Schwarze LEGO VIP-Karte: So sieht das Display für die VIP-Card aus!

LEGO 5005747

Update (04. Dezember, 07:50 Uhr): Mittlerweile ist das Bild für den Display-Ständer der schwarzen VIP-Karte auf den Servern von LEGO aufgetaucht, so dass ich es euch jetzt hier in hoher Auflösung zeigen kann. Das Set wird die Nummer 5005747 tragen und ist jetzt aktuell auch im LEGO Online Shop gelistet, auch wenn ich dort aktuell noch einen Error ausgespielt bekomme.

Hier könnt ihr euch ein hochauflösendes Bild ansehen:

LEGO schwarze VIP-Karte Display Stand 5005747

Ein genaues Bild von der schwarzen 1×2 Fliese, die die schwarze Minifigur in der Hand hält gibt es leider noch nicht. Ich hoffe, dass das noch nachgereicht wird.

Wie vor wenigen Tagen berichtet wird diese finale Gratisbeilage für Inhaber der schwarzen VIP-Karte vom 07. Dezember bis zum 31. Januar im LEGO Online Shop verfügbar sein und unabhängig vom Einkaufswert ausgegeben werden. Da bleibt nur noch eine Frage: Warum zur Hölle hat die Figur gelbe Hände?!


Update (30. November, 09:20 Uhr): Wie die Kollegen von Promobricks berichten, wird es ab dem 07. Dezember im LEGO Online Shop wie Anfang des Monats von LEGO angekündigt ein exklusives Extra für Inhaber der schwarzen VIP Karte geben!

Dabei handelt es sich wohl um einen Display Stand für die schwarze Karte, der von einer exklusiven bedruckten Minifigur mit einer bedruckten 1 x 2 Fliese (wahrscheinlich bedruckt mit einem Abbilder der VIP-Karte) begleitet wird. Das Set wird wohl bei LEGO Star Wars Einkäufen im LEGO Online Shop in beliebiger Höhe beiliegen. In den LEGO Stores vor Ort wird es das Set aktuellen Infos nach leider nicht geben. Promobricks hat auch schon ein erstes sehr verschwommenes Bild der Gratisbeigabe, dass ich euch hier nicht vorenthalten will:

LEGO Star Wars Schwarze VIP Karte Display

Behaltet euer E-Mail Postfach im Blick, denn angeblich sollen schon morgen (am 01. Dezember) die ersten Mails zu der Aktion eintrudeln, die alles weitere erklären. Sobald ich hier genauere Infos habe, werdet ihr es hier auf StoneWars.de erfahren!


Update (02. November, 10:15 Uhr): Wer hat wohl noch daran geglaubt? Laut einem öffentlichen Facebook-Kommentar von LEGO wird es in Kürze wohl doch noch eine weitere Aktion für Inhaber der schwarzen LEGO VIP Karte aka „Black Mamba“ geben. Das LEGO Social-Media-Team äußert sich auf Facebook wie folgt:

LEGO Schwarze VIP Karte: Neue Aktion angekündigt?

Frei übersetzt bedeutet das so viel wie: „Oh, da passiert GANZ bald etwas! Behalte deine E-Mails im Auge.“

Nachdem LEGO vor einigen Wochen die alte Aktionsseite abgestellt und mit einem 404-Error versehen hat, dachte ich ehrlich gesagt, es wäre vorbei mit exklusiven Angeboten. Was genau das bedeutet, ist natürlich offen. Bisher fehlt uns in Deutschland immer noch ein Weg um an das LEGO 40299 Kessel Mine Worker Polybag zu kommen. In einer alten Mail der schwarzen VIP Karte war allerdings mal ein First Order Stormtrooper mit den Worten „Exclusive Access“ angeteasert… Mal sehen, was LEGO sich einfallen lässt für die Black VIP Card Inhaber.

Danke an die Kollegen von Rebelscum, denen der Facebook-Kommentar aufgefallen ist.


Originalbeitrag (Juni 2018): Wer noch im Jahr 2017 den LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 direkt bei LEGO gekauft hat, ist nun Inhaber der schwarzen VIP-Karte von LEGO. In diesem Beitrag findet ihr alle Infos zur Karte und zu den Sonderaktionen, zu denen Inhaber der Karte Zugang bekommen.

Wer hat die schwarze LEGO VIP-Karte bekommen?

Die schwarze VIP-Karte ist streng limitiert und war nur beim Kauf des UCS Millennium Falcon 75192 im Jahr 2017 und auch nur direkt bei LEGO erhältlich. Dabei war sie für Neue VIP-Mitglieder und Bestandsmitglieder gleichermaßen verfügbar.

