StoneWars.de LEGO Podcast Folge 124: Aliens tragen Hüte!

Stonewars Podcast Folge 124

Was meint ihr: Klassische Aliens, kommen die mit Hüten oder ohne? Na mit Hüten natürlich! Und wir lassen uns auch nichts anderes erzählen! Warum das LEGOLAND Deutschland da völlig falsch liegt, wieso deren Gastronomie unschuldige AFOLs zu Burger-Dieben erklärt und was sonst noch so in der vergangenen Woche passiert ist, erfahrt ihr in der neuesten Folge des StoneWars LEGO News Podcasts, der mit einer Woche Verspätung die letzten zwei Wochen aufarbeitet.

Gekonnt treten Lukas und Ryk darin wieder vier bis sieben Zuhörern auf die Füße, weil sie sich über irgendetwas aufregen, dass es nun wirklich nicht verdient hat. Und damit ihr das auch in Zukunft nicht verpasst, solltet ihr den StoneWars Podcast Kanal auf Youtube oder alternativ auf Apple Podcasts oder Spotify abonnieren. Alternativ sind wir mittlerweile auch bei Google Podcasts, oder ihr abonniert einfach nur den klassischen Feed des Podcasts mit jeder anderen Podcast-App eurer Wahl!

Die Sales und Angebote dieser Woche:

Das sind die News-Themen dieses Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 124:

0:00:00 Begrüßung
0:01:21 300!
0:02:10 Vorab-Kommentar – Dubidub: Auf YouTube nichts Neues
0:02:48 Intro

KOMMENTARE
0:03:20 Bernd der Brick: Doppelt hört besser
0:05:03 Bummy Blunt: #nofilter
0:05:42 Sam Brick: Entschuldigung!
0:10:13 StarWars-Stefan: Rettet die Falken!

THERAPIESTUNDE
0:14:47 Lukas: Olivers Schwarzwald-Errata
0:17:38 Lukas Goes to Legoland
0:30:35 Ryk: Iss was?
0:47:20 Lukas: Auf der Terrasse servieren wir nur Kännchen
0:58:36 Ryk: Post-Euphorie
1:01:59 Lukas, der Baumeister
1:05:15 Ryk: Zur schönen Angst

SALE
1:10:08 Sein oder Nicht-Seinfeld
1:11:42 Weiteres

NEWS
1:12:27 StoneWare wird 4 Jahre alt
1:20:24 Ideas: Raumsonden
1:23:18 La Catrina
1:28:09 UCS Republic Gunship
1:41:44 Spinne und Geisterhaus & Halloween-Eule
1:43:11 Marvel Minifiguren Serie
2:02:18 Store Flyer August 2021
2:02:38 Segelboot Abenteuer Gratisbeigabe
2:05:03 Store Flyer August 2021 (fortgesetzt)
2:10:17 Der weiße Masonry Brick
2:12:19 VIDIYO am Ende
2:23:14 Achtung, Politik-Content! #laschet
2:25:51 Ford Raptor F-150: Prototyp
2:34:08 Store Stuttgart
2:36:33 Leseempfehlung: Star Wars Imperial Probe Droid
2:37:18 Leseempfehlung: Der alte Glockenturm

2:38:39 REZENSIONEN entfallen
2:39:15 Abmoderation

Wie immer ist und bleibt unser Podcast kostenlos auf allen oben genannten und verlinkten Plattformen frei, kostenlos und werbefrei verfügbar, kann aber auch hier direkt im Browser im Blog gehört werden.

Ihr wollt uns (neben unseren Affiliate-Links) unterstützen? Dann erzählt einfach euren (LEGO-affinen) Freunden und anderen Menschen von unserem Podcast. Mundpropaganda ist wohl das beste, was uns passieren kann – danke!❤️

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Über Lukas Kurth 1734 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

85 Kommentare

  1. Ich freue mich schon darauf, die tiefergehende Analyse der fragewürdigen Kopfbedeckungspolitik von Lego, bei extraterrestrischen Minifigurenköpfen, zu hören!

