StoneWars.de LEGO Podcast Folge 102: Frisch gestrichen

Stonewars Podcast Folge 102

Nicht nur bei LEGO Ideas, auch beim StoneWars Podcast jagt ein Rekord den nächsten! Diese Folge ist zum Beispiel noch kürzer als die letzte! 😉 Dennoch haben wir auch diese Woche wieder die wichtigsten LEGO News der vergangenen Woche durchgesprochen. Und es kommen auch wieder längere Folgen, versprochen!

Unser Dank gilt auch diesmal wieder den Hörern, die unseren Podcast bisher bei iTunes bewertet haben! Wir freuen uns weiterhin noch sehr über neue Rezensionen und wir lesen natürlich auch weiterhin gerne jede Woche die neuen Bewertungen vor! Und ebenfalls wichtig: Folgt dem StoneWars Podcast auch unbedingt mal bei Spotify – das geht auch ohne kostenpflichtiges Abo!

Sale und neue Sets im Verkauf:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 102 – Herzlichen Dank an David:

0:00:00 Intro
0:00:49 Begrüßung

0:04:20 KOMMENTARE
0:04:25 Olé, olé
0:05:09 Tim S.: OMG, UMG!
0:07:10 The Lego Muffin: Freak News
0:08:27 Captain Brickpool: Kategorisches Klemmbausteintief
0:10:02 Lehner Pascal: Wir lieben euch doch alle
0:18:21 Markus: Süßer die Steine nie springen

0:20:54 THERAPIESTUNDE
0:21:00 Lukas: Das ist die Schweriner Luft, Luft, Luft
0:25:50 Ryk: Hier bin ich Mensch, hier dös‘ ich ein
0:27:05 Lukas, der Buchführer & Jonas, der Streaming-Star

0:35:35 GEBAUT

0:36:11 SALE
0:36:57 Achtung, Food-Content!
0:37:34 Februar-Neuheiten
0:39:18 Razor Crest
0:39:56 Star Wars Neuheiten

0:44:42 NEWS
0:44:47 Ideas: Club der 10.000
0:45:07 Ideas: Claus Toys
0:46:05 Ideas: Animal Crossin
0:47:07 Ideas: Baba Jaga
0:51:06 Ideas: Castle of Brickwood Forest
0:52:18 Ideas: Voting für Jubiläums-Set
0:56:22 Ideas: Ergebnisse der 2. Reviewphase 2020
1:03:59 VIP-Sammelmünzen
1:08:10 Porsche 911 Turbo und Targa
1:13:54 Technic 2021
1:16:29 Brick Sketches 2021
1:18:27 Amelia Earhart Tribute GWP
1:22:02 Marvel Adventskalender
1:25:01 Leseempfehlungen
1:25:21 Exkurs: Die kürzeste Folge, seit es Podcasts gibt
1:26:17 Exkurs: CSI Kaufbeuren
1:28:41 Leseempfehlung: Bau-Inspirationen 2020 (olé, olé)
1:30:40 Leseempfehlung: Review Hogwarts Moments
1:32:05 Leseempfehlung: Review Erweiterung zum Castle Löwenstein

1:33:27 REZENSION

1:36:34 Der, dessen Artikel nicht genannt werden darf
1:36:57 Folgentitel
1:37:32 Vorsätzliche Abmoderation

Der StoneWars Podcast ist und bleibt kostenlos und lässt sich quasi „überall“ anhören. Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Avatar
Über Lukas Kurth 1609 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

72 Kommentare

      • Ich bin noch nicht fertig mit der Schmiede. Den Rest hebe ich mir für den Super Bowl auf. Dafür fertig mit dem Podcast. Kurz und knackig, dennoch informativ. Dankeschön. Apropos Namen falsch schreiben – Luca, nein Lucas ähm sorry – ich meine Lukas, Du hast mir noch nicht dein Lieblingsset verraten 🙃

        • Wo hattest du denn nochmal danach gefragt? Sorry, mein Kopf ist überfordert mit den tausenden Kommentaren der letzten Tage…

          Also „all time“ nach wie vor der UCS Millennium Falcon, weil der den Stein für StoneWars ins Rollen gebracht hat und einfach wunderschön zu bauen war und eindrucksvoll aussieht! 🙂 Abseits davon aktuell (ohne sie gebaut zu haben) die Ninjago City Gardens.

