StoneWars.de LEGO Podcast Folge 115: Das Diensthabende Huhn

Stonewars Podcast Folge 115

In der 115. Folge vom StoneWars LEGO News Podcast wird einmal mehr die Gelegenheit beim Schopfe gepackt (in Italien würde man vermutlich sagen: Das diensthabende Huhn wird gewürgt) und die gesamten LEGO Neuigkeiten der vergangenen Woche werden besprochen. Und ihr wisst es ja selber: Das waren eine ganze Menge! Daher ist die heutige Folge nochmal etwas länger und entlässt euch (und uns) in ein hoffentlich schönes Wochenende!

Einmal mehr wollen wir euch noch den StoneWars Podcast Kanal auf Youtube ans Herz legen, dort gibt es jetzt immer zeitnah (wenn auch nicht so schnell wie auf anderen Plattformen) die aktuelle Podcast-Folge. Auch alle alten Folgen sind dort hochgeladen und lassen sich dort nochmal nachhören und somit z.B. auch auf den meisten Smart-TVs abspielen, wenn ihr dafür Bedarf seht. Wir freuen uns dort natürlich über Abos, Kommentare und Daumen-Hochs 🙂

In den letzten Wochen war es etwas ruhig um unsere iTunes-Bewertungen, daher hier nochmal der wöchentliche Hinweis: Wir freuen uns über Bewertungen bei Apple Podcast! Und natürlich lesen wir die neuen Bewertungen (sofern vorhanden) in der nächsten Folge vor.

Angebote, Aktionen und Verkaufsstarts:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Nicht ganz so intensiv (= gar nicht) besprochen:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 115:

0:00:00 Unbeschnitten
0:00:43 Intro
0:01:10 Vorsprung durch Technik (ohne Technic)

0:02:50 KOMMENTARE
0:03:47 Malte Stein: Fröhlichkeit kennt kein Pardon
0:05:22 Sehempfehlung: Frühlingsgeflüster mit Timo and Nando
0:07:26 Sehempfehlung: Quatschen & Bauen
0:011:0 Steiner: Traumtyp Jonryk
0:12:50 Lukasgramm
0:14:16 Therapievorgriff: Geistloser Lars
0:15:57 The Lego Muffin: Hoch die Tassen
0:18:25 Masmiseim: Keine Ideen für Ideas
0:21:39 Marco: Vidiyo killed nicht mal für ein Jahr
0:22:33 Käpt’n Rotbart: Nachrichtenergänzungsmittel
0:24:26 Mr. Fruit: Ananasanlass
0:29:42 azetai: No expecto Patreon!

THERAPIESTUNDE
0:42:22 Ryk: Stimmberechtigt
0:45:16 Lukas: Irrsal und Wirrsal
0:52:18 Ryk: Tempus fugit
0:57:38 Titelsong
1:02:13 Ryk: Wieder mysteriöse Pakete
1:11:15 Ryk Mustermann
1:13:00 Ryk: Filmtipp
1:16:14 Ryk: Serientipp

SALE
1:20:45 Ulysses Plakette wieder da
1:22:23 JB Spielwaren-Aktionen
1:22:56 LEGO x adidas ZX8000 Color Pack
1:24:58 Star Wars x adidas Stan Smith Yoda

1:27:34 NEWS
1:27:45 Ideas
1:28:26 Ideas: Fantasy Castle
1:29:38 Ideas: Astronaut
1:31:01 Ideas: Radweg
1:33:35 Ideas: Imperial Island Fort
1:34:37 Ideas: Filmstudio
1:37:41 Ideas: 1. Review-Phase 2021 beendet
1:45:02 Neuheiten
1:46:49 Ninjago
1:54:04 Dots
1:57:36 Speed Champions
2:01:09 Botanical Collection: Bird of Paradise
2:02:52 Creator: Ritterburg
2:09:33 BrickHeadz
2:15:08 City
2:15:46 Exkurs: Ryk erzählt von früher
2:20:02 City (fortgesetzt)
2:24:19 Harry Potter
2:29:03 Achtung, Katzen-Content!
2:29:35 Taj Mahal
2:31:26 Store in Stuttgart
2:33:05 Angriffsshuttle aus The Bad Batch
2:43:56 Neuauflage des Batman Tumblers
2:47:26 Ideas: Schreibmaschine?
2:49:33 Leseempfehlungen: Star Wars End of Life 2021
2:52:35 Exkurs: Star Wars: Galactic Starcruiser
3:00:48 Hörempfehlung: Frühlingsgeflüster mit Timo and Nando
3:01:00 Leseempfehlungen: 8. Runde RogueOlympics