    • Super, zu meinem Ferienstart ein neuer Podcast!! So müssen die Ferien beginnen!!😎😎 Ich bin gespannt, was ihr zu der neuen Marvel Minifigurenserie sagt oder mich würde eure Meinung zu der Schatzsuche/Gewinnspiel von dem Geburtstag von Stonewars interessieren. Ich bin leider bei einem Rätsel gescheitert…😔😔

  2. Ich habe ja auch alle Folgen einmal nachgeholt und zwar aus folgendem Grund: Die aktuelle Folge, als ich euch entdeckte, war Folge 82 Mittwoch feat Jonas KRAMM und ich muss ja sagen, dass ich finde, dass es nicht Ryks beste Folge ist, ganz in der Tradition der ersten Folge mit Jonas, Ryk hasst alles. Auf jedenfall war es so, dass ich Ryk in dieser Folge echt komisch fand. Tut mir Leid Ryk. Deshalb habe ich dann erstmal angefangen, von Folge 1 an zu hören. Habe ja dann auch alle durchgehört und mag Ryk jetzt auch als Teil des Podcasts und bin eher trauryk, wen er mal nicht dabei ist. Der Anfang von Folge 82 gefällt mir allerdings immer noch nicht.
    Jetzt nochmal zurück zum Thema: Ich fand es echt interessant nachzuhören, was damals spekuliert so spekuliert wurde und dann auch zu wissen „Ja, das kommt so, nein das ist ja komplett falsch…“ So ähnlich geht es mir auch bei Antenne Alderaan und Radio Tatooine due ich auch nachgeholt habe bzw. dies gerade noch tue. Warum man den Podcast dann aber zweimal hört, lässt sich damit natürlich nicht mehr so wirklich begründen, ich kann es aber auch nachvollziehen. Anders geht es mir übrigens bei Satire deluxe. Dieser Podcast hat ja was mir Politik zu tun und da finde ich es tatsächlich schwieriger, alte Fokgen nachzuhlren. Habe es ein paar mal probiert, aber es funktioniert hier bei mir nicht.

    • Ich glaube Ryk hatte in dieser Folge einfach schlechte Laune, wie der Folgentitel bereits spoilert….

      Und Ryks Humor funktioniert am besten mit einem weiteren Teilnehmer, der damit auch umzugehen weiß (so wie Lukas). Bei einem Podcast in größerer Runde läuft das meist nicht so geschmeidig, gerade wenn Leute dabei sind, die ihn nicht kennen oder nicht gleich schlagfertig kontern. Mit Lukas und Ryk haben sich zwei völlig verschiedene Typen gefunden, die aber zusammen ne geniale Kombination ergeben.

    • Ich habe schon mal irgendwann erzählt, dass es ein großer Fehler war, inmitten eines depressiven Schubs die Folge 58 aufzunehmen. Da hätte ich aussetzen müssen. Ich hatte im Vorfeld das Gefühl, die anderen Teilnehmer Lukas und Jonas und die Hörer hängen zu lassen. Allerdings hat das alles eher noch verschlimmert. Ich habe daraus aber viel gelernt und dachte, dass ich nur diese eine Folge vermasselt habe. Es tut mir wirklich leid, wenn ich das wiederholt habe. Das war mir bisher gar nicht so bewusst. Aber ich versuche jede Folge möglichst viel Freude mit reinzubringen. Auch wenn der Podcast nur ein Spaßprojekt ist, versuchen wir das dennoch ernst zu nehmen und damit Spaß zu verbreiten. Das funktioniert mal mehr, mal weniger. 😅

      • Eigentlich schaffst du das ja auch immer, Ryk, wie gesagt Folge 82 und 58 bilden für mich eine Ausnahme. Trotzdem ist es dann natürlich etwas ungeschickt, wenn man genau diese Folge zuerst hört und dich noch gar nicht so wirklich kennt.

  3. Ich kann es kaum erwarteten die Folge zu hören 😊
    Wie Inn4bricks freue ich mich auf die Analyse der Alienkopfbedeckungsproblematik von der auch ich betroffen war – und weshalb (und nur aus diesem Grund, und nicht etwa, weil ich so viel gekauft hatte) ihr hinter mir so lange an der Kasse warten musstet 😉

  4. Sorry, aber die Aussage, dass es einen neuen Schauspieler für den T’Challa Black Panther gespielt vom verstorbenen Chadwick Boseman gibt, ist schlicht und ergreifend falsch. Es gibt klare Aussagen seitens Marvel, dass diese Rolle aus Respekt vor seiner Leistung nicht nachbesetzt wird: http://www.digitalspy.com/movies/a860327/black-panther-2-cast-release-date-trailer-plot-villain-spoilers/

    Der ursprünglich geplante Plot von Black Panther II aka Wakanda Forever wird entsprechend abgeändert.

    In What if…? wird der Starlord T’Challa auch noch von Chadwick Boseman gesprochen: https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=What_If…%3F_(TV_series)

    Es gibt immer wieder Gerüchte, dass Michael B. Jordan aka Killmonger einen anderen Black Panther im Rahmen des Multiverse-Ansatzes spielen könnte.