          • Im ersten LiveStream zu Ninjago City Gardens. Ich fragte Dich (leider mit Luca geschrieben) und Jonas nach euren Lieblingssets. Jonas sagte die „Ninjago City“ und du fragtest nur, ob es einen Luca im Chat gibt :-).
            Der Falcon dachte ich mir – mit der Stonewars-Seite „LEGO 75192 Star Wars UCS Millennium Falcon Angebote“ bin ich damals auf euch aufmerksam geworden – ist wirklich schon eine ganze Weile her…

  1. Bei den Kartonbildern auf eurer Seite vom Osterhasen fehlen die Seitenbedruckungen, allerdings auch im Online Shop. Meintest du das Lukas?

  2. Das mit der Qualtität der VIP Münze kann ich nur bestätigen. Die Qualität ist dermaßen schlecht. Das Case hat Kratzer und zwischen den einzelnen Scheiben war Abrieb, der wohl bei der Fertigung entstanden ist. Die Münze war an einer Stelle abeschädigt und beim Case waren die drei Scheiben unterschiedlich ausgeschnitten, so dass der seitliche Rand nicht bündig ist. Und das alles bei einem Produkt, dass als Sammlerobjekt angepriesen wurde. Damit haben sie wirlich den Vogel abgeschossen 😀

  3. Es waren zwar nur wenige Minuten, dafür habe ich jede doppelt so viel genossen! Da ich beim Podcast hören jetzt mit dem Kinderwagen gassi gehe bekommen ich und mein Kind eben weniger frische Luft…

    Nein nein, mach worauf ihr Lust habt und solange ihr Lust habt. Wenn ihr Spaß habt merkt man das und ich hab dann mehr Spaß beim zuhören!

    Ryk kann Lukas ja einfach wie Jonas KRAMM als
    „LuKas mit K KURTH“ vorstellen…. für iiiimmer!!!

  4. Die Timecodes von Folge 102:

    0:00:00 Intro
    0:00:49 Begrüßung

    0:04:20 KOMMENTARE
    0:04:25 Olé, olé
    0:05:09 Tim S.: OMG, UMG!
    0:07:10 The Lego Muffin: Freak News
    0:08:27 Captain Brickpool: Kategorisches Klemmbausteintief
    0:10:02 Lehner Pascal: Wir lieben euch doch alle
    0:18:21 Markus: Süßer die Steine nie springen

    0:20:54 THERAPIESTUNDE
    0:21:00 Lukas: Das ist die Schweriner Luft, Luft, Luft
    0:25:50 Ryk: Hier bin ich Mensch, hier dös‘ ich ein
    0:27:05 Lukas, der Buchführer & Jonas, der Streaming-Star

    0:35:35 GEBAUT

    0:36:11 SALE
    0:36:57 Achtung, Food-Content!
    0:37:34 Februar-Neuheiten
    0:39:18 Razor Crest
    0:39:56 Star Wars Neuheiten

    0:44:42 NEWS
    0:44:47 Ideas: Club der 10.000
    0:45:07 Ideas: Claus Toys
    0:46:05 Ideas: Animal Crossin
    0:47:07 Ideas: Baba Jaga
    0:51:06 Ideas: Castle of Brickwood Forest
    0:52:18 Ideas: Voting für Jubiläums-Set
    0:56:22 Ideas: Ergebnisse der 2. Reviewphase 2020
    1:03:59 VIP-Sammelmünzen
    1:08:10 Porsche 911 Turbo und Targa
    1:13:54 Technic 2021
    1:16:29 Brick Sketches 2021
    1:18:27 Amelia Earhart Tribute GWP
    1:22:02 Marvel Adventskalender
    1:25:01 Leseempfehlungen
    1:25:21 Exkurs: Die kürzeste Folge, seit es Podcasts gibt
    1:26:17 Exkurs: CSI Kaufbeuren
    1:28:41 Leseempfehlung: Bau-Inspirationen 2020 (olé, olé)
    1:30:40 Leseempfehlung: Review Hogwarts Moments
    1:32:05 Leseempfehlung: Review Erweiterung zum Castle Löwenstein

