LEGO 41627, 41628 und 41629 BrickHeadz: Luke, Yoda, Leia und Boba Fett im LEGO Online Shop

LEGO Star Wars BrickHeadz 41627, 41628 und 41629

Update (27. Juli, 08:25 Uhr): Seit heute sind nun auch die drei kommenden LEGO Star Wars BrickHeadz Sets im LEGO Online Shop gelistet. Es gab zwischenzeitlich ja mal Spekulationen, dass diese in Deutschland nicht erscheinen sollen – dies hat sich somit glücklicherweise als falsch herausgestellt. Alle drei Sets erscheinen im Oktober:


Es gibt neue LEGO Star Wars BrickHeadz! LEGO hat soeben via Twitter drei neue BrickHeadz Sets angekündigt, bestehend aus Luke Skywalker & Yoda, Leia und Boba Fett.

Die vier BrickHeadz bekommen die BrickHeadz-Nummern 70, 71, 72 und 73.

Übersicht über die drei BrickHeadz

Mit dieser Ankündigung bestätigen sich die Vermutungen über das baldige Release der drei BrickHeadz, die auch schon mit Setnummern versehen sind:

  • LEGO BrickHeadz 41627 Luke & Yoda (Nummer 70 & 71, 14,99 Euro, 215 Teile)
  • LEGO BrickHeadz 41628 Prizessin Leia (Nummer 72, 9,99 Euro, 124 Teile)
  • LEGO BrickHeadz 41629 Boba Fett (Nummer 73, 9,99 Euro, 161 Teile)

Mir gefallen alle drei gezeigten BrickHeadz ausgesprochen gut. Besonders Yoda und Boba Fett finde ich großartig getroffen, aber auch Luke und seine Schwester machen was her. Zumindest was mich persönlich angeht, hat LEGO mittlerweile einen Design-Stil gefunden, in dem BrickHeadz gestaltet sein müssen, damit sie mir gefallen.

Hier könnt ihr euch die Bilder anschauen:

LEGO 41627: Yoda & Luke Skywalker

LEGO 41628: Princess Leia

 

LEGO 41629: Boba Fett

Meine Meinung zu den Figuren

Besonders spannend finde ich, dass nun endlich für die Fans und Sammler von Boba Fett eine erschwingliche BrickHeadz Figur erscheinen wird. Zwar unterscheidet sich Boba Fett optisch etwas von der NYCC Exclusive Figur von 2017, aber das wird für viele wohl zu verschmerzen sein.

Immerhin der bedruckte Stein auf der Stirn scheint identisch zu sein, was die Anzahl der exklusiven Steine in der Figur der NYCC reduziert. Außerdem sieht es so aus, als ob der Print auf dem linken Arm der Figur identisch sein dürfte. Die unterschiedlichen Elemente bestehen demnach auf dem anderen Gürtel, dem etwas anders bedruckten Visier des Helmes und natürlich der bedruckten 2×4 Plate, die die NYCC Exclusive Version als solche ausweist.

Auf der folgenden Grafik könnt ihr die Unterschiede und Gemeinsamkeiten schön erkennen:

Vergleich der beiden Boba Fett BrickHeadz (Retail Version und NYCC Exclusive)

Mit dem Release der drei BrickHeadz bestätigen sich übrigens alle Gerüchte was kommende Star Wars BrickHeadz angeht. Während uns das nächste Release hier mit Darth Vader und einem Stormtrooper schon im Juli erwartet, können wir mit den drei hier gezeigten BrickHeadz wohl nicht vor September oder Oktober rechnen können. Über weitere BrickHeadz danach ist bisher nichts bekannt. Jetzt wo wir die letzten Gerüchte bestätigt haben, können die neuen Spekulationen ja wieder starten 😉

Ich bin mittlerweile ein riesiger Fan der BrickHeadz Serie und habe daher auch schon vor einigen Tagen eine Übersicht über alle BrickHeadz erstellt. Was denkt ihr über die Figuren? Welche Star Wars BrickHeadz würdet ihr euch wünschen? Schreibt es in die Kommentare!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. #41627 Luke Skywalker & Yoda neue Setbilder mit BrickHead Nummern | myHeadz.de
  2. #41629 Boba Fett neue Setbilder mit BrickHead Nummern – myHeadz.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*