    • Sorry. Du hast vollkommen recht. Ich hatte alles versaubeutelt. Synchronsprecher Christopher Judge vertont T’Challa in der Erweiterung „Black Panther: Krieg um Wakanda“ vom Multiplayerspiel „Marvel’s Avengers“. Und seine Aussagen habe ich leider völlig falsch zugeordnet. In „Black Panther 2“ wird T‘Challa wohl wie Chadwick Boseman verstorben sein. Und für die Serie rund um Wakanda ist noch nichts bekannt.

      Mea culpa, mea maxima culpa.

      • Ach, aus der Ecke des Videospiels kommt das. Ich verfolge das überhaupt nicht, aber das MCU umso intensiver. Daher hat mich die Aussage zu einem neuen Black Panther-Schauspieler gleich gewundert. 😁

        Bin auch schon sehr gespannt, wie sie das in Wakanda Forever lösen. Der kommt ja in etwa einem Jahr. 😃 Die Black Panther/Wakanda-Disney+-Serie wird sicherlich noch deutlich länger auf sich warten lassen.

  5. Muss ich eigentlich ein schlechtes Gewissen haben, dass ich den Podcast über SoundCloud höre? Ihr sprecht immer nur von YouTube hier, iTunes da, Spotify dort…

    • Ich hör ihn sogar immer auf dieser Seite die da heißt StoneWars. 😉 Nur diesmal ging es nicht, da man irgendwie im Browser nicht mehr skippen kann. Vielleicht eine Maßnahme um entweder das komplette Hören oder das Hören auf den viel beworbenen externen Plattformen zu fördern? 😉

  6. @Ryk Anmerkung zum Gunship: Das Video-Interview mit den Star Wars Designern war mit Solid Brix, wurde aber als offizielles Vorstellungsvideo am Releasetag um 15 Uhr auf dem LEGO YouTube Kanal gezeigt und war dementsprechend „abgenommen“ von LEGO.

  7. Es gab mal oder gibt den Mythos, dass die Rezeptur von Coca Cola nur drei oder vier Menschen auf der Welt bekannt ist und dass diese niemals alle zusammen an einem Ort sein dürfen. Sollte doch mal ein Treffen nötig sein, dürfen daran nur maximal zwei bzw. drei der Personen teilnehmen und den Weg dahin müssen sie zeitlich versetzt antreten. Und ihr reist einfach so zu viert in einem Auto ins Legoland!

    • Bei einem ehemaligen AG von mir gab es diese Regel auch für vier bestimmte Entwickler. Die durften auch nie zusammen fahren und höchstens zwei in einem Verkehrsmittel verreisen. Es durften aber unbegrenzt viele Einkäufer in einer Mindrakete einsteigen, zumindest gab es hier keine Regeln..

  8. Vielleicht solltet ihr die Therapiestunde ganz an den Anfang verlegen, dann könnte ich euren Podcast Freund:innen, die sich nicht für Lego interessieren empfehlen. Ne, im ernst, ich stimme Lukas zu, Hut ab, dass du so nach vorne gehst, Ryk, im besten Fall hilfst du so nicht nur dir, sondern auch anderen.

    • Keine Ahnung, was mit meinem Kommentar passiert ist….eigentlich hatte ich folgendes geschrieben:

      Ich war zu Beginn der Folge ja fast schon etwas beleidigt als Lukas davon ausging, nur Männer hören ihren Podcast. Ich bin, soweit ich weiß, eine Frau und höre seit geraumer Zeit euren Podcast. Zwar wäre ich ohne meinen Mann Walter sicherlich nicht auf euch aufmerksam geworden aber jetzt fehlt tatsächlich etwas, wenn eine Woche lang keine Folge kommt…;-)

  9. 👍
    ^das ist der Like-Daumen. Er möchte zum Ausdruck bringen, dass soeben ein erneut toller (und vor allem sehr lockerer) Hörgenuss auf die Ohren geschallt hat!

    Und Aliens… puuh… jemand schon die Wardrobe UAPs entdeckt?

  10. Sorry Leute. Aber ich habe gedacht es handelt sich hierbei um einen Lego Podcast.

    Und dann Politik? Versteht mich nicht falsch. Es ist begrüßenswert das grundsätzlich über Politik gesprochen wird. Auch in eure Podcast wäre das nach meiner Ansicht vollkommen Okay. Es ist ein wichtiges Thema. Die meisten Leute beschäftigen sich damit viel zu wenig. Sich bei einem so wichtigen Thema aber darauf zu beschränken, dass gewisse Parteien „nicht wählbar sind“ und dabei im Ergebnis auch noch zu kichern sendet ein vollkommen falsches signal. Das Fördert nur Politikverdrossenheit und die Einstellung von Nichtwählern. Und das ist schlecht.