    1:33:27 REZENSION

    1:36:34 Der, dessen Artikel nicht genannt werden darf
    1:36:57 Folgentitel
    1:37:32 Vorsätzliche Abmoderation

  5. Zum Jubi-Set 2022 (was ja quasi eine Zeitreise in LEGOs Vergangenheit ist) könnte man – egal ob´s nun (Classic) Castle oder Space wird – eine Minifigur der jeweils anderen Themenreihe als Zeitreisenden platzieren. Wäre doch ein guter Kompromiss, oder?! 😀

    @Ryk: Man soll doch mit kleinen Schritten starten, wenn wenn etwas (neues) lernen möchte. -> Nimmste halt ´ne Ukulele… 😉

    • Mein Highlight dieses Jahr. Tolle Räder, schöne Minifigs, ein Hase, die neuen Strohballen. Guter Preis. Hab gleich mehrere zum verschenken bestellt. Das ideale Geschenk, finde ich – für Jungen und Mädchen jeden Alters.

    • Danke, hab ihn mir jetzt 3 mal geholt. Einer für mich und 2 zum verschenken. Tolles Geschenk für nen Kindergeburtstag (wenn soetwas dann irgendwann wieder stattfinden kann ..)

  6. Hallo,

    und vielen lieben Dank fürs verschlucken. Ich hatte meinen Beitrag beim letzten Podcast total vergessen. Naja. Gemütlich mit meiner besseren Hälfte am Essen und dabei den Podcast gehört und dann kam nach 5 min mein Name. Also schön verschluckt und meine bessere Hälfte hat einen wunderbaren Lachflash bekommen. Mein Gesicht muss herrlich ausgesehen haben. Tränen vom Husten in den Augen und ein riesiges Fragezeichen im Gesicht, denn ich rechne bei euch mit allem, aber wenn man seinen Beitrag vergisst ist es besonders Unterhaltsam. Was hat man denn wohl geschrieben?

    So! Nächste Woche bei den Kommentaren nichts Essen und trinken und die bessere Hälfte aus dem Raum verbannen. Wieder was gelernt.

    Danke für den Podcast und nett wie immer. Wir müssen uns nochmals über die Dauer unterhalten.

    Gruß

  7. B-Modell bei großen Technic-Sets? Kenn ich nicht… 😉
    Diese Entwicklung finde ich schade. Bei Lizentprodukten kann ich es teilweise verstehen, da man da ein bestimmtes Modell wiedergeben möchte. Aber sind die dann nicht bei Techic falsch? Und 17 von aktuell bei Lego gelisteten 30 Sets haben eine Lizenz.
    Wäre es nicht vorteilhafter (nur als Beispiel) den Charger im Thema Creator Expert zu verwirklichen und dann ein generisches Muscle Car rauszubringen den ich in einen SUV oder Pick-Up umbauen könnte? Mustang und Porsche sind da doch gute Ansätze.

  8. Zum ersten Mal, habe ich es geschafft eine Folge von Euch an einem Tag zu hören. 😀 Das soll schon was heißen, sonst benötige ich dafür schon 2-3 Tage.

    Kurzum die Folge war gut.

    Danke Ryk, dass Du den Nicht-Fußballinteressierten das mit Dortmund und Gelsenkirchen erklärt hast. 🙂 Ich hatte das mit so einer Selbstverständlichkeit geschrieben, ohne darüber nachzudenken, dass nicht jeder den Zusammenhang versteht, was diese beiden Städte angeht . Manchmal vergesse ich, dass sich nicht Jedermann für Fußball interessiert. Was absolut in Ordnung ist. ☺️

    Sollte StoneWars eine Band gründen, dann hätte ich schon einen passenden Namen: „die Steine“

    Ich weiß, total kreativ. 😎

  9. Bald sind die Folgen so kurz wie beim Spi**********estor! Spaß beiseite, natürlich höre ich beide Podcasts sehr gerne und macht weiter so, auch wenn die Folgen etwas kürzer sind 🙂

  10. Wieder einmal eine sehr schöne Folge! Ich beklage mich mal nicht über die Länge, das ist schon in Ordnung. Muss ich wohl wieder alte Folgen nachhören bis kommende Woche, aber auch das ist bald geschafft endgültig (rückwärts angekommen bei Folge 18!). Aber ich würde jetzt auch nicht meckern, wenn ihr mal wieder 3,5 Stunden auf Monster raushaut.
    Um auch mal was zu kritisieren, wo ich sonst wenn überhaupt nur mit Itunes Sternen und Liebesbekundigungen um mich werfe:

    Ich bin sonst auch für dumme oder billige Witze auch immer sehr gerne zuhaben, aber das Lindbergh-Baby hätte man sich bitte tatsächlich sparen können.

