LEGO VIP Sammelmünzen: Fünfte Medaille bereits ausverkauft

LEGO Vip Münze 5 Titel

Update (20. Mai, 10:15): Das ging schnell: Da der VIP-Bereich heute offenbar stabiler blieb als bei den letzten Prämien-Aktionen, war die Medaille innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Glückwunsch an alle, die rechtzeitig eine erstehen konnten.

Vip Medaille 5 Ausverkauft


Update (20. Mai, 10:00): Die letzte Medaille ist ab sofort (theoretisch) im LEGO VIP-Prämiencenter verfügbar! Praktisch hat die Seite leider gerade wieder mit dem Ansturm zu kämpfen und die Prämien werden nicht korrekt angezeigt, wir drücken allen, die die Medaille haben wollen, die Daumen, dass sie rechtzeitig durchkommen! Es gibt, wie schon von den anderen Medaillen, ein Kontingent von 3000 Stück.


Update (20. Mai, 0:12 Uhr): Da sich gerade die Ladezeiten im LEGO VIP-Prämiencenter wieder ins Unermessliche steigern, sind vermutlich einige interessierte LEGO Fans wach geblieben um die 5. und letzte LEGO Medaille zu bekommen. Unseren Informationen nach soll die Münze morgen um 10:00 Uhr im VIP-Prämiencenter verfügbar sein. Die Tatsache, dass schon jetzt um Mitternacht die Server heißlaufen, spricht aber für einen erneut sehr holprigen Start der Aktion morgen.

Aber ihr könnt beruhigt sein: LEGO hat ja bereits bestätigt, dass alle Münzen im Laufe des Jahres nochmal neu aufgelegt werden sollen.


Update (17. Mai 2021): Für die fünfte LEGO VIP „Sammelmünze“ bzw. Medaille, mit deren Release wir ursprünglich für den 1. Mai gerechnet hatten, gibt es nun endlich ein offizielles Veröffentlichungsdatum von LEGO. Auch können diejenigen sich freuen, die eine der bisherigen vier Medaillen verpasst haben und von den hohen Preisen auf dem Zweitmarkt abgeschreckt wurden.

Im aktuellen Newsletter an die VIP-Kunden hat LEGO soeben den 20. Mai als Ausgabedatum für die fünfte und (vorerst) letzte Medaille der Kollektion angekündigt.

LEGO Vip Münze 5 Ankündigung Mai 2021 De

Außerdem findet sich dort der Passus:

Du konntest dir nicht alle VIP-Sammlermünzen sichern? Kein Problem, im Laufe des Jahres sind sie wieder erhältlich!

LEGO kündigt also an, die anderen vier Medaillen, die alle innerhalb kurzer Zeit vergriffen waren und nun bei Ebay und Co. teilweise zu Mondpreisen gehandelt werden, im Laufe des Jahres noch einmal neu aufzulegen. Dieses Vorgehen ist aus Sicht der Fans zu begrüßen (und gibt LEGO nebenbei die Möglichkeit, weitere Rücklagen in seiner Bilanz in Form von VIP-Punkten abzubauen). Allerdings wäre es wohl besser gewesen, dies etwas früher anzukündigen.

Die fünfte Medaille erinnert mit ihrem Design an die klassischen, verchromten „Goldschatz-Münzen“ früherer Jahrzehnte und könnte daher besonders begehrt sein. Auch diese Medaille wird euch im VIP-Prämien-Center voraussichtlich wieder 1150 VIP-Punkte und damit umgerechnet 7,67 Euro kosten. Hoffentlich hat LEGO die Verzögerung genutzt, um die Stückzahl zu erhöhen, denn für die anderen Medaillen standen zum Release immer nur ca. 3000 Exemplare (europaweit) zur Verfügung. Andererseits wird es interessant sein zu sehen, ob die Nachfrage tatsächlich gleichbleibend hoch sein wird, jetzt, wo durch die Ankündigung der Neuauflagen ein Weiterverkauf weniger lukrativ geworden ist.

Um die Medaille zu erhalten, müsst ihr euch am 20. Mai wie immer im VIP-Prämiencenter einloggen, die nötigen VIP-Punkte gegen einen Gutscheincocde einlösen un diesen dann bei eurer nächsten Bestellung im LEGO Onlineshop angeben – die Medaille wird dann eurer Bestellung beigelegt. Theoretisch reicht hierfür übrigens auch ein sehr kleiner Artikel, z.B. ein Schlüsselanhänger oder einige wenige Steine aus dem Pick a Brick-Sortiment, allerdings fallen dann Versandkosten an.

Freut ihr euch auf die Medaille und reizt euch diese aufgrund ihres speziellen Designs mehr oder weniger als die bisherigen Ausgaben? Wie findet ihr die Entscheidung von LEGO, die anderen vier Medaillen noch einmal neu aufzulegen? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!


Originalbeitrag (30. April 2021): Die LEGO VIP „Sammelmünzen“, eigentlich Medaillen, sind bei vielen Fans sehr begehrt und die ersten vier Designs waren nach Erscheinen immer sehr schnell ausverkauft. Das Release des fünften und vorerst letzten Designs wird nun aber offenbar verschoben.

Nachdem die bisherigen Medaillen zuletzt immer im Rhythmus von einem Monat erschienen waren, rechneten wir ursprünglich damit, dass auch die fünfte und vorerst letzte Medaille am Monatsersten, also am morgigen 1. Mai erscheinen würde. Nun hat LEGO allerdings im LAN (LEGO Ambassador Network) bekannt gegeben, dass der Verkauf der Medaille im LEGO VIP-Prämien-Center nicht am 1. Mai starten wird. Über den tatsächlichen Verkaufsstart wird LEGO zu einem späteren Zeitpunkt informieren.

Das Design der letzen ausstehenden Medaille erinnert (leider nur auf der Vorderseite) an eine klassische „LEGO Goldmünze“, also eine der kleinen verchromten Münzen, die viele Jahre diversen Piraten- und anderen Sets beilagen. Eine der Medaillen gelangte bereits im Februar in Umlauf, da sie einem VIP-Kunden irrtümlich zugeschickt wurde, der sie daraufhin bei Ebay-Kleinanzeigen anbot:

LEGO Vip Sammelmünzen Medaillen Fünf
Bildquelle: Nutzer M. Schulz auf eBay-Kleinanzeigen

Auch diese Medaille wird euch im VIP-Prämien-Center voraussichtlich wieder 1150 VIP-Punkte und damit umgerechnet 7,67 Euro kosten. Sie komplettiert die Sammlung von vorerst fünf unterschiedlichen Designs, von denen die ersten vier sich an klassischen LEGO Themenwelten orienterten:

LEGO Vip Sammelmünzen Medaillen Erste Vier

Wir begrüßen die Verschiebung, da heute Nacht aufgrund des Beginns der Aktionen zum „May the 4th“ ohnehin ein sehr großer Andrang auf den LEGO Onlineshop herrschen dürfte. Nach den negativen Erfahrungen der Vergangenheit, wo dem Onlineshop bei besonders stark frequentierten Aktionen schon einmal die Puste ausging, ist es die richtige Strategie, sich zunächst auf das May the 4th-Event zu konzentrieren und die Performance nicht durch zeitgleiches Freischalten der begehrten Medaille zusätzlich zu belasten.

Ist die letzte VIP „Sammelmünze“, wie LEGO sie nennt, interessant für euch und werdet ihr versuchen, sie euch bei Erscheinen zu sichern? Wie steht ihr zur Verschiebung der Veröffentlichung – ist dies auch aus eurer Sicht eine gute Entscheidung? Tauscht euch gerne in dne Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 182 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

270 Kommentare

  1. Die Münzen interessieren mich gar nicht und ich bin auch froh nicht damit eingestiegen zu sein. Die Verschiebung finde ich wegen May the 4th aber gut.