    • Grundsätzlich ist deine Aussage schon richtig, aber ob die 1min Politik, gleich den ganzen Podcast, zum nicht lego Podcast macht,hmm. Im Podcast geht es ja des Öfteren Querbeet.

      Du hast aber Recht das wählen wichtig ist, aber ich finde genauso wichtig ist es zusagen, dass manche nicht wählbar sind. Vor allem nicht die , die Parolen von vor 80 oder 90 Jahren skandieren.

      …aber vielleicht war Lukas einfach mal auf Zucker 🙂

    • @Tomm: Es tut mir leid, dass ich das so drastisch sage, aber es handelt sich um unseren Podcast. Wir entscheiden, worum es darin geht. Niemand sonst. Wir haben schon immer über andere Themen als LEGO gesprochen. Und wenn wir irgendwie bei Politik hängenbleiben, dann passiert das halt.

      Dieses ständige „ich dachte das ist ein LEGO Podcast, warum sprecht ihr auf einmal über XYZ“ kommt mittlerweile beinahe jede Woche, ob nun per Kommentar oder Mail zu den unterschiedlichsten Themen und ist unheimlich ermüdend. Mal sprechen wir über Quatsch, mal über ernste Dinge und mal über LEGO.

      • Das sehe ich auch so, dass ihr mit eurem Podcast machen könnt was ihr wollt.
        Trotzdem spiele ich hier mal des Teufels Advocaten:
        Auf der Seite https://www.stonewars.de/podcast/ findet sich folgenderer Text (zuoberst und fett)
        „Der StoneWars LEGO Podcast ist ein Podcast rund um das Thema LEGO. In den Folgen geht es um die aktuellsten LEGO News und Gerüchte und alles was sonst noch relevant ist in der Welt der Klemmbausteine. “
        Daher ist es schon verständlich, dass Personen irritiert sind.
        Ich denke nicht, dass ihr was am Podcast ändern sollten (bitte ja nicht der ist super wie er ist) aber eventuell solltet ihr die Zusammenfassung anpassen, Ryk hat ja weiter unten sehr gut zusammengefasst wie der Podcast aufgebaut ist.

    • Dieses oberflächliche CDU gebashe ist mir auch ein wenig aufgestoßen.
      Ich hoffe inständig, dass es da draußen niemanden gibt der nur auf Grund einer solchen Aussage in einem Podcast seine Wahl trifft. Da sollte man sich schon ein bisschen informieren welche die richtige Partei für die eigenen Interessen ist
      Übrigens finde ich das Hr. Söder einen ganz hervorragenden Kanzler abgeben würde, jedenfalls einen besseren als die 3 die da zur Wahl stehen wenn auch die CSU mir allgemein zu konservativ ist.

      • Ich weiss nicht ob man die Aussage als oberflächliches CDU gebashe bezeichen kann. Nachdem Ryk und Lukas mehrfach ihre Standpunkte zu aktuellen Gesellschaftlichen Themen kundgetan haben, sollte es ja nicht erstaunen, dass sie keine CDU Wähler sind.

    • Naja, der Podcast hat verschiedene Themenbereiche. Nach unserem Anfang geht es über in die Kommentare. Dann quatschen wir in der Therapiestunde über alles was uns irgendwie auf der Seele brennt. Anschließend geht es zu LEGO. Und das teilen wir in Angebote, Ideas, News und alles andere. Anschließend gibt’s einen Überblick über Rezensionen und die Verabschiedung.

      Gerade in der Therapiestunde geht es um äußerst persönliche Themen. Unsere Politik interessiert uns beide. Was wir gut oder schlecht finden, sagen wir absolut offen und finden wichtig, dass sich jeder ansieht, welche Parteien für einen selbst das richtige Programm bietet. Wer allerdings am Flügel rechtsaußen agiert, wird von uns bestimmt stärker kritisiert als Aussagen, die sich sozialem Engagement, der Umwelt oder dem Tierwohl verschrieben haben.

      Gekichert habe ich persönlich bloß, weil ich nach der angesprochenen Situation an Webseiten wie den Lasch-o-mat denken musste. Ich hatte aber nicht noch weiter auf den auch meiner Meinung nach unwählbaren Kandidaten „einschlagen“ wollen. Es gibt wirklich genug Gründe, die man bei dem Thema aufführen könnte, aber das hätte dann wirklich zu zeitraubenden Diskussionen geführt. Und das wäre dann doch wieder zu viel für den Podcast gewesen.

