StoneWars.de LEGO Podcast Folge 109: Die Spendenaffäre

Stonewars Folge 109

Ein wieder mal ereignisreicher Tag in der LEGO Welt geht zu Ende und wir möchten diesen heute mit einer neuen Folge des StoneWars Podcast beschließen, der wiederum eine ereignisreiche Woche voller spannender LEGO News und natürlich aktueller Spendenaffären behandelt. 

Auch diese Woche rufen wir wie immer dazu auf, uns doch gerne bei iTunes zu bewerten  – vielen Dank! Wir freuen uns weiterhin noch sehr über neue Rezensionen und wir lesen natürlich auch weiterhin gerne jede Woche die neuen Bewertungen vor! Und ebenfalls wichtig: Folgt dem StoneWars Podcast auch unbedingt mal bei Spotify – das geht auch ohne kostenpflichtiges Abo!

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 109:

0:00:00 Oper-Aktion gelungen, Patient tot
0:00:40 Intro
0:01:05 Schmeiß weg, schreib neu
0:03:33 Ich seh‘ dir in die Augenringe, Kleines
0:07:45 Interner Folgenteaser

0:09:07 KOMMENTARE
0:09:22 Die Nummer anstatt Schlummer
0:12:12 Masmiseim: Ein erfolgreich mittelmäßiger Flop
0:13:50 Spontane Zitatverlosung
0:15:31 Masmiseim: Ein erfolgreich mittelmäßiger Flop (fortgesetzt)
0:18:25 Legostheniker: Das Steißbein der Stadt
0:19:35 Käpt’n Rotbart: Extraladung Badesalz
0:20:29 Jonny: Li-La-Launetorte
0:24:41 Tobias: Der Trend geht zum Selberlesen
0:25:42 Olé, olé
0:26:23 NASAMan: Klemmstein zu Klemmstein, ABS-Staub zu Staub
0:28:47 Kommentar 404

THERAPIESTUNDE
0:29:23 Ryk: Auto-Aggression
0:53:09 Lukas: Und jetzt die Nachrichten
0:56:31 Ryk: Milde Gaben
1:00:40 Lukas telegraphiert

1:02:01 SALE entfällt

1:02:09 NEWS
1:02:19 Ideas: Bowlingbahn
1:03:24 Ideas: Portal Testkammer
1:05:04 Ideas: Retro Arcade
1:06:46 NASA Space Shuttle Discovery
1:12:58 Exkurs: James Bond ist schlecht gealtert
1:15:07 NASA Space Shuttle Discovery (fortgesetzt)
1:18:56 Darth Vader Helm
1:22:54 Scout Trooper Helm
1:27:54 Imperial Probe Droid
1:32:04 Podcast-exklusiv: Harry-Potter-Gerüchte
1:37:10 VIP-Prämien: Ulysses-Raumsonde und Poster
1:40:13 Podcast-exklusiv: LEGO macht jetzt in NFTs
1:43:23 Abbestellt: Suche nach dem Ganovenversteck
1:53:05 Frozen Schloss
1:58:49 Kein Star Wars Rebellen Piloten Helm
2:06:18 Schon mal was von YouTube gehört?
2:08:04 3. Runde der RogueOlympics

2:09:43 REZENSIONEN entfallen

2:10:38 Abmoderation

Der StoneWars Podcast ist und bleibt kostenlos und lässt sich quasi „überall“ anhören. Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Avatar
Über Lukas Kurth 1585 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

76 Kommentare

  1. Zu eurem Podcast kann ich nur sagen: Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn – oder man findet ihn mittelmäßig. (Frei nach dem Känguru)

  2. Guten Abend toller Podcast ^^

    Das Zitat ist aus der Serie „Stromberg“. Hoffe ich war schnell genug 🙂

    Viele Grüße und macht weiter so!

  3. Hmm, wie soll ich es sagen:
    Erst wird auf die Tränendrüse gedrückt wegen der Autos und dann wird das herrliche Shuttle angesprochen….Affiliate Link, ich höre dich mit dem Kettenpanzer durch den Vorgarten fahren 😀
    Aber Spaß beiseite, wenn Lukas´Lieblingspolizist mal ne allgemeine Verkehrskontrolle vornimmt und die Socken findet, dann ist alles verloren…

    Achja, endlich kann ich es mal wieder schreiben: Ich bin da ganz bei Ryk was die Noppen an Darth Vaders Helm betrifft. Glaube wirklich, dass das eine Art Frühprägung aus den Filmen ist. Vermutlich ist unser Küken Lukas da einfach zu jung für…

  4. Ryk, dein Italienisch ist fast so vorzüglich wie deine Tenorstimme, trotzdem möchte ich darauf hinweisen, dass „La donna è [!] mobile“ davon handelt, dass „die Frau launisch ist“. Auch „Rigoletto“ altert also nur so halb gut ins 21. Jahrhundert hinein.