  2. Schade. Ich hab mich schon auf heute Nacht eingestellt.
    Dieses Verschieben auf unbestimmte Zeit ist immer blöd. Irgendwann ist sie dann da und man verpasst sie evtl.
    Man hätte den Release ja auch auf Mittag schieben können. Der Hauptteil ist eh in der Nacht zugange.
    Mir fehlt nur noch Diese, dann hat der Horror endlich ein Ende 🙈

    • Sehe ich ähnlich. Vor allem wenn Lego jetzt den Zeitpunkt ankündigt, wann die letzte Münze erscheint, dürften wir ein 2tes Ulysses Disaster erleben…

      • Denke nicht, dass es an der Ankündigung liegen würde. Die Classic Space Münze wurde ja auch nicht explizit beworben und trotzdem war sie im nu weg.

    • Ja ich sehe das auch so. -.- Schade, aber ich kann es auch verstehe, so wüssten die Armen Reseller ja garnicht worauf sie sich zu erst stürzen müssen. 🤣

    • ahh verdammte Axt, und ich sitzt seit heute 0 uhr immer wieder da und schau wann die münze endlich kommt 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️ Jetzt seh ich diesen Artikel 🙈

    • Hallöchen,
      Ich möchte nur Sicher gehen. Die Münze erscheint um 00:00 Uhr oder? Ich konnte nirgendwo eine klare Info finden und eine Lego-Mitarbeiterin konnte nur verraten, dass sie genau so wie die letzten erscheint😅

  3. ich gehe 100% mit Deiner Einschätzung @Jens
    der zu erwartende Serverabsturz ab Mitternacht/1:00Uhr hätte so die Münzsammler auch noch in Mitleidenschaft gezogen

    • Das stimmt. Grundsätzlich find ich die Maßnahme gut aber man hätte gleich sagen können, wann die Münze an den Start geht. Die planen ja wohl nicht von heute auf morgen… obwohl 🤔🙈

  4. Ich begrüße die Verschiebung auch.
    Dann steht dem entspannten Mitternachts/Einuhr Shopping ja nichts mehr im Wege.

    Außer die Lego Server 🤷‍♂️🤪

  5. Frage an die Münzen-Sammler: Was reizt euch so daran? Nostalgie? Die Seltenheit? Die Attraktivität dieser Münzen erschließt sich mir nicht wirklich.

    • Warum sammeln Leute Kronkorken, Kotztüten von Airlines, Gartenzwerge, Kondome… die Liste ist unendlich erweiterbar.
      Die Frage ist etwas sinnfrei aber um dir eine Antwort zu geben… weil sie mir gefallen 😅👌🏻

    • Nostalgie und die Hoffnung, dass sie besser aussehen und verarbeitet sein würden, als sie es dann tatsächlich waren. Aber da die letzte Medaille ja einfarbig ist, wird sie qualitativ wohl besser ausfallen als die anderen. Und so eine „LEGO Goldschatz-Münze“ in groß hat doch etwas. 🙂

      • Und genau da liegt meine Sorge. Das Interesse an dieser Münze dürfte um Einiges größer sein, als bei den anderen Münzen. Wenn die Stückzahl dann aber gleich bleibt, wirds wieder eine Menge frustrierter Menschen geben…

        • Ich glaube mehr Interesse als bei der Space Münze dürfte schwierig werden 😉
          Aber halten wir fest, dass es trotzdem wieder ein Kampf werden wird 🙈

    • Bei mir geht’s teilweise um die Nostalgie und zum anderen darum eine schöne goldene Münze im Regal zu haben. Für mich ist das dann im Grunde eine Ich liebe Lego Plakette😂

  6. Mir wurden die beiden letzten Münzen (Octan & Space) zu je einer Bestellung noch nicht einmal zugestellt. Dabei sind die Bestellungen vom 3-4. April.
    Habt ihr ähnliches erlebt?

  7. Am Besten wäre es, wenn Lego gar keine Ankündigung macht und die VIP Prämien einfach Online stellt. Das würde viele Probleme auf einmal lösen. Dann wird der Server nicht zusammenbrechen und jeder der rechtzeitig ist, bekommt auch die Möglichkeit seine VIP Punkte einzulösen.

    • Wenn das dann wieder tagsüber kommt wo viele arbeiten Menschen in Meetings sid oder tatsächlich in ihrem Betrieb hat man ja eh keine Chance …

      wie bei der Ulysses… 🙁

      dabei wäre die golden tatsächlich die einzige die ich wirklich haben möchte, weil die in mein Museum Moc kommen sollte… Als besonders Ausstellungsstück für meine Gelbköpfe… sehe aber keine reale Chance ….
      und Zweitmarkt kommt für mich nicht in Frage.. die bekommen mein Geld nicht!

  8. „Yarr! Harr Harr! Nehmt das, Ihr reudigen Landratten!“ Da hat wohl der gute alte Captain Brickbeard und seine Freibeuterbande den goldenen Schatz klammheimlich erbeutet und auf seine geheimste Geheiminsel gebracht. Aber keine Sorge, Detective DeTain ist mithilfe seines treuen Spürsinns schon fleißig dabei ihn zurückzuholen 😁

  9. Seit der Ulysses bin ich raus bei solchen Aktionen!
    Das schon mein Nervenkostüm!
    Hoffe die Seite bricht heute Nacht nicht wieder zusammen! 🤪

    • Wird schon schiefgehen! Einfach den blechernen ASTROIDEN AreTwo-DeeTwo anstöpseln und das sollte laufen. Rechenpower hat er ja genug! 😆

  10. Hat Lego eigentlich offiziell gesagt, dass es nur fünf Münzen/Medaillen geben wird/soll? Oder schließen das alle daraus, weil es am Anfang auch die 5er-Aufbewahrungsbox gab?

    Letztes Jahr machte ja im Herbst mal eine „Mario Coin“ die Runde durch die Gerüchteküche, die bislang noch nicht erschienen ist => ich könnte mir vorstellen, dass da (unregelmäßig?) durchaus noch mehr kommen könnte…

  11. Hab bis jetzt alle 4 Münzen entspannt bei Lego bekommen und habe mich schon auf die 5 und letzte Münze gefreut. Naja, ich guck mal heute Nacht rein ob sie wirklich nicht erscheint und schlaf dann sehlig weiter, da mich das May the 4 Event dann doch nicht interessiert.

  12. Und alle Reseller so 😢😢😢! 🤪
    Ich bin raus bei den Münzen.
    Eine konnte ich ergattern und die habe ich nem Kumpel zum Geburtstag geschenkt.
    Kann dem nix abgewinnen zu mal es immer ein „Ärgernis“ ist eine im Shop zu ergattern. 🙂

    • naja die reseller sind zum großen Teil durch würde ich sagen! Denke eher, dass Lego auf den Münzen sitzenbleibt…
      Ich hatte mir die space Münze gesichert und mir dann doch überlegt, dass ich sie nicht wirklich brauche, also bei ebay rein! Die Nachfrage war allerdings nicht so hoch… klar, immernoch gewinnbringend, aber lange nicht diese horrenden summen die einige aufrufen!

  13. Die find ich am unspannensten von allen, wäre auf der Rückseite eine 10 oder so, wie bei der echten Münze wärs super aber das Lego Logo ist für mich die Rückseite.

  14. Wieder um 10 Uhr?
    Und ganz ehrlich. Lego hatte nie vor, die Münzen ein zweites Mal zu veröffentlichen. Nur haben sie jetzt wohl gesehen, dass man die VIP Konten damit gut erleichtern kann.
    Wer glaubt, dass dies eine Gefälligkeit seitens Lego ist, irrt. Schön für die Leute natürlich, die leer ausgegangen sind. Eine Klatsche für die Leute, die sich die fehlenden Münzen teuer dazugekauft hatten.

  15. Hah, und die anderen werden neu aufgelegt? Nur will sie jetzt vielleicht keiner mehr, da sie dann auch nix mehr „wert“ sind. 😉 Aber lieber so als das verkaufen, was sie sind, also Blech-Tand, als diese künstliche ebay-Preistreiberei. Sicher auch nicht einfach für LEGO da die Balance zu finden, so dass sie zum einen von der künstlich produzierten Nachfrage nach diesen billig-Dingern profitieren können, aber zum anderen auch nicht so viele raushauen, dass sie dann wieder keiner will. Da ist vielleicht diese Strategie erstmal mit Verknappung anzufüttern noch am besten, obwohl ich denen fast abkaufen würde, dass das (noch) nicht so geplant war.

