StoneWars Adventskalender Tag 17: Was haben wir unter die Lupe genommen?

LEGO Stonewars Adventskalender Tuerchen 17

Update (21. Dezember): Mit einiger Verspätung wollen wir auch Tag 17. unseres Adventskalenders auslosen! Die Lösung lautet wie folgt:

Das Bild zeigt einen Ausschnitt vom LEGO Technic 8255 Rescue Bike, welches Jens für uns im Januar auspackte und in einem Review in Augenschein nahm.

Stolze 286 Leser konnten dieses kleine Suchrätsel lösen. Wir haben ausgelost und gewonnen hat Markus A. – herzlichen Glückwunsch! Du bekommst gleich eine E-Mail von uns. 🙂


Es ist Donnerstag der 17. Dezember und es steht wieder ein Türchen an unserem StoneWars Adventskalender für euch bereit. Es ist bloß noch eine Woche bis Weihnachten und wir hoffen, dass es entspannte sieben Tage für euch werden. Heute könnt ihr euch die Zeit mit unserem Bilder-Rätsel vertreiben!

Die Adventszeit ist da und damit auch die Vorfreude auf Weihnachten, auch wenn dieses Jahr sicherlich alles etwas anders ist. Um diese besinnliche Zeit noch ein bisschen schöner zu machen und schon die ersten kleinen Geschenke vor dem tatsächlichen Fest zu verteilen, könnt ihr jeden Tag hier auf StoneWars ein Türchen öffnen und euch unseren Adventskalender anschauen.

Täglich gibt es hier eine Frage oder eine Aufgabe. Manchmal ganz einfach und manchmal ein bisschen komplizierter zum Knobeln – aber immer mit der Chance, einen kleinen Preis zu gewinnen.

Zusätzlich werfen wir auch wieder einen Blick in alle vier offiziellen LEGO Adventskalender und was sich dort hinter den Türchen versteckt. Damit wir euch nicht ungewollt die Überraschung vermiesen, sind die offiziellen Kalender natürlich in einer Spoiler-Box zum Ausklappen verborgen, damit ihr auch ohne den Inhalt zu sehen an unserem Gewinnspiel teilnehmen könnt.

Lösung des Vortags

Hier findet ihr die Lösung zur Frage, die wir gestern gestellt haben. Die Auslosung des Gewinners findet dann immer nochmal separat statt und wird im entsprechenden Adventskalender Beitrag bekanntgegeben.

Klick öffnet: Lösung für Tag 16

Jens muss 91 Steine entnehmen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Man erhält die Lösung, indem man den schlechtestmöglichen Verlauf annimmt. Dieser ist wie folgt:

Zuerst zieht man zufällig alle Steine, deren Farbe nur weniger als 6x enthalten ist, also z.B. erst den einen Stein, dann die zwei usw. bis zu den fünf gleichfarbigen Steinen. Danach erwischt man mit jedem Herausnehmen eine andere der verbleibenden 15 Farben. Dies wiederholt sich 5 mal, (man hat nun also von allen verbleibenden Farben jeweils 5 Steine vor sich liegen). Der nächste Stein ist dann zwangsläufig derjenige, der eine der Farben auf 6 Steine auffüllt. Also:

1+2+3+4+5 + 15×5 + 1 = 91


LEGO Adventskalender: Tag 17

Zuerst schauen wir hinter das siebzehnte Türchen der vier LEGO Adventskalendern von Harry Potter, Star Wars, City und Friends. Wir haben alle Inhalte bebildert, sodass ihr die Adventskalender verfolgen könnt, auch wenn ihr sie nicht selbst zuhause habt. Durch einen Klick öffnet sich die Tür, für alle die neugierig sind.


LEGO Harry Potter Adventskalender

Klick öffnet: LEGO Harry Potter Tag 17

LEGO Harry Potter 75981 Kalender Tag (17)

Auf dem Yule Ball gibt es natürlich auch Live Musik, untermalt von den Klängen dieses Flügels.