LEGO VIP Karte Millennium Falcon Design

Nach Ende des Aktionszeitraumes am 31. Dezember 2017 war die Karte leider nicht mehr verfügbar. Die Mitgliedschaft ist auch nicht übertragbar, wobei die Karte an sich natürlich theoretisch verkauft bzw. gekauft werden kann. Das macht euch allerdings nicht zum Inhaber der Karte, da diese an den VIP-Account des ursprünglichen Inhabers gebunden ist und auch der Name auf der Vorderseite vermerkt ist.

Durch die Probleme bei der Verfügbarkeit des LEGO 75192 UCS Millennium Falcon im Jahr 2017 sind nur relativ wenige Kunden in den Genuss der schwarzen Karte gekommen. Ich selber habe damals beim VIP-Verkauf im LEGO Store Frankfurt bei Release am 14. September 2017 den Falcon gekauft und habe dementsprechend auch die Karte in Besitz:

LEGO Schwarze VIP Karte im Vergleich zur normalen VIP Karte
Die schwarze Karte im Vergleich zur normalen VIP-Karte

Was bringt die schwarze VIP-Karte?

LEGO hat mit der Ankündigung der Karte den Käufern des Falcons und damit den Besitzern der Karte versprochen, dass es einige Sonderaktionen geben wird, zu denen ausschließlich Inhaber der schwarzen VIP-Karte Zugriff haben.

Der Wortlaut von LEGO lautete hier: „Mit der Karte wird es besondere Aktionen rund um LEGO Star Wars™ Produkte geben. Über Details der Aktionen werden die Kartenbesitzer zum gegebenen Zeitpunkt informiert.“ und „Karteninhaber erhalten nach wie vor alle regulären VIP-Vorteile und zusätzlich ein Jahr lang exklusive Angebote aus der Star Wars™ Themenwelt im Laufe des Jahres 2018. Zu den exklusiven Angeboten gehören Punkte-Aktionen, besondere Events, Gratis-Geschenke beim Einkauf und vieles mehr! Die Angebote werden im Laufe des Jahres 2018 den entsprechenden VIP-Mitgliedern direkt unterbreitet.“

Mit den Aussagen weckt LEGO natürlich eine gewisse Erwartungshaltung bei den Inhabern der Karte… 😉

Schwarze VIP Karte: Bisherige Sonderaktionen

Werfen wir mal einen Blick auf die bisher verfügbaren Sonderaktionen. Falls es hier neue Aktionen geben sollte, werde ich den Beitrag entsprechend aktualisieren.

Doppelte VIP-Punkte vom 01. bis zum 28. Februar 2018

Die erste Sonderaktion wurde von LEGO relativ spontan ausgerufen und beinhaltete für alle Inhaber der schwarzen VIP-Karte doppelte VIP-Punkte vom 01. bis zum 28. Februar.

Die doppelten Punkte galten allerdings lediglich auf alle Star Wars Sets und der LEGO 75192 Millennium Falcon war natürlich ausgenommen. Außerdem gab es für alle anderen VIP-Kunden auf zwei Sets (75534 Darth Vader und 75201 First Order AT-ST) ebenfalls doppelte VIP-Punkte.

Im genannten Zeitraum gab es übrigens keine spannenden Neuheiten, bei denen sich die doppelten VIP-Punkte gelohnt hätten. Im Prinzip gab es also keine nennenswerten Vorteile für Inhaber der schwarzen VIP Karte, zumal es von 16. März bis zum 30. März (also nur ein paar Wochen später) doppelte VIP Punkte auf alles bei LEGO gab.

Verlosung und Gratis-Poster am 4. Mai 2018

In den Aktionen zum May the 4th Event aka Star Wars Day gab es direkt zwei Aktionen für Inhaber der schwarzen VIP Karte: Zum einen wurde eine Platin-Version einer R2-D2 Minifigur und zum anderen gab es ein kostenloses Blueprint-Poster beim Kauf des LEGO 75181 UCS Y-Wing Starfighters.

LEGO Star Wars DJ Minifigur (40298) vom 26. bis 30. Juni 2018

Vom 26. bis 30. Juni bekamen die Inhaber der „Black Mamba“ bei einem Einkauf im LEGO Online Shop und in den Stores das LEGO 40089 DJ Polybag als Gratiszugabe dazu. Die Aktion hatte keinen Mindestbestellwert.