3:02:38 REZENSIONEN entfallen

Der Livestream mit Jonas:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Aufzeichnung mit Timo & Nando:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der StoneWars Podcast ist und bleibt kostenlos und lässt sich quasi „überall“ anhören. Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Über Lukas Kurth 1688 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

106 Kommentare

  1. Schön, dass ihr wieder da seid. Ich habe mich schon um euch Sorgen gemacht. Hui, 3 Stunden… Das wird ’ne Nachtschicht. 😀

  2. Super, ist doch völlig ok das es etwas später wurde…
    Hauptsache er kommt, er Podcast!
    Hören werde ich das ganze erst morgen Abend, bei Pizza, Wein und bauen von 1- 2Sets aus meinem May the 4th Kaufrausch…

  3. Mein Ironiemeter ist wahrscheinlich kaputt, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob die Sache mit Château und Chapeau! erst gemeint war.
    Aber Chapeau – wie in dem Ausruf – kommt vom Hut, den man zieht (Hut ab!). Dass der Franzoze Château! ausruft, ist eine lustige Vorstellung, wäre mir aber neu . Abgesehen davon, sagt er das wahrscheinlich nicht mal Chapeau!, weil es ein deutscher Ausspruch zu sein scheint.
    Der gebräuchlichere Bezeichnung für den Wein ist meiner Meinung nach eher Château, der nach dem Weingut so benannt ist.

    Disclaimer: Trinke keinen Wein, hatte damals nur Französisch als erste Fremdsprache. Im Nachhinein nicht die beste Entscheidung, denn ich bin in Sachsen zur Schule gegangen – da ist Frankreich nicht gerade naheliegend. Aber ich wollte wohl damals Asterix & Obelix-Comics im Original lesen 😀

    Jetzt, wo ich das von der Seele habe, kann ich die restlichen 2,5 Stunden weghören 😀

      • Ich lasse es demnächst zur Inspektion bringen.

        Die Delivery war aber auch so überzeugend, dass ihr es einem nicht gerade leicht macht 🙂

        Aber es gibt tatsächlich auch Chapeau Weine… demnach…. Touché!

        • Also du sollest unbedingt nochmal deine Französisch-Kenntnisse auffrischen. Selbstverständlich heißt der Ausruf aus dem Fechtsport nicht „Touché!“, sondern bekanntermaßen „Toupet!“. 😜

          • Fechtsport? Ich meine natürlich nur den 2018er Ticino DOC Merlot! 😀

            Es gibt wahrscheinlich kein Wort, für das es keine Weinsorte gibt. Wenn man da nicht mal was verpasst.

  4. First things first! Ich höre immer ganz aufmerksam den Podcast! 🤓

    Aber ich kann sehr überzeugend überrascht sein😮 Zu Weihnachten, Geburtstagen und auch beim Erhalt von Audiodateien 😉

    Vielen Dank nochmal an Ryk für das „Aufdrängen“ als Sprecher 🤗

  5. Ihr seid wirklich gewieft. Eigentlich hatte ich mangels Interesse nicht vor, den Adidas-Artikel anzuklicken. Jetzt hab ich es doch getan, verdammt! Und alles nur, weil ich neugierig war, ob der ominöse Kommentar noch zu finden ist.

    Den nächsten Klamottenartikel lasse ich bestimmt gekonnt links liegen. Noch mal trickst Ihr mich nicht aus. 😉

  6. Hallo ihr beiden!

    Der Espresso mit Milch heißt tatsächlich „cortado“ auf spanisch, café con leche ist dann der Americano mit Milch..(-;
    Solltet ihr einmal einen Carachillo bestellen (wollen): das ist dann Espresso mit einem alkoholischen Shot..(-;

    So, jetzt weiterhören!