      Und da es unser Podcast ist, sagen wir halt auch was uns durch den Kopf geht. Und jedem steht ja frei, einen eigenen Podcast zu veröffentlichen. Und in dem kann man dann selbst sagen, was man will. 😉

  11. Je mehr Youtubern, Streamen und Podcastern ich zuhöre die von oben herab sagen das man die CDU nicht wählen soll, bin ich noch entschlossener CDU zu wählen. Ihr könnt natürlich in euren Podcast über alles reden was ihr wollt und ich werde euch weiterhin zuhören, weil ich euch sehr sympathisch finde und euch gern zuhöre, aber ich hoffe das dieses Thema nicht bis zur Bundestagswahl immer wieder kommt. Ich glaube die allermeisten wissen schon wen sie wählen und solche Themen vergiften die Community.
    Nur zur Einordnung, ich bin 34 Jahre alt mit türkischem migrationshintergrund. Nicht das es heißt, nur alte weiße Männer wählen die CDU. Und bitte nicht CDU mit AFD gleichsetzen.
    Ansonsten wie immer ein super podcast.

    • Jeder, der sich mit dem Programm der CDU identifizieren kann und Laschet für einen geeigneten Kanzler hält, hat ja das Recht, den zu wählen. Aber das wiederum muss ich halt nicht verstehen, nach allem was die Partei und deren Kanzlerkandidat bereits in der letzten Zeit so angestellt haben. Ich bin aber tatsächlich auch nur mein persönliches Maß der Dinge, wenn es um die Wahl geht. So wie jede/r selbst schauen muss, was für sie/ihn das richtig ist. Und gerade als halber Pole schaue ich sehr besorgt in unser östliches Nachbarland und die dortige politische Situation. Auch dort werden wie in vielen anderen europäischen Ländern konservative Parteien deutlich mächtiger. Und konservative Politik ist auch immer ein Schritt weg von sozialer Verantwortung hin zu nationaler Stärkung. Und bei Letzterem ist immer ein schmaler Grad. Das muss aber auch wieder jede/r für sich abwägen, was einer/m wichtiger ist.

  12. Aliens tragen auf jed3nfall Hütte, das ist völlig richtig. Man denke nur an Cad Bane aus Clone Wars und auch Alf trägt ab und zu einen Hut: https://www.google.com/search?q=alf+mit+hut&client=ms-android-samsung-ga-rev1&prmd=ivn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjvx42XvIvyAhWT7aQKHVgQBqcQ_AUoAXoECAIQAQ&biw=360&bih=648#imgrc=9EdEq1OrxzMldM Auch von Puft man von Ghostbusters kann man sich den Hut nicht wegdenken und was E.T. trägt kann auch als Hut interpretiert werden: https://images.app.goo.gl/73un6mxGPMQmydEC6

    • Aber wo is’n der Stay Puft Mann ein Alien? War der nicht einfach die Materialisation der Fantsie einer Werbefigur? Oder beziehst du dich etwa auf selbige Werbung und diese hat ihn bereits als Alien angelegt?

      • Oh, da muss mir gestern ein Denkfehler unterlaufen sein.
        Trotzdem kännte man argumentieren, dass es eine Theorie der Prä-Astronautik gibt, laut der Götter eigentlich Aliens sind, die auf der Erde gelandet und für Götter gehalten wurden. Laut der Theorie wäre also Gozer ein Aliens ubd damit auch Stay puft man. Aber das ist natürlich sehr weit hergeholt.

  13. Mal wieder viel zu schnell durchgehört diese Folge! Freut mich auch, dass Lukas das PUFO für sich entdeckt, ein großartiger Podcast, ich hoffe nur der Einfluss lässt die grausigen PUFO-Hörspiele außen vor;) Wenn du noch weitere Empfehlungen suchst, hör doch mal bei der Proseccolaune rein, ein weiterer lustig-wholesome Laber Podcast aus dem Radio-Nukular Dunstkreis, der aus irgendeinem Grund nicht so bekannt ist wie er sollte

  14. Zum Thema UCS Gunship und wegen der Größe.
    Bin da ganz bei Lukas…irgendwie weiß ich nicht wohin damit!

    P.S. Ich wünschte mir eh lieber den Todesstern in 1:1! Habe extra schon mein Regal dafür aufgeräumt! Da passt kein Gunship mehr hin! ☝🏻

    • Im Rahmen meines Umzuges habe ich mir Gedanken gemacht wie ich in Zukunft diese Problem angehe.
      Ich bin gerade bei Schwerlastregalen hängen geblieben. Die gibt es mit 60cm Tiefe und Eckteilen die bis zu 90cm Tiefe bieten.
      Die gibt es in lustigen Farben und sind normgerecht.