Zumindest in Deutschland gab es keine reguläre Möglichkeit, an die Figur von DJ zu kommen. In anderen Ländern gab es die Figur allerdings teilweise im regulären Verkauf für 2,99 Euro.

Umfrage: Wie seht ihr die aktuelle Situation?

Nun ist rund ein Viertel des Jahres 2018 rum und bisher gab es keine lohnenswerten Aktionen für Inhaber der Karte. Bisher sind auch keine weiteren Aktionen angekündigt, auch wenn z.B. dem Star Wars Tag eine solche Aktion sicher gut stehen würde.

Vor dem Hintergrund, das sicherlich einige meiner Leser die schwarze VIP-Karte besitzen, möchte ich euch (und auch alle, die die Karte nicht haben) fragen: Was haltet ihr von der aktuellen Politik rund um die schwarze VIP-Karte? Wird LEGO bisher den versprochenen Aktionen gerecht? Bitte schreibt eure Meinung unten in die Kommentare, aber bleibt bitte sachlich und freundlich! 🙂

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us). Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekomme ich dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es mir, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 296 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

24 Kommentare

  1. Hi Leute

    Ich habe seit September gewartet, um einen Falcon zu kaufen, also VIP bedeutet nichts bei Lego. Konnte vor gut einem Monat endlich einen bestellen. Leider ohne die Karte, was noch unglücklicher an der Sache ist, dass es in der Schweiz keinen Legostore gibt. Somit überhaupt keine Chance eine VIP Karte sein eigen zu nennen. Daher sicher ein bisschen entäuscht als langjähriges VIP MItglied bei Lego.

    Gruss

    • was ich noch sagen wollte, dass hier ist eine geile Seite, mach weiter so. Leider kann ich von den tollen Aktionen hier nicht profitieren, da niemand in die Schweiz Pakete sendet.

      • Danke für das Lob! 🙂 Aber zumindest den LEGO Online Shop gibts doch auch in der Schweiz! Und da gibt es ja auch schon mal Aktionen, über die ich berichten kann… 🙂

  2. Hallo Lukas,

    Leider hatte ich als VIP-mitglied kein Glück gehabt im gesamten Zeitraum 2017 ein Falcon zu ergattern. Ich hoffe doch sehr, dass Lego öfters die Möglichkeit bieten wird an solch einer schwarzen VIP-Karte zu kommen.
    Auch von mir ein großes Lob an dich, ist eine tolle informative Lego-Seite.

    Grüße André

  3. Also ich habe eine 🙂
    Aber das ist dann auch schon alles 🙁
    Bisher halt noch keine (nennenswerten) Aktionen.
    Mal schauen, was das Jahr sonst noch so bringt 😉

  4. Einen negativen Kommentar dazu spare ich mir mal.

    Jetzt könnte man natürlich bis zum 7.12. warten, um das Karussell, den Mine Worker und dieses unglaublich Gimmick abzustauben. Hoffentlich sind die ersteren Extras bis dahin nicht ausverkauft.

    • Ich verstehe wirklich nicht, warum jetzt diese negative Stimmung gegen die Karte hoch kocht.

      Alle hatten sich damit abgefunden, dass gar nix mehr kommt. Jetzt kommt noch ein Gratis-Set mit exklusiver Minifigur, dass man scheinbar schon beim Kauf eines Schlüsselanhängers bekommt und alle regen sich (gefühlt) mehr auf als jemals zuvor…

  5. Irgendwie hat sich Lego einfach keinen Gefallen getan mit dem „Exclusiven“ VIP’s.

    Leute die nicht im Besitz einer „Black Mamba“ (wunderbarer Name ;D), ärgern sich, selbst wenn sie bereit gewesen sind die 799€ zu bezahlen, weil das PRODUKT einfach nicht verfügbar war, und Sonderaktionen nun teuer bei Ebay erstanden werden. Die mit Karte, sind enttäuscht, weil nur sehr wenige Aktionen von Lego gestartet werden.

    Ich sehe das mittlerweile entspannt, und kann den Glücklichen auch mal was gönnen 😉

  6. hmmm …

    Nach eingängiger Betrachtung des verschwommenen Bildes, komm ich nicht aus dem Grübeln. Warum einen stationären Ständer für eine Karte die man normalerweise mit sich führt? Soll man sich täglich ärgern wenn die Karte auf seinem Schreibtisch sieht? Möchte Lego das die Karte in der Vitrine verstaubt und vergessen wird? Soll das nun die „Beerdigung“ der „Black Mamba“ sein, mit einer adäquaten Lagerfunktion für das „afterlife“?