  5. Die Timecodes von Folge 109:

    0:00:00 Oper-Aktion gelungen, Patient tot
    0:00:40 Intro
    0:01:05 Schmeiß weg, schreib neu
    0:03:33 Ich seh‘ dir in die Augenringe, Kleines
    0:07:45 Interner Folgenteaser

    0:09:07 KOMMENTARE
    0:09:22 Die Nummer anstatt Schlummer
    0:12:12 Masmiseim: Ein erfolgreich mittelmäßiger Flop
    0:13:50 Spontane Zitatverlosung
    0:15:31 Masmiseim: Ein erfolgreich mittelmäßiger Flop (fortgesetzt)
    0:18:25 Legostheniker: Das Steißbein der Stadt
    0:19:35 Käpt’n Rotbart: Extraladung Badesalz
    0:20:29 Jonny: Li-La-Launetorte
    0:24:41 Tobias: Der Trend geht zum Selberlesen
    0:25:42 Olé, olé
    0:26:23 NASAMan: Klemmstein zu Klemmstein, ABS-Staub zu Staub
    0:28:47 Kommentar 404

    THERAPIESTUNDE
    0:29:23 Ryk: Auto-Aggression
    0:53:09 Lukas: Und jetzt die Nachrichten
    0:56:31 Ryk: Milde Gaben
    1:00:40 Lukas telegraphiert

    1:02:01 SALE entfällt

    1:02:09 NEWS
    1:02:19 Ideas: Bowlingbahn
    1:03:24 Ideas: Portal Testkammer
    1:05:04 Ideas: Retro Arcade
    1:06:46 NASA Space Shuttle Discovery
    1:12:58 Exkurs: James Bond ist schlecht gealtert
    1:15:07 NASA Space Shuttle Discovery (fortgesetzt)
    1:18:56 Darth Vader Helm
    1:22:54 Scout Trooper Helm
    1:27:54 Imperial Probe Droid
    1:32:04 Podcast-exklusiv: Harry-Potter-Gerüchte
    1:37:10 VIP-Prämien: Ulysses-Raumsonde und Poster
    1:40:13 Podcast-exklusiv: LEGO macht jetzt in NFTs
    1:43:23 Abbestellt: Suche nach dem Ganovenversteck
    1:53:05 Frozen Schloss
    1:58:49 Kein Star Wars Rebellen Piloten Helm
    2:06:18 Schon mal was von YouTube gehört?
    2:08:04 3. Runde der RogueOlympics

    2:09:43 REZENSIONEN entfallen

    2:10:38 Abmoderation

  6. Also das Team von Lego Marvel macht wirklich einiges richtig, wenn man die Stimmung anschaut auf Instagram usw. Werde wohl auch dieses Jahr mehr Sets holen, als in den vergangen Jahren von diesem Thema.

    Also beim Schachset von Harry Potter kann ich mir gut vorstellen, dass es einfach in eine Erweiterung des „neuen“ Hogwartssystem eingebaut ist. Also nicht nur ein reines Schachbrett sondern auch gleich vielleicht andere Teile des ersten Filmes darstellt wie zum Beispiel die Szene mit Quirrell. Das Schachbrett ist dann vielleicht mit Technik-Pins an das Schloss rangemacht und wenn man in Ruhe spielen will, kann man es dann entfernen. Für 250 Euro müsste ansonsten echt ein hochwertiges Schachbrett gemacht werden :).

    Beim Rest der Gerüchte bin ich irgendwie noch bisschen skeptisch. Klar die Teileanzahl, welche da im Raum stehen, sind schon verdächtig dafür, dass da keine „normalen“ Sets rauskommen. Vielleicht will man einfach in diesem Jubiläumsjahr einfach so viele Themenbereiche abdecken, damit man neue Kunden gewinnt und dann im nächsten Jahr dann wieder zurückgeht wie zum Beispiel ein Gringotts raushaut oder Heulende Hütte und dann die neugewonnenen Kunden dann vielleicht auch das eine oder andere Set kaufen, welche Harry Potter nicht auf dem Schirm hatten, aber genau dieses Schach oder die Buildable Figures sie zu diesem Thema gebracht haben. Die Gefahr besteht natürlich auch, dass man durch diese speziellen Sets halt die anderen Kunden vergrault, welche das modulare Hogwarts bereits gekauft haben. Beim Set 76395 glaube ich mit dem Preis und der Teileanzahl, dass es ein Tom Riddle Tagebuch im Stile der Moments-Sets sein könnte oder vielleicht ein anderes Buch.