    Gruß Hendrik

  7. Ort: irgendeine AFOL Wohnung, abends um 23:00 Uhr…
    Nach einer bescheidenen Woche macht man sich nach guter Abendunterhaltung dank einer neuen SW Serie bereit für die Nachtruhe … und dann das – JONATHAN (man möge sich Klaus Kinski vorstellen, der mit Markerschütternder Stimme jenes wohlige Synonym für Klemmbausteinkurzweil in den Raum trällert).
    Nun gut, denkt sich jener AFOL ‚kann ja nach den aufregenden Tagen in den Stonewars Katakomben nicht soooo lange gehen, die beiden sind sicher gerädert und machen ne kurze Stunde draus‘
    Nun wohl dann – Podcast play, Darth Vader OVP auggerissen und zack .. aufgebaut.
    Wie kann das sein? noch soviel Podcast über und Büste schon fertig.
    Nun wohl dann die Zweite – Scout Trooper OVP und zack … fertig.
    Arrrgh, baut sich aber doch recht schnell zu so fortgeschrittener Stunde – trotz halb geschlossener Lider und Augenrändern im Lukas-Kurth-Style.
    mittlerweile auditiert man über Dots&Co. und zack … Imperial Shuttle fettisch!
    Etwas argwöhnisch wird das Setlager geprüft … ‚Nun gut, eins geht noch‘ würde Herr Röhrich im Werner-Beinhart Slang sagen.
    Zack … Tie Fighter … ihr wisst schon … fertig!
    Und wie in einem guten Fortpflanzungsakt geht dieser Zeitpunkt einher mit dem Schlusswort der nächtlichen Podcastfolge.
    Die Quintessenz: 4 SW Sets gebaut, passend am Tag des 3 Stunden Intermezzos geliefert – dank kostenreduzierender und mit Affiliate Klicks bedachter Hinweise … eine kurzweilige Freitagnacht, die eigentlich mit Schlaf hätte gefüllt werden sollen.

  8. Das ist ein DL-44 von BlasTech Industries, was der Han so bei sich trägt

    Und ich musste noch nicht mal nachgucken *schnief*

  9. Also ich bin ein CFOL 😉 und Vidiyo gefällt mir gar nicht. Zu teuer, die App hat einige schwächen, wie z.B. lange Ladezeiten und pay to play. Das macht dann einfach kein spaß damit zu spielen.

    • Was genau meinst du mit pay to play? Denn eigentlich ist ja jedes Spielzeug pay to play, schließlich muss man ja jedes Spielzeug kaufen um damit spielen zu können.

      • Grundsetzlich hast du recht, aber ich meine Z.B. das man für 20€ 6 beatbits bekommt von soooo vielen und das die App ohne eine Figur quasi unnutzbar ist. Und von der Sammelserie gefallen mir nicht alle Figuren und man kann als CFOL nicht einfach eine Box kaufen. Allerdings ist das Konzept sehr gut und die Figuren sind cool. Bei mir stürtzt die App aber andauernd ab, sodass man kein einziges Viedeo machen kann.Auch wenn die App auf meinem Handy angeblich funktioniert. Das sind aber leider ja nicht die einzigen IT Probleme bei Lego.

        • In jedem Review das ich bislang zu Vidiyo gesehen habe wird betont dass man kein einziges Set kaufen muss wenn man tatsächlich nur die App nutzen will. Zu sämtliche Figuren und BeatBits gibt es bei LEGO selbst die Bilder im richtigen Winkel um sie direkt abzuscannen.
          Ok, neben dem Gerät auf dem die App läuft braucht man also ein zweites um die Bilder anzuzeigen. Aber an LEGO muss man keinen einzigen Cent zahlen um mit der App zu spielen (wenn sie denn mal richtig funktioniert).

          • Es gibt einen Blog, der Vidiyo Fliesen der ersten Welle in einer Qualität anzeigt, dass man locker mit dem Smartphone vor einem Monitor mal probieren könnte, was da so geht. 😜 #winkmitdemzaunpfahl

  10. Bezüglich des Folgentitels und der Geschichte dahinter habe ich mal bei einem Freund nachgefragt der Italiener ist. Er konnte damit aber nichts anfangen und ihm fällt auch z.B. kein italienisches Sprichwort ein, was die Bedeutung hätte.
    Anscheinend sind wir nach der Ananas hier dem nächsten, großen Podcast-Mysterium auf der Spur. In diesem Sinne: „The Lego-Files: Immer Mittwochs (oder jeden anderen Tag der Woche) mit Mulder (gespielt von Ryk Thiem) und Scully (gespielt von Lukas Kurth).