    Das wäre auf jeden Fall das Ende der Misere und der Sprung aus der Zwickmühle 😉

    • Es wird definitiv die letzte Aktion der Karte werden, ja. Sie war ja auch immer nur für das Jahr 2018 geplant, also steht das Jahr 2019 nicht zur Debatte. Ich stelle mir das ganze wirklich als eine Art „Schrein“ vor. Im Store nutze ich aktuell immer nur die „normale“ Karte, damit die andere im Portemonaie von meinem Hintern nicht so kaputtgesessen wird 😀

        • Das die Karte ausschließlich für 2018 geplant war, wusste ich noch nicht, danke 🙂
          Und dann passt der Schrein ja auch schon ganz gut 😉

          Bin sicher LEGO lernt aus der Aktion und macht es, anders falsch.
          Man kann es ja nie allen recht machen, daher freue ich mich schon auf den nächsten Versuch 😉

  7. Ich fande die Karte von Tag 1 an super!
    Eine Karte mit meinem Namen drauf mit geilem Design und das umsonst?!
    Ich hab mir extra einen ID-Karten Halter an einem Band gekauft damit ich das um den Hals tragen kann wenn ich zum Lego-Laden gehe.
    Es tur mir leid für all jene die einen wollten und keinen bekommen haben.

    Eventuell gibt es nochmal ein beim 10.000 Teile Imperialen Sternenzerstörer.

    • „Dein Wort in LEGOs Ohr!“ … jedenfalls für den „10.000 Teile Imperialen Sternenzerstörer“!, dann sollen Sie lieber ein schön gestaltetes Poster mit Technischen Zeichnungen beilegen oder einfach einen Steinepreis von 10cent … damit man die 999€(schluck) noch hin bekommt.

      • Ja stimme dir zu ein A0 Poster als Blaupause wäre eine gute Zugabe.

        Ich muss ehrlicherweiße zugeben das ich für meinen 10k ISD auch deutlich mehr als 1.000 Euro zahlen würde.
        Seit ich den hier vorgestellten MOC ISD Aufbau gelesen habe bin ich kurz davor BrickLink leerzukaufen und es Max gleichzutun.

  8. Dank einem technischen Fehler im Online Shop konnte man gestern für 2 Stunden den Karten-Halter in Amerika maximal 5 mal pro Haushalt für 4,99$ kaufen und in Europa sogar für nur 0,01€ mit der Begrenzung 99 pro Haushalt.
    In Amerika wurden sämtliche Bestellungen augenblicklich storniert, in Europa haben es allerdings wohl einige wenige bis ins hauseigene Paket-Verteilungs-Zentrum (die korrekte Bezeichnung habe ich gerade nicht parat) geschafft in welchem Lego laut eigenen Angaben keinen Zugriff mehr auf Bestellungen hat.
    Die Frage ist nun, wenn es 100 Bestellungen in Europa bis zu diesem Status geschafft haben sollten und jede Bestellung bis max. 99 Artikel betragen würde was bei einem Gesamtpreis von Unglaublichen 99 Cent auf der Hand liegt, wären die Hälfte der 20.000 Stück (Anzahl der Black VIP Karten oder?) bereits vergeben was einen enormen Verfügbarkeits-Defizit für Lego bedeuten würde.
    Somit hoffe ich, als Besitzer einer der für mich mit absolut akzeptablen Aktionen geschmückten Black VIP Karte, dass ich überhaupt besagten Karten-Ständer bekommen werde und Lego das angesprochene Problem noch zu handhaben wissen wird.

      • Mandrproductions hat dazu ein ca. 15 minütiges Video auf YouTube hochgelegen, er spricht aus eigener Erfahrung, da er selbst sein Glück versucht hat…

        PS:lustige Anekdote, als ich letztes Jahr in der Schlange für den Millennium Falcon in Frankfurt stand, wurde habe ich mitbekommen wie ein Angestellter einem Lego Blogger/Youtuber (den ich damals noch nicht kannte) eine beschädigte Box für eine Review angeboten hat, dieser aber entgegnete das er sehr viel Wert auf eine unbeschädigte Box lege, wie sich herausstellte weiß ich nun das es sich dabei um Stonewars handelte(den Name hatte ich dort aufgeschnappt) und somit habe ich an diesem Tag nicht nur das größte Lego Set aller Zeiten und die Black VIP card bekommen sondern auch noch die beste Lego-Quelle des Internets;)

        Hoffe das Video ist hilfreich für dich, sind wiegesagt noch mehr Details und Hintergründe, und starke Emotionen (Unmut)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*