    Beim NFT glaube ich eher, dass das jemand den Knopf zu früh gedrückt hat für ein 1. Aprilscherz.^^ Bin da nicht so richtig im Thema drin, aber was wollen die den machen? Zum Beispiel eine einmalige VIP-Prämie, welche an den Höchstbietenden geht um ein wenig VIP-Punkte zu vernichten?

  7. From Wuppertal to the galaxy. Ich kann mich immer noch darüber schlapp lachen.
    Hab eine lange Zugreise vor mir und 2 h Podcast, passt.

  8. Das war wirklich spät gestern. Ich bin irgendwann durch die betörenden Zungen zum Erliegen gekommen und muss den Rest später nachholen! 😀
    Ich habe ehrlicherweise gar nicht eruiert, ob das besagte Liedgut auch auf den einschlägigen Kanälen zu finden ist! Danke dafür!
    Und auch für die Timecodes und dessen wunderbare Titel, hat mich sehr gefreut! 🙂
    Genauso wie das Anstimmen von Ryk, was zugegeben, nicht unbedingt schön ist, mich aber zum schmunzeln gebracht hat!
    Schön, dass ihr bessere Laune habt!
    So weit….

  9. Oje, ich weiß gar nicht ob mein letzter Kommentar durch ging deshalb nun noch mal.
    Das gesuchte Zitat müsste aus der Bullyparade von Sissi sein: Franz, mir ist so fad.

  10. Zum Auto: es besteht ein leichter Unterschied zwischen Reparation und Reparatur 😉
    Würde bei den ganzen sympathischen Wortwechselverdrehern gerade diesen nicht nehmen…

  11. Wobei man bezüglich „Goldfinger“ sagen muss, dass der Name „Pussy Galore“ schon damals ein mittelschwerer Skandal war. Er lohnt sich aber noch heute allein wegen dem Aston Martin DB5 und dem großartigen Gert Fröbe! 😊

  12. Pussy Galore im Film Goldfinger war noch harmlos.
    In der Buchforlage von Fleming war sie eine explizite Lesbe und wurde damit als „Herausforderung“ definiert, weil sie anscheinend eine Frau war, der es noch kein Mann so richtig besorgt hatte.

    Trotzdem gehört Goldfinger immer noch zu meinen Lieblingsbonds.

  13. Schöner Podcast über Autos und die alltäglichen Probleme…nur das „Gequassel“ über LEGO hat da etwas gestört! Aber ist ja nicht schlimm! 🤪

  14. Ich höre mir die Auto-Geschichten gerne an: Ich habe kein Auto und stelle dann immer wieder fest, dass ich eine Sorge weniger habe (Danke, Ryk, dass du für mich da durchgehst), aber was ich mich die ganze Zeit gefragt: Neuwagen, Jahreswagen, Erbstück… was machst du mit den Autos?

  15. Haha genial Ryk, dann hattest du Schröders Sitz schon mal eingesessen.😂👍 Die Story rund um den Besuch in der Autostadt und der Übergabe des neuen Autos sind unbezahlbar, ich hing vor Spannung fast im Podcastempfänger.👂
    Vielen Dank fürs teilen.
    Da ich aus einer Gegend komme, in der wohl jeder mindestens einen Verwandten im Werk hat, ist man fast schon genötigt VW zu fahren. Allerdings habe ich auch so einige schlimme Efahrungen mit VAG Werkstätten.🙈
    Zu den Gerüchten der kommenden HP Sets, ich bin echt gespannt wie sich die Buildable Figures verkaufen. Ich persönlich bräuchte sie nicht, sondern eher Sets im Minifiguren Maßstab. So, nun habe ich das Verhältnis des Podcast (Lebenserfahrungen/LEGO) auch für den Kommentar übernommen.😉 Macht weiter so!