LEGO Star Wars Adventskalender

Klick öffnet: LEGO Star Wars Tag 17

LEGO Star Wars 75279 Kalender Tag (17)

Thematisch passend zum Podracer gestern, aber in einem ganz anderen Maßstab, kommt heute ein brauner Pit-Droide.


LEGO City Adventskalender

Klick öffnet: LEGO City Tag 17

LEGO City 60268 Kalender Tag (17)

Dieses kleine Flugzeug ist wirklich clever gebaut und es macht Spaß damit herumzudüsen. (Ständer not included)


LEGO Friends Adventskalender

Klick öffnet: LEGO Friends Tag 17

LEGO Friends 41420 Kalender Tag (17)

Hier werden das Schleifchen und die Brille noch in zwei Geschenkboxen verpackt, um dann erst wieder am 24. ausgepackt zu werden.


StoneWars Advents-Gewinnspiel Tag 17

Kommen wir jetzt zu unserem Gewinnspiel! Hier könnt ihr unser heutiges Türchen aufschieben und schauen, was sich dahinter als Gewinn verbirgt:

LEGO Stonewars Adventskalender Tuerchen 17stonewars Tasse

Heute wollen wir ein Bilder-Rätsel von euch gelöst bekommen. Schickt uns dafür an adventskalender@stonewars.de eure Antwort auf folgende Frage:

An den Karton von welchem Set haben wir hier ran gezoomt?

Stonewars Adventskalender Tag17

Tipp: Wir haben zu dem Set dieses Jahr schon eine Review veröffentlicht.

Schreibt uns die Setnummer an adventskalender@stonewars.de

Unter allen richtigen Antworten an adventskalender@stonewars.de losen wir einen Gewinner aus. Als Preis gibt es heute eine StoneWars Tasse. Der glückliche Gewinner wird von uns per E-Mail informiert und auch hier im Blog bekannt gegeben.

Einsendeschluss für euere E-Mail ist heute, am 17. Dezember 2020, um 23:59 Uhr. Nachrichten danach werden nicht mehr gewertet und pro Person kann nur einmal teilgenommen werden. Wer schummelt oder versucht zu betrügen, wird ohne Vorwarnung vom gesamten Gewinnspiel ausgeschlossen, also bleibt bitte fair. Und denkt unbedingt daran, uns von einer gültigen E-Mail-Adresse zu schreiben, damit wir euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren können!


Kleiner Hinweis zum Ablauf: Wir werden im Rahmen des Adventskalenders jeden Tag etwas verlosen. Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, wie z.B. Polybags oder Minifiguren und manchmal sind es auch größere Sets. Die meisten Sets, die wir verlosen, haben wir selbst bezahlt oder sie stammen aus unseren privaten Sammlungen. Falls das einmal nicht so sein sollte, erwähnen wir das natürlich! Um uns den Versand etwas leichter zu machen, werden wir die Gewinne in Etappen verschicken. Manche Päckchen gehen schon vor Weihnachten auf die Reise, andere allerdings erst danach. Spätestens bis Mitte Januar werden die Preise aber alle den Weg zu euch finden!

Wir wünschen euch für dieses Jahr wieder ganz viel Spaß bei der Teilnahme an unserem Adventskalender! 😊

In den Kommentaren dürft ihr gerne schreiben wie euch die LEGO Adventskalender und der StoneWars Adventskalender gefallen! Bitte kommentiert heute aber keine Antworten zu unserer Frage, damit ihr anderen nicht den Rätselspaß nehmt. Wir freuen uns, wenn ihr täglich vorbeischaut, an unserem Gewinnspiel teilnehmt und unseren Adventskalender mit anderen LEGO Fans teilt!

Über Jonas Kramm 100 Artikel
24 Jahre jung mit 20 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

44 Kommentare

  1. Also gestern war es wirklich nicht schwer, ich hatte die richtige Lösung innerhalb 2 Minuten. Aber es ist schon sehr faszinierend, wie schwer sich viele bei Textaufgaben schon mit dem Verständnis der – in diesem Fall klar formulierten – Aufgabenstellung tun.