    Davon mal abgesehen noch etwas Positives: Ihr besprecht zu Beginn des Podcasts ja nochmal das Finale vom Livebuild der Ninjago City Gardens nach – ich kann einfach nicht in Worte fassen, wie großartig ich die „Serie“ fand und wie sehr ich das Finale gefeiert habe! Angesichts dessen war Eure eigene Nachbesprechung noch viel zu bescheiden! Großes Lob und Anerkennung an alle Beteiligten, sehr sehenswert – ich habe das Set dabei sozusagen mitgebaut, großartig. Ich wünsche mir mehr davon und würde mich freuen, wenn Eure Arbeit auf Youtube entsprechend gewürdigt würde!

    Eine Kleinigkeit zum Schluss, die ich mir nicht verkneifen kann: Vollkommen richtig erwähnt Lukas, dass die Schmiede IMMERNOCH bei Lego verfügbar ist, auch Stand heute Abend mit Versand zum 12.02. (was ja annehmbar ist). In besagter Nacht des ersten Verkaufsstartes tauchten die ersten Exemplare der Schmiede wenige Minuten nach 00.00h bei Ebaykleinanzeigen auf, mit Verweis darauf, das Set sei angeblich bereits ausverkauft und mit Preischildern von 200-250€. Natürlich alles „Privatverkäufer“. Ich bin ja der letzte den es stört, wenn sich Leute was als Investment zurücklegen, aber sowas ist einfach nur erbärmlich! Ein bisschen Schadenfreude angesichts der Tatsache, dass man die Schmiede also immernoch samt GWP und VIP-Punkten zum Normalpreis bekommt, ist also durchaus angebracht denke ich!

    Dickes Dankeschön an Euch am Ende nochmal, für die gewohnt gute Unterhaltung!

      • Beim nochmaligen Drübernachdenken, hätte ich den Kommentar ein paar Stunden später und nicht direkt nach dem Hören geschrieben, hätte ich das auch weggelassen wahrscheinlich! Also nix für Ungut und bleib so fröhlich wie du bist!

  11. Überdurchschnittlich humorvolle Folge, danke, hab mehrfach gelacht und geschmunzelt. Als künftiges Outro auch gerne Ryks Lache so wie dieses Mal. Mit dem neuen Intro werde ich allerdings irgendwie immer noch nicht warm.

    Btw, Ryk, wenn euer Wohnzimmer eure einzige legofreie Zone ist, dann würde mich mal interessieren, wie Badezimmer und Küche aussehen. 😉

  12. „Ein Star wars Fan weniger […], würde dem Podcast gut tun…“

    Ich höre schon eine ganze Weile den Podcast (50Folgen?) und das nicht weil Star Wars oder die News im Vordergrund stehen würden. Ich fühle mich gerade von dem „unsachlichem“ Stil, der von Einwürfen und herzlichem Lachen geprägt ist, von euch und den Gästen sehr gut unterhalten.

    Notiz am Rande: Ich baue nun auch mal ein CaDA oder Qman Set beim Hören des Podcast. Das geht prima zusammen.
    Ach ja, wenn ihr nun endlich mal von der Kooperation Lego und StarTrek berichten könnten. Wobei, da würde mein Konto leiden…

  13. Nur mal ne persönliche Therapiestunde:

    Weil ihr einen großen Ideas PArt hattet, sag ich mal allgemein was dazu:
    Ich glaube, das Beste wäre echt, wenn sie es lassen würden mit den Fanentwürfen. Gemessen an dem was in den Kommentaren abging, hinterlässt jede Ideas Runde persönlich gekränkte Menschen, die teilweise hasserfüllt ihren Sermon ablassen. Das musste dann der Held wieder genannt, der klare Niedergang der Lego Firma vorhergesehen und der Gewinnerentwurf niedergemacht werden.
    Hat mich wirklich angekotzt. Was ist denn das für eine Erwartungshaltung bei 35 Entwürfen? 35 Neue Sets?