  16. Moin zusammen.
    Ich glaube meine Kommentare fangen fast immer sinngemäß ab mit… wunderbare Folge, vielen Dank! 🙂
    Bei zwei Stunden Folgenlänge Legocontent ab einer Stunde, gar nicht so schlecht das Verhältnis. Weit besser als eine Folge Bachelor wenn man da Werbung und unerträgliches rausrechnet. Wenn wir zwei Stunden Legocontent hören wollen, wäre allerdings 4 Stunden Folgendauer wieder anvisiert! Ich wäre einverstanden und stelle bei Bedarf Kaffee und Monster auf dem Postweg bereit.

    Inhaltlich war diese Woche das Space Shuttle das absolute Highlight.
    Eines der großen Traumgefährte meiner Kindheit, hier so schön wie nie zuvor aus Legosteinen zurückgekehrt – ich freue mich wie das kleine Kind das ich war, als ich mit Hilfe meines Bruder ein kleines Matchbox Shuttle an eine Sylvesterrakete gebunden habe… 🙂

    • Die Dauer des Podcasts beschränkt sich eher durch ungeeignete Sitzmöbel für Schwerbehinderte. Und optimierte Varianten sind quasi unbezahlbar. Da bin ich aber hoffentlich in 1-2 Jahren nach erfolgreicher Behandlung auch nicht mehr so drauf angewiesen. Also wäre es auch nicht sinnvoll darauf zu sparen. 😅

  17. Also das ist sicher sehr ungemütlich wenn das Auto kaputt ist, vor allem wenn es ein altes Erbstück ist, das schmerzt dann natürlich besonders. Aber toi, toi, toi

  18. Das mit den befreundeten Podcasts war mit Augenzwinkern gemeint weil ihr immer so feindselig über die anderen beiden sprecht. 😉 Und sogar Lieder füreinander schreibt! Meiner Frau hab ich Gedichte geschrieben aber noch kein Lied gesungen!
    Manchmal ists schwer zu unterscheiden ob ihr euch mit Augenzwinkern disst oder wirklich hasst wie die Langhaarkatzenfacebookgruppe.

    Ich fänds schön wenn alle die Lego lieben gemeinsam gute Laune versenden.

  19. Aber Castle Arendelle isses ja nich, denn von da is sie ja abgehauen!

    Nee, also gebaute Menschen klingt wirklich etwas befremdlich. Irgendwelche durchgeknallten Star Wars Monster oder Roboter mag ja gehen, aber Harry und Hermine? Aber hey, vielleicht sind’s auch Bionicle-Skulpturen wie die Star Wars Figures vor ’ner Weile. Die sind halt noch etwas hinterher in der HP-Abteilung. 😉

    Das gute an Harry Potter war doch gerade, dass die Serie ja auch noch zum Spielen für Kinder ging und nicht komplett verAFOLt war. Und jetzt kommt da’n 500€ Hinstellschachspiel und eine Harry-Statue? Naja, ich freu mich nach wie vor auf die angeblich wieder sandgrünen Hogwarts-Dächer.

    Das NFT-Zeug klingt für mich, als nicht im Krypto-Hype verhaftet, wieder wie irgend so ein kompletter Spekulations-Hirnriss. Wie die neuen Sammelmünzen, nur auf Tech-Hipster und noch absurder. Dann lieber noch eine echte Colette-Figur zum real betatschen. Aber vielleicht hat ja der 3 Sekunden Twitter-Shitstorm schon gereicht, dass sie zur Vernunft kommen (obwohl das bei 3 Jahren Unternehmensplanung wohl unwahrscheinlich ist). 😉

    • Aber es kehren schon beide Schwestern in beiden Frozen Teilen nach Arendelle zurück, mehr oder weniger. Und vereist war Arendelle zwischendurch definitiv auch.

      Ich habe bei den großen HP figuren schon eher an CCBS gedacht, so wie die letzte Star Wars Serie. Nur auch da war die überwiegende Meinung, dass geschlossene Helme ziemlich gut aussahen, alle Gesichter aber bestenfalls meh-Wertung erreicht haben. Meinst Du das werden baubare Figuren wie Mickey & Mini, oder eher noch Büsten?

      Eine Emma Watson Büste für mein Wohnzimmer ❤️ Call me a simp. 😅

      Homöopathisch sandgrün (Skier-Spitzen) waren die letzten HP-Dächer doch auch. 😉

      • Aber ich hätte eher gedacht, dass es das Schloss ist, welches Elsa allein im Schneeexil baut. Das mag zwar vielleicht noch im Arendelleschen Herrschaftsgebiet liegen, aber Arendelle Castle wäre für mich eher das Schloss in der Hauptstadt. Aber vielleicht ist es auch das in vereister Form.

