LEGOLAND Deutschland muss die Saison 2020 nun doch frühzeitig beenden

Update (29. Oktober, 12:06 Uhr): Nun ist auch die offizielle Pressemitteilung vom LEGOLAND Deutschland veröffentlicht worden. Laut dieser wird der 1. November 2020 wie befürchtet der letzte Tag sein, an dem das LEGOLAND in dieser Saison geöffnet hat:

Liebe Gäste,
um die Corona-Infektionsdynamik zu unterbrechen, haben die Ministerpräsidenten*innen der Bundesländer am 28. Oktober den Beschluss gefasst, weitreichendere Beschränkungen umzusetzen. Der Maßnahmenkatalog beinhaltet u.a. auch die Schließung von Freizeitparks. Gemäß dieser Entscheidung wird sich zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter auch das LEGOLAND Deutschland Resort ab Montag, dem 2. November, vorzeitig in die Winterpause verabschieden. Unsere Saison 2020 endet somit am Sonntag, den 1. November.
Herzlichen Dank euch allen für eure Treue und Besuche in diesem schwierigen Jahr 2020. Wir hoffen, ihr hattet wunderbare Abenteuer und Familienmomente in unserem LEGO Paradies. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, euch nächstes Jahr wieder gesund und abenteuerhungrig bei uns begrüßen zu dürfen!
Passt auf euch und eure Lieben auf!
Euer LEGOLAND Team

Update (28. Oktober, 18:25 Uhr): So sehr sich sicherlich viele auf die verlängerte Saison im LEGOLAND Deutschland gefreut hatten, leider wird daraus wohl nichts mehr werden. Durch die heute von den Regierungen von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen müssen unter anderem Freizeitparks nun ab dem 2. November schon die Pforten schließen.

Vermutlich wird damit auch das große Feuerwerk zum Saisonfinale ausfallen, was dann dieses Jahr effektiv am 1. November 2020 stattfinden wird. Denn höchstwahrscheinlich wird sich dieses nicht mehr innerhalb so kurzer Zeit nach vorne verlegen lassen. Ein offizielles Statement vom LEGOLAND in Günzburg gibt es bisher noch nicht, das sollte aber in den kommenden Tagen folgen.

Wir hoffen, dass wenigstens zum Saisonstart im März der Park wieder wie gewohnt öffnen kann. Darüber hinaus ist zu hoffen, dass nicht nur die Freizeitparks, sondern auch die gesamte Branche der Veranstaltungswirtschaft und der Kunst- und Kulturschaffenden in diesem Lande erhört werden, damit auch schon vorher Veranstaltungen wieder in einem gesicherten Rahmen stattfinden können. Als Anlaufpunkt für weitere Informationen empfehle ich an dieser Stelle die Website der Initiative #AlarmstufeRot.


Originalbeitrag (7. Oktober): Normalerweise endet die Saison im LEGOLAND Günzburg am Ende der bayerischen Herbstferien mit einem großen Feuerwerk. Dies wäre in diesem Jahr der 8. November gewesen aber was ist in diesem Jahr schon normal. Dementsprechend hat das LEGOLAND entschieden seine Pforten bis zum 29. November für alle Besucher weiter zu öffnen.

Das LEGOLAND hat nun seine Öffnungszeiten für den November bekannt gegeben. Daraus ist zu entnehmen, dass das LEGOLAND und das LEGOLAND Resort auch an den Wochenenden im November für euch geöffnet sein wird (13.-15., 20.-22., 27.-29. November 2020). Normalerweise ist das LEGOLAND natürlich auch in der Woche geöffnet, aber beachtet unbedingt, dass dies nicht für den November gilt.

LEGOLAND wirbt mit Herbstbummel durch Venedig

Besonders wird dann dieses Jahr sein, dass ihr das LEGOLAND in einem ganz besonderen herbstlichen Flair sehen könnt. So wird sich wohl an den Aufbauten nichts ändern, aber alleine die Attraktionen werden durch das bunte Laub einen ganz besonderen Flair haben.

Geschäftsführerin Manuela Stone will sich damit bei den Gästen für dieses besondere Jahr bedanken:

 Bedingt durch das Coronavirus konnten wir erst zwei Monate später in die diesjährige Saison starten – und das mit umfassenden Hygienemaßnahmen und -vorschriften. Wir sind dankbar, dass diese von unseren Gästen so gut angenommen und unterstützt worden sind und werden.

Hier noch für alle interessierten die komplette Pressemitteilung.

Traditionelles Abschlussfeuerwerk findet trotzdem statt

Stand jetzt soll das traditionelle Abschlussfeuerwerk, mit dem das Ende der Saison im LEGOLAND zelebriert wird, am 29. November stattfinden.

LEGOLAND Saisonfinale

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob aufgrund der zurzeit steigenden Infektionszahlen die Saisonverlängerung wie geplant stattfinden kann. Wir hoffen das Beste!

Hat es euch dieses Jahr schon trotz Corona ins LEGOLAND gezogen, oder habt ihr bisher auf einen Besuch verzichtet? Werdet ihr das verlängerte Angebot nutzen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Über Sinan 29 Artikel
Neu im StoneWars Team. 25, Maschinenbaustudent aus Wuppertal. Unterstützt Lukas so gut er kann.

20 Kommentare

  1. Ob das nicht ein bisshcen kalt und/oder regnerisch werden könnte?

    Viel interessanter: Ist der „Ausverkauf“ in der Fabrik dann auch nach hinten geschoben? Dann würd es ja nochmal Sinn machen für günstige Teile Ende November hin zu tingeln..

    • Also die Minifiguren in der Fabrik sind schon auf einen Euro das Stück oder 6 für 5 Euro reduziert worden.Waren letzten Dienstag da waren um 12 Uhr Mittags als wir ankamen nur 27 Autos auf dem Parkplatz. Man kam sich vor als wäre man allein im Park. Letzten Sonntag wars dann gut voll . Haben bei dem Besuch gleich mal unsere 25 % Gutscheine eingelöst 😉

      • Danke für die Info. Wie sieht es mit dem Steineverkauf aus?

        Gibt es vorm Shop einen Aufsteller mit einem Rabattcode? Hab gehört, dass man dann online eine Bestellung aufgeben kann, die man dann später abholen kann?

        • Steine waren am Samstag nicht reduziert. Mit dem Rabattcode kannst du im Legoland Onlineshop einkaufen und deinen Einkauf dann abholen bevor du heimgehst. 10 % bekommst du dann auf deinen Einkauf. Die 25 und 20 % bekommt man nur einmalig pro Jahreskarte. Lohnt sich aber nur bei den Exclusivsets (Cantina zb für 255 Euro)

  2. Wir hatten vor nächste Woche ins Legoland zu fahren aber leider hat das RKI unser Wohnsitz (Provinz Nordholland) als Risikogebiet angewiesen… Damit hat unser zweiter Versuch dieses Jahr ins Legoland zu fahren leider auch nicht mehr geklappt 🙁

  3. Das Feuerwerk zum Saisonende ist leider für weiter entfernte Besucher mit Schulkindern am Sonntag abend nicht machbar, zumal es die Black Friday Woche ist und im Lego onlineshop einige Knaller kommen dürften …

    Soll es wieder geben:
    Couponblätter für Jahreskarteninhaber : 1x 25% Rabatt auf einen Artikel, 1x 20% Rabatt auf einen Einkauf ab 60 EUR, 1x gratis Minifigurgravur, 1x gratis Sammelstein Neuheit 2020 (nur 17./18.10.), 2x 2 Spartickets für je 16 EUR.

    • Die Rabattgutscheine auf Legoartikel nützen so gut wie gar nichts, da es momentan keine exklusiven Artikel gibt.
      War schwer enttäuscht heute nach Hause gefahren. Keine Piratenbucht, kein Stadtleben oder Buchhandlung, Geisterhaus etc. Einfach nüscht gabs es… nichtmal ein paar Dino-Fossilien. Echt traurig.

  4. War gestern im Legoland.

    Aktuell lohnt sich der Besuch im Shop der Einzelteile. 100g kosten 7 EUR statt 9. und auch 6 Minifiguren sind um die Hälfte reduziert. 5 EUR statt 10 EUR.

  5. Habe letzte Woche die gleiche Erfahrung gemacht ,

    Alle interessanten und exklusiv bzw Großsets waren „geplündert“
    Bzw nicht mehr zu bekommen im Shop. Dafür 45 min angestanden (Wochenende) .
    In der Fabrik gab es wie oben geschrieben 100 Gramm für 7€ aber nochmal extra 20% mit Coupon für den Lego Einkauf gibt es nicht obendrauf.
    Also …. wäre schön wenn das LEGOLAND für Jahreskarten Inhaber nochmal eine Aktion im online Shop wie Anfang des Jahres macht.

    Naja für die Mitarbeiter tut es mir echt leid , die meisten sind nett und helfen wo Sie können …
    Die Leute stehen jetzt wieder blöd da…. Saision war schon kurz

  6. Letzten Donnerstag gab es zumindest noch die Cantina im Shop. Und das Friends Central Perk Café, aber das wars dann auch…
    Hätte hier auch noch sechs Gutscheine von den Kindern-Jahreskarten, aber ich wüsste nicht, wofür ich die benutzen könnte.
    In der Tat schade für Jahreskarteninhaber, für die Mitarbeiter tut’s mir noch mehr leid.

  7. Auf der einen Seite kann ich es verstehen auf der anderen rege ich mich auf. Ja klar für die Mitarbeiter (wie aber bei allen die unter der Corona-Pandemie leiden) ist es natürlich schei…
    Hab mich so über die Verlängerung gefreut, da es zu meinem Geburtstag gepasst hat. Aber nun heißt es Daumendrücken für den Saisonstart!

  8. Wollte zum Abschlusswochenende in 4 Wochen hin, es hätte auf meinem Weg gelegen…
    Schade für alle, ich denke das Hygienekonzept eines Freizeitparks würde nicht unbedingt das Infektionsgeschehen starkbeeinflussen. Aber es ist natürlich vernünftig…
    Dann hoffentlich 2021!

  9. da solche bescheuerten Gesetze wie Beherbergungsverbote und 2 Wochen später sind alle rot, Maskenpflicht im Freien aber anderer seits zuschauende Staatsmacht bei wilden Partys … wird das mit dem März nichts…
    An der Thematik Innenräume, Abstand wird sich im Winter gar nichts ändern, auch im März nicht und ein zusammenhängender Lockdown kommt nicht. Ich denke aber nach der Lockerung im Dezember … wird der März wieder dicht sein …

    Man kann nur noch < 7 Tage seinen Urlaub planen , paßt dann ganz gut mit dem Wetterbericht zusammen.

  10. Schade für alle, die noch ins LLD wollten und natürlich schade für die Mitarbeiter dort.
    Ich war am letzten Dienstag noch dort und hatte viel Spaß, einkaufen konnte man auch (wieder) gut.

    So bleibt zu hoffen, dass im Dezember es wieder „normaler“ im Einzelhandel wird und der März 2021 dann wieder mit einem vollen LLD startet!

    Gruß Hendrik

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*