    • …seufz…mich zieht das Thema auch echt runter. Zum Glück moderiert das Stonewars-Team sehr engagiert und klar. Aber dennoch ist diese negative Stimmung, die sich durch viele Kommentare zieht, schwer zu ignorieren. Besser als das LEGO Ideas aufgibt – das so viel Freude bereitet – wäre wohl doch eher die Kommentare unter den verdächtigem Artikeln zu meiden, oder? Aber den Freund*innen des Motzens und den armen Mods alleine das Feld überlassen…auch schwierig…nochmal seufz…

      • …ich befürchte hier krachen zwei völlig unterschiedliche Zugänge aufeinander: Leute die LEGO nutzen um dem Frust des Alltags zu entfliehen und solche die es als Möglichkeit nutzen ihren Frust mal so richtig rauszulassen.

          • …ich weiß es ist eher scherzhaft gemeint, aber ich nehme es dennoch mal auf: Ich finde viele Diskussionen bewegen sich aktuell eben nicht in einem „ying-yang“ sondern in einen „schwarz-weiß-Muster“. Das macht sie ermüdend und unergiebig. Das Pünktchen weiß im schwarz und das Pünktchen schwarz im weiß wird ignoriert und die eigene Position als alleine maßgeblich gesetzt: „IDEAS ist Mist, weil es nicht das gewünschte Set produziert“ vs. „Van Gogh war die einzig richtige Wahl und LEGO macht immer alles richtig“ (wobei ich diese Argumentation nirgends gelesen habe). Das brauche ich tatsächlich nicht. Ich finde es in viele Fällen produktiver gemeinsam Schattierungen auszuloten, anstatt sich wechselseitig an den Kopf zu werfen die Welt sei nur weiß bzw. nur schwarz.

          • @ Pinx Punx
            Ja, das mit Yin & Yang war (nur) halb scherzhaft gemeint… So mancher bissige Kommentar relativiert sich von selbst, sobald sich mit der Zeit ein Gesamtbild dieses Kommentierenden ergibt. Ich weiß, es ist nicht ganz einfach, Namen früheren Kommentaren zuzuordnen und umgekehrt. Erst recht nicht bei der Fülle an Kommentierenden. Mir hat es aber immer geholfen und mehr und mehr ergibt sich dann, wie wer zu nehmen ist: Manchmal mit einem Lächeln, manchmal mit einem … 😉 Neulinge müssen sich oft auch erst in die Materie des Kommentierens einfummeln. Die dürfen meinetwegen noch eine Weile unter Welpenschutz stehen, und meist klappt das irgendwann mit dem Pünktchen Weiß im Schwarzen und umgekehrt. Und Trolle? Manche sind doch ganz witzig beim Trollen, oder? : D Ok., leider zu wenige… Nicht zuletzt: Es lässt sich auch vortrefflich darüber streiten, wer wann überhaupt der Troll ist? So mancher Troll schaut in den Spiegel und glaubt, darin den Knight in shining Armour zu erblicken. „Auf, auf, ihr tapfren Mannen und Frawen, auf zum Gefecht der Gerechten!“, ruft er und erhält doch nur einen tobenden Mob… Es liegt oft halt doch auch im Auge des Betrachters… Guts Nächtle und gräm‘ dich nicht so sehr 😉

      • Hi Pinx Punx – ich habe es nur mal drastisch formuliert, um es einfach mal loszuwerden.
        Natürlich mag ich Ideas – baue gerade die Schmiede.
        Starry Night war auch nicht mein Favorit, aber ich bin schon am Überlegen, ob ich mir das Set dann mit einem „jetzt erst Recht“ kaufen werde.
        Es ist mir einfach unbegreiflich, wo auf einmal diese ganzen komischen Menschen herkommen – wir hatten in allen vergangenen Runden genug Entwürfe, die es nicht geschafft haben, ohne dass gleich alle ausgeflippt sind – nur jetzt war es wirklich extrem.

        • Ja, schon verstanden. Dafür ist ja die Therapiestunde da, mal alles rauszulassen. Das ist in der Regel heilsam. Vielleicht hilft es sogar zu verhindern sich in einen der benannten Kommentar-Grinches zu verwandeln, die ständig und überall ihren Ärger ablassen. Manchmal hoffe ich, dass es sich um ein – in gewissen Rahmen nachvollziehbares – Corona-Phänomen handelt. Ich erlebe aktuell selbst wie mich in manchen Phasen nicht mal ein süßer Hundewelpen oder so aus meiner grimmigen Grundhaltung zu bringen vermag. Was mich zudem hoffen lässt, ist die schon erwähnte aktive Moderation hier. Ungestörtes Gemotze geht da halt nicht und vielleicht verdirbt das einigen dann den Spaß sich hier auszulassen.

  14. Ich habe heute mal wieder Lust mich unbeliebt zu machen deshalb:

    Ich kann den letzten beiden kurzen Folgen wirklich was abgewinnen. Das Ding ist das durch die Kürze ein wirklich gleichmäßige Verteilung der Zeit auf die verschiedenen Themen zustande gekommen ist und ihr bis zum Schluß eine gleichbleibende Dynamik hattet.

    @Ryk:Halt die Ohren steif.

    • Tatsächlich weiß ich was du meinst. Bei manchen langen Folgen kam es schon mal vor, dass die Themen gegen Ende ganz schön flott oder auch etwas müde abgehakt wurden. Da war ich dann ab und an etwas enttäuscht. Natürlich ist das völlig nachvollziehbar, bei der Dauer die ihr oft – trotz widriger Umstände – vorlegt. Ich möchte hier nicht für „kurze“ Folgen plädieren. Dafür mag ich es viel zu sehr mit einem Köpper in eine vier Stunden Episode zu hüpfen und mich dann einfach mitnehmen zu lassen. Ganz ohne auf die Uhr zu schauen. Aber gerade wenn es die Kräfte von „your girlfriends favourite hosts“ (das wäre in diesem Falle ich 🙃) schont ist dies ein gutes Format, das keinerlei Entschuldigung bedarf.

      • @Stefan Müller: Um aber nochmal ganz ohne Weichspüler tacheles zu reden: Ich habe „Dumbledores Army“ schon in Stellung gebracht um dir einen Flederwichtfluch nach dem anderen aufzuhalsen, falls deine fahrlässigen Ausführungen nun den Podcast verkürzen.

  15. Lieber Lukas,
    lieber Ryk,
    habt viel Freude an den schönen Sachen im Paket. ♥

    Zu dem Phänomen Baba Jaga kann ich noch hinzufügen. Auch in Deutschland ist das Märchen verbreiteter als man denkt. Bin ja in der russischen Zone Deutschlands geboren und kenne daher eine Menge russische Märchen, die am Märchensonntag immer mit einem typisch russischen Mütterchen begonnen haben, die aus einem Fenster einer russischen Blockhütte schaute und das Märchen begann … Und am Ende des Märchens schloss sie die Fensterläden.
    Baba Jaga war auch oft dabei und die ist jedenfalls mal ne richtige Hexe mit einem coolen Haus auf einem Hühnerbein 😁 … Finde ich

  16. Interessantes Format, danke dafür. Ich habe bei Folge 102 erst angefangen und mich mal rückwärts gehört – inklusive des Weihnachtsspecials! 🙂 Bei Folge 99 bin ich dann aber ausgestiegen, nachdem der seriöse (!) Lukas alle Wikingerinnen beleidigt hat!!! :O 😉 😉 😉

    Lobend möchte ich hervorheben, dass ihr im Podcast deutlich reflektierter und weltoffener rüberkommt, als in der Kommentarsetkion. Das ist jetzt zwar ein doofer Kommentar von mir selbst, weil eine 1-minütige verbale Argumentation natürlich viel mehr ausdrücken kann, als ein 2-Zeiler Kommentar aber ich wollte es dennoch gern positiv hervorheben. 🙂

    Baubare Aliens gab es sowohl mit Lizenz (Mega Construx), als auch ohne (Sluban & Xingbao). In seinem Mega Video stellt Johnny’s World die auch mal nebeneinander zum Vergleich von Größe & Anzahl Formteile. Lohnt sich auch ohne Kaufinteresse mal zu schauen. 😉

    Jetzt häte ich noch zwei Fragen: Ihr habt in einigen Podcasts erwähnt, dass Ihr Euch lieber dann über Technic auslassen wollt, wenn ein Experte mit dabei ist. Woran erkenne ich denn einen solchen Gast im Podcast? „Der frisch gestrichene Hund riecht nach Ork, heute mit Überaschungsgast“ ist für mich da schwer interpretierbar.

