Neues LEGO Minifiguren Handbuch erscheint im September

LEGO Minifiguren Handbook erscheint September 2020

Minifiguren-Sammler können sich über neuen Lesestoff freuen: Im September 2020 erscheint ein neues LEGO Minifigure Handbook laut Amazon auch in Deutschland. Ein Cover für das neue Buch gibt es auch schon zu sehen.

Aktuell ist das Werk vom DK Verlag nur als Taschenbuch und in der englischen Sprachausgabe gelistet und soll am 03. September 2020 erscheinen. Das Buch kann ab jetzt vorbestellt werden und kostet momentan 12,05 Euro, wobei bei Amazon ja immer die Vorbesteller-Preisgarantie gilt. Ob und wann das Buch auch in deutscher Sprache erscheint, ist noch unklar.

LEGO Minifigure Handbook
  • 208 Seiten - 03.09.2020 (Veröffentlichungsdatum) - DK Children (Herausgeber)

Laut dem Cover beinhaltet das Buch über 300 Minifiguren. Es ist also keinesfalls ein vollständiges Nachschlagwerk, sondern mit seinen 208 Seiten wohl eher eine nettes Buch für den Einstieg mit Infos über einzelne Figuren. Dafür soll das Buch immerhin auch eine Seltenheitswertung enthalten und spannende sowie lustige Fakten über einzelne Figuren zusammenstellen.

Hier könnt ihr euch das Cover in voller Auflösung ansehen:

LEGO Minifiguren Handbook Cover
Das Cover der LEGO Minifiguren Handbuch ist noch nicht final und kann sich noch ändern

Anbei noch die Übersetzung der offiziellen Beschreibung bei Amazon:

Dieses mit Fakten gespickte LEGO-Buch versammelt Hunderte der coolsten, seltensten und sammelbarsten Minifiguren, die je hergestellt wurden!

Finden Sie lustige Fakten über jede Minifigur heraus, einschließlich ihrer Seltenheitswertung – perfekt für angehende LEGO Minifigurensammler. Von der ägyptischen Königin und dem galaktischen Kopfgeldjäger bis hin zum Hühneranzug-Typ und Meister Wu sind alle Ihre Lieblings-Minifiguren zum Sammeln von LEGO, zusammen mit Figuren aus LEGO NINJAGO, LEGO City und anderen beliebten LEGO Themen aus 40 Jahren LEGO Geschichte, hier zu finden.

Leicht zu lesen und voller Fakten, ist das lustige und farbenfrohe LEGO Minifiguren-Handbuch der unverzichtbare Führer zu den einzigartigen Figuren der LEGO Welt.

Ich bin gespannt, inwiefern sich das Minifigure Handbook vom Buch LEGO Minifigure –  A Visual History (abgesehen von der fehlenden Minifigur als Beilage) unterscheiden wird. Einen direkten Vorgänger zum Minifigure Handbook scheint es jedenfalls nicht zu geben.

LEGO® Minifigure A Visual History New Edition: With exclusive LEGO spaceman minifigure!
  • 256 Seiten - 01.10.2020 (Veröffentlichungsdatum) - DK Children (Herausgeber)

Ist das LEGO Minifigure Handbook trotz fehlender Minifigur als Beilage und englischer Sprache eine Ergänzung für eure Sammlung, oder beschränkt ihr euch lieber auf das Buch mit dem organgenen Classic Space Astronauten? Lasst uns gerne eure Kommentare da!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1038 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

12 Kommentare

  1. Für mich kommt es auf den Schwerpunkt und Mehrwert an, den das Buch haben wird. Habe eigentlich eher aufgrund der Serie 20 auf ein Jubiläums-Buch gehofft, das sich ausschließlich den Sammelfiguren-Serien widmet. So etwas gab es schonmal (damals sogar mit Sammelfigur) für die Serien 1-11. Das habe ich hier rumstehen und als Sammler der CMF hätte mich ein Nachfolger sehr gefreut.

  2. Vom Titelbild geurteilt, überzeugt mich dasmit dem Orangen-Helm 😉 mehr: eine Geschichte der Minifigur, nicht eine (mehr oder minder willkürliche) Auswahl von X Minifigs. Aber es bleibt abzuwarten.

  3. Allein, dass 5 Minifigs vom Cover aus der neusten CMF Serie stammen (die vor den DC Helden), lässt vermuten, dass hier nicht sehr viel spannendes zu erwarten ist.

  4. Wenn man es böse formulieren wollte, ist das ein recht wahlloses Buch: Irgendwer hat „favourite Minifigures“ zusammengestellt. Und für den Spannungsmoment gibts dann noch irgendeine Seltenheitswertung.

  5. 300 Minifiguren? Das wären dann ja sagenhafte 2,5% (!) aller auf Bricklink gelisteten. Allein meine Star Wars Sammlung umfasst deutlich mehr. Daher kann das niemals auch nur annähernd sowas wie ein „Nachschlagewerk“ sein. Für Neulinge oder Dark-Ages-Heimkehrer sicherlich interessant und inspirierend; für mich als AFOL und Figurensammler eher überflüssig.

    • Es sind ja laut eigener Aussage auch nur „hundreds of the coolest, rarest, and most collectible minifigures ever made!“
      Also nur ein Querschnitt. Und echte Rarität ist ohnehin nur schwer ermittelbar, weil es bestimmt viele Leute gibt, die eine solche Figur haben und nicht im Traum daran denken, dass die auf dem ZWeitmark Mondpreise erzielt.

  6. Gruslige Titelgestaltung (Farbe, Schrift, …).
    Für mich ein Abtörner wenn man sich da keinerlei Mühe gibt, sondern irgendwas generisches und dann noch schlecht ausgeführtes zusammenklatscht.

    • Ach, als wirklich älterer AFOL finde ich ein entspannendes rumblättern auf der Couch durchaus wertvoller, als ein herumklicken in Datenbanken.
      Man darf von so einem Buch auch nicht allzu viel erwarten, dann passt das schon.
      Zumindest wird es ehrlich beworben – eine ÜBersicht aller Minifiguren mit Raritätsfaktor wäre ja vollkommener Irrsinn.

      • Ist mir schon klar. Aber wenn als Buch, dann bitte auch sinnvoll und nicht als eine beliebige Auswahl. Warum bringt man das nicht als Jahrbuch raus? „Minifiguren 2019“ zum Beispiel. Oder alle 2 Jahre…

  7. Bezogen auf meinen vorherigen Kommentar: Kann es sein, dass es in dem Buch nur um die Minifigur-Sammelserien geht? Dann könnte man das Thema sicher komplett abhanden und dann wäre es in dieser thematisch abgeschlossenen Form auch sinnvoll. Leider geht das aus dem Titel des Buches und der Beschreibung nicht eindeutig hervor…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*