  15. Aber wenn der UCS AT-AT kommt, der Lukas hat es ja versprochen und da glaube ich ganz fest dran, dann stelle ich mir den in die Garage und dann kann ich mir das Gunship kaufen und es auf den Rücken des AT-AT stellen!
    Auto kann draußen stehen…ist ja kein…“Trommelwirbel“ Auquamobil und definitiv wasserdicht! 🤪

  16. Ich weiß dass es auf jeden Fall ironisch gemeint war als ihr gesagt habt das man seine Lego Modelle ordentlich festzurren soll aber nur für die ironiebefreite Minderheit hier im Blog:
    Auf gar keinen Fall zu viel Druck auf die großen Modelle ausüben!
    Im Idealfall brechen die Klemmverbindungen einfach auf und man puzzelt die drei Monate zusammen. Im schlechten Fall, insbesondere wenn man der Druck länger ausgeübt wird und Temperaturen über 40°Celsius (Tg=105°C bei ABS) hinzukommen kann das ABS anfangen zu fließen und es ergeben sich permanente Schäden.

    Ich möchte aber noch eine weitere Gefahrenqualle hinweisen: Väter!
    Wie unter dem letzten Podcast-Blog berichtet habe ich meinen Millenium Falken, sowie die anderen UCS Sets, extra umgezogen. Insbesondere der Millenium Falken hat mir schlaflose Nächte beschert.
    Meine Freundin, die wirklich der beste Mensch auf der Welt und dazu noch sehr sexy ist, hat mir angeboten das sie ihn für die 3h einfach auf ihren Schoß nimmt damit ihm nichts passiert, sodass mein Haupt nicht mehr so schwer wiegt. Das ist wahre Liebe.
    Eventuell muß ich die doch heiraten….
    Wie auch immer ich hab dann aus Luftpolsterfolie eine Schlange gedreht (d=200mm l=1650mm) und unter den Millenium Falken gesteckt um die Füße zu entlasten (Querbeschleunigung). Das so in den Kofferraum gestellt und mit einem Gepäcknetz, befestigt and den DIN-Zurpunkten, gesichert. Danach mehre Decken so eingelegt das diese zusätzlich Schwingungen bzw. Impulse auffangen und bin losgefahren…

    Ich habe es geschafft den Millenium Falken aus meiner Haustüre, 250km über die Autobahn und dann in den ausgebauten Dachboden meiner Eltern zu schaffen ohne das es irgendein Problem gab.
    Als ich am Ende der nächsten Woche mit meinem 75252 Sternzerstörer wieder in meinem ehemaligen Kinderzimmer stand, fiel mir als allererstes auf das der Millennium Falken jetzt an einem anderen Ort stand. Und das unten ihm kleine Platten und ganze Abdeckungen lagen.
    Mein Dad kam auf die hervorragende Idee den wegzustellen da er bestimmt dort wo er war im Weg stand und er mir einen Gefallen erweisen wollte. Ende vom Lied ist das ich das Ding komplett zerlegen werde und dann von Grund auf neu aufbauen werde. 🙂
    Aber ich hatte zum ersten Mal eine „MEINE Dinge darf man nicht anfassen“ Unterhaltung mit meinem Dad ohne das ich derjenige war der geschulmeistert wurde! Yay! Erwachsen sein!

    • ich habe herrn kurth gehört, deine bitte gelesen und geantwortet.
      nur lesen musst du es!

      nachdem er scheinbar im dachboden noch nicht am richtigen hafen war, hätte dein vater nicht den falken selbst, sondern den von mir vorgeschlagenen karton angepackt und umgestellt.

      trotzdem möchte ich deinen vater in schutz nehmen, da ich mir vorstellen kann, dass er doch durch deinen luftpolsterring vorbeschädigt wurde.

      je nach lupostärke und wickeldichte deiner schlange, stelle ich mir nur eine auflagebreite von circa 15 – 25cm maximal, im kreis des Hämorrhoidenkissen vor. mein vorschlag hätte den druck etwa halbiert.

      wenn man noch die „fahrfehler“, (deine genannte querbeschleunigung, durch die trägheit der masse) die durch die styroporchips stirnseitig teilweise aufgenommen worden wäre, einbezieht und dass auch die zusätzliche fläche der containeraufnahme des falken einen teil des gewichtes aufgenommen hätte, hätte man im besten falle die belastung auf den boden sogar um zwei drittel reduzieren können.

      egal, ich würde sie auf jeden fall heiraten und komme gerne zu eurer hochzeit!