    • Lego muss einfach nur die Nachfrage stillen können, in etwa wenigstens. Lego verdient an dem, was sie auch verkaufen bzw. für das die Kunden die VIP-Punkte einlösen. Wenn Reseller mehr am Produkt verdienen als Lego selbst, dann macht Lego etwas falsch. Nachfrage nicht bedient oder zu billig angeboten. Verärgerte Kunden, sind jetzt auch nicht so das Optimum und mir wären zufrieden Kunden lieber als zufriedene Reseller.

  16. Freut ihr euch auf die Medaille… ja, ich freue mich, da ich die anderen 4 auch habe. Meine Freude tritt aber erst ein, wenn ich sie bekommen habe, was ja leider bei den letzten Sachen nicht so üblich war und viel Frust verursacht hat. Ich verstehe immer nicht, warum Lego davon nicht ausreichend herstellt.

  17. Wie lange hat man nach einlösen vom Gutscheincocde Zeit um die Münze zu erhalten, bzw. um einere weitere Bestellung zu tätigen um die Münze zu bekommen?
    Oder könnte ich am 20. Mai den Code einlösen und erst im August wieder bestellen um die Münze zu bekommen?

    • Beim „Kauf“ einer Prämie steht immer dabei, wie lange der Code gültig ist. Auch wenn LEGO in den VIP-FAQ nach wie vor schreibt, Codes für physische Prämien seien nur 30 Tage lang gültig, so sind es in Wirklichkeit i.d.R. 60 Tage. August würde also leider nicht funktionieren.

  18. Ich bin raus, hatte nur diese kleine Sammelbox und die ersten 3 Münzen bekommen. Die Enttäuschung war ausreichend groß, dass ich keine Punkte mehr sammle.

  19. Puh, das ist schon eine äußerst fragwürdige Entscheidung. Die Münzen wurden doch erst durch die Limitierungen so begehrt. Mit der Neuauflage wird auch die Nachfrage sinken je nach Menge. Dazu stößt man alle vor Kopf, die viel Geld auf ebay gelassen haben.

    • Es meiner Meinung nach ein richtiges Zeichen. Von der Preistreiberei auf Ebay hat Lego nichts, außer verärgerte Kunden. Die Kunden sollen bei Lego kaufen bzw. Legohändlern und nicht bei privaten Resellern. Wer jetzt bei Ebay teuer gekauft hat, nun ja, Pech eben, wer so etwas durch Kauf unterstützt muss eben dem Preis dafür zahlen und sei es die Erkenntnis zu viel bezahlt zu haben.

    • Ich würde ja sagen, die Leute die die Münzen für das zehnfache bei ebay kaufen, gehen die Gefahr, sich SELBST vor den Kopf zu stoßen. Kunden verärgern mag keine gute Idee sein, aber es gibt auch Leute, denen muss man nicht entgegenkommen.

  20. Würde mich freuen auf eine Neuauflage der Hayabusa! Und finde es schön dass die Münzen alle wieder dasein werden. Obwohl meine Spacemünze nicht mehr so exclusiv sein wird.
    Tat mir auch schon ein bisschen Leid dass ich die Piratenmünze verkauft habe…

  21. Ich finde es gut das die Limitierung aufgehoben wird. Ich habe leider selbst 2 Münzen teurer kaufen müssen, finde es aber o.k. wenn jetzt viele die Möglichkeit erhalten und günstiger dran kommen. Es war damals meine eigene Entscheidung das Geld auszugeben (wie bei einem teuren Verkaufstart von Lego sets).

    Ich habe die Münzen nicht als Investition gekauft, sondern weil sie mir gut gefallen.

    Alles gut Lego. So haben mehr Menschen die Möglichkeit nachzulaufen und die Resseller haben halt mal Pech. Mal gewinnt man, mal verliert man.

    Schönen Wochenstart

  22. Was ein Glück sind mir diese Münzen völlig egal.
    Allerdings wird das mit der Neuaflage (welche ich schon begrüße) wieder für ewige Diskussionen und Jammerei der „EwigbenachteiligtenweilLegosodoofist“ sorgen.

    Werde schon mal Bier und Popcorn für den Shitstorm besorgen…

  23. Da ist es wieder…. eine Limitierung die keine ist. Wenn man nicht dranschreibt nur 3000 Stück heißt Limitierung nicht gleich selten… 1000.000 wäre auch limitiert.
    Lego versteht es echt jeden Reiz des Sammelns sich selbst kaputt zu machen. Das hat schon andere Firmen den Kopf bzw. viel Geld gekostet.
    Wenn Sie schon neu Auflegen sollten sich die Münzen zumindest ein bisschen unterscheiden.

    • warum?
      Es wurde nie von einer Mengenlimitierung gesprochen, es ist genausogut eine zeitliche. Und das war es definitiv (Minutenbereich)

      Wenn jemand, der etwas nur „sammelt“ weil es jemand anderes nicht hat, nun verärgert ist, ganz klar: Pech gehabt. Jetzt hat derjenige eben das schlechte Gefühl, was er sonst bei den anderen, die leer ausgegangen waren, haben wollte. Eine eigene Sammlung sollte am eigenen Interesse angelehnt sein und nicht daran, wie wenig davon andere haben oder wie viel Neid diese auslöst etc.

  24. LEGO nervt mich gerade gewaltig.

    SoO viele Möglichkeiten und
    was bekommen wir?

    Wieder altes,
    aufgewärmtes,
    neuaufgelegtes Zeug.

    Grüße Wil

  25. Es ist egal wie LEGO das Problem jetzt angeht, sie können nur verlieren.

    Die einen werden sich freuen doch noch alle Münzen zu bekommen, ohne den Resellern Geld in den Rachen zu werfen, insbesondere eben die werden sich ärgern weil das „Investment“ wahrscheinlich erstmal massiv an Wert verliert. Und einige Sammler die dachten etwas „exklusives“ in der Sammlung zu haben könnten durch die Neuauflage natürlich enttäuscht werden. Ich habe bisher alle vier Münzen bekommen und freue mich mit der fünften die Sammlung zu komplementiere, wenn ich sie denn bekomme.

    Zu der Neuauflage sind meine Gefühle als Sammler gemischt, ich weiß ich habe keinerlei Anspruch auf irgendwas, aber wenn die Auflage dann mal eben vervielfacht (reine Vermutung, man weiß ja nicht nichts genaues über die Anzahl) wird, ist das schon ein etwas fader Beigeschmack.

    Streng genommen müsste Lego in Zukunft die Exklusivität deutlich verringern, dann würde es wahrscheinlich am wenigsten Aufruhr geben. Ich bin gespannt wie hoch die Auflage der goldenen Münze ist, eure Vermutung liegt wirklich nahe das der Release wegen Nachproduktion verschoben wurde.

    • Warum Sammelst du denn eigentlich – würde mich echt interessieren. Und was ändert sich für dich daran, wenn jetzt noch mehr die Möglichkeit haben entspannt die Münzen sammeln zu können, ohne das sich Reseller daran bereichern. Für deine Sammlung ändert sich nichts. Du kannst sie jeden Tag ansehen und dich dran erfreuen. Es sei denn, du bist kein Sammler sondern Verkäufer und hast mit einer Wertsteigerung gerechnet. Echte Sammler verkaufen nicht.

      • Ich kann André verstehen. Es ändert sich an seiner Sammlung nämlich die Exklusivität. Und die ist für viele Menschen einiges Wert. In jeder Sammlung sind doch die besonderen Dinge, die eben nicht jeder hat, oder siehst du das anders? Und das es für ihn einen faden Beigeschmack hat, kann ich durchaus nachvollziehen.
        Nichts desto trotz, freue ich mich natürlich für all diejenigen die leer ausgegangen sind und jetzt vielleicht ihre Sammlung doch noch komplett bekommen.