  11. Han’s Blaster ist ein modifizierter DL-44 von BlasTech Industries.
    Im Kanon bekommt der ihn von Tobias Beckett auf Vandor

  12. Windgeräusche gab’s nicht aber Grillenzirpen🤣 Der Knaller. Der Rest war natürlich auch wieder sehr informativ und bedingt lustig! „LOL“
    Danke euch

  13. Denke mal der Kommentar kommt von der Bedeutung „il pollo di turno“. Wortwörtlich kann man das glaub ich nicht übersetzen, aber ganz einfach gesagt bedeutet das „Idiot“. „Ah jetzt kommt da wieder dieser pollo di turno“. Also in dem Zusammenhang einfach den Idioten verarschen und die Schuhe dem überteuert verkaufen.

    • Ist nicht sogar „strozzare il pollo“ ein Euphemismus für krasse körperliche Selbstliebe?
      Zumindest habe ich so meinen italienischen Kollegen verstanden.

  14. Ich hab jetzt mal „das diensthabende Huhn“ von deepl auf Italienusch übersetzen lassen. Heraus kam „Il pollo di turno“. Das habe ich dann wieder rückübersetzt und herauskam „Das Huhn des Tages“. Als ich das dann wieder auf Italienisch übersetzen ließ, kam „Il pollo del giorno“ heraus. 🤔 Das bedeutet anscheinend wirklich das Huhn des Tages.

  15. „strozzare il pollo di turno“ das was Google in „Das diensthabende Huhn würgen“ übersetzt heißt frei übersetzt: Den nächstbesten über den Tisch ziehen.

    Das italienische Original ist allerdings etwas vulgärer und beinhaltet explizite sexuelle Handlungsanweisungen was mit diesem nächste zu tun ist.

  16. Die Timecodes von Folge 115:

    0:00:00 Unbeschnitten
    0:00:43 Intro
    0:01:10 Vorsprung durch Technik (ohne Technic)

    0:02:50 KOMMENTARE
    0:03:47 Malte Stein: Fröhlichkeit kennt kein Pardon
    0:05:22 Sehempfehlung: Frühlingsgeflüster mit Timo and Nando
    0:07:26 Sehempfehlung: Quatschen & Bauen
    0:011:0 Steiner: Traumtyp Jonryk
    0:12:50 Lukasgramm
    0:14:16 Therapievorgriff: Geistloser Lars
    0:15:57 The Lego Muffin: Hoch die Tassen
    0:18:25 Masmiseim: Keine Ideen für Ideas
    0:21:39 Marco: Vidiyo killed nicht mal für ein Jahr
    0:22:33 Käpt’n Rotbart: Nachrichtenergänzungsmittel
    0:24:26 Mr. Fruit: Ananasanlass
    0:29:42 azetai: No expecto Patreon!

    THERAPIESTUNDE
    0:42:22 Ryk: Stimmberechtigt
    0:45:16 Lukas: Irrsal und Wirrsal
    0:52:18 Ryk: Tempus fugit
    0:57:38 Titelsong
    1:02:13 Ryk: Wieder mysteriöse Pakete
    1:11:15 Ryk Mustermann
    1:13:00 Ryk: Filmtipp
    1:16:14 Ryk: Serientipp

    SALE
    1:20:45 Ulysses Plakette wieder da
    1:22:23 JB Spielwaren-Aktionen
    1:22:56 LEGO x adidas ZX8000 Color Pack
    1:24:58 Star Wars x adidas Stan Smith Yoda