    Im schlimmsten Fall zieht Jens von den Farben 6-20 jeweils 5 Steine und alle insgesamt 15 Steine der Farben 1-5. Macht 90. Also ist der 91. Stein spätestens der 6. einer Farbe.

  2. Oh, dann mach ich mich gleich mal auf die Suche🔍😉
    Zu den LEGO Kalendern:
    HP schönes kleines Instrument und tolle bedruckte 1×4 Fliese Klaviatur kann man immer gebrauchen😉
    SW toller kleiner Droide

  3. ein Klavier, Ein Klavier

    City und Friends sind wieder etwas mau – wie üblich 😉

    Der Droide ist nett, aber auch kein Highlight.

    Das Klavier ist für mich die Nummer 1 heute …

    • Mein Highlight heute ist der Pit Droid: Nach meinen „Dark Ages“, freute ich mich, dass es das Set 75258 „Anakin’s Podrace 20 Jahre Edition“ gab. Der Podracer sieht einfach gut aus. Auch wenn ich nicht ein großer Fan der SW Prequel Trilogie bin.

      Doch oh weh, im Set 75258 fehlte der so wichtige Pit Droid. Nun, mit Lego kein Problem. Also habe ich selbst einen gebaut. Jetzt bekommt er Gesellschaft. Zu zweit repariert es sich ganz bestimmt schneller. 😇

    • Also ich find das Flugzeug klasse! Insgesamt fetzen mir all die kleinen Micro-Fahrzeuge eh am meisten, auch bei Star Wars. Aber bei City umso mehr, wo ja die Figuren ohnehin noch belangloser sind als bei Star Wars oder HP. Aber ja, das Klavier und der Droide sind auch toll, auch wenn ersteres in klassischem schwarz schöner wäre. 😉

  4. Das war aber heute relativ einfach. Interessantes Review. Aber nicht mein Themengebiet.

    Allerdings steigere ich die Chancen für die anderen, indem ich heute *nicht* mitmache.
    Wir haben schon *zu viele Tassen im Schrank*… 🤪

    Allen anderen: Ganz viel Glück! 🍀

  5. Entspannte 7 Tage zu wünschen, ist schon recht fromm. Lego war wenig entspannt und hat schon wieder mal Anwälte losgeschickt, diesmal gegen ‚Steingemachtes‘ (Inh.: Thorsten Klahold aka ‚Johnny’s World‘). Freue mich jedenfalls auf einen Investigativbeitrag dazu auf Stonewars.

    • Ohne da jetzt genaueres zu wissen, würde ich vermuten, dass dieser Investigativbeitrag wieder zu Tage fördern wird, dass LEGO durchaus im Recht ist. War ja bei dem Helden und dem „armen kleinen Lädchen“ Bluebrixx genauso.

      • Das stimmt nur zum Teil.
        Beim Helden wäre LEGO nicht (mehr) im Recht gewesen, bezüglich des Noppensteins.
        Bei BB ist LEGO in der Tat im Rech, was die Minifiguren betrifft.
        Darüber wurde bereits vielfach berichtet.

        • @Wolfgang: Es ist unsererseits kein Artikel geplant dazu aktuell.

          @Gerrit: …und zwar weil Thorsten im Video weitgehend unaufgeregt ist und nicht die Hälfte der Infos weglässt wie das andere Akteure gemacht haben. Ich stimme nicht in allem mit ihm überein, aber im großen und ganzen ist sein Video jetzt nicht falsch.

          @Brick Monkey: LEGO war bei Held der Steine absolut im Recht, ihn dazu aufzufordern, seine Markenanmeldung zu löschen. Anders kann LEGO die eigene Marke auf den 2×2 Noppen-Stein nicht schützen.