        • Kann gut sein, das Exklusivität bei ihm eine Rolle spielt, das muss er schon selbst beantworten. Da du mich fragst, nein, spielt für mich keine Rolle, ich lebe für mich und nicht für andere, sprich ich muss nicht bewundert werden etwas besonderes zu besitzen. Ich erfreue mich an schönen Dingen unabhängig davon, wer sich auch daran erfreut oder nicht.

          • Eine gute Einstellung! Wobei Exklusivität nicht zwangsläufig bedeutet, dass man dafür bewundert werden will. Ich bin auch ein ziemlicher Sammel-Freak und freue mich einfach, wenn ich ein besonders seltenes Stück ergattern kann. Und da ich die Sachen für mich sammle (und es nicht groß kundtue), bin ich auch nicht auf die Bewunderung oder den Neid anderer angewiesen. Ob ich damit irgendwas anderes kompensieren will, steht auf einem anderen Blatt! 😄

          • Ja krass, wenn du das so siehst, respekt. Diese Einstellung würde sicherlich vielen gut tun, leider denke ich, dass die meisten (mich eingeschlossen) das nicht so komplett unabhängig voneinander sehen können.

    • Die genauen Stückzahlen sind doch nie bekanntgegeben worden, oder?
      Wir wissen nur, dass im europäischen(?) Shop 3.000 Stück im ersten Aufschlag ausgegeben wurden.
      Von daher kann jetzt keiner sagen, ob und in welchem Maße nachproduziert wurde.

      Denk dir doch einfach, dass nun die noch auf Lager liegenden Münzen ausgegeben werden…
      erst wenn von Beginn an angegeben wird „Eine von x“ oder sogar durchnummeriert wurde, dann kannst du dich über eine nachträgliche Änderung beschweren

    • Ich glaube einige haben hier ein völlig falsches Bild von den Leuten, die die Münzen verkaufen/resellen. Das werden doch zum Großteil selbst LEGO Sammler sein, die die Chance nutzen sich das teure Hobby etwas quer zu finanzieren. Die Hürden für den Reseller, der bei LEGO nur auf Profit aus ist, sind doch schon sehr hoch. Erstmal braucht man die Punkte. Dazu dann die Limitierung. Wenn man also Glück hat, kann man 5 Münzen bekommen. Verteilt über mehrere Monate. Da gibt es doch deutlich sinnvollere Alternativen als die Münzen. Sicher wird da auch der ein oder andere dabei sein aber man überschätzt das glaube ich. Und das Geschäft wird auch nur denen versaut, die die Münzen noch nicht verkauft habe und hoffen, dass sie teurer werden. Wenn man die Entwicklung der anderen Münzen betrachtet, macht das angesichts des sinkenden Preise kein Sinn. Je schneller man die verkauft hat, desto mehr hat man verdient. Deshalb haben die meisten sicher schon ihren Gewinn reingeholt.

  26. Finde ich super! Ich hatte alle Münzen bis auf die mit dem Space-Logo bekommen. Und diese nicht, obwohl ich mir dafür wie auch andere die Nacht um die Ohren geschlagen hatte.

    Die letzte goldene Münze gefällt mir am besten von allen, weil sie thematisch eben das alte Design der LEGO-Schatzmünzen aufgreift und große Goldmünzen sowieso klasse sind.

    Ich hatte mich Anfang April schriftlich an den CEO von LEGO gewandt und nachgefragt, wieso Sammelmünzen für die es sogar einen Sammelrahmen gibt, nicht in ausreichender Menge bereitgestellt werden. Habe zwar bisher noch keine Antwort erhalten, aber wenigstens tut sich was. Ich vermute auch andere haben sich diesbezüglich an LEGO gewandt. Danke an alle dafür, wenn ihr das auch gemacht habt! Freut mich sehr, dass LEGO endlich auf die Fans hört.

    Das Ulysses-Debakel habe ich nur am Rande mitbekommen, da mich das Set überhaupt nicht interessiert hat. Ich empfinde es aber auch etwas anders gelagert als mit den Münzen, weil es sich hierbei eben nicht um den Teil einer „Sammlung“ (für Kinder) handelt. Wer hier nicht schnell genug war, muss dann eben auf dem Zweitmarkt kaufen, wenn er unbedingt Wert auf das Set legt.

    Jedenfalls hoffe ich, dass ich die letzte Münze und später auch noch die neu aufgelegte Space-Münze tatsächlich bekommen kann! Die Ankündigung hat denke ich aber auch den Resellern etwas den Wind aus den Segeln genommen, was ich sehr begrüße.

    So freuen sich mehr Kinder über das schöne Geschenk. Dafür sind die Münzen schließlich auch gedacht, denn einen echten Sammelwert haben die meiner Meinung nach überhaupt keinen. Deshalb habe ich die fehlende Space-Münze auch absichtlich nicht teuer bei eBay gekauft.

    • Nachtrag: Wahnsinn das Timing! Gerade am Briefkasten gewesen und heute kam tatsächlich endlich ein Brief vom Kundenservice. In dem langen Brief wurde sogar wirklich auf meine Fragen eingegangen und nicht nur Textbausteine verwendet.

      Für die nahe Zukunft wurden immerhin Verbesserungen bei der IT angekündigt. Alle von mir angesprochenen Punkte wurden angeblich zu den „Senior Teams“ weitergeleitet. Ich hatte ja auch die häufigen Probleme auf der Webseite thematisiert.

      Eine erneute Auflage der Coins wurde zumindest im Brief aber nicht erwähnt. Nur dass der Space-Coin leider aktuell nicht verfügbar ist (out of stock), sonst hätten sie mir tatsächlich einen zugeschickt. Eine Vorab-Reservierung für die letzte Münze ist wohl nicht möglich. Aber wenn es Probleme gibt, soll ich mich umgehend telefonisch beim Kundendienst melden. Ich bin jedenfalls gespannt auf den 20. Mai.

      Naja, immerhin habe ich jetzt einen schönen Brief auf echtem LEGO-Briefpapier als Andenken. 🙂 Es freut mich jedenfalls zu sehen, dass LEGO Kundenanfragen ernst nimmt und sich sogar die Mühe macht auf demselben Kommunikationsweg zu antworten, in meinem Fall also einen Antwortbrief zu schicken.

  27. Super geil, dass Lego eine Neuauflage macht. Einige werden sich ärgern, dass der angebliche Wert der bisherigen Münzen fällt. Nein – die Münzen hatten nie einen großen Wert gehabt, es ist ein schönes Goodie – das war‘s. Hört auf Lego als Investition zu sehen sondern als Spielzeug, was Spaß bereitet. Dann wird man durch Neuauflagen, die immer wieder kommen werden, nicht enttäuscht. Und falls der Wert eigener Spielzeuge steigen sollte, dann ist es ein schönes Nebeneffekt.

    Die letzte Münze gefällt mir. Diese werde ich mir holen.

  28. Das ist das schlimme an der heutigen Zeit, viele kaufen sich Sachen nur noch als Investment, obwohl man mit solchem Kram an jeder Ecke zugemüllt wird. Ich habe bis jetzt alle 4 Münzen und den Rahmen ohne große Mühe bei Lego bekommen und freue mich auch über die letzte, nicht weil sie irgendwann mal besonders wertvoll sind, sondern für ein Dio in meiner Legovitrine.

  29. Ich freue mich, das die für die Fans noch mal aufgelegt werden die alten Münzen …
    so das alle […] die das mögen sie als Hübsche Deko bei sich Zuhause bekommen können ….

    Limitiert .. na ja sie haben ja nicht mal eine Jahreszahl drauf gehab oder eine Nummer … also das die jederzeit nachproduziert werden können, war eigentlich klar…
    (Mitleid mit den Invest-Leuten habe ich Null… )

    Ich hoffe eine goldene Münze zu bekommen, ich möchte sie nämlich in mein Modulares Museum mit einbauen als Kunstwerk … damit de Gelbköpfe sie bewundern können

    Anm. der Redaktion: Kommentar an der durch […] markierten Stelle gemäß Netiquette um drei Worte gekürzt.

    • Coole Idee 👍 Da grüßt doch glatt die 100kg schwere Big Maple Leaf vom Bode-Museum. Sorg noch dafür, dass sie gut bewacht wird, sonst droht ein spektakulärer Raub in deiner Brick City 🙊 … wobei… bei CITY gibt’s eh fast nur Polizei und Feuerwehr 😂

  30. Ich finde es super, dass LEGO hier nochmal nachlegt und den Fans der Serien doch nich die Möglichkeit gibt, ihre Sammlung zu ergänzen/vervollständigen. Selbst habe ich nur die Space-Münze und werde mir noch die goldene Münze holen. Eventuell noch Octan. Piraten und Ritter interessierten mich nicht.
    LEGO schlägt mit dieser Aktion meiner Meinung nach, auch niemandem vor den Kopf. Der, für den das Teil 30+ € Wert war, hat sie sich eben für diese Preise auf dem Zweitmarkt geholt. Wenn da jetzt aus dieser Ecke Geheule kommt, werde ich nur laut Lachen. Sind doch angeblich erwachsene Leute, die ein Mindestmaß an Disziplin und Einschätzungsvermögen besitzen.

  31. Einige vermischen hier immer die Begrifflichkeiten.. Sammeln/Sammlerwert/Seltenheitswert wird alles in einen Topf geschmissen.

    Generell ist alles sammelbar, unabhängig von seiner Ausbringungsmenge in den Markt. Es gibt, wie so oft im Leben, nicht nur „den Sammler“. Die einen sammeln und möchten eine bestimmte Art von Ware oder Serie vollständig haben, dann sind sie glücklich. Die andere Gruppe sind Leute, die Seltenes zusammentragen in der Hoffnung, dass es noch seltener wird (Zitat von S. Radecki) -> hierhinter müssen KEINE wirtschaftlichen Interessen stehen, sondern sind meist individuelle Vorlieben. Dies kann man bei vielen Sachen (beispielsweise Sportwagen) in Kleinserie oft beobachten, die über durchgehende Nummerierung der künstlich kleinen Menge verfügen: Modell 001/200 und Modell 200/200 sind besonders beliebt, ohne dass es dafür einen triftigen Grund gibt. Man macht in meiner Wahrnehmung einen Fehler, wenn man dieses Streben nach „Exklusivität“ rein monetär begründet. Ich persönlich gehöre in die 2. Kategorie der Sammler und finde es daher nicht gut, wenn der Markt nun mit weiteren Nachproduktionen geflutet ist (sofern sie identisch sind). Mir ist der monetäre Wert der Münzen nicht wichtig, ihren Wert macht für mich ihre Exklusivität und Knappfheit aus. Nicht ihr Preis bei ebay, der jedoch ein Resultat ihrer Knappheit ist und der überproportional großen Nachfrage, die wiederrum auch ein Resultat ihrer Knappheit ist.

    • Angebot und Nachfrage ist so dermaßen allgemein und nichtssagend. Ich frage mich ja stets, wie der Preis denn immer zustande kommt, den der-/diejenige ResellerIn abruft.
      Da wird doch einfach mal auf gut Glück wohl ein aus der Luft gegriffener Preis reingestellt und schaut dann, wer darauf anbeißt. Der nächste Verkäufer stellt die Ware z.B. für 50% mehr rein, weil er/sie denkt, damit kann ich noch mehr Reibach machen?
      handelt der/die KäuferIn denn nicht aus persönlichem „Wertbewusstsein“? Einem anderen Interessenten ist der abgerufene Preis wiederum zu hoch gegriffen. Ich sehe da einfach keine sinnvolle Logik dahinter.

      Und ja, ich freu mich, dass LEGO die vergangenen Münzen nachlegt. Denn was interessiert mich, wer sonst noch die Münzen besitzt? Denn schließlich erfreue ich mich daran, dass ich diese Münzen besitze. Mir ist es nämlich wurscht, ob da noch weitere 100.000 Menschen diese Münzen ihr Eigen nennen.

      • Der Preis richtet sich in der Regel immer am günstigen Anbieter.

        Beispiel:

        Person A, B + C haben je eine Münze

        A stellt sie für 20 Euro ein, B für 30, C für 40 Euro

        Ist die Nachfrage gering und eine Woche wird nichts verkauft, wird B vielleicht mal schauen was die Konkurrenz macht und sehen das er 10 Euro teurer ist. Dann senkt er vielleicht auf 19 Euro um als nächstes einen Käufer zu finden.

        Ist die Nachfrage jedoch groß, wird A innerhalb von wenigen Stunden weggekauft und mangels Konkurrenz dann auch kurze Zeit später B. Dann kommt Anbieter D, schaut nun in die Angebote und sieht nur noch die 40 Euro von Anbieter C. Also stellt er seines auch für 40 Euro ein. Nicht weil er unbedingt 40 Euro haben will, sondern einfach weil das der aktuelle Marktpreis ist – und warum sollte man weniger verlangen?

        • Völlig richtig Michael, zumal man bei ebay noch die Option einer Auktion hat. Hier bestimmen dann sogar die Interessenten den Preis, d.h. sie kommen von der Rolle eines passiven „Preis akzeptieren“ in die aktive Rolle des „Preis bieten“ und konkurrieren damit untereinander. Und aus meiner Erfahrung heraus gehen sehr viele User hin und schauen in die Historie der beendeten und verkauften Adrtikel und legen auf dieser Basis ihren Preis fest. Die jetzt aktuellen Preise sind also nichts anderes als ein Spiegel der Kaufbereitschaft der Kunden und deren Einschätzung, was die Münzen tatsächlich „wert sind“.

  32. Ich denke auch, dass Lego hier versucht hat richtig zu handeln… es aber eigentlich nicht gut umgesetzt hat.
    Wenn man die Aktion als stark limitiert ankündigt und anschließend weitere Produkte nachschießt die identisch sind, ist das letztlich fast schon Verbrauchertäuschung. Da man die Exklusivität stark beworben hat und die Leute ihre VIP-Punkte aufgebraucht haben und anschließend ein nicht so stark limitiertes Produkt in den Händen halten wie eigentlich vorgegeben.
    Lego macht das ja auch nicht um euch alle glücklich zu machen. Sind wir doch mal ehrlich.. hinter jeder dieser Münzen steht eine Bestellung die vermutlich meist so hoch ausfällt, dass keine Versandkosten gezahlt werden müssen. Aber ich gönne es auch allen so eine Münze zu besitzen und sich in dem Glauben zu wiegen, Lego macht das für euch und nicht für die eigene Bilanz…

    • Ich mag mich täuschen, aber ich habe gerade nochmal alle StoneWars-Artikel zu den Münzen durchgeschaut und nirgends einen Hinweis darauf gefunden, dass LEGO die Münzen selbst als „stark limitiert“ o.Ä. beworben hat. LEGO selbst schrieb meistens nur so etwas wie „Das ist deine Chance, eine der Münzen aus einem für LEGO VIPs entworfenen Set von Sammelmünzen dein EIgen zu nennen!“. Die Verfügbarkeit von 3.000 Stück pro Exemplar haben dann findige User aus dem Quelltext der Website des Prämiencenters ausgelesen, weshalb bei späteren Münz-Releases die Anzahl vorher bekannt war.

      Falls LEGO doch selbst irgendwo mal von einer starken Limitierung der Münzen gesprochen hat, freue ich mich über einen Hinweis. 🙂

    • Wurden die Münzen denn wirklich als „stark limitiert“ beworben? Soweit ich mich erinnere stand da nirgendwo öffentlich eine Auflage.

      Die 3000 Stück konnten Stonewars und Co. doch nur herausfinden, weil das irgendwo im Quellcode der Webseite stand, den man aber normalerweise nicht sieht.

