von den Produktionskapazitäten von LEGO ab, wann und ob das Set zwischendurch vergriffen sein wird. Wenn ich ganz persönlich raten müsste, würde ich davon ausgehen, dass das Set zum Verkaufsstart erstmal noch verfügbar bleibt, aber spätestens kurz nach dem Start des VIP-Wochenendes vergriffen sein könnte. Aber wie gesagt: Das ist reine Spekulation!

Wenn ihr zu 100% sichergehen wollt, dass die Titanic dieses Jahr auf jeden Fall unter dem Weihnachtsbaum liegt, ist eine Bestellung direkt zum Release angebracht.

Ist die LEGO Titanic limitiert?

Nein, die LEGO Titanic ist in ihrer Stückzahl nicht limitiert. Wie jedes LEGO Set wird allerdings irgendwann (vermutlich nach 2-3 Jahren) die Produktion eingestellt und das Set bekommt den Status „End of Life“. Wir stellen euch jedes Jahr in unserer LEGO EOL Liste die Auslaufmodelle vor, damit ihr rechtzeitig noch zuschlagen könnt.

Gibt es eine spezielle Gratisbeigabe zur Titanic?

Bisher ist nichts zu einer speziellen Gratisbeigabe zur Titanic bekannt und zum Verkaufsstart wird es definitiv auch keine geben. Teilweise gibt es manchmal passende Gratisbeigaben, die es erst einige Wochen nach dem Verkaufsstart gibt, aber bisher gibt es hierzu keinerlei Gerüchte. Wir gehen daher nicht davon aus, dass es zur Titanic ein spezielles „Gift with Purchase“ Set geben wird.

Wer das Set zum Bestellstart morgen um 9:00 Uhr kauft, bekommt als Gratisbeigabe als eingeloggter VIP-Kunde voraussichtlich das LEGO umbaubares Flugauto (5006890) zum Kauf dazu geschenkt. Ab dem 8. November gibt es dann den LEGO Coffee Cart (40488) kostenlos dazu. Zum VIP-Wochenende und zum LEGO Black Friday Event wird es dann nochmal andere Gratisbeigaben geben.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Das soll es gewesen sein mit unserer kleinen Frage-Antwort-Runde rund um die LEGO Titanic, die morgen früh in den Verkauf startet. Habt ihr noch weitere Fragen oder ist noch etwas unklar geblieben? Scheut euch nicht, uns in den Kommentaren noch weitere Fragen zu stellen! Wer sich das Set nochmal im Detail ansehen will, der kann sich unseren sehr ausführlichen Vorstellungsartikel durchlesen.

Über Lukas Kurth 1843 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

23 Kommentare

  1. Wird die Titanic schnell vergriffen sein. Wenn ja, wie lanve wird die dann nicht mehr bestellbar sein. So wie bei der Krokodil Lokomotive?

    • Das steht ja extra im Artikel: Wir können das nicht vorhersagen. Es kann sein, dass es läuft wie beim Krokodil, es kann aber auch sein dass das Set durchgehend bestellbar ist. Wir wissen leider nicht, wie viele Exemplare LEGO produzieren lässt und auf Lager hat…

  2. Ganz ehrlich: ich hätte schon richtig Bock, die über 9000 Teile zusammenzubauen, aber möchte das Geld nicht ausgeben.

    Gibt es nicht jemanden da draußen, der das Model zwar haben will, aber keinen Bock zum Bauen hat? XD

    • ich warte ja auf Leute die das gerne bauen aber dann nicht die Last des Besitzes haben wollen.

      Von diesen bin ich immer wieder Abnehmer – ich bekomme einen adäquaten Preisnachlass (der Marktpreis/Kaufpreis bei Exklusivsets ist ja leicht eruierbar, und dann muss man sich halt einig werden), der Erstbesitzer hatte das Bauerlebnis, das Set ist bei afol-sets in der Regel wie neu.

      Einziger Nachteil: meist muss ich die Sets erst zerlegen, dafür hat der Vorbesitzer selten noch die Motivation (hab ich aber auch schon erlebt, dann aber leider oft farbsortiert statt nach Typ, trotzdem nett).

      Und ich muss halt in der Regel 2-3 Monate warten … da ich eh immer ein paar Monate brauche bis ich zum bauen komme, ist das auch schon egal 🙂

      direkt bestellen bei lego mach ich nur noch bei mir richtig gut gefallenden GWPs oder wenn ein spaceshuttle im Spiel ist 🙂

    • Bei mir wärs umgekwhrt,möchte jemand die Titanic aber keine lust 9000 teile zu bauen.Baue gerne grosse sets.Die 2 grösstem von MK 11 883 und 8388 Teile.Geplant ist die titanik und wenn sich jemand die bauen wünscht ist die möglichkeit gross diese 2 zu bauen,dies wäre ein bauspass.

  3. Wer hier auf Rabatt warten, wird wohl enttäuscht werden. (siehe Kolosseum)
    Das Teil wird 2 Jahre im Markt sein, und danach sofort 4-stellig.
    Man muss ja auch nicht alles haben, was einem gefällt.

  4. Also, ich muss doch sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Bei dem Batzen Geld anscheinend noch nicht einmal ein GWP! Bei einer hochwertigen Beigabe hätte ich es mir vielleicht sogar überlegt zum Release zu kaufen. Aber so wird erstmal mindestens bis zum VIP-Wochenende gewartet. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass sie dann nicht mehr lieferbar sein wird.

  5. Hi, mir ist gerade aufgefallen, dass es auf der Produktseite des Sets unter „Funktionen“ eine Umfrage gibt, wie wahrscheinlich man das Set kauft!

  6. Vielleicht interessiert das hier auch,

    die Titanic wurde, laut Aussage des Supervisors des Lego Stores in Wien Vösendorf, in einer Stückzahl von 12000 produziert, in diesen Lego Store kommen 20 Stück laut ihm. Er meinte daher auch, wenn man die Titanic dieses Jahr definitiv haben will, sollte man sie am 1.11 vorbestellen.

    • Es wundert mich ehrlich gesagt etwas, dass ein Supervisor im Store die produzierte Stückzahl kennt. Das kommt mir etwas seltsam vor… Eigentlich teilt LEGO diese Info nicht wirklich mit Mitarbeitern, die es nicht unbedingt wissen müssen. Ich halte 12.000 zwar für eine nicht unrealistische Stückzahl für den europäischen Markt in der Vorab-Produktion, aber dennoch bin ich persönlich etwas skeptisch, dass ein Supervisor im Store diese Zahl kennt.

  7. Ich wollte eigentlich morgen früh zum nächstgelegen LEGO Store (ca. 150km entfernt) fahren und mir die Titanic gönnen. Euer Artikel hat mich jedoch mit der Nachricht geschockt, das die Stores das Set wahrscheinlich erst ab dem 8.11 verkaufen werden. Bevor ich nun unnötiger Weise die 300km ins Nachbarbundesland und zurück fahre (leider kein Store in Thüringen), wollt ich nochmal fragen wie sicher die Info ist, dass die Stores die Titanic nicht ab morgen verkaufen?

  8. Super Teil die Titanic ,aber sind ca.650 bis 700 € nicht zuviel ? In der heutigen Zeit finde ich es ! Ich meine 350 € hättens auch getan

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.