    1:27:34 NEWS
    1:27:45 Ideas
    1:28:26 Ideas: Fantasy Castle
    1:29:38 Ideas: Astronaut
    1:31:01 Ideas: Radweg
    1:33:35 Ideas: Imperial Island Fort
    1:34:37 Ideas: Filmstudio
    1:37:41 Ideas: 1. Review-Phase 2021 beendet
    1:45:02 Neuheiten
    1:46:49 Ninjago
    1:54:04 Dots
    1:57:36 Speed Champions
    2:01:09 Botanical Collection: Bird of Paradise
    2:02:52 Creator: Ritterburg
    2:09:33 BrickHeadz
    2:15:08 City
    2:15:46 Exkurs: Ryk erzählt von früher
    2:20:02 City (fortgesetzt)
    2:24:19 Harry Potter
    2:29:03 Achtung, Katzen-Content!
    2:29:35 Taj Mahal
    2:31:26 Store in Stuttgart
    2:33:05 Angriffsshuttle aus The Bad Batch
    2:43:56 Neuauflage des Batman Tumblers
    2:47:26 Ideas: Schreibmaschine?
    2:49:33 Leseempfehlungen: Star Wars End of Life 2021
    2:52:35 Exkurs: Star Wars: Galactic Starcruiser
    3:00:48 Hörempfehlung: Frühlingsgeflüster mit Timo and Nando
    3:01:00 Leseempfehlungen: 8. Runde RogueOlympics

    3:02:38 REZENSIONEN entfallen

    • Ich Blödian hab tatsächlich mal den Podcast ohne deine Katzen-Content Warnungen gehört…. Das war mein persönliches Vietnam

        • Ja Hallo, Ich bin Stefan von Kessel und ich fühle mich wie Ryk und Lukas, da ich hier seit Monaten aktiv in der Kommentarfunktion bin, aus der StoneWars Tasse Kaba trinke und seit gestern auch verstehe wie Affiliate-Links funktionieren.
          Ich bin 41 Jahre alt genau zwischen Ryk und Lukas bevor die dem Podcasten zum Opfer gefallen sind; Ich kann und werde niemals aufgeben mich für Spaß, Spannung und Spiel einzusetzen..

          /Auftritt David/ Für so einen Schwachsinn mache ich keinen Katzen-Content Warnungen mehr!

          Leises Weinen von der Bühne

    • Ist ja Geschmackssache, aber ich finde, dass sich diese eher unlustige Glosse keinen Gefallen tut, eine möglicherweise gerechtfertigte Sprachkritik in dieses Format zu packen. Immerhin klebt sich die Autorin gleich selbst das Etikett „Boomer“ auf.

      Ich hoffe jedenfalls, dass der StoneWars-Podcast weiterhin als letzte Bastion der gepflegten deutschen Sprache dient und bereite schon mal die Einreichung für den Grimme-Preis vor.

      • Ich finde es auch tatsächlich mutig als Grundlage für Diskussion über Sprache auf einen Artikel des königlichen BAYRISCHEN Gebührenrundfunks zu verweisen 😆😆
        Ich wohne schon 15 Jahre hier und immer wieder erwische ich mich dabei wie ich lächle und nicke weil ich mein Gegenüber nicht verstehe.

    • Ich kann die generelle Kritik der Dame zwar verstehen, finde aber die Analogie zu „Ähhh“ tatsächlich sehr unangebracht und misslungen, da beide Wörter doch sehr unterschiedliche Ursprünge und Verwendungen haben. Zu sagen Leute werfen „tatsächlich“ einfach nur aus Quatsch ein, weil ihnen nix einfällt, wäre ein massiver Fehlschluss und würde eher das Sprachverständnis der Autorin in Frage stellen.

    • Echt? 😅 Ist mir tatsächlich gar nicht aufgefallen. 🤔 Ich bin ja schon der König des Ähms, werde ich jetzt tatsächlich auch der Graf von Tatsache? 🤴🤣

      • Was mir bei dir in ca. den letzten 10 Podcast-Folgen auffällt ist das du immer mal wieder am Ende des Satzes das Wort „gell“ dran hängst. Ist mir früher nie aufgefallen und jetzt höre ich das immer 😄. Ist aber tatsächlich äh natürlich vollkommen wertfrei gemeint. Vielleicht kann damit ja das lustige Podcast-Trinkspiel erweitert werden.

          • Der bayrische Einfluss macht sich langsam bemerkbar, gell!

