Neue Star Wars Animationsserie angekündigt! “Bad Batch” kommt 2021 auf Disney+

Star Wars: The Bad Batch

Heute nochmal eine kleine News abseits von LEGO, wobei wir sicher sein können, dass diese Neuigkeit nächstes Jahr auch LEGO Neuvorstellungen nach sich zieht: Disney hat heute auf starwars.com überraschend eine neue neue Star Wars Serie für den hauseigenen Streaming-Dienst Disney+ angekündigt! Die neue animierte Serie trägt den Namen “Bad Batch” und soll im Jahr 2021 erscheinen.

Der Titel “Bad Batch” verrät auch jedem, der die 7. Staffel von Star Wars: The Clone Wars gesehen hat schon, worum es geht: Die sogenannte Clone Force 99, die in der letzten und finalen Staffel der Animationsserie rund um die Klonkriege mit dem Spitznamen “The Bad Batch” vorgestellt wurde. Diese Truppe besteht aus vier Elite-Klonsoldaten, die über genetische Mutationen verfügen, die ihnen besondere Fähigkeiten verleihen. Die vier Hauptcharaktere der Serie dürften also Hunter, Crosshair, Wrecker und Tech sein.

Als ausführender Produzent ist auch bei Bad Batch wieder Dave Filoni mit dabei, der neben seiner Beteiligung an The Mandalorian auch die 7. Staffel Clone Wars zu einem von den meisten Zuschauern sehr positiv bewerteten Ende führte. Regisseur für die Serie soll Brad Rau sein, der auch schon bei den Animationsserien Star Wars Rebels und Star Wars Resistance seine Finger im Spiel hatte. Einen genaueren Termin für die Premiere der Serie gibt es noch nicht. Disney hat bisher nur ganz grob das Jahr 2021 in den Raum gestellt.

Hier die offizielle Pressemitteilung von Disney, die wir für euch übersetzt haben: 

Heute hat Disney+ seine nächste Animationsserie bei Lucasfilm bestellt, Star Wars: The Bad Batch. Frisch nach dem von der Kritik gefeierten Serienfinale von Star Wars: The Clone Wars wird die Disney+ Serie 2021 im Streaming-Dienst Premiere haben.

Die Serie folgt den elitären und experimentellen Klonen des Bad Batch (erstmalig vorgestellt in The Clone Wars), die sich unmittelbar nach den Klonkriegen ihren Weg in einer rasant verändernden Galaxis suchen. Jedes der Bad Batch-Mitglieder – eine einzigartige Kloneinheit, die sich genetisch von ihren Brüdern in der Klonarmee unterscheiden – hat eine eigene, außergewöhnliche Fähigkeit, die sie zu besonders effektiven Soldaten und einer imposanten Truppe macht. In der Zeit nach den Klonkriegen werden sie sich auf gewagte Söldnermissionen begeben während sie darum kämpfen, sich über Wasser zu halten und eine neue Bestimmung zu finden.

“Es war uns eine Ehre, neuen und bestehenden Fans das letzte Kapitel von Star Wars: The Clone Wars bei Disney+ zu präsentieren, und wir sind überglücklich über die weltweite Resonanz auf diese bahnbrechende Serie”, sagte Agnes Chu, Senior Vice President, Content, Disney+. “Während The Clone Wars zu seinem Ende gekommen sein mag, steht unsere Partnerschaft mit den bahnbrechenden Geschichtenerzählern und Künstlern von Lucasfilm Animation erst am Anfang. Wir freuen uns darauf, die Vision von Dave Filoni durch die nächsten Abenteuer des Bad Batch zum Leben zu erwecken”.

Star Wars: The Bad Batch wird produziert von Dave Filoni (The Mandalorian, Star Wars: The Clone Wars), Athena Portillo (Star Wars: The Clone Wars, Star Wars Rebels), Brad Rau (Star Wars Rebels, Star Wars Resistance) und Jennifer Corbett (Star Wars Resistance, NCIS) mit Carrie Beck (The Mandalorian, Star Wars Rebels) als Co-Executive Producer und Josh Rimes als Produzent (Star Wars Resistance). Rau fungiert auch als Supervising Director mit Corbett als Headwriter.

Wir halten euch mit wichtigen Infos zur neuen Serie und natürlich vor allem mit eventuellen Neuvorstellungen von zugehörigen LEGO Star Wars Sets auf dem Laufenden!

Freut ihr euch auf eine neue Star Wars Animationsserie aus dem Hause Disney? Und vor allem: Würdet ihr euch zugehörige LEGO Sets erhoffen, die vielleicht auch erstmalig “The Bad Batch” beinhalten könnten? Wir freuen uns auf eure Gedanken zu der News in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 2173 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
guest
30 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare