StoneWars.de LEGO Podcast Folge 108: Eine mittelgute Zeit

Stonewars Folge 108

Sind wir mal ehrlich: Wer soll denn in der aktuellen Situation auch immer gleich gute Laune haben?! Daher gehen wir den neuen Podcast mal etwas realistischer an und haben mit euch gemeinsam einfach eine eher so mittelgute Zeit. Trotzdem sprechen wir natürlich wie jede Folge intensiv über Filme und Seri… ähm, LEGO natürlich. Viel Spaß!

Auch diese Woche rufen wir wie immer dazu auf, uns doch gerne bei iTunes zu bewerten  – vielen Dank! Wir freuen uns weiterhin noch sehr über neue Rezensionen und wir lesen natürlich auch weiterhin gerne jede Woche die neuen Bewertungen vor! Und ebenfalls wichtig: Folgt dem StoneWars Podcast auch unbedingt mal bei Spotify – das geht auch ohne kostenpflichtiges Abo!

Angebote, Aktionen und Verkaufsstarts:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 108:

0:00:00 Katzen-Content-Kaltstart
0:00:51 Intro
0:01:22 Kann Spuren von Katzen enthalten
0:02:05 Titelsong
0:04:29 IMDB hat keine Ahnung
0:12:39 Brot und Spiele

0:18:24 KOMMENTARE
0:19:10 Flo: Hör mal, wer da hämmert
0:20:20 Simon: Ryks Popsofa
0:20:52 Eric son entfällt
0:21:01 Marco: How dare you
0:23:59 Kawuras: Für die Katz
0:29:20 Bernd der Brick: Bienchen im Zwerchfell
0:29:56 Neu_brickstein: Heute moderier‘ ich, morgen diskutier‘ ich …
0:30:51 Das Coronavirus-Update mit Prof. Kurth und Dr. Thiem
0:33:58 Den Kindern ein Vorbild

GEBAUT
0:34:20 Lukas
0:36:53 Leak me tender

THERAPIESTUNDE
0:41:42 Lukas
0:42:37 Ryk: Marmor, Kopf und Auto bricht
0:45:04 Ryk: Hey, Big Spender!
0:47:25 Und täglich grüßt kein Admin hier

0:49:33 SALE
0:51:01 Osterei
0:51:39 Winnie the Pooh + GWP
0:53:44 Ihr schlotternden Lemuren

NEWS
0:54:39 Ideas: Violine
0:56:50 Ideas: Space Contest
1:00:14 BrickLink Designer Program 2021
1:09:04 Werbung wider Willen
1:10:37 BrickLink Designer Program 2021 (fortgesetzt)
1:39:58 Space Shuttle Columbia?
1:47:50 Creator Ritterburg?

LESEEMPFEHLUNGEN
1:54:10 VIDIYO BeatBits Übersicht
1:55:16 Steine & Teile im März
1:56:07 2. Runde der RogueOlympics
1:57:22 LEGO Jahresergebnis 2020

1:58:54 REZENSIONEN
2:01:01 Abmoderation

Der StoneWars Podcast ist und bleibt kostenlos und lässt sich quasi „überall“ anhören. Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Avatar
Über Lukas Kurth 1585 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

88 Kommentare

    • Wenn ich bedenke, was mir früher so gefallen hat (Marvel-Filme) und was ich heute gerne sehe (Tarantino, Scorsese), muss ich sagen, dass sich Filmgeschmack doch sehr ändert, wenn man etwas reifer wird. Abgesehen davon konnte man in Musik auch ohne Filme getrost einschlafen 😉

      La La Land habe ich noch nicht gesehen, aber Lukas Kur- ähem Ryan Gosling ist doch ein guter Grund, es zu tun 😀

      • Oh, Tarantino macht aber auch nicht ausschließlich Meisterwerke, finde ich. Und The Irishman von Scorcese war selbst trotz grandioser Besetzung nicht so fesselnd, wie ich vorher den Hype gefühlt habe. 🙃

        • Natürlich greift jeder Regisseur mal daneben, bei Superheldenfilmen darf man aber abgesehen von The Dark Knight und vielleicht noch Logan schon länger auf was Gutes warten. Unterhaltung möchte ich den neuesten Marvel-Blockbustern sicher nicht absprechen (auch wenn WandaVision durchaus mehr Fremdscham versprüht hat als ein durchschnittlicher Abi-Film :D), Hightlights vermisse ich aber trotzdem schmerzlich. Und nichts gegen Irishman, Ryk, der war super!

          • Als DC und großer Batman Fan habe ich zu der Dark Knight Trilogie eher eine kontroverse Meinung!
            Ich finde das sind gute Filme, keine Frage, aber das was da ab „The Dark Knight“ gezeigt wird hat wenig mit den Comics zu tun. Leadger als Joker ist brillant aber der Rest des Films…ein guter Thriller aber in meinen Augen kein richtiger Batman. Von Teil drei will ich gar nicht erst anfange. Was man da aus Bane gemacht hat…puh!
            Aber egal…Geschmäckle sind verschieden.

            Irishman fand ich auch eher mäh! Dafür liebe ich Taxidriver, The King of Comedy und Good Fellas!

            Sorry wenn ich mich bei dem Thema mit eingeklemmt habe. 😉

          • Dass ausgerechnet der UCS Tumbler meine kurze LEGO-Abstinenz beendet hat, schafft hier natürlich keinerlei Verhandlungsbasis 😀
            Da ich jetzt nicht gerade im Comic-Kosmos unterwegs bin, kann ich da aber auch nicht viel zu sagen. Ich liebe The Dark Knight genau weil er es schafft, aus einem Superhelden einen guten Film zu machen und dabei auch Kritik am Superheldentum zulässt.
            All das müssen natürlich nicht alle neuen Filme bieten, um zu unterhalten, nur finde ich es schade, wenn das Kino immer mehr dazu zu verkommen scheint, Filme zu zeigen, deren einziger Inhalt darin besteht, den nächsten anzuteasen und das Ganze noch äußerst profitabel.

        • „Tarantino macht aber auch nicht ausschließlich Meisterwerke“?
          Naja Meisterwerke müssen es bei mir nicht sein um mich gut unterhalten zu fühlen. Wenn es einfach nur ein guter Film war reicht auch.
          Auf welchen Film genau beziehst du dich da? Ich muss zugeben, Once Upon a Time in Hollywood habe ich noch nicht gesehen, das Verzehrt mein Bild von Tarantino Filmen eventuell.

          • Ich finde, er hat auch bei Hateful Eight schon etwas krampfhaft versucht, naja, einen Tarantino-Film zu machen. Ich meine, der war schon in Ordnung, aber hatte auch seine Probleme. Ich war zugegebenermaßen auch nie sooo extrem auf dem Tarantino-Hype wie der Rest der Welt, aber gerade die beiden davor fand ich im Vergleich dazu großartig. Den neusten kenn ich aber auch noch nicht.

      • Puh, ich weiß nicht ob das was mit Reife zu tun hat!
        Ich persönlich liebe fast alles von Tarantino und schau mir auch gerne Filme an die eher abseits des Popcorn Kinos existieren.
        Dennoch kann ich auch mit Mainstream Filmen meinen Spaß haben.

        • Ich meinte eher, dass man, wenn man jünger ist, für manche Dinge einfach wesentlich weniger empfänglich ist. Ich habe als Kind auch am liebsten was mit viel Action geguckt, während andere Filme eher langweilig waren, weil ich sie vielleicht auch nicht immer verstanden habe.

          • Ich denke das ist doch irgendwie auch eine persönliche Entwicklung die durchs experimentieren kommt ähnlich wie bei Musik. Wir fangen alle da irgendwie bei Kinderlieder an und es gibt dann eben welche die entwickeln sich dann Richtung Andrea Berg, andere Richtung Merzbow und wieder andere hören Heimleiden. Das läuft doch bei Filmen ähnlich, oder?

            Und irgendwie ändert sich doch der Geschmack immer irgendwie. Ich habe mal eine ganze Zeit lang japanische Splatter-Filme geschaut wie Tokyo Core Police oder Tetsuo, die finde ich mittlerweile etwas zu dumpf.

            Es gibt nur zwei Sachen die bei mir gleich geblieben sind:
            Ich habe absolut keinen Zugang zu Filmen von Tarantino und deshalb mag ich keinen einzigen davon.
            Star Wars (Die Originaltrilogie) sind die besten Filme die jemals gemacht wurden. Diese steht fest seit ich mit 9 Jahren den Sternzerstörer über den Fernseher habe donnern sehen und ist 32Jahre später immer noch unumstößliches Credo.

          • @Stefan Müller
            Meine „ewige Liebe“ ist und bleibt der „Jurassic Park“ von 1993. Was da damals auf der Leinwand lief hat mich als Kind, damals 12 Jahre alt, fasziniert und gehört für mich heute noch zu den Meilensteinen der Filmgeschichte! Ich kann den Film heutzutage mitsprechen, kenne jede Szene und jeden Dialog auswendig und liebe ihn immer noch. 😂 Alles was danach in dem Franchise kam war eher…! Absoluter Tiefpunkt sind die „neuen“ Ableger.
            Ich hatte auch viel Spaß mit dem MCU und kann mir auch mal die eher „einfachen“ Blockbuster reinziehen und damit Spaß haben.
            Dann kommen da so Perlen wie „Peanut Butter Falcon“ oder „ Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ die mich in ihren Bann ziehen.
            Oder die „The RAID“ Filme. Das schwankt bei mir immer nach Lust und Laune.
            Aktuell habe ich die 80er und 90er Actionfilmphase. 🙂

            Was war nochmal das Thema?
            Aso, LEGO…😂😂😂

          • Ich klinke mich hier auch mit ein und wäre auch für einen Film/Serien Podcast 😀
            Lukas hat ja letztes mal auch schon „das Hausboot“ angepriesen, was ich persönlich für einen sehr guten Tipp halte! Übrigens auch die Musik von Fynn Kliemann ist unbedingt hörenswert!
            Und Jurassic Park ist tatsächlich großes Kino! Habe den damals bei nem Freund auf einer Heimkinoanlage gesehen und war auch zutiefst beeindruckt, was bis heute anhält. Wie findest du das Lego Set dazu?

            Tarantino bin ich auch großer Fan! Für mich ist Pulp Fiction einer der besten Filme, die je gedreht wurden, aber klar, das ist absolut Geschmackssache!

            Bei den Superhelden bin ich lange raus, mir zu viel, zu groß, nicht stringent genug…
            Die Nolan Batman Filme sind wirklich gut, wobei für mich Batman Begins der beste ist, Iron man, erster Avengers, aber dann wurde es irgendwann dünn!
            Wer auf schräge Comicsachen steht sollte sich Dirk Gentlys oder the end of the fucking world auf Netflix reinziehen!

            Hier könnte ich noch ewig weitermachen! 😀
            Donnie Darko, Adams Äpfel….

          • Sehr schön, schnacken über Filme macht immer Spaß. Wobei ich merke das ich in den letzten Jahren mehr und mehr Serien schauen als Filme gucke.
            Bezüglich Tarantino kann ich Pulp Fiction mitsprechen. Den Film habe ich damals garantiert 20-mal gesehen. Persönlich finde ich das Tarantino seinen Höhepunkt mit Inglourious Basterds hatte.
            Superhelden-FIlme gibt es mittlerweile so viele, dass darunter meiner Meinung nach stark die Qualität gelitten hat. Für mich sticht in den letzten Jahren Joker heraus, wobei das im Grunde an dem Hauptdarsteller liegt und an dem Soundtrack des Films. Und ich kann die Serie (wie auch den schon älteren Film) Watchmen empfehlen. Die fand ich sehr gut.
            Ansonsten hat mich in den letzten Jahren glaube ich nur Blade Runner 2049 und Mad Max Fury Road so richig in den Bann gezogen. Gerade letzterer ist der perfekte Blockbuster. Storytechnisch fahren die im Grunde nur eine Straße auf und ab aber das Design, der Wahnsinn und das Tempo haben mir unglaublich Spaß gemacht.

          • @Stefan Müller Auch wenn ich die Star Wars Filme alle nicht als filmische Meisterwerke empfinde, so gilt der Welt, die Lucas erschaffen hat, auch meine ungebrochene Liebe. Deshalb kann ich ich auch den Prequels viel abgewinnen und Clone Wars finde ich klasse, bei den Sequels hört mein Wohlwollen dann aber doch auf 😀

            @DickerBauchUndStinkendeFüsse Mit Jurassic Park bin ich leider nie so recht warm geworden. Vermutlich vor allem deshalb, weil die damals bahnbrechenden Effekte einen Mann jüngeren Semesters nicht mehr beeindrucken wollen.
            Three Billboards Outside Ebbing, Missouri finde ich auch super. Parasite wäre mein persönlicher Favorit des letzten Jahrzehnts.

          • @Legostheniker Bezüglich Pulp Fiction möchte ich dir unbedingt zustimmen. The End of the F***ing World finde ich herrlich schräg. Da könnte sich die durchschnittliche deutsche Komödie gerne mal eine Scheibe von abschneiden 🙂

            @Flo Ich finde auch die letzten Tarantinos alle phänomenal, besonders Django Unchained aber auch Once Upon a Time in Hollywood. Joker hatte ich bei der Aufzählung meiner Ausnahmen tatsächlich vergessen, vielleicht auch weil er mit einem Superheldenfilm kaum noch etwas gemein hat. Mad Max ist genial und zeigt finde ich, dass keine Handlung besser sein kann, als irgendetwas arg Konstruiertes mit etlichen Plotholes, um zu versuchen, einen sinnvollen Weg zu finden, Infinity War mit 10 Superhelden und ihren 500 Sidekicks nochmal neu zu verfilmen 😀

          • @Legostheniker Ein großes Lob für die Erwähnung von Batman Begins. Zu dem habe ich auch eine sehr persönliche Bindung und er wird mir bei all dem Hype um The Dark Knight viel zu oft vergessen. Wie eigentlich auch der geniale 3. Teil, auch wenn die Comic-Fans das anders sehen mögen. Tatsächlich könnte ich nicht direkt sagen, welcher von den dreien der beste ist, da jeder auf seine Art grandios ist und mir The Dark Knight im Vergleich zu den anderen beiden da immer etwas zu sehr gehypet wird.

          • @Legostheniker
            Das T-Rex Set mit dem Tor steht aktuell ganz weit oben auf der Liste!
            Mein Traum wäre einer der grün gelben Explorer aus dem ersten Teil und das in der Größe des aktuellen Ecto-1. Das würde ich so derbe Feiern!
            Oder einen Raptor in Größe des T-Rex.

            @Gerrit G
            Ja Parasite steht bei mir schon seit Monaten im Regal aber bisher habe ich noch keine Zeit gefunden ihn zu schauen.
            Aktuell arbeite ich grad die 80er und 90er Action ab und feier grad die Filme vom Arnie S.!
            Predator, Running Men und Co.! 🙂
            Three Billboards…ist einfach genial! 🙂

            @Flo
            Jau! Blade Runner 2049 ist ein Meisterwerk. Ein audiovisueller sehr beeindruckender Film der es echt schafft an den Klassiker von Scott anzuschließen. Was Roger Deakins da für Bilder erschafft, ehrlich! Schade das er nicht bei der Masse ankam.
            Beeindruckend fand ich auch den „Joker“ der mich auch immer wieder in seinen Bann zieht.

            Über Filme könnte ich wirklich ewig reden…

          • @Rauy ja, ich kann da für mich sogar klar eine Reihenfolge festlegen und die entspricht für mich auch die der Erscheinungen. Wobei ich alle wirklich gut finde, aber Batman Begins hat mich damals so unglaublich gefesselt und ich schaue ihn nach wie vor am liebsten!
            Klar, Heath Ledger ist herausragend, aber von der Story mag ich den dritten Teil lieber, deswegen sind die für mich fast auf Augenhöhe.

            @ DickerBauchUndStinkendeFüsse
            Ich habe den Kauf nicht bereut! Ich wollte eigentlich lieber nur das Tor, bin aber mittlerweile so froh und happy über den T-Rex! Ist schon ein echt cooles Set!
            Die Mocs von Jonas finde ich atemberaubend zu diesem Thema, habe mir sogar den Kalender von jb-spielwaren gekauft, weil ich wenigstens die Bilder haben wollte, wenn ich schon nicht die Sets haben kann! :‘-( 😀
            Und bei den 80er und 90er bin ich auch voll bei dir! Deswegen fand ich stranger things auch so unglaublich gut und beeindruckend! Super Serie…
            Ach, ich könnte auch noch tagelang darüber reden! Ich glaube ich habe nur mehr Filme hier als Lego! 😀

          • Ach und was ich hier noch ergänzen wollte, weil es so gut passt:
            Der Klaus Kiunke von Bluebrixx ist der „Schlucke“ der Klemmbausteinszene!
            Ich muss da immer dran denken wenn ich den sehe und höre 😀

          • Der Schlucke aus Bang Boom Bang 😄? Auch sehr guter Film mit Kalle Grabowski als bester, deutscher Film-Charakter 😄.
            Habe in den letzten beiden Tagen Zack Snyders Version der Justice League gesehen. Der Film hat mich deutlich positiver gestimmt als der ursprüngliche Streifen. Zeigt auch was DC für Potenzial hätte wenn es das ganze so aufgebaut hätte wir Marvel mit der MCU.

          • @Gerrit
            Ich respektiere deine Meinung aber die OT wird für immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Die PT liebe ich auch und Clone Wars bzw. Ahsoka Tano haben meine Freundin überzeugt 🙂

        • @Flo ja genau der 😀 das passt so gut!
          Und ja der Film ist ein Meilenstein der deutschen Filmgeschichte!

          Bei Zack Snyder bin ich ja sehr indifferent! Früher für mich grandios, ab Sucker Punch gings steil bergab… zugegeben den neuen Cut habe ich noch nicht gesehen, aber ich weiß auch nicht ob ich das will ^^

          • Ich liebe Sucker Punch!
            Zack Snyder ist mein Tarantino. Irgendwie finde ich slle Filme von dem toll, könnte aber nicht sagen was es ist. Ich bin auch einer der drei Leute auf dieser Welt die Batman vs Superman für die beste Comicverfilmung aller Zeiten halten.

          • Ich war im Kino und fand den furchtbar!
            Und zu Batman vs. Superman will ich eigentlich auch nichts sagen… 😀

            Aber Watchmen ist ein Meisterwerk für mich und gehört definitiv zu den besten Comicverfilmungen und hat das beste Intro der Welt!

      • Hmm, also ich würde das für mich eher so abwandeln, dass sich mein Filmgeschmack weniger verändert als mehr erweitert. Ich mag auch das Zeug noch, auf das ich als Jüngling schon abgefahren bin. Man muss eben nur immer schauen, dass man Filme für das nimmt, was sie sind und sein wollen.

        • @Stefan Müller
          Jetzt habe ich bis hierunter gescrollt, nur um dir ein ‚Daumen hoch‘ für deinen Merzbow-Einwurf zu geben. *thumbsup*

          • Dies ist ungefähr der letzte Ort, an dem ich mit einer Merzbow-Erwähnung (genaugenommen zweien) gerechnet hätte. Zeichen und Wunder.
            Ach ja, und ONCE UPON A TIME ist in der Tat ein Meisterwerk. Mike drop.

          • @Lukas
            Kenne die Serie nicht, kann ich einen kurzen Hinweis haben warum du bei der blossen Erwähnung etwas unwirsch reagieren würdest.

          • Haha, so schlimm ist es dann doch nicht. War eine Zeit lang ein guilty pleasure, ist einfach absolut abgedrehter Märchenquatsch gewesen, der in den weiter fortschreitenden Staffeln so abstrus schlecht wurde, dass es für mich keine Option mehr war, das noch zu schauen. Und da von einem „Meisterwerk“ zu sprechen, hätte ich wenigstens diskussionswürdig gefunden.

          • @Lukas
            Ok gut. Ich hatte schon befürchtet das du, wie ich, PTSD bei bestimmten Sendungen bekommst.
            Meine Freundin ist wirklich der wunderbarste Mensch auf der ganzen Welt und ich verdiene sie nicht im geringsten aber leider steht die, vor allem zu Weihnachten, auf diese Good-Feel Filme. Und immer wenn ich die „Christams Prince“ Trilogie anschauen muss, sehne ich mich in die Nacht zurück in der ich in Mexico von einer Strassengang mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt wurde. Da wurde wenigstens nicht ständig gesungen…

          • @Stefan @Steiner
            Naja ich war mal auf einem Auftritt von dem in einem Club in Nagoya, nachdem mir gesagt wurde der ist wie Sunn O))) auf Speed.
            Kann ich mir nicht immer geben aber hat was. Ich habe auch einmal im einen Interview gelesen das er sich stark für Tierwohl und Veganismus einsetzt was in Japan auch eher ungewöhnlich ist.

  1. Auch mit mittelguter Laune (wobei ich Ryk diese in den bisher gehörten 20 Minuten nicht angemerkt habe) höre ich euch gerne und außerdem muss ja nicht immer alles pure Freude im Podcast sein. Daumen sind gedrückt das Lukas das „Tal“ bald wieder verlässt. Darüber reden, auch im Podcast, hilft da sicher auch.
    Bezüglich IMDB finde ich das sehr oft, vor allem bei Filem und Serien die einen gewissen Hype haben, extrem bewertet wird. Entweder eine glatte 10 (ein perfektes Meisterwerk was alle Preise und mehr verdient) oder eine glatte 1 (ich mochte das Hellgrün nicht). Dazwischen findet man dann eher wenige Bewertungen.

  2. Also die Folge fand ich dann jetzt eher so mittelgut…
    Lukas, wenn der Podcast das einzige war, auf dass du dich gefreut hast, dann hast du aktuell wirklich enorm miese Laune. Denn man merkte dir das im Podcast schon an. Daher will ich dir die virtuelle Hand reichen, denn mir gehts aktuell genauso. Oder einfach ausgedrückt: Mir geht die Gesamtsituation aktuell auf den …. und meine Moral bröckelt.

    Ansonsten könnte ich jetzt noch hundert Dinge zum Designerprogramm schreiben, weil meine Meinung irgendwie alle paar Minuten wechselt. Irgendwie hab ich das dumme Gefühl, dass hier nur zwei Optionen bestehen: totales Disaster oder Megaerfolg. Jedenfalls finde ich, dass das ganze gewisse Schwachstellen hat, und entweder geht es gut, oder eben nicht.
    Die große unbekannt ist für mich der Preis – Klar, die „Whales“ (#Ryk: Gamingsprache) backen vermutlich alles aus der Portokasse.
    Aber die Normalos werden sich vermutlich echt entscheiden müssen, falls sie nicht weit über 1000 EUR investieren wollen.
    Deswegen räume ich gerade den kleineren Sets eigentlich gute Chancen ein. Denn ein 4000 Teile set wird vermutlich 400 EUR abrufen.

  3. Die Timecodes von Folge 108:

    0:00:00 Katzen-Content-Kaltstart
    0:00:51 Intro
    0:01:22 Kann Spuren von Katzen enthalten
    0:02:05 Titelsong
    0:04:29 IMDB hat keine Ahnung
    0:12:39 Brot und Spiele

    0:18:24 KOMMENTARE
    0:19:10 Flo: Hör mal, wer da hämmert
    0:20:20 Simon: Ryks Popsofa
    0:20:52 Eric son entfällt
    0:21:01 Marco: How dare you
    0:23:59 Kawuras: Für die Katz
    0:29:20 Bernd der Brick: Bienchen im Zwerchfell
    0:29:56 Neu_brickstein: Heute moderier‘ ich, morgen diskutier‘ ich …
    0:30:51 Das Coronavirus-Update mit Prof. Kurth und Dr. Thiem
    0:33:58 Den Kindern ein Vorbild

    GEBAUT
    0:34:20 Lukas
    0:36:53 Leak me tender

    THERAPIESTUNDE
    0:41:42 Lukas
    0:42:37 Ryk: Marmor, Kopf und Auto bricht
    0:45:04 Ryk: Hey, Big Spender!
    0:47:25 Und täglich grüßt kein Admin hier

    0:49:33 SALE
    0:51:01 Osterei
    0:51:39 Winnie the Pooh + GWP
    0:53:44 Ihr schlotternden Lemuren

    NEWS
    0:54:39 Ideas: Violine
    0:56:50 Ideas: Space Contest
    1:00:14 BrickLink Designer Program 2021
    1:09:04 Werbung wider Willen
    1:10:37 BrickLink Designer Program 2021 (fortgesetzt)
    1:39:58 Space Shuttle Columbia?
    1:47:50 Creator Ritterburg?

    LESEEMPFEHLUNGEN
    1:54:10 VIDIYO BeatBits Übersicht
    1:55:16 Steine & Teile im März
    1:56:07 2. Runde der RogueOlympics
    1:57:22 LEGO Jahresergebnis 2020

    1:58:54 REZENSIONEN
    2:01:01 Abmoderation

  4. Mir musste bei diesem mittelmäßigen medialen Meinungsaustausch mehrfach an das musikalische Meisterwerk des mitunter meinungsmachenden Macher von Liedgut und Kabarett mit Namen Rainald Grebe denken, der merklich mehrdeutig den Mitschunkelsong „mittelmäßiger Klaus“ zum besten gab.
    Unbedingter Anspieltipp, wie sowieso fast alles von dem Mann!

      • Danke dir, aber das Kompliment kann ich nur zurückgeben, da mir die Wortwahl in deinen Beiträgen immer positiv aufgefallen ist.
        Und bzgl. Rainald bin ich voll bei dir. Ich hatte vor dem ersten Lockdown noch das Vergnügen ihn live sehen zu dürfen!
        Ach was vermisse ich so etwas… :-/
        Wird wieder Zeit für Konzerte, Festivals, Veranstaltungen, gute Laune, Umarmungen und Liebe und so!
        Übrigens, dass du Rainald Grebe kennst und für gut befindest bestärkt mich nur noch mehr hier auf dem absolut richtigen Blog zu sein! Letzte Bastion!

  5. Ja, was soll ich sagen? War halt mittelgut, die Folge 😄
    Außerdem habe ich jetzt auch Hunger, und will Cracker. Immer diese Manipulation.
    La la Land habe ich noch nicht gesehen, hatte ich aber eigentlich vor, wo doch Lukas äh Ryan mitspielt. Vielleicht muten und dabei nochmal en Podcast hören? 😅
    Mehr hab ich heute nicht zu sagen, also nur ein maximal mittelguter und auch nur mittellanger Kommentar.

  6. Was mich heute neben dem angeblichen offiziellen Reveal vom Shuttle interessiert, ist der Stream mit den 2 Harry Potter Designer um 18 Uhr. Denkt ihr das da vielleicht etwas gezeigt wird vom Sommer?

  7. 😂😂😂…ich habe gerade angefangen den Podcast zu hören und liege direkt vor lachen auf dem Boden😂😂…
    Erstmal herzlichen Dank für diesen herrlichen Kaltstart👍
    Liebe Grüße an David Cookie, Muffin, Stefan und natürlich auch an meine beiden Lieblingspodcaster!🤗
    ….so nun gehts aber erstmal weiter…

  8. Ob der Tatsache, dass die Columbia verunglückt ist, hätte mich eine Umsetzung doch sehr gewundert.
    Aber die Paarung mit dem Hubble finde ich großartig und ich bin extrem gespannt auf die Umsetzung!

  9. Demnächst im Kino: Lego Movie 3 – Lego vs Alternative xD
    Würds ja feiern wenn die so ein film noch machen wo Lego die fake firmen plättet^^

  10. Time Stamp Addendum: 2:01:38 Keekfffe 😂

    Als überdurchschnittlich mittelgut möchte ich diese Woche gern die Leseempfehlungen und angesprochenen News-Artikel hervorheben. Da war einiges dabei, wo ich mir Anfang der Woche dachte interessant, lese ich später, welche (mir) aber aufgrund der Fülle an News und Artikeln diese Woche irgendwie untergegangen sind.

    Danke! 🙂 Ich hab mich jetzt direkt mal in diversen Kommentarspalten ausgetobt. 😀 Sorry – es sind aber weniger als 17 😉

  11. Gut so, mehr als eine Erwähnung im Podcast hätte ich auch nicht ausgehalten.👍 vielen Dank für wieder beste Unterhaltung und interessante News aus der LEGO Welt.
    Euer Filmpodcast hat mich in meiner Absicht bestätigt, weiterhin einen ganz großen Bogen um La La Land zu machen, danke dafür.
    Bei dem Karottenhaus GWP🥕🐰 (das mir sehr gut gefällt und welches ich gerade beim podcast hören gebaut habe) habe ich keinerlei Farbabweichungen-unterschiede feststellen können. Allerdings vielen mir, bei allen orangen 2×2 curved tiles, zwei kleine, diagonale scratches auf. Die kleinen Krater bei den neuen 1×1 clip plates sind leider auch nicht so hübsch, aber da habe ich eh schon immer versucht, diese zu verstecken.😉

  12. Ach ja, da ich Jonas Wikinger Langschiff letzte Woche gebaut habe, kann ich Lukas nur zustimmen, man könnte es bei IDEAS genau so umsetzen. Ob es mit in die BPD Auswahl gekommen wäre weiß ich nicht, da Jonas ja freundlicher Weise die BA schon veröffentlicht hat und Bricklink somit nichts mehr daran verdienen könnte.
    ABER durch die kommende creator 3in1 Burg und das, bestimmt unterstützte, BDP Castle in the Forest, werden ja evtl. schon 3 mittelalterliche Burgen/Vorschläge, bei der neuen IDEAS Review Phase, raus fallen und erhöhen somit die Chance auf Jonas Entwurf.🤞
    Übrigens werde ich mir noch eine 4 Studs längere Version bauen um meine ganzen Leichtathletikerinnen….äh Wikinger unter zu bekommen.😉😂

  13. Ich fand den Film-Exkurs ansprechend, mal bisschen was anderes zur Auflockerung.

    Leider kam der Podcast zu spät und dementsprechend konnte ich mir die „live“ Enttäuschung Prinz aus Zamunda 2 leider nicht ersparen… Dreimal hab ichs probiert, dreimal hab ich ratlos und verwirrt wieder ausgeschaltet.

    Kurwa, was fuer ein Schwachsinn. Katastrophe.

  14. Endlich ist meine 92176 angekommen, die ich durch euren filiat link bestellt habe. Seeeehr cooooooooooooooooooooooooooooooooooler Podcast.

  15. Zur mittelguten Podcast-Folge passt heute die Produktbeschreibung der mittelgroßen Bausteine-Box für Lukas in Salz badenden Stimmbänder:

    „Diese Kollektion aus LEGO Steinen in 35 verschiedenen Farben ist für Baumeister jeden Alters gedacht, regt die Fantasie an und bietet schier endloses Bau- und Spielvergnügen. Fenster, Augen und unzählige Räder ermöglichen kreative Bauvorhaben und das Spielen mit unterschiedlichsten Fahrzeugen.“

    Unzählige Räder? Moment, drei Sätze weiter unten steht dann ja doch:

    „Beinhaltet 18 Reifen und 18 Folgen.“

    Also 35 verschiedene Farben konnten sie zählen, aber 18 Räder sind unzählig? 😉

  16. Thema Podcast:
    Eher 3 Sterne – war ja mittelgut & nicht mittelmäßig. 😂
    Thema Games:
    Gothic 1 & 2 (Gold Ed.) sind (abgesehen von der Kampfsteuerung) absolute Spielempfehlungen, v.a. was Atmo, Spielwelt und Dialoge angeht.
    Thema Wortspiel:
    ´Ich kann einen See sehen, da brauche ich kein Meer mehr.´
    Thema Lego (das gibt´s ja auch noch😉):
    Ist eigentlich bekannt, ob die bdp-Sets aus neuen oder „gebrauchten“ Teilen bestehen werden? (Der Vergleich mag etwas hinken, weil Lego ja nicht direkt beteiligt war, aber bei der Sneaker-Aktion mit dem Lego-Schuh inkl. Schuh´ aus Lego waren es ja „gebrauchte“ Teile.)

  17. Dank der befreundeten Legopodcasts (Stonewars, Profinerd, Spielwareninvestor), der Community und Lego habe ich eine Richtig gute Zeit! Ich freu mich auf den Weg zur und von der Arbeit nach Hause da ich da immer eure Podcasts höre das ist Balsam für meine Nerven! Ich habe zur Zeit phantastisch gute Laune der Frühling kommt! Ich backe hiermit eine große imaginäre gute Laune Torte nehmt euch alle ein Stück sie ist mit locker leichtem Lieblingsgeschmack!

    P.S. Toll wie ihr Witze halb vorlesen könnt, aber ihr hattet nen Link zum Rest versprochen…

    P.S.S. Gothic 2 ist toll, ich feier auch das völlig entgleiste Letsplay der Michabros von rocketbeans in der letzten Folge kommen die Entwickler und ne Metal Band, die kann man mal schauen. (Das ganze letsplay ist eher special interest)

  18. Immerhin wurde ich auch von einer mittelguten Folge noch hervorragend unterhalten!

    Zum Thema Affiliate Programm und Cookies/Tracker. Da es da ja jetzt immer mal wieder Probleme gibt/gab: Gäbe es auch die Möglichkeit, euch einfach mal eine kleine Spende per Paypal zukommen zu lassen? Ich bestelle selten Lego, garnichts bei Amazon, würde den Blog aber natürlich trotzdem gerne unterstützen. Dazu müssten wir uns dann nicht überlegen, ob die Cookie Einstellungen/Trackerblocker doch noch dazischen grätschen.

    Zum Thema Bricklink Designer Programm: Ich finde es super, dass es das gibt und, dass Lego jetzt wieder was neues mit Ideas/Bricklink macht wie schon die Retro-Set Abstimmung. Finde es allerdings etwas schade, dass es zum Beispiel gleich drei RobenAnne Sets zur Auswahl gibtm ens hätte mMn gereicht.

    Und zum Abschluss noch was zu Gothic II: Wer sich das mal anschauen möchte ohne das Spiel herunterzuladen und die Athmosphäre entsprechend eingefangen erleben möchte, sei das Let’s play der Rocket Beans mit Micha und Micha empfohlen.

  19. Um es in den Worten von Imperator Palpatine aus Robot Chicken zusagen:“ Diese Woche war eine einzige Aneinanderreihung beschissener Situationen“.
    Seit Montag, immer wenn ich aus der Schule mit dem Fahrrad komme bricht eine Sinnflut an Hagel, Schnee und Regen über mir herab, und wenn ich dann klatschnass zuhause ankomme steht meine kleine Schwester in der Tür und stellt die rhetorische Frage:“ Du bist doch nicht etwa nass geworden?“ Als am Mittwoch dann kein Podcast kam war ich kurz davor Amok zulaufen, sollte man sich eventuell Sorgen wegen StoneWars-Podcast Abhängigkeit machen? Erst als am Freitag nach dem Training Ryk´s schnurrende und Lukas badesalzigen Stimmen mein Trommelfell massierten sank meine Puls erstmals diese Woche wieder unter 500. Als ich dann mit nicht vorhandenen Space Shuttle Discovery Bilder seitens des Stone Wars Blogs enttäuscht wurde, begann ich mit meiner Saturn V auf sämtliche Gegenstände in meiner Umgebung einzuprügeln. Nun hänge ich seit 3 Stunden in der Lego Kundenservice Warteschleife um eine Saturn Rakete einzufordern die ich wegen eines gewissenlosen Manipulators in Plastikgranulat zurück gedroschen habe.
    Trotzdem wie immer, super Podcast

  20. An die etwa 2 Stunden pro Folge muss ich mich doch noch sehr gewöhnen. Da fängt man gerade die Folge an, ist mitten drin, bekommt wieder Luft nach dem Lachflash (Da wackelst du mit die Hüfte/ Weil seine Tochte ein Lemur ist, Dam dam daaaaa) und schwupps ist sie schon wieder zu Ende.

      • Well, that escalated quickly! 😀 😀

        Aber nicht nett vom Forum, User 1 am Ende wegen Spam zu sperren :/ Ansonsten klingt das wie aus einem Loriot-Sketch (bspw. „Ich möchte einfach nur hier sitzen!“) und lässt sich bestimmt auch sehr witzig auf die LEGO Szene umschreiben 😀

        • [Triggerwarnung: Ironie und überspitze Darstellung der aktuellen Diskussionskultur!]

          Neulich, in einem fiktiven LEGO Blog in ihrer Nähe:

          User 1: Hallo, wo gibt’s denn die LEGO IDEAS Schmiede überall zu kaufen?

          User 2: Warum kaufst du nicht die Schmiede von BlueBrixx, die sieht nicht so Disney-mäßig aus.

          User 1: Mir gefällt eben die Schmiede von LEGO, außerdem sammle ich nur LEGO Modelle

          User 3: Aber bei den Alternativen bekommt man doch viel mehr Teile für sein Geld!

          User 1: Aber wenn mir die LEGO Schmiede doch gefällt?

          User 2: Aber die Alternativen sind viel besser!

          User 3: Meine Rede!

          User 4: Meine Güte, wenn er die Lego schmiede kaufen tut und es ihn glücklich macht, dann lasst ihn doch!

          User 5: Lern du ersmal deutsch!

          User 1: ersTmal

          User 5: Das sind mir die Liebsten – hier um Hilfe bitten und dann andere anmachen!

          User 6: Echt ey, wird immer schlimmer hier. Ich habe schon LEGO gebaut, da hast Du noch in die Windeln gemacht!

          User 1: Dann sagt mir doch mal, wo ich die gerade günstig kaufen kann?

          User 5: Ich würd die nicht kaufen, LEGO ist eh so eine doofe Firma geworden, du finanzierst nur noch deren Anwälte mit deinen Käufen!

          User 2: Du hast immer noch nicht geschrieben, warum Du unbedingt die LEGO Schmiede brauchst, warum geht nicht auch eine von XingBao?

          User 1: Ich will die halt in meine Mittelalterlandschaft integrieren

          User 7: Was ist das denn für eine Landschaft?

          User 1: Ja, eine normale LEGO Mittelalterlandschaft halt, mit Burgen und Dorf und Feldern halt.

          User 8: Du weißt schon, dass es bei BlueBrixx eine ganze Mittelalterreihe gibt und bei LEGO nur die Schmiede?

          User 4: Ja meine Fresse, er will doch nur die Schmiede kaufen!

          User 7: @4, halt du dich da raus!

          User 4: [Dieser Kommentar wurde aufgrund der Netiquette entfernt]

          User 1: Kann mir jetzt keiner sagen, wo man die Schmiede bekommt?

          User 9: Jetzt hör mal auf hier so gegen die Alternativen zu hetzen, ich hab noch anderes zu tun als den ganzen Tag Fanboys zu bekehren!

          User 1: Warum antwortest Du denn dann?

          User 13: Hältst Dich für einen ganz Schlauen, oder?

          User 1: Nein, gar nicht, ich möchte doch nur die Schmiede kaufen!

          User 2: Also ich habe vor 10 Jahren mal ein LEGO Modell gehabt, da waren die braunen Teile alle ganz spröde, seitdem kaufe ich nur noch Alternativen, die sind eh viel günstiger!

          User 10: Warum gehst Du nicht einfach in einen LEGO Store???

          User 1: Weil ich dachte, ich informiere mich hier vorher mal?

          User 15: Ich kaufe ja nur noch gebrauchte LEGO Sets aus den Jahren 2010-2015, gibt nix besseres!”

          User 17: Jau, kann ich mich auch noch dran erinnern… das waren noch Zeiten, aber heute ist das alles ja nix mehr, nur noch Lizenzen und bunte Steine im Inneren!

          User 1: Also kann mir keiner sagen, wo ich die Schmiede bekomme?

          User 15: Lass das einfach und kauf Alternativen!

          User 1: Aber ich möchte ein LEGO Set haben…

          User 18: Dann bist Du hier falsch!!!

          User 5: Genau!

          User 1: Warum, hier ist doch ein LEGO Blog?

          User 17: Wenn Du Probleme damit hast, dass die Alternativen besser sind, meld‘ Dich in einem Fanboyforum an!!!

          Admin: „Dieser Thread wurde von den Moderatoren beendet, es sind keine weiteren Einträge möglich“

  21. Also Ryk, deine „Nicht-Hör-Empfehlung“ für Scotland Yard kann ich nicht nachvollziehen. Klar gibt es mal bessere und mal schlechtere Folgen, aber grundsätzlich ist das eine großartige Serie. Aber vielleicht hast du da auch überhöhte Erwartungen an eine Hörspielserie, die zu einem Brettspiel entwickelt wurde und sich dafür erstaunlich lange hielt (anders, als die Verbotene Stadt oder das Verrückte Labyrinth). Wahrscheinlich bist du einfach nicht die Zielgruppe.