      Und seien wir Mal ehrlich: Eine Firma, die hauptsächlich Kinderspielzeug herstellt und ihren Käufern ab und an so ein kleines Gimmick als Prämie anbietet, zielt damit sicher nicht auf irgendwelche erwachsenen Sammler ab, die stets auf der Jagd nach super-raren Sammlerstücken sind. Klar gibt’s auch unter Kindern Sammler, aber dafür sollte dann eben auch die Auflage entsprechend groß sein, um eben keine langen und traurigen Gesichter zu verursachen.

      Ich hoffe die nachproduzierten Münzen bleiben dann auch eine Weile verfügbar, so dass jeder, der eine will, sie auch bekommt.

      • und die 3.000 gibt nur die Anzahl bekannt, die im europäischen(?) Shop im ersten Schwung ausgegeben wurden. Wieviele produziert wurden lässt sich daraus nicht ableiten (außer >= 3.000)
        Hier haben zu viele Personen eigenen Rückschlüsse gezogen und Vorstellungen entwickelt, die nun zum Teil nicht mehr stimmen. Den Fehler sucht man aber beim Gegenüber 😉

        • Bei den Zahlen bin ich mir auch nicht sicher, ich habe das z.B. auch nur aufgeschnappt, das die 3000 DACH zugeordnet seien. Kann natürlich auch Europaweit gewesen sein. Letztlich waren die Münzen aber so schnell weg, das man sich damit gar nicht genau auseinandersetzen konnte. Der Counter gibt nur Auskunft über die noch verfügbare Menge. Man müsste also in allen Ländershops sich einloggen und nachsehen. Jetzt kann ich mich aber z.B. nicht in den belgischen Shop anmelden und dort ins VIP-Programm gehen, dann wird mir sofort die rote Karte gezeigt, sprich ich kann dort den Counter nicht in den JSON-Dateien einsehen.

      • Also wenn diese Münzen nicht für Erwachsene gedacht sind… für wen dann? 😅
        Mir kann keiner erzählen, dass die Dinger für Kinder gedacht waren. Die sind ganz klar an AFOLs gerichtet, die mit der Historie noch etwas anfangen können.

      • Sehe ich genauso, die „Limitierung“ war eine Deutung von Fans (ggf. auch besonders gerne von Resellern behauptet um für ihre frei erfundenen Mondpreise eine gewissen kaufdruck zu erzeugen).
        Als echte Wertanlage taugt weder Plastik in Pappkartons noch Medaillen aus Metalllegierung die nicht mal eine Jahres Prägung noch eine Nummer eingeprägt haben….

        Grundsätzlich würde ich im VIP Center Dauer Merchandise Artikel und kleinere Sets die über Monate für alle VIP Kunden verfügbar sind bevorzugen. So das Leute de Chance haben zu jeder Tageszeit eins zu erhalten und Punkte sammeln könne für ihr VIP Wunschprodukt … So würde man ach den Mondpreisen für VIP Produkte den Kampf ansagen, das nachproduziert wird wenn weg und einfach ein Zeitraum von z.b. 6 Monaten (oder länger) vorgegeben wird in dem jeder VIP Kunde die Chance hat das VIP Produkt zu erhalten… Sozusagen ein Fan Shop für Fanboys und Fangirls ….

        die goldene Münze hätte ich trotzdem gerne da ich sie für ein MOC zum integrieren verwenden möchte, aber als jemand der um 6 Uhr Morgens mit arbeiten anfängt kann ich mir die kommende Nacht nicht um die Ohren schlagen (10 Uhr a Tag wäre aber auch keine Hilfe… wenn man in Meetings ist). Ein Kauf bei Resellern kommt für mich nicht in Frage!
        Daher hoffe ich auf ein größere Stückzahl oder dann auch auf Nachproduktion…

  33. 😂😂😂👍ich hab die Mail von Lego bekommen und gedacht, da schau ich doch gleich mal bei Stonewars rein…hab noch 2 Meter Kommentare zu lesen für den Abend…nett. Ich habe keine der Münzen und muss sie auch nicht haben. Ich finde gut, dass jetzt womöglich jeder der eine haben möchte, oder auch alle 5 und die Schachtel, die Chance dazu bekommt. Und alle die glaubten, die Teile für viel Geld irgendwo zu verkaufen, haben sich halt verzockt…das Leben eben😂. Ein gerüttelt Maß an Schadenfreude ist vorhanden, das sag ich mal ganz offen. Man muss nicht mit jeden Kram spekulieren.

  34. Mir ist egal ob Lego das für die Fans oder für die Bilanz macht.
    Mir sind die Reseller egal… und sowieso ob Reseller sich ärgern!
    Mir ist eine Limitierung (an der Stelle) egal.
    Mir ist egal ob die Preise jetzt fallen.

    Haupsache ich bekomme eine. 🙂

    Ich fand die Münzen von Anfang an interessant und stelle sie thematisch zugeordnet mit einigen Sets aus. Dafür habe ich sie mir geholt und das gefällt mir. Darüberhinaus habe ich die Münzen auch nie als „besonders limitiert“ beworben wahrgenommen, die Exklusivität und der Ansturm kamen durch die hohen Sammlerpreise die gezahlt wurden. Wie gesagt, die erste Castle-Münze war lange verfügbar und traf eher auf mäßiges Interesse, da kannte noch keiner die Preise die mal gezahlt werden würden.

    Und das gesparte Geld kann man jetzt ja einen Winnie Puh Art Print Komplettsatz investieren… sind doch nur 450€.

    • mit etwas Glück werden auch die Prints neu aufgelegt. Hätte gerne den ein oder anderen gehabt und gerade bei so Prints sollte die Nachproduktion kein problem darstellen.
      Waren die durchnummeriert? Dann sollte eine Zweitauflagenkennzeichnung vorgenommen werden, wäre mir egal, es geht um das Bild selbst

      • Zweitauflagenkennzeichnung? – Lego kann ja einfach den Schreibfehler (WINNE) korrigieren… 🙂

        Mich interessieren die Drucke ohnehin nicht.

  35. schade das die nur die münzen als Neuauflage raus bringen und nicht die Sets die man mit vip Punkten kaufen konnte. Da würden sich viel mehr Leute darüber freuen.

  36. Hallo Stonewarsteam.
    Gibt es schon eine Ahnung um wieviel Uhr die letzte Münze freigeschaltet wird.
    Bzw. kann ich es wagen zu schlafen?
    Liebe Grüße

  37. Möglich aber eher unwahrscheinlich sind 0 und 1 Uhr.
    Für wahrscheinlicher halte ich 10 Uhr wie bei der Space Münze, nachdem es um 1 nicht geklappt hatte und auch die Ulysses kam um diese Zeit.
    Alle Angaben ohne Gewähr 😉

      • Habs vermutet, wollte aber sicherheitshalber 1.00 Uhr abwarten, man weiss ja nie wie am 01.04. Wenn die letzte Münze fehlt wäre das sehr ärgerlich 😉

          • Darauf verlasse ich mich nicht, da wir nicht genaue Infos haben in welchen Mengen und wie genau es abläuft. Um mir den Ärger und Mondpreise zu ersparen, besser direkt zuschlagen 😉

          • Ich habe aber bereits die ersten 4 und will nicht warten, bis es Lego einfällt, die Dinger neu aufzulegen. Dieses Drama war für mich das letzte mal. Nach der goldenen Münze lass ich gerne anderen bei zukünftigen VIP Aktionen den Vortritt.
            Ich bin endgültig geheilt 🙈😂

        • Ja, bin auch extra wach geblieben.
          Aber seit kurz vor Mitternacht geht nichts mehr.
          Ab und zu kommt man durch – keine Münze sichtbar.
          Und gerade kommt: Der VIP-Bereich ist offline

    • Ja das war pünktlich ab 0 Uhr. Jetzt kommt sogar extra eine Meldung „Der VIP-Bereich ist offline.“
      Na ich bin mal gespannt.

  38. Ich hatte bei den ersten drei Münzen keinerlei Probleme mit der Erreichbarkeit des VIP Bereichs. Und da waren die Münzen auch schon begehrt. Versteh gar nicht, warum das jetzt so ein Problem ist, die Server am Laufen zu halten.

  39. Was soll der Unsinn, dass man ja beruhigt sein kann, da alle Münzen nochmal neuaufgelegt werden? Stand jetzt wird die Neuauflage genauso ein Drama wie die vorherigen Male. Es kommt wirklich nur noch auf Glück an, ob man seine Wunschprämie bekommt oder nicht. Mit Fairness, dass man allen Kunden gleiche Chancen einräumt hat das lange nichts mehr zu tun. Lego sollte solche Limitierungen generell einstellen, bis die da eine Art fairen Wettbewerb garantieren können.

    • „Mit Fairness, dass man allen Kunden gleiche Chancen einräumt hat das lange nichts mehr zu tun.“

      –> Was ist denn an „Glück“ wie du es selber nennst eine ungleiche Chancenverteilung? Wie wäre es denn besser? Und wieso denkst du, dass die Neuauflage wieder ein Drama wird? LEGO macht die ja gerade WEIL so viele Leute leer ausgegangen sind, damit jeder was bekommt. Aber vermutlich werden sich dann die Leute beschweren, wer so einen Kram überhaupt haben will…

      • Natürlich werden sich Leute beschweren, nämlich die, die von vornherein diese Münzen ablehnen. Warum auch nicht? Naja, wen es nicht interessiert, der muss ja nicht unbedingt immer seinen Senf dazu geben. Allerdings fragt ihr ja immer nach Meinungen. Da sind dann auch ablehnende dabei. Ansonsten kann ich es nachvollziehen, dass Leute frustriert sind, die im Job nicht die Möglichkeit haben diese super (nicht)limitierten Sachen zu erwerben. Zumal es im VIP Sortiment sonst nur Krempel gibt, den andere gratis anbieten würden. Wie man das lösen kann? Größere Auflagen, Vorbestellungen, VIP einstampfen. Lego scheint jedenfalls nicht daran interessiert zu sein in Zukunft etwas daran zu ändern. So, jetzt werde ich mich wieder um wichtigere Dinge kümmern und amazon zerstören, die Umwelt retten und den Nahostkonflikt lösen. Geronimo!

  40. Morgen 10 Uhr wird der Server wieder aufgeben. Das die Münzen neu aufgelegt werden habe ich eigentlich nur hier wirklich mitbekommen, Lego selbst hat es nicht direkt kommuniziert, jedenfall finde ich keine Info in meinem Posteingang. Der Großteil wird also denken, jetzt oder nie, zudem werden die Reseller auch damit spekulieren, das nicht jeder auf Ebay informiert ist.

    • Der Artikel hier zitiert doch den VIP-Newsletter von LEGO (den ich auch erhalten habe) und in dem das oben gezeigte Bild enthalten war, das folgenden Satz enthielt: „Du konntest dir nicht alle VIP-Sammlermünzen sichern? Kein Problem, im Laufe des Jahres sind sie wieder erhältlich!“.

      • Scheinbar bekommt nicht jeder diesen Newletter. Ich bekomme ab und an welche, meist zu spät mit 3 bis 4 Stunden Verspätung, aber den mit dem zitierten Satz habe ich eben überhaupt nicht erhalten.

  41. Als arbeitender Mensch mit aktiven Meetings habe ich dann keine Chance … Dabei hätte ich gerade die golden gerne gehabt und war deswegen obwohl ich eigtlich schlafen muss heute Nacht unterwegs ….

    wie bei der Ulysses… 🙁 in der Mittagspause wird es zu spät sein …
    und woanders kaufen will ich sie auch nicht, habe ja auch selber mehr als genügend Punkte… Ich hoffe mal das sie später im Jahr auch noch mal neu aufgelegt wird…

  42. Krass, es gab tatsächlich manche, die ihr Glück um Mitternacht versucht haben.
    Also, ich freue mich schon auf den Kampf mit der Technik. Lego-VIP-Bereich wird bestimmt Geist aufgeben. Ich hoffe nur, dass Stonewars die Last diesmal übersteht. 😉

  43. Standt 09:50 Uhr ist im VIP Bereich noch nichts von einer Münze zu sehen.
    Bin als VIP eingeloggt und noch keine Münze da.

    Auch nicht als Vorschaubild oder so.

  44. ….unerwartetes Zeitmanagement von LEGO.

    Pünktlich um 10 Uhr habe den VIP Shop im Browser aktualisiert und siehe da die Münze war vorhanden und direkt ohne Probleme geordert….

    Aber anscheinend habe ich da diesmal wohl Glück gehabt…

  45. Ich bin verwirrt….keine Probleme….“Münze“ war da und ich konnte sie problemlos auswählen. Nach dem Ulysses-Chaos echt unerwartet, aber ich freue mich, dass es diesmal offensichtlich insgesamt besser zu laufen scheint. Ich drück den anderen, die gerne eine hätten die Daumen!

  46. Nach ein paar mal: „VIP Bereich ist offline“, hat es dann doch geklappt.
    Dachte schon es wird wieder so eine Katastrophe wie bei der Olysses.

  47. Im Schweizershop war sie erst um 10.06 anzeigbar, konnte easy beordert werden. Danke für die Infos. Sammlung komplett, yeah

  48. Ich denke die Auflage der Münze war diesmal deutlich höher! Ist meiner Meinung nach aber auch mit Abstand sie schönste Münze weil sie mich so sehr an die alten Lego Piratenmünzen erinnert😍

  49. Es war nicht ganz reibungslos, aber es hat funktioniert!
    Der Weg zur kompletten Sammlung nähert sich dem Ende!
    Danke an das StoneWars-Team für die ganzen Informationen!

    • in welcher Datei steht der counter? steht da auch die Gesamtanzahl oder lässt sich diese nur aus dem counter ablesen – wenn man schnell genug ist zu Beginn?

      • https://ct-prod.lego.com/request?widgetId=7544 ist die „ID“ 558911 und der Counter das Attribut „current_quantity“, das findet sich alles unter model_data > reward …

        Man muss eingeloggt sein und die Cookies müssen gültig sein, außerdem erwartet dieses POST-Request einen BODY, sonst kommt nur ein Fehler zurück. Wenn man den Netzwerkverkher im Browser ansieht sollte das aber alles funktionieren, Seitenrefresh und dann nach request?widgetId=7544 ausschau halten und dort dann die Antwort ansehen.

        current_quantity geht kontinuierlich herunter, bei Asverkaft ist es dann eben 0, man kann nicht sehen wie viele es zu Anfang war, bei mir war es 1977, als reinschaute und selbst zugeschlagen habe, das war ca. 10:01

  50. Ich kann mein Glück kaum fassen! Befinde mich in einer Besprechung, und es fiel direkt auf wie abwesend ich war.. xD
    Dumm gelaufen.. 🙂

  51. Also bei der Lego Münze ging alles reibungslos. 10:01 Uhr flott ins VIP Center eingeloggt und ohne Laden auf dir Münze geklickt. Scheint das Lego diesmal einiges besser macht.

    • Ich habe die Münze um 10:01 Uhr endlich angezeigt bekommen, konnte noch auf bestellen gehen und dann wurde mir direkt ausverkauft angezeigt. Kann doch nicht deren Ernst sein. Zumal hier offensichtlich andere noch Minuten später eine erhalten haben. Jetzt bin ich frustriert. Hoffe das Lego da wie angekündigt noch welche nachlegt.

  52. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich bei dem bild- und namenlosen Artikel für 1150 Punkte, der schon um 10:06 wieder ausverkauft war, um die Münze handelte. Ohne sicher zu wissen was es ist habe ich mich trotzdem nicht getraut die zu ordern.

  53. So ein Schei*** !!! LEGO ist IT-mäßig anscheinend im letzten Jahrtausend steckengeblieben !!!
    Irgendjemand Interesse an den anderen 4 Münzen (incl. Display-Box) ???

  54. . Vielen Dank für die ausführlichen Informationen liebes StoneWars-Team:-).
    Sammlung komplett,yeah
    Hoffe für alle anderen die leer ausgegangen sind, dass es bei der Neuauflage klappt.