            Da wo der Schweizer locker zum Ende des Satzes ein „oderrrrr“ anhängt, neigt man im restlichen deutschsprachigen Alpenraum dazu, mit einem „goi“ am Ende, dem betroffenen Satz mehr Aussage zu verleihen! 😄

          • @INN4bricks
            „Gell“ ist eindeutig eher im Südwesten Deutschlands, also dem alemannischen Sprachraum, zu verorten. Allerdings wird „Gell“ auch in Franken vor allem Unterfranken und dem von Baden Württemberg besetzen Teil von Franken verwendet.
            In Bayern wir meist ein herzhaftes „hoast mi“ angehängt 😉 😉

          • @ StarWars-Stefan
            Wenn du so oft lächelst und nickst, wundert mich das „host mi“ nicht wirklich.

          • @Mulan
            Ich wohne derzeit in Oberfranken.
            Hier wird kein bayrisch gesprochen. 🙂

          • @StarWars-Stefan
            Na geh, das ist schade, ich hatte mir schon überlegt, wie lächeln und nicken beim Gegenüber ankommt und das hätte ganz wunderbar gepasst. 😉

          • @Mulan
            Als ich vor 15 Jahren hier hergezogen bin verstand ich kein einziges Wort Fränkisch. Ich hatte eine kleine Wohnung in einem kleinen Dorf. Eines Abends stand der vor Tür und hat sofort nach dem öffnen auf mich eingeredet. Ich verstand kein Wort. Kein einziges, also hab ich gelächelt und genickt. Zum Schluss hat der dann anscheinend eine Frage gestellt die ich selbstsicher mit „Ja“ beantwortet habe. Daraufhin ist er abgezogen.
            Am nächsten Tag klingelte es dann um 06:00 an der Tür und öffnete dann, in meinem Star Wars Schlafanzug, zwei Handwerkern die die Heizung reparieren wollten.
            Am nächsten Tag habe ich dann angefangen Fränkisch zu lernen von einem Kollegen der mich dann mit Lorbeeren ausgezeichnet hat.

          • @StarWars-Stefan
            So ein angenehmer Mieter hat sicher einen guten Eindruck gemacht. 😂
            Bei mir wars umgekehrt, ich bin vor ca. 35 Jahren von einem kleinen Dorf in die Stadt gezogen und musste erst mal lernen, für alle verständlich zu sprechen.

  17. Ich kann zu diesem wunderbaren Artikel nur sagen, daß mir tatsächlich nach dem 3. Absatz mit dem gefühlten 35. Tatsächlich die Lust vergangen ist weiterzulesen, da das tatsächlich weder informativ noch satirisch nicht interessant war.
    @ David Grimme muss nicht sein, Hauptsache die Infos und die Non-Lego-Themen bleiben unterhaltsam und für Otto-Normal-Klemmer verständlich.

  18. Ich finde gerade die Stelle nicht mehr, aber es wird irgendwo ein Creator 3-in-1-Gerücht für das Ende der Folge angekündigt, was dann aber nicht mehr kam.

  19. Hatte mir auch schon gedacht „wo bleiben’se denn?“…
    Aber zur Abwechslung mal Montag morgens im Home Office den Stöpsel ins Ohr, eine Schüssel Manner-Schnitten Zitrone auf dem Schreibtisch und der Büroalltag kann (nach Urlaub) wieder beginnen 😉

  20. Vielleicht ist mit dem Diensthabenden Huhn 🐓 auch der Mitarbeiter bei Lego gemeint der die Entscheidung gemacht hat. War mein erster Gedanke … 😂

  21. Hallo Ryk! Ich bin der jenige der es gewagt hatte ,deine Ordnung zu kritisieren im you Tube Video mit Timo und Nando. Ich weiß pfuiii ! Ich hatte gleich ein schlechtes Gewissen während des Podcastes. Meine Freundin meinte vor allem , dass es bei mir auch schon so ausgesehen hat . Dies muss ich wohl verdrängt haben!🙄 Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich extra ein Legozimmer und ein Dachboden ( der komplett voll ist mit lego) habe. Seitdem läufts mit der Ordnung . Zumindestens bilde ich mir dies ein! War nicht böse gemeint ! Möge das chaos mit dir sein!
    Lg marcel (lindros88rwe /Clint Ribéry )