    Und erklärt Ihr demnächst nochmal, wie Affiliate Links funktionieren? Es tut mir Leid, wenn das hier schon allen anderen Hörern zum Hals raus hängt, aber ich verstehe nicht wie das funktioniert, bzw. wie ich weiß, dass es das tut. Klicke ich auf einen entsprechenden Link, erscheint url.com/…&tag=stonewars-unterst-…, gehe ich aber auf ein weiteres Produkt im selben Shop ist der entsprechende Tag weg. Davon, bis ich beim Einkaufskorb angelangt bin, ganz zu schweigen.

    PS.: Vielleicht kann das Ideas Wikingerboot demnächst nochmal subtile Erwähnung finden. Ich muss gestehen, mir war es auch schon wieder „aus den Augen, aus dem Sinn“ gekommen und wir wollen doch nicht zum gleichnahmigen Produkt von Mega greifen müssen! 😛

    • Wenn ein Gast dabei ist, steht das im Folgentitel dabei. Dank Davids Shownotes kannst du dann auch nachvollziehen, wo es um welche Themen geht 🙂

      Die Folgentitel haben wir mal irgendwann so gewählt, weil es aufgrund der Menge an Themen ja keine inhaltlichen Schwerpunkte gibt, daher haben wir seitdem einfach „Quatsch“ als Folgentitel genommen.

      Das mit den Links funtkioniert so, dass die jeweiligen Shops dann ein Cookie setzen (oder das auch anders technisch lösen, keine Ahnung), dass den Käufer eben einer Quelle zuordnet. Dass das aus der URL verschwindet ist dabei egal. Solange du zwischendurch keinen anderen Link klickst und nicht zu viel Zeit vergeht, wird eigentlich korrekt zugeordnet. Welches Produkt du im entsprechenden Shop kaufst ist dann übrigens weitgehend egal 🙂

  17. Zwei ausgewählte Punkte:
    Die VIP Münzen finde ich persönlich schick, aber kann mit ihnen nichts anfangen und werde meine „wertvolleren“ VIP-Punkte dafür nicht einlösen.

    Aber am meisten freue ich mich auf den Porsche 911 turbo/targa. Seit langem mein erstes Set, dass ich nicht für mich sondern einfach für meine Frau kaufe und es damit nicht von meinem „LEGO-Taschengeld“ abgeht. 😉
    Habt ihr auch ein LEGO Budget, damit es nicht zu sehr eskaliert?

  18. Nachbrenner:
    Habt die letzten Wochen trotzdem einen Technic-Fan dazugewonnen. Wer wirklich Technic News und Infos braucht, dem empfehle ich sariel.pl. Die News sind zwar nicht just in time aber die Reviews sind die besten!

  19. Mir fällt noch ein das ihr eine Zeitlang immer Freitags so einen Blogeintrag hattet indem alle News, die keinen eigenen Blogeintrag rechtfertigten, zusammengefasst habt.
    Fand ich immer eine gute Idee/Lösung.

    Ich freue mich so sehr auf die neuen Star Wars Sets insbesondere den UCS AT-AT der mittlerweile von Lukas und Lucas versprochen wurde!

  20. Vielen Dank für die Arbeit, die Ihr Euch mit dem Podcast immer macht – selbst wenn ihr darauf keine Lust habt. Als kleiner Input, vielleicht ist er auch Quatsch: Ihr haltet Euch sehr stark an Euer Gerüst. Dieses macht bei drei Stunden auch Sinn. Bei den kürzeren Folgen etwas weniger. Ihr hetzt von Punkt zu Punkt, das meiste gibt es auch schon im Blog. Was aber doch das tolle am Podcast ist, ist das abseitige, das lustige, das Schräge. Wenn ihr eine kurze Folge (also eine wirklich kurze Folge, nicht was sonst eine ‚kurze Folge‘ ist) plant, könntet ihr vielleicht das Gerüst etwas lockern? Ihr beschränkt euch bspw. auf Sale, News und Lesetips. Dann habt ihr für diese genug Zeit.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.