      • Hallo HUFMUC,
        Als du deine Antwort schon geschrieben hats war ich schon unterwegs 🙂
        Das Ding ist das du nicht unterschätzen solltest wie groß und schwer der Millenium Falken ist. So auf die Schnelle habe ich keinen Karton gefunden in dem ich das Ding hätte reinstellen können. Weiterhin vermute ich das der tatsächlich die meisten der Styroporschnipsel verdrängt. Die Styropordinger eignen sich, nach meinem bescheidenen Wissen auch mehr nur für Packstücke mit geringer Flächenlast.
        Das Hauptproblem bei deiner Methode ist allerdings das Verlasten des Millennium Falken in und aus der Verpackung. Du kannst den nicht einfach an den Seiten anfassen da er ja dann einfach wie ein Knäckebrot anfängt zu zerbröseln (proofed by my Dad). Das bedeutet das du zumindest eine Hebevorrichtung benötigts die unten starr ist.

        Ich denke das der Vorschlag von Lukas, einen Efferman Stand zu verwenden und das Ganze Konstrukt in eine Umzugskiste zu packen, wahrscheinlich die Beste ist.

        • hallo steff!

          ohne den losen platten und den rausgezogenen füssen, tippe ich auf 6 – 6,5 kg.
          zum transport würde ich auch immer die teure pilotenkanzel entfernen.

          packen kannst du den falken, mit einer hand, im „herzen“! den geschützdeckel entfernen und an den technikteilen greifen. unter dem sitz von finn. (laut stonewars review auf yt)

          wenn du ihn nochmal neu aufbauen willst, kannst du schon mal für die ständermontage üben.

          dafür würde ich mir schon mal die lego teile besorgen. chinadreck käme mir nicht an das teil, auch wenn es nur ein ständer ist.

          ausserdem wäre zu überlegen den ständer bereits bei dem neuaufbau gleich mit der technicstrucktur zu verbinden. dazu benötigst du ein paar liftarme mehr um den ständer liegend etwas aufzubocken damit der falke beim aufbau waagerecht liegt. am ständer fliegt der falke ja quer und ich würde die pilotenkanzel unbedingt oben haben wollen, du?

          du kannst dir auch mal überlegen ob du ihn an der wand haben willst. nach oben fliegend. wenn du daran interesse hast, suche ich dir die tage einen link raus mit einem montagevideo…

          somit sage ich mir gute nacht und dir einen schönen tag.

          • Hallo HUFMUC
            Ich habe mir für meinen Millenium Falken sowohl einen Haubenvitrine als auch einen Unterschrank besorgt weshalb ich den nicht auf den Ständer stellen werde.
            Es gibt schlimmeres als den Millenium Falken aufzubauen undes betrifft ja eigentlich auch nur die unteren Abdeckungen also durchaus etwas was sich innerhalb von einem Tag erledigen lässt.

          • dann wünsche ich nur noch eine gute landung zum endgültigen hafen. staubfrei ist auch wohl die beste lösung. der falke ist gelandet… bis dann.

  17. Auf keinen Fall möchte ich stressen, aber kommen da noch Timecodes?
    Ich bin irgendwann nämlich eingeschlafen und da wäre es praktisch zu wissen, was ich verpasst hab. 😉

  18. Die Timecodes von Folge 124:

    0:00:00 Begrüßung
    0:01:21 300!
    0:02:10 Vorab-Kommentar – Dubidub: Auf YouTube nichts Neues
    0:02:48 Intro

    KOMMENTARE
    0:03:20 Bernd der Brick: Doppelt hört besser
    0:05:03 Bummy Blunt: #nofilter
    0:05:42 Sam Brick: Entschuldigung!
    0:10:13 StarWars-Stefan: Rettet die Falken!

    THERAPIESTUNDE
    0:14:47 Lukas: Olivers Schwarzwald-Errata
    0:17:38 Lukas Goes to Legoland
    0:30:35 Ryk: Iss was?
    0:47:20 Lukas: Auf der Terrasse servieren wir nur Kännchen
    0:58:36 Ryk: Post-Euphorie
    1:01:59 Lukas, der Baumeister
    1:05:15 Ryk: Zur schönen Angst

    SALE
    1:10:08 Sein oder Nicht-Seinfeld
    1:11:42 Weiteres

    NEWS
    1:12:27 StoneWare wird 4 Jahre alt
    1:20:24 Ideas: Raumsonden
    1:23:18 La Catrina
    1:28:09 UCS Republic Gunship
    1:41:44 Spinne und Geisterhaus & Halloween-Eule
    1:43:11 Marvel Minifiguren Serie
    2:02:18 Store Flyer August 2021
    2:02:38 Segelboot Abenteuer Gratisbeigabe
    2:05:03 Store Flyer August 2021 (fortgesetzt)
    2:10:17 Der weiße Masonry Brick
    2:12:19 VIDIYO am Ende
    2:23:14 Achtung, Politik-Content! #laschet
    2:25:51 Ford Raptor F-150: Prototyp
    2:34:08 Store Stuttgart
    2:36:33 Leseempfehlung: Star Wars Imperial Probe Droid
    2:37:18 Leseempfehlung: Der alte Glockenturm

    2:38:39 REZENSIONEN entfallen
    2:39:15 Abmoderation

  19. Schöne Folge!

    @Legoland-Service-Desaster:
    Leider ist das alles typisch deutsch. Das ist irgendwie Teil unseres kulturellen Erbes 😅.
    Aber neben glorreichen Errungenschaften wie Sprudelwasser, Kippfenstern und Graubrot muss es eben auch Schattenseiten geben.