        Ich kann mir momentan noch gar nicht vorstellen, was es für Figuren werden sollten. Sowas wie der letzte Yoda oder die Mickey-Mäuse fände ich wohl sehr merkwürdig. Aber auch eine Bionicle/CCBS-Variante wäre wohl komisch. Da glaube ich aber aufgrund der Teile nicht wirklich dran. An eine HP Helm- (oder eher Kopf-) Serie habe ich jetzt noch gar nicht gedacht. Dann hätten sie sich ihre Gesichtsdesigns aber lieber für Batman aufsparen sollen. 😉 Alles noch sehr nebulös.

        Emma Watson gerne, aber dann nich aus LEGO. 😉

        • Das Exilschloss wäre natürlich schon toll aber es ist halt, wenn man sich an die Vorlage hält, sehr blau und durchsichtig.
          Die zweite Möglichkeit wäre natürlich das man das Arendelle Schloß aus dem zweiten Teil nimmt da es ja dort ja die blauen Dächer und Ornamente hat.
          Ich persönlich würde ersteres bevorzugen.

  20. Nachdem ich stundenlang damit beschäftigt war meine Kinnlade ob des HP-Schachbretts ständig wieder nach oben zu befördern; fiel mir ein Aspekt auf, der objektiv gesehen vielleicht nicht super-duper-ober-wichtig ist, aber doch erwähnenswert:

    @Ryk – wenn man Dein erstes Mitwirken bei Folge 10 betrachtet (und von den wenigen Abwesenheiten sowie den Komma-Folgen absieht😉) – das war somit Deine 100. Podcast-Folge bei StoneWars!! Herzlichen Glückwunsch und dicken Dank. 😀
    Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesem kleinen Kommentar auch eine kleine Freude bereiten..

  21. @Ryk
    In mir stäubt sich alles gegen Ferndiagnosen zumal ich keine Details kenne aber so ein, zwei Hinweise:
    Soweit ich verstanden zeigen sowohl die Fensterheber als auch die Zentralverrieglung keine Funktion mehr. Ja nachdem welche Plattform du hast kann es sein das du schon ein Türsteuergerät fahrerseitig hast. Das bedeutet das wenn der Fensterheber nur fahrerseitig ausgefallen ist und die Zentralverrieglung Gesamtfahrzeug kann dies bedeuten das dein Türsteuergerät fahrerseitig ausgefallen ist. Dann sollten weitere Funktionen wie Außenspiegelverstellung ebenfalls ohne Funktion sein.
    Bedeutet also dass das Türsteuergerät spontan beschlossen hat auszufallen nachdem jemand am Versorgungsnetz (Lichtmaschine) gearbeitet hat oder die Reparaturarbeiten und der Ausfall haben einen kausalen Zusammenhang.

    Wenn die Zentralverrieglung und die Fensterheber beifahrer- und fahrerseitig ausgefallen sind ist auch die Fensterheber ECU (Beifahrer) ohne Funktion. Hier könnte es sein das nur die Sicherung durchgebrannt ist. Das solltet ihr kontrollieren bevor ihr das Fahrzeug in die Werkstatt bringt.

    Türsysteme hängen relativ ungefiltert an Kl30 und KL31 und natürlich werden die auf kabelgebundene Transienten oder andere ESD/EOS Ereignisse geprüft aber lässt sich der der Use case Reparatur nur ungenau nachbilden.
    Da du die Lichtmaschine selbst bezahlen musstest bist du wahrscheinlich sowohl aus der Garantie als auch der Gewährleistung raus. Angenommen das tatsächlich dein Türsteuergerät Schaden genommen hat wird die Vertragswerkstatt den gesamten Fensterheber (Mechanik, Türsteuergerät und evtl. Träger) austauschen.
    Bestehe unbedingt darauf das dir alle Teile übergeben werden. Die Werkstatt hat keinen Anspruch darauf und es gibt auch keinen Besitzübergang. Bei einem eventuellen Rechtstreit kann man anhand des Zerstörungsbildes auf der Elektronik die Fehlerursache dem Fehlerverursacher zuordnen.

  22. Womöglich können Harry Potter Fans aufatmen. Anscheinend waren die Gerüchte zum Schach-Spiel falsch. Es wird wohl trotzdem kommen, aber es soll nicht das 250-Euro-Set, sondern lediglich ein 50-Euro-Set sein. Auslöser war wohl ein Zahlendreher bei der Setnummer. Damit bleiben die Hoffnungen auf Gringotts am Leben.

