Neue LEGO Lunchbox aus Blech mit Retromotiv ab sofort als VIP-Prämie verfügbar

LEGO Retro Lunchbox Titel

Update (1. September, 9:22 Uhr): Seit heute Nacht ist die LEGO Lunchbux aus Blech im VIP-Prämiencenter im LEGO Onlineshop verfügbar! Ihr könnt euch die Box dort nun für 2500 Punkte (umgerechnet 16,67 Euro) sichern und die Lunchbox mit dem Gutscheincode, den ihr dann bekommt, eurer nächsten Bestellung (z.B. bei den LEGO September-Neuheiten) hinzufügen.


Originalbeitrag (30. August): Wer einen LEGO VIP Account hat, sammelt mit jedem Einkauf im LEGO Onlineshop oder den Brand Stores Punkte, die im Nachhinein gegen Rabattgutscheine für zukünftige Einkäufe, digitale Downloads oder aber auch physische VIP-Prämien eingetauscht werden können. Nachdem es bereits 2019 eine Blech-Lunchbox als reguläre Gratisbeigabe gab, legt LEGO ab dem 1. September eine weitere Brotdose mit Retro-Motiv nach, die ihr im Rewards-Center für VIP-Punkte kaufen könnt.

Die neue Prämie soll laut offizieller Mitteilung 2500 VIP-Punkte kosten, was einem Gegenwert von umgerechnet 16,67 Euro entspricht. Die Maße der Lunchbox betragen 20 cm x 16 cm x 7 cm und sie richtet sich offenbar tatsächlich an ein erwachsenes Publikum, wie die begleitende Beschreibung von LEGO impliziert (Übersetzung durch StoneWars):

Was für eine Rückblende! Die ikonische Werbung aus dem Jahr 1965 ist zurück, aber diesmal in Form einer Dose! Diese ist ein Muss für jeden LEGO Fan, egal ob du sie deinen Kollegen in der Mittagspause zeigen willst oder sie als deine eigene Retro-Steinebox verwendest.

Während sich auf der Vorderseite eine alte Werbeanzeige von 1965 befindet (mehr dazu unten), sind auf der Seite der Dose Grafiken abgedruckt, die an die Zeichnungen aus dem Patent für den LEGO Stein erinnern. Die Rückseite der Dose ist bisher noch auf keinem Bild zu sehen.

LEGO Retro Lunchbox Vip Prämie 5007331

Aktuell ist die Lunchbox noch nicht im VIP Rewards-Center gelistet, wird dort aber am 1. September auftauchen – entweder bereits in der Nacht oder in den Morgenstunden. Hier bietet sich also eine Bestellung zusammen mit den LEGO September-Neuheiten an.

Auch im LEGO Onlineshop hat die Blechdose schon seit einiger Zeit eine eigene Produktseite, wobei hier etwas irreführend von einem „Geschenk zu deinem Einkauf“ und einem Wert von 20,- Euro die Rede ist – vermutlich war sie also ursprünglich wie ihre Vorgängerin von 2019 als reguläre Gratisbeigabe angedacht, bevor man sich für einen Vertrieb via VIP-Programm entschied.

Woher aber stammt das Motiv der „ikonischen Werbung“, was ist darauf zu sehen und was hat es mit dem Jahr 2065 auf sich?

In Großbritannien erschien in der zweiten Hälfte der 1960er-Jahre eine wöchentliche Comicheft-Reihe mit dem Namen TV Century 21, die einige der damals im britischen Fernsehen laufenden Science-Fiction-Serien wie z.B. Stingrays, Thunderbirds und Fireball XL5 mit passenden Kurzgeschichten flankierte. Die Hefte waren dabei wie eine Zeitung aus der Zukunft aufgemacht – und zwar genau 100 Jahre in der Zukunft, weshalb z.B. im Jahr 1965 auf nahezu allen Seiten als fiktives Datum der Erscheinungszeitpunkt der aktuellen Ausgabe, nur eben im Jahr 2065, angegeben war.

Tv Century 21 Ausgabe 45 Scan Titel LEGO Inserat
Links: Cover der Ausgabe 45. Rechts: Werbeseite mit LEGO Inserat

Hier inserierte nun LEGO, unter anderem in Ausgabe 45 des Jahres „2065“, eine Werbeanzeige für das „Basic Building Set in Cardboard“, das im Vorjahr auf den Markt gekommen war und in den gängigen Datenbanken mit der Setnummer 50 geführt wird. LEGO war allerdings zu dieser Zeit bei weitem nicht so konsequent mit den Setnummern wie heute, und diese kamen teilweise mehrfach und in verschiedenen Märkten für verschiedene Sets vor. Mit der Zahlenangabe „55/-“ in der Anzeige war hingegen der Preis gemeint (vielen Dank an Andrew für den Hinweis), nämlich 55 Shilling.

LEGO Set 050 1
Box des beworbenen LEGO Sets von 1964. Quelle: Brickset

Mit dem abgebildeten Set, das 287 Teile umfasste, konnte man neben Häusern, einer Windmühle und ähnlichen erdverbundenen Dingen natürlich auch eine Rakete bauen, die hier passend zum Comicheft in den Vordergrund gerückt wurde. Herrlich ist dabei in der Werbeanzeige der Helm des von der Rakete begeisterten Kindes, der mich mehr an eine Haar-Trockenhaube als an einen Astronautenhelm erinnert.

Aber sei es drum: Das Motiv der Lunchbox reiht sich jedenfalls mit diesem Hintergrundwissen gut in die anderen Produkte ein, die in diesem Jahr anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums erschienen sind. Ob allerdings wirklich ein erwachsener LEGO Fan diese Dose mit an die Arbeit nehmen wird, um in der Mittagspause seine Kollegen damit zu beeindrucken, bleibt abzuwarten…

Wie findet ihr die Retro-Lunchbox? Spricht euch die Gestaltung an und werdet ihr im Rewards-Center zuschlagen? Welche Motive hättet ihr passender bzw. ikonischer gefunden? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Avatar
Über Jens Herwig 327 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
24 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare