Neue LEGO Magnete der London Skyline und des Empire State Building

LEGO Magnete Empire State Building und London

Freunde von Kühlschrankmagneten aufgepasst! Gestern hat der Kidsland LEGO Certified Store aus Hongkong zwei neue Bilder von Magneten veröffentlicht, die demnächst auch hierzulande erscheinen dürften: Die LEGO 854012 Skyline von London und das LEGO 854030 Empire State Building erwarten uns.

In den letzten Monaten sind ja schon der LEGO 854011 Eifelturm Magnet und der (wegen der ablösbaren Minifigur sehr beliebte) LEGO 854031 Freiheitsstatue Magnet erschienen. Und während der Magnet der London Skyline schon für 9,99 US-Dollar im LEGO Online Shop in den USA gelistet ist, müssen wir uns in Deutschland wohl noch etwas gedulden. Das Empire State Building ist bisher noch in keinem Shop aufgetaucht, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit.

Im Folgenden haben wir die bisher verfügbaren Bilder der Magnete für euch. Von London gibt es schon hochauflösende Bilder, während wir uns beim Empire State Building noch Gedulden müssen.

Spätestens ab Juni dürften die beiden Magnete auch bei uns verfügbar sein und eignen sich vielleicht für den einen oder anderen Fan zum „Warenkorb auffüllen“ um kostenlosen Versand oder die Grenze für eine Gift with Purchase Aktion zu überschreiten. Bei einigen potentiellen Käufern dürften die Magnete allerdings auf viel Kritik stoßen, da leider selbst auf engstem Raum einige Sticker zum Einsatz kommen. Bedruckte Teile hätten sicherlich den einen oder anderen MOC-Bauer begeistert und ohne nachzudenken in die Tasche greifen lassen.

Wie findet ihr die beiden kleinen Magnete der LEGO 854012 Skyline von London und des LEGO 854030 Empire State Building? Gefällt euch das grundsätzliche Design, oder seid ihr bei solchen Touristen-Magneten eher raus? Und habt ihr eigentlich grundsätzlich LEGO Magnete am Kühlschrank oder der Pinnwand im Einsatz? Wir freuen uns auf eure Gedanken in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1438 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

12 Kommentare

  1. Die Freiheitsstatue finde ich für 4,99€ super, aber warum die anderen Magnete doppelt so teuer sind kann ich nicht ganz nachvollziehen.

  2. Die Idee ist super, der Preis eher nicht. Und nach ein paar Wochen am Kühlschrank sehen die Aufkleber auch nicht mehr wirklich gut aus …

  3. Echt süße Sets, nur leider muss ich hier ganz klar sagen, dass ich sie zu teuer finde. Ich meine, diese Magnete sehen echt süß aus und würden sich toll an einer Pinnwand oder in der Küche machen, und für 5 € fände ich sie eine gute Sache, die man sich mal mit nimmt, wie bei der Freiheitsstatur, aber für das doppelte und für kaum mehr Teile als sonst in einem Polybag enthalten sind. Leider nein. Vor allem wundert es mich, da sonst ja Minifiguren (Freiheitsstatur) normalerweise teurer sind als Standardteile, aber bei den Magneten ist es umgekehrt. Und der fette Magnet, der einen hohen Preis erklären könnte, ist in beiden drin.
    BTW, ich habe hier noch ca. 15 Jahre alte Lego-Magnete, in Form eines klassischen 2x4er Steines in verschiedenen Farben. Und ich muss sagen, die „Magnetkraft“ damals war deutlich stärker, die neuen lassen etwas zu wünschen übrig.
    Und es gibt noch eine Sache, die ich hier nicht verstehe. Bei der Freiheitsstatur ist ein bedrucktes Teil dabei (neben der Figur selber, genaugenommen sogar 2, die Tafel und das New York Schild), und trotzzdem ist sie preiswerter als die anderen. Also kann bedrucken anscheinend auch keine Preisfrage sein. Okay, bei London wären es direkt 4 bedruckte Teile, aber beim Empire State Building nur 2, bei Paris sogar nur eins. Und gerade wenn man die sich in die Küche hängt, durch Öl, Hitze, Wasserdampf leiden so Sticker deutlich schneller als sonst.
    Was ich gerade erst sehe, Paris hat „mehrere Aufkleber zum Dekorieren“. Also anscheinend kann man dann verschiedene Schriftzüge wählen. Das würde in meinen Augen eine gute Begründung für Sticker geben, die ich vollkommen nachvollziehen kann.

  4. Heh, wusste gar nicht, dass es die Dinger überhaupt gibt. Naja, ist zwar schon ziemlicher Schnickschnack den die Welt nicht braucht, aber wäre sicher auch cool die an meinen Kühlschrankt zu pappen, vor allem als Architecture-Fan. 😉

Schreibe einen Kommentar zu Kassiopeia Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*