          • Lego ist natürlich bei allen Anschreiben in der letzten Zeit im Recht. Also es aufsetzen und zustellen zu lassen ist ihr gutes Recht. Inhaltlich hätten sie natürlich kaum eine Chance gegen den HdS gehabt. Ähnlich dürfte es in diesem Fall sein. Die Argumentation von Lego ist schon ziemlich absurd.
            Beim BB Fall dürften die Chancen besser stehen. Aber auch das sehe ich eher als ergebnisoffen.
            Am Ende hat es Lego in der deutschen „AFOL-Szene“ sicherlich mehr geschadet als geholfen. Mir ist persönlich ziemlich egal, von welchem Hersteller meine Steine kommen. Für mich entscheidet nur das Preis-Leistungs-Verhältnis.
            Vor der Bruch mit dem HdS kannte ich die anderen Hersteller gar nicht. Heute kaufe ich quasi kein Lego mehr. Nicht, weil ich die Firma nicht mag, sondern weil die anderen einfach deutlich besseres im Angebot haben.

          • Naja, von unaufgeregt würde ich bei dem Video nicht sprechen. Einige Anmahnungspunkte von Lego fand ich zwar auch seltsam aber Thorstens Argumentation und Vergleiche waren das zum Teil auch.
            Spätestens als dann die Sache kam mit der Begriff Lego müsste eigentlich universell für all Klemmbausteine verwendet werden dürfen, habe ich nur noch verständnislos mit dem Kopf geschüttelt. Auch seine Argumentation, das alternative Hersteller am Markt sein müssen, damit Familien ohne viel Geld sich diese leisten können weil Kinder brauchen ja diese Art von Spielzeug, um sich zu entwickeln fand ich ziemlichen Blödsinn.
            Übrigens hat der HDS natürlich schon ein Video dazu gemacht, keine Ahnung, was genau er da wieder von sich gibt, hatte nach drei Minuten die Nase voll von seinem Bashing.

          • @Lukas: schade. Vielleicht überlegst Du’s Dir ja noch, da es sich ja offenbar um ein ziemlich breit aufgestelltes Vorgehen von Lego handelt. Es ist nicht nur ein Händler betroffen. Mittlerweile sind ja schon vier Betroffene bekannt (Thorsten Klahold, Thomas Panke, BlueBrixx und die Klemmbausteinecke). Kann man das als Lego-Blog ignorieren?

          • @Wolfgang: Sollte man es nicht sogar ignorieren, wenn solche Läden ihre Reichweite nutzen, um durch gezielte Fehlinformation die LEGO Fans gegen LEGO aufzubringen? Der Held hat doch damals die ganze Sache medial ausgeschlachtet, weil er genau wusste, dass er nur in der Öffentlichkeit gewinnen konnte. LEGO ist wahrscheinlich das einzige Unternehmen, dass ständig dafür angefeindet wird, seine Marke vor Plagiaten und ähnlichem zu schützen. Ich habe noch nie gehört, dass Kopien von Luxusuhren oder was auch immer ihre Daseinsberechtigung hätten, weil die Originale ja viel zu teuer seien oder das Design des neuesten Supercars doch unmöglich schützenswert sei.

  6. Ich muss sagen, dass ich den Harry Potter Adventkalender super finde. Es sind immer wieder Sachen dabei, die ich in mein Hogwarts Display integrieren kann.
    Die anderen Kalender wirken größtenteils wie eine Verwertung von Kleinteilen. Minimodelle sind zwar nett, würden bei mir aber schnell in den Tiefen der Kisten verschwinden.

  7. Also die Sachen aus dem Friends Kalender.. Aua aua aua. Also wenn irgendwelche spezialteile und Tiere drin sind, cool. Aber das? 6 Steinchen die zu 2 Geschenken werden? 😀 …

  8. @Greshi Bricklink macht schon seit mehreren Tagen Probleme. Zum Glück habe ich meine Teile für dieses Jahr alle bestellt, kann fleißig zwischen den Jahren bauen.

    • Ich darf mal hier die Fragestellung von oben zitieren:
      „An den Karton von welchem Set haben wir hier ran gezoomt?“
      Es ist also der offizielle LEGO Karton. 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*