    @Ryks neue Dyät:
    Auch ich bin von deiner Ernährungsumstellung inspiriert. Ich habe quasi zeitgleich einen Vorsatz zur gesunden Ernährung gemacht und freue mich über Fotos von „gesundem Essen“ bei Instagram 😊
    Weiter so!

  20. @starwarsstefan
    Bezüglich des Millennium Falkens hatte ich gerade einen Geistesblitz:
    Wie wäre es wenn du ihn in einen Schwimmreifen legst sodass die Füße entlastet werden ?

    LG Bricky_Potter

  21. Das Problem ist das der Radius, also die Rundung selbst so groß ist so das der Milleenium Falken eventuell trotzdem aufsteht. Dasbist mit meinem Styroporing leider auch passiert.
    Aber Danke fürs nächste Mal werde ich mir früher Gedanken machen 😁😁

  22. Ich möchte hier noch loswerden wie schwer beindruckt ich von Ryk bin wie konsequent er seine Diät umsetzt.
    Ich persönlich finde es gibt dem Gemüse ein bisschen mehr Pep wenn man es anstatt nur in Salwasser kocht noch ein bisschen Misopaste dazugibt. Oder das Gemüse mit Kojisalz übernacht mariniert.
    Fermentieren gibt dem Gemüse auch recht viel mehr Umami, ich würde aber jemandem mit extremer Schimmel Allergie nicht zum Selber Fermentieren raten, denn beim Heimfermentieren kriegt man manchmal Schimmel.
    Jedenfalls viel Glück mit deiner Diät

  23. Hallo,

    als das Thema Politik kurz aufflammte, dachte ich mir, dass dies zu Diskussionen führen könnte.
    Nicht die Tatsache das Politik ein Thema im Podcats ist, sondern eher die Art wie es rübergebracht wurde. Politik ist für die meisten Leute ein sehr emotionales Thema, da es immer in die Lebenwirklichkeit der einzelnen Personen ganz individuell eingreift.
    Ich für meinen Teil halte Lukas und Ryk für sehr gut selbst reflektiert und informiert. Die haben schon Gründe diese Meinung zu vertreten und öffentlich kund zu tun.
    Diese kann man nun teilen oder nicht.
    Durch die, in Bezug auf die Dauer, kurze Sequenz im Podcast kamen die Aussagen nur im ersten Moment wesentlich öberflächlicher bzw. stark versimpelt rüber als es im Endeffekt ist oder gemeint war. Da der Weg bzw. eine Ausgestaltung der Meinung kaum statt fand.

    Also wenn ihr Zwei das auf dieser Plattform kommunizieren wollt tut das. Es gehört auch etwas dazu, dies in einem öffentlicheren Rahmen als dem eigenen Wohnzimmer zu tun.

    In diesem Sinne,
    azetai

  24. die info kommt aber spät!

    bin seit 20uhr schon zwei mal vorm bildschirm eingenickt.
    dann gute nacht und bis dann.

    ps: kann nicht von einem stau, zwischen stuttgart und wuppertal finden…

  25. Hui, gestern erst fertig gehört…
    Ich denke es ist keine Schande auch für einen Stonewars-Fan, bei Promobricks zu lesen. Machen wir uns nichts vor, die sind halt in der Regel einfach die schnellsten, wenn es um Lego-News geht. Stonewars kommt in der Regel später, dafür um so ausführlicher. Deshalb lese ich auch vorzugsweise hier.

      • Nee, bitte ganz locker bleiben 🙂 , ich bin ja auch nicht der Typ, der Push-Nachrichten mag. Ich lese halt in der Mittagspause oder Abends den Blog. Da kommt es mir nicht so auf die Geschwindigkeit an. Verpasse dann halt hier und da mal ein Schnäppchen, aber das ist es mir wert, nicht gestört zu werden bzw. mich dann mit Lego zu beschäftigen, wenn ich gerade Zeit habe und nicht, wenn mein Handy es mir durch ein „Ping“ vorschreibt.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.