  23. Heute möchte ich Lukas bitten, seine wunderbare Werbestimme für das Set des Jahres 2021 so wirkungsvoll wie möglich einzusetzen. Basierend auf der Produktbeschreibung für den knuffigsten Buildable Character seit The Child:

    Das LEGO Set 43186 enthält eine Stonewaran Figur mit großen Augen, aufklappbarem Mund, sowie manchmal auch komischen Zähnen, lustigen Frisuren oder einem sehr langen grauen Hals. Er eignet sich hervorragend als Fotomodell. Kleine zusätzliche Teilchen ermöglichen Chat-Mitgliedern unendlichen kreativen Spielspaß. Er lässt sie Baufähigkeiten entwickeln und fantasievoll in Szene setzen. Außerdem ergänzt das Modell hervorragend das Set 75936 „Rüdiger“. Der Waran ist 4 cm groß und 14 cm lang, kann überall mitgenommen und immer wieder neu posiert, fotografiert und dann gepostet werden. An der Seite der niedlichen Figur können wir die Wunder der magischen Welt des Stonewarane-Chats erkunden. Dieses nette kleine Geschenk ist immer wieder eine tolle Überraschung und lässt uns die Fähigkeit zum Spielen nie vergessen.

  24. Hey, zu dem Thema Massstab, ich frag mich immer wieder ob die Leute wissen was sie überhaupt für ein Hobby haben.

    Wie Lukas das schön gesagt hat, die Steine geben die Grenzen vor. Um so größer ein Set oder Moc ist desto näher kommt man einem bestimmten massstab.
    Der Minfig Maßstab liegt ca bei 1:75, oder eine Etage die 7 Steine hoch ist.
    Mal um das als Beispiel zu nehmen, wenn wir unser Model im LEGO® massstab bauen würden wären sie 10meter hoch ohne Antenne. Deswegen haben wir ein massstab von 1:100 liegt. Aber unsere Antenne ist aber weit aus zu groß, das liegt wie Lukas schon gesagt hat daran das die Steine die Form vorgeben. Uns war es lieber das wir mehr Details zu verbauen als darauf zu verzichten.

    Bekannte Modelle im Minifig Massstab sind das Capitol aus Washington DC mit tun 1,2 Mio Bricks, oder der Kölner Dom aus ca 1.3 Mio Steinen.
    Capitol: https://images.app.goo.gl/GStwMhHzcr4pE5Yg9
    Dom: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b9/LEGO_K%C3%B6lner_Dom_4.jpg

    Liebe Grüße Rob

    • 1:75 für Minifigs ist aber auch schon ein ziemliches Extrem, da sind 2m deutlich kleiner als die Figur selbst. Das andere Extrem wäre etwa 1:35. Dazwischen kann man eigentlich alles als Minifig-Maßstab interpretieren, je nachdem, womit man es vergleicht. Er ist ob der anatomischen Verzerrtheit der Figur nicht wirklich exakt definierbar. Je größer das Modell ist, umso freier kann man das natürlich auch auslegen, aber 1:75 würde ich als feste Aussage so nicht stehen lassen.

      • Sorry das was auch Tip Fehler, ich meinte natürlich 1:45
        1:75 ist etwas zu groß.
        Ich bin seit 11 Jahren auf Ausstellungen unterwegs und dort hat sich das so eingebügert. Das selbe gilt auch wie die Afol Namen für Steine.

  25. Ich habe zufällig erst kürzlich die Geschichte Ryk vs. Schröder 1.0 erst kürzlich. Diese endete damals bei der Information, dass Ryk im Phaeton saß und das auf Missfallen stieß.
    Umso erbaulicher, jedenfalls an diesem Ende des Podcasts, war es jetzt in Ryk vs. Schröder 2.0 die Fortsetzung zu hören und zu erfahren, dass die Geschichte noch weiter ging.

    Ein sehr unterhaltender Podcast, bei dessen Titel ich kurz fürchtete, dass doch irgendwelcher Unmut zu Bricks4theKids hochgekocht sei, der im Podcast behandelt wurde. Glück gehabt.

  26. Ich wurde gerade von meinem Kollegen (Mitte 50; sammelt Radkappen) über das Thema gefüllte Waffeln erleuchtet: Backpapier

    Das funktioniert zwar nicht bei Waffeleisen, aufgrund der Spitzen, aber die Sandwichmaker könnte man damit auslegen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.