    Ich merke gerade, dass ich anfange, immer nur zu kommentieren, wenn mir eine eurer Aussagen nicht gefällt oder tatsächlich sachlich falsch ist (und ich es natürlich viel besser weiß). Dagegen muss sofort etwas getan werden:

    Am besten niederschwellig: Lukas hat Recht. Gothic 2 ist ein tolles Spiel. Wer es noch nicht gespielt hat und seine Seele noch nicht an Apple verkauft, sondern bei Microsoft geparkt hat, gerne zugreifen. Aber Achtung, die Steuerung ist sehr nostalgisch.

    Moment! Ich habe jetzt drei Absätze über sachfremde Themen kommentiert. Ihr seid echt schlimm, bringt mich einfach von der definitiv schönsten Nebensächlichkeit der Welt (Lego, nicht Fußball) ab. Naja, ist der Kommentar eben nur so mittelgut. (Ihr habt es ja genauso gewollt.)

    Ich teile eure Bedenken hinsichtlich des Bricklink Designer Programms. Viele der Entwürfe werden einiges an Attraktivität verlieren, weil Minifiguren, Prints oder spezielle Teile wegfallen. Am besten werden das vermutlich City-nahe Entwürfe, wie die Modular Construction Site wegstecken. Und dann warten wir alle auf die Scalper. Es wird auf jeden Fall aufregend.

    Buff, Buff, Buff! 😉

  22. So, endlich geschafft die neue Folge zu hören!
    Ich bin versucht meine (diversen) Itunesrezensionen auf 3 Sterne zu ändern. Allerdings wäre es eine Menge Aufwand, sich wieder Zugang zu den diversen Endgeräten in und außerhalb meiner Kernfamilie Zugang zu verschaffen, auf denen ich diese erstellt habe. Pech für euch mittelgute Podcaster, bleibt alles bei 5 Sternen also. 🙂

    Ernsthaft: schöne Folge, mir hat besonders der Teil zu den Ideasentwürfen gefallen, die ich mir tatsächlich live dazu erstmals (wieder) angesehen habe. Zu dem Spacewarrior-(oder wie auch immer man die jetzt nennen darf)Entwurf: Ich habe lange Jahre sehr viel Zeit mit und rund um das Games Workshop Hobby verbracht, und ich kann da nicht mal entfernt eine Anlehnung an bekannte Vorbilder aus dem Warhammer 40.000 Universum erkennen, die Optik früherer und aktueller Space Marines vor allem nicht.

    Schade nur, dass hier keine Entwürfe von Jonas KRAMM gefundet werden können, bleibt also auf das Viking Longship zu hoffen weiterhin!

    • Ging mir genauso. Ich hab zwar die Bilder im Artikel damals überflogen, aber erst jetzt wirklich live zum Podcast durch die BDP-Seite gescrollt und noch 2 weitere Entwürfe gefunden, die ich evtl. doch unterstützen würde.

      • Welche Entwürfe wären es bei dir?

        Ich habe mich dermaßen geärgert das ich letztes mal nicht zugeschlagen habe… Mountain Windmill und Castle in the Forrest, die beiden müssen es eigentlich sein wenn der Preis halbwegs erträglich ist… da sieht man wieder wie rittergeil ich bin… 🙂

        • Geht bei mir in eine etwas andere Richtung. 😉 Ich war von Anfang an auf „Pursuit of Flight“ gesetzt, da es ein kleineres ist und ich Jason Allemann sehr mag/bewundere. Jetzt beim durchscrollen hab ich mir dann überlegt, dass der Kalender eigentlich doch gar nicht so riesig ist wie ich dachte (wenn auch durchaus teileintensiv) und schon toll wäre zum selbst erweitern. Und auch der Sheriff Safe hat mich dank der Mechanik dann doch überzeugt, auch weil er relativ klein und teileunintensiv ist.

    • Ich wollte dir gerade wutentbrannt eine Antwort schreiben und dich als Häretiker brandmarken aber ich habe dann nochmal nachgesehen und tatsächlich wenn ich jetzt auf den Link klicke kommt irgendwie was vollkommen anderes.
      Davor waren es eindeutig Space Marines und Necrons mit einem Baal Predator und einem Triarch Stalker (Kudos an Nerdi). Ich glaube der Designer hat schon einiges angepasst, auch wenn man argumentieren könnte das die EXO Suit Contemptor Dreadnoughts ähnlich sehen. Das Schiff sieht jetzt halt aus wie eine zivile Version des UD-4L Cheyenne Dropship aus Aliens.

  23. Hallo Lukas und Ryk,

    seit kurzem höre ich ich euren Podcast um im Homeoffice auch mal andere Stimmen zu hören. Normalerweise sorgt das immer für gute Laune. Dies hat am Freitag morgen aber leider nur so mittelgut funktioniert. Wenigstens habe ich mich nach der Ankündigung über die Vorstellung zur Discovery gefreut. Anscheinend gehöre ich nicht zu den 99% und habe den Podcast zu früh gehört. Schade! Somit war auch der Freitag nur so mittelgut. Hoffe die Stimmung ist bei der nächsten Folge wieder besser

    Gruß
    Daniel

  24. Lieber Ryk, lieber Lukas,
    vielen, vielen Dank für euren Podcast, während dem Bauen auf Studio ist es so herrlich entspannend euch zuzuhören! Ihr seid so ausgelassen und Ryks herhaftes Lachen sowie die Werbeeinheiten von Lukas sind wunderbar. Toll, dass ihr auch über Sachen sprecht, die nichts mit Lego zu tun haben. Bitte bleibt weiter so unbeschwert!
    Schöne Grüße,
    Dr.Stein

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.