  22. „Nichtskönner, originale Nichtskönner… Das ist auch der Grund warum die nicht inner EU sind, weil die am Leben vorbeilaufen! Spinnerbande!“

    Haha großartig! Danke dafür! 😀

  23. Und hier noch die 🍍 Bewertung der Folge:
    🍍🍍🍍
    eine 🍍 musste ich leider abziehen da Lukas den Pro Baseplate Kommentar einfach so stehen liess.
    eine weitere 🍍 muss ich abziehen da es mir die socken ausgezogen hat wie Lukas das Wort italienisch ausspricht. Das heist itaˈli̯eːnɪʃ und nicht itaˈli̯​æːnɪʃ

  24. Und nun noch ein kleines Kulinarisches intermezzo:
    Château heisst einfach Schloss. Wenn es in einem Weinnamen vorkommt meint es meist den Namen des Schlosses von wo der Wein kommt (und gibt nicht direkt Auskunft über die Weinsorte)
    Der Wein heisst Château Haut Brion. Es gibt aber auch das Chateaubriand (was ausgesprochen nach Château Brion klingt) was ein grosses Stück Fleisch ist. Da bezieht sich der Name nicht auf ein Schloss sonder eine Stadt

  25. Zur Themathik zu viele Sets im Ideas Review:
    Ich denke das wird mit der steigenden Bekanntheit von Lego Ideas in nächster Zeit nicht besser.
    Diejenigen hier welche alt und jung genug sind werden sich eventuell noch an die Brezel erinnern welche mehr Fans hatte auf Facebook als Tokyo Hotel (Tokyo wer????).
    Ich denke dasselbe wird hier auch passieren im Sinne von „Schafft dieser eine rote Lego Stein die 10.000“. Das gute ist, dass dies vorüber geht.
    Interessant wäre es natürlich wenn man automatisch seine Unterstützung allen entwürfen geben könnte, dann wäre es ja möglich dass einfach alle Entwürfe in den Review kommen und dann müsste man sich sowieso was neues ausdenken (dazu aber später mehr)
    Eventuell müsste man ideas auch neu strukturieren oder kombinieren, dass man zum Beispiel Einreichungen für bestehende Themenwelten machen kann. Zum Beispiel der Radweg wird so nie als Ideas Set umgesetzt. Wenn man aber sagen könnte ich hätte das gerne als city set wäre es da eher denkbar das es umgesetzt würde.

    • Ich glaube man darf keinen einzelnen Stein einreichen.
      Ideas mit aktuellen Reihen zu kombinieren, halte ich für nicht sinnvoll, weil ansonsten ja jeder […] z.B. eine Polizeistation einreicht und sich dann beschwert, dass LEGO eine eigene macht.

    • Das Problem mit dem direkten Eingliedern in bestehende Reihen ist aber, dass dann die Grenzen zwischen interessanten Set-Ideen und dem schlichten Outsourcen der Produktentwicklung an Amateure/Freelancer immer mehr verwischt werden. Am Ende ist LEGO eine Firma die ihre eigenen Produkte, entwickelt von ihren eigenen Designern, herstelllt und (noch) keine MOC-Produktionsbude. Und dieser nette Service, dass Fans 2-3 Ideen im Jahr als (eigentlich) originelle Set-Ideen die nirgendwo anders reinpassen, vorschlagen können, sollte darüber nicht hinweg täuschen, auch wenn es natürlich, überspitzt gesagt, zu jedem LEGO-Set 10 MOCer gibt, die es viel besser könnten.

  26. Danke für den Hinweis auf LOL (Last one laughing)! Es ist der Hammer. Ohne euch wäre ich da wahrscheinlich nicht drauf gekommen.
    Cool hätte ich ja noch ein paar Hintergründe über den Ideas-Vorschlag mit den Fahrradwegen gefunden. Der gute Mann verbindet das ja mit politischen Forderungen an Lego (Lego City weniger auf Autos, mehr auf Menschen ausrichten!). In der Sache finde ich das gut, aber das wird die Chancen wohl noch weiter, nämlich von 0,5% auf 0,nix% reduzieren.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.