  55. Ich habs ehrlich gesagt verpennt, werde aber definitiv schauen, ob ich bei der Neuauflage einen kompletten Satz ergattern kann.

  56. Ich ärgere mich darüber gar nicht mehr. Nachdem mir damals die Bestellung mit der Octanmünze storniert wurde und ich diese nach mehrfacher Rücksprache und entsprechenden Zusicherungen doch nicht bekommen habe, habe ich alle übrigen Münzen und das Case für einen netten Preis verkauft und mir ein schönes Legoset gekauft und erfreue mich daran.

  57. Is mir echt egal, ob die Münzen „nochmal neu aufgelegt“ werden … wahrscheinlich wieder mit je 3.000 Stck. … hahaha 🙁
    (wenn überhaupt … Aussagen von LEGO werden i.A. gerne mal nachträglich dementiert oder verworfen oder verschoben oder *** … da kann man sich mittlerweile auf nix mehr verlassen).
    Nein … bleibe dabei … meine 4 vorhanden Münzen plus Display-Box werden verhökert … hab kein Interesse mehr an dem Laden …

    • So ist das eben bei einer Limitierung. Andere nehmen es einfach so hin, dass es nicht geklappt hat bzw. kein Glück hatten und andere, so wie du, meckern dann leider unnötig rum, weil sie scheinbar die Definition einer Limitierung nicht kennen. Ich bin froh, dass manches limitiert ist und zu wissen etwas zu besitzen, was nicht jeder Hansdampf hat.

    • Bei Ebay Kleinanzeigen sind schon 6 Stück drin. Ab 30 Euronen. Das nervt mich wirklich daß gerade viele Reseller damit Geld machen wollen.

      • Actually i dont understand why lego can not satisfy the entire market. U want this count purchase it – e per customer. If u are the first u will get it right now, else u have to wait until we order more from china, but u will get it.
        Such coin should cost no more than 3 eur including shipping to lego warehouse and the plastic case – i could buy a nice fake „silver“ (even nonmagnetic) coin from china for 1.5 eur including shipping and the plastic case

      • Mal schauen, ob sich welche finden, die zu dem Preis kaufen werden. Ich glaube, nachdem die Info rausging, dass die Münzen nachproduziert werden, werden diese Mondpreise vermutlich nicht erreicht.

        • Die ersten Münzen sind bei EBay für bis zu 60 Euro verkauft… kann man in der Verkaufshistorie nachsehen. Der Hype scheint also ungebrochen…

  58. Ich frag mich manchmal wie lange etwas verfügbar sein muss, damit niemand rumjammert. Wenn ich an Releases von Mondo und Co. denke, da sind manche Sachen nicht mal 10 Sekunden verfügbar. Und mal ehrlich, in erster Linie ziehen diese Münzen doch ihre Attraktivität aus der Limitierung.

  59. Vielen Dank, Stonewars! Hab jetzt auch eine Münze bekommen. Ist zwar meine erste Münze, aber ich baue darauf, das die anderen Münzen dann doch noch verfügbar geschaltet werden 🙂

    Jippieh, schöne Münze! 🙂 Hat auch problemlos geklappt! Hab glaube ich nur 10x die Seite aktualisieren müssen. STRG+F5 hat glaube ich auch geholfen 😉

  60. Meine Erfahrung: Zuerst am Laptop versucht und direkt ab 10 Uhr Fehlermeldung auf der VIP-Seite. Keine Prämien angezeigt obwohl ich korrekt eingeloggt war. Dann über Smartphone versucht und dort ging es problemlos. Direkt nach der Bestellung stand die Münze bereits als ausverkauft. Warum gibt es diese Probleme nur am Laptop?

      • Die genaue Ursache weiß ich auch nicht, eventuell ein Sessionwechsel, wenn Lego etwas aktualisiert, sprich du musst dich erneut authentifizieren (das macht dein Browser für dich, wenn Du eingeloggt bist), im Fehlerfall wirst du auf eine Fehlerseite weitergeleitet, wenn du jetzt F5 drückst, aktuallisierst du nur die Fehlerseite, du musst also Zurück gehen zu vorherigen Seiten, dann geht es sofort, sofern kein erneuter Fehler auftritt natürlich.

  61. Das mit dem Laptop ist r auch schon aufgefallen.

    Da ich mitten auf den Acker heute stehe und Vögel beobachte, blieb mir sowieso nur das Smartphone. 10:02Uhr hatte ich die „Münze“ im Sack.

    Lief problemlos. Damit hatte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet!
    Ich bin gespannt, sodann denn die Neuauflage kommt, ob es die selben sind oder im Design sich unterscheiden.

  62. … hatte Probleme SOWOHL am LapTop ALS AUCH auf Handy … liegt warscheinlich an LEGO. Der Server macht wahrscheinlich „zu“, sobald 3.000 Personen eingeloggt sind … und dann wird erstmal „gekuckt“, wer was ordert. Da um diese Uhrzeit üblicherweise nur die online sind, die die Münze haben wollen, ist das Thema somit schnell erledigt !

  63. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis jemand an die 1000 Münzen aufkauft und sich eine Lego Truhe aus Holz nachbaut 😉 Würde bestimmt ganz schön was hermachen 🙂

      • Klar wäre das teuer, aber darum gehts doch.

        Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich das Projekt schon gerne angehen 😉 Aber ja… so viel Geld hab ich dann doch nicht übrig 😉 Aber gibt ja genug, denen es besser geht 🙂

  64. Heute heute das erste mal Glück gehabt. Etliche Fehlermeldungen gesehen und durch aktualisieren und neue Tabs hats dann um 2 nach geklappt. Jetzt brauche ich noch nen Plan was ich in den nächsten 60 Tagen mal bei Lego online kaufen will. von daher kann ich in ruhe mal anschauen was mit denen abgeht. Fand die auch am besten, weil die wie die alten aussah.

  65. Bei Ebay gingen schon welche für 50-60€ aber der Preis fällt schon. Man kann eine Münze für 30€ kaufen. Ich glaube, dass die Reseller dieses Mal nicht so viel verdienen werden.

  66. Ich freu mich das mir ein sehr netter „StoneWarane“ eine geschenkt hat ….
    die Community zu dieser Seite ist einfach Mega Lieb

    Denn wegen Arbeit / Meeting und Moderator Job konnte ich nicht selber zuschlagen …
    Ich freu mich das ich eine goldene bekomme für mein Museums Moc …
    🙂

  67. Ich hätte nie erwartet, dass die letzte Münze am kürzesten verfügbar ist und somit nach schon 10min. weg war. Ich dachte eigentlich, dass die Space Münze das Rennen macht 🙈

  68. Hätte die Eine gerne gehabt, aber für Normalsterbliche die während der Arbeitszeit auch tatsächlich beschäftigt sind, war es bei der Uhrzeit unmöglich eine zu ergattern.

  69. Hätte die Eine gerne gehabt, aber für Normalsterbliche die während der Arbeitszeit auch tatsächlich beschäftigt sind, war es bei der Uhrzeit unmöglich eine zu ergattern.

    Sollten lieber wieder mehr VIP Sets anbieten.

  70. Hatte den Termin quasi verschlafen und war „erst“ um 10:06 Uhr online. Habe aber ohne Probleme eine bekommen. Glück gehabt.

  71. Lego testet hier sehr geschickt das Konsumverhalten seiner VIP Kunden an. Ziel scheint ja zu sein, wie man möglichst günstig den Kunden die Punkte wieder abknöpfen kann, ohne gleich ein Set bereit zu stellen oder Rabatte geben zu müssen. Ich denke, Lego wird da noch mehr Neuauflagen starten. Die Dinger lassen sich ja leichter nachstanzen als logistische Albträume wie die VIP Sets.

  72. Ganz schön viele Verschwörungstheoretiker hier. Fakt ist, es wird keiner gezwungen die Münzen einzulösen. Ich freu mich, alle 5 ergattert zu haben. Alle anderen können sich frei entscheiden, für was sie ihre VIP Punkte verwenden wollen. So what! 🤷‍♂️

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.